(navigation image)
Home American Libraries | Canadian Libraries | Universal Library | Community Texts | Project Gutenberg | Children's Library | Biodiversity Heritage Library | Additional Collections
Search: Advanced Search
Anonymous User (login or join us)
Upload
See other formats

Full text of "Reisen in den Vereinigten Staaten, Canada und Mexico,"

?Jt e i f c n 



in ben 



Dtriin taten Staaten, <E a n a t» a 



unb 



11 c r i r u. 



Cviftcr $ani>. 




8 



Digitized by the Internet Archive 
in 2013 



http://archive.org/details/reisenindenverei11mull 



Steifen 



in beu 



bereinigten Staaten, Canatra 



unb 



Mexico 



fcon 



9Saron 3. Iß. von ^LMtex, 

Dr. phil. , bei fahcvi. ßeopotbintfcfjeii SKabemie bet Dtaturforfdjer, bet fönigf. ©eograptjtfcfyen ©efeflidjafl ,u 8oni>en 
rcr faiferf. äoologifdjen ©efeWc^afl irab bei Xftatiföen ©efeaföaft ;u ftartS :c. aWitgKeb> Somt^ut unb Slittet :c. 



$n brei ©änben. 
iHit Stal)lftid)cit, €itl)üijravl)icu tintt in Den öTert ijcöiuriitcu ijot}fd)Hittcu. 



Alfter 33anb. 




fleißig: 

g, «. $ v o cf a u 3 
1864. 



2)cr SSerfaffer Behält jtd) baö 9?ecfyt bei- Uefcerfefcung in fvembe ©prad&en 
aitgbriicfttd; bor. 



5r. Jlttjcftiit 



JUnmilian I 



fatfcr üoh Stteftco 



e^rfurd)t§»oU getüibmet 



con fem 



Dtrta|)h-. 






\) o t tu o x 1 



®en 'Jteijeuben, meUter töä&rettb längerer 3^* unfern trüben 
Sorben mit t^em mühen Älima be» ©üben» üertaufdjte, ber in 
jenen fonnigen 2lnen t>ie fd;(anfen ^almenfronen im tiefblauen 
2lett;er fcfyaufeln fab, ber bie erhabenen Cnubrüde ber unabfe^ 
baren Söüfte in )id) aufnahm nnb bie Stauer ber tropifd;en 
©emitter an ftcb öotüberjie^en lieg, nürb ein gelpiffe» Jpeimtoel; 
nad; Dem ©üben r>on $eit §n Qeit ftrieber befallen, felbft wenn 
fein heimatlicher gerb im Sorben für itm glüt;t. 

Irin ara&ifd;e3 ©prid;mort fagt: „2öer je ba3 SBaffer beä 
■ftite gefoftet, mntf unfehlbar an feine Ufer gnrücffe^ren/' $iefe» 
SBitb finbet auf Die Tropen im allgemeinen uolte Stoenbnng. 

s Jcad;bem icb 2lfrif'a 311 üerfduebenen malen nnb in r>erfd)iebenei! 
s Jiid;tnngen bereift, bie Zeitigen Orte ber 9Jcol;ammebaner fotoie ber 
(Triften befnd;t, t>on ben Ufern ber TieWa bi$ $u ben 3)aibanellcn 
unb bon ber 2(£repoli» bi» §ur 2ltl;ambra (Europa bnrdjftreift fyatte, 
regte ftd) ber SBnnfd) in mir, aud; bie iüeftlicfje «£emifp()äre fennen 
ju lernen, ltnc-, bereit» im begriff, beffcn Erfüllung tiorgnbereitut, 
erhielt id) im ga^re 1854 ben Wuf, in 3RarfeiHe einen 3^logifd)en 



VI 



©arten te &eben §u rufen unb beffen Leitung als ©eneralbirector 
511 übernehmen, tiefer Antrag, an nnb für fid; angenehm unb 
eljreutioll, bror)te meine 9teifeplane §u t>ernid)ten; allein aufge= 
fdjoben ift nid;t aufgehoben, badjte id^, unb nafmi ben 9tuf an, 
jcbod; mit ber t>orfid)tigen 33ebingung, uidjt länger aU ein 3al)r in 
meiner neuen Stellung verbleiben §u muffen. 

©leid; ftüd;tigen ©bleiben, bie burd)3 6d)ilfrol;r fyufdjen, 
oerftoffen unter bem eroig blauen §immel ber fdjönen, lieberooEen, 
wonnigen ^rooence bie groölf feftgefegten 2Jconbe. 

(Sin freunblid;e3 (3e\d)iä fd;ien ha§> Unternehmen, für n)eld;es 
id) mid) fyatte feffeln laffen, in feinen ©dm£ genommen §u ^aben, 
benn tro| ber oerfyältnifemäjHg geringen materiellen «gülfsmittel, 
mar e» gelungen, e§> §u einer §öt)e emporptfül;ren, meldte feiner 
@yiften§ unb feinem fernem ©ebenen ba% günftigfte ^rognoftifon 
fteHte. SDesfyalb t>ermod)ten anti) bk fdjmeidjellmfteften 2lnerbie= 
tuugen meiner ©önner md)t mel;r ben ©ieg über Ue Dfteifeluft 
bei mir baoongutragen. 

3$ übergab bie junge ©$ö:pfung einem S^a^f olger §ur gIM* 
liefen gortfül;rung , unb eilte am 1. Qanuar 1856 über $ari3 ber 
Heimat %u, um meine Greife nad) bem heften §u betreiben. 



2)ie ^eröffentlidmng btefe3 2öerf§ erlitt eine Verzögerung, 
roeld;e ^mei ilrfad;en ^atte / bie beioe auger bem SBereidje meinet 
SBitte lagen. 2>ie erfte berfelben entftanb baburd;, ba$ id) nad) 
meiner dtiiäiefyv nad) (Suropa glaubte alle» aufbieten §u muffen, 
um bie Giften auffud;en §u laffen, ioelcfye mir in Mexico auf bi& 
l;er unerklärte 2öeife abfyattben gekommen maren. Um ein 23tlb 
von ber ©röfje be§ erlittenen VerlufteS p geben, ermälnte id) blo3, 



VII 



bctfe jene Giften bie föefultate üieler meteorologifdjer unb maguc= 
tifd^er 33eobad;tungen, topograplnfdjer 2tufnal)men, Diele Sarometer= 
abtefungen §u §öl)enbeftimmungen , mehrere a§teftf$e Original« 
manufcripte auf 3ttaguer;:papier, eine SCngafyl altmertcanifdjer ©e= 
fd;id)t*roer£e unb befonber» ein fefyr au3gebetmte3 Material gu 
einer ©tatiftil be£ £anbe3 enthielten. £e§teres Derbanfte id) ber 
gütigen guDorJommenfyeit ber Regierung, rceldje auf meine Sitte 
in ben Derfdnebenen 3Jlinifterien eigene Beamte bämit beauftragt 
t;atte, bie Don mir erbetenen Zotigen au£ ben 2lrd;tt>en unb Dor= 
tyanbenen Urftmben auszugießen unb §ufamm eintragen. $on biefen 
arbeiten, roeldje mehrere Neonate Seit erforbert Ratten, Derblieben 
mir nur Diejenigen, meldte mir Don ben betreffenben äNinifterten 
erft nad; $erpadung jener 2lbtl)eitung jugeftellt tuorben toaren. 
(Snblid) enthielten jene Giften nod) meine fämmtlidjen bi3 bat)in in 
9ftertco gemalten naturfyiftortf d;en Sammlungen, unter roeld;en 
td; befonber£ ben Serluft ber gifd;e unb eine xeidje 6uxte Don 
%xQd)iln$; Wxten bebauere. 

3)iefe fämmtlidjen &d)tye Ijatte id) in 3Jcerico einem §anb- 
lungS^aufe (3uan ^tubio) §ur Spebition übergeben, v)öxte aber 
nie metjr baDon, nnb £>r. s Jtubio fanb für gut, auf meine Briefe 
uid)t in antworten. 2We übrigen -Jtod&forfdjungen blieben ebenfo 
erfolglos. 

^d) fyielt esc für nötfyig, btefer $erlufte befouberS gu ertt>äl;ueu, 
ba ftc manche Süden in meiner Arbeit erklären, unb be^atb au<fy 
ba% tlrtfyeil be» Sefers nad)[id;ttger ftimmen werben. 

£)en alten 6at$, bajs feinet ungeftraft unter $almen toanbelte, 
mufete and) id) grüubtid) ermeifen, unb bie$ mar bie gmeite Vit- 
)ad)e, meldte ber raffen $erbffeutlid;ung meiner £agebüd)cr 
Oemmenb in ben 3Beg trat. (Sine mehrjährige .Hrau!l;eit mar bie 



VIII 



golge ber mannigfachen (Entbehrungen nnb £emperaturmea)iel. 
Mens sana in corpore sano; erft nadjbem ber Körper feine frü= 
fyere ©pannfraft miebergeroonnen, fonnte ify eine geiftige Arbeit 
oornelmien, bereu Otefultat ba% gegenwärtige Sud) ift. Seim Se= 
ginn berfelben fanb icl) alebalb, baJ3 iü) ben fßlan, meldjer mir 
urfprünglid; für ba§> Sßerf üorgef djraebt r)atte, gänglicfy aufgeben 
muffe. 2)er ermähnte Serluft öerminberte ni<$t allein bie nriffen* 
fd;aftlid;e ausbeute int allgemeinen, fonbern machte aud; bie 
2tefiü)rung eines mefentlidjen S^eüS, ber gauna öon Sfterfco, 
»orerft unmöglid). 

SDie beiben erften Sänbe enthalten nun bie einfache ©rjctylung 
meiner ^fteifeerlebniffe, mit eingeflod)tenen Beobachtungen über 
Steffen, Spiere unb ^flangen in üöcerico; öon legrem glaubte td; 
ben für §anbel unb ^nbuftrie nrid&tigen eine befonbere Sead)tung 
fdmlbig ju fein. £)ie rein raiffenfa)aftlid)en ©egenftänbe, bereu 
Sefpredmng notfyroenbig ober roünfcr)en3n)ertt; fd)ien, ot;ne ba$ e§> 
leidet möglid) mar, tynen eine populäre gorm ju geben, fjabe 
id) \ebem Sanb al§> 2lnt)ang beigefügt, fobafc fie üom ßefer, ber 
blo3 Unterhaltung fud)t, leid;t überfdjlagen werben Unnen. 

3n bem britten Sanbe t)abe iä) ba§> jufammengeftellt, ma3 ben 
ernftern £l;eil meines 2öerf3 bilber. 

(Er gerfällt in brei 2lbtl; eilungen, bereit erfte ber @efd;id)te 
be3 SanbeS geraibmet ift. üRa<$bem td) bie Quellen aufgeführt, an§> 
meld;en bte @efcr)id;tfd)reiber bisher gefdjöpft, l)dbe id) oerfuct)t, 
in einer @efd)tct)te ber £olte£en, @l)tcl)ime£en unb Riefen, in ber 
forgfältigen Stoifton be§> a%teti)ä)en üalenber* unb burd) eine ^3rü= 
fung ber SBerfe be3 3rtlilyocr)itl, be$ größten merkanifdjen 6d;rift= 
ftellerS, bem Sefer ein raat)rl)eit3getreue» Silb ber (Entmidelung 
biefer Söller \>ox ber fpanifdjen Eroberung ju geben. Um biefe» 



(skmälbe 31t öerfcottflänbigen unb beu Sefer namentlich mel;r mit 
beut imevn Söefen unb bem pfydn'fdjen ßeben ber 9Iutod>tfyonen 
begannt §u mad)en, l;abe t<$ ber agtefifd^en ©pracfye, beu 3Wenf($en= 
opfern, ben fünften unb 2öiffenf haften fohrie ben ©efegen 9^e^a= 
Imalcotjotl » befonbere Slbfdmitte getoibmet, unb bur$ Zitate unb 
Ueberfefcungcn inbifc^er £>id)tungen unb beren $ergteid;ung mit 
l;ebräifd)en ba$ poettfd;e ©lement ber Stjte'fen ju r>eranfd;aulid)en 
gefugt. 5)ie gefunbe 2Jcorat, bie tioEfommenfte ©ittenreinl;eit unb 
£ugenb, ber fyofye ©eelenabel, beleben toit in fo bieten «ganb= 
lungen jener Golfer treffen, erfüllt un£ mit ©raunen unb &nU 
§üden, lr>ät)renb toit in nid)t geringerm (Srabe ben rafd;en Verfall 
biefer £ugenben bebauern, fotoie 6d;aubern über bk ©reuel cmpftn= 
ben, tt>eld)e bie «gorbe ber tapfern, aber blut= unb golbburftigen, 
fanatifd;en Slbenteuerer unter Sorten beging, toie unä bte^ bie ©e= 
fd)ict)tc ber fpanifdjen Eroberung geigt. S)ie 3 e ^ ^ er Regierung 
9fleyicos burd; bk SBicefönige tft toerfyältntfemäfftg arm an bifto- 
rifct)en Gretgutffen, unb toenu nur üon ben fidt) öftere triebet* 
t)olenben Gabalen, Snttfguen unb fauatifdjcn SJia^täufeentngen ber 
Sßriefter unb Höflinge ab[trat;tren, bleibt nur toenig fel)r 2öid)ttge3 
au3 biefer ^eriobe gu berieten übrig. Tie brüte @poa)e, Don ber 
£o3reifnnig 2Jcerico» fcom SJiutterlaube ant;ebenb, l;abe iä), blo» um 
feine Süd'e gu laffen, in apl;oriftifd;er fluide ermähnt. 3)ie 3 e ^/ uni 
bie ©efd)ia)te biefer $eriobe, iüetcbe t>telTeid)t jefct it;reu 21bfa)luj3 
erhalten toirb, gu fd;reiben, bunft mid) uod; nid;t gekommen. 

S)ie jtüeite 2lbtl;eituug be? brüten SBanbe» enthält beu $erfud) 
einer ©tatifti! ber s Jlepubli! 2Jleyico. 2Bie fd;on ermähnt, 'ging ber 
größere £t)eit be3 t»on mir gefammetten SEftaterialS verloren; boa) 
glaube id), bafj ba* uod; übriggebliebene meift SfteueS enthält, unb 
beötwlb nid;t ot;ne ^ntereffe fein mirb. 



lieber bie brüte, natuvmiffenfd;aftlid;e 3ufamitteiifteHungen ent= 
l;altenbe H&t^eiümg be3 brüten $3anbe3 fyabe id) mid; bereite oben 
au3gefyrod;en, fobaß mir fyier nur nod; erübrigt, unferm berühmten 
3oclogen, «grn. ^rofeffor Dr. S^rofd^el in Bonn, für bie üon ü;m 
freunblicfyft übernommene Bearbeitung bes id)tt;t;ologif$en unb 
erpctologtfdjen äÄateriaiS meinen t>crbinbiid;fteu S)attf §u fagen. 

^udfyart3 Raufen, im x >™uar 1864, 



Der Ünfalfer. 



Jfitfjcüt U$ erflcn ftaribit*. 



tfrfte 9lfctyettan0* 
Bereinigte Staaten mtU Cauaöa. 

©ette 

I. SBon Stuttgart nadj £nbre. §aore. Kämpfer ober ©egeffcfyiff? $)ie 
beutfe^e toloanberung über £aore. £rouoifle unb bie Stujiern^orfö . 3 
II. $on $aüre narij $U\D=$)oth 2)er unfreiwillige @d;iff3ar$t. ©ine 9)cen* 
terei an 33orb. ©eefranffoett. Gin Sturm. 2)a8 3toifd;enbetf. 9ietnttdj* 
feitspoüjei burd) bie äftatrofen geübt. £>b bie SDfttaeu auf offener ©ec 
übernachten? §Iaggentefcgra£l;ie jur @ee. £obe$fatl an 53orb. £eid;en= 
feierlid;feit. 2£afferfyofc. ^efdnoerbe ber Emigranten nnb rafd;e (Sr* 
(ebigung berfetben bnrd; ben Äa^iläu. ®ic Äocfyerei ber Emigranten. 
Jyarbe be3 Dfcertoaffert. (Sine £ootfengefa)id;te. SDer „SCmerifancr". 
3)ie Ouarantäne 1<> 

III. 9<eü) = 2)orf, btc @ntjurc?(£inj. ®er S3roabn>a^. (Sin amerit'ant)d;e$ 
Jpotet. 25er @aft*9ciüer. 33roof'Itm. Söeinbau in Dcorbamerifa. 2)eutfd)e3 
Sweater. Wiblo'3 ©arten. ®ie ftiftfy* kernte *$riftofratie. 2>ie Sroton* 
Safferleitmtg. tobelmuug nnb 3Sad;gt(;um 9cen>9)orf$. 2>te äMrfte. 
3)te fteuerioefyr. £>ie 2(jtor4Bibfiou)ef unb bereit ©rüttber. Jpofeoefen. 52 

IV. ^Ijünbetyfyia ober bie dtaferftnbt. 25er Delaware. 25ie Slfabemie ber 
2öiffenfd;aften. ©irarb College. 25a§ @tate*£oufe. «ßetcr 93roh>n, ber 
£rid;otog. ÜDxr. 3ofyn Safftn, ber ©rnitfyofog. g-airmount 75 

V. Baltimore unb 2£ajl)ütQtotu 2lmerifani|d;e(Sifenbafmbrücfen. 2)a3 Söaffy* 
ington* unb 93att(e*3Jconument. 25ie $au)ebrale. 2)a8 (Sajntol fcon 
2Baf(;ington. $orfteüung beim ^rä'fibenten ber bereinigten ©taaten. 
2)a$ patent* Office. @miü)fonian*3nftitution 92 

VI. Gut^efitdj uet Sinne, bem WoibJJOifalirer. 2Unerifanifd;e ©afanterie unb 
i^re folgen, gurl^ocf. (Süf^a Äent Äane. (Sin 33efud; ber Senni* 
£ena£e*3nbianer. Äane'S 5lbeuteuer im mericani|d;cn Kriege. (Sine 
SO^tffion nad) üföerico. SRücffe&r nac$ ^eto^orf. 25te beiben SBrtef* 
Treiber 103 



XII 



2eite 

VII. £cr (Sricfnnnl. 2>er gubfon. SGBcfl * «Point, vüfcann. ©er Äanal. 113 

VIII. Sic £renton= itnö 9ltagarafälfe* Urica. ©ie £rentonfätfe. ©nspenfton* 
23ribge. (£ttfton*$oufe. ©ab(e*«Jtod. 5£ermtnatton * «Jtocf. (Sntftefyung 
beS Niagara *ftatf. ©er amertfanifd)e galt. «Satfy* Sgfanb. G^aping* 
3ö{anb. ©oat*38lanb. Sentre^atL 8una*3slanb. £orfe*@&oe^aÜ\ 
s 43refpect^3:ort?er. £iefe unb §öt;e ber gätfe. A man in the rapids . 120 

IX. Gnimba. «ClueenSton. ©er Cntariofee. Toronto. £fyoufanb<5gtanbg. 
©ie (Sanabier unb tt)re ^>olitifcf;e ©efinnung. Montreal, g-euer an SBorb. 
Ouebec. ©er «Dcontmorenct) = galt, ©er (Et;am£fainfluf$ unb (S&amprainfee 145 

3tt)ttte ^löt^cUung* 
Hüft wm ttnu-ijorh nad) iltmco. 

I. «Hon 9tcto=g)orI natfj Scrn=(£rug. ©er gtafb. ©ie fccrfttytebenen «Arten Don 
©eefdjiffen. Seilte Hnfid;t oon «ften>2)orf. Sranf&eit beg ÄajntänS. ©er 
©olfftrotn. ©ag ^r)og^l)orejctren beg üfteereg unb feine (Srftärungen. 
groei neue ©£ecteg fcon ^ifcT;en. ©ie SBrecJer§. (Scharfe (Sinne ber 
hatten. §aiftfd)fang. (Srfter «InfcKtf beg geftlanbeg t-on «JJcerico. «Kfyebe 
toon 33era=(Sru3 161 

IL «Aufenthalt in SBera=£ru3* (Sntyfang in 35era*£rtt$. «Ausfegen ber ©tabt. 
SBaffer unb ßltma. ©ie «ittameba. «ßuente be £ernot;a. ©er «Dcarft. 
©ag gort @on*3uan be Ufua. ©ie (Stjenbatyn na dt) «Dcertco. ©ö?äbfid;* 
feit ber ©pmtuofen nact) bem ©enuft öon «ßananen. ©ie GEocttjog, 
reigenber @cr)mucf ber ©amen 193 

III. $on löera^rng nadj Ortpoiu ©ie ©itigenciag. s £afo*Stnd;o. «ßafo bei 
9)?ad)o. s ^a§ bon (Sfyicuite. ©ie «Bananen, ©er ^otrero. «itugftug 
nad) bem 2lttor>af. 2Sad;gtt)um ber «ßflanjen innerhalb ber ©ropen. 
(Sorbooa. ©er «Jcaturforft^er «ftieto. £or:})am. Äaffeepflangungen. «Jcotig 
über $rüd;te unb ©emüfe in «Dierico. ©ie ©olbabog*2tntet|"en. 3u.bia* 
nifdjer «Warft, ©ie ©tobt Drijaba. ©ie SKefoneS. «JcäcfytticfyeS «ÄBen* 
teuer, ©ie merkantilen «ßferbe. ©ie 23arranca*bet=«Jtincon 209 

IV. JBcftctpng bt§ SBulfanfif bon Drisoua ober SitfolttpetL ©an*3uan 

SoScomatc^ec. Dulongia acuminata, ein ©d?ut3 = unb «peilmittet gegen 
«Blattern. «Jiancbo »on Samara, ©ie misgiüdte «öeftetgung. «Äugen* 
franfljett meiner (Sefäbrten. ®an*«Änbre$ (Sf;aId)tcomuIa 265 

V. 3tt>ettc «#cfteigmtn, bc^ CrtjOUa. Säger im «Balle be £obog. £e£te «Bege* 
tatton. ©er Ärater. «Mdfefyr. ©ocument über bie «öeftetgung. ©er 
vergrabene @dja£ . ♦ 287 

VI. «Bön 2an = s li\ibtt§ Gljaldjicomitla natfj «Wejtco. ©ie iDcaguewffanae 
unb ibre «Bertoenbung. ^nebla. S^olufa. ©ie ^au^tftabt 313 



XIII 

% it|o g, 

©ette 

1. Sängen* unb SBreitenbeftunmungen auf bein Speere .... 325 

2)er Äompafj 326 

2)ie Sogge 329 

2)er (Styronometer 332 

£>er ©ertant 336 

A. SBreitenbeftimmung aus ber SWittagstyö&e bei* @onne unb aus 
beren 2)edination 338 

B. 3)ie borgen* unb Slbenbioeite ber ©onne ju finben ..... 343 

C. 2)ie £t\t a ^ SBeobacfytungSort ju beftimmen 343 

D. ®ie Sänge beS 23eobacf)tungSortS , b. i. [einen Slbftanb oon einem 

als erften angenommenen Sftertbian ju finben 345 

2. 2Reteorologtf$e3 Sournal an 55orb beS ftlaffc 346 

3. (Sbbe unb glut 350 

4. lieber ben (SrbmagnetiSmuS 361 

2>ie 2)ecünation ber üD?agnetnabel 362 

®ie Sudtuation -364 

Sntenfität beö C?rbmagnetiSmuS 366 

5. 2fteteorologif$e 23eobad;tuugen in Sera Gruj 375 

5IußergetüÖ^nlid)e meteorotogifdje Beobachtungen in SJera*(£rug . . . 384 

£fyermometer« unb Söaromctcrftänbe in 3>era-(£ru3 386 

6. ätteteorologifdjeS Sournal oon 35era*(Srug bis ©an*2CnbreS 

(Sfyaldücomula • . . . 387 

Beobachtungen oon SBera = (£ru3 nad) (Sorbooa 387 

» '» GEorbooa nad; Orijaba 388 

» » Orijaba nad) @an*3>uan Sojcomate^ec 389 

» » @au*Csuan Sojcomatepec nad) 3acate 390 

» oom SRandjo 3ama^a nad? @an*2lnbreS (Sfyaltf;iconuila 391 

» in @au Rubres Sl;ald;icomuta unb Ovijaba 392 

»bfolute Jpityen über ber 2)?eereSf(ätf;e 393 



XIV 



t)erjeid)ttt|s kr ^bbtlkngen. 



Staljlftidjc : 
Sitetfutfer. 

2)er £)rtga6a. 

SWfjograjrijien: Seite 

35er Niagara 132 

2Beg fcott ^3otreco nad; (£orboba unb »on (Sorboba nad) Jo^am . . 236 

föeiferoute toon (Eorbotoa na<$ Orij afca 249 

3?etferoute »on Orijata nacb ©an*3uan (Sogcomatepec 268 

SKoute »on ©erneuern (Eogcomate^ec auf ben $ic von Orijaba . . . 273 

(MSttHttte: 

2)er §afen oon £>abre 3 

SBaffer^ofe 16 

(Srfter änBlid beö geplantes öon ätferico (ber Ori^aba bom Sfteer 

aus gefefyen) 161 

#era*(£ruä mit bem $ort ©an=3uan be Ulua 193 

Stnfi^t beö £)ri$aba 265 

Krater beS Orijaba 287 



(Srfte SlbtHetfong. 

Mereurigte stauten mrt Canaba. 



». -JJMiUer, Reifen. I. 




N er C)i\fen won i)iu>ve. 



T. 

Hon Stuttgart nadj flaute, 

20. Februar btf 21. 3Ȋrd 1856. 



$at>re. Stampfet obev @egelf($iff? 3)ie beutfc^e SluStoMiiberuiig über #abre. 
£roubitte unb bie Sfaftentyarfö. 

ylaü) jahrelanger @efangenfd;aft fdjeint bie £erd>e tool an 
i^ren engen Ääftg getoötmt; allem faum bred)en bie erften RrwZpen 
Ijerfcor, ober faum Rütteln hie l;erbftlid;en SBinbe bie gelben 
Blätter, fo üerrätl; t^re ängftlid^e Unruhe hen angeborenen 2Bauber= 
trieb. Sei anbern 3ugoögeIn ift biefer 2)rang nadj Veränberuug 
be3 SCufent^altS nod) ftärfer; toeber Ueberftufe nocl; 2Bo Rieben tocr= 
mögen it)n gu bef<$hn$tigen, unb fte erliegen, alles üerfd;mäfyenb, 
ein Dpfer ber ungefüllten ©etynfudjt nad) ber gerne. 

©o gibt e£ audj Wenden, melden ber Sßanbertrieb angeboren 
ift, unb hei beffen @rmad;eu fid; ifym t>ergebli$ alle ©eniiffe unb 
Vertorfungen unfern oerfeinerten fociaten £eben<S entgegenftellen. 

l* 



Tie (Srfafyrung Ijatte mid; belehrt, ba£ id) §u biefer klaffe 
oon gnbitribuen gehöre! 

9M;reremal fd;on fyatte id), nad; befd)Werlid)en unb müfye= 
toollen Steifen, bem SBanberftabe entfagt; allein nnr oorübergefyenb 
toat e» gelungen! £)er Drang nad) ber gerne war immer Wte= 
ber ermaßt. 

Diesmal §og er micfy nad; Sßeften. 

Die Vorbereitungen §n jeber großem Steife erforbern reifliche 
Ueberlegung; ift aber ha§> Steife^iet ein £anb, weld)e£, wenn and) 
nidjt bem Tanten nad), fo bod) tl;atfäd;lid) auj3ert;alb ber ©renken 
ber (Eimlifation liegt, mufj man in ber Wmtvaljl beffen, tt>a£ mit= 
annehmen ift, boppelt oorficfytig fein. Der ^aturforfd;er fwt, wie 
jeber anbere Sterblid;e, feine §ablreict)en 23ebürfniffe, an welche 
ifyn 9iatnr nnb 6itte gewöhnten, nnb er tl;ut Wofyl, \id) haxan ju 
erinnern: liomo sum; nihil humaoi a me alienum puto. 2öenn 
mand;er Steif enbe e3 bereut tmt, fid; mit ©egenftänben betaben §u 
l;aben, bie U)m t>a% Söeiterfommen erforderten nnb U)n §Wangen, 
mit großen Summen ©rfaufte£ über 23 erb gu werfen, fo ift e£ boefy 
and; gewif3, bajs ber ©c^roung be£ $eifte3 ber ltnterftüjjung ber 
9)Jaterie bebarf. Qu £änbern, welche \)ie retdt;fte geiftige 2tu3beute 
oerljei^en, ift für t>a£ leibliche 2£or;l meift am fpärlid;ften geforgt. 
2Bir bebürfen ber 9tat;rung gegen ben junger, ber üteibung gegen 
§it$e unb JMlte, ber Söaffen §ur Qagb nnb §ur ©elbftnertfyeibigung, 
nnb ber Mangel an bem einen ober anbern Dinge ift, faum gc= 
füfylt, meift aud; unerfe($li<$. 

9Jtein alteä 2lrfenal burd;mufternb, fud)te id) §met nod; oon 
meinen afri£anifd;en Steifen ftammenbe Doppelgewehre aus, welche 
burd; it)re üor<$üglid)e Arbeit hen Vorteil boten, bafe jeber etn= 
Seine Sfyeü in beibe ®ewefyre gugteid; pafjte ; fobann gWei Surfen, 
oon welchen eine, t>on l;inten gu laben, )id) nid)t bewährte; 
mehrere 2lbam3= unb (Eott'fc^e Steootoer; einen langen Uniform^ 
begen, ben id; in 2)terko fet;r balb gegen einen wuchtigen Steuer = 
fäbet oertaufcfyte ; unb ein Sterferoeoorratfy an «gähnen, 6ct)lag= 
febern, günbfegetn, Strauben u. f. W. oeroollftänbigte hen 2öaffen= 
bebarf. 9JZet)r Qeit bagegen fcerurfacfyte bie 23efdmffung ter 



nötigen ober nüjjlt<#eit matl;ematifd;en Qnftrumente, bie (stnricfytung 
ber SReifeapot^efe unb ber §um ^räpariren unb (Sonfertnreu ber 
gefammelten Naturalien er forb erliefen Snftrumente unb Präparate, 
fotüie bie 2lusroabt ber nötr)tgften 23üd)er. 

2lm 20. gebruar enbltd) entioanb id) mid) ben Ernten meiner 
keltern unb greunbe, um mid; oon bem 2)ampfroffe nad; ber §aupt= 
ftabt granfmeb» führen §u laffen, n?o id; am 21. früt) morgend 
eintraf. S)ie oft gemalte Steife bot nicfyt» 23efonbere». 3u Stra&= 
bürg begegnete id) 6dmren beutfd;er SluSmanberer, oon tfyren 
gül;rern wie gebulbige 6d;afe au£ ben Sötrt^äufern , in melden 
fie übernachtet, nad; bem Salmfyof geleitet, um bort ben näd;ften 
2lu£tt>anbereräug abzumartern 

£>6 fie'8 ntdjt freute buref; Rotten ifjrer SBärer 
Xzn taift gu jiefm? 2BaS bemt öertotft fie 
— (Sin ©cf;al^ beö SXttatuö? — alö jage ©Ziffer 
2)te (See bon SZJtyrtoS 31t burdjjjflügeu ? 

3Jieiue 2tnhtnft in ^ariy märe beinahe oon einem äujjerft n\u 
angenehmen ßreigniffe getrübt morben. 

2U<o id; auf bem $alml)ofe meine Dteifeeffecten übernahm, fehlte 
eine Sfteifedjatoulle, bie meine ^retiofen, meine @hnpfel;lungsfd)rei= 
ben, meine 2öed;fel, mit einem SBorte ba§> 2Sertt;üolIfte, loa* 
id) bei mir führte, enthielt. 3luf mein anbringen forfcfyte mau 
auf» genauefte nad); allein mäl;renb einer t;atben 6tunbe ol;ne 
Sflefuttat. 23eforgt manbte id) mid) an ben in jebem 33al;nt)ofe an- 
mefenben ^olijeicommiffar unb bat ifyn, bie nötigen dled)exd)en 
angufteEen, obgleid; meine Hoffnung, burd) feine §ülfe gu meinem 
entmeber oerloreneu, oeriued) feiten ober gar geftol;tenen (£igentl;um 
äurüdgugetangen, nur gering mar. 6<$on überlegte id;, tote lange 
3eit e$ mir megnefymen mürbe, mid; mit neuen Grebitbriefen, 
2Bed;feln unb (Empfehlungen ju oerfel;eu, aU bie «Sacfye eine 2öen= 
bung nafym, meld;e meine s 43efürd;tungcn beseitigte. 2)er $oli-$ei= 
commiffar t;atte im llmfel;cu feine Seute um }id) oerfammett unb 
biefen leife einige SBorte ^ugeflüftert, morauf fie nad) allen 9lid); 
tungen im sBal;nl;of au^einanber ftobeu, um tmrerft bie fämmtlicfyeu 
Ausgänge 511 übermad;en. s )lad) fünf Minuten laut bereite einer 



Den Urnen gurücf unb fCüfterte bem ßommiffar einige 28orte ju, 
worauf biefer mid; l)öfltd; einlub, ü)m ins ©epäcfbureau gu folgen. 
§ter mürbe auf feinen Vefel;l ein auf bem Voben aufgefd)ia)teter 
Raufen ©epäd uod;mat3 bura)Jud)t, unb fter)e ha\ meine (Sf)atoxilIe 
fanb ftdj in bemfelben t>or unb mürbe mir Dom Beamten mit einer 
freunblia)en Verbeugung übergeben. 

2Bät)rcnb ber gangen 3 e ^ tiefes fteinen Vorfalls fyatte fein 
burd;bringenber Vlid bie fämmilia)en Vebienfteten ber 23al;n fohrie 
bie umftel;enben ^paff agiere aufm er!) am gemuftert. 6d)liej3lid; blie= 
hen feine Slugen auf einem 3)cenfd;en fyaften, ber groar gan§ gleia> 
gültig barein jufel;en fudjte, aber boa) eine flehte Unrufye nid;t 
uerbergen fonnte. 2öal)rfa) einlief hxaä)te ber (Sommtffar biefen 
9)tenfd)en in feinen ©ebanfen mit meiner (EI)atoulle in nähere Ver= 
binbung, benn ia; fal;, rote er gleich barauf, aU ber Verbäd;tige 
fia) entfernte, einem feiner Seute einen Sßin! gab, bemfelben unbe^ 
merlt gu folgen. 

gür ben lufentfyalt in tyaxiz f;atte ia) nur wenige £age be= 
ftimmt unb beuujtfe biefetben bagu, um mieb mit ^en mir be!ann= 
ten franko ftf d;en (Mehrten unb inSbefonbere mit meinem berühmten 
greunbe 3ftbor ©eoffrot) be «Saint =§itaire über bie oorfyabenbe 
Steife gu befpred;en.*) 

Von hen oerfcfyiebenen meiner lufmerffamfeit empfohlenen 2luf= 
trägen nm&te ia) leiber groet unerlebigt laffen, unb id; ermähne tl)rer 
hier nur, um bie SlufmerffamMt fpäterer ^ieifenben auf fie gu len!en. 

$>er eine betraf bie genauere Vefdjreibung be» oon Vranbt 
in ©t.= Petersburg ermähnten Solenodon paradoxus. ®inen Valg 
biefe» feltenen Stieres Imbe id; in ber Smitbfoniau Snftitntion ju 
SSaflnngtou gefnnben. 



*) ©eoffror; be @aint*$itaire, beffen SBerbienfte um bie 2öiffenfd)aft nid;t 
genug getuiirbtgt werben fönnen unb ber uns fo J)lBfcU<$ unb unerwartet buvd> 
ben 2:ob entriffen würbe, war unter anberm ber ©rünber ber fat|"erlid;en @efeflfd;aft 
für goolcgie unb Stccltmattfatton. 3d) fcerbanfte es feiner ftreunbfcfwft, biefer 
@efettfd;aft feit einigen Sauren anzugehören, ja an ir/rer Stiftung teilgenommen 
51t T;aben ; eine Sfyre, gu ber außer 37 franjöfifc^en (Mehrten nur brei StuSfä'ubcv 
berufen Würben, nämtiefi ^refeffor Sacf, $iirft 2tnatol £>emibow unb id). 



2)er jtoette Auftrag mar, Erfahrungen über bie §ettl'raft 
eines neuempfofytenen Surrogate ber Gfyina in ben £ropenlän= 
bern 2lmerifa3 §u fammetn, t>on meinem §err ÜJtoquin-£anbon 
behauptete, bafj es meit Jräfttger als &fyinin nürle, o^ne beffeu 
na<$tr)eilige folgen $u äußern. S)ie $ flaute, melaje biefeS Webu 
cament liefert, ift Variolaria discoidea; fte mäa)ft als toeifce 
gleite auf ben eurcpäifajen Sieben, oon melden ' man fie forgfältig 
abjufd&aben l;at, ot;ne bie Diinbe be^3 Raumes mitzunehmen. 3n 
fumpfigen (Segenben, mo felbft baS üfyinin nia)t oor bem gieber 
beroatjrt, foll btejeS neue Mittel oon unübertrefflia)em üftu^en fein, 
ba man unbefdjabet feiner ©efunbtjeit eine breifadr) ftärfere 2)ofiS 
ate oon (£t;iniu nehmen tonne; eine [eben £ag oor bem grüfyftüd 
genommene ^ßiEe oou 2 ©ran mirfe aber als unfehlbares $rä= 
feroatiu. 

2)en 27. unb 28. gebruar braa)te tet) auSfajliefHid; in ber 
©efellfdjaft meine» lieben gieunbeS Sllejanber $)umtö ju. 6eine 
geiftreia)e Unterhaltung ift ebenfo beraunt wie feine überfa)tt)eug= 
lid;e ^tjantafie. ©ine yn feltfam flingeube ®efa)id)te, bie er gleia); 
mot als verbürgte 2Ba$r$eii mittbeilte, will i$> bem Sefer nia)t 
t>orentr)alten. 

„Einer meiner befteu greunbe", erjä^tte S)umaS, „Äapttäu 
eineö engltidjen ÄrtegsjcfyiffeS, freute vorigen Sommer im älieer-- 
bufen üon 3Jterko, in ber ^ät)e beS 3ftt;muS tion Xelmantepec. 
Um bie lange 3^it ber SÜiubftille $u vertreiben, l;arpunirte mau 
einen £>ai, ber fid; um baS 6d;iff herumtrieb. 2)er gi|d; mürbe 
gut getroffen; allein aU man bie Seine ber Harpune aufjunnnbeu 
oer[ud;te, rifj biejelbe, unb ber $ai taua)te mit bem (Stfen im Selbe 
unter uuo blieb üerfdjmuuben. ^ierunb^toanjig 6tunben fpäter 
mürbe oou einem im Stillen Ocean in ber ^ät)e ber SBentofabai bei 
£et;uantepec liegenden 6a)iff ein £at gefangen, mela)er bereits eine 
Harpune im Setbe l;atte. £)iejelbe trug ben Namen beS englifd&eu 
$riegSfa)iffS, meldte» mein greuuo commanbirte." 

23et'anutlid) finb alle an 33orb eine» &rteg*ja)iff» befind 
ltd;eu ©egenftäubc mit beut tarnen beffelben geftempelt. S)ie 
ipätern 9)cittr/eilungeu burd; öffentliche Blätter unb bie &er^ 



8 

gleidjung ber ©a;iffsbüa)er gemattete feinen Sto^M mefyr barüber, 
ba$ ber im ©rillen Dcean gefangene !gai berfelbe mar, mie ber 
24 ©tunben früher im 9fterkanifd;en SJceerbufen l)arpunirte. 2tuf 
meinem SBege aber tyatte baS %%tec bie s Jteife oon einem 9Jceer ins 
anbete gurüc! gelegt? UmS (Sap §orn ober bura) bie 9JcageEanS= 
ftraße mar bie Entfernung für bie ßeit üiel gn groß, ©omit bleibt 
bloS bie £tjpott)efe übrig, ba^ §mifd)en bem 2ltlantifd)en nnb ©tillen 
Dcean unter bem 3ftfymuS oon Xelmantepec t)inburd) eine unter= 
irbifd)e Sßafferoerbinbung eyiftire, meldte ber §atfifct) benutzt t)atte! 
2tm 3. 2flär§ fut)r id) nad) §aore — eine angenehme nnb furge 
^eife t>on fünf ©tunben. 9Jcein erfteS mar, mid) nad) ben ©Riffen 
§u erfunbigen, meldje gunäd)ft nad; 9kn)=|)orf beftimmt maren, nnb 
fiet)e ba! es geigten fta; jtoei Gelegenheiten. 2)aS eine ©d;iff t)ieß 
ber gulton, nnb mar ein auerfannt t>or§ücjIicr)er Dampfer; baS 
anbere, gmar nur ein ©egetfdnff, aber groß unb gut eingerichtet, 
führte ben Warnen ©aratoga. 2Md;eS oon beiden foHte id; 
mahlen? ßine nict)t fo einfad; §u beautmorteube grage, mie fie 
f feinen möd;te: baS £)ampffd;iff femmt jebenfalls boppelt fo fd;nelX 
ans Qiel als baS ©egelfd;iff; mein es alfo barum §u tlmn ift, gu 
einer beftimmten geit an Ort unb ©teile gu fein, ber muß unbe= 
bingt mit S)ampf reifen. UeberbieS läßt fid; nicr)t in Slbrebe ftellen, 
bajg bie @inrid;tung auf ben ©eebampfern eine elegantere unb com= 
fortablere ift als auf ben größten £)reimaftern. 2)er £ifa; ift 
beffer, hie 28 eine finb ejquifiter, bie Möbel bequemer, unb meift 
befinbet man fid) in einer größern unb gemähtem @efeEfd;aft 
als auf ben ©eg elf d&iffen. S)aS finb hie $ortt)eite beS Dampfers; 
allein oergeffen mir feine ©d)attenfeitcn nidt)t! 2lbgefet;en baoon, 
ba$ bie ^affagepreife ber 2)ampffd;iffe gft>ei = bis breimal fo t;oa) 
finb als bie ber ©egelf d)iff e , fo ift t)eroorgur)ebeu, ba$ bie Gefahren 
auf erftern ebenfalls oerboppelt unb oerbreifad)t finb. ©emöfyniid; 
läßt man biefe oermet)rten Gefahren ber Dampfer außer 2ld)t. 2öer 
fid; aber barüber genauere 3ted)enj$aft geben mifl, ber merfe nur 
einen 53Iid in bie ^tegifter ber ©d;tffbrüd)e, unb er mirb finben, 
ba$ üon 100 Unglücksfällen 90 auf bie Kämpfer unb nur 10 auf 
bie ©egelfd;iffe fommen. 



llebrigenä, leibtia) mit Dieifegelb üerfel;en unb meinem Naturell 
naa; ntd^t §u hen ängftlidjften Naturen gerprenb, mar e3 roeber 
ber ©elbpunft noa) bie geringere ©efafyr, meiere mid; ba» ©eget= 
fdnff oorgie^en r^ieft; ia; fyatte oielmebr §toei weit rotzigere ©rünbe: 
erften3 führte ba$ ©egelfd;iff große ©d;aren meiner beutfdfyen 
&anb»teute naa; ber leiten Söelt hinüber, unb iü) fonnte anf ber 
Ueberfaljrt nnb bei ber 2ln!unft ben armen 2lusroanberern oon 
beugen fein, tuenn ba» ®erüd;t bie Prellereien, meldten )ie au& 
gefegt feien, nidit übertrieben I)atte; bann fa;redten miä) aua; etroaige 
Söinbftitten nid)t ab, ba fie mir Qeit nnb Gelegenheit boten, 
^Beobachtungen über ßuft nnb Söaffer gn machen, metteid;t aua; 
bier unb ha ein intereffante» ©eetfyier aufäufifa;en nnb aufjerbem 
roieber ein ©tüd be» alten romantif d;en ©eeleben3 3U fe^en, für 
melaje» ein Stampfer nid;t bie 93ülme ift. 2lua; Jann id; oerfid;ern, 
bajs ia; roeber auf biefer noa) auf irgenbeiner fpäteru Steife je 
Veranlagung fanb meine 2öat)t eine» ©egelfdjip 5U bereuen. 

ÜRad;bem ia; mir ben ©aratoga oon innen unb äugen genau 
befel;en unb mid; überzeugt t;atte, bafj ba$ ©d;iff in gutem, ooll= 
ftänbig feefäbigen guftanbe mar, nat;m ia; meine ^affage. 

21 m 12. üDtärj follte ber ©aratoga abgeben, unb in) I)atte alfo 
eine ootte 2öoa;e Qeit, $ax>xe unb feine Umgebung an^ufe^en. 
9cad; bem erfreu ßinbrud, ben bie ©tabt auf mid; gemaa)t 
batte, fyielt ia) SJcarfeitte, ba% ia) titr^ juoor oerlaffeu, jel;nmal 
fo belebt, unb felbft in Sioorno glaubte ia; gutn allerminbeften 
bie boppeite s Jtüt;rigfeit gefunben gu fabelt. 23atb jebod; überzeugte 
ia) mia;, ba§ ia; ber guten ©tabt §aore oollfontmen llnred;t tfyat, 
benn e» fyat nia)t leid;t eine ©tabt ber Sitten 28ett, ja faum eine 
Stmerifa», im Sauf oon wenigen Qafyren fo grofce gortfa;ritte ge- 
macht aU eben §aore be ®race. 

%$i§> gum Anfang be» 16. ^a£;rl;uuberts \tanb t;ier ein gang 
unbebeutenbe» gifdjerborf. £ubmig XII. badete juerft baxan, avM 
ifym eine üeine ^anbelsftabt mit einem ©eet;afen gu biloeu. ^>ein 
3<kd;foIger granj I. fanb ben (&ebanten oortrefflid; unb erweiterte 
bie ©a)öpfung feine» ©d;unegeroater£, inbem er fie gugteid; mit 
feften dauern umgab. S)iefe dauern finb längft t>eiia;nninben, 



10 

aber al£ ein $eid)en bet Erinnerung an $önig gran§ ftefyt uoa) 
ber btcfe £lmrm, melier ben Eingang be» §afen£ üertfyeibigt unb 
ben Flamen feine» foniglid)en Erbauer» fül;rt. $aum'iebo$ t;atte 
§aore angefangen feine Slmtigt'eit in entfalten, fo braa) tu ber 
6d;recfeu3nad?t oom 15. S^nuar 1525 ba§> mtlbe Sfteer über bk 
SDämme ein unb brachte nid)t blo» faft allen Käufern ben Unter= 
gang, foubern oerfd)tang and) beinahe bie fämmttiaje Einmolmer= 
fdmft. Qkvbnxn) liefe fict) jeboa) gran§ I. nid)t abfajrecfen bie 
6tabt t>on neuem aufzubauen, aufeerbem mufete er fte burd? Ein= 
manberer, bie er bura) günftige Sebingungen antodte, balb mieber 
ju beoölfern. 2lua) nal;m bie Stabt in früher Seit fo bebentenb 
gu, ba& fte fajon im ^fyre 1540 ©ajiffe nad) D^euf unblanb unb 
6pi|bergen auf ben 6todftfa) = unb 2Mftfd)fang fa)idte unb fpäter 
fogar ber 6t§ einer inbifa)en Eompagnie mürbe, rneldje feit 1643 
eine «ganbelsftation auf 2Jkbaga3tar unb an Eomptoir am Senegal 
anlegte. 3a fie mürbe fta) 3U einer grofeeu <2eel;anbet£metropole 
aufgefa)mungcn Ijaben, fyätte fie nia)t mit allju häufigen £eibens= 
l'ataftropljen §u kämpfen gel;abt. 3>m Safyre 1570 mutete bie ^ßeft 
in il;ren dauern, unb fpäter in ben Sauren 1678, 1688, 1694, 
1739, 1798, 1799, 1804 raurbe fie t&etiS oon ben «goüänbern, 
t^eii» oon ben Englänbem fo furdjtbar bombarbirt, al3 ob hin 
(Stein oon ü)r fyätte übrig bleiben fotlen. Sur Seit Napoleon'* 1 I. 
mar fte ba^er nod) eine gang Heine Eolonte ober oielmel;r eine 
Stabt, bie fogufagen mit ifyrer Eytfteng gu fämpfen tjatte; allein 
ber flar fet;enbe Äaifer ernannte, u;re faft unübertrefflich t>ortt;eit= 
fyafte Sage auf ben erften 33tid unb liefe bafyer bte nötigen $täne 
aufarbeiten, um ben «gafen in erweitern, bie geftungsmetfe gu 
oerbeffern nnb überhaupt bk &tabt §u einem .ganbelsptajs erfter 
©röfee in maa)en. Leiber jeboa) mar e» ü)m nid;t vergönnt, feine 
platte in 2lu»füt;rung in bringen, unb bk nad) feinem Sturze 
mieber eingefegten ^ourboneu l;atten meber 6inn nod) ©elb für 
bie §ebuug ber materieEen Sntereffen il;res £anbe». £ubmig $l)ilipp 
t-ermenbete gmar fed;3 3)iillionen granc» gur 2lu»tiefung unb fr= 
meiterung be» §afenbaf|ins, allein troßbem blieb bk Stabt eine üer= 
bältnifemäfeig Heine ^ieoerlaffiutg, gerabe als ob bie Regierung fta) 



11 

gefürchtet t)ätte, bie SBort^eile ausbeuten, meld;e £aore oon s Jk= 
tur befaß. ®an$ anberS oerfufyr jebod; ber je|ige $atfer ber 

3m 3cu;re 1852 toerehügte er bie ©emeinben ©rcnantte, 3n= 
gouoitle unb Satüric, rr>elcx)e bi^er entferntere $orftäbte t;eißen 
tonnten, mit $aore, liefe bie fyinbernbeu nörblid&en geftnng^ 
werfe, bie bod; feinen SBertb Ratten, abtragen, gab bem ^afen folcfye 
^erbefferungen, ba^ er nunmehr fäl;ig ift, bie größten ©cfyiffe aufgu= 
nehmen, fdm^te benfelben burcr; großartige nene gort£, [teilte ba§> 
fogenannte 23affinbod t;er, ließ bie große @urefd;teufe, eine wafyre 
ßngantenarbeit, l;erftellen, unb oerbanb fdjließlid; tl;eil» burd; @ifen= 
bafyn, tfyeils burcfy £)ampffd;iffal;rt $ari», bleuen unb §at>re fo mit= 
einanoer, ba^ fte oon nun an fo^ufagen nur nod) eine eitrige 
©tabt biloeten. £ur§, er tl)at alle», raa^ gefd)el;eu tonnte, um 
£ai>re §u bem su machen, wogu eä fd)on Napoleon I. fyatti mad;en 
wollen. 

23ei einem fold;eu 23orget)en ber Regierung tonnten bie ftäbti- 
fa)en SBe^örben nid;t jurücf bleiben; fte mußten oielmefyr mit ben 
planen be» Äaiferä £anb in $anb gel;en, unb e» entftauben in 
rafd;er golge oiele öffentliche ®ebäube, an benen e» bieder gefehlt 
hatte, tote: 6d;lad)tt;äufer, 3°ß n ^berlagen u. f. w. %)lan grub 
2lb5ugetanäle unb fteHte eine großartige SSafferleitung t;er, man 
gab ber ©tabt eine ©a»beleud;tung fowie eine oerbefferte geuer= 
löfdjauftalt, brad) bie elenben Paraden, weld;e bisher bie 2ht& 
bel;nung ber Straßen unmöglich gemad;t Ratten, ah, unb eröff= 
nete überall bie breiteten unb bequemften ^erbinbung»wege. 2)ie 
alte fdwne -ttatfyebrale würbe reftaurirt, bie $ir<$e in ©ure erbaut, 
für (Einführung oon Dmnibuffen geforgt unb überhaupt eine £l;ä= 
tigfeit gezeigt,, bie fiel; anbere ©emetnben gum 3Jcufter nehmen 
tonnten. £)a» impoiautefte ©ebäube jebocfy, weld;e» «gaore biefer 
neuen ©lücfSära oerbanft, ift ba% 9tatl^au3, ba$ feinet fd;öneu 
Slenßern wie be»" Sfteidjtfyum* feinet Qnnerit falber ein Sonore 
im fleinen Reißen tonnte. 

2llle biefe bieten Sßerbefferungen unb Neuerungen tonnten aber 
treß einer ©taateunterftüjnmg oon anbert^alb Millionen grauet 



12 

nid;t au3gefüt;rt werben, olme ba$ man jum (Srebit feine 3 u ff uc ^ 
genommen l;ätte. $Qenn aber and) bie ©tabt nunmel;r eine ©d;ulben= 
Cafi twn !aum weniger als fieben Millionen granc» Ijat, fo ftnb bocty 
and) bie @innal;meqnetten außerorbentüd? geftiegen, benn Wäfyrenb 
fte im ^al)xe 1853 nnr 650000 granc§ betrugen, Werfen fte jegt 
bereite über gWei Millionen ab, fobaß hie gange ftäbttfdje ©d;ulb 
btö pm Sa^re 1876 abheilt fein fann. Dime S^eifel war* es 
ber nötige 2ßeg hie ©tabt ju fyeben, nnb in meinem 9)kß= 
ftabe e» gefd)el)en ift, erfiefyt man am beften barauS, hak bie 
(Stnwolmersafyl üon wenigen 22000 ©eeten, treibe bie Volf3= 
gä^tung 1852 ergab, nunmehr auf niu)t weniger als 72000 ©ee= 
len geftiegen ift. 3Bel<$e ©emeinbe ber Sitten SÖBelt fönnte, außer 
oielletcfyt £tüerpoot, fi$ einer älmlicfyen Vergrößerung rühmen? Unb 
bod) ift bie ©mtoo^nerjatyl nid)t einmal bie ,£ aup tf ad; e, benn e» 
bürfte auf bie Vebeutung, meiere §at>re nunmehr aU §anbel*pla£ 
gewonnen fyat, weit größeres ©ewid;t ju legen fein, wenn man 
erwägt, ba$ es feit hext neueften Sauren in regelmäßiger £)ampf= 
fdnffSoerbtnbung mit £>arfteur, &aen, ßfyerbourg, £)ün!ird;en, 
£roumEe, ©t. = s 3Mo unb äftortaife, mit 9totterbam, Hamburg, 
$opent;agen, Petersburg, ©outlwmpton , £onbon unh (Sahir:, 
mit 3Maga, 9cew = 2)orf, 9tio=2>aneiro, fämmtlid;en frangöftfcfyen 
Kolonien unb mit allen größern .gaubelsplägen ber (M>e ftel;t, unb 
ber .ganbetSftanb t>on £at>re t;eute nid)t weniger als 430 große 
©eefd;iffe, Worunter über 60 Dampfer, befi|t, wäl;renb meljr als 
3000 ©d;iffe aUjä^rlid^ t>on auswärts in ben §afen einlaufen. 

©onberbarerweife fdmlbet §at>re feine '@rl;ebung pm großen 
Zfyeü nid;t grantreid), fonbern £)eutfd)Ianb. 2)er große ©trom ber 
beutfajen SluSWanberung, ber fid; in hen legten ^aljxen über §aore 
r/inwäi§te, l;atte nifyt bloS hie (Sntftetmng einer Stenge t>on neuen 
(StabtiffementS §ur golge unb hie Vergrößerung ber Weberei, fon= 
bern es ließen fid; aun) triele £)eutfcfye mit fefyr bebeutenbeu $api= 
tauen bleibenb in hex ©tabt nieber, fobaß man bafeibft nid;t we= 
ntger als 10000 unferer £anbsteute antrifft, unb in gewiffen Steilen 
ber &taht, befonberS im grüfyjafyre unb im Sommer, fta) gerabegu 
nad) 2)eutfd?lanb t>erfefet glaubt, ha man um biefe 3eit auf ©traßeu 



13 

unb Wäxlten faft nur beutfdj fpredjen fyört! Sßofyin man ftd? men= 
bet, überall erblidt man hie leinenen Mittel unb £eberl)ofen ber 
babifajen, Würtembergifd;en unb f<$toäbifc§en Sauern, mit ifyren 
grauen ober 9ttäbd)en an ber §anb, im Segriffe, jenfeit beS SBelt- 
meerS eine neue Qeimat §u fudjeu, bie fic über §at>re weit et;er 
unb mit geringerer ©efafyr als über Sremen unb Hamburg er= 
reichen, ba tfynen bie ebenfo langwierige als gefährliche gal;rt burd) 
bie 9?orbfee unb hen Farial erfpart wirb. 

Stuf ber £our biso Safere l;atte ta) auf faft atten grö&ern 
(Stationen, namentlich aber in Strasburg unb s $ariS, lange 3ü"9 e 
jener efyrlidjen ©eft^ter in hen bekannten Zvafyten ber würtem= 
bergifa;en ipeimat unb ber angrenjenben £anbfd)afteu getroffen — 
2(uSwanberer — , ber großen 3Jlet)r§a^I nad) hen Arbeitsbienen gleid), 
beutf d)en gleijs, beutfdje ®enügfamfeit unb beutfa)e 6parfaml'ett 
aB «gaupttapital mit fid) füt)renb. ©ie oerlaffen hie §u enge «!pei= 
mat, um in ber ungel;euern ^epubtif ein weitere» gelb it)rer Xfyfc 
tigfeit, eine 3Jiögltd)!ett, ja 20 ab rfd) einlief feit gu fud)en, mit bem 
gleite aud) oorwärts gu fommen unb hen $inbern ein eigene» 
Sefi£tt)um ol;ne 6d;ulben fyinterlaffen p fönnen. 

SBenn id) nun audj ben alle» burcfyfd;nüffelnben ©ptonirgeift 
gewiffer moberner Sdjriftftetler nicfyt liebe, hie, wo fie ein ergie- 
bigeS gelb für ibre ftets bereite geber entbeden, il;ren £efer in 
®ott tve% welche i(;m gang fern iiegenbe 6pl)ären fdjleppen, fo 
fonnte id) mid) beim Slnblid biefer 6a)aren größtenteils armer 
SanbSteute eines ®efüt;ts tfyeitnefymenber s JJeugierbe in Setreff it)rer 
s Jteifefa)idfale nid)t erwehren, unb id) fyabe bereits gejagt, ba{3 hie 
2öafyrfd)einlicpeit, i^nen nüglia) werben §u fönnen, ein ©runb mit 
war für ben Sorgug, hen id) bem ©aratoga oor bem rafcfyern unb 
ftotgern Kenner gab. 

2tm 16. 9Mrj morgens wedte mtcfy ber Bonner aller Kanonen 
ber gorts. @S galt jebocfy, toie id) fogteicfy erfuhr, Weber ben @ng= 
länbern noa) einem anbern geinbe, fonbern ber ©eburt beS faifer* 
tid;en ^ringen, nad) welkem fidj ber $aifer fo fefyr gefeint. 

2lm 17. 3Mr§ tt>eilte man mir mit, bafj hie Abfahrt beS 
6aratoga abermals um ein paar £age toerfcfyoben Worben fei. £)ie 



14 

unfreiwillige 9ftuße benu($te id> ju einem Stusflug nad; bem fe^r 
freunblid) gelegenen unb t>on ber Söafferfeite einen äußerft Iteblid>en 
^rofpect bietenben na^en ©eebabe £routn'IIe. 

2Bät;renb ber ©aifon fcon ber §auteöolce ber Umgegenb, ja 
oieten eleganten ^arifem befud)t, bot XxonmUe in biefem 2lugen= 
blicf baffelbe 2leußere mie alle Sabeorte im hinter. $on 3nter= 
effe maren mir bie fogenamtten Stufternpar!^ , große, ttierecfige mit 
6eemaffer gefüllte S£eid)e, in meiere bie ber fünbtgen 2Mt ent= 
rtffenen Stufterfeeten eingepfercht unb mit Wild) nnb illeie brei U§> 
nier Sßodjen lang gemäftet merben. ERtd;t^ ftört in biefen 2luftern= 
flöftern bie befct)aulic^e 3Ftut)e ber 33emol;ner, nnb felbft ber eiferne- 
9ted>en, ber fte jeben £ag einmal am Sanbe frifcfye £uft %u fd)öpfen 
gnnngt, beabftebttgt nur, bie Söeflemmungen, §u welchen it)re @on= 
ftitution fid) neigt, §u erleichtern. 

2lm 20. 3Mrg enblidj fcfylug bie ©tunbe ber (Srlöfung, benn 
bte Slbfafyrt be$ ©aratoga mürbe nun befinitit) auf ben fotgenben 
borgen fefigefe^t. 

Wlan fann ftcf> benfen, meldte $etoegung unter bie 2lueroan= 
berer fam, bie fd?on mocfyentang mit ©efynfuc^t auf biefen 3eityunlt 
gewartet Ratten. S)er SBirrtoarr ber öielen Menfdjen auf bem Cuai 
festen ein unlösbarer. §unberte, ja £aufenbe t>on großen Giften, bie 
eine rotfy, bie anbere blau ober grün angeftrid)en unb manchmal 
mit einem frommen SBibelfprucr) tier^iert, waren auf ber (Straße 
auf gefettet, unb bie 2lu3tt>anberer, t»on ben 9ttatrofen nur wenig 
unterftü^t, bemübten ftd) oft ttergeblid), bie ferneren Saften über 
bie Jamalen ^taufen an $orb §u bringen. 2luf bem ocfytffe felbft 
mar bie Verwirrung wo möglich nodj größer, benn jeber beftrebte 
fid) feine meift wirttid) foloffate £rul)e, für meldte gerabe beutfd)e 
2lu»wanberer eine unüberwinblid;e Vorliebe t;aben, fo fcfynell aU 
möglich an ben ^ßla§ gu bringen, welcher ifym ber befte fd;ien, bi* ber 
Steuermann fte bal;in bringen ließ, wo fte lüngeijörte. 60 §iem= 
lid) ging jebod) a\Le§> olme Unfall oorüber, unb nur eine üifte — 
fte enthielt, mie ftd) naäfyex |)erau3ftellte, ein Maoier, ba$ ein 
armer 6d;ulmeifter mit in bie diene SBelt fyinübergufcfyleppeu backte 
— plumpte r»on ben ^laufen in$ Söaffer gwifdjen bem ©dt)iff unb 



15 

bem Cuai. OTe llmftefyenben mußten ob be§ f'omifdjen Qammer* 
i$re3 ßigent^ümer» la$en, ber in ritfyrenber SSerstüetflung fid) fei= 
nem treuem Meinob, feiner greunbin, feiner «Stimme t>on Gona 
beinahe nad&geftürjt glitte. (§3 gelang nad) furger $eit ber ßifte 
toieber t)abt)aft gn werben; tfyr Qnfyalt §atte aber natürlid? 9tfotb 
gelitten, unb ber arme Stfmlmetfter, trogbem ba$ gnftrumcnt ber 
befannten antebitoianifd^en ©orte angehörte, ma<$te hie gange 
Steife balb tote 9'tfobe in ftnmmem Sdmterge, balb mie $lad)el in 
lauten klagen, ofyne ba$ franfe §er$ bem £rofte offen §u geben, 
ßnblidj toar and) bie legte Äifte in§ 6$iff gefd)afft toorben, 
bte $lanfen abgebrochen nnb mit ©tcfjerfyeit war angunefymen, ha$ 
nur hen folgenben borgen in ©ee fted&en mürben. 38 oH froher 
Hoffnungen fet)rte tefj in mein §otel gurücf, um hie legten $or= 
bereitungen in beenben unb buxd) ein fröt)lid^e§ ©outoer in fdjäu= 
menbem dliquof ber Sitten 2öett Seberr>ct)l ju fagen. 





IMafTerliofe. 



IL 

Don f)atu*e uad) JUta-tyork, 

21. SRärg btf 1. Wai 1856« 



3)er unfreirotttige @c$iff$arjt. (Sitte Meuteret an Söorb. ©eefranf&eit. (Sin 
Sturm. 35a3 ^^if^^nberf. 9teiulid;fett«^eltgei burd; bie äftatrofen geübt. Ob 
bie 3Rö&en auf offener ©ee übernachten? g-Iaggentelegrapfyie jur ©ee. £obe3= 
fall an S3orb. 2eii$enfeierli<$feit. SBaffer&ofe. Söefcfyroerbe ber (Emigranten 
unb rafcfye (Srtebtgung berfelben burd) ben Kapitän. SDie £od;eret ber (Smigrau* 
ten. (Sine £ootfengefd)tdj>te. 2)er „Stmerifoner". 3)ie Quarantäne. 

3lm frühen borgen be3 21. 9Jcär§ lichteten tt>ir bie Slnfer 
unb liefen un£ öon einem kleinen ©d^leppbampfer in bie fyofye ©ee 
bugfiren. 9ta<$ toenigen Stunben tiertiefj uns ber Dampfer unb 
hk 23rücfe mit Europa toar abgebrochen. SBtr l;atten äße Segel 
entfaltet, bennod? braute ber f<$toa<$e 9?orbroeft uns nur längs 
fam toorh)ärt§. ©nblicr; toertoren mir ba£ ßanb au» bem ©eficfyt, ber 



17 

2Binb oerftärfte ftcf; 3ufel)enbs, unb örit burften hoffen, gegen 2lbeub 
bes anhexn £age3 bem frtrjen 3Seflenfd;tage be3 Kanals 31t entrinnen, 
um üom leiten SXtlanttfd^en Dcean aufgenommen 3U loerben. 

2)er legte Vote, ben uns ba£ geftlaub jufanbte, ft>ar ein 
f (einer auslänbifdjer Vogel, ber unter fröfyiiajem ©e3roitfd)er über 
bem 6d;iffe l;erumf(atterte, als ob er un£ hie legten ®rüße @uttya£ 
311 bringen l;abe. ©r gehörte bem ginfengefdjlectjte, bod; feiner ber 
europäifdjen Specie3 an. 2öa» aber §atte ifyn an fo ferne ©eftabe 
geführt? §atte er in ©nglanb ober granfreid; eine neue £eimat 
aufgefangen? 2113 un» ber Vogel oerließ, befanben mir uu3 in ber 
s i)fttte 3tt)ifd^en ber 3nfet 2öigt;t unb bem Vorgebirge fcon Varfleur. 
£iet oerfa)eud;te il;n plö£iid;er Särm unb ©etümmel unter beu 
^affagieren be<3 3&Nf$enbecf3. (Bin fogenannter Vlod (b. i. eine 
in einer Jpülfe aufgehängte Atolle, über h)eld;e bie £aue taufen) 
mar einem gütigen auf hen 2trm gefallen. SlUbalb fjatten fid; 
Slnge^örige unb &anb3leute um ü)n oerfammelt, unb in ba$ beulen 
be» Surften mifcfyten )id) bie Sftufe nad; bem Slrgt unb ha* 
jammern ber Vermanbten. Gnblia) erfdjien ber tjeißerfelmte £)octor; 
aber 31t meinem (Erfraunen fat; id;, hafc ber §eilfünftler ftd; nidjt 
3U l;eifeu mußte unb loeber hcn 3Crm 311 unterfudjen nod; 31t uer= 
Graben üerftanb, ftatt beffen aber ängftlid) auf bie 9tatt;fd;läge ber 
alten SBei&et t;orcr;te, toeldfje bie eine falte», bie anbere toattneä 
äöaffer empfahlen; unb toätyrenb bie brüte Del, hk inerte Ma- 
millen aufgelegt toiffen ioollte, brüllte ber 3unge, als ob er am 
Spieße ftäde. 3fr biefer üftoty trat id) fyinju, unterfucfyte hen 2lrm 
unb fanb ulna unb radius gebrod;en. 3n meinem Sebert oergeffe 
id; ba» verblüffte ®efid;t be» SJoctorS nid)t, aU id) it;m mein 
visum repertum guflüfterte. 3Jtit nicfyt größerm 6$reden l;ätte er 
hm Vrud; be£ §auptmafte3 oernommen, unb, roie )id) balb ergab, 
mit nid;t geringerer oadtfenntniß eingerichtet. Verlegenheit unb 
Slugft in beu dienen, 30g er mt<$ bei ©eite unb oertraute 3itternb 
meinem Dfyr: er fyabt fid; 3toar aU 2)octor auf bem ©cfyiff engagU 
ren laffen, um freie ^affage §u erhalten, fei aber hin eigentlicher 
^Irjt, loenn er and) in feiner Sugenb furse Qeit als Sefyrling in 
einer 2lpott;efe fungirt fyabe. &a er fefye, bajg id) bie <5ad)e beffer 

ö. üttüUer, Reifen. I. 2 



18 

öerftänbe als er, fo bäte er mid) umS .gimmelS roiUen, iljm aus 
ber Verlegenheit §u reiben unb ben 2lrm §u feilen. Säd^elnb 
fd^rttt id) gum Sßerl, fyolte aus ber an Vorb eines \eben ©djnffs 
befinblid)en 3Jiebictn= nnb ^nftrumentenfifte baS ^ötl;ige, unb balb 
barauf mar bie ©acfye im deinen. ©omeit märe nun alles gut 
gemefen, aber bie £eute, meldte ben Vorfall mit angefe^en unb fi$ 
bie Vorgänge auf bie richtige SBeife erftärt Ratten, liegen es fi<^> 
oon ©tunbe an nid)t meljr nehmen, ba{3 i<§ ber richtige Potior 
fei; unb als iä) bem Kapitän baS notfygebrungene Verfprecben gab, 
oorfommenbenfaUS and) fernerhin «!gülfe ju leiften, mar id) nolens 
volens fcon ©tunbe an ©ct;iffSar§t, unb ru^ig ergab id) mid) in 
mein @efd)id;, ofyne §u afynen, meiere Saft es mir auflub. 

$egen 2lbenb braute ber erfte ©teuermann gtoei jungen auf» 
§interbecf, bie er im Schiffsraum unter gäffern unb SBaarenballen 
oerftecft gefunben \)atte, unb fragte ben Kapitän, maS er mit ben= 
felben beginnen fotte. £)te beiben Knaben, ber eine 14, ber an= 
bere 13 Qafyre alt, fafyen xed)t fecf barein unb erftärten, bafc fie 
geborene fyaorer $inber unb ficf) bie %lad)t oorfyer aufs ©dn'ff ge= 
fiotjlen Ratten, um bie Steife in bie 9?eue Söelt gratis mitzumachen, 
bod) moEten fie and) mit greuben arbeiten fooiel in ifyren Gräften 
ftefye. SßaS mar §u tfyun? Söeit unb breit hin 2anb mefyr. 2)em 
Kapitän fdnenen aber bergteidjen gälle f<$on oft öorgelommen gu 
fein, benn ofme eine Stttene §u r>er§ief)en, [teilte er fie unter bie 
2luffi<$t beS erften Wlate unb fct/tcfte fie nad) üorn. Sind; ber 
erfte ©teuermann natym bie ©elbfteinquartierung ber beiben Vuben 
als etmaS alltägliches unb ergäf/lte mir, bafj ©egelfd^tffe häufig 
berlei Uinbe ^affagiere mitzunehmen fyätten. „2BaS liegt an 
bem bissen Qtüiebad nnb gteifd), baS man ben Vengeln gibt? 
3e nad^bem es §u fym gibt, muffen fie f$arf fyerfyalten, unb fd;on 
manchmal ift aus einem folgen Vurfd^en ein xed)t braoer 3#atrofe 
gemorben." 

©onnabenb, ben 22, Wläx$, $n aller %xifye mecfte mi$ 
ber ©teroart unb hat mid), bem ebengenannten erften ©teuermann 
mit meinem är§tlicfyen Sßiffen beipftetyen. ^acfybem id) ben Wlann 
genau unterfud^t unb feine ausführliche Seilte angehört fyatte, 



19 

fonnte iä) nur eine fefyr traurige ^rognofe [teilen, braute e% aber 
nid)t übers §er§, ü)m ba§> ,£>offnung§lofe fetner Sage §u gefielen. 
^ad;bem iä) einige erleid^ternbe Mittel üerorbnet fyatte, hat er mify, 
im feften Vertrauen auf feine balbige (Senefung, nur fyeute borgen 
bie 2Bafferüertl)eitung an feiner Statt §u übermalen, bamit ber 
ätoeite Steuermann auf bem Verbed bleiben tonnt. üftod; ein 2ftnt! 
backte idj, natym'S an unb behielt e§> ft>äl)renb ber gangen gat;rt, 
toeil e3 mir Gelegenheit bot, manchem Unred^t öon feiten ber roljen 
äftatrofen gegen bie Sd(?mäd)ern ber SDecfpaffagiere gu fteuem. 

2luf allen ©Riffen, meiere 3 toWettbed'paff agiere führen, rairb 
an [eben berfelben täglid) eine Portion fügen 2öaffer3 (etwa 
4 Stoppen) §um £rinfen unb $od)en öertfyeilt. Qeber ber %mv 
grauten ift angennefen, bie tfym pfommenbe Nation perfönlid() gu 
f äffen, unb ftreng ttrirb barauf gefe^en, bafc nityt ber eine ober 
anbere etma j^eimal fommt, benn SBaffer ift auf ber See ein gar 
foftbarer Slrtüel unb l;at faft me^r 2Bertfy aU bie Speifeoorrätfye, 
roeäwegen and) bie 2)edpaffagiere gehalten finb, fidfj bloS mit See* 
loaffer §u mafd;en. Söenn nun bei biefer Verkeilung nidjt ftrenge 
Sluffi a)t geführt mirb, fo geben bie 2flatrofeu benen, toeldje fie mit 
^Branntwein u. bgl. regalireu, boppette unb breifad;e Portionen, 
toäfyrenb fte bie Sinnen ober Sd;nxia)lid)eu ofyne Weitere» oom 
Jaffe tnegprügetn. 

9iad; meinem 23efu$ beim erften Wlate fragte mid) Kapitän 
Xxazt uad; beffen 3uftaub. „Söenn nid)t ein SBunber gefdrie^t, 
bringen fair ben Wlann nia)t lebenb naa) s Jiett» = 3)orf; bafj er aber 
mäfyrenb ber Steife nod; arbeiten lönnte, baran ift nid)t §u benfen. 
3n§mifd;en l;abe id> für fyeute borgen feine Vertretung bei ber 
2Öafferoert£;eitung übernommen, unb e£ lüirb 3^ feto/ wtö) auf 
meinen Soften gu begeben/' £)amit tierlieg i<fy ben ftaipitän unb 
begab mid? nad) t»orn, too bie 2lu»tt)euung ftattfinben follte. $lö> 
lid) erfa)oll t>om 3)e<f ein lautet, §ornige£ ®ef$rei unb be3 $api= 
tän3 raul)e Stimme. 3<^> glaubte anfängltd) an eine jener täglich 
üorfommenben Scenen mit ben in §at)re nad)trägü<$ eingefd^ifften 
^otfymatrofen, beren faule unb nad^Iäfftge güfyrung ben Qoxn be§> 
Kapitäns fiets voad) gelten, unb feljrte mid) nid^t baran. Slllein 



20 

gleid; barauf ^örtc id; ein ^eftige^ Gepolter unb be£ Kapitän» 
brüttenben 9luf nad) ben Steuerleuten; gugleid; ftürgten einige 
^affagiere gerbet unb baten mid), eitenb^ auf$ 33erbed gu kommen, 
ba ber Kapitän in$ «ganbgemenge mit ben 9Jtatrofeu geraden fei. 
2öie ber SMit$ fprang iä) bie treppe hinauf, gtoei junge ^medianer, 
ebenfalls $ajütenpaffagiere, fa)loffen fid) an, unb mit ©etoalt ^öal)n 
bredjenb burd; ben biden Raufen ber Shtetoanberer, bie ba§ hinter- 
bed umftanben, fanben mir ben Kapitän mit einem s J#atrofen 
ringenb, luäbrenb ber groeite Steuermann bie übrigen SBfatrofen, 
bie htä auf ben tstoü) unb ben Wann am Steuer alle am Streite 
tbeilnelnnen wollten, gu befd;ir>tcfytigen toerfudjte. DJceine ©efäbr= 
ten unterftü|ten ben feiten Steuermann, unb id) l;aranguirte 
bie 2lu3manberer; batb btlbeten bie mürtemberger dauern unb 
§anbmer!er eine fcrmibable Wlafyt um ben Kapitän unb feinen 
(Gegner, SHefer, ein rothaariger, unterfefcter 23urfd)e t>on tüdtfcbem 
2lu»feben, marb bie ^ajütentreppe fnnabgeftofcen, tner r»ont Kapitän 
gu 53 oben geworfen unb feftget;atten, bi§ ber Unterfteuermann mit 
$anbf fetten. herbeieilte. 3m Tai mar er gefeffelt unb unter 2luf= 
[td)t sroeter 5temanberer. Söctyrenbbeffen hatten totr genug gu 
tfyun get;abt, ben Sturm ber Meuterer auf bie Kajüte abguroebren, 
beren ©ingang (te mit blanfen 9)ceffern gu ergingen brofyten, fall» 
iljrem Komplicen ein £>aar gefrümmt merbe. £)er Kapitän aber, 
!aum frei t>on feinem (Gegner, l)atte feine pftolen au» ber $oje 
bert»orgelangt unb erfdrien füfyn auf ber Sdjmelle, mit einer §anb= 
bemegung bie Meuterer auf» £)ed commanbirenb. Sie gel;ord)ten 
fofort, unter bem ©influfc ber felbft bem rollten Seemanne be- 
ugen Dertlid)feit ber Kajüte; t;ier oben aber blieben fie bartnädig 
ftet;en, bnxä) it)re gange Haltung ben @ntfcbtuf3 lunb gebenb, bie 
Sa<$e meiter treiben gu tooHen. 

„2tugenbltdlid) gefyt an euere Arbeit!" Ijerrfc^te jegt ber $a= 
pitän, gugteid) bem Steuermann einen 23efel)l über eine au»gufül;= 
renbe ^ßeränberung in ben Segeln ertbeitenb, tväi)xenb ber gmette 
Wate, ber Sofyn be» Kapitän», auf einen %&int be» %atex§> in bie 
Kajüte fyinabeilte. 



21 

„2$ir wollen nidjt eljev arbeiten, btö Vill lieber frei ift", 
jagte t;ert>ortretenb ber Cnttfdtfoffenfte unter ben Herten. 

Qofyn, ber 6or;n, erfaßten mit einem ganzen Vünbel «ganb^ 
freuen an ber treppe. 

„@ifen t;er! gort mit ifym!" 

Steuermann nnb ^affagiere griffen §u; benn bie Veffern unb 
^utetligentern unter ben männlid;en 2lu3Wanberern begriffen, bafc 
uufer aller §eil in ber 2lufrecr;tbattung ber Autorität be» fäctyitanä 
liege. 

gm 91u fear ber Q3urfd;e gefeffelt unb mit gtüei 3Jiann Seib= 
lDad;e üon ben ^affagieren in bie Kajüte tnnabgefüfyrt. 

„And you, sir", toanbte ftd; ber Kapitän an ben 3unäd;ft= 
ftet;enben, „wollt 3l)r geI)ord;en ober nid;t ? '' 

„No, sir!" 

„gort mit itytal" — „And you? — And you?" — „No, 
sir!'' blieb bie Antwort, unb bereite Ijatten üier 3)iatrofen baz 
ocr/tdfat S3ttt'l ber Unterwerfung uorge^ogen, worin fte burd; ba3 
Durren be3 ©efinbet» unter ben Sluewanberern offenbar beftärft 
würben. S)ie Verlegenheit toudjS mit jebem Slugenblide. (ühtblid; 
erklärte ber feepte Sftatrofe ftd) bereit, an bie Arbeit §u get;en, unb 
bie übrigen beiben folgten feinem Veifpiel; ebenfo erklärte ber 
-JJJann am 3teuer, feine 6d;ulbtgfeit tfyun -$u Wollen. 60 Waren 
benn t»on ben ge^n Vollmatrofen fed;s in (Sifen, eine oad;lage, weldje 
bie ernfteften Vcrwidelungeu nad; ftd; §iet;en unb im galt eine» 
6turme3 in unfer aller llnglüc! anschlagen tonnte. Ä>er QanpU 
räbel^fübrer warb guerft in ba$ &ol;lenbel;ältuiJ3 unter ber Kajüte 
gebradjt, ein enge£, l;alb mit £ot;len angefüllte», ganj ftnftere£ 
Sod;, in weldjem er boppelt gefdjtoffen blieb unb nur liegen fonnte, 
ba e* äutn ©tel;en §u niebrig war. £)ie übrigen fünf würben im 
großen 6alon an eingefddagenen eifemen krampen mit ben §än* 
ben an ben gufcboben gefeffelt unb ber 2lufftd)t ber ^3affagiere 
übergeben. 

£)er Kapitän, meld;er ftd) wcü)renb be£ gangen 2luftritt£ mit 
jener ruhigen ßntfa)toffenl)eit benommen t;atte, Welche nur ®eWotm= 
f;eit be» 93efet)tS unb moraltfdje Uebertegent;eit gibt, §og ftd) in 



22 

feine Kajüte gurüä, buxd) ben Steuermann feine 2lnorbnungen 
fenbenb, um roieber jene Unnahbarkeit uub 2Ibfonberung gu erreichen, 
bie bem Gommanbirenben an 93orb §ur 23el)auptung feiner Autorität 
unumgänglich notfytoenbig, ift. 

$ur§ bar auf liefe er mid) gu fid; bitten, unb inbem er mir für meine 
3Jcitmirfung heim Unterbrüden ber Meuterei banfte, fügte er ^inju : 

,,3a) brauche Sfynen mol nid;t baS SttiSliaje unferer Sage 
auSeinanberjufefcen, falls bie fünf 2htrfd)en in ber großen ßajüte 
in ifyrer 2luffäffig£eit beharren foEten. £)arf id) auf Qfyre fernere 
3Witiüirfurtg gälten, biefelben in einer foldjen Sßeife lieber gur 
Vernunft §u bringen, baß ta), olme eine 2ßieberl;oluug ber heutigen 
6cene befürchten §u muffen, es tragen fann, fie mieber freizugeben ? 
Sudjen Sie, id) oertraue barin gan§ Syrern Xalte, unter ben 33ef- 
fern ber ^affagiere eine 2trt t>on 9tüd^alt ^eran§ugiel)en, geeignet, 
bie $urfdjen, meiere toofyt miffen, maS ifyrer am Sanbe kartet, in 
^lefpect ju galten; id) meinerfeits merbe fd;on bafür forgen, bafc 
iljnen fürs erfte bie meuterifdjen ^been r>ergel;en follen." 

3d; berief nun guerft bie ^ajütempaffagiere unb madjte einen 
2typeE an fie, burd; eine ernfte unb mürbige Haltung bie ifyrer 
2luffid;t übergebenen ©efangeueu $um ($efüfyl ifyreS Unrechte-- ju 
bringen, unb gugleid; burd; offenes gehalten an ber Autorität 
unb £)iSciplin ilmen bie pi)t;fifd)e Unmöglic^feit ber 3)urä)fül)rung 
ityrer Meuterei barjutyun. 2llle toaren bereit fyier§u unb üerfpradjen 
bemgemäjs §u fyanbetn. 9hm begab id) mid) ins 3unfd)enbed, eine 
afynlidje 5lnfpraa)e gu l;alten, meldje fid) eines gleid) günftigen @r= 
folgs erfreute. Qux 23emaa;ung ber befangenen nntrbe aus ben 
Ijanbfefteften ber auSiuanbernbeu jungen 3ftänner eine 6ia)er^)eitS= 
macfye aus je oier Wlann gebilbet, bie alle jtoei Stunben abgelöft 
mürbe. £)tefe militärifa)eu Slnorbnungen, unb ber £aft, mit bem 
2Bad)e unb ^affagiere meber bie übermütigen 2)rofyungen ber 
Meuterer uod; it;re gragen beantmorteten, imponirten ifynen \id)U 
lid) unb ließen l;offen, il;ren %vo§ gu brechen. 

2lm gmeiten £age führte id) mit Straßer (ber gutmütige Oflann, 
ber fid) als 2lr§t l)atte engagiren laffen unb mir je|t als 2lfftftent 
bieute) eine fleine ^omöbie auf, h?ela)e ba§u beitrug, tfyren lieber 



23 

mutfy unb Starrftnn t>oHenb3 mürbe ju machen. 2ötr mufeten, bafe 
einer ber ©efeffelten giemlid) gut grattjöfif<$ öerftanb. Nacfybem mir 
mit ben übrigen ^ajütenp äff agieren eine Seit lang englifd? conoerfirt 
t;atten, frag mid) ©trafeer fran^öfifd), als ob er t>on ben ©efange= 
nen nia)t oerftanben ju fein münfcbte, ma3 benn eigentlich bie «Strafe 
ber Meuterer fein mürbe, fobalb mir an$ £anb tarnen, morauf id) 
il)m ermiberte, fte mürben unreif elbaft gu fünf bis %e\)n Sauren 
3ud)tl)au3 t>erurtt)eilt merken, unb mit einem mitleibigen SBIitf ^ingu= 
fegte: „2)ie armen Teufel merben ft<$ l;erslid) langweilen, ba fie in 
ba3 grofee 3ettengefängnife t)on ^ing = 6ing fommen." 

2lm 2lbenb fdmn mar unfere 2lnfid;t über baä tl)rer fyarrenbe 
Scfyidfal ben befangenen oerbolmetfcfyt unb toon biefen lebhaft er= 
mögen morben, ma3 fid? fd)on bei unferm Slbenbeffen burd) u)r 
niebergefd)tagene3 ^er^alten bemerkbar machte. 

2lm brüten borgen früt; erfudjten fie mid), bem Kapitän il)xe 
Untermerfung anzeigen unb feine $er§eifyung §u vermitteln. 3)er 
Kapitän, ben id) fofort t>on bem Umfcfymung ber £>inge in StennU 
nife fe§te, liefe bis OJUttag nichts toon ft<$ fyören; nad) 12 Ufyr 
aber mürben alle §änbe nad) bem «ginterbed befohlen, unb unfere 
^affagiergarbe üollftänbig, in imponirenber Haltung unb Qat)l §u 
beiben 6eiten aufgestellt. 2)te (befangenen, üorgefüljrt, brachten 
bemüt^ig ifyr ©efud) nnb 2krfprecben an, unb mürben bann, nad; 
fur§er, aber um fo einbringticfyerer (Srmatmung, ifyrer Jeff ein ent- 
lebigt unb an bie Arbeit gefdjidt. 

Nachmittags ging alles feinen gemo^nten ©ang, unb ba$ 
„Aye, aye, sir!" beantmortete mieber jeben ^öefer)l ber $orgefe(3= 
ten. -Jttcfyt menig trug x)iex%n and) ber VLnblid beS §aupträbets= 
fü^rerS bei, ber, freugmeis gefdjloffen, gmeimal täglicb unter ge= 
mobnter 23ema$ung auf bas §interbed, um Suft ju f cppfen, 
geführt mürbe unb mit, bem Steuer jugeroanbtem ©efid;t eine 
6tunbe oermeiten burfte. 2113 nad) Verlauf t>on afyt £agen 
6trafeer in ©egenroart einiger Sftatrofen ben Kapitän für ben ltn= 
glüdlid>en, ber gerabe mieber in fein ©d;iffst> erliefe abgeführt 
mürbe, um ©nabe bat, antmortete jener ernft unb fcfyarf: , / SSerfcr)o= 
nen 6ie micb ein für allemal mit bitten in biefer 6a$e! Qdj miU 



24 

unb mnfe bem ©efefe Sldjtnng öcrf Raffen, benn menn bie ©$iff= 
fa^rt befielen foH, mufj ®eI)orfam üort;anben fein!'' 2)a3 ©d)roei= 
gen nnb ber ©ifer, mit toetd)em bie 9Jlatrofen an bie Arbeit 
gingen, behrieS §ur ©enüge, wie ilmen felbft bie 9ttd;tigfeit bc3 
Dbigen einleuchtete. 

lim mit biefer Gegebenheit öottenb^ abgufdjlieften, ntftt id) 
meinem £agebud)e nodj roeiter vorgreifen nnb gleidj berichten, ba$ 
M ber Slnfunft be§ ©d)iff3 ber befangene t>on ber ^afenpoligei 
in (Smpfang genommen rourbe. 28a3 fein fpätere3 ©dndfat, 
feine ©träfe getoefen, l;abe i$ nid^t in ©rfafymng gebraut. 

$om 24. big 28. 3Jlärg roar §iemlid; trübet, ftürmifc^e» 
2Better, bod; raefyte ber 2ötnb glüdtidjerroeife Dftfüboft, fobafe 
er un§> tüdjtig jörberte. £)te burd) ben heftigen S&inb öerftärrte 
^Bewegung be§> ©$iff3 ^atte bagegen bie ©eefranffyeit felbft bei 
ben ^affagieren, bie bi^t üerfdjont geblieben, gum lusbrud) 
gebraut. 

lieber bie ©runburf ad; en biefer eigentümlichen $ranft;ett ift 
viel getrieben nnb bteputirt korben. ©el;r feiten finb bie 
gälte, n)o ^erfonen gan§ t>on ifyr t>erf$ont bleiben, nnb felbft alte 
©eeleute galten toon Seit gn geit roieber bem Hebel itjren £ribnt, 
befonberä anf ben Inrgen Reifen in bem roegen feinet nnangenet;- 
men f fttrjen 2öeHenfcfytag§ berüchtigten $anat. ©c^r>M;lid;e, be~ 
fonberä nerüöfe $erfonen, fyaben bie fnrcfytbarften Söirfnngen 
ber ©eefranffyeit au^ufyatten, nnb iä) tjabe bie Snboten^, welche 
ben mit biefer J!ran!t;eit Gefallenen eigentümlich ift, in bie ah 
fdjredenbfte ©teidjgültigfeit gegen ba§> eigene raie ber Angehörigen 
2eben nnb 2öot)l übergeben gefeiert. 3)a3 befte $räfert>atit>mittet 
fd;eint mir anbererfeit3 in ber Energie be§ 2ßtIIen3 §n liegen, ber 
©ee!ran!t;eit feine £>errfd)aft über ben ©eift nnb Körper $u ge= 
ftatten; bal;er ber Stuf enthalt anf bem 3)ed, ftei|3ige3 %e\)en nnb 
fobalb alz möglich bie gewohnte 8eben3meife mieber anfgnnetjmen, 
empfohlen iüirb. ©in rul)ige3, nntl;ätigc§ Gettliegen ift aber ba$ 
llnpraf tiefte. Neulinge in ber ©eemann3carriere, benen if;re 
£)tenftobliegent)eiten fotool hrie ber ftet3 bereite ©pott it)rer fee= 
genanten $ameraben ni<$t tiiel geil ^um $ranffein nnb $opf= 



25 

bangen übrig laffen, überminben, glaube id), au§> biefem @runbe 
am fdmeEften bie $ranf^eit. 

21 m 29. 3Jlär§ ^eiterte ftd; plöglic?) ber §immel auf unb bie 
©ee nutrbe ruhiger; bie golge mar, bafj beinahe alle ^affagiere 
it;re ©efunbl;eit miebererlaugten. ßeiber aber bauerte bie greube 
hid^t allgu lange. ©d;on am Sftenb be§ 31. l;ob ficfy lieber ber 
3Binb, t>on ben fyeftigften ^egenfdjauern begleitet, unb hie ©ee= 
t'ran!(;ett nal;m t>cu neuem überfyanb. Stn übelftcn jjebod; empfaub 
biefe 2öettert>eränberung £err gramer, ber erfte ©teuermann, öon 
bem id; oben gefprod;en l;abe; benn feine ©d;mer§en ftetgerteu fid; 
über ade mafjen unb midjen feinem Mittel. 

3n ber Wadjt auf ben 1. 2lpril \v>ud)$ ber Söinb jum ©türme 
an, unb sugleid; tubtte ftd; hie 8»ft fo ftarf ab, ha$ man fiel; auf 
einmal mitten in hen Söintcr üerfejjt glaubte. 2tm anbern borgen 
tieft ber ©türm nueber nad;, unb ber £ag verging fo giemlid; rul;ig ; 
ja um \2 Uf)x nad)t§> legte fidt) ber 2Binb fogar „gängtia; fd;lafen" 
unb baS ©d;iff rüdte nur unmerllid; bor. tiefer fd;nelle Uebergaug 
bon großer Unruhe jur größten $ube mochte bem Kapitän äu&erft 
r»erbäd;tig botfotnnten. Dbrocl er. fid; oor wenigen Minuten erft 
in feine Äajfite surücfgegogen i)aiie, erfd;ien er öoliftäubig auge= 
fleibet t>on neuem unb „2lUe ©dnbc auf $ed!" mar fein (Som= 
maubo, bem fefort „2((le ©egel fort!'' nachfolgte. 2)ie ^auptfegel 
mürben aud; glüdlid; geborgen, aber bie smei Keinen, in melcfye 
ber ©ott ber ©türme mit Mgematt l;ineinbliecv plagten mit einem 
©eräufd; gleich bem fcon $anonenfd;üffen. (£3 mar ha§> ßärmfignal 
be^ ©turm$, ber nun mie ein ©emappneter über unfere Häupter 
l;ereiubrad) unb un3 eine furd;tbare 9tad;t bereitete. 33er ©aratoga 
jcbod), au£ gutem §olj gewimmert, l;ielt tapfer \tanh, unb gegen 
borgen fyerrf^te ein obmot t;eftige3, hod) ftete£ %M)en, t>or bem 
ber ©aratoga mie eine gefd)eud;te 3^öt?e batnnflog. Qwav gingen 
bie 28etten nod; immer fyod), unb jeben SCugenblid fd)tug eine ber= 
felben über ha§> £)ed Inn. Mein bie ©ee ebnete fid) mel;r unb 
mel;r, bie SMenberge fdjmollen weniger l;oa;, ber SBinb fd;moI§ 
mefyr unb mefyr bat;in, unb al3 bie ©onne unfere haften traf, las 
man in jebem 2lnttig hie Ueberöeugung, ha$ bie ©efat;r vorüber 



26 

fei. $efonber<3 war bieä au3 bem ®efi$te be§ Kapitäns erfid)tlicb, 
lr>eld;en itf), obgleid) er bic gange Wafyt auf 2)ed angebracht t>atte, 
früher nie fo jufrieben wie biefen SJlorgen gefet)en l;atte. ©eine 
gute Saune üeränberte fid) nid;t einmal, aU mir gleia) barauf gum 
grüfyftücf in ben ©alon Innabgerufen würben, wo bie heftigen 33e= 
wegungen beS ©dnff3 in ber legten 5Rad^t an 9Röbeln, ©läferu 
unb ©efdjirren gewaltige Verheerung angerichtet Ratten. „2öir finb 
no$ gut weggekommen", meinte er lädjelnb, „unb ber flehte 6d;a= 
ben lägt fiel) leidet üerf<$mer§ett. ©ie aber bitte tcb, Qljre ©orge 
ben 3wifd)enbedpaffagieren pjuwenben, ba fie bod; einmal 3fyre 
©djüglinge ftnb unb Slnfprud) auf imfere £>anf barfeit Ijaben; — 
bod) nid)t el;e ©ic gefrüfyftüdt; tdj i)abe meine ©rünbe." 3>d) 
trän! in £aft einen ©d)lud Kaffee mit dtnnx unb eilte an Ort 
unb ©teile. 2$eld) ein SInblicf! — ©leid; beim beginn beS Un= 
wettert waren alle fttotftyeribeäfotooljntt ofyne ltnterfd)ieb be§> 211= 
terS unb ®efd;le<$t3 mit ©etoalt l)inabgetrieben unb bie Eingang^ 
tt)üre fowie aud; bie fogenannte (Sroge Sude biefe3 £)ed3 feft 
üerfdjloffen werben, eine Maßregel, bie au§> leidet erklärlichen 
©rünben fotool twm Qntereffe ber Stute fetbft aU be3 ©d&iffs* 
bienfteS geboten ift, aber bie armen 2lu3Wanberer, bereu e§> 630 
waren, r>oße 14 ©tunben in tl;rem ebenfo bunleln aU bumpfen 
©efängniffe au3gul)arreu ^wang. Wan tann fid; benfen, tvie fie 
bte 9?ad)t anbrachten. £)te Suft in biefem Raunte War fo üerpeftet, 
bafc iä) lange e$ nt<$t über mid) gewinnen konnte, t)tnab^uftei= 
gen, tro|bem ba$ bie Süden eine fyatbe ©tunbe lang geöffnet Wa- 
reu. @nblid; gelang t% , bura) runftlidje Ventilation unb @l)lor= 
räud)erung bie Suft fo refptrabel §u machen, baft fie ben 2luf ent= 
batt geftattete, fo lange U§> fiel) ba$ 2Iuge an ba$ i)iex I)errfa;enbe 
3toieltdjt gewöhnt Ijatte. 

Giften unb haften fperrten ben 2öeg, bie nxetften Vettfteffen 
waren auf bie &eite gefcl)leuberr, bie fielen nafe unb fd;lüpfrtg, mit 
©d;erben twn ©dmffeln, Vettern, Näpfen unb ©ef girren aller %xt 
überfäet unb bie Emigranten felbft in einem gräJ3lid;en, el : eterregen= 
ben guftanbe öoll ftotl) unb ©djmuj; bie einen befinnung<olo3 am 
Voben, bie anbern v)eulenb, betenb, flud;enb. 



27 

Auf meinen Reifen in unmirtfybaren Säubern unb unter ben 
rofyeften Golfern ber Erbe Ratten fid) meine ©efic3^t^= unb ©erud)^ 
neroen an mandje» $etnlid;e gemölnien muffen, .gier aber, mufc 
id) offen benennen, mar e3 mir umuöglid) längere 3 ß it au^uf)al= 
ten, unb entfegt flot; i($, rafcfyer al«3 id) gekommen, mieber gur 
Obermelt. 3$ bat ben Wtate, einige 3)catrofen fyina&jufenben, um 
bie ©efunben unter ben Seuten anhaften, unt>er§ügli$ Drbnung 
unb ^ein(ia)feit fo oiel t^unlid^ tyerjuftellen, unb bie ©eefranfen 
mit ©efoalt aufs £)ecf §u txeiben, mo fte fid? reinigen unb Shift 
fajöpfen mußten, mäl;renb unten gepugt unb ausgeräubert mürbe. 

Unter ben Au^manberern befanb fidj eine Saglöfmerfamilie, 
memt id) nidjt irre, üom £)unb3rücf, beftefyenb au3 Wlann, Sßetb 
unb brei gerlumpten fangen oon fecp bis jmölf Qafyren. 9?iemanb 
l;atte fie mäfyrenb ber Steife fid) mafcfyen ober lammen gefeiert, unb 
and) jegt Weben fie in ftumpfer ©teidjgitttigfeit auf intern Strotz 
fad liegen, mät;renb bie übrigen ^affagiere fid; eifrigft bemühten, 
bie Erinnerungen ber traurigen %lad)t an fia) unb ifyrer Umgebung 
ju üertilgen. Als bie bitten unb Ermahnungen ber 23ettua$barn 
nichts Ralfen, mürbe bie Angelegenheit bem gmeiten Steuermann 
geflagt. s J?ad; gefd?el;enem Vortrag näherte )id) ber Wlate in unoer= 
bärtiger Sßeife ben ^Delinquenten unb üerificirte ben ^atbeftanb. 
33ei ber Abenbtafel erklärte er Reiter: „That is just what we want, 
captain; shall I give them a lesson in our own way?" (3)a3 
brausen mir gerabe; fotl id; ilmen eine Section nad) uuferer Art 
geben?) £)er Kapitän lächelte auf eine Art, bie befagen fottte: 
Xfynt toaS Ena) beliebt. 21m folgenden borgen, nad)bem baS 
£edmafd;en unb bie naajfotgenbe Toilette ber 9)tannfd)aft beenbigt 
nnb bei bem guten SCßetter bie Wefyx%aty ber 2ente fid) auf bem 
^erbecf erging, mürbe eine große, oben offene £onne am gocfmaft 
aufgeftellt, mit 6eemaffer gefüllt, unb einige Ijanbfefte 9Jcatrofen 
erfdn'enen balb barauf mit ber verblüfften, oor 6a)mu5 ftarren= 
ben gamitie. „Adjtung!" gebot ber Steuermann. „£)en Wirft 
über $orb!" 2)ie 9ttatra£e flog. „®in$\ gmei! brei!'' 2)ie 
Sumpen maren herunter, in ein Sünbel gefaxt nnb flogen an einet 
Seine ber 9ftatra§e nad). „An bie Arbeit!" $>amit mürben 



28 

bie §unb*rüder, einer nadj bem anbern, fopfüber in bie £onne 
getaudjt, l;err; ergebe gen, mit einem 23rei öon 6al§feife über nnb 
über eingefetft, mit Sdjeuerlappen meiblia) gerieben unb eublia) 
lo^gelaffen, um ^n $eft ber ^rocebur fetbft in maajen. £)ie $lei= 
ber, meldte mäfyrenb ber Toilette fyinter bem Sdn'ffe nad)gefa;Ieppt 
l;atten, mürben jefct aufgeholt, W gitterrtben, fyeulenben @igen= 
tl;ümer bamit bef leibet unb lo^gelaffen, raorauf bie Innen ftd; ci= 
ligft burd) bie große Sude retteten, um in bem .galbbunM be» 
3ft>ifa;enbed<3 il;r 2öel; unb il)re ©djanbe gu verbergen. Segeltud) 
unb 6eegra3 gu einem neuen Sager mürbe il;nen geliefert, unb am 
2lbenb bebaute fie ber gutmütige Wlate mit einer tüchtigen Nation 
Söranbty. 

$caud;e Unterhaltung gemährten mir bie 3JJöt>en, bie feit ber 
2lbfal;rt au3 £>at>re unfer Sd;iff begleiteten unb bereu id) gmet 2tr= 
teil, Larus triclactylus unb Larus leucopterus, unterfdjieb. Sie 
öerlteßen jeben 5lbenb ba§> Sd;iff, um am borgen ftdj mieber ein= 
jufmben. So lauge mir in ber ÜM;e ber Stifte maren, erblidte 
id; in biefem kommen unb ®efyen nid)t§> eigentltd; äfterfmürbige* ; 
allein al$ mir am 3. Slprit unter 26° 18' meftl. £. r»on $ari3 unb 
ber näd;ften, ber irifd?en üüfte etma 600 teilen fern maren unb 
bie freunblicben ©äfte un3 nod) immer nic^t verließen, mod;te id) 
meiner 2Inftd)t nia)t unbebingt vertrauen unb frug "om Kapitän 
um feine Meinung, tiefer erklärte mit ^eftimmtfyeit, bie 9ftöoen 
bvädjkn bie 9kd;t fajmimmenb auf bem 3Jleere gu, unb er t;abe 
fie oft auf bem Söaffer fd)lafenb beobad)tet. SSie mürben fie aud; 
fonft auf unferer gangen Steife un3 begleiten! Mein öom 
5. Iprtt ab ftodte ber 23efud; ber äftöoen get)n £age lang, Xoäfy 
renb meld)er mir nur eine einzelne @rfd;einung berfelben §u ®efid;t 
befameu. £)er Kapitän bel;arrte jroar auf feiner Meinung unb 
erflärte ba3 ausbleiben ber 5ftöt>en bamit, t>a$ augenblidtia; tyre 
^rüte^eit fei; allein id; bin aud) fyeute nodj ber 2lnfid)t, baß biefe 
%l;iere aUabenblia) §ur nädjfteu $üfte gurüdfliegem 2lu3nal;meu 
mögen ftattfinben, menn ein 3ftöoenpaar fid; gelungen ftetyt, auf 
bem SBaffer gu übernadjten, meil e3 öom Sturm t»erfd)lagen mürbe, 
ober bie 9?ad)t t;eretnbrad;, efye e3 ^afyrung genug gefunben l;atte, 



29 

um feiner ©efräfjigMt ju genügen. ^ebenfalls ift bie» aber ein 
oer^ältnigmäfiig feltener gatt, ben id) nie beobachten tonnte, unb 
t>a§> einige mal, mo e» fd;ien, als ob mcit brausen in ber See ftd) 
eine 99töt>e auffielt, mar am 7. 2lpril, mo unfere ^ofition 42° 
37' nörbt. SBr. nnb 30° 27' meftl. S. oon ©reenlüid^ (32° 47' 
meftl. £. oon Sßartö) mar, nnb mir un» in geringer Entfernung oon 
ben ajortfd&en Snfeln gtore», Eoroo unb Sta^Eru^ befanben, oon 
mo(;er bie äftöoe gekommen fein mocbte, ma£ um fo mafyrfdjein; 
lieber ift, aU fie un£ in gan§ früher Qät mieber oertieg. 

3n ber Wafyt brad? abermals ein heftiger Sturm au$ Sftorbfoeften 
lo3, metdjer unfer Scfyiff in allen Stiftungen umfyermarf unb ben 
2ttatrofen am Steuerrab über baffelbe megfd;leuberte, bafj er auf 
W $umpe nieberfiel Gin anberer Genfer; märe oon fold) einem 
gaU tobt geblieben, fo ein 9Jktrofe aber trägt faum einige Eon= 
tufionen baoon. 

Sonntag, ben 6. Slpril, um 11 Ufir vormittags, begeg= 
neten mir einem 3)reimafter, ber uon Stmerifa tarn unb ben EurS 
naü) Europa fegelte. Stuf bem 3Jleer ift folcr/ eine Begegnung 
immer ein Ereignig, unb aller Singen unb gernröfyre an $orb finb 
auf ba$ frembe Sdjiff gerietet. $ie Entfernung, in metd;er mir 
aneinanber oorbeifegeiten, mar gu grofe, um fid; §u prapen (an= 
rufen), batjer lieg ber Kapitän bie Signalflagge aufjie^en 
(3eid;eu jum £etegrapl)iren) unb ermartete Dom auberu baffelbe. 
tiefer jebocfy fanb fid; nid;t bemüßigt, fyierauf 51t antworten, fon= 
bern fegelte rut;ig meiter. Unfer 9ttate meinte, e» muffe ein Eng^ 
länber fein; nur „Sofyn 23ull" fei einer fotd;en ©robt;eü fätng. 

Dbgletd) bie $unft, oon einem Sdnffe ^um anbern burefy glaggen 
ju telegrapb/iren, feit langen Seiten beftanb, fo gebül;rt boer; Kapitän 
2ftarrt)at, bem geiftr eichen 2luior fo oteler Seeromaue, baS $er= 
bienft, burefy bie Veröffentlichung feinet „Code of Signals" (1817) 
Einheit unb llebereinftimmung in bie S$iffsf{aggentelegrapt)ie ge= 
bvad;t gu Imben. Sein 23ud) fyat bereite dn £)u£enb ober mefyr 
Auflagen erlebt, fein Softem mürbe oon ben meiften feefafyrenben 
Nationen angenommen, unb manchem meiner £efer möchte es in- 
tereffant fein, baffelbe fennen gu lernen. 



30 

Um jtoifd&en ©Riffen, Welche fid) fefyen, aber ntcfyt fpred&en 
Urnen, ein SSerftäubnife möglief) gu machen, genügt e», bafe jebe3 
©d)iff ben „Code of Signals" fotoie bie gtaggen, Welche jum Signa; 
liftreu gebrannt werben, an Sorb fyal 2)iefe befielen aus $mei 
2lbtl;eilungen, bie eine für $rieg3fd)iffe, bie anbere für QanheU- 
fdn'ffe beftimmt. @ine jebe Slbt^eilnng t;at 16 gtaggen, meiere, t>er= 
f Rieben nad? garbe, ©eftalt nnb 3ufammenfet$ung, bie Elemente 
bilben, burd; beren Kombinationen nene fid)tbare 3 etc fKtt entfielen, 
für welche ber „Code of Signals" bie SBebeutung angibt. 
Sttefet enthält in feep feilen ober $bf dritten : 
I. oon %lx. 1—986 hie Warnen aller englifcfyeu Äriegsfcfyiffe ; 
IL nnter fortlanfenber Nummer oon 1 ab bie -Kamen aller 
fremben $rieg£fdn'ffe ; 

III. bie nnmerirte Sifte aller §anbeBf d?iffe ; 

IV. hie nnmerirte Sifte aller £äfen, Seudtfttjürme, ^öänfe, Niffe, 

flippen n. f. w.; 
V. t>on 1 — 7185 anf hen ©d&ipbienft nnb bie ©eefafyrt be= 

Süglid)e trafen; 
VI. ein nnmerirte^ Söörterbucfy. 

$on hen 16 glaggen be%eifynen gefyn bie abfoluten 3a%ei$ett 
1 bis 9 nnb 0; hie elfte fyeiftt bie £elegrapl;enftagge nnb be%eify 
net 2ibtf)eitung VI he§> „Code of Signals"; bie jtoölfte Reifet 
9tenbe§t>ou3ftagge nnb begeid^net 2lbtl;eilung IV ; bie brennte 
ift hie Union = 3>adftagge, unb ift für $rteg3fd)iffe ha% Qeityen, fid) 
§n fammeln, für £>aubel3fd)iffe ha§> Seiten, hak fte einen 
Quoten verlangen, nnb behentet anfeerbem 2lbtl;eilung I. 2)ie t>ier= 
geinte bi3 fed)§elmte glagge begießen fid; auf 2lbtt?eitung III, 
nnb werben unter f Rieben also erfteS, föeite* nnb britteS distin- 
guish pendant. S)ie Slbtfyetlung II Wirb bnrd) bie betreffenbe 
Nationalflagge begeidmet, nnb in SIbtfyeitung V ift hie figna= 
lifirte 3afyl auf §uf plagen, fobalb auf feine anbere 2lbtl>eilung l?in= 
gewiefen ift. 

@in ^eifpiel genügt, bie $rari3 §u erläutern. 

2ßir begegnen einem ^5d)iff, Welkem i$, um mit ttym p 
serfefyren, hen Namen meinet ©<$iff3 fagen will. §u biefem $meä 



31 

fd)lageicr) Wlaxxqat'ä „Code of Signals", £t)eil III, „Saratoga", auf, 
unb ba icr) finbe, ba£ er bk 3al;len 7, 9, 2, 4 t)at, laffe icr) bas erfte 
distinguish pendant forme bie gtaggen 7, 9, 2 unb 4 aufgießen. 
5Da§ anbere Schiff antwortet mit feinem Tanten barauf, unb ba e» 
ein Jhiegefdnff ift, giefyt es unter feiner Nationalflagge, l)ier ber 
fyollänbifdjen, bie $df)Un 1, 2, 0, 6 auf, bie idj> in Abteilung II 
be3 „Code of Signals" fucfye, unb erfahre, ba$ un£ begegnenbe 
gabrgeug ift bas f>cC(änbif(^e $rieg<ofrf)iff „$rtn3 t?an Dranje". 
hierauf geige id) it)m naty £t;eil V, alfo ofyne unterf^eibenbeso 
3eicj)en 1, 0, 5, 3, Xoa§> au<obrüdt : Send boats off to my assistance ! 
@r antwortet hierauf 1, 0, 4, 9: I have no boats on bord, u. f. ro. 

2)er erfte £obe3fall auf unferm ©cr)iff fam am 14. SXpril 
oor; es ftarb ein fleiue3 $inb, ba$ orbenttrdjeu beuten be» 
3roifd;enbecf» angehörte. 2)re Butter mar untröftlid), unb fyielt 
ba$ Heine SBefen feft umflammert, a\& räum eine ©tunbe fpäter 
ber gimmermann tarn, um e» in ein ©tue! ©egeltud; gu näf;en 
unb bem Speere gu übergeben. 

Stuf einem ©d)iffe mad)t man in ber 9tegel mit ben £eid)en 
roenig Umftänbe; faum ift ber Körper erfaltet, roirb aud; fd)on gu 
beffen 93egräbnif3 gefct)ritten ; benn eine Seiche an 23orb, unb gar 
über %laü)t, brächte nad; einem alten Aberglauben ber ©eeleute 
bem 6d)iffe unfehlbar fernere» Uuglücf. 33ei bem £obe eine3 
Dffigier? be* ©cfyiff* finbet eine ^eid)enfeierlid)t"eit ftatt, mit ben 
Emigranten aber get)t bie &adje fet)r rafd;: bie Seid;e roirb in ein ©tücf 
©egeltud; genäht, an ba$ guftenbe ein fd;roere3 ©tücf $ot)le ober 
ein Stücf alte* (Sifen befeftigt, unb auf einer plante über bie 
6d)ifff eite fyinauägefd^oben, Dort ber fie in bie £iefe hinabgleitet. 
@£ fommt nor, bafj ba» angehängte ©eroicfyt fid; loäreifjt unb bie 
£eid;e nid)t fogleicf; untergeht, fonbern im $ielit>affer be3 ©dnffS 
treibt unb baffetbe gum Gnrtfegen ber 3Jiatrofen §u verfolgen fct)eint. 
2)er Aberglaube ber Seeleute ift in biefem gall fo grofj, bafc fie 
fiel; nid)t au^reben laffen, ein großes* Unglüd bebrolje ba$ 6d)iff, 
unb meiften* bleibt bem Kapitän nid)t3 anbereS übrig, bie Seute 
gu beruhigen, also ein $oot ausfegen unb bie £eid)e auf£ neue 
üerfenfen gu taffen. 



32 

Unter ben äfaätoanberera befanb fid) ein SBurfd^c t>on etlichen 
ätoanjig Sauren, ber feine fintier, eine alte, biinbc nnb fhtmme 
grau, nad; SCtnerifa führte. 2öa3 fanu man fid? 9iül;reiibere$ 
beuten all bie Pflege, toeldje ein SÄann fetneu tnilflofen 3Jhttter 
mäbrenb einer fo langen nnb mül;eoolten 9teije gemabrt ! allein 
btefer unnatürliche ©obn liefe feine arme alte SDZuttcr im bumpfen 
3iinfa;enbec! beinahe £unger3 fterben nnb bor Ungeziefer um= 
toramm, nnb mi*l;aubeltc [ie in empörenber SBetfe. -)iaä)bem mir 
bie Seute, roetd;e it;re Letten neben ibm l;atten, s Diittl;eilung batton 
gemalt, liefe icl; ba3 Ungeheuer auf» £)ed rufen, l;ielt ihm in 
©egentoart aller feine elenbe ©anblunggtoeife oor unb bebrofyte ilm 
mit ^m fdjtoerfteu «Strafen, meun er nid;t fofort finblia) für feine 
üDhttter forge. 

2)te 3ße(t tft tooflfommen üteraÄ, 

2Bo ber SDJenfd; nicfyt fchtfoirnnt mit feiner Cuaf. 

3)er JtoanfyeitSgnftanb bei erfteu TOate, 93ir. SBenj. grajer, 
t;atte fidj, toie id) &orau§gefe§en, fo bebeutenb t>erfd)(immert, bafe 
ber Kapitän baranf braug, feinen legten SSitten gu erhalten. Giner 
ber ^affagiere fä)rieb beß £eftameut nieber, melcbe» Don ü;m eigen* 
bänbig in nnferer ©egeumart unterjetdjjnet ttntrbe, nnb in bem er 
feine grau in Soften jnr Uuioerfalerbiu feinet nid)t unbebeutenben 
v JiacMaffe3 einfette. 

3ÖMtttüoä% ben 16. Slpril, um Mittag, oerfdneb ber 3£ate, 
nnb nm 4 Ubr fanb bie £eid;enfeierlid)feit ftatt. S)ie-Seiä)e, in ein 
neue» Segeltud; genäht, rourbe auf £)ed gebradjt nnb mit bem 
amenfanifa)en Sternenbanner überbed't. $>te 9)iatrofen in Ü;ren 
SonntagSfleibern jfonben im §albfrei3 fyentm, ber Kapitän, fdjmar^ 
gelleibet, üerla» bie ©ebete nach bem Ritual ber anglifanifdum 
ßirdje, nnb mit bem « 2lmen » öerfanl bie Setd;e im 3)ceer. 3öa> 
renb beä Sage* meljte bie amerifanifebe glagge, aU Sntyen ber 
Iraner, auf balber 9Jkftl;ö^e. 

Unter ben 3mifa;enbedSpaffagieren befanben fid; §tpet [teilt-- 
alte Seute, Wann unb grau, unb ledere fo ft'änftia), ha^ ia) baran 
gfoeifelte, ob fie [icb beS Slnblid* i^rer Sieben in 2tmerita nod) er= 



33 

freuen tuerbe. £)a Ijente ba3 fttotftyenbeä ausgeräubert tourbe, 
mußten atte Scute herauf an hie £uft, unb fo braute man and; 
bie alte grau, bie fidt> ftöfynenb in eine @de lauerte. „3)ceiue 2llte", 
fagte ü)r 9Jcann, ein rofyer SBauer, „toerben mir raol nidt)t btnüber= 
bringen; hie befommen aud; hie gifdje no<$ ju treffen/' 

Um 1 tlfyr nad)t3 toerbe id) getneeft unb gebeten, fdmell 311 
einem ©terbenben §u lommen. Qdfj eile tyn unb finbe ben 3Jcann, 
ber feine grau fc gern „ben gifdjen" gönnte, aU 2eid)e\ — £)a§ 
©a)idfal Ijatte il;u, ftatt feiner grau, junt gifd;futter beftimmt gehabt! 

2Ba£ mag bie alte grau in frühem galten fcon ber 9ioI;cit 
il;re» 2Jcanne3 gelitten l;aben! Unb bed;, xoie etenb füllte fte ftdt) nun, 
allein unb alt, fcertaffen öon bem ©efät;rten, ben fte fündig gafyre 
an ihrer Seite gefeiten, unter fremben SWenfcben auf toetter 6ee! 
28er toirb fte ifyreu ßiubern im fernen Sötöfconfttt jufüfyren? — 
2d; Indien unb 6töbnen erftieften it;re Magen unb beanttnorteteu 
meine ^erfuebe, )ie 511 tröften. £>a trat eine beträte SHrae uor, 
ein 9Jtäbd)en an* bem ©djluarstöalbe, mit blauen 5tugen, frtfdjen 
fangen unb geftidtem lieber, „§err", fprad; fie, ,,i&) treffe 
meinen Bräutigam in 3)citmaulee unb foHte il;m feine ÜHhttter 
nad;bringen, aber fte tjat'e utd;t mebr erlebt unb liegt bafyeim im 
®rabe, tote bie meine; id; toi l( biefe grau mitnehmen hi$ WiU 
tvaufee unb tion ha iijxen Hinbern %latf)xid)t geben. 2)cr Fimmel 
lüirb mid; ifyretmegen fegneu, unb mein Bräutigam fiet;t ittcbt 
fd)ei bagu." 

3<$ banlte gerüfyrt bem t;od;l; erdigen 9Jcäbd;eu unb erklärte 
ber alten grau ha$ freunbtid;e anerbieten. Sauge begriff fte nidrtS ; 
aU$ aber cnblid; ber 6tral;l be3 ^erftänbniffe» unb ber 2)anf= 
barfeit hen $licf belebte, ben fie auf bie Jungfrau marf, v)atte fie 
feine 2Borte, fie rang mit ibrem ©efüfyl, fobag iä) für tyx Sebcu 
fürchtete. %U fie feiner §err geraorben, fiel fie auf il)xe Rnie unb 
bat mi<$), ii)x et\w$ §u geben, bamit fie voeinen fönne. $>\)xe 
armen 2lugen blieben troden, rüät)renb fi<$ bie meinen füllten. 

Sonnabenb, hen 19. Slpril. 2ötr nähern uns hen 9ceu = 
funbtaubbänfen, mas fcfyon hie nieberere Temperatur ber £uft 
unb ber trübe §immel anbeuten. 

». Butler, Keifen. I. 3 



34 

£>iefe $änl'e liegen unter 49° nörbl. $8r. unb 58° roeftl. 8. 
t>on ©reennnd;. Sie bitben bie au^gebel;ntefte (Srtyebung be3 
St.=£orengbufen3 unb erftredeu" ftd; ettoa über Iß Sängen = unb 
10 SBreitengrabe. Wart nat;m früher an, ba$ an ber Stelle, 
wo je|$t bie ^eufunblanbbänfe liegen, eine große Qnfel gemefen 
fei, bie üerfunl'en unb all tteberreft bie genannten $änfe l;inter- 
taffeu l;abe; inbaffen laffeu fid; für biefe 2Innal;me fttcfybaltige 
®rünbe nid;t beibringen. 

28al)rfd;einlid;er bürfte e§> fein, baß bie Silbung ber 9?eu= 
funblanbbänfe aus bem Itmftanbe refultirt, ba$ über u)rten ber 
(Mfftrom mit ber arftifd;en Strömung gufammenftößt, bie @is= 
maffen ber lejjtern gum Sd;mel§eu bringt, unb bie in biefen ent= 
r/alteneu Stein* unb Sd;lammaffen baburd; bem 3fteere3boben 
§itfttt)rt. %nv bie 9fci$tigfeit biefer Annahme fprtd;t unter anberm 
and; ber Umftanb, ba$ ber füblid^e Sftanb ber 9"teufunblaubbän!e 
[teil abfällt, toäfyrenb ber üftorbranb, mo bie arftifdt)e Strömung 
immer neue -Wahrung gufül;rt, einen fanften 2Xbt)ang geigt. 

£)ie je^igen großen Waffen, bie an§> fold;eu 9?ieberfd;iägeu ficfy 
gebitbet l)aben, toib erfprect)en biefer Annahme nid;t, fonbern toeifen 
nur barauf tyn, ba$ bie Ablagerungen bereite 3al;rtaufenbe \tatt- 
finben muffen. 

9Ud;t feiten trifft e3 fid) jefet, too biefe ^öänle bereit» nafye 
bie Oberfläche be§> 9fleere3 erreid;t Ijaben, baß mächtige (SiSblöcfe 
auf ifyneu ftranben, eine Seit lang feftftel;en bleiben, unb enblid), 
menn fie unten fo roett abgefcfymotgen finb,. ba$ fie ba§> (S5tetdt)ge= 
hri<$t verlieren, überftürjen, um auf einige Augenbtide §u rufyen u. f. f. 

3at;lreid) geigten fid; fyeute Thalassidroma's, unb gum erften 
mal fyatte i<§ (Gelegenheit, fie fyatb fd;tt>tmmeno, t;alb fliegenb über 
bie Oberfläche be§> SfteereS ^tneiten gu fefyen. ©iner oon ifyneu 
l;ielt fid) lange in ber üRätye be§ Sd;tff3. . Seine Söemegungen 
glichen benen eineä £anbt>ogel3, ber in$ 2öaffer fiel, fein ©efteber 
naß machte unb fid; gu retten fud;t. $liä)t feiten bur^fc^nitt er 
eine itym entgegenlomrnenbe Söelle unb üerfcfyrcanb momentan 
unter äßaffer. 

Hm 4 Uf)x nachmittags Ratten toir eine fo ungern ö^nlid^e 



35 

Sftaturerf Meinung, ba$ felbft uufer alter Kapitän, ber bocr; fett 
fünfzig Qa^ren §ur ©ee fäfyrt, ficfy nicfyt erinnerte, 2leI)nlia)eS ge= 
fel)en ju l;aben. Unfer GurS tvax 9corbtoeft §u Söeft, aU rotr 
plöjjlid; toor uns eine überaus retd^e Sanbfcfyaft erblicften. §ol;e 
Serge toecfyfetten mit tiefen S^älern in ber lieblichen Söeife; bie 
«göfyen trngen §nm S^eii gelfenfronen t>on ben bigarrften gönnen, 
jum £l;eil glichen fie obenabgeftumpften Sulfanfegeln. (Srftaunt 
}al) alles ■ auf baS ©dwufpiel t)in, nnb bie plöglic^ auf betn £>ecf 
üerfammelte üDtaffe ber SluStoanberer rief ttrilb burd)einanber, baS 
2anb fei r;art t>or uns. UebrigenS toaren tüir alle betroffen unb 
mußten, um nicfyt getäuf d;t ju tnerben, uns erinnern, bajj toir uns 
§u entfernt vom geftlanbe befanben, als t>a§ bie ganje (srfcfyeinung 
üor uns ettoaS anbereS als ein Suftbitb fein lönne. 3)aS allge= 
meine Staunen toud)S aber nicfyt toenig, als bie beiben bem 2ln= 
fa)ein nad; bicfyt üor uns liegenben Serge Sftaudjtoolfen auSguftoften 
anfingen, tr>ie t»or bem 2htSbrudj ber Sulfane gu gefd;et;en pflegt. 
@S ftanb jebod; raunt einige Minuten an, fo veränberten fia) bie 
formen ber Sanbfdjaft aufs neue, inbem fie einen roomöglicr; nod; 
pf;antaftifd;ern Gfyaral'ter annahmen; gleid; barauf lam aber ein 
2Binbftof3, melier baS gan^e Silb vernichtete unb in eine fcr^ar^e 
SBotfentnajfe oerraanbelte. S)ie ganse $t\t über fyatte ber 2öinb 
aus ©übtoeft getoefyt, unb roir toaren, ttrie fd)on gefagt, üRorbtoeft 
§u Sßeft gefegelt; merftoürbtgertoeife trieb bie t>or uns lagerube 
SRaffe nicfyt in ber 2ßinbftrömung ab f fonbern fam, ein büfter 
brot;enbeS $erl;ängnij3, uns entgegen. 3)er Kapitän erteilte ben 
Sefefyl, baS ©d;iff nad; SRorboft ju breiten, unb t^at bieS in einem 
fo ftrengen (Sommanbo, baft mau tootyl fat;, roie viel tfym an ber 
fd;uetlften SluSfüljrung feiner Drbre lag. $aum Ratten fair einen 
©trid; in ber neuen 9tia)tung gurüdgelegt, fo gog braufenb ber 
unl;eimlid)e ©puf an unfern* ©teuerborbfette vorüber. SDaS 9)ceer 
fiebete, um ben SluSbrud eines alten £>icfyterS §u gebrauchen, uüe 
ein ipeyenfeffel, unb bie finftern Sßolfeumaffen gingen fo tief, bafj 
§immel unb 3tteer fid; berührten. 

„(Sine äBafferfyofe!" fagte td; gum Kapitän. 

3* 



36 

„Dam! fie l;ätte nn§> fc^ön mitgefpielt, toenn toir l;ineinge= 
ratl;en toären", lautete hie 2Inttoorr. *) 

6onntag, ben 20. Slpril. 2öir Ratten einen unbefdjreiblid) 
fdjönen Sonnenuntergang. Sdjioarge Söoll'enfyäupter taud;ten in 
fd;arfen Umriffen über bem ^ori^ont auf nn'D malten auf bem in 
Spurpur unb (Mb flammenben §iutergrunb ba§> 33ilb einer ftoljen 
Säbel: großartige $aläfte, $atl)ebralen, Stürme mit l;o§en 3wnen 
unb (Srfern, $t;ramiben unb Dbeli^len. @ö toar ein prachtvoller, 
feffelnber Slnblid, unb als er nad; unb nad) in ein falbe» (Mb 
verfloß, gebadete tc^ ber SBorte ©oettye'3: „9lm farb'gen Stbglanj 
l;aben mir ba3 Seben!" 

3$ l)abe bie ©etooljnljeit, auf Seereifen mein eigene» £age= 
bu<$ gu führen unb unabhängig com Kapitän meine Sängen = unb 
Sreitenbeftimmungen §u mad;en. £>a nun auf fold;en Seftimmungen 
bie 3ftöglia)feit ber ganzen Sd;iffat;rt beruht, fo bürfte e£ ft>ol t>on 
allgemeinem Qntereffe fein, ft<$ über bie (Sruitbpge jener 33eftim= 
mungen §u orientireu; i§ mill be^ljalb fyier lur§ bie 2ftetl;obe fo= 
toie bie babet in Stntoenbung §u bringenben Qnftrumente ettoaS 
näfyer befd;reiben. @8 t>erftel;t ftc$ babet oon felbft, ba$ l;ier über= 
all öott bem ermähnten ©egenftanbe nur iufotueit bie dlebe fein 
fann, al§> e£ fi<$ um hie (Sinfidt)t unb nic^t aufy jugleic^ um ein 
ITntertoeifen jum können Rubelt, benu §u bem lefctem genügt eine 
!ur§e ti)eoretifd;e Erörterung nid?t. Um jebod) in tierfudjen, and; 

*) Sßafferfyofen ober £romben ftel;t man auf bem ätfeere nid;t feiten, oft 
erfreuten brei bis toter 3U gleicher $eit, bie ftd; fyäuftg 31t einer emsigen gvö* 
fjem bereinigen. 3fyre (ünttftefyung ift wafyrfcfyemtid; entgegengefe^teu 8uft* 
ftrömungen susufcfyreiben, unb fdjeiut ba3u bie 25ebingung einer rafd;eu Slcnberung 
ber SBinbridjtung nid;t fehlen 31t bürfen, vorauf bie bei ©eunttern etntretenben 
2Birbe( fyimueifen. 

gür größere @d;iffe ftnb bie £romben nur bann gefäfyrlid;, trenn fie, nüe 
bie obenbefebriebene, eine bebeutenbe 3tu$befmung fyaben. 2)aS au& tf;nen 
auf baS ®e<f nieberfaftenbe SBaffer ift füft unb muft fonad; ber Solfe ange* 
I)ören. 3n früherer geit fyiett man bie (Sntftebung ber 3Troniben für eine 
Jyolge eteftrifeber (Spannungen in ber 2ttmof}>t)äre; jebod; tr-of ohne ®runb. 
Ob bie äftagnetnabet in ber Sftäfye ber STromben abgeteuft rr-irb, fc^eint bisjefct 
nietyt beobachtet gu fein, obtoot e3 triftig toä're, tiefe eüvatgeu (Smtoirfimgen 
ju kennen. 



bemjenigen Steile meiner Sefer, melier fi<$ j. 33. all Vorbereitung 
gu Reifen eine fpectettere ßtnftdjt in hen ©egenftanb öerfdmffen 
toitt, §u genügen, tiermeife id; auf 9?ote 1 be£ 2hd)ang§, uad) bereu 
$enntnißuabme eine fur§e pra!ti)d;e Zuleitung genügen roirb, jeben, 
aud) 9M;tfad)mann, 51t befähigen, bie auf Reifen unumgäugtid; 
nötigen Drt3beftimmuugen $u machen. 

Wlan uuterfd;etbet junäcfyft föei Otiten Drt3beftimmungen, hie 
geoarapI;tf<$e unb bie aftronomifaje; hie (entere befaßt fid; mit $e= 
obaä)tnnq,en am |>immel unb fejt bie $enntniß ber aftronomtfd;en 
Setzen toorauS, toäfyrenb hie erftere fid; unabhängig t>on «£>immel3= 
erfdjeinuugen ausführen läßt. 

Leiber geograpfyifdjenDrUbeftimmung betrautet man bie 
C£rt>i>berf(äd)e aU eine Qtbene, mißt ben §urüdgelegteu 2öeg burd) 
bie Sogge unb bie ^ic^tung be3 2Bege£ bur$ ben $ontpaß, u)o= 
bei auf beffeu 3)eelinatiou foune auf anbere hie 9iid;tig!eit be3 
cHefu(tatc> ftöreube ttrfacfjeu s Jtüdftd;t genommen roirb. £)a3 gan§e 
Verfahren ift alfo, tbie ber ^efer fietyt, überaus etnfad;, aber für 
fidj nur auf ftetnern 6eereifeu anmenbbar, meil fdjcn hie 2lnuafyme 
einer ebenen Oberfläche für größere Entfernungen unftattfyaft ift 
unt> überbie» bie angetoenbeten Snptnimente feine f^arfe 93eftim= 
mung julaffen. 

kleben ber aftronomifdjen Ortsbeftimmung bleibt e3 jebod; 
aucfj für größere Seereifen ein nnd;tige3 «gülfsmittel unb fann 
namentlid; in foldjen 3eiteu, ll)ü e ^ n bebedter «gimmel Sternen^ 
beobadjtungen unmöglid) macfyt, in ber 9tö§e öon lüften nnh Un= 
tiefen uid;t entbehrt lüerbeu. 3m lejtern galt läßt e$ fid), ha 
an folgen Dertlicfyfeiteu meiften£ bie $efd)affent;eit be3 s ifteere^ 
boben* fefyr genau bef'annt ift, nod; fel;r aloedmäßig bur$ £iefen= 
meffungen ergangen. 

2)ie aftronontifd;e DrtSbeftimmuug ift eine gmeifacfye: 
eine breiten * unb eine Sängenbeftimmung; bie erftere fann man 
auf mel;rfad;e SBeife ermögttd;eu; am meifteu gebräud;Iid; auf 
6df)iffeu ift bie 5Mt?obe, jene Veftimmuug au£ ber 3)littag^^öl;e 
ber 6onne unb bereu £)eclinattou $u mad;en. ßnx £ängenbefiim= 
mung beuu^t man ein (Stjrononteter, tüeld;e^ §. $8. bie $eit be» 



38 

erften 9fteribianS geigt, t>ergleid)t bamit bie 3 e ^t an Borb beS 
©d)iffS, bte mau aus ber Beobachtung ber Kulmination ber ©onne, 
eines ©terns, ober aus ber äfteffung einer Sflonbbiftang u. f. to. 
herleitet, uub fd^Iiejst aus ber 3 e ükiffereng au f oen ßängenunter; 
fdjieb gmifdjen bem Ort beS ©ct)tp unb bem beifpielStoeife an= 
geführten erfteu Sfteribtan. 

2)ie neuem gorfdjmngen [teilen für eine fyätere geit uod; 
eine brüte 3flett)obe ber DrtSbeftimmung in 2InSfid)t, bte man aU 
bte pl)t;fifaltfdje begeidmen fann. @S toirb nämtidj olme Seifet 
eine fotdt)e auf bte magnettfdjen @rf$einungen unfern @rbför^)er§ ftd) 
grünben laffen, falls bie ©efefse ber te^tern ausführlich erforfdt)t finb. 

$ef;ren nrir naü) biefer 2lbfd;h)eifung gu unferer ©d)iffs gefeit 
fd)aft gurüd. @eftü|t auf meine Beobachtungen glaubte td) bte 
2luSir>anberer mit ber 2tuSftdt)t erfreuen gu bürfen, bafc, wenn baS 
SBetter gleid; günftig bliebe, mir in fünf bis fed)S £agen baS 3iel 
unferer fHeife erreichen tonnten, infolge beffen l)errfd?te am 5Ibenb 
grofte grö§li<$feit auf bem Borberbed. (Sin alter Burfdje, ber rool 
in S)eutf erlaub fein Brot als $ird)h)eil)geiger tierbieut fyatte, gog 
aus fetner JHfte eine alte Biotine fyerüor unb probirte einen Sßalger. 
Sauge bunten bie jungen Burfdjeu unb 9Mbcben ber Berfudmng 
uiebt miberftet)en, unb in f urgent organiftrte fid) ein Ball, ber bis 
in bie s Jta<$t fynein bauerte. 

3)er fd)öne (Sonnenuntergang, beffen ity unterm 20. Slpril er= 
tüäfynte, toar ber Borbote t>on conftant fdjlecfytem Söetter mit t»iel 
^egen unb Sftebel. 2Binb Ratten mir allerbingS unb gmar mel;r 
als uns lieb toar, allein er blies ftetS aus 2Beft, unb Ue $affa= 
giere fingen an, miSmutl)ig gu toerben, unb fdmitten, ftatt gu fingen 
unb gu taugen, trübfelige $efid)ter. 3 um ttnglüd hva&jen unter 
beu ßtubern, bereu mir über Imnbert au Borb Ratten, bie 
äftaferu ober Stößeln aus, unb bte $ranfH)eit tnurbe um fo gefeit^ 
lieber, als es unter ben befte^enben Berl)ältniffen unmöglich mar, 
bte $ranfen t>or 3 u 9luft S u bewahren. 2IuJ3erbem inaren mehrere 
@rmad;fene, unb unter biefen brei 9ftatrofen, r>on ber (Spibentie he- 
fallen, $urg, eS gab Diel ©toff gum 3fliSmut^, ber ftdj mit jebem 
Sage fteigerte unb allerlei Befdjmerben t)ert>orrief. 



39 

Der 24. SIprit, unb bamit bie fünfte 2Sod)e itnferer ©ee= 
reife, ging §n @nbe, otme ba^ fid) beffere 2Iu3fi<#ten für bte 2ln!nnft 
eröffneten; ber ÜDtiSmutl; erreichte feinen §öt)epunft; eine aus brei 
äßann beftebenbe Deputation ber Emigranten tourbe an beu Kapitän 
gefd)idt, nm öerfa)tebene $efd)toerben ju übermitteln: ba3 £riuf- 
toaffer roäre ungenießbar, ber gtotebaef §u fd)Ie$t, baS ©driff ju 
langfam, ber Söiub toerfefyrt unb ©Ott toeiß toaS alles conträr. 
DieSeute t>erftanben fein 2öort englifd), unb fomit mußte id), tute 
getoölmlia), ben Dotmetfd)er machen. Der Kapitän fyörte meine 
Iteberfeguug ber 53efd;toerbe rufyig an. Die fct)Iecr)te Sortierung 
l;atte aud; auf ben alten 2ftann it;re SSirfung ausgeübt. Gattin 
l;atte id) geenbet, als er ft<§ plöt$lid) nad; ber Deputation um= 
toaubte, ben 2öortfüt;rer beim fragen nal;m unb tym einen fo 
toofylappticirten gußtritt t>erfe(3te, ba^ er ber Säuge uaa) §u 23obeu 
ftürgte. Die beiben anbern Deputirten matten eiligft re$tSum= 
fel;rt, allein noty auf ber Dietirabe traf aud; fie baS 6$idfal auf 
bemfel6en unauSfpred;lid)en ^örpertfyeil. 2We brei mürben oou 
ber 6tuube an nia)t toiebergefet;en, unb bie Petition fjatte eine 
ebenfo fd;nelle als braftifdje (Mebiguug gefuubeu. Der Kapitän 
fa)ten feine £eute §u fennen, unb als getoiegter s }>rat'tiruS ben ria> 
tigen 2Beg jur ^ermeibung toeitern üuärulirenS fo gut tote mandjer 
beutfd;e Slmtmanu §u toiffen. 

Unfern 2ütStoanberern toar eine große S$iffs£üd;e $ur 
DtSpofition gegeben unb ber 6a)iff^fod; augetoiefen toorben, 
in großen $effetn ifyre Lebensmittel zubereiten; ba aber jeber 
naa) feiner gacon toa)en unb fatt werben toollte, fo toar bie 
$üd;e, fobalb nur morgens geuer angegünbet mar, mit Stofy 
luftigen, tl;re mit allem erbenden SJtifdmtafa) augefüllten 
£öpfe in ber §anb, umlagert, unb ba, too fedr)^ bis gtoölf am 
,§eerbe s ßla§ Ratten, toollten Imnbert ober ^unbertunbfunfeig tyx 
eigenes geuer Ijaben, unb bie $üa)e toarb bie Sßüljne, auf ber 
manches ©pectafelftüd mit 2lpptauS gegeben tourbe. Das erfte 
Du^enb tourbe meift, efye nod) feine §errti$feiteu gar getoorben, 
üon ben ^ad)brängenben angefodrten. Die 6$toacfyen tvidjen, ein? 



40 

gelue aber üertfyeibigten fyartnädig ifyren $la|$ ; man fd;impft r l;öt;nt 
uub l;tnbert fid), ha roirb plö^tia; ein £opf umgeftofjen, 2iaud;, 
gettqualm uub ©efdjrei füllt hie Küd;e; t>on aufjen brängen bie 
anbern nad; innen; bcr Streit toirb heftiger, ein fyunengeftalteter 
äßefifale l;ebt brol;enb ein l;eimifd)e£ 6d;infenbeiu empor, bie jonu 
fprüfyenbe SBeftfeerin be3 üenmglüdten £o:pfe£ fd;tt>ingt hen 6d;aum= 
löffel, gett nnb Sollten, Kartoffeln unb @rbfen, 6ped nnb glei(a> 
ftüde burd&fUegeu bie £uft, einige SBeiber geraden ft<$ in bie 
§aare, bie ©Regatten nehmen Partei; t>or ber Küd&entpr entfielt 
eine allgemeine Keilerei; ba erf<$etut ber ©teuermann als Jupiter 
pluvius, t>on einigen SJlatrofen umgeben, auf bem $)atye ber @>am? 
büfe, unb grofte ©imer üott Seemaffer, meldje ber Setdjtmatrofe 
3ttreid;t, löfdjen ba3 geuer ber Kampfluft. 

3Me ©elmfudjt nad) bem Sanbe nm<p mit jebem £age. $om 
borgen U% $um 2lbenb toar'ä bie £>auptbefd;äftigung, bie Stellung 
ber Segel ju beobad;ten, unb morgend, nod) im %$ette, l;ief$ bie erfte 
grage: ,,3000 fyaben mir für Söinb?" 2113 ein glndtid;e^ 33oqeic^eu 
ber yicfyi be£ Sauber mürbe hie grofce Sftaffe üon Seeoögeln an* 
gefeiten, meld;e nnfer S$iff umfdjroärmten. £)er 3M;r3a$l nad; 
gehörten fte hen 9Jtöt>en unb Seefd)ft>alben an; nur ein einziges 
mal fal; td; eine überaus nieblid;e üria Alle ftd; in ganj geringer 
Entfernung t>om Sd;iffe auf bem SBaffer l;erumtummelnb. 3^re 
$emegungen maren äufjerft elegant, unb fie fd;roamm mit ber 
£eid;tigfeit foldjer eigentlicher 2Safferbemol;uer unter hen Vögeln 
tuie Alca, Mormon unb etma Colymbus unb Podiceps. $on $eit 
3U 3eit flog fte auf unb fd;oJ3 hann otyne hie geringfte glügelbe; 
meguug über hie Söelieu fytn, als ob fie mit ber Suft oou gleid;em 
(3e\vid)t roäre; hann fe|te fie fi<$ mieber auf bie fpiegelnbe gläd;e, 
legte fid) folettireitb auf hie Seite, pu^te t)oU (Streif eit mit bem 
Sd;uabel it)r ©efieber, unb taufte plö|lid; U§> §u einer bebeutenbeu 
5^iefe unter, inbem fie fid; ber glügel aU ^tnhex bebiente. 

21 m 25. Slprtl ahenhz [teilte fid; enblid; ber fo fel;ulid; ge= 
müufdjte üftorbofttotub ein, uub obgleid; er einen furd;tbar bid;teu 
■Uebel in feinem ©efolge l;atte, fegneten mir tyn bod; aus bollern 
$er$en, unb klagten felbft ha uid)t, als er fid; über Dcad;t §um 



41 

©türme fteigerte unb un3 ben folgenben Xaq um grüfyftücf unb 
TOttageffen brachte. %)a$ ©djiff nämlicl; legte ftd) infolge be3 
Beitenminbeä fo fel;r itad; einer (Seite, ba$ ioeber fetter nod; 
Scfyüff ein feften §alt auf bem £ifd;e Ratten, unb toie nrir un3 ehen 
nieberfe|en toottten, toarf ein ftarler dtuä ba$ gan^e grür/ftüd auf 
ben ©oben. Seim 9JHttageffen aber ging e3 nod; fd;limmer. 2)a3 
iluglüc! tooflte, bafj bie San! mit einem ber jungen Slmerifaner 
bracfy, al§> er ber ft$ über il;n ergiefeenben Suppe auätoetd&en 
iuollte. Gr tierlor baz ©tei$geuüd;t, fiel unb zertrümmerte bie 
i)intev ifym ftefyenbe 3Jcebicin!ifte, infolge beffen mir gange Söolfen 
oon ^fyabarber, 9Jkgnefia, ©d^mefelblüte unb (Salomel einjuatfymen 
bekamen, allein toaS tyat'x, nur tarnen bod; oomärt», unb ba3 
loar bie -gauptfadje! 

2)er günftige SBinb fyielt aud; nod; am folgenben %age, fouue 
in ber $lad)t t>om 2(5. jum 27. 2lpril an, unb nur Ratten alfo in 
beu legten oG ©tuuben eine bebeutenbe ©trede prüdgelegt; nun 
aber fing ber §immei an ftd; aufklären, mrb je prachtvoller ba3 
fetter mürbe, um fo mel;r ftarb ber 2Öinb t;iMueg. 

21 m 28. Slpril fd^iett bie ©onne luuuberbar l;eil, unb ba3 
girmament glänzte fo tiefblau, uüe es nur in füblidjen breiten ber 
gaE ju fein pflegt; bagegen aber t;atten nur ftatt eine§> SößinbeS 
nur nod) einen 3^W/ bev laum bie ©egel bläßte. ®a3 9fleer^ 
toaffer fyatte feine bisherige garbe, ein tiefet gnbigoblau, nad) unb 
nad) in ein trübe» 3)uulelgriiu tiertoaubelt, toaS ein gute«3 3 e ^cu 
für bie ^ftäfye be* Sauber fein fottte. 

£)ie garbe be3©eeu)aff er* i\t für beu©eemauu ein u>id;tiger 
®egenftanb; uid;t feiten !anu er allein nad; i(;r fd;ou bemeffeu, ob 
ttmt burd; nal;e Untiefen @efal;r brol;t, »eil an 'folgen Drten bie 
garbe be^ SSafferä ftd; plöglid; ju äubcru pflegt, (£benfo ift 
e3 üou miffenfd)aftlid;em ^ntereffe, biefeu ®egenftanb näf)er ju er= 
forfd;en, unb nameutltd; ju erfahren, loorin ber ©runb ber fo über= 
aus üerfcfyiebeuen gärbung, bie ba3 äfteer an oerfd;iebeneu ©teilen 
5eigt, liegt. 

Unter allen (£igenfd;aften ber Körper ift feine fo in bie Singen 
fallenb als bie garbe berfelbeu, leine aber aucfy §ugleid; einer fo 



42 

fubjectroen Beurteilung unterworfen als biefe. @S gibt beramttlid; 
toiele fonft gang gefunbe 2tugen, bie ben Unterschieb fid) nafye flet)en= 
ber garben nidjt aufraffen vermögen, unb bie bal;er in einem 
fortmät;renben 3rrtfyum in ifyren Angaben über bie garbe befangen 
ftnb. SDiefem te($tern ttmftaube mag es nun einerfeits gujufc^reiben 
fein, bafj man felbft über bte garbe beS ÜÖceernmfferS ganj r>er= 
fd;iebenen 2lnftcfytcn ju begegnen pflegt, mäfyrenb üielleic^t anberer^ 
feits Beobad;tungeu, bie nur an beftimmten SoMitäten angeftellt, 
unb bann auf baS Stttgemeine übertragen ftnb, ebenfalls manche 
3rrtl;ümer in ber ermähnten «§infid)t herbeiführten. 

%Jlan ift anfänglich gmar geneigt an^une^men, bafj jufäHige 
Beimifdjungen ben ®runb ber le|tern @rf Meinung abgeben, unb 
baft überhaupt ba§ 3Jceertoaffer bitrd)gel)enbS getrübt erfct)einen 
muffe, weil forttoäfyrenb pflanzliche unb tl;ierifc^e Organismen ftd) 
barin jerfefcen; allein biefes ledere ift bod), wie Beobachtungen 
lehren, faft niemals ber gaU, im ©egent^eil ift fyäufig baS 9Jceer; 
maffer fo burd)ftd)tig;, bajj man nod) hei fel;r bebeutenben liefen 
ben 3fleereSgrunb §u erblicfen vermag. 

3m allgemeinen geigt baS 3Jceer bei einiget Xie\e unb 2lus= 
befynung eine blctultd) grüne garbe, bte einen burc^auS eigentlmm= 
liefen Xon l;at, foba§ man felbft in ber 2öiffenfd;aft burd) baS 
SBort „feegrün " eine gang beftimmte Nuance beS @rünS be= 
Zeichnet. Snbeft ftellt ftd) bod; bei einer eingel)enben Beobachtung 
t;erauS, baß felbft btefer £on nid;t fo conftant ift, toie man ge= 
iDöTt>nlid^ angunet;men geneigt ift, fonbern bafj fotool mit ber ®nU 
fernung t»om geftlanbe als aud) mit gune^menber £tefe baS fo= 
genannte 6eegrün ft<$ änbert unb im allgemeinen unter ben an- 
gegebenen Berfyältniffen einen bunflern, mefyr f$märglid;en Xon 
annimmt. 2lud) ber 3^ftanb ber Suft (Steinzeit, £>urc^ftd;% 
feit u. f. ra. berfelben) foroie ber 3flcfCey beS fc^einbaren ,§immetS= 
gemölbeS l;aben auf bie garbe beS 2JceereS einen ntd?t gu t>er= 
fennenben ©inftufc, unb machen fid) biefe gactoren unter anberm 
in ben tropifc^en ®eft>äffern auf eine gang bemerrKid;e Sßeife gettenb. 
3n allen tropifc^en beeren ift bie garbe beS 3tteereS lebhafter unb 
fyat einen me^r btäulid;en Strid). 



43 

Bebenft man, tote leidet £äuf$ungeu bei ber Beurteilung ber 
garben mögltd) ftnb, fo ftel;t man bie ^löid^ttgfeit ber Befttmmung 
berfelben auf einer t»on ber unmittelbaren Beobachtung abtDeic^enben 
2Beife leicht ein. ©ine foldt)e Beftimmung lägt nun aud) bie garbe 
t>e5 Sfteertoaffer» $u, au3 ber fidt) inbeg ein gleiches Sftefuttat ergibt, 
toie ba<3 burd? birecte Beobachtungen gewonnene, moburc^ bie 
'Jtid;tigfeit ber letjtent beftätigt toirb. 

Sägt man in einen oerfinfterten Staunt burd; eine Heine, runbe 
Deffnuug einige £id)tftral;len bringen unb fängt biefelben auf einer 
zeigen gläd;e auf, naajbem folc^e gutior bttrd; ein ©taSprtöma ge= 
leitet ftnb, fo geigt bekanntlich ba3 auf ber gläa)e entftet)enbe Biib 
bie Mannten 9tegenbogenfarben, unb biefe Beobachtung fü^rt gu 
ber 2lnuabme, bag ba3 6onnenlid)t felbft gufammengefegt fei. Um 
nun bie üerfdnebenen garben ber Körper ju erklären, fyat man be- 
t'anntltd; angenommen, bag ein jcber Körper baZ Sonnenlicht ge= 
uuffermagen gerfpalte, auger toeun er toeig ift, unb bag er t>on ben 
burd) bie 3ertegung entftanbenen garben eine ober einige ^nxü& 
merfe, toonaa; ba* 2luge hann beut Körper felbft jene gurüdgetoor= 
feiten garben beilegt. 

£)ie farbigen burd)fid)tigen Körper \)dben femer bie @igeufd;aft, 
bag fie nur einen ober einige garbeftrafylen burd; ftd; l;inburd;gel)eu 
laffeu, bie übrigen tfyeile §urüc!(;atten, ttyiU reftectiren. 60 toerben 
t>om Jöaffer t>orgug3toeife gtoei garbeftrafyten fd;on au3 geringer 
Xiefe reflectirt, bie blauen unb §um £f)eil bie gelben, toäfyrenb bie 
rotten j. B. tief in baffelbe einbringen unb ntd)t reflectirt werben. 
@» erflärt ftd) bafyer pr (Genüge, wenn un£ £aud;er mitteilen, 
bag fie in grögeru liefen bie garbe bes 2Baffer3 rott) gefunbeu 
t;abeu, unb bag enbtid; in nod; größerer £iefe feine £id)tftral)lcn 
mefyr einbringen, toetyalb Iner eine fcollftäubige 5Dunlell)eit l)errfd;t. 

(Sine eigeutlmmltdje (Srfcljeinuug ftnb bie fogenannten @om= 
plementarfarben, bie man auf üerfdn'ebene 2Beife hervorrufen rann. 
§at fid; 5. B. ba§> 5luge burd; langet 2tnfcr)auen etne£ rotl;en Bier= 
eds ermübet unb öerbedt man bautt bie gigur burd) eine raeige 
ober fct)toar§e gläcfye, fo erfd^eint auf biefer letztem ein bläultd;= 
grünes Biered. Sßäre btö perft gefel;ene Biered grün getoefen, 



44 

fo t;ätte man ftatt beS bläulidgrüueu fpäter ein rotyeS «iered 
gefe^en. 

Um bie (Sontplementarfatbcu $u miffen, braucht man mir $mtf& 
Man uttb ©ettblau für Gtttc garbe 51t jaulen, bann gibt e3 brei 
$aare öon Komplementärfarben, uämlid; immer bie heiben, lueldje 
jtoei anbete siüifdr)en fid; l;aben. Stellt man alfo bte feep garben 
in ber ^Reihenfolge 

ffiofy, Drange, ©elb, ©rün, «tan, Violett 
auf, fo finb bie brei Sßaare Komplementärfarben: 
tftotl; unb ©rün, 
Orange unb «lau, 
(Mb unb Violett. 

2luf btefe SBSeife l;at man nun einen neuen «emei» erlangt, 
bafe bie garbe be$ 6eetoajjet3 im altgemeinen eine bläulid)grüne 
ift. 3ttan leitete nämlid; in ben untern Staunt eine* jiemlid; tief 
getjenben Sd;iffe3 eine 9^öt;re; bie eine unbebedte Deffnung führte 
ba» natürliche £ageSltd;t l;inein, bie anbete Deffnung, mit einer 
farblofen gliutgla^platte bebedt, liefe ba» Sid;t bur$ ba3 @ee= 
toaffet l;inbnrd; in ben innern 9kum fallen, moburd; bie unbebedte 
Deffnung ein rött;lid;e» £td;t gab, toorauä mau auf bie grüne 
gärbuug be3 ©eetoaffetä fdjliefjen lonute. 

2luf bie Stbänbernng be» garbenton3 fd;eint aufjer ben fd?on 
aufgeführten Urfad)eu and) ber Umftanb ooit (Sinflufj §u fein, bajs 
ba3 ©eetöaffer einen oerfd;iebenen ©aljgetyalt l;at. £>er größere 
öaljgel;alt beä SßafferS oerfnnbert nämlicfy eineZtfeiU ba3 @in= 
bringen einiger £iü)tftrat;len faft gän^lid), nxit;renb anbere nur 
menig tief barin einbringen lernten, 11m barauf jurüdgetoorfen $it 
werben. SSöt&ttgStoetfe geboren 51t biefeu tejstern bie blauen 6trablen; 
man fiet)t bat;er in fafyreidjen 6een ba$ SBaffer t> orl; er rf d)enb blau 
gefärbt. 

(Snblid; ift bei nid)t tiefen ©etoäjfetn and; bie garbe be3 
©nmbeä auf bie gärbuug be» Söaffer* 0011 (Sinfhife, unb ba, wie 
fdjon bewerft, bac ; äReet int allgemeinen febr bnrd;fi$tig ift, fo t;at 
man fyäuftg biefeu Umftanb 51t menig beachtet, unb ift baburdj gu 
irrigen 2lnftd;ten über bie garbe be» 6eett>affer» gelangt. 



45 

2)er Kapitän unb id) ftanben, ba£ gernrot)r in ber§anb, auf 
bem 2>ed. @in meines $ünft<$en taufte am fernften £)orijonte 
auf. „6el;en 6ie tfyn?" fragte id) ben Kapitän. 

„6djon lange !" ermiberte er, nnb ein Säbeln ber $efriebi= 
gung glitt über ba§ er)rtid)e, burd)furd;te ®efi<$t. 

„2Bie lange toirb er nod; brausen? " fragte id) weiter. 

„3n einer falben 6tunbe fann er an $orb fein/' 

„äßen fet)en ©ie?! — 2öer lommt?! — 28er mirb an 83©rb 
fein?!" ftrömten nun bk fragen von allen Seiten. 

3$ fat; ben Kapitän fragenb an, ob id) antworten bürfe, benn 
nieift lieben el bie ©eeleute, alle*, toa3 auf bie Stnrunft ^öegug 
tyat, geheim gu galten; unb aU er mir beifällig juniäte, rief id; 
laut: „SDer £ootfe fcmmt! S)er Sootfe mirb in einer falben ©tunbe 
an 23orb fein!" 

Söie ein eteftrtfd;er gunfe bur^lief bie Avititbe baz 6d)iff. 2öa§ 
güfte t)atte, eilte aufS £>ecf, unb greube ftra^lte au3 allen Vierten ; 
©roll unb .gaber maren ttergeffeu, man beglüdft>ünfd;te fict), gab 
fict; bie §anb, unb bie ©erüljrteften warfen fiel; etnanber in bie 2lrme. 

25er Sootfenfutter näherte fid; fo rafd;, bafj mir nad; furjev 
Seit fd?on feine Umriffe beutlid; unterfd)eibeu fonnten; bod; \tanb e* 
nod; über eine t)albe &tnnbe an, U$ er gauj in unfere 9Mt;e fam, 
unb ber freunblidje, t;eute befonber* gut aufgelegte Kapitän er§ät;lte 
mir in ber 3 iln f^ßn§eit eine £ootfeugefd;id;te, bie id; bem £efer 
nid)t vorenthalten raitl. 

,,©ie fet)en", fagte er, „nrie fd;nell ber Heine Butter bort bie 
Sßetfen burct;fd;neibet, unb in ber £fyat gibt e$ lein gafyrgcug, ba$ 
bei jebem 2Binbe beffer fegelte aU fo ein fct)arfgebaute3 £ootfen= 
fd;iff(cin, in bem f)öd;ften£ 15 bi£ 16 ^erfonen Sßlafc l;aben; aber 
Sie glauben nid;t, roie toeit ftd) biefe 9ht&f dualen magert. SSor jefct 
jel)n 3at;ren ftattb bie 3)ampffd;iffat;rt nod) nid)t in ber $lütc 
nrie t)eute, unb nur alle 14 £age fut)r ein Dampfer §mifd^eu 
£it>erpool unb üfteto^orf t)in unb t)er. $ud; brauste man bamalS 
ju einer folgen gat)rt fetten toentget als 18 £age, raäfyreub jefct 
faft bie Jpälfte ber 3ett t;inrei$t. 2)amal3 lebte in 9?eto*?)orf ein 
3J?ann, ber, aU erfter Äaffirer an einer unferer großen 2öaHftrcet= 



46 

hauten angeftettt, ftetä ungeheuere Summen ©elbe* unter ber §anb 
l;atte. @r l;atte fid; lange 3>iu)re als treuer unb gemiffenfyafter 
Beamter bemäfyrt, galt aufeerbem für uermögenb, ja reid;, unb lebte 
auf einem befd;eibenen gufee, fobafe er eine» $ertrauen3 geuofe, ba^ 
mau gelfen auf feine (Stjrlidtfeit gegrüubet l;ätte. Iber, fiel;e bal 
er liefe ftd; Überreben, fein ©lud nur feinem flugen $opfe oerbanfen 
§u motten, nafym fyeimlicfy an 6peculatiouen tfyetl, bie unglüdlia) 
au»fd)lugen, unb ba er ha* ©lud forctren mottle, fal; er ficb plö|3= 
1x6) ruinirt unb unfätn'g feinen 2Bed;feberpflid)tungen nad^ufommen. 
allein bie§> blieb bem ^ublit'um unb ben SDirectoren ber SBaul* 
geraume Qeit »erborgen. 

„Qnt 3unx »erben e§> §er)n Qafyre, al<3 er unter irgenbeiuem 
$orir>anbe Urlaub auf einen £ag nal>m, unb gmar für ben fommenben 
eam^tag, fobafe er §mei ootte £age oor fia) f;atte, weit am 6onn= 
tag feine %$ant offen ift unb aua) bie «gauptfaffe roäl)renb biefer 
3eit unberührt bleibt. 2)a er am Montag auf feinem Soften fel;lte 
unb auf einer ©elbbanf Drbnung bie ©eele be» ©efdjäftä ift, fo 
fanbte man in feine Sßolmung, ju erfahren, ob er etwa ixani ge= 
toorben ober fonft bringenb oertnnbert fei. S)er abgefanbte Wiener 
traf feine grau §u §aufe, bie aber feine anhexe Slujcfunft geben 
lonnte ober mottle, aU bafc ii)x Wann oon feiner Üteife naty 
^eraarf uoa) uiajt ^urüdgefetjrt fei. S)a3 SBenefymen ber grau mag 
etma» Stuffattenbc* ober 2lengftlta)e£ gel;abt l;abeu, ba$ ber Wiener 
nia)t oerfet;lte, feinem §errn, bem ^öanlbirector, §u rapportiren; 
t'ur§, man telegrapl;irte nad) ^etoarf, allein nad) 10 Minuten traf 
bie Slntmort ein, ba^ ber ©efud;te bort gar nid;t gefel;en morben 
fei. ©ine Unmafyrt;eit lag oor, man liefe bie <£>auptfaffe burd; einen 
6d)loffer öffnen, unb ein !ur§er IXeberblid ftettte ein Söcanco oon 
nidjt meuiger aU 500000 Dollar» in ©olb unb 28ertt;papieren 
t;erau». £)er ßaffter Imtte ba§> in ix)n gefegte Vertrauen benugt, 
bie ^dani um eine t;albe Million gu befielen, unb mar mit bem 
s Jraube oietteid)t f$on über alle Söerge. — Unb fo mar e» in ber 
£l)at, benn bie ^oli^ei, bie man oon bem £)iebftat;t in ^enntuife 
fegte, brachte in @rfafyruug, ba^ Samstag Mittag 10 Minuten oor 
1-2 \Xt)x ein 2ftann nad; bem lioerpooler £)ampffd)iff gefahren, ber 



47 

mit bem ©äfftet eine unb biefelbe Sßerfon §u fein friert. £>er 
3Rann I)abe jtoar eine dritte getragen unb fdjmargel £aar gehabt, 
toä^renb ber Verfdnouubene unter bie SBlonben gehörte, allein in 
allem übrigen mar bie 2telmfia)feit att^u frappant, all bafe eine 
£äufd;ung über bie Qbeutität eyiftiren tonnte, unb niemanb $mei= 
feite barem, ba$ ber £)ieb fid; mit feiner falben Million auf bem 
2ßege nad) £it>erpool befanb. $>ie grage mar: SBa§ beginnen? 
ba ber näa^fte Dampfer nad; Europa erft in §mölf Sagen abging. 

„SBäfyrenb bie Sanfbirectoren nod; miteinanber conferirteu, 
liefe fidt) ein Wlann «in einer brtngenben Angelegenheit» melben. 
3)can liefe itm t>or. 

,,«9Jieine Ferren», fagte ber Eingetretene, d<$ hin ein nem= 
t;erfer ^ßtlot, unb menn 6ie rnief) gut begasten, far)re id; mit mei= 
ner ?)acf;t bem lioerpooler Dampfer naa), t)ote il)n ein unb laffe 
ben 5)ieb in £it>erpool arretiren. » 

„ £)ie SMrectoren fafyen fia) überrafebt unb §meifetub an, allein 
ba ber Sootfe erft naa) glüdlid;er ^Rüdfeljr unb uollem Erfolg be= 
ja^lt fein mottle, fo t;atten fte nid^t» gu magett, unb in fünf 2fli= 
nuten mar aulgemaajt, bafe, fattl ber £ootfe ben Mann mit ber 
gefallenen fyalben Million, ober and; nur letztere allein, in Neto-- 
3)orf abtiefere, 20000 Dollar^ feine 53elot;nuug fein feilten; im an- 
bern gafl aber ijabe er nidjt ba$ 9ted;t, and) nur einen Gent -m 
beanfprucfyett. 3)er ^oliseibeamte, ein alter Gerannter bei ^ootfen, 
erklärte fid; bereit, feinen greunb auf ber gefahrvollen Steife 51t be= 
gleiten ; unb fobalb ber Eontract in optima forma gefo)loffen mar, 
Jegaben ftd? bie beiben Männer, ber eine auf feine ©d;atupe, ber 
anbere §u feinen Efyefl, um fid; mit ben uötl;igen Segitimatioul' 
papieren §u üerfefyen. 

„3n einer 6tunbe maren beibe mit ityrett Vorbereitungen 5U 
Ettbe unb mit gmei 2flatrofen an $orb bei Ätttterl. S)a§ 
6d)iffd)en 30g fein mäa)tigel ©eget auf unb trat feine tottbreifte 
Steife an, mdl;renb ^unberte t>on Letten für unb miber ben glüd= 
lia)en Erfolg eingegangen mürben. 

„$)ie oier tufynen 9Mnner begünftigte bal ©lud. Situ borgen 
bee fünfzehnten Sagel befanben fte fid; am Eingang bei 6t.=©eorgel= 



48 

Kanals, unb tote fte mit gutem %&inh bie §öfye tion St.=3)aoiS 
berührten, befamen fie ein Stampf boot in ©icfyt, baS tl;ren eigenen 
GurS fteuerte. «Bless my heart!» fd^rie freubig ber Sßtlot, «ber 
liüerpooler Stampfer! 20000 Stalte für uns!» ©egen 2lbenb 
Ratten fie baS Stampffcljiff überholt, unb fdjon feit einer ©tunbe 
lagen fie im §afen t>on £it>erpool t>or Mer, efye ber t»on 9?em= 
s i)orf fommenbe Dampfer am Unat anlegte. £)er amerifanifcfyc 
Sßoligeibeamte l;atte Qeit genug gehabt, fiel; mit hen englif^en $8e= 
börben gu tierftänbigen, nnh erfctjten, oon jn?ei l;anbfeften englifa)en 
Kollegen begleitet, au SBorb unb oerfyaftete ben S)ieb." 

„Unb braute ber Sßoligeibeamte feinen befangenen glucflicfy 
na<$ ^cto^Dor! surücf?" 

„ SBcrfte^t ft<§, unb baS üföerftoürbige babet ift, ha$ hie 9tüd> 
reife in bemfelben flehten Butter angetreten nntrbe; nur matten 
fie biefelbe \tatt §u Vieren jefct ju günfen. S)en ßaffier aber fönnen 
6ie fyeute noa) in unferm großen 3utf;tfyaufe üon 6ing=6ing 
fefyen." 

SBäfyrenb biefer (Sqät;lung mar ber plotenfutter bereits fo 
nafye gekommen, • bafe mir feine Bemannung mit bloßem Sluge un= 
terfd&eiben fonnten. £>er Kapitän liefe hie t>orbern $ietyen baä- 
brafjen, fobafe hie ^Bewegung beS ©cfyiffs beinahe aufhörte. £)er 
Sootfenftttter aber marf einen i leinen %iafyen aus, ber in einer 
Minute an ber Seite beS Saratoga lag, unb einen Moment fpäter 
fdmttelte auf unferm «gtnterbecf ber Sootfe bem Kapitän bie $anh, 
mälirenb ber Butter fein Keines 23oot auffif^te unb in einer an- 
bem 9tid;tung, als er gefommen, weiter fegelte. # 

3njnrif<$en War ber %Sinh faft abgeftorben. S)ie 6egel flappten 
fa)laff an bie üftaften unb baS Sdjiiff legte fid) langfam t>on einer 
<5eite auf bie anbere. ©o blieb es anty hen fotgenben unb näd)ft= 
folgenben £ag; nur abenbs, nad? Sonnenuntergang, erl;ob ftcfy 
eine letzte 2kife unb braute uns mit einigen knoten in her 
©tunbe üormärts. $on Sonnenaufgang an aber trat üoElommenfte 
äöinbftille ein, fobajs bie Ungebulbigen abermals eine'l;arte ©ebulb-- 
probe in beftel;en Ratten. 

3m gmifdbenbed graffirten nod) immer hie üftafern. @S mar 



49 

bieg fd>on be^alb ein beunrufyigenber Umftanb, roeil bei ber 2ln= 
fünft t>or ^tew^ovt ba$ 6$iff buret) bie <5anitätsbet;örbe oifitirt unb, 
fall» ftd) eine ©pibeniie an 23orb fanb, bie Slbfyaltung einer &ua= 
rantäne erfannt mürbe, lim biefer ©efafyr gu entgegen, liefen ttrir 
ba§> Stotftyenbtä auf» forgfältigfte reinigen nnb bie Söetoofyner 
beffelben bie alten Kleiber unb 2öäfd)e ablegen nnb fo fiel tfyunlid? 
fic§ reintief; nnb anftänbig coftümiren. 

Bonner ftag, ben 1. 2ftai, f$on in aller grit^e, flopfte es 
an metner £i)üre. „Hallo, baron, want you see the lancl", rief 
bie freuublidje 6timme be» Kapitäns; , f in ein paar ©tunben toer= 
ben tüir t»or ber Quarantäne in 6taten=3sianb fein/ 7 3m SKu war 
id) auf bem $)ed. $n nnferer ^ecfyten betmte fiel) ein langer 
vStrict) £anbe* au», ba$ aU £ong=3*lanb be§eidmet tourbe; ein= 
Seine Dörfer nnb £anbt;äufer gaben Kunbe, bajg bie Sttfel aucr; 
fyier bewohnt mar. 

2>ie fämmtlid;en Emigranten in ifyrem beften ©onntagsftaat 
beüölferten bae $erbed, nnb felbft btejenigen, meiere fiefy ben £ag 
jut>or no$ toblranf gefüllt Ratten, fehlten ntdjt; bie 2lngft üor 
ber Quarantäne f;atte alle gefunb unb mutwillig gemacht. S)ie 
bleiernen @J3= unb Kod;gefet)irre, meiere in §ar>re angefdjwfft kor- 
ben waren, 2ltltag*lumpen ber Steife, 6trol)matrat$en unb ©Ott 
roeif3 mas für £röbel flog über 33orb, fobaf$ bas" 9tteer balb mit 
§ausratt)»trümmern wie überfäet mar. 

lucfy ifjrer uoc^ übrigen f'leiuen ^orrätt)e t>on Kartoffeln, 
3miebacf, ^öfelfteifd;, 3)M;l u. f. m. fud;ten fiel) bie £eute fo fd^neü 
al» mö'glid) gu entlebigen, unb fi($erlidt> Ijätten fte bie gan§e $e= 
fcfyerung ebenfalls ben gifd;en äitgemorfen, wenn nid;t ber foge- 
nannte „Stmerifaner" in$ Glittet getreten märe unb fämmtltdje 
$efte, natürlich fpottbillig, angekauft t)ätte; ja fiele siemltct) mertt;= 
toolte ©egenftänbe erhielt er mit in ben Kauf, ba bie ^etynfud)t 
naty bem Sanbe bie Seute foUftänbig fd;minbelig gemalt l;atte. 
tiefer unter bem Tanten „^Imerifaner" ermähnte 53urfd)e mar 
eine @rfd;einung, bie fic^ auf faft allen @migranteufd)iffen mieber= 
finbet. 3n feinem Steuern ftet)t er 5roifcr)en $auer unb §anbels= 
mann, deinen Manien f;at er bem Umftanbe ju tierbaut'en, bafc 

ö. üMUer, Reifen. F. 4 



50 

er bereite mehrere Reifen in bie Dceue Sßelt gemacht unb bort 
längere Qeit gelebt l;at. liefen Stufentyalt in bett bereinigten 
&taaten fyat er befonber«? bagu benu^t, ben DanfeeS alle pfiffe 
nnb kniffe im ©elberrrjerben — an Serien fie bei ©Ott ba£ reichte 
SSoXf ber Erbe finb — abzulernen. 3e§t, na<$ zurüdgetegter £eb/r= 
jeit, nnb na<$bem er, felbft in ben fingen eine3 SJanlee, ein 
„smart fellow" geworben ift, benugt er feine Erfahrungen unb 
$enntniffe ba^u, r>on Seit §u Seit eine $efd;äftereife nad; Europa 
äu madjjen unb ftd; bort tt;atfräftig ber beutfd;en Slitemanberung 
anzunehmen. Wlit liebeoolter Sorgfalt fudt)t er eine 2lnja^I uner= 
fafyrener 2hteraauberer zu einer §eerbe zu bereinigen, ftefyt biefer 
mit feinem 9totl;e bei unb geleitet fie, unabfdmttelbar tote eine 
Klette, toenigftenä M% nad) 9ceto= s 3)orr\ greie Steife roeifc fid) na= 
türii<$ unfer äftann immer §u fidlem, allein ba£ märe ba3 2Be= 
ntgfte. tlutermegsc gie^t er feine 6djm£befot;lenen bereite fo grünb= 
ticr; au3, bafj tym in Dto^orl wenig mel;r §u tljmn übrig bleibt; 
roa£ aber bei ber Stnrunft uod; r>ort;anben ift, entgeht feinen unb 
feiner £elfer3r;elfer stauen geroifj nityt. 

®egen 10 Ufyr taufte eine neue Snfel zu unferer Sinfen auf, 
roeld;e un£ ben 2ßeg nacf; üfteto-Dotf zu berfperren festen. E3 fear 
©taten<y3tanb, eine grr»ar fteine, aber mit äöälbern, Warfen unb 
Tillen bebedte Sufet, bie r>on ßong^lanb nur burd) eine fcfymate 
SBafferftrafje, bie fogenannten üftarroro», getrennt ift. 3ux §od^= 
fommer geix>ät)rt ©taten =33lanb einen :prad;tt>olIen Slnblid, unb 
feine roofylberaalbeten Bergabfyänge fted;en freunblid; gegeu bie tue* 
len roeijsglänzenben £anbl;äufer nnb steinen Dörfer am Ufer ab. 

£ro| be§ 1. Wtai, ben mir zelten, mar bie Vegetation roei= 
ter §urüd ate t>or fecp 3Bod;en in §at»re. £)iefe Waäfyeit ber 
ßanbfd)aft bot mir (Megenl;eit, bie zahlreichen, oft fefyr foftbaren 
bitten burcp gernrofyr genau gu hetxatyten, bie meift au» bem 
tt)euerften Baumaterial au3gefül>rt finb, aber — in mel$ einem 
©til! Bollftänbtgfte 2lbmefen^eit \ebe§> arcr;iter~'tonifd?eu @efül)te 
unb ryalbroeg-o gebilbeten ©efd^mad^ bezeichnete jebe» ber ©e= 
bäube. «gier eine mittelalterliche Burg mit italienifd^er Beranba, 
bort ein in florentinifd^em Stil aufgeführte^ §au£ mit einer mau= 



51 

rifa;en Kuppel, unb auf ben 2)äd)ern nieberer, einftödiger ©ebäube 
aus rotten Sadftetnen gotf)if$e ©rfer, eiu Ungefd&matf, ber, toie 
i($ fpäter erfuhr, überall I)errfd)t, roo nid)t gebilbete Europäer bie 
Saumeifter toaren. 

Um 11 tt^r raffelten bie Slnfer nteber, angefi<$t£ ausgebeutet 
©ebäube. 6ofort öerliefj eine gange glottde üon booten bas Ufer 
unb fteuerte auf uufer (Schiff ju. 2)ie meiften trugen «gänbler fcon 
grüßten, frifdjem 23rot u. bgl, um es ben ^affagteren anzubieten; 
(Sine* aber ba$ 2öid)tigfte: ben Cuarantäneargt unb feine 2tffiften= 
ten. Dcacfybem er bem Kapitän, aU altem greunbe, bie «gaub ge= 
fdfyüttelt, begann bie gefürc^tete SBtfttatton. 6ämmtM;e ©migrans 
ten crbneteu ftd;, je brei unb bret, tiom ^öefanmaft an über 
baZ SBorbertfyeil, unb üon ba roieber jurütf $um 53efan. £>er Cua= 
rantänear§t pofttrte fid) mit feinem 6tab an bie Äajütentfyüre; auf 
ein gegebene» 3et<$en S^gen bie erften ©lieber in gültigem Stauet 
idjritt vorüber. „Go ahead!" fd;rte getangroeüt einer ber 2lffiften= 
ten. „Xxabl" antwortete commanbirenb ber SBefifale, ber toal;rf<$em- 
lid) in einem ferneren Reiterregiment gebient t)atte. £)as Kraben 
mäfyrte nia)t lang. „Go on!" rief ein anberer Slffiftent — 

Unb fnirre, fyurve, $ep, fyo£, £>o£, 
©ings [ort in faufenbem ®ato£! 

jung unb alt, 3Äann unb 2l$eib, bag ber £>octor juerft unb bie 
übrigen secundum ordinem lad;enb t>on ber ©cene fi$ abmanbten. 
£)as mar bie gefürd;tete $arabe, für bie ber Slrjt gefe^lid) einen 
l;alben Dollar pro $opf ansufpredjen l)at 3)a3 6d;iff foEte nun 
nad) ßaftle Farben, bem großen ©inmaubererbepot, gebraut mer= 
ben. Wieine ßmigrantenftubien maren befriebigenb; mit Vergnügen 
fcfytoft id) midf? bat;er ben übrigen ^ajütenpaffagieren an, bie einZ 
ber t>orüberfal)renben Soote angerufen Ratten. W\i bem allere 
nötfn'gften ©epäd t>erfel)en / fprangen mir Innern, unb eine l;albe 
©tunbe barauf fegte t<$ fröfylirf; unb mofylgemutfy ben guj3 auf 
amerifanifcr/en 23 oben. Sie erfte «Station meiner langen Reife 
mar erreicht! 



4* 



III. 

L MS 14. 2DZai 1856. 



2)er 53roabtr>aty. (Sin amerifautfcrjeg £>ctet. 2)er ßaft^iber. Srooflun. 2£ein* 

bau in 9torbamerifa. 3)eutfc$e3 Sweater, ^tfcto'g ©arten. 2)ie ^ifr^öenue- 

Slnftofratie. 2>ie &roton«=2Baffer(eitung. 2tu8befynung unb 2Ba$8t$um 9fcett>* 

2)orf«. 2>ie aWärfte. 2>te $euertoef>r. £>te Sfftor 'gtifcltotyef unb bereu 

©rünbcr. §ofcofeit. 

2)er Inblicf SReto^orfS, toä^renb mir in bem Keinen 9Jacfyen 
bem Sanbe juruberten, fear ein in ber S^at übertoäitigenber. $or 
uns eine unburd;bringiid)e 3)caffe meufd;tid;er Söo^nungen mit un= 
•jäfyligen Stürmen unb kuppeln, UnU unb re$t3 breite Sßaffer- 
ftröme, mit £aitfenben t>on 6egelu bebedt ; jenfeit ber breiten 6trom-- 
münbung be3 §ubfon ba% toetfenförmig anftetgenbe ^etü=3^'fep, 
nebft bem freunblidjen ^obofen, jtoei SBorftä'bten fcon SReto^orf, 
unb im §intergrunbe ber fd^male, blaue <&amn ber fogenannten 
§ubfon=§od^lanbe. 

©ine £)rof<$fe, in bk iä) mit bem 3uruf ,,$ftor;£oufe!" ein= 
ftieg, arbeitete fi<$ mit meiner Sßetfott mül;fant burd) ben bieten 



53 

Änäuel t»on Wienern unb SBagen. 3$ pafftrte Sroabroaty. $)ie 
£oleboftraße in Neapel, bie Souleoarb* in $ari$, £I)eapfibe, 
Stranb unb ^iccabißty, ober Sonbonbribge, ftnb geroiß belebt; 
aber tfyre grequeng bleibt toett hinter btefer in einen Sänge t>on 
§roei Stunben mit einer fünf = unb fecpfadfjen 3^ei^e oon gialern, 
(Equipagen unb gu^rmerfen aller 2irt bebedten Straße gurüd. 
UntüiHfürli^ erinnerte ia) mi$ an hie befannte 2lnefbote über 
(Sfterl^t) , bem ein englifc^er £orb feine Sd)affyeerben mit ber grage 
geigt, ob ber gürft in feinem Sanbe tool fo oiele Schafe befifce? 
worauf ©fter^djp ifnn ertoibevt, er felber l;abe me^r Schäfer aU 
ber Sorb Sdjafe. 

„2lftor=§oufe!" betonte ber $utfd;er. 

9hir bie 2luffd)rift be§ ©ebäubeS oergeanfferte midfj, baß td^ 
iotrftidf) t>or einem «gotel fyielt, benn ber ungeheuere, au3 foloffalen 
©ranüquabern aufgeführte 33au mit feinen fcfyießfcfyartenäf)nlid)en 
genftern glid) meit e^er einer geftung. 3$ brängte mid; burd; 
ben bie ©ingangstreppe überflutenben äftenfajenftrom unb gelangte 
in bie fogenannte Office. 

hinter einem langen Gomptcirtifd; ftanben brci (SommtS. Qdj 
verlangte ein 3* mmer / vorauf einer berfelben ba£ grembenbud) 
^tnfd;ob unb, nad^bem iä) mid; eingetrieben, mir ein mit einer 
Kummer betriebenes Slättcfyen Rapier reid;te. 3d; fafy tyn fra- 
genb an, er micfy nidt)t weniger erftaunt. 

„Do you not understand, sir?" 

„No, sir." 

„®egen $orgeigung biefer Kummer l;eute 2lbenb in ber Of- 
fice erhalten Sie 3tmmtt 9te. . . • angetoiefen." 

Iftttt mit Wlüfye gelang e£ mir, fogleid) ein3intmer ju be!om- 
men. £)a in ben bereinigten Staaten l'ein «gerr fein 3irowtt im 
,§otel anber3 al§ §um Schlafen benu^t, fo ift bie große 3Jlel)r§a^t 
ber ftäume !aum §um Söolmen eingerichtet, unb ba» gange 3n* 
oentar befielt meift nur au3 23ett, Xi\ä) unb Stu^L' 

dagegen enthält jebe3 §otel außer ben gemeinfc^aftlid^en 
Speifefälen tterfdnebene Sftäume für ben Sutfentfyalt ber gremben 
toäfyrenb be§ £age£. Unter btefen oerbient bie erfte @rtoät;nung 



54 

baz 33ar = 5ftoom. Cs» ift ber bejudjtefte aller Zäunte be* Kaufes. 
@tn langer ©d;enftifd; mit einer großen Batterie ans 23rannttoein= 
nnb Siqueurftafdjen bilbet ba$ gange Slmeublement. $or bem Xi)d) 
ftet)en ftumm unb edig, raucfyenb nnb fauenb, jc^nupfenb nnb 
fpudenb bie Gonjumenten, ein ©las nad) bem anbern jener 
t>er)$iebenartigen Sufantmenfefcungen ^inabftürjenb. 

Unter ben oielen unangenehmen (55erpot)nt)etten ber 2(merifaner ift 
bie be3 beftänbigen %abadfauen» eine ber miberlid)ften. £)er edjte 
3)anfee hi§> §u ben beften ©täuben hinauf — falls man in 2lmeri!a über= 
§au$t t>ou beffern ©täuben fprea^en fann — füljrt, menn er nid)t 
gerabe raucht, ftet* ein $rimd;en &aba<f im 9ftunbe. Qie» jtoingt 
ilm, oon Qeit §u Qeit ewe eMerregenbe braune 3aua)e au^u= 
fpuden, mobet er fid) jeboa; nid;t im geringften genirt; ja burd) 
lange liebung l;at er im ©puden eine SBirtuofität erlangt. @r 
jpudt 3irifd)en brei bi$ inet Sßerfonen burd;, olme fte ju berühren, 
unb fegt fid) mit einem greunbe an eine £l;üre unb fpudt eine 
Ijalbe ©tunbe lang um bie $&ette in» ©d;lüffellod?. £)ies ade» 
ginge no$; wenn, er aber über ben %i\d) roegfpudt, an bem nur 
unfern Kaffee nebmen, l)ört bie ©a$e auf ergö|lt$ ju fein. 

3ln toeitern Räumen finben mir im §otel einen ©d;reib[alon, 
feine Gorrejponbeng gu beforgen, einen ßejefalon mit allen mög= 
liefen Journalen, einen 91aud)ialon, einen £ont)erfation*faIon, 
unb l;äufig and; einen gei^nen- unb üDMfalon, beffen SSänbe mit 
fa)lea)ten ©emätben, in überbreiten ©olbral)men, behängt finb. 
.gier finbet man ben £ag über bie männlia)en ©äfte be» «gaufe» 
auf £ir>an» ober ben ©tül)len herumliegen, benn bie ^ofition, 
roeld)e mir 6i|en nennen, !ennt ber maljre s 3)an?ee nia)t. ßmtmeber 
er rennt, ftel)t ober liegt, unb 3U le|term gebraust er ftetS brei 
6tür/le, unb nur im fcpmmften galle begnügt er fid) mit ^meien. 
28äre unglüdlid)erroeife nur ein einziger t>orl;anben, fo meifj er 
fid) au$ in Reifen. 3m ©ommer §iel;t er ben ©tufyl an£ genfter 
unb legt bie güjge auf bie genfterbanf; im Söinter ftemmt er bie 
güße gegen ben Dfen unb üerbtnbet mit ber horizontalen Sage 
ba$ unterlmltenbe Vergnügen, ben Dfen mit feiner braunen £abad»= 
brüt)e §u befpuden. 



55 

2Ils roeiterc öffentliche Dtotmlicfyfeit be§ feoteU bürfen toir 
bes Sabtes^Satoon ni$t ttergeffen, ben olme meibltdje protection 
fein männlicher guß betreten barf. 

5Die 3Ral;t5eiten roerben gemeinfd;aftlicr; eingenommen. 

Um 7 Ufyr morgen» ift baä erfte grüf;ftüd: £l;ee, Kaffee, 
Sdnnfen, gifcfye, l)eiße 3ftai3fttcr;en (hot rools) n. f. to.; um 11 
Ul?r ftefyt ber ßun<$ parat, too Surfer;, 9Jcuttoucr;op unb anbere 
falte traten bie Hauptrolle fpielen; bie Hauptmahlzeit finbet um 
2 ober 3 Ufyr ftatt. (sine gute SBiertelftunbc et)e bie ©locfe be£ 
Hotels ooer an it)rer ©teile ein dt)ineftfdr)er £am=£am ba$ 3eia;en 
jum ©ffen gibt, finb bie mo^lr» erfd^toff eneu Spüren beS Speifefaal» 
fd)on fon einer compacten 3ftenge Hungeriger belagert. 3um $e= 
Imf ber Toilette unb §ur einfttoeiligen Unterhaltung t;ängt an ben 
£t;ürpfoften an bicfer eiferner $ette fyier ein großer lamm, bort 
eine foloffate H aar frürfte. &wtm ertönt ba» erfte Signal ber 
©tocfe, fo roeroen bie Spüren mit Sturm genommen unb alles 
ftürjt auf ben Sifd) ju, too faft baS gange 3Ka^I f<$on fertoirt ftefyt, 
bie Suppe in einer Saffe neben jebem Heller, ba fie §mifd;en bem 
Matye gefcf;lürft roirb ftatt be£ Sßeins, ben ber Slmerifaner feiten 
über Xtfä) genießt. Sobalb ber Si§ eingenommen ift, langt jeber 
Itnfe unb redt)t^ r reißt fcon ©ertcbten an fiel;, roaS er faffeu fann, 
unb füllt feinen Seiler bamit t)od^ auf. Süß unb fauer, faltig unb 
bitter, bief unb bünn, alles burd;einanber. 2öaS liegt bavan't 
Man attafirt mit fattem 90^ntr)e unb hUibt immer Sieger beS 
Sd)lac^tfelbel. 3tad)bem ber üDcagen in mögtia)ft früher Qeit mit 
Speifen angefüllt ift, fpringt jeber auf unb rennt t;inau3. 2)a3 
ift baS fogenannte ©entfernen'^ Drbinari;. Slußerbem gibt e£ in 
jebem guten Hotel ein Sabiee'-Drbinarty, roobei es fciel ruhiger 
unb anftänbiger sugefyt. 2)aß es übrigens au$ fernen ber beffern 
©efettfd&aft geftattet ift, an leßtern tl)eit§une^men, bebauerte id; 
erft erfahren §u \)aben, als es für mid) §u fpät mar, ©ebraucr; 
bafcon ju machen. 

SlbenbS um 6 Ufyr mirb oer %fyee ferüirt, unb um 10 Utyr 
enblict) nochmals ein 9cacr;teffen eingenommen. H u ^ l 9 e ^ ^nn nie^ 
manb leiben, ba es für ben täglichen feften $retS bes Hotels frei- 



56 

ftet)t, an aüen aftatjljeiten tt)eil$unet)men. £>eu Boarb eine» neto* 
ijorfet §otel£ erften $ang§ beträgt 4—6 2)oHar pro £ag. 

©ine fpecififd) amerifantfct)e ©rfinbung finb bie Bribe = ober 
2Bebbing = 9toom3, mit möglichem SuruS nnb (Somfort eingerichtete 
Schlafzimmer für Brautpaare. SBenn fct)on ber ©ebraucr), bie ver= 
fcpmte Braut in ber Rivfye unb bei bem barauffolgenben $eft= 
mat)l ber Neugier auszufegen, mißfällt, fo finb bie amerüanifd)en 
Bribe^ooms' unb bie täglid; unter ben loMen Mitteilungen zu 
lefenben 9caä)rici)ten: „§err 9i. 9c. t)at bie vergangene 3Zacr)t im 
2öebbing=3ftoom be§> §otel3 X. mit feiner neuvermählten ©attin $u= 
gebraut", in ber £t)at 5lnftanb unb Sitten verlegenb. 

($3 gibt gamilien, meiere jahraus jahrein bie Rotels betoofc 
nen unb gar fein eigene» §ausn)efen t)aben. £>er Wlann fanb e£ 
vorteilhaft bei feiner Bert)eiratt)ung ba» ©elb für Sttöbel, Spiegel 
unb £eppid)e zu fparen, unb ber grau gefällt ba§> ©aftt)au*Teben, 
loeil fte, ot)ne 2)ienftboten übertoacfyen unb um bie Haushaltung 
\iü) fümmern §u muffen, ben gangen £ag auf bie £iebtings , be}cr)äf; 
tigung ber amerif'anifct)en grauen, ba$ Spazierengehen ober ben 
©cr)aufelftut)l (rocking-chür), verivenben fann. kommen roät)renb 
biefer Söirt^fcbaft Äinber, fo madjfen biefe auf unb toerben grofc, 
olme jemals ein älterlid^eS ,§au3 gerannt ju t)abcu. 

2öeld;en (Hinflug biefe ßebenäiveife auf ®emütt) unb (Srgier/ung 
ber $tnber aueübt, lä&t fiel) benfen. £)em £>eutfd)en mit feinen 
Begriffen von gemütlichem Familienleben mag eine folct)e @ytften§ 
fo fabelt)aft aU toibertoärtig vorkommen, unb boct) verfidjere ict), 
fo ift'3, — it)r toifjt, „tt>o bie «guronen roolmen". 

2tm borgen be<3 fotgenben £age£ befugten mid) bem Ber= 
fpredjen gemäjs meine beiben jungen 9teifegefät)rten vom Saratoga, 
um mir ein ©tue! von 9cero-3)orf z u jeigen unb mict) in it)re Fa- 
milien einzuführen. S)a unfer @epäd ficr) nod) an Borb be3 Sa= 
ratoga befanb unb, et)e es ausgeliefert rourbe, bie Bifitation ber 
SDouane ju paffiren l)atte, begaben toir un» guerft naä) bem per 13, 
ivo unfer Sd;iff jefct lag. £)er Kapitän mar bereit! §u feiner ga= 
milie auf! £anb gereift, dagegen fagte un§ ber Steuermann, ber 
3oHbeamte ioerbe in einer twlben Stunbe an Borb fein. Unbenutzt 



57 

läjjt fein SImertfaner eine Imlbe Stunbe t>ergel;en; ber Steuermann 
mußte btfyalb bi$ gum gegenüberlicgenbcn $ar=$oom mitgeben 
unb 5al;Ireidr)e SDrinB annehmen, bis mir ben 3cftbeamten an $orb 
fommen fat)en. 

Qn ber Sftä^e ber 3)od«c galten ftetS bie @ar=3fteu mit etnfpän- 
nigen .Harren, um Söaaren in bie Stabt ju beförbern. (Sinem ber= 
fetben übergaben mir unfer fämmtlidjee ©epäcf / bänbigten ilmt 
nebft bem gufyrlolm bie 2toreffen, rootyin es abzuliefern fei, ein, 
unb fümmerten uns, naajbem mir DI ott§ oon feiner Kummer ge= 
ncmmen Ratten, nicbt meiter um it)n. Wlan tann bie* in üftem= 
3)orf ftet* olme Seforgniß tfmn, ba bie darben üon ber Sßoligei 
ftreng übermalt finb. 

ßangfam fa)(enberteu mir bem (saft^ioer §u, ber 23rooftt;u 
öoti 5leto'9)otI trennt, aber tro£ feine» DtomenS fein gUifc, fon= 
bern ein 9)ceere3arm jtoifd&en Song=QeIanb unb bem geftlanbe ift, 
unb feinen -Jtamen nur im ©egenfafe jum £mbfou ober D^ortb^Jliüer 
füfyrt, ber bie növbltd;e ©ette-^eto^orfä befpült. 3^^ ^roofltm 
nnb v Jiem=p)orf fyat ber (raft^iüer ftellenmeife nur eine breite t>ou 
20 -»Minuten. Leiter nörblid; gegen Connecticut 311 erweitert er 
fta), fobafc er balb nict)t mel;r t>om Ocean ju uuterfdjeiben ift. 
Seine £iefe ift fn& an bie Ufer t;in gleichmäßig unb fo bebeu= 
tenb, baß fte felbft ben größten 6a)iffen genügt; aber ein gefät)r= 
lidt)eö getfenriff, ba» fogenannte §erl ober §ell*©ate, macfyt 
bie @infat)rt für bie an§> Europa t'ommenbeu 6d)iffe fo gefäfyr= 
lid;, bafj alle bie gafyrftrafje jmifcfyen £ong=3»lanb unb ©taten = 
3§lanb borgen. 

Sroofltm bilbet nur eine Sßorftabt t>on yittotyoxt, unb §at)lreic^e 
£)ampffä(;ren ftellen bie Herbinbuug ^mifd;eu beiben ©tiibteu beb 
naije fo gut mie fefte Brüden l;er. £)ie freauentefte gcu)re ift bie 
guitomgem;, bie täglid) t»on 100000 2)cenfd;en benugt mirb, mä> 
renb außer tl;r bie Soutt);, bie (Satl;arine = , bie Sadfon*, bie 
Hamilton = kernte = unb enbliö) bie ^edftipp-'gern; ebenfalls täg= 
lief) öiele £aufenbe t>on Menden t;in= unb l;erbeförbern. £ro| 
biefer großartigen $erbtubung3mittet fommt ee im 2öinter bei @is= 
gang unb Nebel nifyt feiten t>or, bafj man §mei ober brei ©tun= 



58 

ben brauet, um oon einem Ufer auf baS anbere ju gelangen. Wlan 
fyat beSfyalb oft baran gebaut, bie reiben ©täbte entmeber burd) 
eine Kettenbrücke ober einen Xunnel §u oerbinben. £>aS erftere 
^ßroject ermieS fid) au§ ted;nifd)en ©rünben als unausführbar; §um 
Testern reifte jtoar bte @iferfu$t gegen Cntglanb nia)t menig an, 
aliein ba bte Ausführung beffelben olme Smeifel eine ebenfo fd)led)te 
©peculaticn märe, als bte beS $runnet'fd)en £bemfetunnets, unb 
bie praftifd;en Slmerifaner feine greunbe oom (Mbroegtoerfen finb, 
liefe man baS $roject fallen. 

3Jcüt)fam nur manben mir uns burd; bte biegte Sftenfajenmaffe, 
meiere bie breiten £rottoirS t>on gulton=Street bebedt, §um gertt;= 
Söat, baS uns fünf Minuten fpäter in 53root"lt;n ans Sanb fegte. 
Sie <!pigl;ts, obrool nur 70 guft über bem 9tteer, geioäbren ben= 
nod; einen frönen 23tid über Stabt unb Umgegenb. 2ßie ein un= 
geljeureS Samenbret liegt s Jie)o=2)or! ausgebreitet, unten ber ©affcSfctoet 
mit feinen Saufenben oon ©Riffen; redjts aufwärts baS nafje 
2öilliamSburg nebft ben oielen im obern £T;eile beS SunbeS lie- 
genben Snfeln; linfS abmärts bie grofee, prächtige «frubfonSbai 
mit bem ftattltdt)en @ot>ernorS=3stanb (einer flehten mit geftungS= 
merfen hebeäten Qnfel, unterhalb ber Sübfpifce oon v Jiem^3)or!) unb 
baS bis in bie meitefte gerne l;inauS mit Tillen befäete 6taten=3slaub. 

3Mne jungen greunbe roünfdjten midj in tfyre gamilteu eiu= 
§ufüf;ren, unb idj mufj gefielen, ba$ id; ben %a$ angenehm §u- 
braute. 

2lm Diadmtittag matten mir eine Spazierfahrt burdj 23rooflr;n. 
Unter ben ©ebäuben zeichnet ftd) bie aus meijgem SDcarmor aufge= 
führte @ity*£aH (baS 9tatt;l;auS) aus. @S l;at eine gronte oon 
162 gufe Sänge, eine Siefe oon 102 gufe unb eine ,*pöl;e oon 70 
gufe, unb mirb oon einem 153 gufe ^ol;en Some gefrönt, beffeu 
33efteigung eine pracfytoolle Ausfielt belohnt. 3Cm eitelften ftnb bie 
33etoo§ner oon ^örooftyn jebodt) auf tt)re 70 Kirnen, bie gtoar mit 
großer $rad)t unb enormen Soften aufgeführt mürben, oon benen 
aber audj nid;t ®ine funftlerifdjen SSertt; fyat; benn alle ftnb ni$tS 
als ard)ite!tonifc^e ÜuoblibetS olme ©eift unb ©efd;mad. 



59 

2£eit intereffcmter maren mir ba§ Atlantic *£) od: unb Waty? 
2)arb; erftereS umfaßt einen Staunt t>on 40 borgen, ift fo tief, 
ba$ t% boppelt fo große Schiffe, aU man geroöfmltd) baut, auf- 
nehmen tonnte, unb foH ba$ größte ©$iff*tt)erft ber 2Mt fein. 3n 
enger SBerbinbung mit ifym fte^t bte ^at)t;=3)arb, b. i. baS £riegS= 
ftottenmaga^in ber bereinigten Staaten. %>a§ gan^e aulgebe^nte 
Sßerf roirb burd) ein £)rt;-'£)ocf gefront, in meinem man bte gröf3= 
ten £inienfd)iffe jur SluSbefferung trocfen legen fann. £)ie 9Zat>t)= 
3)arb allein, mit ibren 2ßer!ftätten, $orratl;3r;äuferu unb ber t>amit 
r-erbunbenen Gabettenfc^ule, bte tüchtige ©eeof friere liefert, bebedt 
ein 2lreal von nafyeju 100 borgen an ber SBallaboutbai. 

6dfjon bie Gngtänber t;atten tner eine grojäe ©cfyiffsftation. 
211$ 1775 ber $rieg jtoifdjen ditgtanb unb feinen amerit'anif d)en 
Kolonien ausbrach, rücfte ber englifdje Cberbefetjlsfyaber ©eneral 
,yot>e an ben £mbfou t>or unb befefete ^ero=3)or! unb SBrooflfcm, ba£ 
bamalS nod) eine fteine 2lufiebelung roar. £)ie gemalten (befangenen 
mürben bou ben (Snglänberu auf ben ©dnffen in ber 2öattabout= 
Bat eingefperrt unb fo fdjtecfyt befyanbelt, baß nacf; unb naä) über 
120*>o berfelben 51t ©runbe gingen. 

2Bäfyrenb ber Unabhängigkeit ber bereinigten ©taaten mud;3 
baS fleine $roofh;n nad) unb nad) an, unb §äfylte im ^ai)t 1808 
bereits 4402 ©eeten. ^tö'fciid; erinnerte mau fid; ber 12000 für 
bie greifyeit ©eftorbeneu, fammette unb t>erfd)toß ifyre (Meine auf 
bem großen gelbe ber lobten in 13 6ärgeu, überfd^riebeu mit 
ben Namen ber 13 Staaten, meldte ben Unabfyängtgt'eitStneg burd^ 
gefodjten Ratten, unb errichtete enblid; über ber gemeiuf d)afttid^en 
©ruft ein Monument. 

53roo!h;n nal)m feit biefer $eit reißenb ju: 

im 3at;re 1820 ijatte eS 7175 (Siuiuotmer; 

» 1830 » » 15396 
» )) 1840 » » 36233 
» » 1850 » » 96833 
feitbem aber ba*> ebenfalls an bie äßallaboutbai gren^enbe äöifliame^ 
bürg, bas bis 1854 eine eigene (Korporation bilbete, mit 53roo!tt;n 



60 

öerfd&molj, ift bie $et>ölferung auf mefyr als 200000 Seelen an= 
gemad)fen. 

2)en folgenben £ag machte t<$ bura) Empfehlungsbriefe bie 
23efanntfa)aft beS Dr. Submig, eine» 2lbt>ocaten bem Berufe nad), 
r>or allem aber als Singuift imb ©eograpl? t-erbienten SRamteS. 6r 
zeigte mir unter anberm ein bruef reifes Sftanufcript mit bem Xitel: 
„ Litterature of American aboriginal languages", baS 370 ame= 
rit : anifd)e Urfprac^en mit 524 2)ialeften befyanbelt. SHefe auS= 
fül;rlid)e unb grünblidje Arbeit ijatte er ber Etfynotogicat 6ocieti; 
in 9cero=|)ori: vorgelegt unb jur Verfügung gefteHt. OTein Dr. ßufc 
mig mar ein S)eutfd)er, unb \tatt mit £)anf fein anerbieten an$u= 
nehmen, tyielt bie @efettfd)aft mäfyrenb eines gangen 3al)reS feine 
3i|mng, fobajs ber Bluter enblid) ermübet fein Söer! jurüäjog, um 
es in Engtanb §u publicum 

9Jcit ber größten 58ef<$etbentyeit äußerte fid; ber r> ortreff lidje 
Wann über bie SBirffamMt ber 2)eutfa)en ©efeflfdjjaft in 9lem=2)orf, 
bereu Sßräftbent er mar. 6ie mürbe furj naä) ^Beenbigung beS 
greujeitsfriegeS auf $eranlaffung beS ©enerat Steuben bura) ben 
proteftantifa;en Pfarrer $un|e gegrünbet, in ber 2lbftd?t, eingeroan- 
berten mittellofen £)eutfd;en unter bie Slrme §u greifen unb Arbeit 
ju r-erfdmffen. 2)ie ©elbmittet ber ®efeEfa)aft werben burdj frei; 
miliige Beiträge ber 3ftitglieber befdmfft, nnt> nid)t ju leugnen ift 
es, bafc fie fel)r t>iel @uteS geftiftet l)at. &in ät)nlidr)e» Snftitut 
befielt in Sßtytlabelp^ia fd;on feit 1764, unb 9?em=DrleanS, 6t.=£ouiS 
unb Baltimore folgten bem gegebenen Setfpiel. 

3d; trau! ^um erften mal ameri!anifa)en SBein unb fanb tyn 
red)t gut. ®ie in ber üReuen Sßett mit europäifa)en SEraubenfor- 
ten gemalten $erfud)e ftnb meift t>erungtüdt. 3)er ©runb fa)eint 
ber ^aä)tfroft gU fein, ber fetbft in hen roärmeru ®egenben häufig 
ftärfer ift, als ber Sßeinftod erträgt. $ei benjenigen $tehen aber, 
meldje auSbauern, erhält bie früher nadte Unterfeite beS Blattes 
einen bidjten, molligen lleberjug, als ob bie Statur felbft bie !ftou> 
menbigfeit eines 6d;ukeS gegen hie £ätte ernennte. £>er f$led)te 
Erfolg mit europäifa)en Neben lehrte, fia) an bie ein^eimif^en 2lr- 



Ol 

ten 5U galten unb ju fudjen, fie $u oerebeln, toa3 aud) mit ber 
ßatatofyatraube fotoie mit ifyrer ©djtoefter. Sfabett« gelang. £)eu= 
nod) t;at ber Weinbau fidj nur in wenigen Öegenben eingebürgert, 
unb ber eingeborene 2fmerifaner überlädt biefen ©ulturjiüeig faft- 
gang ben eingetoanberten ©eutfajen. 23i3 jum Qafyre 1710 toufjte 
man in 9]orbamerifa nichts t»on einem Weingarten. 3n biefem 
3afyre aber t>ertaufd;ten einige fmnbert Sßfäfser infolge ber Jran^ 
gofengreuel it;r SBaterlanb mit ^irginien, grüubeten ^ier in $er^ 
binbung mit einigen ©d&toeijem bie Kolonien griebrid^burg unb 
•tteubern, unb legten and) Weinberge an. 2lnbere 6übbeutfd)e 
matten benfelben $erfu$ in 9corbcarolina, unb lieber anbere am 
Dfyio, n)o fie bie 5(nt)öt)en um Ginciunati l;erum bejonberv geeignet 
für bie Sftebftöde fanbeu. 3n neuerer Qeit fwben bie beutfd^en 
(#rünber be3 6täbtd)en* Hermann in 9Jhffouri Weinberge angelegt, 
unb felbft in Dxeabing in Sßcnnfytoameu blühen t)eute Sieben oom 
Sftyein, bem- SUeäar unb ber ^Diofel. $ie meifte SluSficfyt jebod;, ei= 
nen guten Wein 511 probuciren, bieten bie neuen Staaten Gaüfor= 
nien unb Oregon, beren fonnige 23ergabfyänge nidr)t minber günftig 
gelegen finb aU bie be» füblidjen Jranfreid;^. 2lua) toaren bie 
$kmütmugen ber oieleu batüngegogenen S)eutfd)eu unb granjofen 
bieder oom beften Erfolge gefrönt, unb obue S^eifel toerben balb 
Xaufenbe ibrem SBeifpiele folgen. 

(Srft am Slbeub oerliefj id; Dr. ^ubioig, otme itm hrieberäu= 
feiert, unb einige Sflouate fpäter erhielt iü) in 9tterico bie £rauer= 
botfd)aft, bafc ber Zob ber Wiffenfdjaft unb Humanität einen ber 
beften unb braoften 9J£enfd)en, bie id) in allen Weltweiten fennen 
lernte, entnffeu l;abe. 

@ine3 2lbenb<3 befugte id) ba3 beutfdt;e £t;eater in ber $otoert)= 
6treet. £au3 unb 2lcteur» unter aller ßritif , unb ba3 ^ublihtm — ? 
„Simon Sern ift mein Dlame, t>on s lKeferi§ bin id) berfwme." 

Wie id) fpäter erfuhr, ftanb bie SBüfyne unter ber gftnebelbuf= 
tenben 5legibe einer nen>=t)or!er 3ubenfd?aft. Wa3 auf ü)r gegeben 
iourbe, weifj id) nicfyt met;r, aber {ebenfalls fat) id) „bie bramatifcfye 
ftunft in 2lbral;am'3 ©($05 ". 



62 

SBirfticf) angenehme 2lbenbe bradjte iä) bagegen in Dubio'» 
©arten ju, ein großartige» (Stabliff erneut am ^roabtoat;, mit £0= 
f alitäten ju £l;eatern, (£oncert= unb SBattfälen eingeri<$tet, too ade 
bebentenbern $ünftler ber gerne, fobalb fie mti) s Jcen>=3)or! fommen, 
fta) eine 9täumlia)£eit §u ftdjern fud;en, unb ba§> franjöfifd^e 
Sweater be3 ©artend bereinigte in gefd;madt>oll becorirtem Saale 
hie elegantefte unb reichte ©efellfd^aft t>or einer auägegeidmeten SBütyne. 

3d) l;atte @mpfel)lung$f djreiben an bie gamitie ***in üJceu>2)orf, 
giftet) ernte. 2Ber s JietP = 3)or! fennt, fteiß baß „in gift^2lt>enue 
mo^nen " fooiel Reifet al^3 : minbeftenS einmal Millionär fein; benn 
nur bie l)öd;fte Eriftofratte be£ 8anbe3, b. I;. bie allerreidjften Seute, 
ijaben tner SBofynungen. SDie «gäufer finb mit t>erfd;n)enberifd)er 
s ßrad)t überlaben , ein gepuberter Sortier ftefyt am ©infatyrtät^ore, 
golbbetreßte Wiener laufen bie teppid;belegten treppen auf unb 
ab, alles foU einen möglidjft ariftolratifd;en 2lnftri<$ tragen, unb 
fogar bei un3 außer 9Jtobe gekommene gönnen finb lieber aufge= 
uommen. Slber man lann ft<$ nitytz £ä$erlia)ere» benleu aU bie 
ariftofratifdjeu Serrbilber einer 9cobleffe ofyne ©eburt, otme Xfyat, 
o^ne SBene^men, ol;ne ©efinnuug, o^ne geiftige lleberlegenbeit, 
olme \ehen anbern Xitd aU ben, melden, ©ort fteiß tüte, $u= 
fammeugeljanbelte &oüarftüde geben fönnen; habei ift nid)t3 faber 
als bie eitle §od;a$tung, bie biefe üppigen Republikaner bem ©u= 
ropäer t>on 2tbel golden, ©in grember t»on 6tanbe, ber il;m 
empfohlen, ober ein Dejeuner, t>telleid)t gar ein S)iner in feinem 
§aufe annimmt, \üä)t ein fcr)öne^ 23latt in bie tyxonit be§ §aufe», 
unb ber beglüdte dominus tractans oerfefylt gennß nicfyt, fo otelen 
^öefannteu aU möglief? en passant jujuftüftern : 8$ muß naty 
§aufe, „my frieiid", ber SBaron, erwartet mid;, ober Gount 6o- 
unbfo, „my friend", ißt l;eute mit un3 §u Mittag. 

2)ie gamilie ***, bei melier ify eingeführt mar, gli<$ jebodt) 
in ni$t£ hen ungebilbeten ©elbariftofraten, oon benen i<$ l;ier 
fpred;e; alle ©lieber berfelben toaren ütelmefyr unterrichtet, au= 
fprucpto£ unb bef Reiben, bie Xotytex lieben£toürbig unb nebenbei 
fefyr f$ön. 



63 

©vofee Schönheiten finb in ^en)= s 3)orl unter ben vornehmem 
Stauben nid;t feiten, nur fel;ten ilmen burd;roeg gftei fd^äfebare 
s ^equifite: fd;öne 3äfme unt> Keine güfie. $)ie erftern foü ber un-- 
au»gefe§te ©enufe üon ©il oerberben; für ben Mangel ber ledern 
roeifj ia; feinen ©runb, boa) fagt bie alte Siegel: Aux pieds et 
aux mains on reconnait la race. 

3m Snferejfe etwaiger «öetratl; luftig er aber fei'» gefagt: bie 
ameritanifdjen 6a)ön(;eiten üerblül;en rafct) ; it;re Bilbung befa)rcui?t 
ftdr) barauf, ein roenig franjöfifa) parliren unb ol;ue 2lu3brucf ei= 
nige .Hlainerftücfe fpielen §u fönnen, unb t>on §au»t;altung t>er= 
ftel;en fte nie ha* ©eringfte. 23er bafyer für bie üerb(ül;te 'Bdpn- 
beit in ©emütl;, ©eift unb angenehmer £äu3lt<$fett @rfa£ ju fiu= 
ben t;offt, t>erred;uet fiel) gewaltig. Tddjt ganj fo fcfylimm ftel;t bie 
(Mbfrage; benn finb bie keltern fefyr reid), ift bk £oa)ter einige» 
kinü, fo bringt fte bei il)rer «öeiratb/, toemi aud; feine 2Ius= 
fteuer, bod) roenigfteu» bie 2luefia)t mit, bie lieben fettem gu be= 
erben, t>orauegefe($t, bafc biefe fterblia)er finb at3 ba$ @lüd 
amerifanifcfyer Speculanten. 

v )iad; bem grül;ftüd fut;r bie elegante Gquipage üor, unb in 
Begleitung ber liebeneiuürbigeu gamitie fodte itf) ba$ s iÖunber 
yietoztyQvH, bie Groton^afferleitung, befidjttgen. 3n ber s )läfye ber 
üierjigften unb §tt>eiunbr>ier3igften Strafe fauben mir groei^eferfcoirs, 
20 Millionen ©alloneu Gaffer fyattenb, eine Quantität, grefc genug, 
otme neuen guflug auf fünf Sage ben Berbraud) ber Stabt gu beftreiten. 
Bon fyier üer^eigt fia) ein ungeheuere» Dftöfyreufyftem, roela)e3 ba$ 
Gaffer in alle Strafen unb bi» in bie l;öa)ften ©todloerfe ber 
§äufer fül)rt, rooju, ba bie Sfteferüoir» 100 gufj fyöljer liegen al£ 
ba* (Snbe ber Stabt bei ber hatten;, ber eigene £>rucf ber 2Baffer= 
maffe oollfommen genügt. Bon biefen betben deinem 2öafferbej)äl= 
lern ful;ren roir jum ,„ großen " ^eferootr, ha* grüifd)en ber fecp= 
unbaa)t§igften unb neungigften Strafe angelegt nutrbe, bei einer Sänge 
oon 1826 gu& unb einer Breite oon 836 guft einen 9taum üon 
35 borgen einnimmt, unb 150 Millionen (Nationen s Ißaffer fajsr, 
beren plö^lidt)er Grgufe eine Ueberfd^uemmung oeranlaffen toürbe. 



64 

2ßä't;renb nrit Don l;ier au* bem 2ßege nad) §igf) = 2kibge folgten, 
teilte mir mein ©aftfreunb bie ©efd)id;te biefer SBafferleitung mit, 
hk irf) flüchtig mieberfyole. 

23i3 jum 3al)r 1840 t)atte bie gute ©tabt 3ceio = 5)or! fein 
anbere» SBaffer als ba3 in ßifteruen gefammelte, ba bie flache 
Mautmtteninfel, auf ber bie ©tabt erbaut ift, leine Cuetten befi|t 
unb ba% (Kraben artefifd;er Brunnen erfolglos verjuxt morben 
mar. ©d;ou im 3abre 1835 Ijatte ein großer SBranb an ©ebäuben 
unb äöaaren einen Stäben Don über 20 Millionen Dollar» ange= 
richtet unb bie ^äter ber ©tabt gur Ueber^eugung gebraut, bajg 
mau gu ernften äÄafjregeln greifen muffe, um ficfy oor 2öaffer= 
mangel unb ber Söieberfyoluug. eine» folgen Uuglüdfö fidler ju 
ftetteu. 3n ber $raffd;aft -föeft = (5t)efter entfpringt ber Groton= 
ftufj, ber ftd; uod) Dor toenigeu Sauren in beit £mbfon ergofj. 
©ein ungetoöfmlid) reine» unb angenehm fclmtedenbe» äöaffer feffelte 
oie Stufmerfjamfeit. glätte mürben entioorfen, approbirt, unb 'Da 
in Slmerifa ber erfte ©nmbfafc Reifet: Go ahead! (SSortoärtS!), fo 
mar in f urgent ber gange glufj fammt allen ©ered&tigfeiten öon 
Mühlen unb gabrifen ^en SBefifcern abgefauft unb augenblidli$ in 
Arbeit genommen. 

ßinige teilen oberhalb feiner SOcünbung ttmrbe er abgebammt, 
fobafe ein fünf Metleu langer Zeid) eutftanb, ber 500 Millionen 
©allonen Gaffer fafjte. 2lu» biefem ^eidr)e muftte, Q3erge bur<#= 
bofyrenb, rTtmler überbrüdenb, ein gemauerter £anal ha? Sßaffer 
30 Meilen meit bi3 sunt §artemf(uffe führen, ber, Dom §ubfon fidfj 
abgtoeigenb, in oen ©unb ober @aft=9tiDer fällt, unb bie £anb= 
junge, auf ber Dceto^otf erbaut ift, jur Snfel mad&t; unb W §ur 
Prägung beS 2lquäbuct3 über ben Javiern erforberlidje SBrüde be= 
burfte einer Sänge bon 1450 gufe. Äein tei$te3 ©tüd Arbeit! 
äffein ®elb unb 3ntelligeit§ brauten ba» Sftiefentoerf in l'aum brei 
Sauren ju Gnbe. 

SMefe 23rüde, bie mit 9te$t ben Warnen &igfc$ribge Derbieut, 
erhielt tim götye über SBafferfpiegel Don 114 gujg, unb 15 s $fei= 
ler, a<$t Don 80 unb fieben Don 50 gujg ©pannloeite, tragen bie 



65 

Sogen, u>ela)e ben in ba3 obenerwähnte grojso 3teferöotr munben= 

ben, fünf mädjtigen ßifenröbreu pt Unterlage bleuen. 

S)a$ ift bie Söafferleitung be» (Srotonfluffee: ein großem, ioenn 
aucb bei loeitem nia)t ba3 größte 2öer! biefer 2lrt, oergleid;t man 
es mit bem 2lquäbuct oou Sftocquefatoour, ben mein verstorbener 
greunb, $x. oon 3#out=9ftdjer, baute, um $carfellle -mit gutem £rlur'= 
loaffer 3U oerforgen. 

Am cparlemftuffe, bei £igfc$8ribge, hat ein fpecutatioer Kopf 
ein «potel errietet, ©et 9)cann l;at richtig cakulirt unb mad&t 
brillante ®efcbäfte, benn jeber grcmbe, ber hinausfährt um ba* 
äßtmber oer lUem^J) orfer anjuftauneu, mufe, um ber fd^öuftcn 5lu= 
ndjt 3u genießen, bort einfetten. 

Die £our l;atte mid) beinahe einen ganzen Sag gef öfter, bod) 
l)atre id) feine llrfad;e, e3 51t bereuen, ba fte mir gugteicr) einen 
nötigen Ueberbltd über bie ©röfee dleW-tyoxH oer|d)affte. 

(riu 3(real t>ou minbeftens einer beutfdjen Quabratmeile mufe 
als ftäbtifd)er 23aupta£ betrachtet »erben, 33isjegt ift etrca nur 
ein Viertel beffelben mit ©ebäuoen bebecft, allein jämmtlid)e Straßen 
fiub aufgelegt, unb ioenn ba$ 2Bact)stt)um ber Stabt im bisherigen 
DJtafsftabe fortgebt, toirb fie in ioeniger als l;uubert Sagten bie 
gan$e Sufel bebecfen unb nld)t roeulger als oier 3JtilIionen (iin- 
mofyuer äät)len. Sßem bied gu t)od) gegriffen fd;etnt, loerfe einen 
3Hiä auf ben ©ang ber bisherigen Gnüoidelung ^ero^orfs. 

3)ie Gntbecfung ber ^nfel 3)canbatten unb ber fid) öor itjr 
ausbetynenbeu 23ai ourd; Kapitän $enn; §ubfon, ber aud; bem 
gluffe feineu Tanten gab, fällt in ba£ 3at)r 1609. «gubfou, ob= 
gleid) geborener (Snglänber, ftanb in 2)ienften ber t)oHänblfd)eu 
(Sompagnie, unb nat)m be^t)alb and) oou it)r im Warnen «ipollanbs 
söefig. ^m 3al)re 1013 grünbete auf it)r bie r>olläubtfd)e Regierung 
eine Solonie, errichtete §u bereu <5d;u£ auf ber äufeerften Sübfpige 
ber Snfel, ber heutigen hatten;, ein üeineZ gort, unb liefe fld) 
oon ben Subianern, tole bie (vtpronifeu berieten, bie 3nfel förmltd) 
abtreten, locfür biefe 10 §emben, 30 ^>aar Strümpfe, 10 @etoer;re, 
30 $funb ^uloer, 30 $eilc, 30 fteffel unb eine fupferne Srat< 

v. Füller, Keifen. I. 5 



66 

pfannc eintauschten, unb über ben glüdlicben §anbel ins gäuftä)eu 
lachten. 

Oiad; unb na et) erweiterte fid) t>k Kolonie unter bem Hainen 
^teii^^mfterbam, bod; beftanb fie nod; im 3at;re 1656 aus nur 
120 £ol&bara<fen unb etma 1000 ©inmolmcru. 2Id;t Qafyre fpäter, 
1664, eroberte 9iid)arb ^icfyoll» ben ganzen £üftenftrid) im tarnen 
©nglanb», unb Wenn aud; bie ^cllänber im ^a^e 1673 fid) ber 
§errfd)aft abermals bemäd;tigten, fo mußten fie bod) fdjon ba3 
3a$r barauf lieber abgießen. SSon nun an blieb ba» Sanb rings? = 
berum im SBefijje ber Qniglänber, unb als tf önig Karl II. e» feinem 
©ruber, bem §erjog öon g)otf, 511m ©efebenf machte, mürbe bie 
Kolonie umgetauft unb erhielt ben tarnen 9ieii^9)or!. 

Unter ber neuen §errfd;aft ging es mit bem 2Bad)stbum ber 
©tabt uidjt oiel beffer; oft Ratten bie Goloniften £uft, gang roeg= 
jujieben, ^a ifyr geiziger Cberberr, ber §er§og oon gort', }ie altju 
t;art bebrüdte. 5m 3af;re 1689, nad; ber Vertreibung ber ©tuart», 
ftmrbe Sttetos|)orI fammt bem anftofjenben £anbe jur unmittelbaren 
^rooinj ber brttiid)en Ärone erflärt, unb nun bob fid; ber §anbet, 
fobaB e» im %av)xe 1696 bereits 100 3nl;aber r>ou fteinern ©Riffen 
wählte. 3m Sabre 1711 mürbe in ber heutigen 2BaII=©treet ein 
©flaoeumart't errid;tet, ber aber traurige folgen für bie Ginmofmer 
Iwtte, benn fdjon ba$ Qabr barauf empörten fid? bie importirten 
©dbmarsen, jünbeten bie ©tabt an allen oier ©den an unb rubreren 
oiete ^eifje. ©obalb man ber ^fumetion §err geroorben mar, 
folgte bie Vergeltung; 119 ©d;roar3e mürben aufgehängt, bie 
übrigen aber auf» ftrengfte beftraft unb fortan in Letten 
gebalten. 

Unter bem Sitel „The New -York Gazette'' erfdnen 1725 
Bie erfte Leitung, ein Heiner äBifä, ber möd;entlicr) einmal aus~= 
gegeben lourbe. 

Sgm 3al)re 1731 betrug t)ie Ginmclmersat;! 4522. $a3 i3at)r 
barauf « mürbe bie erfte ^oftfutfd)euoerbinbung mit $intabelpt;ia 
Uli? bier 3a$re fpäter eine fold)e mit Vofton bergeftellt. 

Söäbrenb beS iluabbängigfeitsfriege£ batte Wemtyoxt fet;r m'el 



67 

gu leiben, aäein um fo fdjneller ftieg bie @tabt r a(3 t>ie §errfd)aft 
ber (ümglänber ein @ttbe ^atte. 

3m 3al;re 1.807 rourbe ba$ erfte ©ampfboot erbaut, unb üou 
nun an nafym bie Sdnffafyrt nne bie 33et>ölferung einen reißenben 
Siuffdjioung. 

3m 3atyre 1810 gctylte man bereite 96373 (£inroot;ner, unb 
%efyn 3<*l)re fpäter mar biefe Qaty auf 123706 geftiegen. 3m 
3al;re 1825 mürbe ber ©rief anal ooHenbet; bur$ biefe3 grofc 
artige 2öerf fteigerte fidjj ber £anbel s Jiem=?)orB tn§ llnenbltdje, 
unb in gleichem SBerfyältnifj n)ud;3 bie 3Jlenfd;en§aI;L 

3m 3a^r 1830 jctylte man bereite 202589 ©inrao^ner. 
» 1840 » » » 312710 » 
» 1850 » » » 515507 » 

2)ie (üintoo^nerjatyl oon Sroolttm, 2öiUiam3burg u. f. m. 
ift l;ier nid;t mit inbegriffen, benn bie gefammte (Sinrootynerjal;! im 
3al;re 1850 betrug 652649. Qnv $eit meines 2lufentl;alt<§ mürbe 
bie (Sinroofynerjatyl auf 850000 angefdrfagen, jebenfalB aber roirb 
^em = 3)or! bi$ gum 3afyre 1860 eine üDMion Gsinroofyner ober 
barüber gälten. *) 

3)er Tlaxit einer Stabt fyat für hen gremben fletä etroaS Unter- 
l)altenbe3 unb S3elet)renbe^ r ba er ^ter 6itten, ©ebräucfye, 33e= 
bürfniffe unb ^robucte be» 8anbe3 oor ftd) liegen fiel;t, wenn 
er nur ^ie ($abe beft(3t, ba$ dargebotene mit 23erftanb unb llrtfycü 
aufraffen. 

©er größte Dttarft ift ber 2öafl;ingtonmar!t, ber in ber Sftäfye 
be3 £>ubfon liegt, nnt) burd) tie 2öeft=©treet in $roet große SSierede 
abgeheilt mirb, oon benen ba$ obere, bcm SBroabmat; nafyeliegenbe, 
für bcn£)etatl=,ba3 untere, unmittelbar an ben§ubfon ftofjenbe für beu 
(Sngrosoerfauf beftimmt ift. $)ie ©tänbe finb alle unter %)aü) unb 



*) 2>ie iBorauSfefeung, bafj bie «Stabt Ntto>V)oxt im Sa^re 1860 über 
eine 2ftitfion (Suttootyner |8tyfen werbe, fyat fid) toottfommen Beiuaf)rl)eitet, benn 
ber nenefte (Seitfu« ergibt bie 3a\)i 1,188023. 

5* 



68 

bie berfdfriebenen $nr Jöefriebigung bee muntern Appetite ber Empires 
ßift; bienenben ©egeuftäube nad; (Gattung unb 9(rt in Quartiere 
vermieten, gleijd), gifer;, Geflügel, ©emüfe, Ob fr, affe3 bat fein 
befonbereä unb triebet für Ü6 abgeheiltes 9teid); Od)fen=, §ammel-, 
Malb- unb6djtorinfcr)lä(r)teT baben ihre eigenen Quartiere, leo bie gier; 
lidjen appetitlicben SuSlagen ber pariier 33eucr)erien mit ben maffen= 
bauen, groteSf regierten Serratien ber englifd;en gleifd)er abrDecr)feln 
unb bic geiebaftig formelle 23ebienung, bie s 3teinlid;feit unb Orbnung 
überall angenehm berühren. 2X>eld; ein ©egenfa§ §u ben gleifd)= 
inärften Algerien? unb 2legppren3, bie in) eer 3at)ren jütoeilen 
auf bic ©efabr bin befudtfe, ben Appetit nad) gteifd) auf lange 3^it 
ju verlieren! 2(ber reeller SJcaffen bebarf e», eine fo ungeheuere 
Stobt 31t eerpreeiantiren! Sie SSälber unb 6toatnp3 öon 2öeft, 
Otcrb unb Süb Jenbett it)re geflügelten Q3ereebner in fclcr)er 2)cenge, 
baß nur ber ©etrjnacftrsmarft $enebig£ ät)nlicr)e Waffen bietet. 
3teßt finb bie beimifd)en Rauben, (Snten, öülmer, ©äufe nid)t fei)r 
ftarf vertreten; aber bie roilben ©ee*, <5umpf=, (Sauet>ae=, Carolines, 
©te*, Söffet, ©dbelU unb ©ort ieeiB toaS für (snten nedi 
bilben r;omerifcfie tfarafemben, unb ©d)nepfen, >Hebbübner, $ram= 
metseegel ben Berirab langer Qeikn glatter, toeißgepugter rerlber 
Surfet)» (£rotr)ül)ner) t>on foldr)er ©refje, baB bie ftatrlicben din- 
des truffees bei Gl)eeet unb Sfefout fidt> neben ibnen nur aU TIU 
niaturau^gabeu ausnehmen mürben. (Sin grefjer Surfet? bitbet auf 
ben tafeln ber reichern 2lmertfaner ftete bie ©taat*fd)üffel, ba 
unfer europ&ifd?e3 «öe$ = unb Sd)ft>ar3reilbpret nur burd) bie i leine 
«Öirfdjart Cervus virginianus L. unb £anind)en vertreten i)t, Wenn 
aiuf- im hinter be3 Sären fette fteule auf bem älcarfte, reolun fie 
ben langen 23eg meift felber maebt, feine feltene (n*fa)eiuung ift. 
Xer gifc^marft enthält nur wenig gluBfifd;e, bietet aber bei ber 
unmittelbaren 'Mlje bes SOteere^ bie reiebfte unb mannia)faltigfte 
ülueiraljl. Sfotf langen £ifd)en (tebenbe Mbel enthalten 9Reere& 
bemct)ner jeber ©attung, com fleinften Stint bis gum größten 
Stör unb 2aäß, unb rem toiberlidjen, einer blauen Solange 
gteid)euben Seeaal big jut reinlichen, bie glatte rneijje Unterfeite 



69 

toie eine große ©d&üffel mä) oben Eetu'enbeu 5d;olIe; Don beut 
frönen rotten 2fteerbat;u biä gu ben feltfamen Jammer = nnb 
£in tenftf d>en, $olt;pen unb Quallen, beren unheimliche ©eftatt 
ben Renting bei bem ©ebanfen fa)aubern mad&t, fie ju t)erfa)maufen, 
nnb bie an bie 2ßorte be» „£aud;ers" erinnern: 

gxfyvoaxft hnmindten ba, tu graufem @emifd), 
3u fd)eußttd;en Äfumyen geballt, 
Xer ftacf)Itd)te 9?ed)e, ber JUip£enfi|c$ f 
2)eö öammerS gräuliche Ungeftalt. 

Hin Ärans fcen &nmraer*, 2luftern=, ©arnäleu= unb 6d)itbt ; rbten= 
Sertaufern umgibt ben gijc&marft, unb bamit ba% ©elüfte nad) 
ben fd;öu rotfygetodrten .gummern unb ben frifc^en, l;ier fo h)o^I= 
feilen Sluftern gletd; Sefriebigung finbe, finb in unmittelbarer 
Mäfye ©tänbe, bei benen gan§e Serge, befonber» ber legtern, rob, 
gefodjt unb gebraten fermrt unb ebenfo fd;nell burd) neue $u= 
fuhren erfegt reiben, alä fie üerfcbiuiubcu. 

$)er ®emüfe = unb Dbftmarft gibt eine 8bee &m oer fdmellen 
unb regelmäßigen Serbinbung ätoifdjen ^)tem=3)or! unb bem tropi- 
feiert 6üben. ®ie Sermubay^nfeln liefern bie trefflidjfteu Kartoffeln, 
unb biefelben 6d;iffe, luetdje Guba» ledfoenben Semotmem in 
großen blöden ba* @i* be$ Sorben» jufü&ten, bringen üon bort 
2lnana3, Sananeu, Drangen, ©uajaüen, $ofo»nüffe, unb im 
hinter junge grüfygemüfe aller s ilrt gurüct, unb biefe 6penben ber 
Tropen, meift ju treuer für bie befdjeibene Sörfe be£ Europäers, 
finb l;ter fo billig, ba^ felbft ber 2lennfte auf il;ren (Sennft uid)t 
$u üeräidjten brauet. 

;fticr;t fetten ftel;t mau refpeetabte Ferren in mobilem s üu- 
5uge mit einem ftorbe unter bem 2lrm bie nötigen (Sintäufe felbft 
beforgen. 3)ie amerifanifcfye <pau*frau t;ält e3 roett unter ifyrer 
2Mrbe, auf ben s Maxit gu get;en, nnb mitl fid; ber §ausl;err t>on 
ber £öa)in nicfyt t;immelfd;retenb prellen laffen ober feine §au£= 
t;attung in ein ^otel ober Soarbing^oufe verlegen, fo muß er 
nolens volens felbft auf ben Wlaxlt get;eu. 5ounabeub* finb bie 
s J)iärt'te, bie fouft um Mittag leer nnb v>erlaffeu erfdjeiueu, bi* 



70 

Mitternacht offen, oa bie pnritanifä) Strenge ©onntagfeier unb ber 
am Vorabenb ausgezahlte 2öoa;enlol)n ber Arbeiter an biefem £age 
anf bie Tlävtte treibt, bie mit üergelmfaäjten Vorräten bei glän= 
genber @a*beleud)tung ein l;öd)ft an§iel;enbe3 §8ilb be3 $o!fs= 
gemül)l3 nnb ©etrieb* bieten. 

2)er nntere CntgroSmarft ^at täglicf) momöglid; nod) größere 
Vorräte als bei* obere am Sonnabenb, ba er nidt)t allein gur 
Verprotriantirung ber £)etailfyänbler ber ©tabt nnb Umgegenb bient, 
fonbern l;ier aua; bie zahlreichen ^Dampfer nnb Segelfdnffe oor 
bem 2luölaufen it)ren ®efammtproüiaut für bie Steife einlaufen. 

Sntereffant mar mir bie 23e£anntfä)aft be» $xn. £amrence, 
eine* Drnitfyologen, ber eine Heine Sammlung öon Vögeln beugt 
nnb mir oerfa)iebene wertvolle ÜDftttfy eilungen machte. £)ie Samm^ 
lung, obgleid; ber Qatyl nad) nnr 2000 ©yemplare in 750 Specie* 
Säfylenb, enthält fefyr triele Seltenheiten, nnter anbern eine Suite 
oon 150 Specie3 Kolibris fonrie bie oon £amrence neuentbecften 
nnb publicirten Wirten, beren Qafyl nid)t nnbebentenb ift *) ; aufjer; 
bem Ulben bie oon ilmt mit Vorliebe gefammelten Albinos 
ober meinen Varietäten ebenfalls eine intereffante Seite be§> 
GabtneR **) 

Stuf bem «geimroege t>on £rn. Sarorence märe iä) um ein 
§aar burä) ben @ifer ber nero^crl'er geuermeljrmänner 3U SBrei 
geftampft morben. *8i» oor fur§er Qeit mar biefe» Qnftitut üon 



*) Bernicla nigricans; Procellaria nieridionalis ; Mimus melanopterus; 
Tyrannus Cassinii; Conirostrum ornatum (bürfte root ©imbetoätPS flaviceps 
fein); Embernagra rufivirgata; Xanthornus affinis (bem X. spurius äfynttd;); 
Ixostoma Lecontei; Plectropkanes M. Cownii; Tyrannula cinerascens; 
Ortyx texanus; Sterna Pihei; Icteria longicauda; Larus californicus ; 
Mellisuga albicorononata ; Sterna Forsten, Nutal (bereu (Sittbectiuto, aber 
Vatrrence angehört). 

**) Accipiter Cooperi Rp. pileatus Pr. W.; Passerella iliaca, Merr. ; 
Struthus hiemalis; Spiza cyanea, Lin.; Hirundo bicolor, Vieill.; Turdus 
migratorius, Lin.; Bernicla Brenta, Steph; Harelda glacialis, Lin.; Clangula 
glaucion, Lin.; Oidemia veloctina, Cass.; Oid. fusca, Aud, 



71 

ben europätfdjen £öfd;auftalten fyimmeltueit uerfd;ieben. £)ie £öfd)= 
mannfdjaften befielen in ben ©täbten ber amerifanifdjen Union au% 
greituilligen, unter toeldje bie 6ö^ne ber reid;ften gamilien fid; 
aufnehmen taffen, unb finb in Kompagnien mit eigenen ©prifcen 
nnb £öfd;gerätl)en eingeteilt. 6obalb ein geuer§eid;en ertönt, be= 
ftrebt fid; jebe Kompagnie, mit i(;rer 6prt§e bie erfte anf ber Vranb= 
ftätte 5U fein; aber biefe, roie bie bagu gehörigen Sßagen mit Kimern, 
6d)läudjen it. f. tu., tuerben nid)t uon $f erben, fonbern uon ben 
jungen beuten felbft gebogen, bie mit it;rer treuem Saft im nni= 
t^enbften unb rüdfid;t3tofeften Saufe, unb l;äufig auf ben £rottoirs 
ber Strafen, bem geuer juetfen, unb alle» ofyne Krbarmen nieber^ 
rennen unb unter bie giifce treten, iua<3 il;neu in ben 2öeg t'ommt, 
fobafj es bei feinem Vranbe ofyne Verhntubungen, mandjmal uicfyt 
ofme töblid;e Verlegungen, abgebt. Kin Vertuunbeter aber, ber 
e3 fid) beigeben liege, §u Magen, mürbe bem geheiligten Quftitut ber 
gire= s D£en gegenüber bei feinem @ertd;t $led)t befommen. 5tuf ber 
Vranbftätte fetber eutfte£;t metft ber ärgfte Unfug. 5lnge= 
nommeu, bie Kompagnie A finbet bie Kompagnie B ober C bereite 
auf bem ^lafce. 2>a ftcfy bie Kompagnien alle gegenfeitig auf» 
grünbtia)fte Raffen unb anfeiubeu, fo bentt$t man bie gute (Megeu^ 
f>eit, bie alte 9tedmung ju fatbireu, läßt ba$ £au3 rut;ig abbrennen, 
unb prügelt fid> tueibtid; burd;. Täfyt immer ift pure Kiferfud;t 
bie Urfad)e be3 gegenseitigen «!paffe3; häufig geben politifd;e 2)cotit>e 
bie Veraulaffung, ba bie uerfdjtebenen Kompagnien and) ebenfo 
uieleu politifa)en gractionen angehören; unb barauS ertlärt ficfy bie 
bebeutenbe Spotte, meld;e bie netu=t;orfcr geuermaunfdjaft, bie gum 
mtnbeften aus 14,000 köpfen beftel;t, bei allen 2M;ten fpielt. 
Söofyin tt)örid^ter Wetteifer unb bie 8ud;t, ber erfte au ber Vraub^ 
ftätte gn fein, ben ^eiu=3)orl'er fortreiten fann, fallen mir an 2flr. 
3otm tyvatt. tiefer tuürbige £>err ftel;t nid)t mefyr in ber erften 
3ugenbblüte unb befüjt ein foloffate3 Vermögen; bennod; feunt 
er fein größere» Vergnügen aU ba$, bei allen geuer»brüuften mit= 
guluirfen. Kr trägt ftets feine gire^en^leibuug, unb legt biefe 
fctbft bes %lad)t$ nict)t ab. Sein eigener t *pt;brop^)or ftefyt f t e 1 -o 
fertig an fetner Xljnw Vei $lati)t \vad)t ein uon il;m a\v 



72 

geftellter 9latyttD&ä)tet, um ü;n beim erften geuerfignal ju medeu, 
bamit er, mit feinen fcier Wienern üor ben fleinen §pbropfyor ge= 
fpaunt, lüie ein S3efeffener nad) bem SBranbplafce rennen lann. 
©ein l;öd;fter 2öunfd) foE fein, bei einer geueräbrunft umS Sebcu 
ju kommen. 

Unter ben ©efyen3roürbigMteu toon ^etu=2)or! ermähne idj nod; 
ber Slftor-SBibliot^cf, au»gegeidmet ntdt)t forool burd) iljren Umfang, 
ba fie bisjefct erft 100000 33änbe jä^lt, al£ üietme^r bnrd; it?re 
elegante 2tu§ftattung imb bie Liberalität, mit melier fie jebermanu, 
ol;ne Uuterfd)ieb ber ^erfon, geöffnet ift. 3)er 6tifter berfelben, 
3ol;ann Safob Stftor toou SBalbborf bei £eibelberg, !am im Saljre 
1783 mit allerlei §urücf gefegten Söaaren, bie er nm eine fefyr 
mäßige Summe in Sonbon eingefyanbelt fyatte, naty 9tmerifa, um 
fidj bei einem trüber in Baltimore niebergulaffen. @fye ba$ ©d;iff 
jebo$ bie genannte ©tabt erreichte, fror e£ in ber (Stjefapeafebai 
ein, unb Slftor mujste mit allen übrigen ^affagieren auf bem ©d)iffe 
bleiben. Söäfyrenb biefer beinahe bret Monate bauernben ®e= 
fangenfdjaft famen öftere Säger, Trapper unb ^el^änbter an 
23orb, bie 2lftor'3 fleüteS Söaarenlager §u fed)3fadj Ijö^erm greife 
anlauften unb mit foftbarem Sßeljtoetf bellten, ^ierbur^ auf 
t)k 2Bid)tigleit be3 ^el§l)anbel£ aufmerlfam gemacht, fe^rte er fo= 
fort um unb fcermertfyete in Sonbon feine ©djäge mit abermal» 
•^elmfadjem ©en>inn. 9?afd) reifte er nun noc^maLc nad) 2lmerila 
juntä, begab fid; jebod; näfyer an bk Quelle be3 SßeljfyanbelS, nad; 
Montreal, unb laufte bort rüstig, f^nell unb raol;lfeil ein. 

2lu3fd)tiej3lid; fia) biefem §anbel ttribmenb, fal; er fein $er= 
mögen innerhalb gefyn 3a$reti bereits auf eine Million Dollars an- 
gemad;fen; ftatt fid; aber bamit jurütfjujie^en unb in dlrifye unb 
grieben ju leben, roie mancher anbere getrau b/ätte, fegte Slftor 
fcin ©efdjäft fort unb entwarf hk grojsartigften $tane. Seinen 
$emülmngen gelang e3 hk üDtatfhtato Kompagnie $u ftürjen unb 
üou ber Regierung ein ^rimtegium für eine grofje ©enoffenfd)aft, 
bie 2lmerifanifd;e $eI§compagnie, gu erlangen. 2)iefe ©efettfdjaft 
beftaub jebod; nur fd;einbar; ü;r mal;rer Diame mar 3. 3. Slftor; 
er allein gab ba$ ©elb l;er, er allein leitete ba§> ®an%t, unb bie 



£üularmttglieber Ratten nid)U §u tt;un aU feinen SBitfen ju be= 
folgen unb einen 2lntfyeil be» ©eminnS als £ot;n für i^ren ®e= 
t;orfam ein^nfecfeln. 93alb ^tan'o Stftor fo, bag er feine l;eimt|*<$e 
ßoncurren§ mel;r ju fürchten fyatte. dagegen begann ^k englifdje 
;)torbft>eft=Gompagnte ilmt Sorge §u machen, meit gegen iljx enormes 
Äa^üal nid;t leid;t aufkommen mar. ®urd; gefd;idte 33iad;ina- 
tionen gelang e» ilmx jebod;, bte gefürd;tete Gegnerin nid;t nnr un- 
fdjäblid) gu madjen, fonbern aucfy il;re fämmtlicben Privilegien in 
feine eigene §anb §u bekommen. 

£)er größte uno nntfaffenbfte Pan, t>en Slftor entwarf, fd;ei= 
terte an bent Sßerratl; stoeter ©Rotten, 3Jcac2)ougal unb 9Jcac= 
Äenjie mit tarnen, bie er früher mit SBofyltfyaten überhäuft I;atte unb 
bte tt;n um tner Millionen SDoUarä bradjten; allein weit entfernt, 
fta) l;ierburd) entmutigen ju taffen, fegte er feine Specutationen fort, 
unb ftoax fo glüdlid), Daß er bei feinem £obe, im 3JJär§ 1848, ein 
Vermögen Don 40 Millionen Dollar» hinterließ, ©ein ©ot;u, ber 
mit einer Sd)mefter ftd; in bie ßrbfcfyaft ttjettte, ift übrigem! nod; 
üiel reid;er, ba er fein fämmttidje» Kapital in ©runbbeftg ber 
Stabt DZen) = 2)orf anlegte unb ber Söertfy biefer ©runbftüde fid; 
feit 1848 um mefyr aU ba$ merfadje ert)üt)t fyat. 

£)er Sefer mirb mir biefe 2lbfd)meifung ücrjeiben, nicfyt weil 
fie ten fteiureiajen am erifanif d;en 9fotbf$ilb betrifft, fonbern meit 
jxe §eigt, moju £[;ätigfeit, Sparfamfeit unb t>or allem intelligent 
in ber furzen Spanne 3 e ü cinc^ 9Jienfd)enlebeu3 genügt. 

2(m legten £age meine» 2luf enthalte in 3iem = |)orf fufyr id) 
noct) einmal uad) bem auf ber rechten Seite be3 §ubfon liegenben 
^oboefen trüber, bat groar eine\ Sßorftabt s )UtV'-tyoxU §u fein 
fcbeint, aber gum Staate y Jteiü--3erfet) gehört, greunbticb, bod; füll 
unb eiufam, fdr)eint fe gefdmffen, fidt> r>on bem aufregenben ©e= 
mül;le ber ©mpire^itt; §u erboten. 2Jngenel;me Spaziergänge §ie= 
ben fta) bie Ufer be* «gubfon entlang unb bieten einen ©enufj, 
beu s J£emd)ort; trog feiner Sd;äge nid?t bieten fann: frifdje3, 
beut gelfen entfprubelnbes üueümaff er ! 2öer aber glaubt, 
an biefer @ottesgabe fo ol;ue roeitere* ftd; laben §u bürfen, 
üergint, ba$ er ftd; im Jjanteelaubc befiubet. £)ie üueEe ift 



74 

an einen ^eger üerpad;tet, ber für jeben £runf feinen &ent er= 
fyebt. Ex fönte melior haustus, gern unb oft üerroetlte id) bei 
ü)x, unb mit feinerem ^erjen fagte td; ifyr fyeute £ebetr>of)l, um 
in ka% ©emiibl t>on 9telr» = 3)orf äurücr^ufefyren unb bie $orberei= 
tungen 311 meiner auf ^n felgenben Zaq feftgefe^ten Ibreife 51t 
treffen. 



IV. 
pljüaödpl)ta ober ötr (öufihtrftnbt 

14, m 22. Wai. 



3)er 3Mcnvare. Tic Mabemie ber Stffenf<$aften. @warb*<£oßege. 2)aö 
@tate«§oufe. s |3etev ©roton, ber iridjetog. äftr. 3o$n Eaffin, ber Ornitfyo 

log. ^atrmount. 

53or Imnbert 3<u)re« gebrauste man nod; eine üoüe 2Bod;e, 
um t>on £Keft>;£)od naa) ^t;itabelpl)ia §u lommen; jegt bringen 
3ir>et Gifenbal;nen nnb 2)ampffa)iffe btn Steifenben in wenigen 
6tunben t>on einem fünfte juni anbern. SDie längfte nnb lang- 
meiligfte Stoute ift bie jur 6ee, metl ber Dampfer von ber Wim- 
bung be<3 2)etan>are bi3 nad) ^(;i(abelpt;ia nod) circa fünfzig ©tunben 
jnrücf^ulegeu l;at. 5Die jtueite, bie fogenanute (Sambbeu^mbot^&ine, 
ift bie unterfyaltenbfte, obgleia) nic^t bie furjefte, nnb toirb befon- 
Der* im Sommer üorgcjogeu, ba fie ben $ortl;eit ber frifcfyeu See? 
luft gemährt. "Man reift t&eiiS auf betu Stampf boot, tfyeite auf 
ber (Sifenbabu, bleibt aber ftete in ber 3iät;e be3 SJteereS. £)a ia) 
fie auf ber s Jtücfreije beuufcte, merbe id) t>ieEeid;t nod; Gelegenheit 



76 

nehmen, if;rer 51t gebenden. 3^r unreife lieg mtd; @üe unb Uiu 
gebulb bie fürgefte Sftoute raät;len. 

SHenftag, ben 14. 2)2 ai, morgens 7 Utir, fut;r icf;, üon et= 
item greunbe begleitet, auf einem gerrt; = $oat nad) 9?era=3erfeu 
hinüber, too ftd) ber Sa^n^of beftnbet. 3)a3 $oot mar nod) nic^t 
am Ufer befeftigt, als bie Seilte in größter §aft ans £anb fprangen 
unb bem 23al;nt;of ^rannten. 3<$ glaubte besl;alb bie 2lbfat;rts= 
Seit beS Qna,e§> näl;er als td; gebadjt, unb to eilte bem gegebenen 
SBetfpiele folgen; allein mein Begleiter tnelt mid) mit ben Porten 
5urüd: „6ie l;aben tooüfommen Qeit; biefe tyanheZ rennen btoS 
weil fie nun einmal rennen muffen/ 7 60 mar e» aua). 3)enn, naa)bem 
mir langfam gum 23al;nl;of gefa)tenbert maren unb ben 2$artefaal be= 
traten, \anben mir biefelben 3nbit>ibuen auf ben hänfen l;erum= 
liegenb. ©er frönen ©emotjnljeit ber Slmerifaner, ftetS %abad §u 
tanen unb gu fpuden, tmbe id; bereits gebaut; eine aubere ®e= 
rool;nl;eit ift ba$ «golgf einigeln, baS fie ftunbenlaug an £ifd;en, 
©tüfylen nnb hänfen üben, unb mit folget Setbenfdmft, ba$ felbft 
bie feinften Stöbet öon üDMmgoni unb ^atifanber ü)rem 3 e ^ t>er; 
treib uidjt heilig finb. $ur <5d;onung oon 3Jiöbeln unb ©arni= 
turen mirb bat;er auf allen £)ampffa)iffeu jebem, ber e£ verlangt, 
an ber 33ar unentgelttid; ein ©tüd §olj sunt ©d&nifcein t)er= 
abreißt. 

3m SSaggon fruit id) neben einen Wann ju ftgen, ber ^raar 
fdu gefleibet mar, aber att feinem «gute eine Söebientencocarbe 
trug. 3$ ^ielt tyn für einen Wiener aus gutem «öaufe, aber man 
belehrte mid;, bafj es ein 2ltberman üon 9cem=2)orE fei, ber, rate 
alle feine (Sollegen, biefeS fonberbare 2lbgeia)en trüge megen beS 
oor furjem üerftorbenen Gitt)=£reafurer. 

£>ie ®egenb mar l;öa)ft monoton nnb bie gal;rt fef)r fa)lep= 
peub, benn bie SBafyn, obgleid) eine ber frequentirteften, beftgt nur 
ein einiges ©dnenettgeleife unb oon 33al;nraärteru u. f. m. feine 
Spur; felbft ba, rao ein 2Beg bie 23at;n freuet, ift ein $fal;t mit 
ber 'Jlufjdjrift: „Look out for the locomotive!" ba$ ^teufjerfte, 
toop fid; bie amerifanifd;e Sorglofigteit entfa)liej3en lann. 

dlad) 11 Hin* fameit mir am £)elamare an nnb befttegen 



77 

fogleid; ba% bereitftel;enbe 2)ampfboot, um uns nad; bem gegenüber-- 
Hegenben ^tn'labetplna tragen pt laffen. 

2)er £>elaroare ift l;ier ein breiter, langfam füejßenber ©trom, 
beffen trübe, gelbgrüne glitten bem Silbe menig etttfpred^cn, 
toädjeZ bie $(;antafte nad) ßooper'» ©d;itberungen fidt> t>on ifynt 
entwirft. ©3 ift übrigen^ ein hnajttger ©trom, ba er einen S^eil 
be£ £>anbel£ ber fcter Staaten ^elo-3)or!, Dleiü^erfei;, $ennn;l= 
Damen nnb ©etaiuare »ermittelt, ©einen Urfprung nimmt er in 
ben GatsHUbergen, roo er bei bem £>orfe «ganco! bnxd) bie Söereini- 
gnng ber beiben glüffe Goquago tutb ^cpacton entftel;t nnb un= 
ter bem inbianifdjen tarnen SMertsfiton an (Saften nnb Srenton 
üorüberfHefjt. 

$n ^t)iiabeLpt)ia fanb id) gute3 Unternommen. £)ie ©tabt 
felbft, t>on beren ©d;ön£icit man mir übertriebene ©d;ilbemngen 
gemad;t Imtte, entfpracfy meinen Gnuartungen nid)t. 

%m folgenben borgen galt mein erfter 2lu3gang ber Slfabemie 
ber ^aturtüiffenfc^aften. 

(£3 ift auffaHenb, ioie fel;r fiefy bie meiften nnffenfdmftlidjen 
Snftitttte ber bereinigten ©taaten in ber fur§eu Qeit ü;re3 $3e= 
ftel;en3 gehoben fyaben. Ginige, bie oor gtpanjig ober breifjig Satiren 
nod) uicfyt in3 &eben gernfen ftareu, nehmen fd;on je($t eine ©tel^ 
Inng ein, toeldje erwarten läfjt, ba$ fie in Inr^er Qeit mit äl;n= 
lieben europäifdjen ^nftituten, bie tiieUeidjt fd;ou oor §tt>et 3>al;r= 
Imnberten gegrünbet ftnb, anf berfelben ©rufe ftef;en iuerben. (§& 
ift bas nm fo mebr an§uerf ernten, aU bie rotffenf$aftlid?en 2lnftat= 
ten ber bereinigten ©taaten, mit toenigen 2tenai;men , nid;t üim 
ber 2anbe3regierung geftiftet ober unterftügt, fonbern ©cfyöpfungen 
einzelner $rit>aten ftnb, ioeld;e fo gro&c Dpfer bringen, bie 2öiffen= 
fdmft in ü;rem Sanbe §u förbem nnb §n oerbreiten. 

Unter btefeu ^nftitnten §eidt;net fid) bie 2Habemie ber s Jtatur= 
miffenfcfyaften in ^tnlabelpljia beionberS an$. ©ie entftanb bnrd; 
bie ^Benutzungen einer ©efettfd^aft t>on bürgern, meiftemS ^ler^ten, 
biefer ©tabt, melcbe erft $erfammhtngen nnb öffentliche Vorträge 
über 9taturtüiffenfd)aften gelten, aufjerbem Naturalien fammelten 
nnb eine naturttriffeufdwftltdje ^8ibtiotl)e! grünbeten. @3 gelang 



7s 

ilmen, it;re Mitbürger r>ou bem Nugen ber Naturmiffenfd)aftcu für 
ba$ praftifd)e 2eben ju überzeugen, unb balb [(offen ilmen fcon 
allen (Seiten Naturalien, 23üd;er unb anbere Unterftüfeungen p, 
fobaf3 im 3al;re 1839 ftd) bie nuffenfd;aftltd)en ©d)ä($e fo ange= 
l;äuft Ratten, ba$ ber 33au eines eigenen ©ebäube» für bereu 2luf= 
nalmxe befdjloffeu mürbe. 

£)ie Soften biefeä ©ebäube», melaje» ben Namen: §all of 
tl;e Slcabemö of Natural ©cienceS erhielt, mürben gan^ au3 $ri= 
Mtmitteln beftritten. 

2)ie. Beamten be3 ^nftitutl, ein ^räfibent, ein $icepräfibenr, 
ein ©ecretär u. f. m. finb fämmtlid) Volontäre, unb nur ber (Eufto3 
ift mit ©el)alt angeftellt, meil bie Qubereitung uno 21ufftellung ber 
eingcfanbten Naturalien tyn beftänbtg befd;äftigt. 

SDa3 ©ebäube, mitten im neuen 6tabttt;eil (@de tion $roab= 
unb ©eorge=6treet) gelegen, ift 50 gufc breit unb 120 guf3 tief. 
3m parterre befinben ftd) gtnei ^8ibliott;e!§immer, bie aud) aU SSer= 
fammlung3§immer hei ben möd)entlid)en ©jungen ber Slfabemic 
benu^t werben, unb ein Slrbeit^immer. Qu aüen brei Näumen 
ftet)en ©ta§fa)rän!e längs hen 2Mnben, gur 2lufben)al;rung ber 
33ibliotl;e! unb ©ocumente ber 2lfabemie. £)ie 23tbliotl;ef, hie im 
Safyre 1812 nur einige 23üd;er enthielt, befaf; bereu im Safyrc 
1840: 7000, im 3al;re 1852: 14000, unb l)at gegenwärtig ungefähr 
17000 33änbe, bie §um großen %\)eii tion Dr. SBilfou gefd;enlt 
mürben, ©ine 3ät)lung am 31. S)ecember 1851 ergab folgenbeS 
Nefultat: 

Naturfyiftortfdje 2Ber!e (im allgemeinen) 3626 53äube, 2lna= 
tomie unb $l;i;fiotogie 327, Neifebefa)reibungen 809, ©efd)id;te 
unb ©eograpl;ie 525, SBeridjte miffenfcbaftlidjer ©efeEfdmften, 3our= 
nale u. f. m. 3323, Seyüa für ßunft unb 2öiffeufa)aft 576, %U 
lanten 22, Hernie unb P;t;ft£ 339, gefd)ia)tlid)e SDocumente 1856, 
s IÖer!e über 2ütertl;ümer unb Ümnft 428, t>erfa)iebenc miffenfdjaft; 
üd)e gäa)er 451 , nia)t im Katalog aufgenommene 350, 2öer!e noa) 
in ber Verausgabe begriffen 750 SBänbe, fobafc bie $ibtiotl;ei: 
13382 Sänbe gä^lte. 

£)te Siberalttät r mit mela)er biefe reid;e ^3ibliotl)ef bem grem= 



79 

ben &ur Verfügung geftellt wirb, ift ot;ne alles ©leiten. Slufeet- 
&em erleichtert bie ju&orfommenbe greunblid)!eit aller 3JlitgIteber 
ber üabemie es fo fel;r, fid; $ure<$t ju finben, bajs ber rcifeube 
Sftaturforfd&er fid; £ter balb fo fieser fül;lt roie in feinem tyetmat* 
ltdjen ©tubirjtmmer. 

2)er erfte ©tod enthält einen einigen ©aal, an beffett 3ßän= 
ben ringsum groei burd; formale treppen miteinanber tterbunbene 
(Valerien laufen. 

£>ier fiebert in brei langen Steigen mit @>la$ gebedte Goppel- 
pulte, roeld;e bie ^etrefacten enthalten. Ringsum an ben 
%8änben aber unb auf ben ©alerien befinbert fid) in großen ©la£= 
fd)ränlen größere SBerfteinerungen, üuabrupeben, SBögel, ©erlangen 
unb anbere Reptilien, foroie ©felete, ©a)äbel u. f. ro., roäl;renb 
in fleineru Dcebengemäcfyern beS ©aaleS bie Snfeften aufgestellt finb. 

£)a3 groeite ©todroerf enthält einen andern grof3en ©aal, mit 
brei ©alerten unb groötf Steigen boppelpultartiger (SttaSfäften, in 
benen bie (Simulien enthalten ftnb. 

2ln ben Sßänben ftnb bie $ögel in ©laSfd;rän!en aufgeftellt, 
unb ifynen gegenüber befinbeu fiel) bie Mineralien in pulten mit 
ölasbedeln. Ron ber 9teid;l;attiglett biefer ledern ©ammlungeu 
gibt bie ££atfad;e einen begriff, bafj bte Vleilje ber uebeneinanber 
gefreuten, mit Vögeln gefüllten ©d;rän!e 1000 gufc, bie s Jtei(;e ber 
HJHneralieupulte aber 650 gufr laug fein roürbe. 

Sin groei 9iad)mittagen in ber 2öod;e (S)ienftagS unb greitagS) 
ftnb biefe Sammlungen bem ^ublifum im atigemeinen geöffnet, 
unb faft immer ftnb mit bem Drbnen unb Slufftellen neuer ©ad;en 
befd)äfttgte 9JUtglieber ber Slfabemie anroefenb nnb bereit, ben 
gremben mit allem, maS er nninfdjt, heiannt §u machen, ja it>nt 
felbft bie nod) unter il)ren feänben be\inblid)en Naturalien §u er= 
Hären. 

$etne älmltdje Slnftalt in (Europa fann fid; rühmen, grembe 
mit gleicher Liberalität aufzunehmen. 

2öir werben mit wenigen Porten ber einzelnen gäct)er ber 
Naturroiffenfcfyafteu ermahnen, um §u geigen, auf meldte Söetfe fie 
oertreten ftnb. 



80 

I. Zoologie: a) ©äugetfyiere. Diefe Sammlung ift faft bie 

unbebcutenbfte oon allen ; fämmttidje SBierfüfjler mürben ber ©amm= 
lung gefdjenft £)ie bei einer SDurd)fid;t am mctften in bie Slugett 
faUcnben ©tücfe ftnb: ein ©feiet be» riefigen afritauifd;en ©orilla, 
fobann baS ©Met Dom Sftief enr/irf dj , ba3 biä an bie ©d;ulterblätter 
eine g>öt)e t>on 6 gufj fyat, nnb beffen ©etoeityenben 7 guft 
meit au^einanber fielen; ein üon beut berühmten ^corbpolreifenoen 
Dr. $ane erlegter nnb ber 2lf abernte gef<$enfter &i$büi, ba§> größte 
Gsremplar, ba§> biefer 2lrt eriftirt; ein Hippopotamus liberiensis, 
ein llnicum, metd;e3 1862 aufgeteilt mürbe. Dr. äöilfott fd;enfte 
eine 100 ©pecie3 fyalteube ©ammlung, meldje Sonaparte in 
feiner ^Beitreibung ber Fauna italica aU Original biente. 

b) SBögel. £)iefe ©ammlung ift nicr)t nur hie bebeutenbfte 
^tmerifa^, fonbern and) hie hei weitem teilte ber 2BeIt. ©ie 
üerbanft ityr SSacptbum I;auptfäcr;Iid; ben freigebigen ©efd;en= 
!en ber üötitglieber ber SItabemie. dladjbem Sertram unb 2tler= 
anber Sßitfon mit Stomas ©at; unb äöiliiamS ben ©runb ge^ 
legt Ratten, enthielt fte im Qafyre 1837 ungefähr 1000 ©pecie*, 
Don beneu aber nur bie «gäifte aufgeteilt mar, unb unter biefer 
250 ©pecie3 au3 (Surinam, meiere burcr) Dr. gering eingefcfyid't 
ioaren. Unter ben oerfcfyiebenen 2öoI;Itt)ätern ber ©ammlung au3 
ben Sauren 1837—47 finb gu ermähnen unfere greunbe, ber be= 
rühmte Drnitljolog (Eaffin unb Dr. 2Soobl)oufe, fomie Dr. X. 33. 
Sßüjon, ber im (September 1846 bie aus 12000 ©remplaren be= 
ftefyenbe ©ammlung be$ $ergog§ öon ^rooli gu SßariS faufte unb 
fd;ent'te, )id) bamtt jebod? ntcfyt begnügte, fonbern, ba eZ an Dtaum 
gur 3luffteUuug gebrad;, auf eigene Soften ba§> Q&ebänbe ber 2lfa- 
bemie umbaute, fobafj brei Neonat fpäter bie Stufftellung gefd^er)eu 
fouute. 8u bemfelben Monat nod) faufte Dr. Söilfon in ©nglanb 
©oulb'3 ©ammlung auftralifdjer SBögel, bie au£ 2000 ©tue! be= 
ftanb, unb unter meldjen fid) bie fämmtlidjeu Originale befinben, 
nad) benen bie prachtvollen platten §u ben „Birds of Australia" 
gegeid;net mürben. 

Qu bemfelben Satyre mürbe bie Slfabemte burcr; eine ©amm= 
hing üou 1000 ©tüd bereichert, bie bie* Sßapagaieu unb (Eoniroftra 



81 

enthielt unb bem £errn Sonrcier oon tyon abgekauft morben 
mar. 3m Leitern Verlauf kaufte Dr. Söilfon nod) §roei ©amm= 
hingen, bie eine an§> meftameriranifd&en, hie anbere ans meftafri= 
fanifdjen SBögeln befte^enb ; bie leitete mar mäfyrenb 15 Safyren t>on 
$errn ©affin mit groger 9Jtüt)e §nfammengebrad)t morben. £err 
Gbmarb £arri£ fd^enfte nm biefelbe 3^t ber 5l!abemie feine 6amm= 
(nng, metd)e oiete llnica, gang befonber» aber bie fämmttid;en t>on 
Stnbnbon gefammelten $ö'gel enthielt, nad) benen biefer fein nn= 
nbertroffeneS Sßradjtmerf ausgeführt t)at. 

3toei anbere «Sammlungen, aus mehreren taufenb ©lüden be- 
ftefyenb, raufte Dr. SÖtlfon, bie eine oom Set;bener, bie anbere oom 
$ritifd)en s Dcufeum, nnb verleibte fie ber Sammlung ber Slfabemie 
ein. tapttän 23ot)S übermalte ber 2lfabemie feine im Snuern oon 
Snbien gefammelten $ögel, 1000 Stüd. 3m £)ecember 1851 Sanfte 
Dr. Söilfou eine neue Sammlung oon Sofyn Äriber, aus met)r als 
2000 ©tue! beftel;enb, nnb fct)enfte fie ber 2ltabemie. ©egeumärtig 
mirb bie ganje Sammlung aus met)r als 29000 Vögeln befielen, 
oon melden 23000 in ben $laSfd;ränta aufgeteilt finb. $on fel)r 
toieten ©efd;led)tem finb alle befannten SpecieS oorr)auben. 

§r. ©affin nnb Dr. Sßilfon opfern jebe tt;rer freien Stunben, 
nm biefe unget;euern Scr)ä|$e ju orbnen. Sie finb mit ber 2tnfer= 
tignng eines Katalogs befd;äftigt, oon bem aber erft brei garni* 
lien t>eröffentlid)t finb. £)a hie 3at;l biefer Strien einen begriff 
t>on ber 3fieicr)t;altigfeit im gangen geben fann, führen mir fie 
i)iex anf: 

1) Vulturidae 8 ©enera, IG SpecieS, G8 Stüd. 

2) Strigidae 13 » 92 » 374 ~» 

3) Caprirnulgidae 17 » 73 » 2G1 » 

$on hen Meiern finb je§t, mit 2luSnat;me beS feltenen Vultur 
magnificus, v. Müll., alle befannten SpecieS anfgeftellt. 

2)ie ©ierfammlung ift ebenfalls reid) nnb intereffant. 

2tud) \)iex l;at fict) Dr. SBilfon burd; feine greigebigl'eit auS= 
ge§ei(^net. Qm September 1850 faufte er in $artS bie reid;t)altige 
Sammlung oon D. 3)eSmurS nnb einige Seit fpäter bie t)öd;ft 
intereffante ©oulb'fd;e Sammlung anftralifd;er ©ier nnb Hefter. 

ö. <mülUx, Weifen. I. 6 



82 

3m 3afyre 1853 fertigte Dr. §eermann einen Katalog ber (gier, 
t>on meinem iä) nad£)ftel;enb einen Slu^ug gebe: 

l)Accipitres: Vulturidae 11, Falconidae 70, Strigidae 20. 

2) Passeres: Caprimulgidae 14, Hirundinidae 21, Cora- 
ciadae 2, Alcedinidae 9, Meropidae 2, Upupidae 1, Promero- 
pidae 4, Trochilidae 17, Meliphagidae 29, Certhidae 28, Lusci- 
nidae 153, Turdidae ö2, Muscicapidae 53, Ampelidae 28, 
Lanidae 20, Corvidae 32, Sturnidae 44, Fringillidae 141, 
Colidae 1, Musophagidae 2. 

3) Scansores: Psittacidae 42, Picidae 18, Cuculidae 18. 

4) Columbae: Columbidae 45. 

5) Gallinae: Cracidae 9, Megapodidae 6, Phasianidae 23, 
Tetraonidae 44, Tinamidae 14. 

6) Struthiones: Struthionidae 16. 

7) Grallae: Charadridae 35, Ardeidae 47, Scolopacidae 32, 
Palamedeidae 3, Ballidae 36. 

8) Anseres: Anatidae 55, Colyrabidae 12, Alcidae 17, 
Procellaridae 20, Laridae 56, Pelecanidae 31. 

2)erfelbe fityrt folgtid; 493 ©enera mit 1323 ©pecieS auf. 

c) gif<$e. üftidjt fo retcr; tote bie ber SBögel, enthält fte 
750 ©laiSflafdjen, in beren jeber fidfj mehrere gifd^e in Sllfotyol be= 
ftnben, unb aufjerbem 372 trodfene Präparate, üou benen 170 'Die 
Originale finb, ineld^e (L & Sonaparte in feiner „Fauna italica" 
befd;rieben \)at, unb bie üou Dr. Söilfort gefd;enft hmrben. SHe 
Qaty ber gifd)e in biefer Sammlung ift ungefähr 1500, meld;e 
700 r>erfd)iebene Sitten repräfentiren. 

d) Reptilien. $ie Sinaal;! ber Reptilien ift 2000, unb un= 
ter tr)nen 120 Sitten Batrachia, 150 Sauria unb 242 Ophidia. 
3m 3a^rc 1830 fd;enlte Dr. gering 200 Slrten ©d&langen unb 
anbere Slmpfnbien au3 bem norböftlidjen Steile ©übamerifaä. 

e) 3)cufd;eln. $iefe Slbtfyeiluug §äl;lte im 3al;r 1837 2000 
Sitten, im 3ar,re 1849 aber fd&enfte Dr. ®riffitl; 12000 (Syemplare 
in 4907 Slrten, roeldje er mit großer Wltye in langer Qeit ge= 
fammelt l;atte. 3u bemfelben 3al)re fd^enfte Dr. Sßilfon 3500 
üflhtfcfyeln in 1707 üerfd^iebenen Slrten, unb burd; (Sintaufd) mürben 



83 

111 Slrten 3)htfd;etn r>ou Stuftratieu, 9ceufeelanb unb ben Sübfee= 
Snfcln erhalten. $)ie Sammlung enthält jefct 25000 (gremptate 
in ungefähr 8000 Wirten, auger 48 Sitten £ept;alopoben unb 
7 Strien Ascidiae in Stlfol;oI. 

f) Qnfeften. £)iefe Sammlung enthält gegenwärtig 6000 
Stüd, unter benen 1500 Lepidoptera unb 2500 Coleoptera 
f laffificirt unb. Sie totrb uad; bcm £obe be^ ^errn ©at;, iuelcr)er 
eine fet)r üottftanbige «Sammlung beftgt, bte er fdjon ber Slf abemie 
tienuadjt fyat, bebeutenb t>ermet;rt raetben. 

g) 3)U;riapobeu unh 2(rad;niben. $)ie Sammlung ent= 
l)ält 27 Sitten erfterer unb 34 Strien legerer in 2ttfot;ol, nebft 
9 trodenen Gremplaren. 

h) Sd;altt;iere. £>a* ÜDtufeum enthält gegenwärtig 2054 
Crustaceae in 980 t>erfd)iebetten Sitten. Sludj befinben fid) bort 
1<>3 tvcrfene ©remptare tion (S(;trrt;ipeben unb 10 glafd;en tioE 
in Sllfofyol. 3ufammeit ftnb in btefer Sammlung 80 t>erfd;iebene 
Slrten enthalten. 

i) 2öürmer. 3)ie SBütmerfammlung enthält 77 Slrten Sgth 
minifjen in Sllfol;ol unb 3 trodene Präparate. 

k) 3oopt;i;ten. £5ie Sammlung beftet;t au£ 447 getrotf* 
neten ßremptaren unb 6 anbcrn in Stllofyol. Sind; ftnb in biefe 
Sammlung 9 Slrten SWebufen in Sllfofyol, 206 @remplate fcon $o* 
taflen unb 83 Schwämme aufgenommen. 

IL Sic üotnmfdjc Sammlung. Sie ift bie teicfytmltigfte unb 
loertboellfte ber bereinigten Staaten unb enthält über 46000 
$flan$enarten. 

III. Sic ct()Hologtfd)C ?(btljcihmg enthält 968 menfd;li$e Crairia, 
üou benen 26 Slbgüffe ftnb. £)ie Sammlung fyat 22 Varietäten 
ber !aulaftfd;en klaffe, 2 ber mongolifdjen, 13 ber malaiifd;en, 
69 ber urfprünglid) anterifanifd;en unb 8 t>on Derfcfyiebenen Völlers 
ftämmeit, unb 21 !ftegerfd)äbel. Slufjcrbem Schabet t>on 2öal;ns 
finnigen unb Stumpffiitnigen t>erfd)iebener Nationen. 

3n ber rmgleidjenben Slnatomie ift bciZ Sielet eines in= 
btjdieu 9il;inocero§ einer ber intereffanteften ©egenftänbe. Dr. SQßilfon 



84 

fd;enfte im 3afcre 1850 bie ©Mete toon 165 Vögeln, 52 Sterna, 
10 Crania unb 3 anbeve ©rüde oort Vögeln. 

2UtJ3er bett ©Meten befiel;! bie «Sammlung aus 449 Crania 
Don ©äugetl;terert, 748 Crania t>on Vögeln, 98 fcon Stmpfyibien 
unb 39 oon giften. 

IV. Die mineratogifdje Sammlung ift, obgleich reidf) an auäto&v* 
tigert, boty nidjt fel;r üollftänbig an amerirauif d>en Mineralien. 
Dr. äöilfon fcfyenfte 17G0 ©tütf, meiftcnS t»on Europa. 

$te geotogifdlje 2lbtl;etlung enthält 545 ©yemplare, bie ber 
gof filiert be^tanh im 3al;re 1837 aus 4000 ©tüd, gegenwärtig 
enthält fie 23518 mit (StiMten t>erfet;ene ©rüde; ha aber matt<fc 
mal 10—20 gof filiert unter einer (Büfette finb, fo wirb bie ®e= 
fammt§ar;l nt<$t weniger als 60000 betragen. 

V. 2>ie Sammlung tfjemiftfjer unb ^tjfifaltfdier 3nftrumentc ift 
nod) nidjt fel;r ausgebest. £)aS SJhtfeum enthält gegenwärtig im 
ganzen 148076 naturl;iftorif($e ©egenftänbe. 

2öie uns in ^ew = 2)otf bie 2lftor=23ibtiotr,ef ein fd&öneS 2öerf 
beS Patriotismus unb ber Siebe für baS allgemeine 2Bot;l aufroeift, 
fo finden Wir gu ^31;iIabeXpl;ia, in ©irarb=@ollege, ein fdjjöneS £)enf^ 
mal ebler ©efinnung. 

$aul ©irarb, geboren §u Söorbeaur. im Qa^re 1750, !am als 
fiebemmbstoansigjä^riger 9ftatrofe na<$ $l;tlabelpl;ia, lieg fid; fyier 
nieber, unb toujste fi<$ burd; gleiß nnh finge 23enu£ung ber 3eitum= 
ftänbe ein Vermögen §u erwerben, Weites bei feinem £obe 1831 
7,500000 Dollars betrug, dlaty feinem Sobe fanb ft<$ in feinem £efta= 
ment eine ©umme tton groei Millionen Dollars für hie @ittrid()tung 
eines Kaufes ausgefegt , in Welkem ftets 300 SBaifenftnber erlogen 
werben foüten. £>er ©tifter wollte gwar nur ein einfaches, aber be= 
quemeS §auS gebaut Wtffen, allein hie £eftamentSoollftreder ^iet= 
ten biefe SBeftimmung nid;t inne unb führten einen marmornen 
Tempel im frmntl;tf<$en ©til auf, ber bei einet Sänge üon 169 
guß unb bei einer breite t>on 111 guß eine feöfye r>on 97 guß 
f;at. 2ln biefen $rad)tbau ftoßen noä) fünf anbere, beinahe ebenfo 
große ©ebäube unb ein großartiger $arf oon 41 borgen gläcfye. 



85 

£>a<3 ©ange umfc^lofc matt mit einer mafftoen, 10 gufc l)o\)en 5ttauer. 
S)te Soften beliefen fid; auf 1,933821 Dollars, fobag alfo für bie 
Unterhaltung ber SXnftalt ntd;t3 übrig geblieben märe, wenn nidjt 
bie toäfyrenb ber langen Qeit be3 23aue£ angelaufenen gingen §u 
<£>ülfe gekommen mären. 

£)ie merftoürbigfte Stelle im £eftament ift M% nadjfotgenbe 
$ebot, ba§> nidjt umgangen toerben fonnte, weil ber (Srblaffer be= 
ftimmt fyatte, baß ba3 gange Kapital an feine natürlichen ®xben 
gurücf fallen foHe, fatt-S baffelbe nia;t ftreng befolgt merbe. 

//3^ befehle unb verlange ", Reifet e3 in bem £eftamente, 
„bafr niemals ein ®eiftlid)er, Sftifftonar ober ^rebiger irgenbeiuer 
religiöfen 6e!te, fie möge Warnen Ijaben, melden fte motte, in ber 
fcon mir gegrünbeten 2lnftalt eine bienftltd;e ober amtlidje Stellung 
einnehme. 3>m ©egentfyeil ift e$ mein unabänberlid)er 2öif(e, baf; 
eine $erfon gejagter 2lrt gu ben 9läumlid;!eiten, roeldje meine 
Stiftung einnimmt, unter gar feinem $orraanbe, nia)t einmal un= 
ter bem be3 $efucp, gugelaffen derben barf. 2Bemt ia) nun aber 
biefe einfajränfenbe Seftimmung treffe, fo will td) bamit feinet 
ir>eg3 auf irgenbeine ber religiöfen Letten, ober il;re Sßrebiger unb 
©eiftlia)en einen böfen «Schein roerfen, fonbern meine 2lbftd;t gel;t 
üietmefyr balnn, in ©rtoägung ber Ungeheuern Stenge t>on Selten 
unb ber in retigiöfer $egielmng fogar weit au3einanber gel;enben 
ättenfdjenmeinungen, bie garten Seelen berjenigen Söaifen, bie an 
bem ®euuffe meiner £interlaffenfd;aft tfyeitgunefymen fyabeu, üou 
all ber Aufregung frei gu erhalten, meiere bura) ben @egenfa£ ber 
toerfd;iebenen Sfteligion3lel)ren nur gu teia)t erzeugt toirb. Religion 
alfo, ober melmefyr Gonfeffton, fotC in meinem Kollegium ntd;t ge= 
lefyrt werben; bagegen verlange ia), bafj bie fämmtlid) barin a\u 
geftellten £efyrer unb ©rgiefyer ftd) bie größte Wltye geben fotten, bie 
reinen ®runbfä|e ber äftoral in bie gergen ber jungen SSaifen gu 
pflangen; benn iä) hritt l)aben, bafc meine Zöglinge, roenn fte einft 
inä tfyätige £eben treten, fia; aus ©eivofynfyeit unb ftnrflia)er %leu 
gung naä) ber £eben3regel «2ßie bu mir, fo ify bir » gegen ifyre 
2JUtmenfa;en iool)ltl;ätig unb mttbbergtg ertoeifen follen. £>e3l)alb 
foll man ifynen Ziehe gur 2öal)rtyett einprägen, unb fte gur 9cud;= 



tern^eit unb jum gletg ergießen. 3)ann bin id) überzeugt, roerbeu 
fie, roenn fie fid) fpäter für irgenbeine ©lauben»ri$tung entfd;ei= 
ben, eine fold)e au3ft>äl)len, meiere il; neu i^re gereifte Vernunft 
fonrie il;re tnoralifdje 3)enfmeife aU bie befte ernennen lägt." 

2)a3 finb bie berühmten Söorte, beren fid§> ber alte ©irarb 
bebtente, nnb fo grog audf) ber §ag toar, tueld;en bie t>erfd;iebeuen 
©eiftlid)en aller Eonfefftonen 2lmertto be3l;alb auf it;n toarfen, e£ 
gelang ifynen nifyt, au$ nur ein 3ota an ber 6ac^e §u änbern. 
3m ©irarb- College aber Ijerrfcjjt ber üolllommenfte griebe unb 
eine roirflid) rüfyrenbe Eintragt, fobag 3Mnner t>on ©etoidtf, iuetdje 
bie 2lnftalt aufä genauefte prüften, in bem Sobe berfelben über= 
einftimmen. 

Erroä^neniStoertl) in ^ilabclpl;ia ift nod) ha» 6tate=§oufe ober 
9tegierung3gebäube. Wifyt als ob e§> in ard)ite£tonifd)er ^inftc^t 
einen Söertfy fyabe, nein, ba§> 3ntereffe, ft>eld;e3 e§> einflögt, liegt 
nur in §iftorifcf)en Erinnerungen. 2)eun in biefen dauern, in 
einem gimmer be% Et;bgefd)offe3 gur linfen §anb, rourbe am 
4. Quli 1776 jene berühmte Urfunbe beraten nnb unter^ei^ner, 
ineld^e 2Imeri£a für immer üon Englanb lo3rig. Seit jener Qeit 
trägt ba$ ermähnte Sommer ben Namen Snbepenbence^aH, unb 
obrool ba3 ganje übrige 6tate^oufe, feit im anfange biefe3 $al;r= 
l>unbert3 bie Regierung $ennft;lt>anien3 üon ^pt)ilabelp^ta nad; 
§arri^burg überftebelte, für anbere Qwede eingerichtet ift unb be= 
nufct nürb, fo lieg bod) bie petät ber 5lmeri!aner biefen Sinter 
unangetaftet. £>a3 an» rotten Söadfteinen aufgeführte ©ebäube ift 
von einem niebern £l;urme überragt, ber bie berühmte 3nbepeu= 
bence^ell trägt. 6ie mürbe 40 3afyre t>or ber Unabhängige 
£eit£erflärung in Englanb mit ber Qnfdjrift „This bell shall 
strike, to anounce to all nations liberty and independence" ge= 
goffen, nadjj 3lmeri!a eypebirt unb merfuntrbigertoetfe §um erften 
mal am %aa,e ber Unabhängigkeit» erftärung geläutet. 

Einer ber originellften Männer, meldte iä) Unnen gelernt 
tyabe, tt>ar 3ftr. ^eter 21. Proton, mit beffen gelehrten arbeiten id) 
ben Sefer flüchtig befannt mad;en nrill. £)er ausfd)lieglid;e ©egen= 
ftanb feiner 6tubien finb bie Qaaxe ber 3ftenfd;en unb Spiere, 



87 

unb feinen unauagefefcten Semü^ungen ift e3 gelungen, fyn forool 
für bk t^eor etilen als angenmnbten üftaturhrijfenfd&aften üttereffant 
51t mad;en. Dljme eine (Garantie für bie 9Hd)ti$ät ber tion Proton 
aufgehellten ^Behauptungen §u übernehmen, toerbe idfj nur einige 
frappante fünfte au3 feinen mir gemalten Mitteilungen ft>ieber= 
l;olen, unb üertoeife biejenigen, ft>eld()e ber ©egenftanb fpecieE in- 
tereffirt, auf ba$ t>on Proton veröffentlichte Söerf: „ Trickologia 
mammalium, or treatize 011 the Organisation, properties, and 
uses of hair and wool" (^l;ilabelpl)ia 1853). 

SDie n)icl;tigften Stefultate SBronm^ betreffen ba$ §aar be3 
9ftenfd;en. @r fanb brei bollfommen t>erfcr)iebene gormen beffelben, 
treibe ebenfo meleu 3ftenfdjenr äffen angehören fetten. £>a£ $opf= 
l;aar beS SBeifeen geigt in feinem Querburd;fd)nitt eine oöale, ba$ 
miuber tioHfommene be§> gnbtcmerS eine ctilinbrifdje, b. i runbe, 
unb baS unüottfommenfte Igaax, ba$ be§> Negers, eine ejrcentrifcr)= 
ettiptifd&e gorm. 2luf biefe 2öal;rne§mung t)in grünbet SBrottm 
feine 23ef;auptung t>on bet @riften§ breier gänglic^ fcerfcfyiebener 
3)cenfd)enfpecie3, unb will bie ^Beseitigung biefer Söefyauptung in 
golgenbem gefunben fyaben: 2)er au£ ber 3JUfd)ung eines toeißen 
$ater» unb einer s Jtegermutter entfproffene Menfd;, ber Wlulatte, 
^at fein gnnfcfyen bem platten be» 9?eger» unb bem ot>al=ci;tiu- 
brifd;en be» 2öet§en bie Sftitte fyaltcnbe» §auptl;aar, fonbern beibe 
gormen §ugleid;, fomel ba§> platte be§> Negers ttrie ba$ c^aral'te- 
riftifdje be£ ^Beißen. £)er Meftige, b. t;. ber au§> inbianifd^em unb 
ir>eij3em $lute ßntfproffene, befitjt ebenfo bie ©runbformen feiner 
klettern djarafteriftifd) rein. 2) er 3 am &°/ &• *• e ^ n 9JUfd;ling üou 
üfteftijen unb Mulatten, I;at alle brei beutlidfj §u unterf djeibenben 
§aarforten, nämlid) fold)e<3 mit ot>alem, mit runbem unb mit 
ercontrtfct) = eHiptifd^em 2)ura)fd;nitte. S)ur<$ llnterfudmng be3 
•paare» nntl 23ronm auf» fdjärffte beftimmen fönnen, ob ein fdjeim 
bar toeißes' Qnbimbuum audf) nur von ber entfernteften (Generation 
I;er nod; einen Kröpfen farbige» SBlut in ben 2tbern l)at. £)te 
ägt;ptifd)en Mumien l;aben ot>ale «gaare unb gehören nad) ^Brennt 
ber toeißen ober iueißgelben klaffe au; bie §aare ber in $eru auf= 
gefuubenen Mumien bagegen follen bie otiaUctilinbrifdje gorm 



88 

geigen unb gehörten fomit §ur kupferfarbenen fRaffe. 3$ t/abe bie 
23eobad)tungen nidjt unterfud)t, unb erlaube mir lein entfrf)iebene3 
Urteil; aber nad) amerifanif^em §umbug fietyt ba§ (^an^e 
bodj au3. 

3Jlel;r praftifdjeu -Jln^en tonnten biejenigen arbeiten SBroron^ 
gemäßen, roeld)e bie Unterfurfmng ber 2öoHe ber 8<fyafe unb ber 
§aare ber 3^gen h um ®egenftanb fyaben. @r mafyt befonber<8 
barauf aufmerffam, bafj man jur ^erebetung ber Waffen nie motte; 
tragenbe mit l;aartragenben gieren freuten bürfe. Seine 6amm= 
lung fcon 9ftenfd)en= unb Xfykxljaaxen ift üietteicfyt Ue einzige, aber 
gcttnjs bie größte ber 3BeIt. Qnx 3tteffung ber Sänge, £)icfe unb 
£ragfraft ber |>aare l;at er oerfd)iebene t;öd)ft fubttle 3nftrumente 
erfunben, an bereu 6pit$e fein fogenannter £rid?ometer ftefyt. 

,<perr 3ol;n ©affin, einer ber au^gejei^netften unb berühmt; 
teften Drnitl;otogen 2Imerifa3, melier mir mäfyrenb meinet ganzen 
2lufentl;alt§ in ^ilabetpl)ia auf ba$ bereitmiltigfte entgegenkam, 
mar fyeute 

21 m 20. Wlai fo freunblid), mir beinahe einen ganzen £ag 
§u nubmen. 9öie bie meiften biefer praftifct)en 2lrabemi£er ift au$ 
er ben £ag über burd; feine amtliche "Stellung beim gottraefen an 
ba£ Bureau gefeffelt, unb e3 Ueiben ifym nur bie 2lbenbe unb 
yiäfyte für bie 2Biffenfdjaft übrig. §eute lub er mi$ §u einem 
ornitr; ologif d;en 2lu£flug in bie Umgegenb ein. 2ötr fegten mit 
bem gem;^oat über 'Den £)etamare, burc^manberten (Sambben unb 
®loucefter, gmei freunbli^e Dörfer nn'D gemöljmlicfye ^ergnügung^- 
orte ber (Sinmofjmer biefer Cluctferftabt, nafy ben trielen, liebltd? im 
Statten ber kannte üerftedten Sagerbier= unb Sce^ream^SatoomS 
gu urteilen, hinter ©toucefter vertieften mir un§ in ein lieblidje3 
@efyi% mo mir §um erften mal bie (Gelegenheit marb, amerifrmifcfye 
$ögel im freien gu beobachten. 2)a3 Verlangen, menigfteng ei= 
nige berfelben fetbft 51t erlegen unb meiner Jaum begonnenen ame= 
rifanifdjen Sammlung einverleiben, foftete einem £)ugenb meiner 
befieberten Lieblinge ba$ 2eben.*) 



*) 3rf; erlegte fotgenbe ©pecieS: Tyranula arcadica, Silvicula striata, 



89 

%lod) %eiti$ genug festen hrir nad) ^S^itabelp^ia §urüd, um 
einer Sitzung ber Sltabemie, bie um 8 Ufyv abenbs eröffnet tourbe, 
bei^utoolmen. $r. ©affin fyatte bte ©üte gehabt, meine Slnftmft 
fotoie ben $\v>ed meiner Steife ber Sttabemie anzeigen; bafyer 
fam e3, baft ber ^ßräfibent Wir. Drb fotoie bte berühmten WliU 
glieber berfetben, unter toeldjen id) nur Dr. Söilfon, Dr. ße (Sonte, 
2Jh\ £)uranb, ^rofeffor See anführe, mit einer £ieben£n)ürbigfeit 
unb Slu^eidjmung empfingen, n?eld;e id) aufs banfbarfte anerkannte, 
aber tr>ot)I füllte, nid;t toerbient §u fyahen. Um mid; befonberS ju 
efyren, toaren an biefem 2lbenb meine nnffenfdjaftlidjen $ublica= 
tionen, ioeld&c bie 2Mbliotl;ef ber 2lf abernte oollftänbig befaft, int 
Sofal ber Sijsung aufgelegt. 

£)en 21. 9flai. @s it>ar ein rei^enber 3Jlorgen, unb faum 
bxadjen bie erften Strahlen ber Sonne bur$ bte ©arbinen, aU 
mein greunb unb ^eifegefäfyrte Sd)loftberger fam, mid; ju einem 
Slusflug nad) beut na^en gatrmount abloten. S^afct) toarf id) 
mid; in bie Kleiber unb eilte bent Vorausgeeilten auf bie Strafte 
naa); aber toeldje Ueberrafdntng ! Von oben ©onnenfa)ein unb 
praa)tt>ollfte3 2öetter, unb in ber Stabt eine fünbftutartige Ueber= 
fd;toemmung! 3eben borgen föirb nämlia) bte üuäferfiabt einer 
©eneralreinigung unterworfen, unb mit £age3anbrud) öffnen fid; 
ungätylige £äfyne ber 9ftöt;renlettung, um Straften, Spüren, genftern, 
treppen, §au£gängen, Srottoirs unb Sßflafter ein $ab ju bereiten. 
2öefye aber bem matinalen Spaziergänger, ber, voie id), l)eute bie 
Straften toäfyrenb einer folgen ©eneraltoäfcfye paffiren muft! 2Bal;r 
ift'3, bie Stabt t;at naa) einem folgen $abe ein jugenblid; frifa;es 
2(nfefyen unb genieftt ben Dfhtf, Ue fdmiudfte Stabt ber Union §u 
fein; aber id) nal)m mir bod) t>or, nie mefyr in fo früher Stunbe 
eine Sßanberung burd; bie Stabt 31t fcerfud;en. 

$er reigenbe 2öeg unb ber liebliche 2Inbttcf ber ©egeub be= 
lohnte uns in reid;em 2Jkfte für ba3 unfreiwillig geseilte Sab. 



Icteria viridis, Sctophaga ruticilla, Orpheus carolinensis, Vireo olivaceus, 
Sylvicola discolor, Pipilo erythrophthalmus , Vireo novaboracensis, Siurus 
aquaticus. 



90 

5Der gairmount ift ein freunblidjer, ettoa 100 gufc ^ot;er , grüu= 
beroad)fener «gügel am ©dnwfiE, ber fid) unterhalb ber ©tabt in 
ben Delaware ergießt. 2)a $l)ilabelpl)ia früher fefyr an 2öaffer= 
mangel litt, fo giüang man bcn ©d;m;£ill fd;on im Qafyre 1819 
tt;eil£ burcr; einen 1248 guj3 langen Samtn, tl;eil3 burd) aa;t mäfy 
tige Turbinen, fein 2öaffer 92 gujs l>od; in toter grofje, auf bem 
gairmount angelegte ^eferooirS §u fdmffen. Von biefen werben 
bie ^öl;ren gefpeift, bie in 24 ©tunben 8,850000 Ballonen ber 
©tabt §ufül)ren. £)ie ©inriajtung ift einfaty, aber gut, f öftere 
nid;t met)r als 1,615000 /Dollars unb ermöglichte bie Anlage jener 
rei^enben Partien unb anmutigen Spaziergänge, fo fet)r einlabenb, 
in l;ora§ifct)er Sßeife ben Sag §u prellen um bie gron. 

2tuf bem S^üdroege ftiefe Dr. .gering, ein anberer in Vßljilaz 
belpl)ta anfäffiger SanbSmann unb 9kturforfd)er, §u uns unb 
billigte ein, mid) nad) bem ®efängnif$ gu begleiten, weld)eS iä) gu 
befugen wünfd;te, ba gerabe in it)m jenes ©Aftern öerfud;t würbe, 
weld;eS unter bem Warnen beS ^ßennft;lt> anifct)en ober beS Seilen; 
fyftemS befannt ift. 

Heber $l)ilabelpl)iaS t)iftorifd)e Vergangenheit ift ntd)t öiel gu 
berichten. 

SBtlüam $enn, ber aus 'Den ©efül)lSfd)Wärmereien eines goy 
einen $ated;iSmuS gu machen unb 'Die ,,©öt)ne unb Vefenner beS 
£id)tS" ju einer organifirten @enoffenfd)aft in öerbinben iiutfete, 
bereu Sntereffen er mit gefdjidter §anb unter all ben ©türmen ju 
förbern oerftanb, weld)e bem Zijxone ber ©tuartS ben Untergang 
brauten, grünbete 1682 $t)ilabelpl;ia, /f bk &tabt ber Vruberliebe", 
bie einen rafdjen unb oieloert)eif3enben s iluffd)wung nal)m. 211S im 
3al;re 1774 bie Stoolution gegen (Snglanb auSbrad;, oerfammelte 
fid; in i^r ein Vorparlament, weld)eS bie Trennung oom 2)httter= 
ftaate becretirte. Dbgleid) bie ©tabt bamalS nod; feine 24000 @in= 
wol)ner gäljtte, mürbe fie bod) für bie erfte beS nörblidjen 2lmerita 
angefet)en, unb im 3al)re 1787 tagte in tl)r ber 9?ationalcont>cnt, 
weldjer bie gegenwärtige Verfaffung ber Union entwarf nnb bie 
©tabt gum ©i| beS jäl)rltd; §ufammentretenben (SongreffeS erfor. 
Vis §um 3at)re 1800, in weld;em bie Regierung nad; 2öafl)ington 



91 

verlegt rourbe, reftbirten Ijier in einem unscheinbaren «gaufe ber 
3flarfet=@treet bie ^räfibenten ber ^epublü. 3m Sa^re 1793 jd^Itc 
bie 6tabt bereit» über 40000 ©intoofyner; allein in bemfelben 
3al;r erhielt jte Mnafye ben Xobe^ftofj: ber Söürgengel be£ füb= 
liefen 2Imerifa, ba$ (Mbe gieber, trat mit foldjer §eftigMt auf, 
baft e3 in ganj !ur§er Seit über 4000 $erfonen fyinroegraffte. ©in 
panifd;er ©cfyrecten überfiel bie Ueberlebenben, unb toer irgenb 
fliegen fonnte, Pol;, fobajs mefyr at£ bte £ätfte ber £>äufer leer 
ftaub. 2)a3 3a^r barauf M;rten bie glüd;tlinge roieber gurücf , unb 
toemt aud; im Satyr 1798 bie (Spibemie mit erneuerter Tladjt nod;= 
mal3 einfette, unb im Satyr 1832 unb 1849 bie aftatifd^e @tyo= 
lera jatylreictye Opfer forberte, fo natym bie (Sintootynergatyl tro£ 
a'tfebem fortmätyrenb fo §u, baft fie gegenwärtig 650000 6eelen 
überftetgt. 



V. 

22. fctf 3L mai 1856. 



2lmerifam|($e (Stfenfcafyn&rütfen. ©a8 Sßaföingten* unb 33attte^cmtment. 2)te 

$atl)ebrale. 2>a8 (Sa^ttof bon SBaffytngton. 93orfteflung 6ctm ^räfibenten ber 

bereinigten (Staaten. 2)aö patent* Office. ©tnitfyfonian*3nftitution. 

5lm 22. 3M üerlieg id& ^ttabel^ia. 2>ie £anbfd?aft, burd; 
iueld;e bie ©ifenba^n füf;rt, bietet, mit 2In3nafyme ber ©teilen, too 
bie (Sl)cafapeafbai für bie ©ifenbaljn überbrüdt mürbe, toenig ©toff 
für ba£ £agebn$ ober oa§> @ebä($tnt^ be3 ^eifenben. S)ie bret 
gu biefem 3a) e cf gefc^tagenen Brüden ftnb t?on einer (Sonftruction, 
hai in SDentf^lanb ein bebäd;tiger guggänger Sfaftanb nehmen 
tpürbe, ftd; tfyrer §n bebienen, nnb befielen ans nnbe^anenen $fä> 
len, bie, in oen ©eegrnnb eingerammt, bnr<$ £HterbaIfen öerbun- 
hen ftnb, toeld)e bie ©dn'enen tragen. $ei jebem (Stfenba^ug, 
ber über biefe $rüde fäfyrt, gerät!; biefelbe in eine fo fd;tr»an!enbe 
Setoegung, bafc ber 9tofenbe ftd; in einem ©$iff anf fyofyer ©ee 
§u befinben glanben tonnte. 



93 

33ei (Softer berläfjt bie %afyn ben pennfitv>anifrf)en Soben, um, 
el)e fie 9ftart)lanb erreicht, 3)elatoare, ben nadj ^obe^Slanb 
fleinften ©taat ber Union, gu bura)fa)neiben. £)elaftare l;at ben 
geregten Diufym, unter allen Staaten Slmerifaä, unb t»ieEeia)t ber 
2Mt, ber einige gu fein, Der feine ©Bulben t)at, obfool für M= 
bung3= unb (Srgiel)uug3gn)ecfe unerwartet grofje ©ummen au3ge= 
geben werben. 

9?aa) einer ga^rt t>on trier ©tunben famen mir im Salmfyof 
t>on Baltimore an, too uns beim 2lu3fteigen rubettr-eife bie f$h)ar= 
gen ^affagiertuerber ber §otel£ überfielen, unb fdjreienb unb lär= 
menb für ihre §erren gu preffen fugten. 3a) flieg im 2Baf(üngton= 
§otel ab unb l;atte tirfaaje, mit meiner 2£aljt aufrieben gu fein, 
obtool ba» gange £au»perfonal axß ebenfyolgfajtoargen Slfrifanern 
beftanb. 

2)ie Sage toon Baltimore ift fet)r glüdtidj gch)äl)lt, ber £>afen 
tiortrefflitf;, t>on gafylreiajen gafyrgeugen befudjt, unb bie geräumig 
gen SSerfte, t»ott geben unb 9tüt;rigfeit, finb bie äßerl'ftätten, aus 
benen jene berühmten Saltimore=Gtipper3 Verborgenen, mela)e bie 
fajnetlfteu ©egler ber Sßelt fein follen. 3$ eilte, bie s $raa)tbauten 
51t fet;en, tt»ela;e ber ©tabt ben Seinamen Monumentale ßih; er= 
roorben l;aben, unb befugte guerft baS 2öaf fugten s Monument. 
2luf einem 20 gu& fyol)en unb 50 gufe bxeiten Sßiebeftal ergebt 
ftdt) bie 176% gufc l;ol;e borifa;e ©äule mit ber Moffalen ©tatue 
Söaftnngton'S. 5luf einer 28enbeltreppe im Innern ber unten 20 
gufj, oben 14 guß biefen ©äule gelangt man gu bem Kapital, 
fcon bem aus man eine ^errlia)e 2lu3fi<$t über bie gange ©tabt ge= 
meßt, ©ie ift in weißem Marmor ausgeführt unb \)at 200000 
Dollars gefoftet, aber bie gänglia; oerfel;lte geidmung ber ©tatue 
SBaffyington'S ftimmt bie Setounberung beS (Europäers toon $it= 
bung unb ©efa^maef tief l;erab. ©benfo reid; auSgeftattet ift baS 
$attle=2)ionument, raelajeS gu G^ren ber am 12. ©eptember 1814 in 
ber Sßertfyeibigung ber ©tabt gegen bie (Snglänber gefallenen Sür= 
ger errietet tourbe. 

öin nnrflia; großartiger Sau aber ift bie 190 guß lange, 
177 guß breite unb 127 gufc tyty fatt;olifa)e Äat^ebrate ; unb 



94 

toenn aud) mit einem folgen Unterbau hie beiben fd&tanfen, 
minaretälmtid;en Stürme am rüeftttd;en Cntbe im 9fti3t>ert;ättnif3 
ftel;en, fo ift ba§> Annexe bod) fo reid; nnb pradjtooll au*geftattet, 
baß man nid)t leidet einen fcfyöuern Tempel fefyen t'aun. $alti= 
more mar tion je^er ber Mittelpunkt be3 ^at(;olici«Smu» für s J?orb= 
amerifa unb ber Drt, mo bie ben 23eftrebungen ber iat^o- 
lifcfyen $ierard;te günftige ^oliti! ber Könige grantmd)3 511 
reufftreu l;offte. $erfd)iebene ©emälbe, mit Serien bie $ird;e reid; 
gefdjmücft ift, finb ($efd()enfe fran$öfi)d;er Könige, unter anbem 
eine ilreujigung GEjrifti, unb ein ^eiliger Subtoig, ber feine Offi- 
ziere unb 6olbateu t>or &uni$ begräbt. 

S)ie Sefuiten grüubeten unb unterhatten in Baltimore eine 
grogartige @r;$iefyung*anftalt , giemlid; t;erausforbernb Gotlege of 
Sotyota genannt. 

21 m 24. 3Jiai reifte iä) nad) 2Baft)ington ah. Qd) Ijatte mid; 
uutermeg$ auf bie Plattform be» SöagenS geftellt, um be» 2In~ 
blid'3 ber ©egenb ju genießen, spiöfcltdj ertönte bie SBarnpfeife, 
unb iä) fafy, tüte ein Dd)fe tior un3 gemütblid; §roifd)en hen 6d;ie= 
nen Ijerfpa^ierte, ol;ne ftd) burdf) ba$ ©eräufa) be£ t;eranbraufenben 
3uge3 ober bie äöarnpfeife ftören §u laffen. 3d; fürchtete, ber Dcfyfe 
möd)te überfahren merben unb ber giig baburdj? au3 hen <&ä)ienen 
geraten, t^ielXeid^t gar hen mel;r als 20 guß t;ot;en S)amm, auf 
meldjem mir uns gerabe befanden, fytnabftürgen. 3)er neben mir 
ftet)enbe Gonbucteur jjebodj ftüfterte mir aber lädjelnb ju: „£)er 
$ut)fänger (cow-fauger) mirb gleid; feine Söirftiug tljun." 3n 
bemfelben Slugenblicf itmrbe ber Od;fe ttou ber oorn an ber £oco= 
motitie angebradfjten fcfyaufetartigen $orrid)tung gefaßt unb in eU 
nem 23ogen t>on 45 ®rab hen £)amm l;inabgefd)leubert. ©er auf 
ben 3^9 öeranlaßte ©toß mar !aum gu füllen gemefen, unb ber 
^ubfänger erhielt auf einer $$al)n ofme $al;nh)ärter meinen ber§= 
tieften Beifall. 

Qn Sßaffyington angekommen, ftieg i<§ in einem mir nortjer 
be3eicr)neten $oarbing^>oufe ab, unb Ijatte um fo me^r $eranlaffuug, 
miä) über biefe Söafyl %n freuen , aU ity unter bemfelben %)ad)e 
nidjt nur meine alten greunbe, hen berühmten ^teifenben Dr. $obl 



95 

unb grn. ®au, ©ecretär ber fömgl. preußifdjen ©efanbfc^aft, fonbern 
außer ifmen Qxn. öon Wlaxquatt, öott ber !. f. üfterreidt)ifct)en r uub 
t>iele Stngefyörige ber übrigen fremben @efanbtfd;aften antraf. 

3Jcein erfter Ausflug galt beut Gapitol, Don bem aul man 
einen üollftänbigen lleberblid über bie <&tabt genießt, um 511 er= 
fenneu, ft>a3 fie derben foHte, aber nid;t geworben ift. 3m ®egen= 
fa| ju allen übrigen norbamerirauifdjen ©täbten, blieb 2öaft)iugton 
ioeit t)inter ben angeregten ©rtoartungen gurüd, nad; benen e» eine 
Stabt werben fotlte, meiere alle ©täbte ber Söelt an ©röße, ^rad;t 
unb Ütegetmäßigfeit überträfe. £)er $lat$ mar jebod; uuglüdtid? 
gemäht, unb ba fein 9Jk$traort mefyr ben Ausbau einer ©tabt 
erbringen fauu, fo blieb fie, toieUeidjt für immer, £orfo. 3)a3 
(Sapitol, ein impofantes ©ebäube, liegt auf einem fanft anfteigenben, 
niebern §ügel, üon bem an» bie großen «Straßen, „kernte!" ge= 
nanut, ftrat;(enförmig nad; allen 9tid;tuugen ber äöinbrofe auslaufen. 
Sllle biefe finb norgentcrft uub abgeftedt, aEein nur ein paar ber= 
felben aulgebaut, unb alle 2krfud;e ber Regierung, bie ©tabt 51t 
beuölfern, roaren bi^er toergeblid;, weil fie meber §anbel nod; ge~ 
fellfd;aftlia)e Dtefourcen t;at, ba e» bem ^räfibcnten roeber erlaubt 
nod; bei feiner geringen Sefolbuug möglid; ift, eine ben gremben 
anletfenbe §ofl;altung 511 fütnm 

£)a£ Gapitol felbft, ber ©i£ bei &enat$, ber 9tepräf entanten- 
lammet fomte bei oberften ®eritf;t3l;of», ift ein großartiger, aus 
roeißem üDkrmor im gried)ifd)en ©tu erbauter tyalaft tion &)2 guß 
Sänge uub 121 guß £iefe, unb r>on einem 2)om tion 145 guß 
£ö£e überragt, ©er überroältigenbe ßinbrud, ben folcfye £)imen= 
(Ionen madjen Jömiten, toirb jebod; fd;on babura) gefd;mäd)t, baß 
ba* ©cbäube ber ©tabt ben Sauden !el;rt, ba man bei ber ©rün= 
bung erwartete, bie ©tabt toerbe fid; fyauptfädjlid; nad; ber Oft- 
feite t;in aulbefynen, mäbrenb ba% ©egentt;eit gefd;el;en ift. SDanu 
finb aber and; bie ^tatnen unb anbete 33übl; au er roerfe, meld;e ben 
erfteu (sinbrud bauernb mad;en füllten, leiber ebenfo gefd;madtol 
§ebad)t all ungefdndt aulgefüt;rt, uub bie aa)t großen @emätbe 
am ber ®efd)id)te 2lmeriral, meld;e ba» Annexe ber impofanten 
s Jtotuube fdjmüden foEen, finb fo toertfylofe Grgeuguiffe ber 5hmft, 



9G 

ba$ fie in Mnem $rtoatf;aufe (SuropaS ein Unternommen finben 
würben, ofyne ben $eft£er beS ilngefcfymacfs §n jeil;en. 

$om (Sapitol aus flirrt in geraber £inie bie $ennftylt>anta=2lt)enue, 
bie einzige ausgebaute ©trafce, jum $ataft beS Sßräfibenten ber 
bereinigten (Staaten, bem fogenannten Mjite^oufe. @S liegt t>on 
einem ^arl umgeben, auf einem kleinen §ügel unb geniefjt eine 
berrlicfye 2luSficbt auf ben ^otomac, gleist aber im übrigen einem 
freunbli^en ^ßrit>atn?ol)nfig. 

@S mar 2lbenb geworben, bie gewöhnliche (SmpfangSftunbe beS 
^räfibenteu, unb ber fönigl. ^reufetfd^e ©efanbte, $r. Baron üon 
®erotb, ^atte bie ©üte, mict) bem $räfibenten toorguftelten. %liä)t§> 
erinnert ^ier anä) nur an ben fleinften europäifcfyen §of: feine galo= 
nirten Wiener bie Spüren §u öffnen, feine Borsimmer, niemanb ber 
anrtoncirt. 2Bie beim fcblicfyteften Bürgersmann traten mir unauf= 
gehalten in ben ©mpfangfalon. Wir. perce, bem ©efaubten bie 
§anb fcpttelnb, fragte: „How do you do?" unb als §r. Baron 
t>on ®erolb mtd) üorgefteltt, erzeigte er mir gleiche (Sfyre, vorauf 
3JirS. perce eintrat unb bie 6cene ftcr; genau roieber^olte. Söenn 
iä) bem geneigten £efer über bie weitere Unterhaltung nidjt mefyr 
beriete, möge er mir glauben, bafe iä) it;m bereit» baS Qntereffantefte 
barauS er§ä^lt l;abe. 

2lm fotgenben borgen galt mein Befucfy bem $patent=Dfftce, 
meines ftd) nebft bem 3)cinifterium beS Sunern in einem fo grofc 
artigen ©ebäube befinbet, bafj eS, Was 2tuSbel;nung unb reid)eS 
Baumaterial betrifft, fogar mit bem ßapttol wetteifert. 2)eu tarnen 
^atent = Office erhielt es, weil in feinen Räumen unter anberm 
bie Lobelie aller patentirter (Srfinbungen aufgeteilt finb. £>iefe 
Sammlung ftel;t unübertroffen in ber SBett ba, beun man würbe 
Diele 2Öoct;en gebrauchen, um — öon ber einfachen, aber geiftreid) con= 
ftntir ten 3)Zau^faEe bis gum compticirteften, bie gabel beS $erpetuum= 
mobile wafyrmadjenben Mechanismus — alle biefe ßrfinbungen unb 
Ber&oülommnungen gu muftern, §u toerfte^en, gu würbigen. 

Rubere grofce Zäunte finb mit (Sammlungen üonfo wunberlidjer 
2lrt ausgefüllt, ba$ iä) M ibrer Betreibung fürcl;te, ber Uebertreibung 
angesagt ju werben. Hin 3Rammutl;SfuocI;en, ein Bilb beS ßarbinal 



SWagariri, inbianif <§c Sßaffcn, ein $aar alte Veinfleiber SBaffyington'S, 
d)ine(i|d)e Dt-ium pfeifen, Vergfrpftalle, eine au3geftopfte ©otbamfel 
n. f. to v pele.-mele burd)einauber, btlben groar ein 9Jiufeum, ba* 
einer £röblerbube fo ä$nlt<$ fiel;t hne ein 2Iuge bem anbern; aber 
bie ©emütl)lid£)feit bort auf, toenn man einen Vticf in ben beim 
Gintritt gekauften n)iffenf<$aftlu$en Katalog ftrirft, ber im gemeinften 
§nmbngftil abgefaßt ift. 3>cb famt e$ mir ni<$t üerfagen, t>on 
ben t»ielen 2lrtiMn biefe3 $atalog£ einen t)ier roörtlidj gu über= 
fe£en: „Äänguru, ein SBunber 2luftralien£. 3n jenem ent= 
(egenften Sanbe ber Söelt l;at fid§> bie Dfatur barin gefallen, hie 
matuberlid;ften Sßffanjen unb Zfyiexe ^erücr^nbringen. Sie ergengt 
bort SHrf^en, meiere hie Steine, ftatt innen, auften fyaben, unb 
triefet anbere ebenfo lieb errafd) enbe. £)a3 monftröfefte aber ift 
ha$ $änguru, ein Xfyiev fo grofc tüie ber größte ©renabier, mit 
einem §afenfopf unb einem Scbtoanj fo biet wie eiu"Vettr>foften. 
(£3 mad)t Sprünge fo grofe, bafc nur t>ter auf eine 2J?eile gefeit; 
rcäfyrenbbeffen flauen brei bi£ toter junge $änguru3 au» feinem 
Etagen tyertoor unb fragen üernmnbert: 2öa3 gibt'S üfteueS in ber 
2öelt?" 

Unter ben beffern Sluftalten §ur Verbreitung unb Veförberung 
ber 2öiffenfd;aften unb fünfte in hen Vereinigten, Staaten tüirb 
bie Smitbfoniau ^nftitntion genüfe einft ben erften 9kng eiu= 
nebmen. 

$)er ©rünber biefer Slnftalt, %ame$ Smitfyfon, roar ein natür 5 
lieber Sofyn be» -SpergogS üon ^ortbumberlanb, t>on bem er ein b& 
beutenbeS Vermögen ererbte. @r ftubirte §u Djforb unb ttmrbe 1787 
aU einunb^üanjigiäbriger Qüugling 9)Htglieb ber Cfotyal Society. 
Seine toiffenfcbaftltdjen arbeiten beftanben in d;emif$en ttnterfud;un= 
gen, bereu Sftefultate er in ad;t Staublungen hen „Philosophical 
Transactions" einverleibte. Sd)on befafj fein D^ame einen guten 
Älang, unb fdjon ftanb er mit hen bernorragenbften Tlännexn ber 
gelehrten Söelt in Verbinbung, aU er ber fönigtidjen 2(!abcmie 
gu Sonbon t)orfd;Iug, ityr ein bebeutenbeS Kapital §u einer miffen= 
fdwftlid)en Stiftung §u bitxterlaffen, falls fie berfelben feinen Warnen 

». Füller, Reifen. I. 7 



98 

geben motte; bie 2tf abernte jebo$ ging anf biefen Vorfrf)lag nid)t 
ein. 2)ie golge baoon mar, bafc ©mitfyfon, ofyne fein Vorhaben 
aufzugeben, in fein £eftament ftatt: „2)er föniglidjen 5l!abemie §u 
Sonbon" bie SBorte fe|te: „£>er ©tabt 2öaf(;ington in Stmertfa." 
5lm 27. 3uli 1829 toerftarb ©mittyfon in ®enua. <&ein legtet 
Söitte »erorbnete, ba$ fein au3 120000 $f. ©t. (1,440000 gl.) 
befte^enbeS" Vermögen an £. 3ame3 §nngerforb fallen, menn ber= 
felbe aber ol)ne £eibe3erben ftürbe, ben bereinigten Staaten gu= 
fommen fotte, „um bamit" — fo lauten bie Söorte be» ©tifter£ 
— „in ber <Btabt Söaffyington eine OInftalt ju grünben, treidle bie 
Vermehrung nnb Verbreitung nü|lid)er $enntniffe nnter ber 9ftenfd^ 
l)eit ^ur alleinigen Aufgabe Ijabe". — ©ec&3 Qa^re barauf, am 
5. Suli 1835, ftarb gungerforb ofyne ^ad;?ommenf$aft, unb bie 
amertfanifd^e Regierung f$i<fte einen Agenten nacfj (Snglanb, um 
ba§> Vermögen §u beanfpru($en. 2)er $rocefj, ben biefer SInfprud) 
$ur golge fyatte, mürbe im ©eptember 1838 bur$ ben (Sourt of 
(Stjancerty ju fünften ber SImertfaner entf^ieben, unb ber betrag 
an ben amerifanifdjen ©taat<§f$a|$ auägegafylt. Sänge beriet^ fid^ 
bie Regierung über bie befte Slrt unb 2öeife, bem Sßitten ©mitfy= 
fon'3 nad^ufommen, unb forberte bie beften Slrc^iteften 2Imeri£a3 
auf, päne gu bem t>or§une^menben Vau einzureiben. 9laü) beU 
nafye enblofen 2)i<ccufftonen mürbe ein $lan gebilligt unb ba§ 
gegenmärtige ©ebäube aufgeführt. Seiber fcfyeint meber ber Vau= 
meifter nod) bie (Sommiffion einen Vegriff bat>on gehabt §u fyaben, 
mie ein ©i| ber SSiffenfd^aft etma ausfegen muffe; benn im Ver^ 
gteid) mit biefem t^eilS in normännifd;em, tl;eil3 bigantinifd^em, 
tfyeil3 in gar feinem ©til nad) bem $lane unferer mittelalterlichen 
Vergfeften in einer meiten Qsbene aufgetürmten Vau Unnte efyer 
jebe§ anbere öffentliche ®ebäube 2öaft;ington§, fomol megen be§> 
jtonifcfyen ober borifdjen ©ttlS, in bem fie fämmtli$ aufgeführt 
finb, aB be$ meinen 3flarmor3 megen, ber ba$u oermenbet mürbe, 
einen ©i§ ber Söiffenfdjaften barftetten, unb btefe3 finftere <Banb- 
fteingebäube gleist me^r ber JQotye eineZ gemgertcfytS aU einem 
Tempel ber 2Jcufen. 

£>a3 Qnnere, beinahe oottenbet, enthält aufjer ©äugen unb 



99 

fallen, bereu fd)öner rotier Sanbftein bem meinen 2lnftrid) nid^t 
entgegen fonnte, viele Heinere Simmer, meift von ben ^rofefforen 
unb ©efyülfen ber 2inftalt aU 2lrbeit3jimmer benugt; einen großen, 
ampfntfyeatratifcfy eingerichteten £>örfaal; ein Sefegimmer, in bem 
gur freien Venugung bes ^ublitum» bte meiften miffenfd^aftlid^en 
3eitfa)riften unb anbere intereffante Seetüren aufgelegt finb; eine 
Sammlung von ©emätben unb anbere ßunfttoerfe, unter beneu bte 
oneüanerporträts tntereffant; eine fel)r vollftänbige ©ammlung 
p^t>ftfalifdt)er Snftrumente, ein 3)cufeum unb eine Vtbltotfyef, bereu 
Simmer jeboef; nod) nid;t voEftänbig eingerichtet finb. 

S)ie Veftimmuug ber Sfaftalt tft, roie fa;on ertoäljnt, bie 
2ßtffeufd)aft §u förbern unb ßenntniffe in verbreiten. 

2)en erften biefer Qtoeäe glaubt man baburd; am gefcfyidteften 
gu erreichen, ba$ man talentvolle Männer ju Driginalunterfua)ungen 
veranlagt, unb 2tbl;anb;(ungen, meld;e neue 3öal;rr)eiten enthalten, 
mit angemeffenen greifen fränt. 

2)ie eiugefd;idteu 2Ibl>anblungen werben einem (Somite gelehrter 
Männer vorgelegt, unb roenn biefe ein günftigeS Urteil barüber 
abgeben, angenommen unb in hen „Smithsoiiian contributions to 
knowlegde" herausgegeben. 

3ur allgemeinften Verbreitung von $enntniffen ift hie treffe 
ba* beftgeeignete Mittel; bafyer gibt ba$ Qnftitut periobtfdje 
Mitteilungen über aHe§ Nene im ©ebiete ber fünfte unb 2öiffen= 
f<^aften , befpricfyt gelegentlich in befonbern 2lbl;anblungen ®egen= 
ftänbe von allgemeinem Qntereffe, gibt tt>ertl;Volle, in aubern 
Sprachen gefd;riebene Staublungen in Ueberfetsungen, unb läfet 
tüchtige Seigrer münbtidje Vorträge über ©egenftänbe von allge* 
meinem 3ntereffe galten. 

$)ie Regierung ber Vereinigten Staaten fielet barauf, bajs ber 
von Sntitfyfon in feinem £eftament au£gefprod;ene 2Bille vo^ogen 
nürb, unb ber Vorfteljer ber 2tnftalt legt über bereu £eiftung jäl)r= 
lia) 9ted;enfcfyaft ab. %n ber Spijje ber Verwaltung ftefyt ^rofeffor 
3>ofepl? §enrt) nebft einem §ülf3fecretär unb Vibliotl;e!ar; mehrere 
SXffiftciiten finb vorjug^meife mit ber Vorbereitung be£ gefammelten 
Materials für bie treffe befcfyäftigt. 



100 

$on bem fielen, toa» bie Stiftung fd;on getciftet fyat, üerbient 
befonber» ba$ große ©Aftern meteorologifcber Beobachtungen l?ert>or= 
gehoben §u toerbeu, toelc^e^ bur$ fie in« 2ehen gerufen würbe. 
3n allen, felbft ben entfernteften feilen fcon üftorbatnerifa finb 
23eobad()ter gewonnen toorben, roeld;e täglich meljreremal alle auf 
Meteorologie be§ügli$e @rfd; einungen, nebft etilen £)etail£ tl;rer 
Beobachtungen, periobifdt) ber Smitfyfonian Qnftitution mitreiten, 
meldte bie an t>erfd;tebenen Drten gemad;ten Beobachtungen miU 
etnanber oergletdjt unb bie Nefulte t>eröffentlid)t. Bttandfje fel)r 
intereffante 2luff<$lüffe über ©etoitter unb Stürme innerhalb ber 
bereinigten Staaten füllen baburd) erlangt toorben fein. 2lu(ser 
biefen ßorrefponbenten t)at bie Slnftalt in allen Steilen 9?orb= 
amertfaS (Sammler, treibe bie botanif fyen, goologif tyen unb geolo- 
giften ättufeen bereitem. 

£>ie gebrudten Berfyanblungen biefer Stiftung werben nidjt 
bto£ allen amerüanifcfyen, fonbern aud; allen europäifd;en gelehrten 
©efeUfd^aften al3 ®ef<$enf mitgeteilt, fofern fie ber Smitfyfonian 
3nftitution biefelbe §öflid)!eit erweifen. 

Stuf bem pl;t)fi!alif$en Gebiet werben gegenwärtig fol$e Be= 
obad^tungen angeregt unb entgegengenommen, Welche §ur genauem 
$enntniß be» @rbmagnett£mu3 beitragen ; bo<$ ift leine 2Biffenfd>aft, 
!ein geiftige£ Streben t>on it)rer Pflege au3gefd;loffen. 3^ bebauern 
ift, baß bte fähigen §änbe nidt)t ^inreid;en, bie reid;lt<$ etngefyenben 
Seubungen r>on Naturalien gu orbnen unb aufstellen. So läßt 
ft<§ §. B. über bie goologifdje Sammlung unb bereu Sßertl) no$ Wenig 
fageu. Slufgeftettt befinben ftd; bto3 in 3Seingeift enthaltene gifc^e 
unb Reptilien, ber Qafyl nafy eine ber reict)ften Sammlungen biefer 
2lrt. dagegen ift mit ber SluffteEung ber Bögel unb Säugetiere 
noä) gar ni$t begonnen worben, obgleich ba* in bälgen oorrät^ige 
Material fe^r xeiä) ift. Unter ben ledern f ollen fi<$, naa) WtiU 
tl;eitung be§> $rofeffor3 Spencer Bairb, über 50 neue Specie3 
NorbameriraS befinben, unb bie ftafyl ber öor^anbenen Bögel 
über 20000 betragen. 2lber niemanb roeiß noct), tva$ in ben "vielen, 
r>on ben r>erf$iebenen ©rpebtttonen eingefefndten Giften ftedt, bie 
junt £fyeil feit 3al;ren unau^gepadt baftel;eu, ba e3 ben wenigen 



101 

2ingeftellten ber 2lnftalt bieder unmöglich mar, ba$ Material 
gu fixten. 

3u ben fyeröorragenben 2lnftalten in 2öaff;ington gehört aufcer 
ben genannten ba$ Dbferöatorium, meldjel ben guten 9tuf, ben e3 
ftdj in Fn^et* 3 e ^ ermorben, feinem an3ge§eid;neten ^orftanb, 
£rn. Lieutenant 3Jcaurr;, fdmlbet, bem id) bei biefer (Gelegenheit 
nid;t umfyin lann, für manche» freunblidje ©ntgegenfommen meinen 
beruften $anf aussprechen. 

3u nid^t minber großem £anf bin ia) bem Bureau ber 
Mftenuermeffung ber bereinigten Staaten verpflichtet, an beffen 
©pige ber gelehrte unb berühmte ^rofeffor $aa)e ftefyt, ber mir, 
mie ©raf von $ourtaR3, Wir. »Qtlgarb, 3ftr. ©a)ott unb mehrere 
anbere Beamten ber 2lnftalt, viele ©efättigleiten erttrief. lieber 
fyaupt bemafyre id) au» [meinem SXufent^alt in 2öaft;ington manche 
freunbltcfye (Erinnerung, unb nie I)abe id) }o fel;r erfahren, welchen 
©influfj gute (Erdung unb itenntniffe auf bie Silbung be£ @fya= 
rafters unb bie äußere Jhtnbgebuug beffelben ausüben. 

©erne gebende id) ber gläu^enben 6alon§ ber 2Rr3. 6lr;bel, 
meiere, aU ©atttn be3 fübftaatlid)eu ©efanbten, in it;rem ,§aufe 
ir»öa)enttid; mehrmals alle in Söaflnngtou anroefenbe ^erfcnlta)!eiten 
von ^erbienft, 2lu^eid;nung unb Begabung verfammelte. 

21 m unvergefjliajften bleibt mir jebodj ber Slbenb, ben id) im 
§aufe be£ faiferl. ruffifdjen £cgation3ratl;3 §rn. von Gramer gu= 
brachte, tt»o id) .§rn. von 2lnbraba, einen biftinguirteu Central- 
ameritaner, fonne ben ©eneral 9toble3, mericantf d?en ©efanbten, 
fennen lernte. Seiben §erren bin id) ju großem £)anl" verpflichtet, 
gan§ befonberä aber bem ©eneral Nobles, ber fein $erfprea)en, 
midj mit (Empfehlungsbriefen in feine £eimat §u verfemen, 'aufs 
vottftänbigfte l;ielt unb fogar gum Vorauf bie mericanifa)e 9te= 
gierung von meiner projeetirten Steife officieE in ^euntnifi fe|te, 
eine @r;re, ber id) t>or§ug^ir>eife bie gläugenbe ^tufnafyme verbanne, 
roeldje mir in 3fterico überall gu ^b e ^ ttmrbe unb e$ mir ermög= 
lichte, in ber Furien Qeit ^on bretviertel 3a^r Sftefultate §u 
erzielen, 3U tt>eld;en ic^ unter minber günftigen Umftänben laum 
in mehreren Sauren Ijätte gelangen l'önneu. 



102 

SDer £ag meiner 5Xbreife föar gefommen, unb t$ fanb, bafe 
mir ber ^Cbfd^ieb t>on SBaffyington, mo id) burd) ©önner unb 
greunbe, nrie ben fönigl. preufnf^en ÜJltnifter §rn. $aron t>on 
©erolb, grn. Dr. $ofyl imb «gm ©au, ben 6ecretär ber fönigl. 
preufcifcfyen ©efanbtfdjaft, beinahe fyeimiftf) geworben mar, fernerer 
mürbe, aU iä) bei meiner 5ln!unft erwartet fyatte. 



VI. 

(Ein ßtfnä) bei f ane> Um ftflrbplfatjrer. 

t hi$ 12. 3mti 1856. 



2tmertfantfd)c ©alanterte unb tfyre folgen. ftuxVWod. (Sfiffya tat $ane. 
(Sin ißefud; ber £enni4'enape=3nbianer. Äane'S Abenteuer im meyicanifd;en 
Kriege. Sine 2ftiffion na<$ üKejtco. föücffefyr nacfy 9?ett>*2)orf. 2)ie Setben 

23rieffd;retber. 

5tm 1. Quni rig i<$ mid) toon meinen greunben lo<3 unb begab 
miä) auf bie nad; Baltimore unb $fyitabefyl)ia füf)renbe (Stfenbafyn, 
ftieg in ben nädjften beften SBagen unb glaubte, ba ity ben für 
50 bis 60 ^erfonen Innretdjenben Diaum nur &on jtoet 5teifenben 
befegt fanb, e£ mir mögltdr)ft bequem mad)en §u fönneu. So banb 
i$ mein Barometer an, befeftigte forgfättig mein 93oy=(5fyronometer 
unb nafym ein $iftd)en mit fefyr gerbred&licfyen Snftrumenten auf 
•ben ©<$o3. ©inen Moment t>or ber ^breife ftieg eine £)ame §u 
un3 ein. üftacfybem fte ityren 33licf umfyergetoorfen, fam fte birect 
auf mid; ju unb hat mid> um meinen Sßlafc. Sc^on vertraut mit 
bem 2tbfoluti3mu<3 ber grauen in ber üfteuen SBelt, padte td) meine 
fieben Satten jufammen unb ging! £)er %>ame aber besagte bie 



104 

•leiste @rrungenfa;aft nia)t lange, ober fie mufete nid)t,ma£ fie eigentlich 
mottle. 3n ber femften (Me lag ein alter §err in tiefem ©d)laf; 
unfere 2)ame, meldte glauben mochte, baS ©efütyl ber 9tufye unb 
$equemlid;fett, nm meldte» fie tt)re 2ftitreifenben beneibete, entfpringe 
bem ^pia^e, medte ben 6d;lafer, ber ifyr lautlos unb gätmenb feine 
6tette überliefe. Unfer britter 9teifegefäfyrte enblidt), ber, nrie t&m 
anjumerfen mar, aua; gern fa)lafen mottle, fürchtete ofyne S^eifel 
ein gleiches 6a)idfal, griff naa) feinem 2Jiantel unb flofy entfegt in 
einen anbern Söagen. 

äfteine greunbe in 28affyington Ijatten mir Briefe an Dr. (Sliffya 
$ent föane mitgegeben, moburd; e£ mir leicht werben mufete, bie 
23elanntfdjaft beS unerfd>rodenen SJtanne» §u machen, ber jene 
amerifanifdje ©ypebition §ur 2luffud;ung beS 6ir ^olm granitin 
im ^olarmeer commanbirt fyatte. 

2lm folgenben borgen mar id) in ^ßt)ilabelpt)ia bei guter $eit an 
einem ber ©infteigeptäge ber ©ifenbafyn, (;atte naa) menigen lugen= 
bilden meinen Paf$, unb ofyne $uf enthalt ging'S burdj bie langen 
©trafen, als ob leine 6eele in ifynen atl;mete, mäfyrenb bod; £aufenbe 
gu beiben 6eiten fid) brängten unb raftloS burd)einanber trieben. 

9caa) einer falben ©tunbe tyielt ber Quq am ©aum eine» 
2öalbeS, ein breiter 2öeg fd;längelte fid; anmuttng burd) baS ©e^ölj 
unb führte mid) an ein rei^enb gelegenes Sanb§an3, bie 2BoI)nung 
ber gamitie $ane. 2)ie munberootte Sage biefeS £anbfi|eS fielet 
nodj l)eute cor meiner Erinnerung als baS Qbeal ber Sftufye eine* 
3ftanneS, ber im 6d;ofe feiner gamilie t»on ungefügen 2lnftren= 
gungen unb ©efafyren Erholung fud)t unb bie freie Wlnfce benufceu 
mitt, feine (Srlebniffe niebergufdjreiben. 

2)cit ber Siebensmürbigfeit unb §eqlid;!eit eines nottenbet ge= 
bilbeten Cannes empfing mia) ber berühmte, aber iugenblia> 
befd)eibene Üieifenbe. &in fur^eS ©efpräd; reid;te l)in gum innigen 
SBerftänbnifj, unb ein marmer ^änbebrud befiegette ben greunb= 
fajaftsbunb jmifd;en bem lutmen 9torbpoifal)rer unb mir, ben ber 
Sßanbertrieb aus Stfrilas glutoerfengten Sßüften $iert;erg.efütyrt 
fyatte : mir mürben trüber. Waty bem Witatye, baS mir im Greife 
ber UebenSmürbigen gamilie geuoffen, ergingen mir uns im er= 



105 

frifd^enben ©chatten ber efyrmürbigen fyunbertjäfyrigen Säume, meldte 
bie bittet umgeben. Qfyr fdjmeigfameS £albbuufel rief ben f^lum- 
mernben ®ebanfen aus tiefftem «ger^enSgrunbe auf bie Sippen. 

2öir maren über eine funftlofe Sßrüde gekommen, meiere bie 
fyofyen, grünen Ufer eines Haren 23ad)eS vereinte, Ratten bie §ö(;e 
erftommen, üon melier biefe Queue, tu fcfyäumenben ©aäcaben l;er= 
nteberfaHenb, mit feinem 6prül;regen bie grüne Slättermaffe ber 
efyrmürbigen lieberreffe beS ILrmalbeS befeuchtete, unb ftanben am 
gufee eines Ungeheuern @ranitblodeS, ber bie 2luSft<$t unb ben 
^Pfab fperrte. „2öie oiele mefymütfyige ©Witterungen", Tagte Siane, 
„ünüpfeu ft<# nia)t überall an ben ®ang ber (Sreigniffe unb be= 
gleiten bie «schritte bei tüeifcen SttattneS! Safe bir eine @efcfytd)te 
ersten: 

„@ineS äftorgenS famen Arbeiter mit ber $unbe §u mir, bie 
SBeftgmtg fei üon einer Snbianevtyorbe überfallen, bie fid> in ber 
Näfye btefeS ®rattttf eifert gelagert fyabe unb 3tnftalten treffe, fid> 
^ier bauernb nieber^ulaffen. SDie Seforgttiffe, raefd;e baS plö£lid?e 
@rfd;eirtett ber ungebetenen (Mfte üeranlafet t)atte, nerfc^manben 
bei tyxem 2lttblid. @S mar eine etwa 50 $öpfe ftarfe §orbe, 
aber in einem äuftanbe, ber nidjt trübfetiger gebaut merben !ann: 
fyalbttacfte, toon junger, 6ied;tlmm unb Kummer faft auf= 
geriebene ©eftalten. 9fteitte ^ertoettbmtg für fie fa)eiterte an 
ber $artt)ersigfeit ber ganner ber Umgegenb, bie fid) il)rer um 
jeben $reis entlebigen sollten. 60 mürben glurfdmgen unb 
anbere ^Bewaffnete aufgeboten, bie gremblinge umftellt, raie 2öitb 
gufammengetrieben unb ttact) $t)tlabelpt)ia gebraut, mo man fie 
mittele ber (Stfertbalm ttact) tfyrer £etmat, (Sattaba, prücf brachte. 

„2BaS aber tpatte fte aus biefer gerne l;ergefüt)rt ? — £)er mäct> 
tige ©tamm ber £enni=£enapeS, ein £t)eil ber SBölferfcfyaft ber %e- 
lamaren, t)atte fctjon feit unüorbettHictpett ßäten in ben Kälbern 
t>ott Sodat?ana gejagt unb im 6d)UtylüHf(uffe gefifdjt, als ber ^Betfje 
erf fyien unb ©d^ritt für 6ä)ritt fie aus bem Sanbe brängte, in 
meinem fie geboren maren unb ju fterben gebauten. 2)ie Sennin 
Senapes teilten bas 6d;idfal befiegter Nationen; ben 6tegertt 
©tröme, Sßälber, füttert unb' ©räber überlaffenb, gaben fie aua) 



106 

ben gewaltigen gelfen tion gurl=9tocf, ba$ ®rab i^rer gefeiertften 
«Häuptlinge, prei3. %lad) einem 3at)rlmnbert War ber §at)lreict)e ©tamm 
burd; junger unb @lenb, bie £rübfal ber Verbannung unb bie 
oert)eerenbe 2ßir!ung be$ geucrmaffer^, ba3 tynen ber weifce 2Jcann 
aufgebrungen t)atte, bis auf wenige $öpfe jufammengef^moljen, 
unb jebeS 3at)r ftreute ber £ob 3at)lreict)er bie weifen Blüten in 
bie falte canabtfcfye (Srbe. 

„£)a faxten bie Unglücklichen einen großen ©ntfc^lufj, ba$ 9fce* 
fultat einer ernften Verätzung. 

„ Von danaba gogen fie in langem, mütjeoollem 9Jcarf$e bt£ an 
bie Ufer be£ Delaware, ben Sct)aupla(3 ifyrer glorreichen Vergangen^ 
t)eit, um entWeber bie ^eiligen S^efte it)rer Väter aus ber entweihten 
(Srbe ju nehmen ober ba ju fterben, wo jene ftarben. £)a<o t)atte 
bie legten ber£enni=£ena:pe3 §um ©ranitf eifert oon gurl=9tocf gebraut, 
üftie aber t)abe ict) einen erfct)ütternben Slnblicf gehabt aU bie (Sin; 
pferct)ung biefer armen 9tott)t)äute in bie 2öaggon3 ber ßifenbat)u, 
bie fie nact; ßanaba gurücffüt)rte, unb ia) fd;ämte mict) faft meiner 
garbe hei biefem rol;en Eingriff meiner Vrüber in 9ted)te, Welche 
bie 9catur öerbürgt aU l)eilig unb unantaftbar. " 

^Jcact) einer längern $aufe famen wir auf unfere Reifen ju 
fpreä)en; leiber t)abe iä) fo fet)r triel be3 Qntereffanten toergeffen, 
welct)e3 mir $ane mitteilte. (Sinige ornitt)ologif$e 3Jcittt) eilungen, 
bie id) mir flüchtig merfte, bin idj jeboc^ im 6tanbe, in ber unten= 
ftetjenben D^ote wieber^ugeben. *) 



*) yrövblid) bis 31t 79° finb fotgenbe ©fcecieS «Stanboöget: Falco is- 
landicus, Strix nyctea, Corvus corax, Tetrao rupestris. 2)iefe le^tere ift 
bis gu 79° nörbf. SBr. ©tanbooget, (treibt aber im ©ommer au$ nod) norb* 
lid)er unb brütet fetbft bis 31t 81 ° nörbl. 23r. 2$äl)renb ber bunfelften 
SBintermcnate gte^t fie bann füblidjer , bis gu 78 ober 77 ° nörbl. 23r. Unter 
73° brütet fie SKitte Sunt unb ift bann gang braun. Unter 78° brütet 
fie erft (Snbe 3nni unb Anfang 3uü, Ijat aber bann bort no$ ni d;t 
ir)r ootfftänbigeS @ommerfteib anlegen fönnen , fonberu ift gebeert. 3)iefeS 
brüten im ljalben 2ßinterf(eibe ift getrift mer!roürbig. 3m hinter näfyrt 
fte ftd) oon ben Seeren tton Empetrum nigrum. Falco islandicus unb Corvus 
corax brüten unter 78° im Wo\ unb 3uni. 

gür ben am nörbtic^ften getjenben Söget r>ält Dr. Äane bie Anser ber- 



107 

Sil» ity am ythenb ftuxUdtoä öerltef}, gab mir Stanz ju t>er= 
fielen, bafc bk Bürger ^ÜabelptytaS mid) t»or meiner Greife 



nicla. 2)er nörblidfyfte nad) tfyr büvfte root Uria grille [ein. @ie brütet auf 
Reifen bis $u 92° nörbl. 53r. r aber bloS in ©egenben, roo groei norbifd)e 
©raSgattungen, Alopecurus unb Fertuca, aufteilen aucf) Poa, oorfommen. 3n 
ber Sfteget gvoei (Sier. 

23is ju 81° 30' nörbl. 23r. gef;en fc^on roeit ntefyr $ögel, um ba $u 
brüten. 3fyre3a[)nft folgenbe: Emberizza nivalis, Plectrophanes lapponicus, 
Tringa maritima, Phalaropus kyperboreus , Laras glaucus, L. tridactylus, 
L. argentatus. Sterna arctica brütet toafn-fcbeinttd) am nörblitf;ften ; Somateria 
mollisima bloS am offenen @al$roaffer. Somateria spectabilis brütet nicfyt 
am äfteere, fcnbern mefyr im 3nnem bes £anbeS, fliegt aber regelmäßig 
ans 2fteer, um ^u freffen; geroöfyntid) fünf, aufteilen acbt (Sier. Harelda gla- 
cialis brütet am offenen Ufteer. Colymbus arcticus, C. septentrionalis 
(glacialis?). Uria Brünnichii rourbe bloS fliegenb bemerft. Uria alle brütet 
bloS bis ju 78° 10' nörbl. Sr. 

3§re 9iat;rung befielt tebigttdj aus lebenben (Sruftaceen, meiftens Ento- 
mostraca, manchmal Acalephae. 3)tefe bilben aud; bie 'iftafyrung oon Uria 
grille; bodj fanb Äane im äftagen ber tefctern ebenfalls Ueberrefte bon Clio 
borealis. 

3m 2Konat Mai (ben 12.) fal> Dr. Äane unter 81° 30' nörbl. 23r. 
eine große ©d;ar $öget in bebeutenber £>öf;e nad) Sftorbnorboft fliegen. @ie 
bilbeten im ftluge ein ftttjeS, hinten offenes 2)reiecf, unb er fyteft fte für Cygnus 
buccinator. 

Uria alle liefern fid; ju oerfcfytebenen Reiten beS Saures fo erbitterte 
Mmpfe, baß man ganj rufyig auf bie beiben ©tretter losgehen unb fie ergreifen 
fann, olnte ba§ fie bie Äommenben in ber £t(3e tfjreS Äam^feS bemerfen. 2)er 
Umftanb, baß fie ntcfyt bloS $ur Paarungszeit um ben ißeftij ber 2Betbd)en 
ttimpftn, bereift einen ftreitfüdjtigen (Sfyarafter. Wad) einem unter ben (SSqut- 
mos ganj allgemein oerbretteten ©tauben, brütet bie Uria alle il;r (5i (ftets 
bloS eins) auf ifyren eigenen ^üßett ans. ®a fte fein 9ceft madj>t, fonbern baS 
(Si Mos auf fyofye, fenfrecf)te Reifen am Speere legt, baß es oon bem @d;nee- 
roaffer gelegentlich htnäftt roirb , fo gebraud;e bie Uria alle il;re @d)n)immf>äute 
als Unterlage. Obgteid) es £rn. ©onntag ntdr)t möglid) roar, tiefen Umftanb 
beftättgenb ju beobachten, fo fiel tfym bod) nid;tS auf, roaS bagegen .tyräd;e. 
3m ©egentfyeit bemerlte er, baß fcr)neü oom brüten aufgefd;eudj>te Uria iljre 
(Sier regelmäßig jerbracfyen. 51n mannen ^lä^en brütet bie Uria fo fyäufig, 
baß nact) einem ©d)uß in tt)re äJiitte ein rotrf"fid)er Regelt t>on (5iern, bie ins 
STteer fallen, ftattfinbet. 3roei Orte zeichnen ftd) namentlich burdj bie unge* 
l;euere ^njafyl oon Vögeln aus: es ift U^emaöif (72° 47' nörbl. Jör.) unb 
(Sap ©baffeton (73° nörbl. ißr.). §ier brüten bie $ögel auf unb an ben Reifen. 
Wad) einem abgefeuerten @c§uffe fieigen fold;e SSolfeu oon iljnen in bie £uft, 



108 

nctcfy s Jfteyico, tüa^rfc^etnlid) fcfyon am näcfyften Sage, mit einem 
auftrage betrauen mürben, ber mir t>ieHei$t ntd^t unangenehm fei. 

2öir!tid) fanb i<$ bei meiner gurüdfunft in bem §otet eine 
(Sinlabung gum Slbenbeffen für ben folgenben £ag t>or, unterzeichnet 
toon 24 bürgern ber Stabt. 3)a bie $eranlaffuug bter^n eine ber 
fd;önften ©pifoben au<3 Stanzt t(;atenreic^em Seben bilbet, fo möge 
bie ©r^ä^lung berfelben hen $erefyrern be3 trefflichen, leiber §u 
früb bafyingefdnebenen 9ftanne£ als ein Opfer bemunbernber greunb= 
fdmft gelten. 

3>n 2lmeri!a ift man, nrie früher in Sffom, 2lbt»ocat 
unb (General. 2Iud) Rane Ijatte toor feiner berühmten ^orbpol; 
eypebitton in ber amerifanifdjen Sanbarmee aU Offizier gebient 
unb in biefer (£igenfd;aft 'Den Irieg in SReyico mitgemacht. 2lm 
15. Quni 1847 fanb bie 6d;lad;t bei ^ßuebla ftatt. 3m anfange 
ftanb ba$ ©lud gang auf Seite ber äfterjcaner. 2)er tin!e glügel 
ber amertlanifcfyen Irmee mar fcom geinbe faft gänglid; erbrüdt, 
ba§ Zentrum felbft man!te, Unorbnung begann in hen Weihen ber 
^medianer einzureiben unb bie Scfyladjt fdt)ien verloren. Stane, 
ber eine 6djmabron Dragoner befehligte, ernannte rid;tig hen 6tanb 
ber Eilige unb fafy, bajs eine augenblickliche lüfme Xfyat allein 
retten t'onnte. 3JUt 23lij$esfdj)nelle warf er ftdj mit feinen Leitern 
auf eine feinbtidje Kolonne, fprengte fie, nnh ein bonnernbe£ §urral) 
belebte hen gefundenen Tlntt) ber 2lmeri!aner; bie gebrochenen 
<Sd)lacfytreit)en ergänzten fid;, ein neue*, oer^meifelte^ fingen begann 
9ftann gegen 9ttann, 6tafyl gegen 6tat)l. £)a£ fcfyredlicbe @eme§el 
enbete mit bem 6iege ber Slmeriraner, ber aber mit fd;mereu 
Opfern erlauft mar. 

©enerat £ar;tor burfte, wie $t;rrlm3 nad) ber Sd)la4>t M 
§era!lea, hie Siegeäbotfdmft au ben 6enat mit ben Söorten fdjliefeen: 
„üftocfy foldt) einen 6ieg, unb mir finb üertoren!" 

baß biefe tote bei einem bid'en (Schneefall erfdjeint unb man ben £ori$ont nidjt 
mefyr erfennen !ann. 9cadj einem jtoeiten @dmft erfennt man aber, baft nur 
ein f leiner Xfytil ber brütenben ä$öget aufgeflogen toar; beim abermals erbeben 
fid? neue 2öülfen. 2)iefeö ^cfyautyiet erneuert fid> faft nad) jebem ©d;uffe, fo* 
bafc man nid;t begreift, tt>o bie 3^^tere fyerfommen 



109 

Herne, ber mit foldjer ©etoalt in bie S^ei^en ber geinbe em= 
gebrungen mar, baß ü?m feine Äampfgenoffen nid)t §n folgen tier= 
mochten, fanb enblid; in einem meyicanifcfyen Offizier einen roür= 
bigen Gegner. 23eibe ©treiter waren jung, beibe tapfer, betbe gleid; 
vertraut mit ber gütyrung be3 ©$mert3, beibe fyerrtidfje Leiter anf 
an§gejetd;neten hoffen. Aber ber 9flerkaner fyatte fcjjon feit bem 
borgen gefönten, feine Gräfte erfd)öpften fid; unb mit übermächtiger 
Gemalt bur$f$lug Hane bie $arabe feinet Gegner» unb begrub 
fein ©$roert in beffen 23ruft, baf$ er blutenb rücfmärtä oom ^ßferbe 
fanf. Qn bemfelben Augenblick aber fiel audjj Haue. 3tterkanifd;e 
Leiter roaren i^rem bebrofyteu güljrer gu £)ülfe geeilt, unb $anc, 
Von einer it)rer erften Äugeln getroffen, märe bem £obe unter it;ren 
Säbeln ntdr)t entgangen, fyätte nid)t ber beftimmte 33efe^l feinet 
nermuubeten geinbe3 ben töblidjen Streif t>on feinem Raupte ah 
gehalten. 9Jhtrrenb gefyorcfyten bie ^fteytcaner ber ©timme iljreS 
giu)rer<S, fte Mhe naä) ßt;olula §u bringen, mo man ifynen hen 
ersten SSerbanb anlegte, unb fie naä) ber SBo^nung be3 Generale 
Gaona, be£ $ater3 be3 jungen Peruaners, fd^affte. 3)ie 9Jcutter 
unb ©$me[tern oon ftane'3 Gegner tiefen beiben gelben, al3 ob fte 
trüber mären, t)ie forgfältigfte Pflege unb Sßartung angebeü)eu. 

$)ie auf bem gelbe ber @l)re at£ löbliche geinbe einanber 
befämpft t;atten, erhoben fi$ oom Sager ber ©djmeräen aU innige 
greunbe, nia)t% fet;nlid;er roünfd;eub, aU fortan gemetnfam 
leben §u fönnen. 9to gu balb jebod^ vereitelte ber griebe bie 
fd;önen $tane, benn $ane, ooUftänbig mieberfyergeftellt, mürbe nadfj 
$l;tlabetptn'a berufen, meil baä $atertanb feiner SHenfte beburfte. 

2)ort aber ertönte ba$ £ob be£ tapfern 2JUtbürger£ in jebem 
ÜJflunbe. 33ei feiner ^üdfefyr mürbe er mit Qubel empfangen, unb 
einftimmig ging ber $orfd)tag bur$, bem tapfern 9teiterfüfyrer, 
beffen fyeroifd&e Aufopferung bem ^ßatertanbe hm ©ieg errungen 
fmbe, einen @(;renbegen mit golbenem Griff aU $8emei3 ber ©r- 
fenntlid^fett feiner Mitbürger ju überreifen. @ine Deputation 
überbrachte bem Gefeierten biefen Tribut ber allgemeinen Achtung. 
Der ebte, uneigennü|ige Wlann erroiberte: 

„3t)r legt einen großen SBertI; auf eine £>anblung, bie jeber 



110 

braue unb mutige ©olbat toerrid^tet, ber feine ©d;ulbigfeit fennt. 
Erlaubt mir, bah id) tnd) ben Unterfdn'eb geige gnnfcfyen biefer ein= 
fad;en Erfüllung meiner $fli<$t nnb einer §anblnng ber ebelften 
unb erfyabenften £od;r;erjigfett." 

Unb nun erjäfylte $ane, mie fein jum £obe öermunbeter 
©egner il;m ba* Seben gerettet, ifyu in fein toäterlidj)e3 £au» auf* 
genommen unb bort in fteter Seforgnife bie Pflege feine» geinbe» 
übermad;t t)abe r unb fdvioß mit ber Sitte, bafj biefer ß^renbegen 
nid;t it;m, fonberu feinem tapfern, ebclmütl;igen ©egner einget;än= 
bigt werbe. 

©in breimaliger bonnernbcr Beifallsruf folgte biefem frönen 
23orfd;tage $ane'3, unb fogleidfj mürbe befd;loffen, nia)t allein bie 
£apferl"eit be» 2JHtbürger3, fonbern aud; bie Sugenben feine» geinbe» 
§u mürbigen unb ju efyren. $ane erhielt fein prad)tt>otte£ ©d;roert 
unb ein gleite» mürbe feinem ebelmütt;igen geinbe §uerlanut. 

3)ie an mid; ergangene ßinlabung aber r)atte gum ßnieä, 
mid) bei meiner Slbreife nad; 9tterico mit ber Uebergabe be3 Gieren- 
gefd;ent» ber s ßl)ilabelpl;ier an ben tapfern ©aona §u betrauen. 

©ine roeitere Sefrmntfd^aft, W id), unb §mar burdj) föane'% 
Sermittelung, in ^pi;ilabelpl;ia mad;te, mar bie be£ §rn. Sluguft 
©onntag, ber mid) auf meinen fernem Reifen aU ©ecretär be-- 
gleitete unb mir in furger Qeit uid^t nur ein treuer ^teifegefäfyrte, 
fonbern aud; an lieber greunb mürbe, au ben id) ftetJs mit hen 
©efütjleu aufrid^tigfter 3uneigung gurüd'benfe. 

2lm 13. 3uni »erlief id) $f;üabelpr;ia, um mi<$ mittel» ber 
©ambem2lmbot;=^oab nad) 9?ero=2)orf gurüdgubegeben. ®iefe ßtuie, 
roetdje, mie id) fd)on früher er.roäl;nte, bie Sfteifenben tfyeitS per 
©ifenbalm, tt;eit» per Dampfer beförbert, geroäl;rt in ber Xljat fciele 
Inne^mltd^eiten. £)ie gafyrt §mif($en ©taten = 3<3fanb unb bem 
geftlanb ^em'=3erfe^ ift rei^enb, unb ©taten =3*lanb gteid;t mit 
feinen gafylreid)en Käufern unb Sitten 'einem großen, liebtid;en $arf. 

Wleine erfte ©orge in 9tero=2)orf mar, mid(? nad) ben nad; Sera= 
(kuj abgel;enben ©d;iffen p erfunbigen. Dbgletd) mir bie 3flög= 
lidtfeit gegeben mar, über ©t.=£oui3 na<$ 9iero=Drlean» §u reifen 
unb mid) bort nad) einem merteanifd^en §afen eingufd^iffen, fo gog 



111 

idfj botf) au$ gur<$t, toctyrenb ber Steife burdj) bte bereinigten 
Staaten in ben großen ©täbten ber Union gu lange §u üerroeiten, 
t>or, bie ganje Steife §ur ©ee §u mad^en. 2)a3 ©lütf begüuftigte 
mid) infofern, als" id^ groet nad) Bera = Gru§ beftimmte ©griffe im 
§afen fanb. 3)a3 erfte mar ber Heine ©d;ooner Srenton. @r bot 
feine Bequemlidtfeiten für ^affagiere, unb ber Sag feiner Slbreife 
mar fo nafye, ba|g i<§ DZorbamerifa fyätte üerlaffen muffen, ofyne 
ben Niagara gefefyen ^u haften, ©o gab ity ben ©ebanfen, in ifym 
bie Ueberfafyrt §n machen, auf, unb fyat tr>ot)l baran, beim iä) 
öernafym in $Bera=ßru$, ba§ eben biefer ©cftooner £renton bei ben 
SllacraneS ©cfyiffbrudj) gelitten unb mit üftann unb ^flaue" verloren 
gegangen fei. 

$)a» jmeite ©cfyiff mar berglafl), eine ftattlid^e, fc^nettfegelnbe 
Barte, bie erft in einem 9ftonat auslaufen fottte, roa» mir gerabe 
pafcte. §r. ©tüden, ber Gfyef be» beutfd)en Bauffyaufe» SDtaier 
unb ©tüden in SRero^orf, auf meines ity 2öed;fel unb Grebit= 
briefe fyatte, mar fo freunblid;, micr; bei ben ßigentfyümern be£ 
©$iffe», ben Ferren £argou3 Brotfyer3, einzuführen, unb meine 
unb §rn. ©onntag'3 Slbreife mürbe fcftgefteHt. 

£>ie Bereinigung ber ^affage fomie ^acfyfragen nad) @in= 
ridfjtung unb Sabung, Berproüiantirung unb ßoft an Borb u. f. m. 
führten mid) nod) üerfcfytebenemat auf ba» (Eomptoir ber @igen= 
t^ümer. Bei einem biefer Befuge mürbe iä) Qenqe eines fo fomi- 
fcfyen SSorf attö , bafc icr; benf elften notfymenbig tüiebererjä^len mufj. 

Bei meinem Eintritt in» Gomptotr fanb iä) §rn. ^argouS 
ganz in Effect, einen Brief in ber §anb. 

,,©ie fommen gerabe red)t!" rief er mir entgegen; „geftern 
baten ©ie micr;, ©rfunbigungen einzuziehen, ob ©ie Slrfeni! unb 
Sttaun (zum Sßräpariren ber Spiere) beffer toon fyier mitnähmen, 
ober ob ©ie beibeS in Sfteyico fänben. s Jhm fd^reibe id) besfyalb 
geftern an £m. Alfter in 2öaH=©treet, ber mir aud) eben geant= 
mortet $at; allein er fcfyreibt eine fo infame $fote, ba$ i<$ r>er= 
bammt fein mill, roenn iü) aucr) nur ein 2öort au» feinem Briefe 
entziffern fann. SöoHen ©ie r>erfu<$en, ob ©ie e$ herausbringen 
fönnen?" 



112 

2)amit reifte er mir ben $rtef, ben idj anfafy, aber efyer 
ajtefifdje §ieroglt;p^en ptte entziffern mögen. 

„(&S wirb nichts übrig bleiben", jagte id>, „als £rn. Slf^er 
münbltd) gu fragen/' 

©efagt, getrau; brummenb über bie £eute mit unlef erliefen 
^ßfoten, na^m mia) £r. §argou£ unter bem 2lrm nnb rannte mit 
mir nadj §rn. Slföer'S ßomptoir in SSall = Street. 

„§err!" fubr Jargon» einen gutmütig au3fef)enben, etmz 
corpulenten SKann an, ber niemanb anber3 als §r. 5Ift)er war: 
„Sie l^aben mir gmar bie @l;re ergeigt, mir gu f abreiben; aber e3 
ift mir rein unmöglich , aufy nur ein SBort QljreS ©riefet gu ent= 
jiffem ober im entfernteften barauS !lug gu werben. So fomme 
iä) felbft, §u fragen, roaS Sie mir geschrieben ^aben?" 

§r. 2lfl;er, im üottften ®egenfa§ §u bem aufgeregten §argou3,' 
fal; ityn freunblidj, aber I;öa)ft p^legmatifd; an. 

„2öa3 iü) Sb^en gefc^rieben tyabe? Well, Sir, idj hat Sie, 
iuenn Sie mir mieber etir»aS mitgutbeiten beuten, bie£ eutmeber 
münblicb gu tfyun ober fid) gum S3rieffa)reiber 3b re » ßlerfs gu be= 
bienen, benn ben S3rief ha f ben Sie mir geftern eigen^änbig ge= 
fd;rieben, fann toeber itf) nodj fonft jemanb in ber Söelt enU 
Ziffern!" 

3)iefe mit unfaglid;em SBotylbebagen ausgekrochenen 2Borte 
l;atten eine fo braftifd;e SBirfttng, bajs mir alle gufammen in ein 
bomerifdjeS (Mäd;ter ausbrachen. 5Die Ferren aber fepttetten fia) 
bie §änbe nnb gaben mir luSftmft über alles, toaS ia) toünfcbte. 



VII. 

Der (E x i t k a tt a L 

18. fci* 22. 3l»f. 



2>ev £ubfon. SKcfl * s 4Joiiit. äC&atty. 3)cr Äaual. 

!©er £>immel führte mir eine liebenStoürbige gamilie aU 
Dteifegefäbrten ju: bei* $ater, ein intelligenter 3Hann nnb hin Zahad- 
faner, bie SJhitter, &oH §erjen3güte, bie fedfoetyniatprige £.o<$ter, 
eine eben anfblüt)enbe SftofenfotoSpe, nnb eine (Sonftne, junge 2Bittr»e 
toon 22 Streit, toeld^e mit einem geiftreict)en SBefen unbestreitbar 
pt)i;ftfct)e 3Sor§üge fcerbanb. 

3ct) münzte ben ©riefanal §n fel)en, ber meinen 9?eifegefäi)r= 
ten befannt toar, nnb ba biefe anf3crbem nidr)t toor bem 21. b. $?. 
abreifen fonnten, fo gaben hrir un§ ba3 $erfpred)en, am Stbenb 
biefeä £age3 in Urica gufammengntreffen. 

2t m 18. Quni, morgend 7 Ufyr, beftieg xd) einen jener un= 
gel)enem Dampfer, n?eldt)e anf bem £nbfon bie ^erbinbung gtüifdt)eu 
3Rerü=3)orf nnb llbant; t)erftelTen. 2Bte nnbebentenb finb unfere 
größten enropäifajen ghtjsbampffd&iffe gegen biefe liefen, mit 

». »filtCT, Reifen. I. Ö 



114 

ü;reu brei übereinauber gett;ürmten Berbetfen, bereit jebe» einzelne 
500 ^erfonen faßt; mit ifyren geräumigen Speife = unb ^romenabe= 
jäten, ben §unberten oon Kajüten, unb 2ftaf deinen, io ftarf, bajü 
fie felbft ftromaufn)ärt3 fünf Stunben in einer gurücftegen! 

3)er £ubfon, ben gereifte 5lmerifaner fo gern bem Vlfyein in 
^öegug auf Sdfjönfyeit an bie Seite ftellen, ift atterbhtg3 ein prad;t= 
tioller Strom. Seht red)te3 Ufer, meift fteil emporragenb, gewährt 
ben 2lnbli<f ber fünften gel3; nnb SBalblanbf haften, roäfyrenb 
ba$ linfe ber Saum eines enblo3 fortlaufenben ©artend $u fein 
fdjetnt. gort SSaffyington, ehemals ein fefter £l)urm auf einem 
§ügel, ber bie ®egenb ftromauf nnb ftromab roettfnn befyerrfcfyte, 
fyat einer eleganten SSilla be£ 3ftr. SanteS ®orbon 55enett, £erau<o= 
geber£ be£ „ New- York Herald'', meinen muffen, ber oon ber 9te= 
gterung ben gangen «gügel faufte. Qu ätmlidjer SCöetfe ftnb bie meiften 
baulichen Erinnerungen au» einer an Sd^lacfyten, Belagerungen 
nnb turnen Xtjaten ofynefyin nid)t überreifen Vergangenheit, beren 
Scljaupta($ bie Ufer be3 ^ubfon toaren, untergegangen, dagegen 
l?at ein tnelgereifter 2tmeriraner, Wir. goreft, »erfud^t, bie 2lel;n= 
li($!eit mit bem W^txn gu l;eben, unb eine bem S^einftein älm= 
Xidt)e Ritterburg erbaut. £eiber liegt ba$ ftolge Raubfcfylofc in ei- 
nem Söiefengrunbe, unter Blumen unb blüljenben Straubem faft 
oerftecft. 

So fyerrttd; alfo audfj bie Ufer biefeS ftoljen gluffe£ bem dieU 
fenben erf feinen mögen, fo entbefyxt er bocr; für ba£ beutfd^e ©e= 
mütl; ber Sagen unb Segenben, bie unl bie ^laturfc^ön^eiten be3 
fagenreid^en , burggefrönten Wfyein fo bebentenb er^öfyen. £)te 
nüchterne ^rofa be3 praftifd^en 3)an!ee fyat feinen Sinn für Ro= 
manti! unb felbft feine petät für bie Xfyaten ber Vorfahren. 

$)er Trompeter be£ alten, guten $eter Stutyöefant, toeitanb 
©ouoerneur ber nieberlänbifd^en Kolonie 9Zem = Slmfterbam , mufcte 
feinen §erm in ftnfterer Watyt am gtuffe |>arlem fud^en. SDer 
braue Wiener burd^fdjjtoamm ben retfjenben ging, tnbem er erklärte, 
er motte fyinüberfommen „en speut ten Duyvel". Qnx @rinne= 
rung an biefe §elbent^at fyeifct bie Stelle no$ fyente „Spulten- 
^utmel", unb 2Baffyiugton Sroing hat biefe Wie bie fpäter folgenbe 



115 

(i)e|d)id)te oon 3ftajor ätnbre 51t lritbfd;eu ®eiftergefd)id;ten auSge* 
arbeitet. 

äßtr erreichten SöefMßoint, Si£ ber äftüitärafabemte bei* $er= 
einigten Staaten, einen ber intereffanteften unb materifdjfteu fünfte 
am .gubfon, ber i)ier bie fogenannten §ubfon=3*lanb3 burd)brid;t. 
2)ie Bietet liegt, gan^ oon fteilen geifert umgeben, in einen tiefen 
Reffet eingebettet. §ier \tanh gur Seit be§ Unabl;ängigifeitsfrieg§ 
ein gort, meldjeS hen glujs DoEfommen beberrfct)te, fobafj jebe3 
Sct)iff im iDirlfamften 53ereid;e feiner Kanonen pafftren mufcte. £)te 
2tmerifaner t)atten fid; gleid; beim 2lu3brud) beS $rteg§ in 23eftjj 
beffelben gefegt, unb feine fefte Sage trotte allen 5lnftrengungeu 
ber betagernben ©nglänber. Um hen großen 2)ieufa)entierluft beim 
©türm ju oermeiben, bot man bem (Sommanbanten 53. Slrnolb 
lOOOO Sßfunb unb eine ©enerallieutenantäftelle. £)er Unglüditd;e 
ging barauf ein, allein ba£ Äriegsglüä mar ben Slmerifauern l;olb. 
2)er mit hen $ert)anbtungen beauftragte 9Jcajor 2lnbre mürbe oou 
einer amerif anifd;en Streif patrouitle ergriffen, ha$ ßomplot eut= 
beeft unb 28eft= s $otnt mar gerettet. S)er SSerrättper Slrnolb entfam, 
aber ber ung(üdlia)e 2)cajor Slnbre, bem fetbft feine 9M<$ter, feinet 
ritterlichen 23euel;men3 fyalber, it)re St;mpatt)te ni$t üerfagen fonn= 
ten, mürbe unter einer Sinbe erfd;offen, hie nod; l;eute „2lnbrelinbe" 
l;ei&t. 

Um Mittag erreichte unfer 23oot SClbani; , hen @nbpunft ber 
©eefct)iffal;rt auf bem §ubfon, ben oon luer ab nur feinere ©dnffe 
t>on geringem Tiefgang befahren föntten. Sllbant; ift ber 6i£ ei= 
ne» großen Sa)iff»baubetrieb<S; eine 2ftaffe Werften, Don einer 
3Jienge gefdjäftiger <5ct)iff*5immerleute umf^märmt, fyaben auf ifc 
ren feigen ungäfylige 6ct)iffe entfielen fet)en, unb ben gangen £ag 
l;ort man ha$ eigentümliche ©eflapper ber §ämmer ber Äalfaterer. 
£>er £afen felbft ift bem gtupett buret) einen £>amm abgewonnen, 
ber 40 gut} breit unb 4000 gufj lang ift. £)ie günftige Sage am 
-gubfon, hie @ifenbat)ncn, beren Änotenpunft bie <5taht bilbet, unb 
t>or allem bie für ben 2Mnnent)anbel fo bebeutenben Kanäle beS 
§t)amplain, Dnlario unb @rie, t)aben bem §anbel 2ltbant;3 einen 
6d)hwng gegeben, beffen 2lu3bet)nung fict) nid)t ermeffen läjst. $ie 



116 

©tragen ftnb breit, fd;ön gehalten, mit prächtigen Mben oerfefyeu, 
unb bie biy §n 150 guß breite ©tate=©treet, eine Verlängerung beS 
23roabioat;, roürbe eine Sterbe unferer reichten gauptftäbte fein. 
2)a§ Gatoitol, bie ©tate=£>alt unb ba» banebenftet)enbe 9fatl)l)aus ftnb 
ftattlid)e, meift mit einl)eimifd)em 3ttarmor oergterte ($ebänbe, bie, 
toemt nidt)t oon überrafc^enb feinem (Gefdmiad unb großer $rad)t= 
liebe, bod) oon bem gefunben, oraftifd)en ©tnn unb ber gebiegenen 
^ol)ll)abent)eit ber 93emot)ner geugniß ablegen. Sltbant; befifct 
gftei berühmte ©rjie^ungSanftalten, ju benen bie gemale=$cabemt; 
gehört, ber man ein mebtcimfd)e3 Kollegium gu^ufügen beabftd)ttgr, 
um ben emancipationSfüdjtigen SDamen 2lmerira3 (Gelegenheit §u 
bieten, ftd) gu prafttfct)ert Siebten au^jubilben, ein in ben Verein 
nigten ©taaten nid)t gar feiten oorfommenber Söunfd). 

©ine @müfet;lung meines fcl;on ermähnten greunbes, be£ 
Lieutenant SDcaurty, oerfd)affte mir ©ingang in baS Dbferoatorium. 
Xijat mir einerfeitS bie greunbiid;!eit tool;t, mit metd)er id) em= 
^fangen mürbe, fo mar id) anbererfettS nicl;t menig überrafdjt oon 
ber großen Liberalität, mit roetd;er bie StuSftattung beffeiben ge= 
fd;el)en mar. Leiber ertaubte mein befd)rän£ter 2lufentl)alt nid)t, ber 
.freunbiid)en ©iniabung ber Beamten golge 511 geben, eine Dcad)t 
mit it)neu gu beobachten. 

2lm anbern borgen begab id) mia) bei Qeiten an SBorb eines 
ber ^affagierboote, bie oon ^ferbeu gebogen roerben unb bie 
©trede oon 5libant; bi$ Urica, etroa 98 englifd)e leiten, in 42 bis 
45 ©tunben gurüdtegen, ioäljrenb bie SBaarenboote, toetl fie, trofe 
ber fernerem grad)t, weniger ^ferbe oorfpannen, geioöt)niid) §et)n 
Sage brauchen. 

Stet $ian, biefen $anal burd) bie gur Qeit feiner Erbauung 
nocl) gängtid; übe iiegenbeu (Gegenben t) erstellen, mürbe juerft oon 
2)aoib Clinton entloorfen, ber oon 1817—22 (Gouoerneur beS 
<&taat§> ^cero=3)or! mar. Qn feiner 2lbftd)t lag eS, burd) bie Eröffnung 
einer großen Söafferftraße bie (Sotomftrung eine$ %\vax frud;tbaren, 
aber nod; gänglid) unberool)nten £anbftrid)S $u förbem, pgleid) 
aber 9lero=3)or! mit ben im 2Iuffd)munge begriffenen Staaten unb 
(Gebieten 9ftid)igan, SOßteconfin, 9Jttnefota, StinoiS, Qnbiana unb 



117 

Df)io in birecte $erbiubung gu bringen. (Slintou, ber anfangt auf 
heftigen SBiberftanb fließ, ließ ftd) burd; nid;t£ abfcr)reden unb er- 
reichte enbtid) oom gefejsgebenben Körper roenigften3 bie 33enrilligung 
einer Unterfud;uug3commtffton, toeldje nad; gtüeijäl^rigen $orarbei= 
ten bie Söajferftraße öoti s Xlbant; na$ SBuffalo für ausführbar er= 
Härte, infolge beffen tourben bie nötigen ©eiber gum beginn 
ber arbeiten be» „(Siinton^rabens", tote i(;n ba£ Sßolf fpotttoeife 
nannte, betoilltgt, unb im 3al;re 1819 bie 2lusfüf?rung frifdjen 
Wiufyeä begonnen. Qe toeüer bie Arbeit gebiet;, befto mel;r 2ln= 
ganger unb 23ertt;eibiger getoann ©liuton'y ^roject, unb aU enb= 
lid) im Sartre 1825 ba$ große Söerf üoßenbet unb ba$ erfte $oot 
Dorn ©rtefee im §ubfon anlangte, rannte ber Qubet unb bie Sob= 
preifungen feine ©renken. 3)o<# toaren bie ©d;toierigMten be£ 
23aue3 in ber Xfyat feine geringen getoefen. ©ine Sänge Don 370 
englifa^en teilen, ein galt oon 709 guß, ben 85 ©cr;teufen über= 
toinben mußten, bie Ueberfc^rreitung oon mel;r al3 30 glüffen, r>ou 
benen mehrere bie breite beS 9U;ein hei Wamfyeim ober ber 
£>onau hei 9tegen3burg Ratten, toaren nt<$t einmal bie größten. 
2)iefe beftanb oielmefyr in ber ©Reifung be^ Kanals. Qu ben 
^auptmerfen, toelcfye bie §erftettung be3 @rtefanal3 erforberte, ge= 
l)ört ber Stquäbuct über ben ©eneffee bei ber ©tabt 9todf)efter. (Et 
nafym fünf Qafyre bie Sfyätigfeit feinet Grbauer3 Benjamin 2BrigI;t 
unb eines Slrbeiterperfonat* t>on me§r als 200 Wlann in 2lufpru$, 
tourbe, 800 £uß lang, an* ©ranit erbaut unb rul;t auf 11 $8o= 
gen. 2)a3 ©egenftüd bilbet ber Dtiefenbamm, auf welchem ber 
$anal bei Sßittsforb baä tiefe %$al be$ Sronbequoib überfordertet, 
©eine Sänge beträgt §toet englifd;e leiten unb feine breite faft 
überall 72 guß. £)er Qronbequoib felbft paffirt unter i(;m einen 
250 guß langen unb 2G guß fyofyen gemauerten Tunnel. %lad) 
feinem Erbauer toirb er „^olepbamm" genannt, ©benfo großartig 
ftnb bie beiben Brüden, bie gut lleberfd;reitung be§> Wloijawl 
bienen. S)ie erfte, beim 2)örf d;en ©terling, fyat eine Sänge oon 
740 guß unb toirb t>ou 16 Pfeilern getragen; bie stoeite, beim 
$orfe Söateroliet, ift fogar 1188 guß lang unb ru^t auf 26 ^feu 
lern. 9ied;net mau tyierju über 200 Sörüdcn mit il;reu S)amm= 



118 

anlagen, fo bekommt bei* Sefer einen ungefähren begriff t>on ben 
ungel;euern arbeiten, iueld^e bk Erbauung biefeS RanaU nötl)ig 
mad;te. 3)ie Soften betrugen )iehen Millionen £>ollar3, bie burd; 
2lnlei(;en aufgebrad;t mürben unb burd; abgaben t>on bem ©üter= 
traneport gebed't m erben f ollen. 

Sparen jebod; ©rbauuug unb Soften be3 Kanals fcfymierig unb 

bebeutenb, fo toar fein mittelbarer unb unmittelbarer Erfolg ein 

ebenfo großartiger. £)ie SBe&öIferung ber an bemfelben gelegenen 

t'leinen 6täbtd;en unb Dörfer mud;§ in menigeu Sauren um 100 

m 500, ja 1000 ^rocent. 6o l;atte 9tod;efter 1820: 1502, 

1830: 9169, 1840: 20000, im Sabre 1850 bagegen f$on 36403 

(Stnmolmcr; 1856 aber, bei meiner S)urd;reife, mürbe mir auf ba* 

beftimmtefte oerfid-ert, ba$ 50000 (§inmol;ner eine geringe Sd)ätning 

fei. £iefe etaU öerfenbet je£t iätyrlid) allein 600000 gäffer 2fler;l. 

Utica, üon bem 1794 erft 20 §äufer ftanben, gär/lt jefct 24000 

(Sinmofyner, mit §al;lreid;en SöoU- unb 23aummolImebereien, 

fed)!§ ßifengießereien, melen ©erbereien unb einer großartigen 

ßifenba^ntoagenfabrif. £)en fd;lagenbften kernet» aber für ben üor= 

tbeill;aften (Sinfhtß bes @rie!anal§ gibt ber 2luffa)mung ber ©tabt 

211 baut;, bereu <golgl;anbel allein einen SBertfy fcon fiebert 9Jttllioneu 

3)oüar3 repräfentirt, mio ebenfo bebeutenb ift ber §anbel mit 

2M;l unb Soeben, fobaß ber ©efammtmertl) ber auf bem @rie= 

!anal in ber ©tabt llbant; angefommenen Söaaren nad) ftatiftifa^en 

$erea;mtugen, im Qafyre 1852, 27,439180 S)ollar3 betrug; ba* 

^cettoeinfommen beS tanal», au3 ben abgaben fcon 0,015 — 0,001 

Dollar pro £onne unb pro beeile erhielt, mar im $afyxe 1826 be= 

reits eine l;albe Million Dollar», fobaß, nad; 25eftreitung ber Qu- 

tereffen be» 2lntagefapital£, ein Ueberfdmß r>on 150 s ßroc. blieb. 

6d)on 1836 mürbe man bie gefammte $analfa;ulb getilgt fyaben, 

menn nid)t bie fteigenbe grequeng eine ©rmeiterung unb Vertiefung 

beffelben nötlng gemalt l;ätte. 3Ran entfa;loß fid; bamal£, berufet 

ben boppelte breite unb £iefe 31t geben, fobaß er jefct 80 guß 

breite unb 8 guß Siefe beft^t, ma3 eine 2lu»gabe r>on neun 

Millionen Dollar* t>erurfad;te, unb ftettte außerbem burd; t>er.fd;ie= 

bene ©eitenfanäle 2Baffert>erbinbmtgeu l;er mit ^ennfr/toauien, s Dcarty= 



119 

lanb, bem Dntariofee, bem £>elamareftrom u. a. m. £)ie Ranab 
fdfmlb tvufyZ babura; jroar auf metyr bemt 40 SJtiffionen 3)ottar3, 
allein fa)on im 3itt)re 1853 betrug biefelbe nur 15 % Millionen 
£>oltar3, mäfyrcnb ber Reinertrag biefeS $analft;ftem§ fi<# im felben 
Sa^re fdjon auf 1,700000 2)oIIar$ j[är)rltd^ belief. 3$ fül;re pm 
Sajluffe bie S^f^rift an, roeld)e bie ftoljen Republikaner am 
Sdtafentfyor oon £ocfport anbrachten. 

„3ttöge bie Rammelt angefeuert werben, unfere freie (SonftU 
tution gu fcereroigen unb §ur 23eförberung be» 2Sobl3 ber Ratton 
nod) toeit größere Slnftrengungeu gu machen als it)re SBorfa^ren, 
inbem fte ftd) baran erinnert, bafj tie grogartigen 28erfe, roeldje 
mir §ur £>ebung be£ innern SSerfebr» irtö 2efcn riefen, nur allein 
burd) ben ©etft unb bie 2lusbauer freier Republikaner öoHenbet 
murbeu." 

6o öer$etyli($ aud; t)ie 2lu3brüd;e ber lieberfajätmng einer 
jungen Ration beim 2tnblicf eines fo großartigen, burdj) vereinte 
$raft unb 3ntelligen§ uoHenbeten SBJerfeS fein mögen, fo treten bie= 
felben beim 3)an!ee bodfj meift in fo arroganter, frembe SBerbienfte 
gänslid^ mi^fennenber 2öeife l;eroor, ba$ man ifym gern eine 
Section gönnt. £)er 3)anfee fyat t>on feinen Stammvätern ienm 
l;er§lofen (HgoiSmuS geerbt, ber §roar l;ocpegabt unb praftifdj, aber 
für ebtere, nidjt unmittelbaren Ru($en bringenbe S^ätigfeit unb 
frembeS SSerbienft blinb ifi; fyier§u l;at er Ue ©itelfeit feiner füb- 
liefen Stammältern, ber gran§ofen, gefügt. 



VIII. 

Du Srenton- unb ifttaprafalU, 

22. bi# 28. Sunt 1856. 



Utica. 2)te Strentorifaffe. @u8^eufion*S5ribgc. (£(iftou=§oufe. £aMe*9io(i £er* 
mtnation*9?o(I. (Sntftefyung be8 9ftagara=^aff. 2)er amerifanifcfye gaff. 23atfy* 
Sstanb. (5^a^ing*S8lanb. @oat*3$fanb. (Seutve^aff. $!una*38tanb. #or[e* 
©fyoe^aü. s .protyect*£on)er. STtefe unb £tffye ber gäffe. A man in the rapids. 

3lm 21. Suni, dbenfö, traf td;, ber SBerabrebung gemäfi, 
mit meinen greunben unb pfünftigen Sftetfegefä^rten in Utica gu= 
fammen. 3)a3 2öieberfel;en mar beiberfeitä, obgleid; bie Trennung 
nur fttrge Seit gebauert l;atte, ein freubige3, unb ber 2lbenb »er* 
flog angenehm unter ber äfttttl) eilung ber gegenfettigen (Mebniffe. 
deinen greunben §atte fttr§ fcor ir)rer 2Munft in Utica ein groges 
Unglüd gebrofyt, unb fie konnten frofy fein, ber ©efafyr glüdlid; 
entgangen p fein. gtoei teilen üor ber <&taht mar hie 21<$fe 
eines 2öagen§ gebro^en, ber Qua, an» bem (Metfe gekommen, §mei 
2Bagen fcoEftänbig zertrümmert unb brei ftarf befcfyäbigt korben. 
£>te ßaty ber lobten unb SBermuubeten mar tüd;t unbebeutenb. 
Siebte unb SBunbärjte eilten uacl; bem Orte ber $ataftropl;e/ unb 



121 

für einige ©tunbert mar bie <5tabt in Aufregung; fobalb aber bie 
2ln3al)l ber lobten beftimmt, bie $ermunbeten üerbunben unb in 
Sid;erl;eit gebraut waren, fpradj niemcmb meljr t>on bem Greig= 
uiffe be3 £age». Man ift an foldje Unfälle gemöfynt, unb moHte 
man allen anf ber (Sifenbaljm $erunglüdten, toie in granfretd), 9J2o= 
nnmente errieten, fo glitte bie gange Union balb einem großen 
Iird)l;ofe. 

2tm folgenben 2Jlorgen, in aller griU)e, tyielt eine rtefenfyafte 
(Saroffe, mie man fie in (Suropa nodj $u Seiten Submig'ä XIV. 
unb XV. fafy, üor ber %^nxe unfern Rotels. 6ie mar ben Stbenb 
§ut>or tion un3 gemietet morben, un§ nad) ben £rentou=gall3 unb 
r>on ba mieber gurüd^ubringen. 2öir paclten uns alfo §u t>ter§e^n in 
biefelbe ein, unb fort ging e§> in rafdjem £rab. 5Die @egenb mar 
anfangt forgfältig cultim'rt; je mel;r mir un<o aber r>on ber <&tabt 
entfernten, befto milber mürbe bie Sanbfc^aft, unb balb ^örten bie 
angebauten gelber unb freunbliajen garm^äufer gan§ auf. 2)a3 
(M;öl§ $u beiben leiten ber ©traße mürbe bitter unb nal;m t>oll= 
ftäubig ben ßfyarafter jungfräulicher Urmalbungen an, nur ftelten= 
meife üon ber 2lrt be3 2Inftebter3 gelittet. 3n bem Wlafce, wie bie 
£anbfd;aft, üermitberte and) bie ©traße, unb uufer plumpe-S $el;if"et 
erlitt fold;e 6töf$e, baß bie Qnfaffen ftd; in bie 5lrme fielen unb 
be£ shocking ber tarnen lein (ümbe mar. 

yiad) einer gafyrt t>on brei 6tunben, hei ber e$ faft immer 
bergauf gegangen mar, erreichten mir ein r>om 2£albe umgebene*?, 
aber comfortable au3fcfyenbe3 «gotel, baZ £renton--§oufe. 3m Qn= 
nern mimmelte e» fcon ©äften, benn ba e£ ©onntag mar, l;atten 
bie toielen umliegenben ©runbbeft j$er , £>eutfa;e unb grangofen, 
meiere bie große Söilbniß §mif<$en bem 9ttol)amffutffe unb bem 
6t.=£amrenceftrom cultirären, ben £ag ju if;ren $ergnügung<ctouren 
benu^t. 

%lad) rafd) eingenommenem grüfyftüd mad;ten mir un3 fofort 
auf ben 2Beg, bie trielgepriefenen Srentonfälle §u befud;en. 2luf 
einem fd;maleu, im Qid^ad angelegten gußpfabe fliegen mir in 
ba$ tiefe, aber fel;r enge 23ett, meld;e<o ber Söeftcanaba = Qxeet fid) 
l;ier gegraben l)at. 3)a3 glußtbal ift fo eng unb feine au£ fdjmargem 



122 

Heftern gebilbeten 2Bänbe fo fd;roff, baß man glaubt, bie üxbe 
fei geborften unb man toanble bie ©trafje SDante'S. £)er Bonner 
beS $ataraft§, toort ben getsmänben toerftärft gurüdgeworfen, t>er= 
mefyrt baS grauenvolle ©efü^I. 9?od; ift toott ben fällen felbft 
uid&ts gu fel;en; plö§lid) biegt ber $fab um eine gelfenede unb 
man ftefyt bem (EanarbS=gall gegenüber. @r ift unbebeutenb, mel)r 
©tromfdmelle als ßataraft, unb f$on fürchtete t<$, meine @rtoar= 
tungen getäuf<$t gu fetyen. ßaum aber waren wir fünf Minuten 
weiter aufwärts geftiegen, fo Ratten mir ben ©fyermanS=gall toor 
uns, einen totel impofantern 2lnblid. £>ie §öl;e beS galtS beträgt 
gwar nur 33 gufc, allein bie prad^töottc ©taffage beS £fyals er= 
fyötyt wefentlid; feine ©d;önl;eit. 2)aS prad^tüottfte ©d^aufpiet aber 
mattete nod) unfer: bie etwa weitere fünf Minuten aufwärts ge= 
legenen §ig^gaUS. 3fyr Slnblid belol;nt reid)lid) für bie auSgeftan= 
benen steinen $efd;werben. 3n brei ßaScaben ftürgt ft<§ ber gtufs 
in bie £iefe; bie oberfte berfelben tyat eine fenfre<$te £>öl)e fcon 
48 gufe, bie mittlere t>on 11 gufj unb bie untere t»on 37 gufj. 
©d)on fet ber §älfte beS ©turgeS §at ftdj baS SBaffer in ©taub 
üerwanbelt unb ftür^t öou bort f($äumenb in bie %ie\e, aus ber 
es in 2öol!en unb Hebeln aufwallt. 

'Man gebraust geraume 3eü, zw %üh be§> pradfjtüollen 2ln= 
btids in ber ©eele aufzunehmen, allein ber (Sinbrud ift unfcerwif<$= 
bar. £)er 2Beg r>on ^tet aus heiter aufwärts wirb fteil unb ge= 
fäfyrtid; für foldje, bie bem ©djwinbel unterworfen finb. £>en t>iet= 
ten gatt, ben fogenannten äRi(k£)am (9flül)lwel)r), erwähne ify bloS. 
£)er fünfte gall $ei$t „bie (SaScaben"; bie £öl>e beS ©turgeS beträgt 
nur 19 gujs; bennodj ift baS Traufen, föofyen unb Bonnern ber 
©ewäffer luer lauter unb bebeutenber als an irgenbeiner anbern 
©teile biefeS gelfentfyalS. $laü) fttr§em 2ßeitermarfd; gelangt 
man enblidj no$ §um Dbern galt, ber eine .§ö$e t>on 20 guß 
l;at. £)er gufjpfab, ber fenfred^ten gelswanb müfyfam abgewonnen, 
ift an mand;en ©teilen faum 1 gu£ breit unb fcon bem beftän= 
bigen ©prüfyregen glatt unb f dj)lüpf rig , (obafj er für Tanten, na= 
mentlid) hei ben heutigen 3floben, unpaffirbar wäre, fyätte man 
uid;t eine eiferue Rette längs beS gelfen §ttm gehalten angebracht. 



123 

3)ie Sänge ber gangen ©<$iu<$t von ^ier bi£ unterhalb be3 
(Sanarb&gatt beträgt anbert^alb 6tnnben nnb bie gefammte SHefe 
ber fecp SöafferfäUe 387 ^ufe. 

$>ie £our mar im f;öcf)fteu ®rabe tofynenb, unb wenn and) 
bei ber dliiätefyx inl ©otel ba£ elegante gufegeug meiner liebend 
mürbigen 9teifegefäfyrten ftd£) in erbarmung^mürbigem 3 u ft a ^^ e ^ e; 
fanb, besagten fie ftd; bod) nic$t barüber. s JJad^ einem trefflichen 
£)iner im £renton=§oufe liefen fair un£ nrieber in unfere alt- 
mobile $utf<$e fcerpaden nnb festen in fröt)Iid^fter ©timmung nad; 
Utica gurüd. 

Montag, hen 23. $nni. 33ei einem Zfyeil nnferer Steife; 
gefellfd;aft geigte ficfj bie ©rmübung üon ber £our natf) ben £renton= 
§aü3 erft am folgenben borgen, fobajj e£ 10 Ufyr mürbe, e\)e ioir 
bie @ifenbafyn von Utica nadlj Dciagara befieigen konnten. 

$urg t>or ©t;rafu3 liefe ber 9ttafdt)inift t>ie pfeife ber £oco= 
mottoe mit aller Wlatyt ertönen nnb gab bamit ba$ Qeityen gum 
Sremfen. Gin 9flenfd) tag fd)lafenb anf ^en ©dienen. @t)e eine 
Winnie verging mar ber Unglüdlidfje von bem (So Umgang er gefaxt 
nnb hei (Seite geworfen, günf Ginnten fpäter gelang e3 ben 3ug 
gum ©te^en gu bringen. 2)er Sßerungtüdte mar tobt nnb t;atte 
and) nifyt einen $nodt)en met)r gang im £eibe. „It's only a 
nigger", jagten acfyfelgudenb bie 2lmeri!aner, fliegen ein nnb nie- 
manb fprad; met;r von bem Vorfall. 

5)ie ©egenb bot» ben gangen £ag über be<3 ©et;en*roürbigen 
fefyr roenig, nnb längft mar bie üftacfyt fyereingebrod;en, e^e mir uns 
nadfj einer fet)r ermübenben gafyrt bem Magara näherten nnb bie 
©u£penfton=23rtbge paffirten, meldte ba$ ameriranifdje mit bem cana= 
bifdjjen Ufer verbinbet. 35or eben nid;t alten Seiten folt ein ©eil, 
von einem Ufer gum anbern gefpannt, nnb ein $orb, ber an bie= 
fem ©eile t)in- nnb t;ergegogen rourbe, bie Sßerbinbung ber beiben 
Ufer vermittelt fyaben. %m Slnfang ber mergiger Safyre raurbe ber 
berühmte 2lra)ite!t (Miot beauftragt, eine $ettenbrüde über t>en 
Strom gu merfen, ein Unterfangen, ba$ bamal£ aU tottlü^n be= 
geid^net mürbe, unb grofc mar Ue 23emunberung be3 itynen Ttan- 
ues, aH ex am 13. HMrg 1848, im 2lngefia)te vieler £aufenbe 



124 

von 3ufd;auern, in feinem 2Bagen bie nene Brüde paftvttt, um 
il;re Sragfraft gu bereifen, %n ber Sfyat War fte fo folib conftruirt, 
bafj fte felbft kleinere unb teid;te ©ifenbat;rt5üge trug. Slttein ber 
^8er^et)r Wucp riefenl;aft. £>rei (Sifenbalmlinien : bk @rie=9toab, bie 
^ew^orf (Sentrai=3ftoab, bk ©reat=2ßeftern=Ganaba=^oab, entftanben 
rafd; nad;etnanber unb wollten bm Niagara überfahren; allein 
©ßiot'3 elegantem £)rafytne£ konnte man bie fdjweren ^3erfonen= 
unb ©üter^üge Weber anvertrauen nod; gumutljen. <So vereinigten 
ftd? bie brei ®efellfdmften §um Bau einer neuen, gan§ foliben 
33rüde unb übertrugen ba$ groj^e Söer! bem beutfd;eu 2lr$itef= 
teu $ol)ann 9iöbling, ber mit beutfcfyer Energie unb Umftdjt an 
feine Aufgabe ging unb nadj brei $al;ren ber angeftrengteften 
Arbeit bamit §u ©tanbe fam. £>ie jegige Brüde fyat dm Sänge 
von* 800 gujs, ift GO guf3 breit unb fül;rt in ber fd;Wtnbetnben 
§ör)e von 258 guft über bm gewaltigen ©trom. 6ie fyat vier 
<gauptbral;tfeile von je lO 1 /^ Soll £)urd}meffer, jebe£ aus 3G59 
@ifenbräl;ten gewonnen. @3 würbe baburd) eine fold;e Sragl'raft 
erhielt, ba$ man ber SBrüde ofyne Befürchtung ba$ ungeheuere ©e= 
\md)t von 12100 Sonnen (24,200000 $fb.) anvertrauen fann. 
3m ^erljältniß lüergu ftefyen bk beiben Brüdenlopfe, weld;e tief in 
bie gelsuntertage eingelaffen würben. £)er auf bem ameri!ani= 
fcben Ufer ift 88 guft, jener auf bem etnm3 fyöl;em canabifdjen 
Ufer 77 gufc l;od). Um bie Sragfäfytgfeit gu erproben, befd;werte 
man bie 23rüde mit einem ©ewid;t von 7300 Sonnen, ol;ne ba$ 
biefe Saft bte geringfte nad;tt;eilige Sßirfung auf ba$ > Baumert 
äußerte. $).a§ ©ewicfyt be3 täittextotxU beträgt 800 Sonnen, ba§> 
ber gewöfynlid; barübergefyenben ©tfenba^n^üge 450 Sonnen, §u= 
fammen alfo 1250 Sonnen, unb fomit Ueiht eine Sragfäfyigfeit 
von über 10000 Sonnen übrig, welche fi^erlid) genügt, fia; ber 
93rüde anzuvertrauen. 2t$tunb5Wan§tg gu§ unterhalb ber 6ä;ieuen= 
geleife mürbe eine §weite 23rüde angehängt, welche für gutyrwerfe 
unb gu&gänger bunt £)er 8. Wläx% 1855 war §ur Eröffnung ber 
SBriicfe beftimmt, unb wieber füllten «gunberttaufenbe von guf dauern 
bie Ufer, ate 2töbttng, auf ber 2Rafd&ine ftel;eub, bk erfte £ocomo= 



125 

iiüe l;tnübertvteb ; aber bieSmal galt ber 3ubel beut beutfc^en ©etriuS, 
ber an fold^es Sftiefentoerf gefd;affen l;atte. 

3m 23afynl;ofe, auf canabifcfyem Ufer, fliegen toir aus, unb fünf 
Minuten fpäter l;atte uns baS ausgeweitete £otel Glifton^oufe 
gaftlid; aufgenommen. steine greunbe fegten fid; fröt;Iid) §u £ifd)e, 
allein bie üKä^e beS großartig ften aller Sßunber ber 2öelt, baS bon= 
nernbe Soben, baS gu uns fyerüb erfüll, lieg nur für (Einen ©ebanfen 
in meiner ©eete Sftaum. SBerftofylcn fd)ltdj id) mid) aus ber ®efell= 
fdjaft roeg unb fucfyte in ber ginfternifj bem gall mid? $u näl;ern. 
3<$ tarn mie beraufa;t bort an. ®er Sprühregen burdjnäjste meine 
Kleiber, ber Söinb n)ül;lte in meinem §aar; id; ad)tek es uid)t; 
meine Solide müßten ftd), bie 9lad)t §u bewältigen unb ben bleidjen 
nebelartigen ©d;immer ju burd;bre<$en, ber mogenb unb mattenb 
auf bem Slbgrunb rul;te, unb qebadjk beim Slnblicf ber tote 
©iegelmad;S fi<§ bitbenben unb jerftiefeenben £mnftgebitbe, ber fo 
fel;r miStoerftanbeuen ©teile im £iob: 

§aft, ©ieuev, Aufgang GJtnem bu geboten? 
§ofl angefagt bem jungen £ag bu feinen ty\at}, 
So er fid; f;efte an ber (Srbe (Säumen? — 
©tefy, rait|d;enb fye&en fief; bie 9ceüe(|d>emen , 
£u £>ünen(ci6er toanbelt fidj'8 nüe @$aum, 
63 reeft unb flrecft fic$ hne ©ejeucfy! 
Xod) £i öerfag' ben (£d;emen nur if>r £id;t — 
2)a fd;rum£ft unb fnirft ber f;od/gefd;ltmngne $lrm. 

(£ine §anb legte fid; auf meine Schütter unb bie ©timme 
meines greunbeS, meldjer mit einem Wiener beS Rotels auS= 
gegangen mar, mid) 511 fu^en, rief miefy in bie 2öirfli<$feit 

SDie $ul>e ber üftad)t befcfymidjtigte nur unüottfommen meine 
Ungebulb, unb mit bem frül;eften £ageSgrauen \tanb id) bereits 
auf bem SBalcon meines genfterS unb ftarrte in ben meinen ®if$t, 
ber aus ber £iefe aufflog. 3)aS §auS felbft gibt 3 eu 9 n $ toon 
ber fürchterlichen ©emalt, mit melier baS SQBaffer an ben gelfen= 
bämmen rüttelt, roeldje bie S'catur i£;m in ben 2öeg [teilte. Db= 
gleich es nod; 500 Schritte t>om $ataraft entfernt unb folib auf 
ben Reifen erbaut ift, finb bod) Spüren unb genfter £ag unb 



120 

Maäjt in gitteruber unb Happernber Bewegung, hrie tuenn in einer 
<5tabt fd;mere Prüderie über baS ©trajsenpffofter bat;turotlt. 

2)ie $eit bis na<§ bem grül;ftüd* ft>äl;rte mir fd^redlidj) lauge, 
unb mit Uugebulb trieb id^ §um 2Jufbrud;. 

Unfer erfter SluSflug galt bem £abte=9iod. £)ie größten ©djjrifts 
fteller, unter it;neu Gfyateaubrjanb, l;aben oergeblid; oerf ud;t, bie 
SSunber beS Niagara fo gu betreiben, baft ber Sefer ein 23itb ber= 
felben in ftd) aufnehmen fönnte; ©runb genug für mid?, einen tyn- 
ltdjen $erfu$ ju untertaffen. 

2>or bem 3M^e 1850 bilbete ber heutige Xable^od nocj) eiu 
gan§ ftadljeS, längliches $iered öon ungefähr 150 gufc Sänge unb 
00 gufc breite, unb bie ungefähr 90 gujs biäe gelfenplatte ragte 
tt)ie ein 23alcon 70 gu§ weit über ben SSafferfiurj fyinauS, fobafj 
man auf bem äugern ©nbe biefeS tifd;förmtgen gelfen ft<$ fen!redj)t 
über bem Sali he^anb. 2tm 26. 3uni 1850 mar auf bem £abte- 
Sfcotf beffen täglicher ®aft, ein alter 23linber, ber unter bem $or= 
ioanb eines ©udfaftenS, t>on ben befud)enben gremben feinen 
SebenSuntertyalt erbettelte. $lö|$ü<# füllte er ben gelfen mefyr als 
gemölmtid; unter feinen güfjen erbittern, rief, eine $ataftropfye 
a^nenb, um ,§ülfe, unb faum fyatte man ifyn fcom gelfen megge= 
bracht, al» fi<$ ein 6tüd beS Ie|tern löfte unb mit einem konnex- 
getöfe in ben $ataraft fytnabftürgte, bafj es momentan felbft bie- 
fen übertönte. £)er in bie £iefe geftürgte £fyeil beS geifert tyatte 
beffen Dberflä^e um mel;r als 100 gufj Sänge fcerfurgt; ben- 
nocfy mar baS ©etöfe taum toerfcaHt, als aud) f<$on jebe ©pur ber 
ungel;euern (Srbmaffe, meldte ein Zfyai auszufüllen im 6tanbe ge= 
mefen märe, toerfcfyraunben mar. Dbgleidf? infolge biefeS ©reigniffeS 
ber heutige $efu$er r>on Xahle-Moä nid^t mefyr bie gange 9ttajeftät 
beS frühem SInbltdS genie&t, fo gehört biefer $unlt bod) immer 
nod; ju benjenigen, raeld;e ben erl;abenften unb fünften 5lnblid 
bieten, tt)äl;renb er gleichzeitig baS SBerftänbnifc erleichtert. 9ttan 
erfennt t>on ^ter aus beutltcr) bie raacfyfenbe 6<$neEigfeit beS 
6tromS, bie erften Mufetnben Söetten, bie fid; weiter abwärts in 
fdjäumenbe SBogen üermanbelu unb in lautem Grüßen unb toih 
ben §aber balrinpoltern, bis fte enblia), in eine einige fmaragb= 



127 

grüne, bura)ftd)tige 2Baffermaffe bereinigt, in bcn 2lbgrunb ftürjeu 
nnb gerftäuben. 

9Jceine ^eifegefätjrten gehörten glüdlia;ermeife alle ju ben ge= 
bilbeten Menden, meld;e, ba$ ©efül;l el;renb, bura) feine 9Cu$i 
brücke ber SBerhnmberung bie rul;ige ^Betrachtung ftören; bagegen 
I;atte leiber eine Segion unauSftefyltd) aufbringlid;er güfyrer fid) an 
unlere Werfen gelängt, unb eS gelang il;nen, bura) it)re läftigen 
SMenftanerbietungen un» com £abte=9tod megsubringen. S)a es in 
unferer 2lbfi<#t lag, ben ®ang nad; £ermination= s Jtod unter bem 
gall felbft gu unternehmen, fo mäfyltcn mir einige ber gül;rer 
aus unb liegen uns t>on tynen in ein nafyeS @ebäube leiten, too 
bie su ber gefährlichen Sßanberung nötigen Steuerungen beS 2ln= 
jug.3 gemacht merben. S)iefe Vorbereitungen befielen barin, baß 
man fid; feiner fämmtlidjen JHeibungSftüde entlebigt unb einen 
gan§ abfd)eulia)en 2ln§ug öou geteertem unb gefirnißtem Seinen 
anlegt, ©od; Ijatten nur menige aus unferer ©cfcllfdmft ftcfy ent= 
f Stoffen, bie gcfat;rt>olI fd;einenbe Partie mitjumadjen. ■ 

£)ie abfd)eulid)en Goftüme, in meldte mir unS geftedt Ratten, 
gaben §u ausgelaufener gröblid;feit Veranlaffung, unb in ber §tu 
terften Stimmung traten mir cm 2Beg an, ber fid; am lin!en, ftei- 
ten Ufer l;inabgog. Qn l;alber Xtefe beS gälte , baS obere 9ttt>eau 
beS Stroms ungefähr 80 guß über bem fean'pte, baS untere 
ebenfo tief unter uns, erreichten mir ben faum 1 guß breiten 
Steg gmij'djen ber fenfredjt l;inabftür§enbcn Söafferfäule unb ber 
gelsmanb, über meld;e ber Strom fidj l;inabmtrft. Unter bem 
Einfluß ber Scenerie mar bie frühere auSgetaffene Stimmung eu 
ner emften gemieden. ÜJcur mit größter SCnftrengung fonnten bie 
güfyrer fta) un§ fcerftänblid) machen, als fie unS in bie Dfyren 
fd)rien, t>orfta)tig p fein, uns fom'el als möglid) ^art an bie 
gelsmanb gu brüden unb jeben £ritt auf bem fc^lüpfrigen $fabe 
genau §u berechnen. @S beburfte biefer Gsrmafynung faum, benn 
jeber füllte nur gu gut, ba$ ein einziger gefyttritt tyn o^ne ^ieU 
tung t>erfa)minben ließe. 2)er Sprühregen peitfa;te baS ©eft<#t unb 
erfd)merte baS Sefyen. üftad; fyunbert Schritten oe^anben mir uns 
am ©ingang beS etnerfettS burd; bie gelsmanb, anbererfeitS 



128 

bind; ben im ^ogeu betrübet l;inftür§enben äßafferfatt cjebilbeton 
(SabinetS, t>or beffen Pforte ba» SOßaffcr roie ein frtpftattner SBor- 
bang l;ermebermallt. liefen Sßorfyang muß ber fülme @ittbtiug= 
ling lüften. Qwei Stritte, mäfyrenb meldten baS ftürjenbe Söaffer 
uns übergoß unb beinahe gu 33oben brücfte, unb — mir befanben 
uns in bem fd;auerli$en «galbbunfel be£ §eiligt(;mu§. 3ur Wefy 
ten bie gelSmanb, §ur ßinfen ber 2lbgrunb; über uns, hinter 
uns, toor un£ ber fmaragbgrüne, baufdjige Soleier be3 2ßaffer3; 
unter un$, in ber Siefe, jebem &ebenben £ob unb $erberben 
bro^eub, ba» entfeffelte Clement, 2)te comprimirte unb reid^Iid^ 
mit 2ßaffertt)eUd^eri gefd;mängerte £uft, ber (Sprühregen, ber mit 
jold;er ©eroalt ba£ ©efid^t peitfdjte, bafj mir nur mit 2tnftrengung 
bie Slugen offen galten tonnten, ber betäubenbe Bonner ber @e= 
mäffer, ba£ alles geftattet feinen langen 2Iufentl;alt in biefem Orte 
ber 6d>auer. 2öir arbeiteten uns auf bem formalen $fabe toor= 
märt», bi$ an gelfen ben $fab fperrte: es mar ber £ermination= 
9tocf. 3^ad; turgem $ermeilen, mä^renbbeffen mir balb in bie tobenbe 
Stefe, balb in bie fmaragbene S)ed e unferS ©efängniffeS ftarrten, gaben 
mir uns burefy getreu ba$ Signal pm 9tüdmarfd). üftacfy einigen 
SJUnuten paffirten mir §um §meiten mal ben ftür^enben 25>afferr>orl;ang, 
batten baS grüne §albbun!el ber ©rotte hinter uns, unb bie l;elle, 
flare ©onne erglänzte mieber ungetrübt in freier, bünner 2ttmofpl)äre. 
Tlanfye Momente meinet tiielbemegten 2eben§ Ijaben unt>er= 
mifd;lid)e Einbrtfde in meiner Erinnerung ^interlaffen. 3a) be- 
munberte bie unübertroffenen $unftbentmale ©rtei^enlanbs ; id) 
marf öon ber ^tyramibe Efyeop'S meinen $lid auf ba$ Sanb ber 
^fyaraonen; kämpfte in ber SSüfte 2lfrtfa3 mit junger, S)urft 
unb ber Empörung meiner Seute; im 3nnern biefeS Erbteils, 
fo tief als üor mir feine» Europäers gufe gebrungen, erfuhr 
ity bie ©greifen unb ©efa^ren ber Einfamfeit unb bie ©d)auer 
ber 2lnba$t an ben statten, bie bem Triften bie bebeutungS= 
ooEften finb: aber ber ©ang unter ben Niagara ^gatt bleibt einer 
ber benfmürbigften Momente meinet SebenS. 3a, felbft als fpäter 
bie gelungene Erfteigung beS fyöd)ften Sultans t>on 9fteyico mir 
baS ftofye ©efüfyl gab, ein Unternehmen ooEbraajt §u l;aben, baä 



129 

feinem 6terbtid;en öor mir gelungen, mar bie @rfd;ütterung meiner 
©eele nid)t ftärfer aU am Sermination^od! 

S)er £ag mar für mity ein £ag angenehmer Ereigniffe. 3d) 
l;atte auf ber .godjfdjmle jtoei intime greunbe befeffen. £)er eine 
l;atte im fernen Dften fein SBaterlanb; ben anbern nannten mir 
nad) feiner §eimat fd;ted;tmeg „ßanaba". £>a£ mar aber aucr; altes, 
ma» icr; über biefen 23eftimmte3 mußte, unb roenn id) mta) im 
§otel nad; it;m erftmbigte, gefd^at) e3 ol;ne 2tu3fid;t auf genügenbe 
Slnttüort. $n meiner greube fannte ber SBirtI; meinen greunb 
perfönlid;, ba er feinen SBofynfifc nur einige teilen t>on Niagara 
l;atte. 3u Weiterer Stimmung fegte id) ben Telegraphen nad) 
©t.=(Sat§arme» in SBeroegung, unb \tatt einer Intmort tarn eine 
Stunbe barauf mein greunb 2fterritt felbft. Wlan fann fta; benfen, 
meld; föftli<$en Slbenb mir im trauteften ©eptauber unb in ber 
Erinnerung an bie fröl;ltd)e ©tubentengeit herbrachten. 23eim 2lb= 
f#ieb naljm er mein $erfpred;en mit, i^n mit meiner ganzen ®>e~ 
feüfdjaft am folgenben Sßjenb gu befugen. 

9JUttmocr;, t)cn 25. 3uni. ©ett groet Sagen fyatte fia) uu= 
fever ©efetffdmft ein SDeutfcfyer angefd;loffeu, ber fid? un3 aU 
Dr. ©tein au» Berlin üorgeftettt l;atte, Stmertfa §u feiner 2iu3bil= 
bung bereife, unb gugleicf; etl;nologif($e, mineralogifdje unb bota= 
nifd;e 6tubien unb Sammlungen ma$e. £)aß er recfyt roofyl baxan 
tl;at, burd; fortgefegte ©tubien fein SSiffen gu ttermefyren, l)aüen 
mir balb lo3. ©eine ©ammlungen, metdje er mir geigte, erregten 
meine größte §eiter!eit, benn feine botanif<$e ßollection mar 
aU Sunbfyeu gu oermenben, feine mtneralogifdje ©ammlung eine 
$ifte ßt;auffeefteine; feine ett;uotogif$e aber, eine SXngal)! t>on 33rid= 
a=$rad=©egenftänben, meld;e man bem armen 9ttenfd;en als l;ifio= 
rifdje SJtafroürbigfeiten aufgehängt t;atte, mar nicfyt minbex fomifd; 
als bas gange Söenefymen be3 GngentlmmerS, mol;er e§> benn and) 
tarn, ba{3 er balb gum allgemeinen £uftigmad)er bienen mußte. 

2lm borgen richteten mir unfere ©djrttte gunäd;ft nad) £able= 
9tod, um üon bort aus meiter gu gefyen. £)er Slnblid mar l;eute, 
bei leic^tbemölftem «gimmel, ein oom geftrtgen gängltcr; öerfdnebe^ 
ner unb foll tnmberte male med;feln. Sei jeber neuen 23eleud;= 

ö. SRfiUer, tteijeit. I. 9 



130 

taug füll mau neue 6d;önl;eiten erlernten, unb Seilte, meiere am 
■Niagara toofynen, oerftdjerten mä, bie gälle uie im gleiten 23itbe 
gefefyen §u t)aben. 2)te unau3ftel;ltd)e 6d)ar bienftbeftiffener (Sice- 
roni belagerte un3 auet) bteSmal ttrieber unb fd)leppte m§> nad) bem 
Niagara =9Jhtfeum. £>iefe fdjauerlidje 2lnftalt ift im flehten eine 
2Bieberr;olung beffen, roa» idj oon ben Sammlungen ber $atent= 
Office berietet fyafa. 2lu3geftopfte £fytere, ßaricaturen, roertfylofe 
steint, ^robuete inbianifdjer ^unftfertigfeit u. f. ro. Serben mit 
gräfjltd&en 2luffd;neibereien, unter bem ©e^eul einer £)rer)orgel, 
tjorgegeigt. IXnfer berliner !am freubetrunfen, un§ hen Sajag §u 
geigen, ^en er für feine etlmologifdje Sammlung um ben befa;et= 
henen $rei3 fcon 10 2)oEar£ erfyanbelt r)atte: bie 3Jiocaftng be£ 
„legten ber 33for}tfatter!" %laü) einer gal;rt fcon einer falben 
©tunbe brauten itn§ Söagen nad) ben fogenanuten ©Urning* 
Springt (brennenben Quellen), bie beftänbig fo oiel 6d)iüefelmaffer= 
ftoffgaS enttoeidjen laffen, bafj ein über t)k Quellen gehaltener 
brennenber 'B'pan ba$ ©a» gu r)oI;en flammen entgünbet. 

®an§ in ber ÜKa'^e befinbet fid) ba$ ©d;laa;tfelb oon £unb^= 
Sane, roo am 25. Suli 1814 ©nglänber unb Stmerüaner fid) hen 
Sieg bi<3 fpät in bie üftacfyt l)inein ftreitig machten. 2luf ber §öl)e ift 
5ur ©rmeiterung be3 ®efid)t3fretfe3 ein Slmrm errietet, ©egen ®nU 
rid;tung eine3 Quarten an einen alten Unteroffizier, ber Wn £l)urm 
ben)ol)ttt, ift e£ erlaubt, tyn gu befteigen; ber Wlann aber ergät)lt eine 
fo enblofe ©efdn'djte r>on ber flehten Sd;lad)t, ba$ man mit Vergnügen 
uo$ einen Quarter gibt, fie nid)t bi3 §u Qsnbe l;ören su muffen. 

2lbenb3 führte un£ ^ie ®ifenbar)n nad? St.=@atfyarhte3, too 
mein greunb ein fplenbibe<§ geft bereitet fyatte, in bem tool ^unbert 
^erfonen gelaben toaren. £>ie Qeit oerflog un3 fo rafd), bafj erft 
hk ©trafen ber Sflorgenfonne nn$ an ben S^üdgug erinnerten. 

%xo§ ber fröfylta) burd;f$roärmten s Jkd)t erlitten unfere 2Iu<c= 
flüge pm Niagara feine Unterbrechung, 3uerft baä Heine S)ampf= 
boot The maid of the mist (Sftebelmäbdjen) unterhalb bei galB 
benu^enb, näherten roir un£ mit bemfelben bem §orfe = Sl;oe^gaH 
fomeit nüe mögliä). £)od; tcr) fel;e, ba$ e3 nötfyig ift, el;e id; in 
meiner Sdjilberung fortfahre, bem Sefer ein topograpljifdje* $ilb 



131 

gu geben, üi mtytö id; l;iftoiifd)e unb geotogifd;e Zotigen etnf(ea> 
tcu wiOL*) 

£)er erfte gebitbete Europäer, bem man eine $efd;reibung beS 
galLS oerbanft, mar ber granciScaner §enneptu, im 3al;r 1678. 
Um3 3al;r 1750 öergtid; ber fd;ir»ebifd;e 9caturforfd;er $alm bie 
toon §ennepin entworfene $efd;reibung nnb ßeid^ung, nnb ernannte, 
ba$ feit jener 3 e ^ bebentenbe Sßeränberungen fiattgefunben l;atten. 
gelfen waren eingeftürgt nnb ein ganger 2lrm be» galS öer* 
fd)Wunben. £>iefe SBeränberungeu gel;en and; Ijeutgutage nod; un= 
ter unfern fingen oor fid;, unb gerabe fie tragen öteleS jur ^öe* 
antwortung ber grage bei: 2öela)e folgen l;atten unb werben 
bieje $eränbemngen auf hen ©trom l;aben, unb wie entftanb 
überhaupt ber gange gaH? 

SBenbet man bei Üueension, ba wo ber Niagara aus feiner 
Sd;lua;t l;eröortritt, unb in ben Dntartofee fällt, ben Q3tid' rüd= 
toäxtö, fo fdjetnt e£, als ob ber Niagara einen fcor un3 tiegenbeu, 
500 gufj l;ofyen ©ebirg^ug burd;brod;en fyabe. SSenn wir aber 
biefen formbaren getefamm, £Uteeni§ton=9tiff genannt, erfteigen, fo 
fel;en Wir, bafj btö, ftaZ wir für einen ©ebirgggug l;ielten, ber 
9lanb einer Jpoajebene ift, bte, mit bem ©riefee in ifyrer 9Jtttte, ftd; 
öor unfern ^tiefen ausbreitet. £)iefe§ SRiff, ba* fia) tt ad; Dft unb 
SGßeft tagelang verfolgen lägt, ift nia^tS anbereS aU bie frühere 
Äüfte be§ 3Jieere», e^e c3 naä) unb nad; gurüd'wid;, Wooon hie 
gal;treta)en Seemnfcfyeln unb Korallen, wela;e in beffen ©eftetit 
enthalten ftnb, 3eugnif3 geben. 3m gleiten $erl;ättnif3 wie ba$ 
©algWaffer ftd; gurüdgog, füllte ftd; btö heutige SBetfen be3 @rie= 
feeS unb beffen Umgebung hi§> gum üueen^ton^iff, Wela;e3 38 gujs 
ben jegigen 6piegel beS ßriefee» überragt, mit 6üJ3Waffer, ba$ an 
fcerfcfyiebenen «Stellen biefen 2)amm burd)brad), um ben in Iang= 
famem aber ftetem Qnxnänieityen begriffenen Dcean gu erreid;en. 
ßinen unumftöf$lta)en 23ewei<3 oon ber (srjfteng biefen 6üf3Waffer= 
fee£ liefert un3 baZ ©rbreia; be3 ^o^platcau, fowie bie in bem* 



*) £efctere nadj einem Sfasguge, beffen Cuette id; mcT;t mefyr mit SSefiimjnt* 
t;eit anguge&en Vermag. SBenn id) nidjtirre, entnahm td) meine f;anbf<f;riftttd)e 
S^otig einem fcor längerer £eit in ben Sffußrirtcn 2)?oitatör)eften enthaltenen Wnffaij. 

9* 



132 

felbeu.eingefd)Ioffenen foffilen Spiere. @rftere3 befielt au3 abmed^ 
felnbeu Se^m*, ©anb = unb 3He3fd;td;ten, bie ji<$ nur in einem ru= 
l;igen unb ftefyeuben Söaffer in biefer Sftegetmäfjigfett ablagern fonn= 
ten. Qn ben £efymfd;icljten aber ftnb bie l;eute nod; im ©riefee 
unb Niagara, ba mo er ftd) ?ur§ oberhalb ber gälle feeartig er= 
vettert, lebenden afyt ©pecie3 ©ügmaffermufdjeln eingefcfyloffen. 
3$ l?abe Joeben ermähnt, bafj ba3 Söaffer be£ bamaligen großen 
@riefee3 an verriebenen ©teilen btö ©eftein be3 Üueen^ton^iff 
burd;bra$ unb in großem ober Heinern (SaScaben in bie £iefe 
ftürgte. @iner biefer 5Dur$brüd^e übertraf bie anbern an ©röfje 
unb 2lu3bel;mmg, unb veranlagte be3fyalb einen verftärften $ug 
be£ 2öaffer3 na<$ ber von bem anbringen ber ©emäffer fiel) ftets 
ermeiternben Deffnung. £>urdfj biefen 3^g ^^ 2öaffer3 mürbe auf 
bem ©ritnbe be3 ©ee3 eine breite Vertiefung au3gefd;liffen, meldte 
nad) unb nad) aEe3 Sßaffer be3 ganzen SBetfen§ aufnahm unb e3 
in einem 5000 %n$ breiten ©trome bem üueenston^iff gufüfyrte, 
mo e§> ftd; in einem ©tur^e in ba§> fdt)on tiefer liegenbe, aber nodfj 
nidfjt bi% jur heutigen $üfte gurüdgetretene 9fteer ergojs. £)ort 
mar alfo bamal§ ber Söafferfatf, 'Oen totr \)ente brei ©tunben meiter 
oberhalb bemunbern. Um un3 uuu ju erllären, auf meld;e Söeife 
t>a$ 9lüdu)ärt»fc^reiten be£ gaH§ biso gu feiner heutigen ©teile vor 
fid; ging, betreten mir bie ©d)lucl)t be£ Stroms bei ÜueenSton, 
unb manbem in ifyr ftromaufmärR S)ie meift fenfred)ten 2ßänbe 
ber ©$lud)t, alfo be» heutigen glupetteS, laffen un£ ofyne Wlifye 
bie verfcfytebenen Sagen beS ®eftein3 unb it)re Wläfytiateit exten- 
nen. Söeun mir aber bis §ur heutigen ©teile beS gälte gelangt 
ftnb, fo vervoüftäubigt bie fenfred^te gelsmanb l;ütier bemfelben 
unfer geologifd;e£ SBilb, meld;e£ i$ bem Sefer in ber umfte^enben 
©fi^e §u veranf($aulid;en gefud;t l;abe. 

3n jener grauen Vorzeit, als ftdj ber ©trom no$ über ba% 
Cueen£ton=9tiff fyinabftürgte, Ratten bie ©emdffer ft<$ bur$ einen fe^r 
faxten ßalfftein, ben MagaraMf (A) burd;gebrängt nnb fielen gu= 
erft auf 'oen barunterliegenben, fel;r meinen Magaraf tiefer (B), 
melier beim heutigen gaE bie gelsmanb btlbet unb fo meid; ift, 
ba^ man tf)n leidet mit ber $anb abbrbdeln fann; natürlich miber= 



.9>ispmsrtm bridge ü 




133 

ftcmb er nid)t fange ber ©eioalf ber ©etoäffer, würbe gerftört unb 
weggefpült; f o n ftürgtc ber galt, fobatb ba3 2)leer weit genug $u= 
rüdgewicfjen mar, auf C, einen fefyr garten unb Wiberftanb3fät;igen 
grauen ßalfftein, ben ber ©tur§ nid)t fo leidet gu bewältigen unb 
ju jer frören t>ermodf)te. 2)a3 9fleer trat beftänbig weiter jurütf, 
fobafj fta) ein ^weiter ©tur$ bitbete, welker juerft ben unter C la= 
gernben, fet;r Weityen grünen Sd;iefer D ^erftorte unb nun wie= 
ber auf E, einen giemtia) garten bunten ©anbfrein, fiel. Sobalb 
ba§> Wleev uod) weiter jurütfgetreten war, um F, einen rotten 
Sanbfreinfcfyiefer unb berget, unbebedt gu taffen, bitbete ftd; ein 
britter galt, weiter guerft ben xotljen ©anbfteinfd)iefer gerftörte 
unb auf G, einen garten, quarjreic^en ©anbfteiit, fiel, ber Wieber 
nid)t Ieia)t §u jerftören war. 2113 enblid) ba% Niveau ber faltigen 
glut nodj tiefer gefunden, wiebert;olte fid? baffelbe gutn vierten mal, 
b. t). hie ©ewäffer [türmten t»on G auf H, einen lodern berget 
unb rotten Sanbfreinfdnefer, jerftörten biefen unb getaugten fo ins 
%Reev. £)iefe t>ier 2öafferfrür3e fonnten aber nur baburd) entfielen, 
ba& fid) ba$ 2fteer nad) unb nad) 5urücf$og ; benn wäre baS Sfttoeau 
beffetben bamals auü) nur ba<3 be§> heutigen DntariofeeS gewefen, 
fo wäre ber Strom in einem einigen mäd;tigen galt über ba$ 
Cueenöton^iff tjinabgeftürjt. 

2öäl)renb ber Qeit, Wo bie Oberfläche be» 3fleere3 noct; C be= 
fpülte, unterwühlten unb gerftörten hie faltenben SSaffer ben weid;eu 
Niagara fd)ief er B fo weit, bis ber barüberlagembe s Jciagarafalf, 
jeber Unterlage beraubt, t;erabbradj; bie geführten ©lüde würben 
in$ tyleex gerollt unb werben nod; jefet im Um!rei<S be£ Dntario= 
bedenk als erratifcfye SBlöcfe gefunben. Somit war ber oberfte 
©turj um fo tnel, als nad) unb nad; einbrach, §urüägetoid;en unb 
fyatte ben untern gälten gletdjfam bas 23eifpiel gegeben, welkem 
fie folgten, unb auf biefetbe SBetfe, wie wir beim oberfteu gaE 
gefel;en, wieberfyolte fia) ba§> $lüä)d)xeiten hei ben brei untern 
gällen. S)a nun aber gwifdjen bem erften Sftüäfd&reiten be£ oberfteu 
galls unb bem @ntfter)en beS uuterften — Welses erft nad) bem 
öollfräubtgen Sftüdtritt be» leeres ftattfanb — eine fet)r lange QeiU 
periobe liegt, fo l;ätteu bie öier gälte fort unb fort befielen muffen, 



134 

ol;ue bie l;bl;ern einholen ju förotett; allein ber Umftanb, bafc bie 
untern Sagen Don berget nnb 9flotl;fanbfteinfd;iefer (F), unb be= 
ionberS bie unterfte (H), nod) bebeutenb leichter §u gerftören finb 
als bie Sd;id;te beS 9aagarafd;ieferS (B), fobann weiter ber llm= 
ftanb, ba$ bie £age Don -ftiagarafalf (A) bie mäa;tigfte ift nnb 
am tängfteu ber Störung toiberftanb, alles baS bebingte, 5ufammen= 
genommen, baS rafd;ere $üd'märtsfd)reiten ber untern gälle, bis biefe 
ben obern einholten unb fid; mit ifym gu einem einsigen bereinigten. 

2luf biefelbe SBeife wie ber galt bisher ftd) langfam, aber ftetig 
rüd*märtö3og, mirb er eS anfy in 3ufunft tfyun, unb es ift fo= 
mit DorauS^ufe^en, bafc er nad; einer Steige Don Sauren 'Den @rie= 
fee erreicht Ijaben unb biefer ledere gan§ burefy 'Den Niagara ab= 
fliegen mirb. 3 U i ener 3 e ü wirb fein gaH mef)r eriftiren. 

%8ann biefe Sprung bes heutigen pradjtDollen ^aturmun= 
ber» DoHenbet fein wirb, nnb mie lange ber 6trom gebraust fyat, 
um fid; Dom £lueenSton=9tiff bis an feine je($ige Stelle gurüdsuarbeü 
ten, barüber finb bie Slnficfyten beSfyalb fel;r Derfa;teben , meil uns 
lange $eil;en Don ^Beobachtungen aus früherer Qeit fehlen. (Srfl 
$aU, feit nod; nidt)t 20 Sauren, fyat burdj genaue trigonome= 
trifd;e 2lufnafymen unb fefte Warfen es möglid) gemacht, baS jäl;r= 
üd)e Sftücff abreiten beS ©tur^eS genau gu beregnen. &ie feitbem 
Derfloffene geit ift aber nod; ^u fur$, um barauf eine auf ©enauig= 
feit Slnfprud; mafyenbe 9fted)nung bafiren gu !öunen. ^Sollte man 
annehmen, baf3 ber jcu)rlia;e Dftücffdjritt beS galls burd;fd;nittlid; 
einen falben guf3 betrug, fo gebraucht ber Strom, um fid) Dom 
&ueenSton=9tiff bis l;ier^)er burd^ufägen, 70000 3a$ve. $BieHei<$t ift 
biefe 3eüannal;me a^ to§; aMn in einer geologifdjen grage toie 
biefe ift eS überhaupt fd)iüierig, bie 3eit naa; 3at)ren anzugeben. 
9kd;bem teir einen $lid auf bie Vergangenheit beS 9?tagara=gaII 
geworfen unb felbft beffen mutl;maJ3lia;e Suhtnft mit einem Sßort 
ern)äl;nt fyaben, M)xen mir gur Gegenwart ^urücf. 

Dberl;alb beS galls liegt eine 3nfel, @oat=3Slanb (3iegen= 
iufel) genannt, meld;e 'Den Strom in %\x>ei Irme tl;eilt; ber mäa> 
tigfte 2lrm ift ber beS Hufen ober cauabifc^eu UferS. £er bie 
Stegeninfel litifs taffenbe Strom nurb burd; eine anbere 3nfel, 



135 

Satfy^lanb, ttodjmalS geseilt, moburd; feine 9tid;tung gänjltdj 
geänbert ioirb unb er in §toei gätfen, bem @entre=galt unb bem 
Slmerican^aE, Innabftürgt. 2)ie gronte biefer beiben legtern liegt 
bem gegenüberliegenben cauabifd;en Ufer parallel unb bilbet folg= 
lidj mit bem £)aupt= ober £)orfe = ©l)oe=galt einen beinahe redeten 
SBinfet; ein Umftanb, burrf) ben e3 möglich toirb, tion einem 
fünfte au£ alle brei gälle äugteid; gu überfein. 

«gier oerliefjen mir ba§> flehte SDampfboot, metd)e3 un£ ftrom= 
aufwärts hi$ $u biefer ©teile gebracht l;atte. 3d; felbft flieg am 
am erüanif fyen Ufer bk bort angebrachten 290 ©rufen lunan; bie 
tarnen liegen fidt) mittele einer .gebemafdnne fyinaufannben. 

Matf) furgem 9Jhrj<$ befanben mir un£ auf einer grünbeft>aa> 
fenen ^lateforme, bid)t am ameriranifdjen gaE, beffen 6turj fid; 
burcr; eine genüffe ^egetmäfngfeit t>on ben übrigen gäUen au^eid;net. 
(Beim £)öl)e foE 168 gujs betragen; ia; felbft fyabe fie niajt gemeffen. 

2öir maren nod) in ber Setradjtung be3 un£ umgebenben 
©d;aufpiel3 nerfunfen, als ftd; ein ^ünftler §u un3 gefeilte unb 
un» einen gangen ©tofc £>aguevreott;pen präfentirte, meldte bie un3 
umgebenbe ©cenerie nebft unfern eigenen Porträts barftellten. £)er 
Biaxin Ijatte ben Slugenblid feftgutjalten oerftanben, unb wir be= 
§at)lten ii)m bie Ueberrafd^ung, meldte er uu£ bura) bie tt>oi;lge= 
luugenen Silber bereitet fyatte, mit 50 S)oEar3, wofür mir ein 
batbe» Smjjenb ber Silber §ur Erinnerung mitnahmen. 

©in weiterer !ur§er ©pa^iergang burcfy ba§> freunblicfye, beinahe 
nur au3 QotelZ unb Soarbingbäufern beftefyenbe £)orf -ftiagara= 
gaE3, braute un3 an eine fwläeme Srüde, welche t>om feften Ufer 
nacf) ber kleinen 3nfet Sat^Setanb füt)rt £>iefe Srücfe tft in 
Setrad;t ber SMfye, tt>etd)e fie bem Erbauer foften nutzte, ein 
^unftmerf ; bemt fie befiubet ftdt) nur einige fyunbert ©dritte ober= 
Ijalb be3 ameriranifd)en gaE<3, an einer ©teile, wo bie ©trom= 
f Anetten bereite fo reifjenb finb, ba6 bie ©efd)Winbigfeit be3 
Söaffer» eine ©tunbe in fünf Minuten beträgt, ©o üiele ©d;mie= 
rigteiten fia) aber ana) ber Slusfü^rung ber Srüde entgegenfteUten, 
fo würben biefe boa) burd; biejenige 2lu§fcauer überwunben, wetd;e 
ber 3(merilaner nie verleugnet, fobalb ein fid;erer Gewinn fie 311 



136 

lohnen oerfyeiftt. £>ie betben trüber Sfaguft Rottet, 3Jlitglieb ber 
£egislatur ton SReto^orf , wnb $. Wörter, ®eneral in ber 2Irmee, 
jroei bebeutenbe (Srunbeigentfyümer in bem £)orfe Magara=galls nnb 
llmgegenb, Ratten bereits im Sa^re 1817 mittels ungeheuer langer 
halfen eine Sßerbtnbung mit S3atl)=3slanb fyergefteEt. £)er (§is= 
gang beS folgenben SöinterS nafym ben Steg gtoar roieber mit; 
allein baS Unternehmen rourbe aufs neue aufgenommen, unb es 
gelang, bie heutige, fel)r folibe Sörüde fyerjMen §u laffen. 9Rur 
einige fyunbert guj3 unterhalb berfelben ragt aus ber tobenben 
glitt ein Heines , grünberoad)feneS $nfeld)en empor. ($S trägt ben 
Warnen ßl;aptng=3slanb, nad) bem äftanne, beffen gufj es jum 
erften unb rool aud; einigen mal hetvat (Sfyaptng mar einer ber 
Arbeiter ^eim Srüdenbau unb fyatte baS Unglüd, in bie 6trom= 
fdjnelle gu ftürjen. @S gelang tfym, an ber kleinen 3nfcl, meiere 
eigentlich bloS ein gelS ift, fi<$ feftguljalten unb ^inaufguHimmen. 
Obgleich fyier momentan in Stcfyerfyeit, fc^ien bod) feine Rettung 
unmöglid; unb ber §ungertob fein £oS. ©in bet)er§ter greunb, 
3oel JÄoMttfon, marb fein fetter in ber Sftotty. @r befeftigte an 
einem ftarfen %an ein fleineS $oot, oertraute fi<$ biefem an unb lenfte 
eS mit großer ®ef<$icllicPeit bem Reifen §u. 23etbe Männer beftiegen 
baffelbe unb mürben fcon ben übrigen Arbeitern ans Ufer gebogen. 

Senfeit ber 93rüd'e oerfperrt ein £§or, baS £oE=($ate ober 
3oEtl)or, ben SBeg; fo genannt, roeit bie $affage nur gegen @nt= 
ridjtung eines Quarters geftattet ift. £)a bie 2ln§al)l ber burd;= 
paffirenben gremben fi<$ jäl;rlid) auf 50000 beläuft, fo täfit fid? 
nid)t leugnen, ba$ ber S3rüdenbau ber «gerren Wörter eine fet)r 
gute Speculation ipar. $)tefe befc^rän!ten jebod^ nicr)t hierauf it;re 
(Exploitation beS Niagara. 2IIS ©igentbümer oon SBat^Slanb 
benugten fie bie aufcerorbentlid^e Söafferfraft für eine ^apierfabrü, 
meld)e bie grojsartigfte in ben bereinigten Staaten ift; erbauten 
auf ber Qnfel ein SöabefyauS in großem Sttafjftabe, baS fid; brillant 
rentirt, unb grünbeten biefer 23abeanftatt gegenüber ein fogenann= 
teS SJhtfeum, in meinem inbtanifcr)e Guriofitäten unb allerlei girle= 
fangereien ben gläubigen gremben feilgeboten werben. 

$on 53at^3Slanb fü^rt eine fdjmale 33rüde nad) bem mit 



137 

einer reigenben Vegetation bebecften ®oat=3slanb. SDer biegte 
(ofyatten feiner I;unbertj[ät)rigen Väume gemäfyrt mä^renb ber fyeißeu 
©ommergeit einen angenehmen 3uf(nd^t!cort. Vor öielen t>ielen 
Sauren fegte ein Wlann Samens 6täbman ein ^iegenpaar auf ber 
Snfel aus, baS fi$ unglaublid) vermehrte unb §u ifyrem Warnen 
Verantaffung gab. Sind) ^ier fe^lt nid^t baS unt>ermeibltd)e in= 
bianifcfye ßuriofitätencabinet, Indian Emporium genannt, mit 
meinem ein 3ce=@ream=Satoon tterbunben ift. 

Von £ier fü()rt ber näd^fte 2Beg §nr 6telle, an ber man beu 
Slnblid beS ßentre=gatt am beften genießt. @r ift gmar nur eine 
burd) bte Heine Qnfet £una=3slanb gebitbete Slbgmeigung beS 
amerifanifd)en gatts unb feine Vrette beträgt lanm 100 guß, 
allein (Suropa fyat benno$ feinen fdjönern Sßafferfatt. 2Cel)nIid; 
Wie ber §orfe=6I)oe=gatt läßt aud? ber @entre=gall gmifdjen feinem 
Slbfturg unb ber gelSmanb einen dtaum frei, toeld;en man the 
Cave of the wind genannt \)at, nur gelangt man gu biefer ©rotte 
trodenen gußeS unb ofyne bie geringfte ©efal;r, unb finbet in ber- 
felben comfortabte Si£e, um mit SJhtße einen ber prad)tt>ottften 
Slnblide gu genießen. 2)ie Strahlen ber ©onne nämlid;, meld;e 
t>on vormittag» 11 Ut)r bis uadjmittagS 4 llfyr Ue Söanb ber 
©rotte treffen mürben, werben burd; ^ie fattenbe 2Baffermaffe ge= 
brocken unb bieten ^em 2luge beS in ber ©rotte SBeilenben hen 
prad;tt>otten Slnblid in ben intenfitften garben beS ^egenbogens 
fd)itternber Greife, bie ftd) balb beden, balb bur$fd)tingen ober 
berühren. 

SDaS üon gremben für ben Vefudj ber 2Binbfyöl)le erhobene 
(SiutrütSgelb beträgt in ben 6ommermonaten täglidt) 200 Dollars. 
$aum r)abeu mir unfern perfönlidjen Veitrag t;iergu geliefert unb 
motten uns bem nad) £una = 3Slanb fül;renben 6teg anvertrauen, 
als mir auf§ neue mit bem 9hif : „A quarter, if you please", an= 
gehalten merben. Suna=3Slanb, ein gelfeu t»on ungefähr einem 
borgen SluSbelmung gemährt auf feiner äußerften 6pi($e ben 
fd)önfteu Slnblid beS gatts. Von tyex aus bel;errfd;t baS Singe 
bie 2öafferf(äd;e t>on beu erfteu DtapibS au bis bafyin, roo \id) bie 
3ftaffeu in ber £iefe fd)äumenb, braufenb unb bonnevnb in 6d;aum 



138 

unb SQSolfen ö ertoanb ein. 3f;ren Namen l)at bie Snfel oort bem 
f eiterten Umftanbe, bajs fte in monbl)etIen £ftäd)ten ben %nblid 
eineZ 2Jconbregenbogen3 geftattet, ber grpar ntd)t fet)r intenfto t>on 
garben fei, aber fid; aU ganzer $rei<3 geige. 

2)en günftigften $un£t für ben Inblid beS §orfe=6l)oe=galI ge= 
toät)rt ber nal)e am fen£red)ten 2Ibfturg erbaute, 40 gufj t;ot)e Sßrofpect 
Softer, gu toelajem ber 2ßeg über ®oat=3§lanb unb Dort ha über 
einen t)ölgeruen Steg füt)rt. 9cact) abermaliger @ntrid)tung eines 
Quartett befteigen mir beffen (Merie. £)er Heine £t)urm ift, tote 
gefagt, nur 40 gut} t)od), allein in 23egiet)urtg auf baS, ma3 er 
bietet, form fidj il)m meber ©t.=$eter in 2tom, nod) St.=$aul in 
Sonbon, nod) irgenbein ©ebäube ber 2Mt an bie ©eite [teilen. 
2Bir überfein mit (hinein 23lid ben gangen Ungeheuern .fpalbgirlel 
beö «gufeifenfalts t>on ber obern ©tromfdmelle an bis gu bem 
$unft, rr>o bie granbiofe Söaffermaffe ben furchtbaren ©prung in 
bie Siefe mact)t unb mit milber Söutl) unb einem alles über= 
täubertben ©etöfe an ben geifert, bie fie !aum berührte, gerfptittert 
aufbringt. £)er freunblid)e £efer erlaffe mir alle anbere 33e= 
fcbreibung, ba fiel) fotd) großartige (Sinbrüde mot füllen, aber nid)t 
befd)reiben laffen. 

2)te tuenfci)üct)e Söißbegierbe t)at fidt) für bie grage intereffirt: 
ioie groß bie ben ^iagara^gatt t)inabftürgenbe Söaffermaffe fei? 
9Jcet)rere ©elel)rte fteUten bat)in einfct)lagenbe ^Beobachtungen unb 
Berechnungen an, bereu Sftefultate id) anführen rtriH: 

^rofeffor £t;el läßt jebe Minute 150,000000 ^ubiffuß SBaffer 
t)inabftürgen; Dr. Str>igt)t fagt, bie 3ttaffe betrage ftünblid; 
100,2000000 Sonnen; 2)e ^aur. berechnete baS Quantum auf 
5,480,089853 (Sinter pro Sag, alfo ftünbtid; 211,836853. 

Rubere intereffirten fid) für bie grage: roie bebeutenb bie 9Md)= 
tigfeit ber SBaffermaffe t»or it)rem 2lbfturge fei? (Sine 3fleffung ir>ar 
unmöglid); um aber bod) einen 2InI;alt^puu!t gu bel'ommen, verfiel 
man auf folgenbeS Mittel: man laufte baS megeu ©d)muggeln 
confiScirte ©d)iff Detroit, belub es mit Steinen nnb gab il)tn als 
s $affagiere einen Süffel, einen Bären, einen $irfd;, einen gud;S 
unb üerfd;iebene Heinere Sl)iere. ©o bemannt, fließ man es giemtid; 



139 

weit oberhalb ber diapibs Dorn Ufer. 3uerft f$ft>amm e£ langfam, 
b. I;. mit einer @efd)nnnbigfeit t>on einer 6tunbe in 15 Minuten, 
bann f^neller nnb fcfyneller, bt3 e3, in rafenber (Site am £)ufeifen= 
fall angekommen, über benf elften ^inabftiir^te. £)a£ <5d)iff ^aite 
einen Tiefgang t>on 18 gufj gehabt nnb mar olme ben 23oben §n 
ftreifen über ben Slbfturj gekommen. 2Jtan l)atte alfo bie ©ehrifc 
l;eit, baß bort bie £iefe ft>enigften3 18 gufe betrage. $on biefer 
3eit an fragte man bie Söaffertiefe anf 20 gufe, roeld;e3 ber £)urd^ 
meffer einer geiDör)nlict)eri Seeftelle ift. Söeber oon bem <3d)iff 
nod) t>on ben gieren, mit 2lu3nal)me be§ gud;fe», beffen (Sabaoer 
unterhalb ber «gängebrüde aufgefifdjt tourbe, blieb eine ©pur übrig. 

©in anberer 9tteffung§Derfud; be3 ©tromS unterhalb ©u£= 
penfton = 93ribge tourbe im „2lu3lanbe", Qafyrgang 1855, mit= 
geteilt: &in SCmerifaner ließ ein an ©ifenbrafyt befeftigte», fpi($e3 
@ifengenrid)t oon ber §äugebrüde, alfo au3 einer «Spöfye oon 225 gufc, 
in ben «Strom fallen. £)a£ ©etüid^t tankte faum toäfyrenb einer 
©ecunbe unter, tarn 100 guß roeiter ftromabit>ärr3 lieber an bie 
Dberflädje, nnb fd;ft>amm auf berfelben n>ie ein ©tüd $orl' batyin, 
U% e3 com (Sifenbrafyt feftgefyatten iourbe. 2)a£ 40 $funb fernere 
(Stfen fyatte bnxd) feinen gaH au3 einer £öfye t»on 225 gug eine 
gallgefd)minbig!eit uon 124 gug in ber ©ecunbe angenommen nnb 
!am folglich mit einer $raft t?on 5000 Sßfunb auf ber Oberfläche 
be§> 2ßaffer3 an ; bie ©etoalt be§> ledern ift alfo fo groß, bajs fte burd; 
i^ren ©egenbrud ba$ ©ifengeraid^t auf bie Dberfläd;e gurüdbrängt. 

3um 2lbfd;luj3, nnb um ba3 33ilb ber 6trede oom Ausflug 
be£ Niagara aus bem ©riefee bt£ §u feiner (Sinmünbung in ben 
Dntariofee, einer Sänge ton 36 engl. SMlen, §u oeroollftänbtgen, 
ift e3 nötfyig, no$ folgenbe 3^lenangaben §u berüdfi^tigen. 2)te 
£öfyenbiffereng gtDifd^en bem @rie= nnb Dntariofee beträgt 339 %n$, 
roetd;e fid; folgenbermafsen auf ba$ Gefälle »erteilen : 

$on ber 2lu3münbung au» bem (Sriefee hi$ an bie ©:pi|$e 
üon ©oat=33lanb 25 %n% 

$on ber ©pijse t>on ©oat^lanb bi% ju bem §aupt= 

uieberfturj . . 50 „ 

3nfammen 75 f?nf?. 



140 

Transport 75 gufj 
2)er 2lmertfamf<§e gatt §at eine «göfye t>on 164 guß, 

ber (Sanabifaje aber nur 158 gufj, im Mittel. ... 101 „ 
$on unterhalb ber gätte bis junt Sölnrl^ool (eine 

Entfernung oon 2 Vi teilen) 78 „ 

SßomSQB^irl^ooI bis jurßinntünbung tu benDntariofee 25 „ 

Sufammen 339 gufe. 

$aum graute ber borgen be3 folgenben £age3, al§> td) ptöglid; 
aus meinem ©d;lummer aufgefd^redt tourbe. ©ilenbe ©dritte, ein 
unoerftänbIid;e3, ängftlicIjeS £)ur$etnanberrufen hxafyten midi) auf 
ben ©ebanfen, ba$ irgenbettoaS Ungeft>ölmli$e<o fid) ereignet fyaben 
muffe, aU bifyt unter meinem genfter eine gettenbe ©ttmme rief: 
„A man in tlie rapids!" (@iu Wlann in ber ©tromfdmette.) 

2ßie ber SBlifc t>on meinem Sager auf, toarf idjj midj) fyaftig in 
bie Kleiber, eilte auf bie ©trajse unb folgte bem ©trom ber auf= 
geregten 2Jienfd;enmenge naä) bem ©cfyauptag be£ (SretgniffeS. 

Stuf 23at^3slanb angekommen, fanb iti) bie 23rüde unb ba$ 
Ufer ber ^tapib^ mit £aufenben oon 3ftenf$en bebeclt, benen ftd; 
ein fyer^erreijgenbeS ©d)aufpiel barbot. Wlitten im ©trombett, faum 
20 ©cfyritt oberhalb be3 gall6, f>telt fid; ein junger 2ftenfa; an 
einer rorragenben flippe miit)fam feft. £)rei greunbe Ratten am 
Slbenb oorfyer ba$ nermeffene SBagftüd oerfud;t, in einem ftetnen 
$alme oberhalb ber ©tromfcbnetten fpagieren ju fahren. 

$aum toom Saube abgeftojgen, erfaßte bie ©trömung, trog 
aller Slnftrengung ber Ruberer, ba§> f<$ma<$e ga^rgeug, ba$ um= 
j<$lug unb mit gtoei ber toertoegenen ©efeHen fpurloS oerfajiounben 
toar; ber britte, Sitten; mit -Kamen, l;atte, nad^bem tyn bie ©trömung 
bt£ nal)e t>or ben fen!re$ten gatt fortgeriffen, an einer fdwrfen 
flippe einen «galt gefunben, ol;ne ber Rettung nä^er gu fein. 

©ein §ülferuf ioar ft)äl;renb ber gangen taugen Wafyt im 
SDonner be£ gatts oerl;attt unb erft ba$ mitleibige 2iä)t be§> £age£ 
offenbarte bie entfe|lid;e Sage be§> llnglüdlid;en. Mit 331i^e^fct)nelle 
burd)f(og bie $unbe bie ©egenb unb rief bie $Ben?o$uer ber verein* 
jelt ftel;enben Käufer l;erbei. Sitte befeette ba£ Verlangen, ben Sinnen 



141 

gerettet §11 fel;en; aber eine £luft, unb tyeli^ eine fd;auerlid;e 
$tuft, t;ielt bie fetter t>on ifym getrennt. 

3$ ^abe bie fefte Uebergeugung, ba§ fetner ber 2lntoefenben 
üor bem Opfer einiger feiner eigenen £eben*tage gurüdgebebt toäre, 
fyätte ber @ngel be£ £obe£ mit biefer Sülme fid) begnügt. SDer 
aber marftet ni<$t; finfter nnb unerbittlid; umfc^toebte er ba3$aupt 
be3 beruft eifelnben 3üngltng3. 

£>a rief einer ber gufdjauer, §err ^orter, mit aller Äraft 
feiner Stimme: 

„£aufenb ©ollarä bem, ber il;n rettet !" 
llnb n)ie ein ©d;o antwortete eine §tt»eite Stimme: 
„£aufenb S)olIar3 anä) tion mir bem Dülmen, ber e3 magt!" 
@» mar ein grember, „ein Mann au£ bem ©üben'', mel;r 
ttm&te man ni$t §u fagen, al§ idj nad) feinem tarnen formte. 

S)a3 fyod^er^ige anerbieten fteigerte ba£ 9Jcitleib bi3 sunt 
ßntlmftaSmuy, nnb s^an^ig Stimmen riefen gngletd;: 
,/Jtor eine Stunbe I)alte er au3; ftrir retten ifyn!" 
SBie aber tonnte man bem Unglüdlidjen biefe tröftlidje dlaü)- 
ricfyt beibringen, bamit er hen Wluti) bemafyre im ftürmifcfyen ©ränge 
ber £obe3angft?! 2)a ergriff mein ^eifegefäfyrte, §r. Ulfe, ein 
junger, talentvoller $ünftler, bem feine taufenb £>ol!ar3, tool aber 
eine $bee ^on nid)t geringerm 335ertl) §u ©ebote ftanb, einen $infel, 
unb malte bie englif cfyen Söorte „We will save you" in riefen- 
großen Settern an eine SJcauer. ©er Unglüdttd)e, ber gu almen 
fcfyien, bafj bie* tl)n angebe, folgte jebem 3uge bev Sdjrift mit 
feinen 2lugen, f<$üttelte aber n)el;mütl)ig ba$ «gaupt, al£ ber Oraler 
geenbigt fyatte. £>ie Spraye mar il;m fremb. 

Sofort fdjrieb §err Ulfe in beutlid^en großen Sügen: //3öir 
retten bi<$." 2öie ein eleftrifdt)er Schlag burd^ucfte e§ ba3 Slntlig 
be£ jungen 9Jcanne3, unb feine freubigen dienen fd)ienen in fagen: 
„©rofjer ©ott, ftnb 5Deutfdt)e ba, bann bin id) gerettet/' 

3>n biefem Slugenblid lam braufenb bie Socomotiüe prüd, bie 
toor einer falben Stunbe nad; SBuffalo gefenbet korben, ein 9ftettung3= 
boot gu bringen. 

3D^it größter SSorfid^t U)irb ba3 steine gafyqeug an ftarfen 



142 

Saiten befeftigt unb ms Söaffer gelaffen. 2>ie Strömung fd;leubert 
es naa) allen Seiten unb wirft es in bie §öt;e; e-S wiberftel;t, 
ift aber au£ ber 9tid)tung gekommen, unb nad; fünf SJcinuten 
banger Erwartung I;ört e3 auf ju fajWimmen. $)ie Saue Ijaben 
fiel) in ben gelfett üerwicMt, — baZ $oot ftel;t unbeweglich feft. 

Sie 23lide be£ S$iprüd)igen l;aften fcergweifelnb an bem 
$alm; er begreift, ba$ er für bieSmal ber Hoffnung enU 
fageu muß. 

9cid;t willens, bie foftbare 3 e ^ mit unnügen $erfud)en §u t>er= 
geuben, ergreift bie 9Jcaffe einftimmig hen $orfd)lag, ein glofe ju 
bauen. Saufenb «gänbe regen fia), alle! Wetteifert, 9Jcämter, Söeiber 
unb $inber, alt unb jung, reid) unb arm. 

2lber hie Erbauung eine! gloffeS erforbert $eit, t»teHeidt)t gu 
lange Qeit für bie Gräfte be3 Sinnen, ber bie gange -Radjt ol;ne 
Dca^rung unb im Söaffer gugefcradjt l;at. 

2)iefe Seforgnifj ift bie Quelle einer anhexn Qbee. 3Jcan füllt 
ein gaft mit SebenSmütetn unb vertraut e£ ber Strömung an. 
2öie fcon unfia)tbarer Qanb geleitet, fa)wimmt e3 in ber Stiftung 
ber flippe; fdjon ftreeft ber (Schiffbrüchige feinen 2trm aus, ha ex- 
fafjt e3 bie Strömung, entreifet e3 feinen fd)mad)en «gänben, unb 
ber SIbgrunb §at z% t>erfd)lungen. 

Unterbeffen fd^reitet ber Sau be3 gloffes raf$ vorwärts; ber 
Unglüdlid)e, mit fefynenben Süden ben ©ang ber Arbeit tierfotgenb, 
Hämmert fiel) fefter an 'Den geifert feiner Hoffnung, unb Wartet. 

SDie Arbeit ift getrau; ha* glofj, tion mächtigen Xanen ge= 
galten, mit Seilen reid;lia) tierfefyen, fd;Wimmt auf bem 2öaffer. 
©3 war ein Slugenblid furchtbarer Slngft; ber Sttfyem ftoefte unb 
jeber 2lnwefenbe fanbte fein innigfteS (Bebet für ba$ (Mingen be^ 
Unternehmens gum gimmel. 

2)a3 glofe l;ält bie 9flid;tung naa) ber flippe; eZ nähert fidt) 
reifeenb fdmell; 3lt»er^ tyält fid) gefaßt, tyn ermutigt hie ©rcfe= 
^erjigfeit feiner fetter. 

$n atfyemlofem Schweigen t)arrt bie 9Jcenge; ba» glofe tyat hen 
llnglüdttdjen erreicht; er fpringt — er fällt — er l;ält fid) feft- 
er ift gerettet! (Sin bonnernber 3ubelruf an$ taufenbfad)em 9)htnbe 



143 

gerreifet hie ßüfte unb übertönt im 2lugenblid ba3 fd;auerlid;e 
©ebrütt ber SSaffer, bie it)re 33eute forbem. 

Uebertoältigt t>on ber %&utyt feiner ©efüfyle füllt ber Sinne 
auf bie ®nie unb r)ebt mit einem 23litf unenblid;en £>anl3 bie 
2trme gum «gimmel empor. £)o<# faum l;at ba3 glofe ftdj aufwärts 
betoegt, als e£ burd) benfetben fatalen Umftanb aufgehalten toirb, 
ber t>orb;er ben $afyn gefeffelt jpatte: bie £aue l;aben ftd; um einen 
geifert gefajtungen; ba3 glojs bleibt unbetoegliä;, obmot man alle 
ÜDHttel t>erfud)t bie £aue abgufoideln. 3)?an fpannt 2, 4, 10, enblid; 
20 $ferbe haxan; ber 6tein gittert — toattÖ; — ftürgt. 

IXnauf gehalten fteigt ba§ glofe aufmärt», rampft fünf bt» fed^S 
Minuten gegen hie Strömung, unb mieber ertönt baS Qubelgefdjret 
ber 3ufd)auer, ha$ bieSmal bem ©iege be3 2flenfd)en über ben 
%xo% ber Elemente gilt. 

©in neues §inberniJ3 t)ält plö^lid; ben Siegeslauf beS Ute 
öergagten 2ftutlje3 auf: ein galt t»on 4 gufe §öt;e, ben ha§> glofj, 
tro(3 aller Slnftrengung ber 3iet)enbcn unb 2lt)err/3 t>ergft>eifhtngS= 
öollen $erfud)en, nid;t bewältigen !ann. 

llnb mieber ertönt in biefem Slugenblide r)ö<$fter Slngft ber 
roeitt;in fd^aHenbe Ruf: „£aufenb £>ottar3 met)r für einen meitern 
SBcrfud^ ber Rettung!" 

Unb mieber eilt bie Socomotioe uad) SBuffalo, ein fettes 
ßebenSboot ju r)olen; aber e£ ift bie r>ödt)fte Seit: bie Gräfte be£ 
^erunglüdten fdr)ir>inben ftdt)tXidr). 

Unter refultatlofen $erfud;en ift ber £ag t>erftri$en, hie 6onne 
neigt fid) gum Untergange, unb feit 32 <5tunhen ringt 2lt>ert) 
3ft>ifd)en 2eben unb £ob. 

SaS neue Rettungsboot, t>ou £auen gehalten, beginnt feinen 
Sauf; mit tangfamer Sid)err;eit nähert e£ fid; bem glofj; Vitien; 
töft bie $anbe, bie it)n auf bem gloffe feftfyalteu; ein Slugenblicf — 
unb ba£ 23oot ift an feiner &eite. 

3n ftummer Slngft beroac^t hie 3ftenge jebe Bewegung bes 
SünglingS. 3^^) oor Sdjtoäd;e unb §aft ftredt er bie 2lrme 
na$ ber rettenben Sar!e, — ha fyeht ftd) baS $orbertfyeil bes 



144 

gloffe», hrie Don tüdifd;eu Wlätyten gehoben. 2lt>ert; verliert ba3 
©leidjgeftridjt, er taumelt unb — ftür§t in bie Sßtrbel. 

3Jttt bem Steft feiner Gräfte ringt Slöert; mit bem Strom, 
aber ber Strubel erfaßt, überftiirgt unb toirbelt ityn bem Slbgrunbe 
§u. 9codj l;at er il;n nict)t erreicht, mit Ie£ter 2Inftrengung 
ergebt er fid; über ba3 SBaffer: ein Tester SBIid nad; bem linfen 
Ufer, eine ttergtoeifiungSoolIe ©eberbe be3 2Ibfd)ieb3 — er ift 
r>erfd;wunben. 

3ßem galt ber t?er5ft>eif(uug3t>olIe Stbf^ieb? — 2111er SBIicfe 
ioanbten ftcfy nad; jener Sftic^tung. Seit bem borgen fyatte fyier 
eine grau mit ftarrem t^ränenlofen 53lid ben §immel um §ülfe 
angefleht. 3m 2Iugenblicf, aU ben UnglücHidjen bk Söellen t>er= 
f erlangen, faul aufy fie tobt jurüd; e3 toar feine Butter. 



IX. 

28, Cmiiü m 3. »Uli 1856. 



OuecMftou. 2)ev Oittaröfee. Toronto, ^oufanb * 38fanb8, 2)ie (Sauabier 

nur ifive politifd^c ©eftmmng. 3)?ontreaf. a-cucv an 33orb. Quefcec. 2)ev 

:Oiontmovena; $atf. ©er Styatnptahtffaß unb £§am!|rtamfee. 

2)ie SCbfa^rt beS glaft;, auf bem t<§ ^ßaffage nadj S3era=©ru§ 
genommen l;atte, mar auf "oen 6. Qult feftgefejst; unb obgleid; ©eget= 
jdjiffe feiten am befttmmten £age abgeben, fo märe es bod; geiuagt 
gemefeu, auf bte ^ßerjögerung gu bauen. 6omit mußte id; beut 
Niagara Sebemofyt fagen, unb nafym 2lbfcfyieb öon il;m, mie üon 
einem treuem, alten greunbe. 

21 m 28. Sunt, morgens, üerließ id) Gtifton=£>oufe, beftieg bte 
58al;n unb liefe mi<$ in rafenber ©ile nad) SetoiSton, am Ufer 
be3 DntariofeeS, tragen. 3fym gegenüber, am (Einfluß be£ l;ier 
6000 gufe breiten üftiagaraftromS, liegt W ©tabt Üueen3ton, Innrer 
ber ein ben Söafferfpiegel um 39G gufe überragenbeS 3)enlmal au 
bie 6d)lad;t t>om 13. Dctober 1812 erinnert, in meldjer ber englifd)e 
(General 3faaf $rocf gelobtet mürbe. $or einigen 3al;ren mottte 

b. SWüHcv, Weifen, I. 1° 



140 

ein toon §a& gegen bie ©nglänber erfüllter gfran$ofe ba-3 üföotttt* 
meut einfältiger = unb fretielfyaftermeife in bte Suft fprengen, fanb 
aber bie ©träfe im Unternehmen felbft, bei bem er einen Irm unb 
ein Sein einbüßte. 

2öir t>ertaufd;ten fyier ben Söagen mit einem fuperben ©teamer, 
ücn beffen fyofyem S)ed bie SBItrfe ungef;inbert bie Uferlaubfd;aften 
be-o ©ee3 ber;errfd;en. 

£)er Dntario ift ber üteinfte ber fünf norbamertranif d;en ©renj= 
feen. ©eine Sänge beträgt 90 ©tunben, bei. einer tuecr)felnben 
breite t>on 2 bis 10, r;öd)ften3 20 ©tunben, fobajj man bei ber 
gal;rt auf il;m nur feiten baZ 2anb gang aus bem ©efidjte toerliert. 
©eine £tefe ift fo bebeutenb, ba$ bie größten ©djiffe il)n überall 
befahren fönnen; babei gewährt er ben SBort^etl, baß er felbft in 
ben ftrengften Söintern nie ganj anfriert, woran ber f Quelle £>urd> 
flufj beS Niagara fd;ulb ift. 

3at;treid;e ©täbte, Dörfer unb ©e^öfte bebeäen bte Ufer unb 
geugen t>on ber ©ewerbtljätigt'eit ber SeWofmer unb bem gortfdjritte 
ber (Simlifation. 2Bo aber, fragen wir uns, ftnb benu bie %al)h 
reiben Nationen rotier Hftenfd;en I;ingelommen, meiere einft bie 
Ferren biefer unermeßlichen Sänber waren? 

S)ie SftoljawfS, bie berüljmtefte jener fed)S Nationen, meldte 
wäl;renb beS britifdjen Kriegs als treue greunbe §u ben Ghtglän^ 
b-ern hielten, fielen 3um größten £l?eil im Kampfe; bie Ueber= 
lebenben oon i^nen erhielten im unwirtl)lt$ften üftorbweften (Sana= 
baS 2ßolmptä|e unb Qagbgrünbe angewiefen, fobajs fiel? oon ilmeu 
Weber am @rie= no$ am Dntariofee eine ©pur mefyr finbet. 2)ie 
©enecaS, oon welchen ber Heine ©enecafee (beffen Abfluß bur$ 
ben Dswego in ben Dntario gel)t) feineu Tanten l;at, ftnb eben- 
falls beinahe gänglicj) auSgeftorben, unb bie wenigen bekümmerten 
Ueberrefte, bie man nod; t>on ilmen bei SBuffalo unb £ouomanba 
finbet, erinnern taum mefyx an ifyre bereinige @röße. ©anj baS= 
felbe ift bei ben DneibaS ber gall, welche einft bie gan^e Umgegenb 
um ben Dneibafee als @igentt;um befaßen; oon ben tüelen taufenb 
gamilien, aus Weidjen fte beftanben, l;aben ftd) laum sman^ig ober 
breiig erhalten, unb audj biefe werben in weniger als einem l;alben 



147 

3>at;rlmnbert üollftänbig oerfd;munben fein, toa3 t>ou ber mer= 
ten unb fünften Nation, ^en DnonbagaS unb ©aimga3, jefct fdjou 
gefagt werben fann. 3a, mären nid;t r>erfd)iebene <&täbte unb ©raf= 
fa)aften 2tmerifa3 na<$ il;nen benannt, fo mürben fogar fd;on ifyre 
Tanten oergeffen fein, ©in etwa» größerer Sfteft ift öon ben £u3= 
l'arora3 übrig geblieben, unb alle Qnbianer, meldte mir nod; 
smifdjen bent @rie = unb Dntariofee finben, gehören biefem Stamme 
an. 2So mir and) biefe unglüdlidjen £>albmilben gu ©eftd^t be= 
fommen, bieten fie immer 'oen traurigfteu Public!, Sie ilmen 
octrotnrte ©ioilifation, ©fyriftentfyum unb SBrannttoein, l;aben alle it)re 
frühem guten ©tgenfdOaften annuüirt, ol;ne irrten irgenbeinen $or= 
t^eil ju bringen. Sie größte Sd;ulb hieran tragen t)ie oon ben 
23ibelgcfeltfd)aften au»gefa;icften gemiffentofen 9ftifftonare. ©ine 
%bat~\ad)e bürfte 'oen Seumunb bejeid^nen, meldjen ftct; biefe 23ölfe 
in Schafspelzen unter 'Den Snbianern ermorben l;aben : menn ten 
canabifd;en Sftkißttern ein £tnb mit blonben paaren geboren mirb, 
nennen fie e<8 coli btttern «öofyneiS Missionary. 

@egen Wlittaa, legten mir im geräumigen §afen oon Toronto bei, 
ber |>aupt= unb bebeutenbften «ganbel^ftabt ©anabaS. Sie bietet bem 
erftert 23licf einen fel;r frönen ^profpect, aber ba$ Sunere entfprid;t 
nid;t hen ©rmartungen. 9Jcit 2lu^nal;me einiger ^aläfte unb ber mirflid; 
frönen unb reid;en £äben ber üing^Street fanb id) nitytz Sel;en»= 
mertbe£. Sa gerabe ba§> canabifdje Parlament oerfammelt mar unb 
Sitzung l;ielt, hoffte id), burdj einen 23efu$ ein 23ilb englifcfjer 
^ßrotoin§ial=3SoIf»ücrtretung gU erhalten. Selber mufe id) fagen, bajs 
eZ ein red;t traurige» mar, mag e» nun in biefen Sßerfammlungen 
jletö fo jlanbalöS zugegen, ober mod;te i<$ e§> fo nnglüdlid^ ge= 
troffen l;aben. ©in Sftitgtteb ber bebten fprad; ober mottle t>kb 
mefyr fpred;en, mürbe aber haxan auf fo tuntultuarifdjc äßeife ge- 
l;inbert, ba£ bie el;renmertl;e $erfammtung ten SInftridr) einer 
betrunkenen 2öirtl;3r;au3gefettfd)aft erhielt. 

lim 5 llt;r abenb3 gingen mir mieber an $orb unb uerließen 
Toronto, um über $lad)t nad) Montreal ^inabgubampfen. Unfer 
23oot mar fo comfortable mie ba$ befte §otel eingerichtet, unb t>ie 
')lad)t "oerfCoB angenel;m. borgen» paffirteu mir $>a% am StuSftufj 

10* 



148 

be» DntariofeeS gelegene Kingston, eine teilte 6tabt oou 12000 
(Sinioolmeru, attS iuetd;er bie ©nglänber bie ftärffte gefhmg gegen 
bie bereinigten Staaten matten. 

£)er Strom nimmt üon l;ier ben Tanten ©t.=£aft)rence an, 
nnb bietet burdj ben Stnblic! ber fogenannten £tyoufanb=3§Ianb3 
eine angenehme lleberrafdjung. 2ftit Vergnügen fcertoeilt ba$ 2luge 
auf btefen un^Kgen 3nfeln unb 3nfel$en unb bem faftigen ©rün 
it)rer üppigen Vegetation. £)te größte t>on if;nen fü^rt ben 9la= 
men£ong<j3lanb, unb ift gafylreid; bemofynt, mäfyrenb bie Heinften 
oft faitm fyanbgrof3 erteilten, §ar;Ircic^en SBaffertiögelu gum üftifc 
pla{3 bienen, ober anbern ^ktoe™ §ur Sufludjtftcttte geworben 
finb, bk Dom gifd;fang unb ber Vogeljagb ein rummerli$e3 Seben 
friften. 

23ei $re3cot, ungefähr in ber Ttitte gunfdjen Kingston unb 
SJcontreal, legte unfer ©ampfboot an, weil oiele ^ßaffagiere e§> für 
geratl;en t;ietten, ber StromfdmcHen toegen, bie ba$ 95oot paffiren 
mittle, eine ©trede gu Saube %u reifen. 2Mne 9teifegefät;rten unb 
kl) t>ertattfd;ten btoS unfer bi3l;erige» ©d;iff mit einem Heinern 
unb ftärfern, beffen Kapitän einen Qnbianer aU Sootfen an 53orb 
ual;m. 9?a$ einer Stunbe erreichten mir bie ©tromfdjnellen, ir>eld;e 
allerbing3 nidjt ol;ne ©efat;r gu paffiren finb, benn ber Strom ift 
mit geifen überfäet, gwifdjen welchen er fid) mit einer ©efd)minbig= 
feit t>on fed;3 bi$ ad)t Stunben in 30 Minuten burdjbrängt. £)ie be~ 
beutenbften ber Stromfd;nelIen finb bie fogenannten (SebareS, in 
melden im 3al)re 17G0, hei bem Kriege 5ft>ifd;en ben grangofen 
unb (Sngtänbern, eine au3 350 9Jcanu beftel;eube 3lbtl;eitung ber 
ledern ein traurige^ ®nbe fanb. Unter £orb 2lrmI)orft §u einem 
UeberfaH t»on Montreal au^gegogen, lanbeten am folgenben Tlox- 
gen nur iljxe 2eid)en M ber <5taU unb gaben $unbe Don ber @e= 
faljr, welche il;re 33erool;ner bebro^t l;atte. 

SBä^renb ber gat;rt mifd;te iä) micfy unter bie ^affagiere 5tr»ei= 
ter Maffe, ft>eld)e fid; auf bem Vorberbed üerfammelt l;atten. ©3 
waren fämmtlid; (Eanabier, &anbteute ber näd)ften Umgebung, 
meiere ben Wlaxft r>ou Montreal befugen wollten unb fid), ifyrer 
Slbftammung getreu, lebhaft in frangöftfdjer Sprache unterhielten.' 



149 

igd; natnn u)eit an i$rer Unterhaltung, deiner Wu&fyxatye uad; 
hielten fte mid) für einen geborenen granjofen uub Urnen mir be»= 
I?alb mit größter 2Irligfett entgegen, ßiner „aus" bem alten $ater= 
lanbe" bebarf t;ier feiner Leitern @mpfet;lung; ben (ühtglänbern 
aber i\t e§> nie gelungen, fic^ if;re 6i;mpat(;ien gu ertuerben. SlHe 
Kanabter rülmten fiel; fyeute nod) mit 6tol§ il;rer frattjoftfdjen 2Jb= 
fünft, unb itu galt eine$ Kriegs" §tr>tfd^en ßnglanb uub granlreid; 
toürben fte wie (£in Wann auffielen, um gegen ben britifa)en 2eo- 
parben ju fämpfen. ^tad; 'den Dielen vortrefflichen ©tnridjtungen 
uub $erbefferuugen, ioetdje bie Gnglänber gefd;affen, nad; beu 
bebeutenben greifyeiten, bereu fid; bie (Sanabier unter it;nen erfreuen, 
erfd;eint bie» beinahe unerl'tärtid; ; allein ioer fte fpred;eu l;ört, 
überzeugt ftd) balb oou ber 23al;rl;eit meiner Q3el;auptung. 9Jlit 
unerfättlid;er Neugier fragten fte nad) $ari» unb allen bort oor= 
genommenen Neuerungen unb $erfd;önerungen, al£ ob biefe Btabt 
il)xe eigene Heimat ioäre, unb ioaren fo auf bem Saufenbeu, baß 
il;nen alle Sieber uub (Soupier ber $aubetnlle<o unb ©tragen be= 
fannt ioaren. Sil» fie aber gar auf ben $atfer gu fpredjen Ifamen, 
auf feine Slllgeioalt in ber 2öett, feinen allburd;briugenben $er= 
\tanb, feine allen überlegeneu gät;tgfeiten, unb wie e£ ii)\n gelungen, 
in Wenigen 3>al?reu eine 6eemad;t tjersuftellen, ioeldje ber englifdjeu 
bereit» gteicfytame, ha teud;teten it;re klugen oor greube, unb e» 
fdjieu, aU ob ibnen mit bem ©ebanfeu eine» $rieg» mit ßmgtanb 
ein neuer «goffuuugeftern aufginge. 

Sßir erreichten Montreal, oom gtuß aus gefeljen, einen ebenfo 
impofanteu als frembartigen Slnblicf geix>äl;renb. Grftem oerbanft 
e$ ber großen 2lnjal;l feiner ^paläftc unb £ird;en, 'Den ledern bem 
fdjioarsen ©efteiu feiner ©ebäube, neben ber glängeubiueißeu ^8led;- 
bef'teibuug il;rer £)äd;er. 211» id) hie 6tabt betrat, überrafd;te 
mid; beren feftlid;e»' Sutefefyen. Ueberall Triumphbogen, @uir= 
lanben uub flatternbe gal;nen. 2öar es ber ©eburtstag ber $ö* 
nigin ober hie Slufunft be3 ^ringen t>on SSaleS, ftaS man feierte? 
•Heins von beibeu. SaS 800 Ttann ftarfc 39. Regiment, ba$ t>or 
fttoet S^ren ausgesogen ioar, unb ben $rimrneg mitgemad;t l?atte, 
fet;rte t;eute in feine alte ©anüfou §urüd'. 2lcl;tf;uubert mareu 



150 

ausgesogen, mtb 800 Sftann ftarf tarn ba3 Regiment prücf; aber 
t>om alten Regiment waren nur nod; G7 barunter. S)ie übrigen 
büngten mit ifyren Seiten bie gelber tion SBalatTarca unb 
(Setoaftopol! 

23i3 bie 6tabt §u ifyrer heutigen 53ebeutung be3 än)ettnri<$ttgs 
ften $la|es in Untercanaba unb be£ erften nad) Üuebec gebiefy, 
Ijatte fie gar mancherlei 6d;tdfale. 3m Satyre 1642 fcon §errn 
üon äftaifonneuoe bei bem Qnbianerborf §od)elaga, unter bem 
Flamen $üle-9ftarie, gu ©fyren ber ^eiligen 3ungfrau, gegrünbet, 
erhielt fie burd) gal;lreidje ©innwnberer einen rafd;en Auffajhntng. 
3m 3at;re 1688 überfielen bie rotten Männer bie Heine 9^ieber= 
laffung, jünbeten biefelbe an allen t>ier ©den an, unb morbeten 
bie gange ©inmolmerfdjaft. @rft im Qa^re 1760 erhielt fie mit bem 
neuen -Kamen Montreal, unter ber §errfd)aft ber ©nglänber, grö= 
feere- ^öebeutung unb Au3bel;mmg, unb §äl;lt gegenwärtig gegen 
70000 Seelen. 

$on öffentlichen ©ebäuben ift bie 91otre=£>ame=$ird)e, ober toie 
fie bie ©nglänber nennen, the Frencli parish churcli, gu ertoctfc 
neu. <5ie ift im gotl;ifd)en 6til erbaut, unb mit bem ßfyor 336 
g?u& lang; bie Beiben Stürme l;aben eine §öl;e t>on 290 guß. Auf 
einem berfelben befinbet fid) ein fd;öne3 @lodenfpiel, faäljrenb ber 
anbere eine 24000 $funb fd)toere ©lode trägt. 2)a3 3nnere ift mit 
üerfdjroenberifd)er $rad)t aulgeftattet, unb toiele ber ©emälbe, 
ioetd)e bie Söänbe f ermüden, t>erratl;en bie §anb be3 2fteifter3. 

S)a3 §otel=£)teu ift eine ungeheuere, ol)ne 6til unb <5t;mme= 
trie aufgehäufte ©teinmaffe, mit ber man fid) nur burd) bie innere 
Einrichtung ausformen fann. dreißig 53arm^er§ige 6a)meftern fcer= 
fel;en mit ber tiebeüoüften Aufopferung bie Krankenpflege. 

Auf bem 3Kar!tpla| tourbe bem unfterbtidjen 6eel;elben 9Mfon 
ein fel)r fterbliaje» 3Tconument errietet. S)a3 Material, toeld;e3 
man bagu üertoanbte, ift fo fd;fed;t, ba^ e3 abbrödelt, unb in ei= 
uigeu 3al;r§et;nben toirb nidjts mel;r t>on bem 2)en!mal öorl;an= 
ben fein. 

£)er s $au ber in§u)if d;en loeltberül;mt geworbenen ^ictoriabrüde 
war in Angriff genommen, aber nod; gar nid;t weit gebiel;en. 



151 

Sßar e3 nnrllid; fo uotl;toenbig, ober fyatten mid; bte 2)anfee3 
bereit» mit tfyrem „Go ahead!" angeftedt: nod; am felben 2Ibenb 
beftieg id; einen neuen Dampfer, um über dlafyt ba» 180 3ft eilen 
entfernte Cuebec §n erreichen. £)er 6trom ift l;ier bereite fo be= 
beutenb, bajs er Sd;iffe bfö gu 1000 Sonnen ©e^att trägt, unb 
tvtö ifyn nod; mel;r aU feine £tefe unb breite wie einen Sfteere^ 
arm erfd;einen läßt, ift, ba$ ftd; U$ 80 teilen oberhalb Quebec 
nod) &bbe unb glut fühlbar machen. 

@rft fpät in ber 9cadr)t verließ ia) vas S)ed, um in meinen 
Dampfer §u fc^lüpfen. 3d; l;atte faum einige ©tunben gefdjlafen, 
als mid) ber nulbe ©d;redenvruf: „Fire 011 board!" hrieber auf- 
fd)eu$te. 3$ tl;at tote alle, unb eilte auf3 2>ed, too bie ^ßaffa- 
giere, in urilbefter Unorbnung unb in ben abfonberticfyfteu WadjU 
coftümen, fragenb, l;eulenb, fd;reienb burd;einanber ftürjten. Qeber 
tooHte lehren, ratzen, retten, üor altem commanbiren, fobafc, tote 
getoö^nltc^, bie SBertotrrung erft bie eigentliche ©efa^r ^erüorrief. 
%{§> meine Singen jebodr) ben Kapitän gefunben, unb als iü) fal), 
tüte er üollfommen rul;ig, fattblütig unb mit größter Seftimmtfyett 
feine 23efet;te erteilte, mar bei mir jebe gurd)t, toenigftenS \üt4 
2eben, t>erfä;tounben. Qd) ging in meine Kajüte gurüd, obgleid; 
ber bide dianä) mid) §u erftiden brofyte , fud)te mit tl;ränenben 2lu= 
gen meine Effecten pfammen, unb erwartete auf bem 5Ded ben 
Slugenblid, too bas 23oot ba3 £anb erreiche ; benn iä) batte gehört, 
»eichen $efet;t ber Kapitän gegeben Ijatte, unb fal;, tote ba§> 6d;iff 
mit aller Wtatyt bem £anbe jufteuerte. Stfod; Unnte niemanb ben 
§erb beS geuer3; enbliä; braute ber Bootsmann bie %lad)xid)t, 
gtoet halfen neben ber 9flafd)ine glimmten. $aum tannte man 
Urfad;e unb Ort be3 geuer£, fo toarb aud; bie ©efatyr burd) ei- 
nige @imer SBBaffer rafd; befeitigt, bie 9iu^e l;ergefieKt, unb nad? 
einer l;alben Stunbe lagen felbft bie 2tengftlt<$ften lieber in ii)xen 
Seiten. 

£)a» 6tiüefyalten beS ©djiffS toedte mid;. ©tol§ unb malerifd? 
tl;ürmte ftd; ttor nn$ Üuebec, ba3 ameril"anifd;e Gibraltar, auf fei- 
uer §ör)e empor, t>ou geftungStoerfeu umgürtet, unb toou ber unem* 
nefjmbar fdjeiuenben GitabeHe gefrönt. %lad) bem einförmigen 2lu= 



152 

bltcf, ben bie meiften amerirauifd;en 6täbte bieten, tfyut bie @r= 
fdjeinung biefer faft mittelalterlich aumfefyenben geftung bem Sluge 
be^ ©uropäerm motjl, benn fie erinnert lebhaft an manche unserer 
alten beutfcfyen SHeid;mftäbte. 

©in Dmnibum brachte unm aum ber untern ©tabt in bie obere, 
in iueld;er unfer «g»otet lag. Unfere beiben Sßferbe leifteten Un- 
glaublichem, inbem fie bam plumpe, mit jtoölf 3ttenf<$en belabene 
gul;rn>erf bie fteile, gepftafterte «Strafe fyinauffc^teppten. 

©am bereitfte^enbe grüfyftüct raubte nur wenige Minuten, unb 
baib befanb id) mid; auf meiner Söanberung burd; bie ©tabr. ©am 
enge Plateau bem £3ergrücfenm unb bie umgebenben geftungmmer'fe 
fegen ber $tu$bveitnnQ ber ©tabt unüberfteiglid;e ^inberniffe ent= 
gegen, unb nötigten bie @inmol;ner, mit bem engen Staunt §öc$ft 
l;aumi)älterifd) um§ugel;en. 3)al)er bie engen, minMigen ©äffen unb 
tt;urml;or;en Söolmgebäube, befonberm in ber untern Stabt, wo ber 
§anbel feinen ©ig auffc^lug unb biefelbe, gir>ifd;en bem fteilen 
Söerge unb bem Strome etngeftemmt, fo enge ©äffen l)at, ba$ 
©onne unb Oflonb nie ben tiefen $otl; be§> $ftafterm befd;einen ober 
gar auf trocf neu fönnen. 3Jcan §at SMfye, fid) bem bieten ©etoirre 
ber ja^llofen Darren unb gufyrmerfe §u entminben, mb fror) mar id), 
eine in bie obere ©tabt fül;renbe treppe erreicht gu fyaben, obgleid; 
fie mit ooEem dted)t tfyren Flamen break-neck oerbient. 2öer nid)t 
geborener üuebeler unb an biefe ^affage gemeint ift, bringt bei 
it)rer 23efteigung fein ©enid uurfticfy in ©efafyr. 

©roße fteinerne $rioatl;äufer unb öerfc^iebene öffentliche ©e* 
bäube »erleiden ber obern <5tabt ein befferem 2lumfe^en. Unter le($= 
tern geict)net fidj ber ^eftben^pataft be§> ©eneralgouoerneurm, Gtyä* 
teau ©t.=£ouim genannt, burd? bie 3Kaffenl;aftig!eit feinem dauern 
aum. 2>ie anglüanifc^e $atl;ebrale unb bk üatfyolifdje ©omfirdje 
^otre^ame be la SSictoire, bereu innerem mit vielen großartigen 
Delgemälben gefd;müdt ift, forote bam reic^botirte «gompitat unb 
^onnenllofter §otel=2)ieu finb nid;t weniger fel;enmmertfy. 

%la&) ber flüchtigen ^eftc^tigung ber &tabt mottle id) ber dfe 
tabeUe einen furzen 33efnct) nübmen; ba jeboc^ t;ier§u eine fpeciette 
©rlaubnißfarte nött)ig ift, mußte id) mid; mit einem $lid von bcn 



153 

Slußenmerl'en auf hie Umgebung begnügen. Vielleicht toax es 
meljr iuertfy als $afematten, ^afernen unb $eugl)äufer, benn ber 
Vlid in baS £amrencetl)al ift ein fo fyerrlid;er, ha$ er feineSgletd;en 
auf bem weiten ©rbenrunb fud^t. 9?od) vertieft in hie Vetrad;)tung, 
überfiel mid) ein anwerft gefälliger englifdjer Unteroffizier, ber tnat)r= 
fc^einli^ gerabe ein paar ©d)ülinge brauste. 9ttit größter §öflid;Mt 
mein 2Biberftreben befiegenb, fc^leppte er mi<§ gu bem Monument 
ber beiben tapfern Generale 2öolf unb Sttontcalm, unb beqann 
eine üorauSftdjttid) fel)r lange $efd)id)te üon ber 9tteberlage ber 
granjofen am 18. Sept. 1759, in meld;er hie genannten raadent 
Offiziere iljxen «gelbentob fanben. 3$ aber fafy mit mal;rer Seeleu= 
angft auf meine lll)r, meil meine ^eifegefäfyrten mi<$ um 11 Uf;r 
erwarteten, fd)mtt burd) ein retd;lid^e^ £rin£gelb hen %ahen ber 
ßrgä^lung ab unb eilte ins «gotel gurüd, Wo ber SBagen §u un- 
terer £our nadfj bem 9Jiontmorenct;=gaE bereite Torgefahren mar. 
£)a unfer 28eg burd; hie untere Stabt führte, §ogen iüir es jebocl; 
cor, bis hatyn bem Sßagen §u guße ju folgert. 3)ie hie [teile 
©traße auf= nnh abllimmenben gul;rmerfe gaben ein gar buntem 
Vilb, an meinem mir uns im Vorbeigehen ergögten. $utfd;er unh 
Wärmer, Wie alte, behienen ft$ ber fran^öfifd^en Sprad;e, l;anb= 
fyaben fte aber bei hen burdfj baS fd;n)ierige 2tuSraeicI)en I)erüor= 
gerufenen, häufigen Streitigfeiten in i^ren Mftigften SluSbrüden. 
£)aS Söort eines biefer gufyrleute ift begeid^nenb für bie ©eftnnung 
biefeS S^eilS beS englifc^en VolfS. 9?ad;bem berfelbe im 2Bort= 
med)fel hen gangen £)ictionnaire feiner ©drimpfmorte erfd)öpft l;atte, 
refumirte er feinen ©roll in ben ©dfjlußmorten: „Mais, vous-etes 
pire qu'un Anglais ! " 

Csnbtid) Ratten mir hie ©tabt l;inter uns, fliegen ein, paffir? 
ten bie fd)öne Vrüde beS ©t.^arleS, ber l;ier in hen ©t.=£arorence 
münbet, unb lenkten jenfeits in eine £anbfcfyaft ein, bereu fanfter 
Sfteij bereits hen £t;puS nörblid;er ©egenben trug. @in§elne ge= 
roaltige Sporne, im reichten ©d;mud il;rer großen, faftig grünen 
Blätter, unb anbere §öl§er ber gemäßigten $one ftanben §erftreut 
auf fommerlid; praugenben ©efilben, bie mit SMbungen aus %ix~ 
ten, Pannen unb gid)ten abmedjfelten. 



154 

3al;lvetd;e ©djroänne amerifanifdjer ©eibenf dränge (Bomby- 
cilla americana), bie nur in ben nörbtidjen breiten gu «gctufe 
finb, bevölkerten bie ©träume, unb erinnerten bur<# ifyre £odtöne 
lebhaft an baä feine unb gezogene „gity, |i$" be£ bomingifa)en 
gingen (Fringilla dominicana). 

Iftafd^ rollten unfere SBagen an reigenb hinter Dbftbäumen 
üerftedten £anbl;äufern unb einfamen ®el;öften vorüber, mäfyrenb 
31t unferer Sfled;ten t>ou 3ett 3 U 3 e ^ ^ gläugenbe glädje be£ 
Satnrenceftrom» t;erüberfd)immerte, ber, langfam unb ntajeftätifd; 
feine feieren Söogen bem Speere guroüenb, auf feinem binden 
5)retmafter t>on toter %aben Tiefgang nad; Cluebec trägt. 

^Rad) einer gafyrt toon anbertljalb ©tunben t)ielten unfere 2öa= 
gen an. 2öir ftiegen 31t guJ3 einen 2l6l;ang §tnab, unb Ijatten 
baib bie $rüde über ben äftontmorencr; cor un£. 

©ajon erbiidten tois ben ©ifd;t, ber über bem bellgrünen, fei= 
nem ©turge reifeenb fdmell entgegenfdjiefeenben «Strom empor= 
fprijst; bod) trennte un3 nod; eine §iemlid;e ©trede t>on bem 
$ataxait 

©in inbianifd;e£ 2Mbd;en biente un% gitr güfjrmn. 3^e 
ungeirjöbnlid)e ©djönl;eit unb ber Umftanb, ba$ fie taubftumm 
mar, erregte unfer aller 2Iufmer!fam!eit unb Xfyeilnatyne, 

3a; tterbe ba§> arme, unglüdlidje Söefen nie üergeffen. ®in 
malerifdje» Goftüm bebedte bie fd;Ian!en formen ber iugenblid;en 
3)Mbd;engeftalt, rcetdje faum funf§efynmal bie Blätter fyatte fallen 
feben. Unb wenn fie ba$ grofte, bunfte 2tuge ju un3 erfyob — mie 
mar fie fo fd)ön in ifyrer Sugenbanmutl;, unb bod) fo unenbltd) 
unglüdtid)! ®ine toa§rl;aft poetifd;e @rfd)einuug! £eid)t mie ein 
9leb fdjtoang fie fia; balb über bie im Söege liegenben gelsblöde, 
fd)raebte fie balb mit elaftifd;em <5ü)xitt über ba$ ®ra», bt» mS 
baZ bityte (Mjölg t>on SBirfen unb Pannen aufnahm, roeldjeS ben 
^eiligen £empelfyain ber 9iajabe be» ÜDcontmorenct; bilbete. 

£>a öffnet fid) eine 2lu^fid;t r unb ein 9htf ber Ueberrafcbuug 
tönt aus aller 3Jhtub; regungslos, tüte toont Sauber gerührt, fielen 
mir bem gatt be8 Sftontmorenci; gegenüber. 

2lttv einer £öt;e toon 250 guf, ftürgt feine gewaltige SBaffer* 



155 

maffe bonnernb unb tofenb fenfred)t über eine faft fdjioarge geifert* 
mauer in bie tiefe ©d)tud)t, toon bereu ©runbe auffdjäumenb, „toie 
wenn SBaffer mit geuer fid; mengt", ber bampfenbe ©if d)t nad; 
oben fprü^t, bt^ er, in feine, ioeiße 3^ebel aufgelöft, 200 gujg un= 
ter uns?, in ben <StraI;len ber 6onne ben pracr;toolIften ringförmigen 
Regenbogen biibet, ben je ein menfd;lid;e3 2luge erf djaut. 

Stte gorm ber finftern ©cr;Iud)t ift bie eines §ufeifen3. SBott 
feiner Glitte ftürgt ftd) ber 6trom, an einzelnen $orfprüngen auf= 
prallenb, mie ©djneeguß blcnbenbioeijj in bie Siefe. ©ingeine 
fünfte ber Umgebung be» Seelen^, oon einem feineu Sprühregen 
fortft>dt;renb überfdjüttet, prangen im Sdjmude überreifen, lounber= 
ooHen @rün3, ba» oon ben gelvfuppen im £f;algrunb toie ein 
foftbarer Sammtteppid) unter jartem ©ajefdjleier fd;immert. 

S)er Gontraft aller biefer garben: ba$ ©c^toar^ ber gelfeu, 
ba§ t;elte ©rün be3 SBirfenlaub» neben bem ber bunfeln giften, 
ber ©d)mel$ be» ©maragb», ba$ äMcfytoeijs bes SBajferfd^aum», 
unb tyodj barüber bie ^urbläue be3 fiimmete: alle biefe garben = 
prad)t, umfloffen oon bem 23ogen be3 grieben», gibt ein SBilb, beffeu 
oollenbete 6d;önl;eit in meinen Slugeu bem gaH be3 SUlontmorenct; 
ben SSorjug oor bem be§ Niagara t>erleil;t. 

Sänge ftanben ioir, oerfenft in ©nt§üc!en, bi» ioir bie t;err= 
litye gernftdjt gemährten, bie man oon unferm ©tanbpunft auf 
ben 6t.4km?rence, bie Snfel Orleans unb auf Quebec genießt, ba3 
mit feiner (Eitabelle ba3 reigenbe ©emälbe effectooll abfdjlteßt. 

2luf fd)toierigem $fab erreichte id), angeiod't oon ber ©efafyr, 
eine oorfpringenbe stippe. $aum fünf «Stritte mir §ur 'Beiie 
fd; offen bie Söaffer be3 ©tromä, ifyre Ijorijontate Stidjtung oer- 
laffenb, in bie %ie\e, bie gäfynenb gu meinen güßen lag. 

Wid) an einem Stammten tjaltenb, ba$ aus einer gelfen= 
fpalte Ijerbortouip, flaute id), über ber fc^oinbelnben §öl;e r;än= 
genb, einige Slugenblide in bie Sßirbel be» ©turgeS, aU mid; ptö> 
lidj ein ©efüfyl überkam, als ob ber gelfen unter mir toarite. 
Rafd) fd;nellte id; empor, oon 6d;auer erfaßt. 

£)er legte 23efud; galt ben ©tütjpfeilern ber ehemaligen $etteu= 
brüde. GS motten gioei Monate oergangen fein, als eines Borgens 



156 

ein tteintä, einspänniges gutyrtoerf, in beut fid) ein 9Äatm mit fei= 
uer grau unb einem $inbe befanb, bie 23rüde paffireu wollte, 
©ie waren etwa bis §ur Wtitte gekommen, als fie ein unl;eimlid)eS 
Äraren t)ernal;meu, baS fie §ur äußerften (£ite mahnte. $aum 
jebod; Ratten fie in SobeSangft baS Sßferb angetrieben, als mit 
bonueräl;nlid;em ©etöfe bie 23rüde, mit allem Was fie trug, gufam= 
meubrad; unb in beu ©trom fturjte. — $on beu Unglüdlid;eu 
warb fpäter nichts mel;r gefunbeu, aU baS $öpfd;en beS ÄittbeS 
unb bie ßleiba* feines SSaterS. 

üfta<$ furgent 2lufentl;alt in bem ^übfd^en länblidjen $otel, 
unmeit beS 2SafferfallS, weldjeS früher bem £ergog toon $ent Iän= 
gere Qeit jum Sßotynftfc bleute, begaben mir uns auf beu Sftütftoeg 
uad) Cluebec, wo mir eben §u red;ter Seit aulangten, um uod; beu 
naä) Montreal abgel;enben 5öa§n§ug benutzen §u tonnen. 

SMe @ifenbal;u, ber mir uns anvertrauten, gehörte 51t ber un= 
ooülommenften, bie iä) in meinem 2eben gefel;en l;abe. <5ie fül;rt 
großenteils burd) einen bid)ten Urmalb, burd; beu Slyt unb gewer 
eine £id;tung in geraber ßinie errungen Ratten. 5Die 6d;wetten 
Ratten leine anbere Unterlage als baS bloße ßrbreid), unb bie 
Sößagen rüttelten nnb fdmttelten in faum §u ertragenber äßeife. 
S)a3U lam ein fold)er ©türm, baß oon 3 e ü 3 U S^it ftarfe 8äume 
il;m unterlagen unb mit lautem $rad;en 5ufammeubrad;en. ©runb 
genug, über unfere Slnfunft in Montreal oerguügt §u fein! 

S)en andern £ag, 2. Sult, ftanb mir ein partes 6tüd 
Arbeit beüor, Weil iä) noä) am Slbenb in üftero^orf fein mottle. 

grül; um 6 lll;r beftieg i($ baS £)ampfboot, baS miä) ben 
ßarorenceftrom aufwärts uad; Sa ^rairie bxaä)te, mo iä) in bie 
na$ 6r.=3ofyn3 abgweigenbe ©ifenbafyn umgelaben mürbe. $011 
ba ging es beu ßlmmplainfluß hinauf in ben @l;ampiainfee , ber 
fyier bei SftouffeS^oint beginnt. £)er P'afc oerbauft feine geftungS= 
werfe ben ßmglänbern, weld;e biefelben §um 6d;uge (SauabaS an- 
legten. 6et;enSWertl;er als bie äöerfe ift übrigens bie 5000 guß 
lange 93rüde, auf weld;er bie naä) SBofton füljreube @ifenbal;n ben- 
®ee freujt. S)er Heine 2lufentl;alt, beu es l;ier gab, gemattete 
mir, einen $lid in baS ungeheuere M;nl;ofgebäube ju werfen, in 



157 

meld;em tüer i>erfd;iebene ©ifenba^nlinien, bie $ermont-<Sentrak, bie 
üftorttyern-, bie Gl)amplaim unb kie ©t.^Samrenceba^n, auSmünben, 
mäfyrenb l)art nebenan, gleicfyfam aU eine fünfte Sütie, ber £an= 
bungsptalj ber 2)ampfboote liegt, gier, in SftouffeSs^oint, nat)m 
uns ein neues, bequemes ©$iff auf, unb mir l;atten für bie näd;fteu 
paar ©tunben eine mirflid) ent§Menbe gafyrt über ben Gfjamplaiu; 
fee, ber mit feinen munbert;ellgrünen SBaffern einer großen ©maragb= 
ebene gleicht, unb fid; bem £ago=9Jcaggiore ober ©arbafee $ur ©eitc 
[teilen tonn, ©eine Sänge beträgt ungefähr 130 engl. Steilen, 
unb feine £iefe ift beträd;ttid; genug, um ©d;iffe biZ §u 100 %on~ 
nen ©el;alt gu tragen, ©eine breite ift nie fo bebeutenb, bafj 
man nid;t ftetS bie l;errlid;e £anbfd;aft auf beibeu Ufern üfcer= 
fcbauen !önute; ja, t;ier unb ba uurb t)k 2lu»fid)t mirflid; prad;t= 
öofi, befonbcr» too bie grünen Serge t»on Vermont bcn §inter- 
grunb ber £anbfd;aft bilben. 3M;rcre bidjtbcmatbetc, Heine Snfeltt 
ragen üon Qeit gu Qeit au3 bcn glitten, unb um ba$ freuublid;e 
SBilb märmer $u beleben, fpiegeln fid; linfö unb redr)t§ §uubcrtc 
t>on Keinen ©egeln im Sßkffer, meiere meift gifd;erbarfcn angehö- 
ren; beun ber 6ee ift überaus reid; mit ©almen, goretlen, £>ed;= 
ten unb anbern ©üf5mafferfifd;cn beööifert ©einen tarnen erhielt 
er öou einem f rang oft f eben äRariueof fixier, ©amuel (St;amplaiu, 
beider im 3at;re 1609; aU ber evfte ber SSei&en, feiner aufid;tig 
mürbe. 

Seiber nat;m biefe angenehme gat;rt balb ein (Snbe, beim fo= 
balb mir ba$ an ber ©übfpi(3e be3 ©ee3 gelegene ©täbtd;eu 3öt;itc- 
gall erreichten, ual;m un3 bie Gifcnbalm mieber auf, um un$ im 
ginge nad; bem etm ?>0 ©tunben entfernten Sllbani; gu bringen, 
günf Minuten fpäter gab bie £)ampfpfeife ba» ©ignal §um ©in* 
fteigen, unb nun ging e3 bem gubfon entlang, §um £beil auf 
dämmen unb Brüden burd) benfelben, mit einer @ile, aU ob mir 
t>on beu ©eifteru ber Suft getragen mürben. 

S)ic «gubfon^roer^ailroab ift bafür befaunt, if;re 3üge unter 
allen ameri!anifd;en @ifenbal;nen am teuften bal;ingujagen. £)as ©lud 
mar uns l;olb, unb in meniger als toier ©tunben l;atteu mir bie 
145 engt, teilen öon 2tlbant; nad; 9?em=2)orf ebne Unfall burd;= 



158 

flogen unb tarnen mit gefunben ©liebmaßen, toetm and) balb= 
gerädert, nadjjt» 11 Ul;r, anf bem 9cetu=2)orfer SBalm^ofe an. 

2lt» icf; am borgen nad; meiner 2lnfunft bie ©igentfyümer 
be3 A-Iaff; befud)te, erfuhr \§, ba$ bie Slbfa^rt be» ©d;iff3 anf 
ben 14. Suli l;inau£gefa)oben fei. 

S)er folgenbe Sag, 4. 3>uli, ift ber £ag ber Unabhängigkeiten 
erftärung ber Vereinigten Staaten, nnb für alle Stmerüaner ber 
größte gefttag be3 ga§re& 

Unter ßinfänfen nnb Vorbereitungen §ur Slbreife rüdte bereit 
6tunbe rafd;er l;eran, al» id; ^aä)t §atte, nnb nadjbem id; nod? 
hie greube l;atte, meinen berühmten Sanbsmann nnb ©önner, 'oen 
(;ocboerbienten §er§og $aul t>on Sßürtemberg, ber e^en an» Sfteytco 
jurüdfe^rte, $u umarmen nnb an S3orb feinet naa; Europa ah- 
gel;enben Dampfer» Sßerfia $u geleiten, mar and; für mid) ber $e\U 
punft gekommen, mid; mit §rn. Sonntag an Vorb jn begeben. 



Breite ftfjtyeilung. 

i 

ttetfe umt ltetu-l)n*It nadj Mmto 




Crdcr ?InPfi(ft ^es StfUdmbtS i'oti Ofociro (btx ©rtjflßfl vom ÜTeor nus gefcfjeu). 
I. 

Don iUw-ijorh narfj lUra-Cna 

14. 3«H 6iö 4, 9btfi»ft 1856. 



2)er gfafö. 2)ie betriebenen 5(rten bon ©eefd&iffen. Sefcte Stuftest fcon 9fcen>* 

9)orf. Äranf^ett beg Äa))itän«. £)er ©olfflrom. 3toet neue ©£eäe8 fcon 

giften. 2)ie SSrccferö. @tf;arfe ©Urne ber halten. £atfifd)fang. (Srftev 

Sfafblicf beö fteftlanbeß Don äfteytco. 9if;ebe fcon SSera*(Srug. 

-Die tu biefem 2l&f<$nitt bem £cfer mitgeteilte 6eeretfe t>on 
^ett> = 3)or! nad; 2Sera = @ru§ ift bte genaue unb ungefcfyminfte 2lb= 
fd;rift meinet £agebud;j3. Qe glüdlicfyer eine ©eereife, um fo är= 
mer ift fie meift an (Sreigniffen; fo mar e3 aud) auf biefer £our. 
SDer freunblidje £efer, tt>eld)er mir auf meiner fernem 2öanberung 
folgen null, möge bie rafdje unb glüdtidje Ueberfal;rt nic^t be= 
bauern, roeil fie n)ir!lid;e Abenteuer nur rcenige gu ergäben fyat, 
fonbern, toenn il;m bie (Sinförmigfeit ber gatyrt auffällt, fid{> bamit 

fc. Stflüllev, Seifert. I. 11 



162 

tieften, fc>aj3 iuir um fo früher in bem £anbe ber toirflicfyen @r^ 
eigniffe ankommen toerben, unb bafe er einem güfyrer folgt, ber, 
xotnn aufy burdf? bie ungefdjmiinfte @r§äl)lung ber 2öal;rr;eit bis= 
toeiten troden, bo$ ba£ Serbienft beanfprua)en barf, nur äöatyres 
unb ©elbfterlebteS berietet ju fyaben. 

2lm 14. Sttli 1856 herliefe bie fdmtude Sarf The Flash (ber 
SBlig) bie $l>ebe im 2Befts9itoer, um fid) Leiter fyinauä in bem an= 
bem 5lrm beS §ubfon, bem üftort^9fftoer, fcor Slnl'er §u legen. 
SDer glafl; toax beftimmt eine ftarfe Sabung $uloer nad) üDterjco 
gu bringen, unb als mir un£ um 5 Ufyr abenbS an Sorb bega^ 
ben, fonnten nrir in 2öafyrl>eit fagen, bajj mir auf einem Sulfan, 
toenn au$ ni$t tanken, bo<$ f erliefen; benn 22000 $fb. ©ajtefc 
puber lagen unmittelbar unter ber (Sajüte unb bem ©teerage: für 
ängftiid^e ® emittier eine MneStoegS berufytgenbe Unterlage; für eine 
@£pebition bagegen, meldte gefaxt fein mufjte, ernften unb gefafyrotten 
Momenten bie ©tirne ju bieten, eine nia)t ungeeignete Sfteifebeglettung. 

$>er glafl) roar eine flotte ^lipperbarfe t>on 360 Tonnen, unb 
fünbigte fid> burd; feinen fcfylanrm Sau, feine fajtefeingefe^teu 
haften unb bie ftramme Haltung feiner £afelage, aU ein ©cfynell* 
fegler erften langes an. 

§ier motzte es am ^lafce fein, meinen binnenlänbifd^en Se- 
hern eine lur§e 5iotig ber oerfa)iebenen Gattungen oon ©Riffen, 
u)rer ©röfte, £afelage unh Sauart naty, gu geben; um fo mel;r, 
ba ta; im Verlauf unferer furjen Steife, burdf) hie $ranf(?eit bes 
Kapitäns unt) bit ungureid)enben matfyematifa)en Äenntniffe beS Dber= 
fteuermanns veranlagt, i)a$ (Sommanbo beS ©$tff£ übernehmen 
mufjte, unb iä) mit ber llebernatyme beS (Sommanbo ettoaZ üon ber 
3uneigung beS Kapitäns für fein ©ci)tff in mir ermaßen füllte. 

Ttan tfyeilt bie ©$iffe nadfj ber $afyl &er Mafien unb ber an 
benfelben geführten ©egel in £)reimafier ober Sollfa;iffe, Warfen, 
SriggS, ©cfyooner unb Butter ein. Sei einem Sollfd^iff toirb 
ber oorbere 2Äaft god-, ber mittlere ber gro&e, unb ber Wintere 
ber Sefanmaft genannt; ber Dorn am ©a)tff fa)rägauslaufenbe 
3)kft Reifet ba$ Sugfpriet. Seber Wtaft fyat öier ^tan^n, Sftaaen 
genannt, bie §um fragen ber ©egel beftimmt finb unb bura; W 



163 

Sraffen (an tfyren Gsnben befeftigte Saue) in jeben gum auffangen 
be» 2öinbe3 nötigen Sßiufel am 3flafte gebracht toerben fönnen. 
3>eber DJlaft befielt geroöfynlic!) au3 bret ©tücfen: bem eigentlichen 
äJcaft, ber tief im ßiel be§> ©dfjiffs eingefügt ift, ber 2Jiar£ftenge 
unb ber Sramftenge. S)ie verriebenen ©egel finb am Sugfprtet: 
ba$ ©tagfegel, ber Klüver unb ber Slufjenflüöer; am gocfmaft: 
bas gocffegel, baZ Sormarsfegel, ba§> Sorbramfeget nnb ber $or= 
rail (royal); am §auptmaft: ba3 große ©egel, ber große 9Jcar3, 
ba§> große Sram = unb Nailfeget; am ^intern 9Jcaft: ba3 Jfreugfegel 
unb bie ©reetje; bie Sefan ift ein große», bem ganzen ©cfjiffe 
$alt unb ©teuerfraft gebenbeS ©egel, roeldje* am ^intern ättaft 
gmifd^en groei ©tangen, bem Saum unb ber ©affel, befcfttgt ift. 2ln 
ber ©äffet ürirb bie Nationalflagge be3 ©cfyip, am großen £op 
bie Namensflagge, am Sortop bie Nummer gebißt. Sitte ©egel 
fönnen bei fd&önem Söetter unb günftigem SBinbe vcrftärft toerben, 
inbem man an ben verlängerten dlaaen leichtere ©egel, Seefeget, f;ißr. 

Sine Sarfe füfyrt am l;intern SJcaft feine diaaen, fonbern nur 
$efan= unb ©äff eltopf egel. 

©ine Srigg ift ein gtoeimafter, mit diaaen an beiben Söcaften. 

©in © $00 ner, ebenfalls 3^ e i ma f^ er / jebodfj am l;intern 2ftaft 
nur mit £igage (©egeltverf) hrie bie Sarfe, unb enblia; ber Butter, 
ein (Sinmafter ot;ne Vlaaen, nur bie Sugfprietfegel unb bie Sefan 
füfyrenb, aber eben feiner wenigen ©egel falber gu einer fdjnettern 
^anbfyabung Derfetben befähigt, unb batyer für Sootfen unb 
2)ouanter3 bie allgemein angenommene ©c^iffiSart ; bie mit lateu 
nifajen b. i. breiedigen ©egetn verfefyenen £üftenfafyrer (namens 
liö) im Orient gebräud)lid;), at£ ba nnb: ©cfyebefen, ©aleren 
u. f. ro., bie fteinern Segleiter ber großen fc^nrimmenben Tteev- 
foloffe, bie Sarfaffen, ©djalupen, ©ig£ unb Soote, tön- 
neu gum Nubern unb ©egeln auf beliebige 2lrt hergerichtet föerben. 
Älipper finb bie bur<$ ifyre planiere, befonberä auf ©<$nettfegeln 
beregnete Bauart ausgezeichneten üauffarteifdjiffe, beren £abung<c= 
fctyigfeit, roie bei ben ÄriegSfd&iffen, erft in Reiter £inie berüd= 
fic^tigt ift. $>iefe juerft von ben Norbamerifanern gebauten unb 
angetvanbten ©$iffe fyaben eine foldfje ^räcifton im ©egeln, ba$ im 

11* 



1G4 

herein mit ber Befolgung ber Don meinem berühmten greunbe 
Lieutenant 9ttaurt;, gegebenen Borfa;riften, Sailing Directions ge= 
namt, ein Klipper j. 33. Don üftem^orf: na$ 6an= Francisco e£pe= 
btrt, feine 2lnhmft, menn nid)t auf bie ©tunbe, bod) ^ebenfalls 
auf ben Sag gum Dorau3 beftimmen fann. 2)ie ©röfje ber 6d;iffe 
ift meift immer bebin§t bur$ ifyre klaffe, jebod; ift jene in ber Siegel 
mafjgebenb. 

£)ie £rieg<cf$iffe, um fol$e£ fyier lurj §u bemerfen, bie nad; 
bem neuern ®ebraud() ftets ©egel= unb ©<$raubenbampff$iffe p= 
gleid) fvnb, merben eingeteilt in £inienfd;iffe mit brei, refp. Dier 
Reiben Don Batterien übereinanber (bat;er SDreibeder), Don 74 bi3 
135 Kanonen; in gre galten, gmeibecfer, mit 30 bis 70 Kanonen; 
in EorDetten mit 18 biz 36 Kanonen unb einem Äanonenbed; enb= 
li<$ bie üeinern in Brigg£, ©toop3, Brigantinen, $anonen= 
boote u. f. id. 2Jttt ber Befd(?reibung ber gepanzerten gregatten, 
Bombenfd)iffe, 2öibber unb anberer llngefyeuerlidjfetten ber mpbernften 
$rieg§funft milt id) ben f nebligen £efer Derfc^onen. 

Kapitän 2Bilfon fagte un£, mir Ratten nodj Seit, einen legten 
Befud) am £anbe §u machen, unb ba un3 nodj einige Einlaufe ju 
beforgen übrig maren, fo mürbe em3 ber Dielen Dorüberfafyrenben 
Boote gemietet, moran mir mal)rtid) mot;l fyaten, benn e£ mürbe 
%latf)t, el;e mir un3 (§r. ©onntag unb i<$) Don ben Dielen Befann= 
ten toSreifcen konnten unb unfer Boot mieberfanben. @» mar ein 
^errliajer, molfentofer Slbenb. ®er 9ttonb mit feinem milben, 
magifdjen £id)t beleuchtete bie ungeheuere Qtabt unb ben ma\e- 
ftätif fyen 6trom; bie gange Umgebung mar in it)rer 3^ul)e mie 
gefdjaffen, jene met)mütl)ig;freubige Stimmung ju begünftigen, meiere 
felbft ben entfc^loffenften Dfteifenben beim Beginn eine3 neuen Un= 
texnefymen§> bef$leia)t, unb gerabe am meiften ben Bietgereiften, 
ber ftcfy Dermöge feiner reichen Erfahrungen am menigften über bie 
beDorfte^enben Entbehrungen taufet. Ein lejster ^änbebrud, a 
hearty cheer! unb mir ftiegen ab. 

Tlein 6ecretär, §err ©onntag, geigte mir frol;Iodenb, bei ber 
Slnlunft an Borb, Jupiter im Dollen ©lange am öftlidjen girttta* 
ment: „2öäl;renb Dier langer 3al;re ber Prüfung mar es mir 



165 

ni$t mefyr üergönut geroefen, ben Stern be3 ©lüd£ ju einliefen, 
itnb I;eute, roo idj ben guft ju einer nenen ©ypebition an $orb 
fege, lenktet er mir jum erften mal nrieber in feiner sollen $rad)t! 
£>arf i<$ ba3 nt<$t für ein günftige» Omen nehmen?" 

„gmmerfyin", ertoiberte itf), frenbig berührt, „möge e3 nnfern 
tylutl) ftärfen, nnfer 6etbftt>ertrauen erfyöt;en; r>on beiben §at man 
nie 3U öiel!" 

$>ie %lad)t, toeld^e bem freunbtid;en Slbenb folgte, mar ni$t» 
weniger all angenehm. £>ie ungeir>ol;nten, engen $ojen bet)er= 
bergten eine 9ftenge fcon ^o^qnito^, bie mit magrem §ei^nnger 
über bie nene Seilte Verfielen. @nblid) fd;Iog bie 3Jlübig!eit nnfere 
Singen, nnb benahm aud) biefen Quälgeiftern il;re Wafyt über un3. 

2)ienftag, ben 15. Quli. 2)er SBinb toar t>on ©üb 
nad) Söeft herumgegangen. Um 8 Ufyr, als toir nn$ §um grü> 
ftüd fegten, mürben bie 2ln!er, unter bem eigentfyümU$ uagenbeu, 
taftmäfttgeu @efyeul ber 3Watrofen aufgetounben, nnb ber gtaft; 
trieb mit ber &bbe flugabmärtä. 

^en) = 3)or! bot in ber bellen 2fl orgeub elend; tung einen mal;r= 
l;aft imponirenben Slnblid nnb rechtfertigte ben flogen tarnen 
@mpire=Gitt;, meldjen tl>m bie tyariteeä fo gern beilegen. Qn ben 
£aufenb nnb aber ^aufenben r>on genftern fpiegelte ftd? bie ©onne, 
fobaJ3 bte ganje 6tabt in geuer §u ftefyeu festen. Unmittelbar tyn? 
ter un3 überragte ber biegte 2ftaftentt>atb bie üerloorrene 9ttaffe oou 
bnnfetn ©Riffen. <5tol§ burd) freuten Moffale gem;=23oat<o ben 
6trom nad) allen ^icfytungen, roäbrenb bie flehten Steamer nnb 
9fluberboote ghrifcfyen iljmen burd)f$tüpften nnb fie wie @ntd)en nm= 
f reiften , meiere bie 3Jiutter §um erften mal in$ SBaffer füt;rt. 

2113 mir nat;e hei ©ot>ernor3 = 3<3lanb angekommen, pafftrte 
un£ eine unüeb=6tate3=gregatte. %)a§> ftolge $rieg3fd;iff, mit feinen 
40 ^ellpolirten Kanonen, fam t>om 3Jcittetmeer gurüd. 6eine ge= 
orbnete, ftrenge, nnb bod) fo ^iertic^e £aMage, feine §a^lreid;e 
nnb fdjmude SUcannfdjaft, meldje $erbcd nnb haften belebte, fein 
mit Offizieren angefüllte^ CHtaterbed, mo bie %anbe bie amerila^ 
nijdje üftationalfyDmne fpiette : aUe§> bie3 gemährte einen impofanten 
Slnblid. 



166 

$)er £ootfe, meliert mir an üöorb nahmen, füllte unfere Briefe, 
ein le|te§ Sebexol)! an bie Sieben in ber §ehnat, mitnehmen, um 
fte bem na$mittag£ auäpaffirenben Europa = Steamer ju übergeben. 
2öir gingen in unfere Kajüten unb fa)rieben big ber Kapitän un£ 
rufen lieg, um nod) einen $licf auf <5taten*33ianb ju merfen, ba$ 
ia) fyeute mit anbern ©efüfylen unb (Srmartungen betrad&tete, al$ 
r>or jefyn 2öod)en, mo iä) an $orb be£ Saratoga, t>on Europa 
fommenb, e3 §um erften mal erblitfte. Um Mittag gelangten mir 
in% offene 2fteer. £)er giertid^e Sootfenfutter rief un£ an, mir 
brauten einen 2tugenblicf bacf, ber Sootfe empfing unfere Briefe, 
rief fein Good bye! al3 ob mir eben pm -ftaajbar gingen, unb 
oerfd^manb über 93orb. £)a£ legte 33anb mit terra firma mar 
losSgernüpft. 

2)er SBinb, obgleich nur fd)ma<$, mar giemlid) günftig. &aa> 
mittags überfdfjmemmte ein ftarfer Sftegengufe baä Schiff, boa) mar 
ber Sonnenuntergang f$ön. Slufeer Sonntag, mir nnb meinen 
^Dienern, befanb fidfj nur nod) ein einziger $aff agier an 33orb, ein 
äftafdjineningenieur unb edjter tyantee, ber nad) 9Jlerko jurü(l= 
fcfyrte, mo er bereite jmölf ^afyxe gelebt, aber nid)t3 oom £anbe nod) 
oon feiner Spraye fennen gelernt fyatte. gaft fonnte er, mie jener 
(Snglänber in Neapel an feinen greunb, f abreiben: „Sefet bin idj 
gman^ig Qafyre im Sanbe, unb biefe ©fei oon Italiener üerftefyen 
nxiä) nod; niä)t." 

2JHttmod), ben 16. Suit. Sßinb feft. ®in Keiner Sd&oo; 
ner nad) (E^artefton rief uns an unb erhielt bie Sänge. 2) er Ka- 
pitän, ben ein Unmoljtfein an bie Kajüte feffelte, mar angenehm 
überrafc^t, als mir il?m bie Sängen = unb SBreitenberedjnungen ah 
nahmen, nnb geftanb offen, fein erfter unb aua) tüchtiger Wlate fei 
jmar ein fo praJtifd)er Seemann unb alter 3fteermolf, mie je einer 
bie See bura)pflügte, aber mit feinen matl)ematifa)en $enntniffen 
fefye e3 um fo trauriger au£. $ie Slmerifaner, in ifyrer pra!tifa)en 
2Beife, engagiren jur £anb&abung tfyrer Sä)iffe bie §älfte ber 
9ftannfd(jaft, mie Spanier unb granjofen, unb minbeftenä ein drittel 
meniger aU ©nglänber unb §anfeaten; eine Sparfamfett, bie fidj 
manchmal bur<$ ben SSerluft be§ Skiffes räd;t. 



167 

Donnerstag, ben 17. Suli §eute morgen mecfte 
ber 6temarb frühzeitig ben 2)octor 6onntag, um ben Kapitän ju 
curiren. Vergebens proteftirte ©onntag gegen jebe mebicmifcfye 
£)octormürbe; allein in ben klugen be3 <5temarb blieb £>octor 
$)octor nnb mufete curiren fönnen. ©o in bie @nge getrieben, 
rettete ftdj Sonntag unter meinen $)octor§ut, ba ify e^er bem S3er= 
langen genügen fonnte. 2)er Kapitän lag an einem heftigen gicber 
barnieber, fobafe fta) toorerft bie au3übenbe 5ftebicüt auf calmirenbe 
Mittel unb einen Slberlafj befajränfen mufete, meldten ify ü)m ap- 
plicirte. ©egen 2lbenb oerfdjlimmerte fiel) ber guftaub be3 ^atien- 
ten, unb ber $Rate berief un3 §u einem $rteg3ratl), um ben $or= 
ftf)tag §u ermägen, ob e3 nia)t geratener märe, unter obmaltenbeu 
Umftänben ben näd;ften §afen anzulaufen. £)ie Sachlage betete 
un£ in einige Aufregung. Sßir befanben un3 auf ber §ö^ fcon 
9corfotf, bem großen 2Jcartuearfenal ber bereinigten Staaten. ®em 
zmar Ratten mir ben großen Söaffenplag ber Union befudfjt, wenn 
nityt biefer 2lbftecl)er eine ernftlia^e Verzögerung unferer s Jletfe fyätte 
naa) fi<$ gießen muffen, «fpätte e£ (ia) bagegen barum gefyanbelt, §aoafia 
anzulaufen, mir mürben feinen Slugenblicf gezögert l)aben, ba eine 
foia;e Unterbrechung mol;l lofynenb gemefen märe. S)er 9Jtate marb 
ba^er übernimmt, unb mir befcfyloffen, einftmeilen ben alten Gur3 
beizubehalten. Um 3Äitternaa)t l)atte ber Kapitän einige ruhige 
Momente; er liefe ben 3Jiate fommen unb übergab mir ju beffen 
nia?t geringer Vermunberung ba3 (Sommanbo be3 6cfyiff3. 3>a) 
beruhigte ben alten Sfteermolf, ber ftd? gefränft füllte, burdj bie 
(Srftärung, bafe iä) feinesmegä naü) biefer (£fyre geije unb mtc§ 
barauf befdjjränfen mürbe, ifym, nadfj jebeSmaliger $eobadjtung, bie 
(£ur3beftimmung zu beregnen, morauf er mir oerföljnt unb er j reut 
bie Qanb fcfyüttelte. 

$)er 2lbenb unb bie 9ia$t maren munberoott; ber 9ttonb fpie« 
gelte ftcfy red)t fyell im bunfeln 2fteere, unb nocb tief in bie Wafyt 
hinein maren mir bamit befcfyäftigt, natfy tterfdjiebenen 6ternen 
unfere (Surabered&nung fortzufegen. 

greitag, ben 18. Quli. $)er 2öinb ift l;efttg, aber 
jtemlid) günftig. Sitte leiben mefyr ober meniger an <Seelranll;eit» 



168 

2öir befinben un£ im (Mfftrom, beffeu äBaffer tyier biefelbe &em* 
peratur §at tüte bie umgebenbe Suft. 

Unter allen Strömungen, roelc^e bie 2fteere3getoäffer belegen, 
ift, nää)ft ber bura) bie 2lngtelnmg ber Sonne nnb be<§ 3ttonbe<o 
berüorgebradjten ®hbe; nnb gtutftrömung , töol feine üon fo mäa> 
tigern ©influfj auf bie gefammte Sdn'ffat;rt atä ber Sogenannte 
©olfftrom. tiefer merftoürbige Strom, beffen ülimatifdjer (Sin= 
flufj faft anf bie gange Söeftfüfte t>on Europa, nnb namentlich anf 
bie nörblid;e Strede berfelben, ein fo auJ3erorbentlia)er tft, ba)3 er 
bie Temperatur biefer Sauber um mehrere ©rabe erhöbt, t>erbanft 
feine @ntftel;ung ber Slequinoctialftrömung, mela)e bie 3Jteere3gett>äffer 
unter ben Mben SBenbefreifen t>on Oft naa) SBeft fortliefet. 

2)ie 2lequatorialftrömuug, veranlagt burd) bie unter ben äöenbe- 
freifen roefyenben $affatnünbe, fütirt bie Söaffermaffen im freien 
2ltlantifd;eu Dcean 9 H$ 10 teilen in 24 Stunben fort nnb 
fa)leubert biefelben mit ungeheuerer ©emalt gegen bie 3tto3quito= 
füfte. «gier, in ifyrem Sauf aufgehalten, muffen fie bie urfprüng= 
lidje Stiftung änbern unb ber ©renglinie folgen, roetd;e bie 
2Äo3quttofitfte oom freien Dcean trennt. £)iefe mm 9tia)tung fül)rt 
bie «Strömung fobann in ben mericanifdjen ©olf, unb nun rollt 
fie an ber gangen Krümmung ber mertcanifd)en lüften fyn bi<5 §um 
9Jiiffif[ippi unb nimmt bann tl;rert Sauf um bie Sübfpige öon 
gtoriba fyerum in ben SBafyamafanal. 

%xo§ be§> fortmäl;renben SötberftanbeS an 6d;neEig!eit immer 
uoa) §uuel;menb, erreicht fie bie enorme @efa;minbig!eit t>on 80 3M= 
len in 24 Stunben, unb füfyrt t>on t)ier an ben Warnen ©olf- 
ftrom, beffen ©utftetmng man fo lange mit Unred;t an t>erbor= 
gene ttrfacfyeu im mericanifdjen Sfteerbufen tnüpfte. 

S)a3 Söaffer be§> (Mfftrom» geigt einige merfnmrbige p^ftfa= 
lifa)e @igenfa)aften; e§> fyat gunäa)ft eine giemlid) fyot;e Sempera; 
tur, bann einen bebeuteubeu Salgget;alt, unb enblia) ift feine 
garbe eine üou ber be$ fyn umgebenben 2öaffer3 oerfa;iebene. 
2Ba3 gunäa)ft feine Temperatur betrifft, fo unterliegt biefelbe fcer= 
bältui&mäfjig nur geringen Sdrtoautuugett ; fie fällt faft nie unter 
4- 20° (fc, nnb beträgt an ber Mnhmg be* 3Äiffifnppi -f 31° 6. 



169 

6elbft an folgen Drten, ft>o ber 6trom bereite £?ö^ere breiten er- 
reicht, ift bie Temperatur nodj) 23 — 25 % obgleid; tu feiuer Mfye 
bie fcfymelgenben (SiSblöcfe, bie aus beut ^olarmeer fommen, bie 
Temperatur beS übrigen SßafferS merHid) fyerabftimmen. 

@tne allgemein gültige (SrJlärung für biefe fyofye Temperatur 
bürfte jur Qeit wty faum oorfyanben fein, uub ber Umftanb, ba^ 
biefe im gangen fo föenig öeränberltdO erfcfyeint, eine folcfye tt>efent= 
lidfj erfahrneren; getoiß ift inbefc, ba$ biefe Hut»eräuberlid;!eit ber 
Temperatur audfj bariu ifyren ©runb l;at, ba^ fta; ba$ SBaffer 
beS (MfftromS mit bem übrigeu 2fteere3tt>affer ni^t tiermifd^t, fon= 
beru ftd) iu bem Ie|teru toie in einem glußbett fortbewegt. s Jtad; 
ber £iefe nimmt bie Temperatur beS (MfftromS fefyr rafd) ab, fcer- 
mutfylia) aus bem ©runbe, toeit eine fefyr falte 2öafferfdua)t unter 
tym toegftrömt, bie im $araibifd?en 2fteere beinahe noa) ebenfo latt 
ift, roie an ber $üfte oon 6pi|bergen. 

Seichter als über bie Temperatur fann man ftd) fd(j>on über 
ben großen ©aljgel;alt be» ©olfftromS StuSfunft geben, uub l;ängt 
biefer gemiß mit ber £fyatfaa;e §ufammen, ba^ bie tropifa;eu Speere 
überhaupt einen großem 6at§ge^alt l;aben, als bie unter työ^ern 
breiten gelegenen ©emäffer. S)ur<# bie ungemein große Sßerbunftung 
in ben tropifdjen beeren muß nämlid) ber Sfteiajtlmm an 6al§ 
gmtefymen, uub toenn fner§u nun noa), roie beim (Mfftrom, ber 
llmftanb fommt, ba^ fia; eine foltije concentrirtere Söfung einiger; 
maßen ifolirt toon ben übrigen fa)ioäd;ern £öfungen erl;ält, fo muß 
nottjtoenbig ber <5alggel;att ein immer oer^ältnißmäßig großer btei= 
ben. $ielleia;t liegt fogar in ber größern (Soncentratton, in ber 
bie 6af§löfung im ©olfftrom auftritt, bie Urfad^e felbft, Warum 
fid; eben ber legtere mit feinen SBaffermaffen einen eigenen 2öeg 
burd; baS übrige Söaffer bal;nt; toenigftenS Unnen Wir etraaS gang 
analoges in ber ^3flan§en§elle beobadjten. ^n ber ßelle fiuben 
fid() nämlia; gtoei glüffig!eiten : eine fe^r fcerbünnte, ber ftare Refe 
faft, unb eine getrübte, baS Protoplasma; letzteres bura^ftrömt 
nun ben 3eßfaft ™fy ben oerfajiebenften Sftidfjtungen, als bereu 
Zentrum man getotff ermaßen ben ßetttevn (ßtytobtaften) anfet;en 
fann. 2Iua) in biefem (entern galie liegt mafyrfd; einlief ber ®runb, 



170 

warum firf) biefe 6tröme ni$t mit bem Qellfaft in ber üerf fieberten 
(Eoncentration be£ Protoplasma nnb be£ gellfafteS mif<$en.*) 

3)ie garbe be£ (Mfftromä ift enblidj ebenfalls toon ber bes 
übrigen 2ßaffer3 oerfd)ieben, nnb liegt in biefem Umftanb t)orgngS= 
meifc bie Urfad)e, bag fid) bie ©renge unferer Strömung fo fd&arf 
an ber Oberfläche beobachten lägt. 2)er ©runb biefer au£ge§ei$= 
neten gärbung liegt in ber grogen ®efd)winbigfeit, mit ber fid) 
ber (Mfftrom fortbewegt, nnb fann man überaß, wo f<$neflfliegen= 
be£ 2öaffer über einer magern <&tf)itf)t fid^ fortbewegt, bemerfen, 
bag bieä fdmeEfliegenbe Söaffer einen me^r blanbnnflern £on fyat, 
aU baS weniger bewegte. 

2ßaS nnn bie Sängen = un'o 23reitenaujobetynung be3 ©olfftromS 
betrifft, fo lägt fi<$ fola)e aus ben nac^fte^enben £)aten ernennen; 
im allgemeinen Wirb man fefyen, bag bie breite ber Strömung 
naty bem austritt in ben offenen Ocean immer annimmt. 

3wif($en 28° nnb 29° nörbl. 33r. beträgt bie leitete 
fd)on 17 Seemeilen**), (SfyarleStoWn gegenüber, unter 32° 
45' nörbL SBr., 40 — 50 Seemeilen; mitten im 2ttlanttfdjen 
Dcean 80 Seemeilen, nnb bei ben 2lgoren 160 Seemeilen. %liä)t 
fo genau tok bie breite lägt fidj bie Sänge beS (MfftromS be= 
ftimmen, ta er ftd) fcfytieglid) in mehrere 2lrme tfyeilt. begleiten 
Wir tyn in feinem Sauf öon ber 2)u!atanftrage weiter, fo wenbet 
er ft<# junäc^ft nadj 2öeften, erreicht in biefer Stiftung bie 2)cün= 
bung öom 9tio bei -Sftorte, wenbet ft<$ hierauf nörbltdj unb norböft= 
lidj naä) ber TOinbung beS 3Jlifftffippi, fliegt barauf nad) Dften, 
unb brefyt ftdj bann, &on ber Sßeftlüfte gloribaS jurücfgeworfen, 
naü) Süboft, fobag er aufs neue ber $uratanftrage nal)e !ommt. 



*) §ür bie Beobachtung ber (Strömung in ben ßtüm eignen fidt) toorsugö* 
rceife bie 9?itetta*9lrten ; bocfy läßt ftd) bie (Srfctyetnung aucfy an Hydrocharis (an 
beren 2öur$etfyaaren) fotctc an Dielen anbern ^ffanjen noc§ rcdt)t beutUdj 
toafyrnefymen ; eine $u fiarfe Vergrößerung ifi ber Beobachtung int ganzen nictyt 
günflig, unb tanu man namentlich bei einer folgen nidt)t ben ganzen Verlauf 
ber (5rfd)einuug überfein. 

**) (Sine ©eemeile ift ber feierte £ljeü einer geogratofjijcfyen 9Weife; Don 
(entern geljen 15 auf einen ®rab beö 2tequator$. 



171 

£)urtf) bie 2lnnäfyerung an feinen einftrömenben £fyeil tüirb eine 
flehte ©tromüerbinbung fyergeftellt, W an ber norbmeftlid)en Seite 
t>on (Suba ft<$ bemegt. 

$on bem legtern Sßunft an brängt er ftd^ in öftlidjer Sprung 
in bie Strafe öon gloriba, bie jtoifd^en ber «galbinfel gloriba nnb 
ber Qnfel @uba liegt, nnb nn'rb bann auf3 nene öon ber $afyama- 
grnppe in nörblia)er Oftcfytung in ben neuen Safyamafrmal, gtr>ifd;en 
ber Dftrufte t>on gloriba nnb ^m ^afyamainfeln, jurüdgetoorfen. 
feiet, bur$ t>ie engen Strafen gufammengepre&t, tüirb feine ®e* 
fd^minbigfeit eine febr bebeutenbe. 

Macfybem er htn freien Dcean erreicht ^at, rietet fta) fein Sauf 
läng» ber Dfttufte ber bereinigten Staaten bis §u ben %änkn Kon 
^eufunbianb, too er fi<$ ftrafylenförmig ausbreitet nnb in ben 
nörbtic^en £fyeit be£ 2Ittantif$en Dcean3 gelangt. £)er nörblicfye 
2lrm befpült bie füllen öon ©rofcbritannien nnb ^k Söeftfüfte fcon 
üftormegen, ber «gauptftrom trifft auf bie fpanifdje ßüfte. $on bie= 
fer gebrochen, get)t jefct ber eine 2lrm beffelben in bk Strafte üon 
(Gibraltar nnb ber anbere in ben 3tteerbufen öon ^Häcapa. 2)ie 
lüften be£ lefjtern führen ben nörblicfyen Seitenarm enblidf) nodfj 
uadfj ben lüften r>on Urlaub. 

$>ie ©efcfynrinbigfeit be3 ©olfftromS anlangenb, fo änbert ftd; 
biefelbe mit ben Safyre^eiten [efyr er^eblid^, nnb ift natürlich aucfy 
unter t)tn fcerfcfyiebenen breiten tim fceränberte. 2)ie umftefjenbe 
Tabelle enthält bie ©efcfyroinbigfeit für tin fleine» ®ebiet. 



172 



ö 3 


Ö 


® 


;- 


LS 


es 


S 


;£ 


g 


33 






1 


- 


2_ 


". 






















2 B 

2 


c 
— 


"fS 


•j^ 


■*■ 


~ 


~ 


~ 


M 


a 




a 

c 




9- — 






















= 




2 S 




— 



























—■ 


















N 




. 


tc 


M 


9 


» 


- 


-* 


~ 


-J 


- 


•c;-;i:-. 




er gg 


























— 


_ 




0h 




tc 




■_- 




•_~ 








fi = 


tC 


__ 


*c 


- 


x 


-3 


„ — 


05 


— 


Oi 


■r:--::::. 




— . — 


OH y: 


93 


V 


QC 


ÖD 


. 


Ol 


^ 


VC 


feC 


















































































— bj 
























r. ta 


33 


•_- 


^j 


-. 


-J 


-J 


- 


-- 


•_- 


. 




'- ; '^ä 


X .- 


:,: 


■"* 


: " 


oc 


tC 


M 


- 


-a 


cc 


r t . : 7 : -: . 




— 2. ~ 


























- m 


























' TT 


., — 


~~ 


X 


B 


~ 


--3 


8 


5 


- 


s 






ra ■>-• 


vc — 


. 






ha 


_ 


_ 


__ 


o, 


- 


c:;::r:r. 






















































= - 


















-g 








— = 


X c 


:. 




B 


- 


s 


x 


B 


Ml 


-3 


_".•.::'.:::". 


2 


n er >-— 








































































2 


^ § P 


ri ü : 


IG 




:__ 


•^ 


33 


'X 


CT. 


bS 




r r : 7 : 1 . 




~ 


""" 




w 




"^ 


- 


■""" 






= 


= 3 
























0- 


TT 


















































- o 


- 




->4. 

X 


- r 


B 


X 


- 


- 


-* 


P.'.i-.r^i, 


7 


S' 
























7^. 




— • 


U 


u 


— 


— 






' C 


— 




i-;:::±::. 


~ 


- M 
















































• s' 




VC 


:n 










■___: 












. . 


\Z 


— 


OB 


3C 






vc 






.— ■.--• -_; 


/? 


VC 


5c 


\~ 


•_- 








gi 


«■J 








— t 


























- rj 


























a 


















































5c 


^ 


X 
X 


X 


X 






B 


^ 




f::-:.. 


~ 


or =u 

er 






















































5c 


~ 


-J 
X 


3C 


X 






H 


•^3 




Ä.'eir.Si. 




» ■** 


























50 w 


-J 


'-~ 


— 


X 


tc 


-3 


fh 


* 


— 


* - • 




2 » 


























^ p£-" 






















































































OD 








:i 






































* 


-3 


-_r 


CH 


~ 


-' 


^ 


~° 


tc 


80 






























— '£. § 




















































_f — . S: 


























er 3 5 
















Ol 










r - "2= — 


Ö SB 


— 


X 


-- 


^i 


OB 




5* 


^1 




_. :::etc 




f-C ~? ry 


pB X 


- 


— 


Jt 


= 


~ 




"' 










r< Ä a 



173 

2113 eine legte ßigentpmltd&fett oerbient ^ter no$ fyeroorge= 
l?oben gu toerben, ba£ burcl) ben (Mfftrom bie mannicfyfaltigften 
^robucre unb ßrgeugniffe be3 tropifc^cn 5tlima3 tu oft ioeit enU 
fernte £änber geführt derben, Sftamentlia) finb e3 eine 3Jcenge oon 
^Pflangenfamen, bie anf biefe 2Beife große unfreiwillige 28anbe= 
rungen machen muffen, unb bie bann nia)t feiten, tDeit oon ben 
Stammältern, lieber anfangen gu machen unb für bie Verbreitung 
ber 2lrt gu forgen. 

2lber audfj oiele anbere ©egenftänbe füfyrt ber (Mfftrom t>on 
it)rer urfprünglic^en Stelle fort; auf biefe SBeife gelangen g. 23. 
nidjt feiten Scfyiffstrümmer lieber in ben Söereid) menfa)tid;er 
Sßolmungen unb geben ni$t feiten nod; 2lu3funft über ßretgniffe, 
bie jebe ßunbe über \iä) unb über bie betroffenen in ben Sßogen 
be3 QJteere^ gu begraben fcfyienen. 

@tn£ ber erträumten ßrgeugniffe ber tropifcr)en $timate ift 
eine 2lrt (Seetang (Fucus pyriferus L.), ber, in Waffen oon ben 
großen gucusbänfen losgeriffen, oon ber gleichmäßigen Strömung 
gleicfyfam abgetoicfett, in langen Streifen bafyintreibt. SDaS 2luf= 
fifc^en beffetben mar l;äufig lofynenb für mid;, ba berfelbe ni$t fel= 
ten frönen ßondfn'lien, flehten giften unb Gruftaceen gum 2lufent= 
fyalt bient. 

Sonnabenb, ben 19. Quli. £>te ßrantyeit be£ ßa^ 
pitänä mar auf überrafd;enbe Söeije ben angetoanbten 3Jcitteln ge= 
toidjen, fobaß er fid; fd;on mieber auf bem £)ed geigen fonnte, unb 
roenn e£ mir nur gelingt, it)n eine Seit lang mit feinem fteifen 
2lbenbgrog entgtoeit gu galten, fyoffe i§, ben alten Seebär lool;l= 
behalten naä) $era = Grug gu bringen. 

$Da3 Sdnff glitt fo rufytg balüu mie ein frieblicfyer Seaman, 
ber feine Silberfurd&en in bie füllen ©etoäffer eines ibpllifdjen 
%eiä)e$ %iefy. 

3m Vergleich mit bem geräufdjooUen, oft teuften treiben an 
S3orb eine* @migrantenf$iff3 ift ber (Sontraft be» gemütlichen 
gamilienlebenä auf unferm glafö toal;rl;aft toofyltfyuenb. 

2öer au$ nur in unfern nörblic^en ©etoäffern ba$ 2Jceere3= 
leuchten beobachtet l;at, toirb fd;on bamaefy lejstereS gu ben 



174 

grofjartigften @rf Meinungen gäfylen, bie man überall toafyrnefymen 
fann. Unb bod) ift ba£ Seucfyten jener ©etoäjfer ni$t §u fcergleidjjen 
mit ben prächtigen ßid^terf Meinungen f üblicher SDieere, toie i$ biefe 
fyeute Slbenb geuofj, unb bie §umbolbt in feinen „2lnfi$ten ber 
9?atur" in folgenber fronen SBeife geidjjnet: 

„2öenn ein $rieg£f$iff bei frif<$em äßinbe bie fd^äumenbe 
glut bur$fd;neibet, fo tarn man ficfy, anf einer ©eitengaterie 
fte^enb, an bem Stnblid nifyt fälligen, toel^en ber na\)e 2Betten= 
fdf)Iag getoäfyrt. <Bo oft hie entblößte <&eite be3 ©<$iff§ ftdjj um= 
legt, fcfyeinen bläuliche ober rötl;li$e glammen bli£äl)nli<$ fcom 
$iel aufwärts gu fließen. Unbefcfyreiblicfy pra$tt)oIl ift audj htö 
6d>aufpiel in hen beeren ber SEropentoelt, ba3 hei ftufterer üftadjt 
eine 6df)ar toon fiel? toälgenben £>elpfytnen barbietet. 2Bo ftc in 
langen %iei\)en Ireifenb hie fc^äumenbe gtut bur<$furd)en, fiefyt man 
burdj? gnnlen nnb intenfit>e» 2ifyt ii)xen Söeg begeicimen." 

S)ie Präger jenes prächtigen 2iä)t§> aufgufinben, ift nnn gtoar 
ber 2Biffenf$aft gelungen; aber bie Urfad^e ber Sicfytergeugung 
fetbft ift bt£je§t in feiner 2Beife gang genügenb erklärt. ®Z finb 
ST^iere meift t>on mi£ro»Jopif$er $Ieinfyeit, hie bem 9fteere ben 
£i<$tglang üerleifyen, nnb e§> ftefyt otyne Qtoeifel oer 9 an 3 e &ben£= 
procefj mit bem £eud;ten berfelben in $egiefyung, toorauf unter 
anberm aud? ber Umftanb l;inbeutet, bafe nur bann hie £i$terfd)ei= 
nung in ifyrer gangen Qntenfität eintritt, toenn ba» SBaffer unb 
mit ifym bie Spiere in lebhafte SBetoegung gefegt werben. 60 leud)= 
tete, naä) SBurmetfter, hie Pelagia cyanella, eine Sftebufenart, bie 
er ftcfy gefangen \)oXte, nur bann, wenn er fte auf irgenbeine 
SBeife berührte, unb tierbreitete bann an hex getroffenen ©teile ei= 
nen bläulichen (Stimmer, toäfyrenb baffelbe %\)iex, in Sftufye ge= 
laffen, aud) nifyt bie geringfte £i<$terfd)einung geigte. 6$on beim 
gerauf gießen, ba3 mit §ülfe eine§> giletne{$e3 gefcfyafy — bemerft 
SBurmetfter — , ftrafylte bie gange Oberfläche, unb biefe Sid^terfd^einung 
fyörte erft bann auf, aU ha§> Xfytx im SBafferbeden lieber toöllig gur 
Sfhtfye gekommen toar. 2lu<$ einzelne STbeile, bie man üom Körper beS 
Stieres abgetrennt l)aüe, leuchteten no$ einige Slugenblide, fyörten 
aber balb auf, unb l)atten bann auf immer i\)xe Seud)tfraft üerloren, 



175 

2BaS bie garbe beS 8t$tä betrifft, fo föeint tiefe ebenfall» 
abhängig von ber 3ntenfität beS SebenSproceffeS, unb rann mau 
bei einem unb bemfelben S^ter bie mannid)faltigften Nuancen 
beobachten, toenn man einen äußern Sfteig in verfä)iebenem ©rabe 
auf baS Zfyitx einarirfen läßt. 60 geigen unter aubern bie WortU 
iufen, £eu<$tt§iere ber üJtorbfee, in einem- toenig belegten, faft 
rul;igen Söaffer, ein prachtvolles blaue» £td?t, mäfyrenb biefe Spiere 
ein reinem, roeißeS Sid^t verbreiten, wenn fie !ünftlia) geregt 
toerben. 

gaft niemals leuchtet bie gange Oberfläche eine» Stieres gleich 
gettig; eS finb vielmehr metftenS nur einzelne fünfte feines 
Körper», bie baS £tcf)t entfenben. Salb lenkten vorgugSioeife 
einige äußere SfluSfetpartten, balb finb eS bie ©ingemeibe, bie 
baS 8ic$t verbreiten, balb fogar bie (Sierftöcfe. Unb biefer Um= 
ftanb, in Serbinbung mit ber unbeträd)tlid;en Körpergröße, maajt 
eS vorgugStoeife f<$hnerig, bie grage gu entfd^etben, in toeld^er $Beife 
burct) ben £ebenSproceß baS Senaten angeregt unb unterhalten nrirb. 

2>aS £eucr)ten ber 9fleereStl)iere ftef?t burd^auS nict)t vereingelt 
ba, vielmehr ftoßen toir auf bie mannicr)faltigften £ict)terfct;etnungen 
in ber gangen organifdjen -ftatur. 2öir fe^en, um ein paar 93ei= 
fpiete au» bem $flangenreicr)e angufüfyren, baß feimenbe $itge unb 
Sltgen £icr)t auSfenben, baß baS in §öl?len toaajfenbe äftooS Setiisto- 
steyia einen £td)tfcf;tmmer verbreitet, unb iviffen, baß auf faulenbem 
Söeibenbotg ein ptg eS ift, ber baS fogenannte ©limmen veranlaßt. 

SBon ben £t)ieren finb uns allen bie 3ol;auntSmürmer als 
leuct)tenbe @efa)öpfe betannt, bie an warmen ©ommerabenben ein 
fcr)öneS grünes %iä)t verbreiten. prachtvoller nod? als biefe leuchtet 
in Italien Lampyris italica, unb in 6übamerifa bie Käfergattung 
Pyrophorus. 

£)aß nun alle biefe £ia)terf Meinungen in ber organifcr)en 9latur 
im allgemeinen einer ©nippe angehören, barf uns laum gtoeifel= 
baft erf tyeinen, unb toir fönnen bafyer olme ©efat)r bie an leuct> 
tenben größern SBefen gemalten 23 eob ad; hingen gur (Mlärung ber 
in grage fte^enben (Srfc^einung benujsen, toobei mir uns nur gu 
Ritten Ijaben, (Sigentfyümlidftfeiten beS eingelnen Stieres als toefent= 



176 

lid)e @igenfd;aften beS £eud)ten£ überhaupt angufefyen. Qn biefer 
Allgemeinheit faßte $acon fcon SBerulam guerft bie £id)terfd) einungen 
in ber organifcfyen SBelt auf, unb er war e£, ber auf biefem gan§ 
richtigen Söege t>erfud)te, baS Senaten be£ 9fleere3 gu erklären; 
baß itnn biefeS bamals tnbeß nia)t gelingen formte, toirb berjenige 
ieid;t begreifen, ber toeiß, in ix»eld)em 3uftanb fta; hie gootomie im 
17. Qat)rt)unbert befanb. 

$)aß überhaupt hie (Srfdjemung be£ £eua;ten3 organifa;er, 
lebenber ©efcfyöpfe fo lange bunM blieb, t;at einen gtoetfactjen 
$runb, unb e£ ift intereffant, §u fet)en, toie oftmals felbft gort= 
fdjritte in einzelnen Steiget! beS SßiffenS SSeranlaffung toerben, 
anbere leiten ber ©rfenntniß gu oerbunfetn. 60 mar es 3. 33. 
bei bem in grage ftet)enben ©egenftanb §unäct)ft hie (Sntbedung beS 
$t)o3pt;orS öon Vranbt, unb bann toeiter hie Vereiterung unfern 
SSiffenS über Gsteftricität, bura; toeldje hie (Srftarung be£ 2fteereS= 
leud)ten3 auf einen gan§ falf^en 2Beg geriet!), auf bem fie bis in 
neuerer Seit oerblieben ift. Sftod) im Qatyre 1823 erftären 6pix; 
nnh Martins hen bläulidjen Öid)tfd;immer ber übereinanber ftür= 
lenhen Söogen als eine 2Iu3gleid;ung eleftrifd;er «Spannungen. 

®in jtoeiter ©runb, ba$ unfer $t)änomen fo lange unerflärt 
blieb, lag in ben un§ureict)enben §ülf3mitteln gu hen fd)on met)r 
feinern Unterfudmngen. @3 fear tool im allgemeinen Mannt, bafj 
nt$t ba£ SÖaffer an ftd) leud;te, fonbern baß bie ©egentoart be= 
ftimmter 6ubftangen, roenn wir uns fo ausbrüden bürfen, bagu 
erforberlict) fei; allein, toorauS hie leucfytenben fünfte mit benen 
fid) ber Körper foldjer beheäte, bie fid; im leud)tenben SDtaeSnmffer 
haheten, beftanben, ha$ ttmßte man ni$t unb tonnte es aua) nid)t 
hnffen, ha man besjenigen SnftrumentS entbehrte, burd) ha$ aMn 
unfer Singe bie feinften gormelemente ir»at;rnet)men fann. tiefes 
Snftrument, ha§> 3flifroft"op, ift felbft pr Qeit in hen §änben 
nod) t>ert)ältnißmäßig weniger, unb es fann nn§> bafyer nid)t be- 
fremben; toenn mir nod) l;eute Meinungen über baS 9fteere3leud)ten 
felbft bei ©ebilbeten verbreitet pnbeu, hie bem ^unbigeu wixfliä) 
lä^erlid) erf feinen muffen. 



177 

Wlan fyielt— unb uoa) «gumbolbt*) fd^tofe ft<$ bief er Meinung 
au — lange 3eit bie Ieu<$tenbe ©ubftanj für in gäititufj über^ 
gegangene organif^e Stoffe, unb \vax ber Meinung, baß gettriffer- 
ma§en bie gan^e Söaffermaffe be3 2tteere3 bation allfeitig bur$- 
brungen fei. Dbtool Safter bereite 1760 mifroflopifdje linterfud)un= 
gen mit bem öermeintli^en 9Jleeresfcf)letm aufteilte, unb nnrHia) 
£l;tere barin auffanb, fo glaubte man bennoc$, ba$ ba$ Sßortyanbeiu 
fein ber legtern me^r 3wfaH fein unb allenfalls iuol ba£ 2eud)tm be» 
SfleereS mit beförbern möge, aber burdjauS nid)t bie alleinige llr= 
fad^e beffelben fei. 



*) 2)erfelbe jagt in feinen «2Infid)teu ber >Jcatur» : „23ieroeifen erfennt man 
fefbft burd) ftarfe Vergrößerung feine Spiere im leudjtenben SBaffer; unb bod) 
überaß, roo bie SBelte an einen garten itörtier anfd;fägt unb fiä) fdjäumeub 
bricht, überall, reo ba8 SSaffer erfdu"ittert nürb, glimmt ein &lt&äf;nlidt)e3 £icl;t 
auf. 2)er @runb biefer @rfd;einung liegt bann n>al)rfd;einfid/ tu faufenbeu 
§äfertf;en abgeworbener Sftottusfen, bie in sabftofer 9ttenge im Sßaffer jerfireut 
ftnb. giltrit man feudjtenbeS Söaffer burd) enggeivebte £üd;er, fo n?erbcn btefe 
^äferc^en unb Membranen als lcud;tenbe fünfte abgefonbert. 2öenn mir uns 
in (Sumana im ©elf oon (Sariaco baberen, unb nadt bei fd)öner 21benbfuft am 
etnfamen 2fteere3ufer umhergingen, fo blieben einzelne ©teilen unfern Äör^erS 
leucfjtenb. 2>ie leutf;tenben ^äferc&en unb orgamfd)eu 2ftembranen fyatttn fid; 
an bie £>aut gegangen, unb baS £ic?f)t erfofd) nad; wenigen Minuten. $ietteid;t 
frarf man wegen ber Ungeheuern äftenge tion ÜDcotutSfen, n?eltf;e alte Strotien* 
meere beleben, fief; nidjt rounbern, wenn ba£ ©eetoaffer felbft ba teud;tet, wo 
man ftd;tbar feine gräfert^en abfonbern fann. Sei ber uncnbtid)en gertfyeilung 
ber abgeworbenen 9J?affe tion 3)agt;feu unb äftebufen wäre baß ganje ätfeer af3 
eine g ädern) aftige glüffigfeit $u betrauten, meiere, als fofcr)e feudjtenb, bem 
2)?enfd;en roibrig unb ungenießbar, für tiiele f^ifdr)e näl;renb ift. SBenn mau 
ein 23ret mit einem £f)eil ber Medusa hysocella ftreidr)t, fo erf;ätt bie fce* 
ftrinjene ©teile i(;r $iä)t Wieber, fobalb man fie mit bem trorfeuen Ringer reibt. 
33ei meiner Ueberfabrt nad) ©übamerifa legte iä) bisweilen eine SWebnfe auf 
einen zinnernen Heller. ©djtug iä) mit einem anbern SWetatt gegen ben Heller, 
fo waren bie fletnften @d;roingungen beö 3'um$ fyinlängfid), baS £l;ier leud;teu 
}u (äffen. SSie roirfen f;ter ©roß unb «Schwingung? Vermehrt man äugen* 
b(icfftcf) bie £emtieratur? ©ibt man neue Oberfläche? Ober tireßt mau bureft 
©tofj irgenbeine gftüffigfeit, n>ie ge^^oö^^orteö SßafferftoffgaS, au?, bannt es in 
53erüf;rnng mit bem Ortigen ber 21tmoffcl;äre ober ber im ©eetoaffer aufge* 
löften, bie ^ef^iration ber SWottuöfen untert;altcuben £uft tierbrenne? S)iefe 
lia^terregeube Strfung bc8 ©toßeö ift am auffatfenbfteu in ber tfratitifoe 
(mer clapoteuse), trenn bellen in entgegengefet3ter 9?id)tnng fid) burd/freujeu. 
».Slülle», Reifen. I. 12 



178 

s Me tonnte man anty letzteres annehmen unb glauben, ba^ 
biefe gan^e großartige @rfd)einung auf bem SDafein fo Heiner 
5Tt)iere beruhe, ba man bamals t»on ber Wlatyt beS kleinen nod> 
f'aum eine 2tt)nung l;egen !onnte? 

äNerftoürbig finb bie 2öorte von ©eorg gorfter; biefelben treffen 
im allgemeinen bie Sad)e fo burd)aus, baß tt)ir uns ntd&t toerfagen 
tonnen, fie r)ier an§ufüt)ren. gorfter fagt: „£)er unenblid)e 
Dcean erfüllt mit SJtyriaben Heiner tl)ierifcr)er Sßefen, toeldje Seben, 
freie $etoegung unb bie gctyigfeit, in ber ginfterniß in lenkten 
fonrie baS 8id)t naä) belieben §u unterbrüden, befi|en, unb bie 
aud) alle mit it)nen in $8erüt)rung !ommenben Körper erleuchten: 
bieS ift ein Söunber, toeld)eS ben SBerftanb mit größerm ©raunen 
unb @l)rfurct)t erfüllt, als icl) im 6tanbe bin, eS flar unb richtig 
5U betreiben ", unb fenbet bamtt einen £td)tftral)l in ein bis bal)in 
nod) gän§lid) unbekanntes Q&ebiet beS SöiffenS, baS erft burd) 
@t)renberg fcollftänbiger aufgefd)loffen rourbe. tiefer unermüblid)e 
gorfd)er fül)rt 107 £fyierf:pecieS auf, an benen er baS Senaten be= 
obacr)tet t)aben rrrill, unb bie §um größten 2$ eil ben niebern Xtyex- 
Haffen angehören. SRur wenige größere Spiere aus ben l)öt)ern 
klaffen verbreiten einen Sidjtglan^, unb es ift rool fooiel als 
ausgemalt angufet)en, baß biefe für bie @rf Meinung beS 9JceereS= 
leuchten oon r)öct)ft geringem ©influß finb, ba^ t>ielmel)r bie letztere 
@rfd)einung faft auSfcpeßlid) auf bem £)afein müroflopifc^er 
Organismen beruht. 

Uns, bie mir hülfen, ba^ burct) mi!roffopifd;e Xfyexe gan§e 
weite 38afferfläcr)en grün ober rott) gefärbt roerben fönnen; bie nur 
ferner rtüffen, baß oft in einem einzigen tropfen £aufenbe biefer 
Zfyexe üort)anben finb, überrafd)t biefe ^r)atfact)e nid)t fo fet)r; roir 
fefyeu vielmehr nun barin einen neuen $eleg für ben unenblid)en 
9ieid;tt)um unb bod) ber unenblicr)en @infad)t)eit ber 9catur, bie 
fetbft im tleinften fo unenblid) groß unb ergaben ift. 3^ur V 100 ßinie 
groß ift baS £l;ier, baS in t>ort)errfd)enber Söeife bie ©eluäffer 
ber Dftfee unb beS 9JcittelmeereS leudjtenb mad)t; rme viele 2ftilliarben 
biefer £biere muffen auf einer felbft mäßig großen gläd;e leben? 



179 

yiafy allen neuem llnterfudmngen über ben 3ufammenl;ang 
be£ £eud)ten£ ber Spiere mit bem SebenSproceg, bie nament= 
tid; fcon Quatref age<3 , Seufart u. a. ausgeführt finb, fc^eint 
foüiel entfe^teben, bajs es namentlich; bie £l;ätig!eit ber Nerven 
ift, burefy toeld)e ba$ Senaten ber Spiere hervorgerufen nrirb; 
gtoeifelfyaft bagegen bleibt nod), ob bie @rfd?einung be3 £eu$ten£ 
tior§ug3tt>eife bem p^ftMifdjen SBer^alten ober beftimmten d>emifd)eu 
Vorgängen gugufc^reiben ift. SDie Entbedung ber gluorefcenj, beS 
2iä)t% üon StofoS, toirb t>ieMd)t in biefer §inftd)t ben 2tu3fd)lag 
geben; benu bereite §at püder nadjgeroief en , bafy bie §üEen ber 
£eud)tfäfer ju ben ftuorefeirenben ©ubftan,$en gehören. 

(Sonntag, ben 20. 3nli. 8>toei heftige ©etoitter brachen 
it-äfyrenb ber %la&)t aus, ofyne un$ \ebo<fy 6d)aben zufügen. @rft 
um Wlittaa, bemerkten ttrir, ba$ e§> ©onntag föar, unb ber Kapitän, 
toeldjer fid; beffer befanb, otyne jebocfy feine $oje fcerlaffen gu tonnen, 
bebauerte, es nidjt eljer erfahren §u Ijaben, um feiner Sieben ba^eim 
gu gebenfen. @3 ift nämlid; ®ebrau$ unter ben Seeleuten, toomöglid; 
ben ©onntag=9Jlorgen ber Erinnerung an bie gamilie §u weisen, ba 
mäfyrenb ber 2öodj)e bie Arbeit ifynen ni<$t bie füge Sflufte ^ierju lägt. 
6eit unferer Slbreife Ijat ber Söinb no$ nid;t ein einziges mal um= 
gefc^lagen, obgteid; er ni<$t gerabe ber günftigfte ift, weil er un3 
ju fefyr na$ Dften treibt; bod; bringt er un3 gleichzeitig nad; 
©üben. 

Montag, ben 21. guli ©ine 936' mit ftarfem Siegen 
tüäfyrenb ber loerfloffenen Wafyt, wie in ber öorfyergefyenbeu. SDiefe 
33ön fd)einen bie Legion beS ^orboft^affattninbeS an§urunbigen. Qn 
betreff biefer Vorläufer be§> Sßaffat möchte itf) einer ben 6ee= 
fairem rooljlbeJannten ^atfac^e erroälmen: tt-enn ber Stegen 
vor bem SBinbe !ommt, ift feine ©efafyr toor^anben, baj3 bie ©egel 
befc^äbigt toerben; fommt ber Sßinb bagegen, ofyne fief) burd) öor= 
l;ergel;enben ^egen anjulünbigen, fo txitt er mit folc^er .geftigfeit 
auf, bafj man giemlic^ fieser fein !ann, er toerbe 6c$abeu anrieten, 
toenn e§> nifyt gelingt, bie 6eget u. f. rc. bei geiten §u bergen. 

llnfer 2)an!ee^affagier roar fo feefranf, bafe ifym ein gar fett= 
fameS IXnglüd paffirte. Einer ber Unfälle biefer unangenehmen Stranh 

12* 



180 

t;eit yaäte tyn fo heftig, bafc, al§ iüir i^u iüiebcrfa^eu, ilmt bie meifteu 
fciitor Qäljne fehlten. £r. ©onntag glaubte anfangt mtrfli<$ an 
irgenbeme aufkrorbentliclje SBirftutg ber ©cefrauttjeit; als id) ifym 
jebod; fpäter meine Meinung über bie verlorenen Sännen fttnb gab, 
mußten mir ftetö beim Slnblid unfern armen, §al;nlofen 9leife= 
gefeierten lad; ein. 

S)ien3tag, ben 22. $uli. ®er Söinb ift feit einigen Za gen 
eouträr; mir kommen nur langfam Vormärz, häufige ©emttter, 
mät;renb melier ber Fimmel in gener gu ftet;eu ]ä)eint, tragen 
chen niäjt fe^r §u nnferer 23enü)igung bei, was fe^r leicht begreiftid;, 
menn mau bebenlt, baf3 mir mZ über einer 3JZine von mefyr al§ 
200 Zentner $ulver befinben. ®emolmbeit tlmt jebod; alle», unb 
unfere Sage ift ba3 ftereotype Qiel nnferer ©d^erje. 

Q3et vielem biegen mäfyrenB be3 £age£ machte fid) ber 9?orboft= 
^affat nod) nid^t fül;lbar; ber Sßinb bläft beftänbig au3 ©übmeft. 

SJUttmod;, ben 23. 3uli. t §cute befdjäftigten mir un$ mit 
bem Stuffifdjen be§> (Seetangs, morin ftd) fefyr viele nieblic^e <5ee= 
tl;tere befanben, bie id) in Söeingeift aufbemal;rte. 

$on verfa;tebenen gifd;en, bie id; erbeutete, laffe i$ bie 33 e= 
fa)vctbuug §meier folgen, tfyeits meil biefelben neu, tt;eil» meil fte 
ftd; burd; <5d?önl;eit unb pfyantaftifd;e ©eftalt unb SebenSmeife fo 
auszeichnen, bajs fte and) ben 9M;tuaturforfdjer interefftren. 

£>er erfte biefer beibeu gifa)e gel;ört ber burd; i^re bizarren 
Äörperformen ausgezeichneten, von (Suvier aufgehellten Gattung 
Chironectes an. S)ie gegenmärtige 6pecieS aber ift neu unb mit 
feiner ber Von ßuvier (Memoires du Musee [1807], III, 418, 
pl. 16, 18) unb Von $alencienneS (Histoire naturelle des pois- 
sons) betriebenen Wirten §u vermedjfeln. 2lm äl;nlid;ften ift fte 
beut Ch. pictus, mie aus ber naa)ftel;enben 23efd;reibung erftd;tiid; ift. 

Chironectes Sonntagii, v. Müll. £)er $opf unb Körper finb 
leid;t comprimirt. Stuf ber Dberfeite repräfentiren §mei hörnerartige 
2IuSmüd;fe unb eine mirllid;e gloffe mit 10 unb manchmal 12 
6tral;len bie Diüdenfloffen. £>ie genannten beibeu §ömer finb 
über unb über mit ftad;elartigen 2luSmüd;fen hebeät, fomie and) 
neben benfelben jeterfetts nod; §mei kleine ^örnc^en ftel;en. S)ie 



181 

©ytremitäten, meld;e bie 93ruftfCoffeu barfteffen, finb mctrltmirbig 

gebilbet; fte fi|en auf einem l;noct;igen SBorfprung, tt)eld;er beu 
SftabiuS unb (SubttuS birgt, t>on ber .ganbmurgel ait^ aber enben 
fie in 10, refp. 11 Stral;len, meldte bem ®ebxanä) nafy, tueldjen 
ba% £t;ier bafcon §u matten im 6tanbe ift, burct; eine Sd;mimm= 
t)aut üerbunbene gingsr genannt werben fönnten. 3)iefe ©ytremitäten 
erinnern am meiften an bie Sdjnnmmfüge ber Sd;ilbfröten. £>ie 
93aud;floffen finb tynlitf) ben foeben befd^riebenen 23ruftftoffen, aber 
weniger t;anb=, met;r fujsartig ausgebildet; auct; bebient ftd) baS 
%tyex tt;rer, tote id) nad)t)er nod) ermähnen toerbe, nid;t fotool §um 
©reifen aU jum ®el;en. Sie finb ben Söruftftoffen tiorgerüdt, Wo- 
burd; ba£ bizarre 2IuSfet;en beS gtfd;e3 no<$ mefeutlid; t>ermel;rt 
mirb. 21m £t;orar. fittf eine 2tfterfloffe in gornt eines SteuerruberS ; 
bie oerticale Sd;ir>augfloffe fyat fed;S bis fieben Stral;tenpaare. 
£)er 9tact)en ift breit unb weit gefd;li(5t unb mit t>erfd;iebeneu 
$eit)eu fyafeuartiger Qäfyxe bewaffnet. 3)ie (M;ört)aut t;at fe$S 
©trauten. 2In ber $et;le ur.b bem 23aud; befinben fid; t>erfd;tebene 
l;äutige, tropfenförmige, burd;ftd;tige 2lut;ängfel. 

$)ie allgemeine garbe beS Körpers ift l;ell gelbgrün mit a,riin= 
braunen Streifen. 2luf ben $rufteytremitäten get;t fold; ein bunller, 
breiter Streif über bie Wintere unb obere Seite bis gur feanb-- 
mur^el, mo er fid; ausbreitet; über ben bilden ein fold;er Streifen, 
auf ber Seite unb nad; l;inteu in gorm eines Jammers enbenb; 
ein bläff erer enblict; auf bem Unter rüden, unb t>erf d)iebeue mel;r 
ober minber bunfle Streifen unb gleden auf Sdjmang unb ben 
anbern ©rtremitäten; auf ber ioeiften Unterfeite bis gur Slfterftoffe 
intenfito golbgelb rötl;Iid;e gleden. 3^i)($en ben bunfelu Streifen 
unb ber gelben ©runbfarbe beS £örperS geigt ft<$ oft eine blcn= 
benbmeifce, t)ert)orfted;enbe 3^^^wtg. Stuge feurig=orangerotl;. 

tiefer intereffante fleine gifd; erinnert in feiner @r= 
fcfyeinuug an bie frül;ern 23efd;reibungen t>on Seebrad^en unb 
s Dieerunget;euern, unb in feinem $3enet;men unb feinem (^araftev 
fd&eint er biefen ebenfalls §u entfpred;en. £)te t>erfd;iebenen 
Gyemplare, tt>eld;c id; mir ju ferfd;affen Gelegenheit l;atte, 
breiten fict; alle im Seetang auf, in meld;em fie fid; eine 2Xvt 



182 

Wölbung a(S ÜReft gured)t gemacht Ratten. 3n einen $oM 
gefegt, geigten fie grofce SebfyaftigMt unb Söeutegier, fobafc trog 
ber -Wahrung, toeldje i$ iljmen ben Sag über gereift tyatte, unb 
weld;e fie mit Silber ©ier t>erfd)langen, baS größere meiner 
brei ©yemplare über %laü)t baS Heinere aufgefreffen fyatte, baffelbe 
aber morg'enS, nacfybem es neue, aus . Keinen giften nnb 
SftoHuSfen beftefyenbe Sftatyrung erhielt, ^alböerbaut toieber auS= 
fyie. Qu tfyrem ^Bene^men geigen biefe Spiere toiel SluffaEenbes ; 
befonberS merftoürbtg ift, wenn fie auf bem ©runbe beS ©lafeS 
auf ben beiben 23ruftfloffen fdjritttoeife umherlaufen unb mit ben 
fyänbeartigen SBruftfloffen Heine ©teindjen umleiten ober fidj am 
Seetang feft^alten. SegtereS traten fie befonberS wäfyrenb fie fid) in 
bem oben im $ofat fdjmimmenben £ang aufhielten, oon too aus 
fie wie ein $Pfeil auf bie hineingeworfene Sprung f hoffen, bie= 
felbe mit ben „Rauben" ergriffen unb mit biefen gum SRafyen führten. 

2)er föeite gifdj gehört bem ©euuS Balistes an, beffen 
(Et)araftere in golgenbem befielen: 2ld)t ßäfyne in jeber JHnnlabe, 
gtoei SMdenfloffen, t>on roeld;en bie erfte aus ein ober gtoei fyömer= 
artigen ©tadeln befielt, bie fie in eine füinne auf bem $opfe 
uieberlegen lönnen, bie föeite aber toeid) ift unb über ber 2lfter= 
ftoffe fte!)t; bie 23aud)f(offen fehlen unb finb bur$ ein äfmltcfyeS 
§orn wie baS auf bem 9tMen erfegt. 

£)ie Balistes ober ^ornfifd;e getdmen fi$ burcfy i^re fyerrlid^en 
garben aus, weld;e hei mannen Slrten fo glängenb finb, baft fie 
mit jebem garbenfpiel in ber 9Mur wetteifern fönnen. Unter 
biefen glängenben garben aber verbergen fie tyäuftg tobbringenbe 
Gigenfc^aften. 8$r gleifd; ift nämlid; gu gegriffen QafyreSgeiten fo 
fd;äblid;, bafc auf beffen ©enufc ofyne fdjleunige $ülfe ber £ob er= 
folgt. 2)tefe fdjäbli^e @igenfd)aft rüf)rt t>on ber Dcafyrung fyer, 
Welche fie felbft genießen, nnb bie aus 2ftabreporen=$olt)pen befielt, 
beren Sunge üon ben gifd;en mit großer Regier gefreffen werben. 
Dien ergäbt nnS barüber golgenbeS: „2)ie ^olppen ber 3Jtabre^ 
Poren I;aben ü;re $ermel;rungSgeit öom £)ecember bis 2l>ril. 2)a 
bie tiielen jungen nid;t mefyr Pag in ben ätterlid?en gellen fyahen, 
fo arbeiten fie an nenen 2öoI;nuitgeu, iubem fie an ben alten 



183 

(Stamm neue tiefte fegen. Die ©tämme vergrößern fid), uub hie 
@nben ber gtpeige »erben blutrotr;, blau, gelb u. f. to. S)anu 
fagen bie @intoo§ner: bie Koralle ftefyt in ber $8lüte, unb fie ftefteu 
nun ba3 (Sffen ber 2ltt»eiberfifcr)e ein, »eil biefe, fefyr lüftern uad) 
btefen jungen ^ofypenftämmeu, immer in ben Korallenriff eu fyn* 
unb fyerfcfytoimmen unb fie abfreffen. Diefe ^oltypen f<$IieJ3en fid) 
offenbar an bie Cuallen an, roetcr)e be^anntlid^ äfcenb finb rote 
.göllenftein, unb auf ber ,!paut ein heftige» brennen verurfad;en. 
Da£ gleifd) ber gifd&e fajetnt baburcr) dm äl;nlid^e äjjenbe @igeu= 
fcfyaft §u erhalten unb ben Etagen gu l;efttgen Sufammengielrnngeu 
§u reisen. $alb entfielt fürchterlich ©rtmmen, Gonvutfionen, 
Slnfc^meUen ber S^nge, ftiere Slugen u. f. lo. 3ft etoa^ von ber 
©peife in ben Darmfanal übergegangen, fo geigen fid; falte 
©cr)h)eif3e, nnb ber Kraule »ürbe unfehlbar §u ©runbe gelten, toenu 
man ilmx ntd^t eiligft £ülfe leiftete. Wlan ntufj bat;er vor allem 
ben ÜJttageu mit ftarfen 23recr)mitteln reinigen , ölige SJHttel 
geben unb ftyfttren, toorauf bie Sufätfe nad;laffen; anä) muß mau 
ftarle ©cfytoeifje hervorrufen, dlaä) ber Teilung gibt man Simonabe 
unb fegt ben Kranleu einige £age auf 5Diät. 3n ad;t Sagen ift 
bann alles vorüber, außer »euu §u viel gegeffen roorben ift. ©in 
©otbat, roeld;er einen falben gifcr) gegeffen l;atte, f$ien bem £obe 
naty, genas fel;r langfam uub füllte nod; lange Qeit ©cr)mer3eu 
in Slrmen unb gü&en." 

S)ie gegenwärtige ©pecie*, »eid;e id) ebenfalls mit (Strängen 
von Fucus pyriferus aufftfcr)te, ift prachtvoll ultramariublau auf bem 
Etüden, toeld)e3 na$ ber Unterfeite in Sßeifj übergebt; auf ber 
Oberfeite mit gelbrot^en, nad) bem $aud)e btaf$^iegetrotl; roerbenbeu 
gleden; fämmtlid;e gloffeu unb ©erlang lebhaft jiegelrott;; bie 
nacl; vorn mit ftarfen ©ägegälmen verf ebenen «görner bunfel grau= 
blau; ba$ Singe, feurig roftbraun, nrirb lebhaft unb intelligent tyin- 
unb fyerberoegt. 33ruft= unb Slfterfloffeu befinben fiel) bei biefem 
gifc§ in einer forttt)är)renb außer orb entlief; raffen, gitternben Säe* 
roegung. 3$ l;abe bie ©pecieS meinem berühmten, gu frül; bal;iu= 
gefdfjiebenen greunbe £>edel ju (ütyreu Balistes Heckelii genannt. 

Donnerstag, ben 24. $uli. Der 2öinb tourbe Ijeute güm 



184 

ftiger, fobaft mir fedjs leiten in ber Stunbe matten. äftetyrere* 
mal trieb uns nachmittags ber Stegen in bie Kajüte tyinab, mo 
uns bie «gijse $u erftiden breite. 

grettag, ben 25. Suli. @nbli<$ mirb ber Söinb ganj 
günftig. ©egen 4 tll>r nachmittags brachte uns ber S^nf : „Sanb!" 
aufs SSerbecJ. 2Bir bemerken bie ©pi|e eines Seuc^ttlntrmS *>or 
uns. 9ia$ unb nad) unterfdneben mir ben S^urm felbft unb baS 
Sanb gu unferer ^ecf;ten, an bem mir in einer Entfernung üou 
ungefähr §el;u teilen öorbeifegelten. @S mar hie Snfel ©ran 
2tbaco, eine ber Val;amainfeln, bie faft unbemo^nt tft, ba fte fein 
Oueümaffer beftjrt. £)ie Sübfpi|$e mirb Hole in the wall (3Jkuer= 
lod)) genannt, lim 5y 2 Xfyx maren mir bem fianbe nafye genug, 
um bie getfen unterfcr^eiben ju können, meiere, fcon ber Vranbung 
unterl;öl)lt, fid; mie ein £)amm in baS Tteev erftreden. 5luf einem 
ttereingelten gelS, ber 20 bis 30 Schritte r>om eigentlichen gelfen= 
beic^ getrennt ift, befinbet ft$ in biefem felbft bie fmfylenartige $affage, 
meld;e bem gangen üftaturfyiel ben Warnen gegeben f)at. 2Bir fuhren 
im ©ig beS Kapitäns burd) ben unterirbifdjen $anal; berfelbe ift 
etma 12 bis 15 gufe lang, 20 guft breit bei gleicher §öl)e. $aS 
allgemeine Slnfefyen beS £anbeS ift nid;t lafyenb, bie Vegetation 
fdjeint arm, unb ber 2lufent^alt gur &eite beS S^urmS mufe nichts 
anbereS als ein trauriges ©efänguiftteben in freier £uft fein. 
3ar;lreid;e Vögel umfcfymärmten unfer <5d)iff ; iä) tonnte bie ©pecieS 
nifyt ermitteln, bo$ bem gtuge naü) maren es gregattüöget. Um 
6 Ul)r boublirten mir bie ©ptfee ber Qnfel unb maren in 2öeft= 
iubien! 2öie f$ön beleuchtete bie ©onne baS $l)anal unb baSSanb 
t>on biefer Seite! 2WeS nal)m einen freunblic^ern 2lnblid an; bie 
auf bem 9!orbabI)ang fallen §üget ftnb I)ier mit <$rün vebedt, 
unb in tyxen gitgen blin!en felbft einzelne meifee .puSc^en, meldje 
freilid; feine gaftfreunbtid;en Vemolmer bergen, mol aber Giraten 
ber gefäljrUdtften 2Irt §um Slufentfyalt bienen. @S ftnb bieS bie 
fogenannten SBrederS, bereu f$euJ3licr;eS ©emerbe barin beftel;t, 
falfd;e Sanbmarfen §u errieten unb in bunfelu, ftürmifdjen Mfyten 
über ben flippen unb Vänfeu Leuchtfeuer angusüuben, um baburd; 
©cl)iffe an tr)re $üfte §u loden unb fcr)eitem ju machen. £aben 



185 

fie biefe 2lbfic§t erreicht, fo ftiir§en fie fid) beutegierig auf bie 
Sabuug. 3)a fie ftct) ben Slnfdjein gu geben fcerftet)en, aU ob fie 
ben 6d)iffbriid)igen hätten §u £>ülfe eilen molleu, fo tann ber 2lrm 
beS ©efegeä fie feiten erteilen. Vieler Timmen Sehen unb un= 
crmeßlicfye 6<$ä|e get)en an biefer ßüfte burd) bie 6$ulb ber 
Söredto verloren. 

6obalb n?tr ba3 (Sap t>on 2lbaco umfd)ifft Ratten, mürbe baä 
Wleev rut)ig, ber £immel tiefblau unb hie Suft frif<$. ©ine an= 
genehme 23rife braute un3 fd^nelX fcormärt£. £)er 2lbenb mar 
l)errlict). £)er ^olarftern, ber große $är unb alle andern ©eftirne 
ber nörblid)en §emifpt)äre maren f$on auf merflidje äßeife am 
«gorigont lunab gefunden, unb in bemfelben 9flaße mürben bie ©e= 
ftirnc ber füblid)en «galbfttgel fid^tbar unb »erliefen bem girmament 
einen für un» neuen ©&arafter. 

6onnabenb, hen 26. 3uli. $er Kapitän befanb fidj teiblid; 
mot)t unb entfdjloß fid;, bie große 23al;amabanf §u pafftreu, ma§ 
ber üeri)ältnißmäßtg geringe Tiefgang unfern 6ct)iffe3 erlaubte, 
ftatt ber 6traße üon sproöibence bi§> jum f anal Dort gloriba 51t 
folgen. 3n ber £t)at mirb uu«3 bie3 §mei £age erfpareu. SBir 
nal)men alfo einen füböftttd)eu Gur3. £)ie garbe be£ 2öaffer3 
oeränbert fid; batb mefentlid), inbem ber mergelartige, mit ^oraEen- 
trümmem bebedte ©runb, burd;£ Söaffer reftectirt, biefem eine 
blaßgrüne, faft mildt)artige garbe oerleil;t. 2)ie £iefe mar im att= 
gemeinen 3 Söraffen, unb e§ gemeierte ein eigentümliches $er= 
gnügen, mit einem fo großen ©djiffe über eine 2Bafferftäd;e 51t 
fegein, bereu Soben mir überall erblidten. Wlan fonnte fid; bal;er 
el;er auf einem Sanbfee glauben, aU auf offener 6ee. $n Dftert 
bemerkten mir eine gange gtotiüe t»on SörederS, meiere, gleid) einer 
geerbe fyungertger Sla^geier um ben (Saba&er be3 gefallenen SBüften- 
fameelS, ein gevettertes 6ct)iff umgaben. £)er Kapitän er§ät;tte 
mir bei biefer Gelegenheit folgenben Vorfall aus feinem Sehen: 
„$or einigen 3at)ren fcerließ ict) um hie Seit beS £>erbftäquiuoc= 
tiuntS Soften auf einer giemlict) großen Srigg, bie mit einer fel;r 
merti>olten Sabung nadj (Sampele beftimmt mar. $d) tenne bie 
Safyamabänfe fotrd; t)äufige Reifen in biefen ®emäffem fo genau, 



186 

bafj ia) leben 2lugenblid: aU Jßootfe fungirett tonnte, unb zögerte 
nityt, bie gafyrt ftatt burdfj ben ^rofcibencefanal au<$ biennal 
über bie S3än!e ju unternehmen, trog be3 fe^r ftürmifdjen 2öetter£. 
3$ fannte meine „Sarai?" unb meine 9flannf$aft, unb eine fcfmelle 
Steife mar ber 9lüdfrad)t megen öon großem Sortfyeil für mt<$ 
unb meinen Sft&eber. 2113 mir eben ba3 $ap 2tbaco boublirt fyatten, 
fegte ber SBinb, ber umS vi* batyn erlaubt, mit ^alb ange= 
brauten ©egetn unb £ut>;£eefegeln bei bem Sßinb gu fahren, nadlj 
Sorben um, inbem ^ugleic^ feine ^efttgfeit fidg> bebeutenb fteigerte. 
3# traf jmar gleich meine Sftaferegeln, unb t>erfud)te, bürden! ommen ; 
aUein iü) bemerkte nur §u balb, Qa$ mir abtrieben, unb fur§ barauf 
fafcen mir. auf ber nörblicf)en 2lnbro»banf feft. 3$ liefe SSerfanfer 
aufbringen, um menigften^ ein ftär!ere§ auftreiben be£ Sd)iff£ §u 
üerfyüten, unb hoffte gegen Slbenb mit nac^laffenbem SBtnbe, unb 
namentlich, menn eine SSinbänberung uns gu §ülfe tarne, Io£§u= 
fommen. 2ll§balb ftellte ftd) einer jener fcerbammten ©Surfen ein 
unb bot fiel) mit feiner gafylreiäjen üftannfc^aft gur Rettung be3 
Schiff» an. @r glaubte e% mit einem Neuling ju t^un ju fyaben, 
allein old Wilson was too sharp for him. Sfac^bem feine Seute 
fi<$ über ben Söertt) ber reiben Sabung fcergemiffert Ratten, tot 
er gu mir in bie &a\iite, legte ft<§ auf 3 Sitten, unb bot mir 
lOOOO 2)oIlar3, menn ify tym geftatten mottle, mitf) mit §at>erie 
nadf? bem nackten £>afen ju bringen« greilid) mürbe er einen 
Sergelolm t>on me^r alz 40000 5DolIar^ erhalten l)aben, fegte ber 
mürbige ßljrenmann, auf meinen fragenben Stiel, tyn$n — but 
I got off in the evening." 

2lbenb3 raupten mir auf bem Serbecf unfere $at>ana, be= 
trachteten oen mollenlofen §immel mie ba3 faft ununterbrochene 
Söetterleuc^ten am «gorigont, mo ba$ ©emitter be» ^ad^mittagö 
Innabge^ogen mar, unb atmeten mit ©nt^üclen bie laue, balfamifcfye 
Suft biefeä l;errlid;en Klimas. 

9ii<$t3 ift fo nnbebentenb in ber Statur, ba$ e$ nid)t unfere 
Slufmerlfamleit öerbiente nnb nn§> Selefyrung gemäßen lönnte. 
So teuften an biefem Slbenb bie Watten meine Slufmerffamleit auf 
neb, unb gmangeu mid;, ifyren Snftinct §u bemunbem. 3Jttt ange= 



187 

ftrengten Soliden beobachtete iä) im §albbunM, Wie fie auf bei 
SBorberfeite be£ Sd)iff» bie godmaftftange erkletterten, bem großen 
Stagen bi3 §um £interbecf folgten unb, nad)bem fie fid) toorficfyttg 
umgefe^en, ben Sprung aufso 2)ed toagten, um im 2)unM be£ 
£)interbed£ gu üerfcfyftnnben; balb aber famen fie an ben eifemen 
Stangen, meiere bie Söoote tragen, nrieber §um $orfd)ein, Heiterten 
an ilmen hinauf, tauften in ben booten felbft unter, erfer^ienen barauf 
abermals unb traten auf benfelbenttmtoegen ben 9}üdmarfd) au,na$ bem 
SSorbert^eit beS S$iff3, ber Legion ber $üd;c unb $orrätfye. 2Sa3 
traten bie Ratten in ben booten, unb toarum mahlten fie ben fo l;al3= 
bredjerifd) fd)etnenben 2öeg ba^in unb gurüd? 2)a3 fuße Söaffer 
ift auf allen Sdjiffen unter feftem $erfd)tuß, ba3jentge im $ieh 
räum ift entioeber brafifd; ober Seetoaffer, unb ungenießbar für 
Men)fyen unb Spiere. £>ie hatten, r>ou brennenbem £)urft ge= 
quält, Ratten längft bemerkt, ba$ fid; in ben an ben 
Seiten be* Sdriff» Iwngeuben booten meift ettoa3 füße3 Söaffer 
r>om Stegen unb £l;au anfammelt. 5Der näct)fte unb fürgefte SBeg, 
um bafyin ju gelangen, l;ätte nun atterbingic über bie ^laufen be£ 
3)ed3 'geführt; allein bie (Erfahrung, ba$ tyxem 2ehen burd) bie 
Aoanbjpeid;en ber SJlatrofen fd;roere ©efafyren brol;en, l;at fie ben 
toeitern nnb befcbtoeilicbern, aber fid;ern 2öeg burd? bie Süfte 
gelehrt ! 

Sonntag, ben 27. Quli. 2)er 2ßinb fäf?rt fort, günftig ju 
fein; allein ba wir bie Strömung beä ®otfftiom3 §u übertoinben 
fyaben, verlieren mir jtoei knoten, machen formt fünf knoten, iuogu 
rotr uns in biefer Legion ber Söinbftillen nod; gratuliren lönnen. 

2ttontag, ben 28. 3ult. 2)er SBitib ift fer,r günftig, bod; 
ift bie<8 aud) um fo ertoünfdjter, aU bie ioibrige Strömung, 2, 76 
Gleiten in ber Stunbe beträgt. %la<§ bem Sog l;ätten mir 194 
engl, leiten gemalt. Qu ben legten 48 Stunben l)at nn$ ber 
Strom meljr als 100 engl. äMlen §urüdgel;alten. 2ötr beftnbeu 
nn$ 20 leiten tton @uba, unb müßten folglich £anb fel;en, aber 
ber §ort>nt ift gu trübe. 2lm 9?ad)mittag paffirten mir ben 
2öenbe!rcie. 

Dienstag, ben 29. ^nll mnb Söeft. 2Bir fegelu mit 



188 

einer ©cfynelligtot t>on fünf knoten, aber bie Strömung läßt uns 
gmei bis fünf knoten verlieren. 9tod)mittagS mürbe ber SSinb 
jd;mäcr;er unb fanl* faft §ur Söütbftitte t)erab. %&enn mtr.tro§bem 
noct) mit einer ©efd)nrinbigfeit oon toier biso fünf Quoten oorrüden, 
fo verbanden mir eS lebigli$ unferm &ortreffli<$ fegelnben ©<$iffe, 
metd;eS, obgleich tiefer belaben als eS eigentlidt) fein füllte, bennodfj 
rafd) bie SöeEen burct)fd;nitt. %uä) toat fein 9htf als ©<$neHfegler fo 
verbreitet, ba$ vor gmei Sauren ein ©panier baffelbe ben @igentr)ümeru 
(9ftvS. «gargouS $8rotl;erS) l)atte abtauen tollen, um es im ©rTave.n= 
l)anbel 31t gebraudjen, bo<$ »ergebend bie ©umme von 35000 5DoI= 
larS bafür bot. 

9JHttmod;, ben 30. Suli 2)er Söinb fcpef aKmä$li<$ gan§ 
ein. Em SUltttag Ratten mir ein 23oot ins 3Jleer gelaffen nnb ge= 
badeten §u baben. ©cr)on ftanb t(^ im Segriff, mt<§ kopfüber in 
bie fpiegelflare glut §u ftürgen, ba griff mi<$ ein 3Watrofe beim 
Erm unb mieS auf einen 9 guß langen $ai, ber toal)rf<$einlitf; 
mit von ber Partie fein moEte. £>ie Suft §um 23abe mar mir aber 
vergangen; bagegen matten mir vom SBoot aus folgenbeS @£peri= 
ment. ©in 23teigemtd)t von etma 30 $funb nutrbe an ben guber 
befeftigt, metd;er gemölmlidf) ba$n bient, bie Sogleine §u bemal;ren. 
3mifd;en SSlei unb Softer Ratten h)ir eine leere glafd^e angebrad;:, 
mit einem großen pfropfen verftöpfelt, ber mögli^ft bifyt f<$loß. 
S)aS 23lei tourbe über SBorb geworfen, unb mir ließen bie 
gan§e Sänge ber Seine, b. t). 1000 Klafter, nachlaufen, olme ©runb 
§u finben, übrigen» tief genug, um fid) unterhalb ber Strömung ju 
befinben. £)te £onne mit bem 33teigemtd;t biente fo langfam als 
Enfer für unfer Soor. 

EIS nacr) Herflug einiger Minuten baS SBIei aufgewogen mürbe, 
fanben mir ben pfropf tiefer in hie 3lafcr)e gepreßt, unb biefe mit 
Sßaffer angefüllt. Sötr glauben, man !ann fid) bieS, übrigens jebem 
©eefal)rer berannte (Sfperiment baburd; ertTären, ba$ ber ungeheuere 
Srucf, meldten ha» in jener £iefe bebeutenb uerbidt)tete Söaffer auf 
ben pfropf ausübt, biefen hineintreibt. 

9tod) befprad)eu mir baS gemad;te (Syperiment, als auf ben 
9luf berßeute im SBoot: „A shark, a shark!" ber 9Me fid) auf 



189 

beu unter bem Sugfpriet befutbli^en Stampfpftod begab, mit ber 
an einer Seine befinbli<#en §arpune bewaffnet, mäfyrenb ber SdjiffS= 
junge l;inauS auf beu $lüt>erbaum Vetterte mio eine Singet, mit 
einem tüchtigen <BtM ©ped geföbert, herabließ; bie Slngel, ein 
berbev eiferner §afen, mar mit einer 4 gu{3 langen JMte (um 
baS Durchbeißen §u r>ert;inbern) an ein ftarfeS £au befeftigt, meldte» 
oen beu 9Jlatrofen um baS ©angfpill gemunben mar. Sobalb ber 
$ai beu Äöber erblidte, blieb er einen 2lug enblid fielen, legte fid; 
auf bie 6eite, fc^oß tote ein Sßfeil barauf, unb Ringel unb Äöbev 
üerfdjmanb in feinem dlatym. 6cbalb er aber burd) baS Sinken 
beS £aueS ftd? gefangen füt;lte, fd;lug er fürd;tertidt) um ftdj, mät;= 
renb bie §arpune beS Steuermanns il;m fdmelt jtoeimal nad;= 
einanber in bie &eite fu^r. %xo% allem Sträuben an Sorb gel;if3t, 
fdjtug er bie 1 QqU ^ e SerrTeibung beS ©d&anjbeä» (Materie, 
bie baS ©djiff umgibt) am gaUreef in &tnäe unb flatfd;te t^ie 
^laufen beS DedS mit bem hxeiten Sc^man^e, htö $od> unb 
gimmermann mit gefdjmungenen Seilen fycrgufprangen unb il;n m 
©tüde Rieben. 211S mir gleid) barauf mieber an Sorb famen, Ijatk 
Dfteifter Vielfraß bereits ücrenbet, unb id) empfing als 33 cuteantt; eil 
baS aus toier $ittym fc^arfer, breiediger, fägeförmiger Sätme be= 
ftefyenbe ©ebif3. 3$ fonnte im<§ nid)t enthalten, beim Slnblid 
beffelben mit einigem 28or;tbet;agen meine Seine §u betrauten, bie 
gerabe im Sttagen beS Surften ^ßlag genug gefunben Ratten. 

Um uns nad) beS £ageS §i|e einige ©rfrifdjung $u t>erfd;affen, 
liegen mir uns gegen Slbenb fcon beu 2ftatrofen mit SBaffer be= 
gießen; allein balb ergab ftd), ba£j bieS nur ein fd;led)teS Surrogat 
für ein %ab fei. Kapitän SQBüfon mußte inbeg 9tat^. ©in Segel, 
an bie untern Seefegelbäume befeftigt unb ins 9fteer f;inabg elaffen, 
bitbete ein geräumiges Saffin, in bem mir, ben Singen ber igak 
verborgen, ftdt)er ha'oen fonnten. 

Donnerstag, t>en 31. 3»Ii %einaf)t Söinbftitle. 

greitag, 'oen 1. Sluguft. 2ßir paffirten ^eute bie SllacraneS, 
eineSnfetgruppe 80 bis 90° meftl.S. oon ©reenmid) unb 21 bis 22° 
nörbl. Sr. gelegen. Diefe aus brei unfein befte^enbe ©nippe ift megen 
ber bort ftattfinbenben Schiffbrüche unter Seefahrern »errufen unb 



190 

ein £ieblingSf<$tupfminfel ber SöretferS. 3tt bcrt legten 3al;ren 
ftranbeten !ur§ narfjeinanber ^mei lönigl grofjoritannifd&e $oft= 
bampfer. £)ie Qnfetn felbft finb olme £luellmaffer unb mir ge= 
legentlid) t?on Seuten befugt, meiere ©aicap fammeln, eine §ur 
Sobabereitung fetyr geeignete ^ßfXange; bod) v)at bie üftatur bie ge= 
fafyrüoEen Ufer mit ber JMoSpalme bebaut, bem 6<$iPrütf)igen 
jur 6peife unb jum £ranr\ 

Samftag, ben 2. Sluguft. 2öir nähern unS bem Sanbc 
nnb gälten bereite bie &tnnben bis §ur 2Wunft. Um 9 Ufyr 
morgens fyörte ber SBinb auf. 9fttt melier Spannung betrautet 
man in folgern gatte ben «gimmel unb jebeS auftaud)enbe 2Bölf$en, 
in ber Hoffnung, es merbe ben fe$nli<# erroünf<$ten SBinb herbei- 
führen! 2Birfli<§ ergebt fid) gegen Mittag eine frif^e 93rife, unb 
mir hoffen, morgen ankommen. 

Sonntag, ben 3. Stuguft. £>ie Ungebulb ließ uns Mne 
Sftu^e. $on Stunbe §u Stunbe erwarteten mir bie @rf$einung 
beS Drijaba, aber oergebenS. 

Um 5 Ufyr abenbS glaubten einige, £anb gu fel;en; es mar 
Srrtfyum. ®in Hftatrofe braute mir einen flehten SBogel, ber ft<$ 
t>on tym $atte greifen laffen. @S mar eine Tyrannula, ber erfte 
meyicantfc^e SBogel, ber ft<$ mir ergab, unb ba^u 60 teilen uns 
entgegengekommen mar. 

Um 7 Ufyr erfyob ft<$ eine Brife, bie uns in §mei Stunben, nad> 
Beregnungen beS SpotarfternS unb beS Sterns a Lyrae, bis auf 
25 teilen ber Äüfte näherte, fobag mir hoffen burften cor 3ttitter= 
na$t baS £eu$tfeuer t>on $era = @ru5 gu ©eftd^t gu bekommen. 
Unfere ©rmartungen toerftrirfli<$ten ft<$ niä)t. Unfer alter SBilfon 
entf^ieb, ba$ bie %lati)t nityt oorgerücft merben foUe. 

Montag, ben 4. 2luguft. £)ie Erwartung gönnte uns nur 
furge Momente ber dtnfye. %xty 4 Utyr mürbe au$ bie jmeite 
2Ba$e aufs £)ed; gerufen, bie Segel gefegt, unb gegen 6 Ufyr mor~ 
genS bot fidj mir ein Slnblid bar, ben id) nie üergeffen merbe. 

3$ barf mot fityn behaupten, p ben gliicfli^en ^eifenben 
ju gehören, benen es oergönnt mar, ben Wribliä eines großen 
Shells beffen §u gentefjen, maS unfere @rbe an erhabenen unb 



191 

frönen ©cenerien bietet; allein ber erfte Sfablttf beS Origaba ge- 
hörte mit gum ©c^önften, baS i<$ gefefyen. 

£)aS bunfte SBlau ber ©ee mar in ein ftareS, tyeEeS ©rim 
übergegangen, ein geilen ber 9^är)e beS SanbeS, baS gleictymol 
ein bitter, graner 2)unftf<$leier unferm 2luge r-erbüttte; aber Ijofy 
im iiefblanen 5letr)er ftarrte glängenbmeiß baS ftolge £aupt beS 
Drigaba aus einem 3JZeer t»on 2öotfen empor. 

2)er Montblanc oom (Sljamount^at, bie Sungfrau, bie @iger 
ober ber 2ftön<$, r>on Sauterbrunnen ober 9fletyringau aus gefeben — 
mer tooHte es lengnen ! — mirfen bur$ ifyre gewaltige lölaffe impo= 
nirenb, ja erbrüctenb; allein biefe liefen ber 211p en treten ni<$t ifo= 
lirt toor nnfer 2tuge, unb ber relativ bobe ©tanbpunft beS 93ef<$auerS 
felbft beeinträchtigt bie SBithmg it)rer abfohlten £>öbe, bie o^nebieS 
no$ fctel geringer ift als bie beS Drigaba, gu beffen ©unften 
ft<$ alles oereint, feine @rf Meinung großartig, faft übernatürlich 
gu machen: bie regelmäßige gorm ber SBulfcme überhaupt nnb hie 
übermiegenbe abfolnte ,§öfye, in meldet er ft<$ t>or bem gur ©ee 
SRafyenben auftürmt. 

Sänge fonnte icf) baS 2luge nt<$t öon ber geifterlwften @r= 
f Meinung losreißen, beren 2ßirflt<$feit id) 90 2Jceilen fern 
mußte, ©eit 9ftonaten mar es ein SieblingSgebanfe gemefen, bie 
Söefteigung biefeS no$ jungfräulichen Sergej gu oerfud^en; toon 
nun an rang iä) mit biefem $orfa($e, otyne abgulaffen, mit aller 
Wlafyt unb — blieb ©ieger! §r. ©onntag, ber meine ©efüfyle 
in meinen klugen las, festen fie gu Reiten. ®in «gänbebrucl be= 
flegelte unfern ßntfcfytuß. 

Um äRittag erfyob fi<§ eine leiste Sörife, bie uns tüchtig fite 
berte. ^)elpr)ine umfpielten unfer ©$iff unb ergöfcten uns bureb 
ir)re gragiöfen ^emegungen. 3$ na^m meine Söücbfe unb f$oß 
einen bat>on. @r mar augenblidlic^ tobt. 3$ fyoffte, tfyn an $orb 
biffen in taffen; bie $rife entführte ifyn jebodj) gu f<$neK. ©inen 
gmeiten, auf ben itf) fcfyoß, töbtete i<# ni<$t fofort. 5Ra<$ einigen 
heftigen ^Beübungen, machte er einen großen Sprung t>on minbeftenS 
30 guß §öfye aus bem Sßaffer, unb fiel bann tobt gurücf. 3$ 
fab auef) einen jungen ^Delp^in, ber feiner Butter folgte unb bis- 



192 

toeiiett an il)r fog. @iu TOatrofe brachte mir einen prad;tt>oEen 
$ftad;tfd;metterliug t>on 21 Zentimeter Brette. @3 mar Sphynx spec. 
3n ben ^adjnüttaggftunben ftarb bie $rife aEmät;itd;> gan§ lunmeg, 
nnb mir ü ergreif elten faft barem, $era=ßru§ nodj §u erretten, 
unb bod) konnten iüir bereite burd; ba3 gernrofyr bie 6tabt bent= 
lid; erlennen. Znblid; um 7 Ul;r fam ber Sootfe an $orb, ba3 
Leuchtfeuer mürbe ange^ünbet, nnb um 9 Ufyr marfen mir 3ln!er 
auf ber 9W;ebe tion SBera-ßruj, mo mir, unferer $uit>erlabung falber, 
eine fcon ben anbern ©Riffen abgefonberte ©teile einnahmen. 

Tlit meld;er Ungebulb ermatteten mir hen borgen! 6ie 
§u tobten, fegten mir un3 mit bent 9Jcate, ber fyeute §u erften mal 
üon feiner 6eema$e entbunben mar, um eine SBomle $unf$. S)ie 
dornte mar gerabe aufgefegt unb ba§> auf bie glüdlidj fcollbracfyte 
Steife geleerte ©lag nod) in unfern «gänben, aU bie Xfyüx aufge= 
riffen mürbe unb ein intimer greunb unfern 3Jcitpaffagter3 fyexein= 
ftürjte. tiefer fprang auf unb jenem entgegen, na^m aber in ber 
§aft ba§> £tfd;tud) mit — unb dornte, ©läfer unb Sinter lagen am 
SBoben. 3m ^u ftanb aHe3 in Ueberfc^memmung unb glammen. 
Söenn man erinnert, bafj gerabe unter ber ®a\üte, blo§ burd) einen 
23reterboben mit £ufentfyüren getrennt, hie ^uberlabung lag, fo 
mirb man angeben, ba£ unfere momentane $efürd;tung, nod; im 
§afen in hie Suft §u fliegen, leine gan§ unbegriinbete mar; bod) 
mürben mir batb be3 brennenben 2UM;ol3 3Jieifter. ©ine neue 
dornte mürbe gebraut, unb unter ben fröfylidjen (Speers ber re= 
galirten 9Jcatrofen »erflofe un3 Reiter unb rafd) ber Slbenb. @rft 
um 2JHtternac$t fugten mir unfere Letten, nadj einem breifadjen 
§urral) meiner ^eifegefä^rten auf ben glücklichen ©rfolg meiner 
Reife.*) 



*) 2)a3 meteorologifc^e Journal biefer 9?ei[e f. Strang, 9?ote 2. 



'■'äBBaj. 




Dero • (Eru.5 mit t>em 5orl S. Omni i>c Ufim. 

IL 

^lufentljalt in Dera-(Enn, 

5. btf IL Sluguft 185(). 



Empfang in 2$era*£ni3. Sfaöfeljcn ber ©tabt. Söaffer unb Ätiraa. Xte 

Htameba. *ßucnte be £ernot?a. $>er SWavft. S)o8 gort @.*3uan bc urua. 

2)ie Gtfenfcaljn nad; äftertco. 3d)äbltd)fctt bcr @pirituofen nacf; bem ©cnnfj 

ton Bananen. 2>ie SocBJoS, retjenber ©ifymurf bcr ©amen. 



(§2d?on um 5 Ul;r morgend untren fä'mmtltd&e &ajütenpaffa= 
giere auf bem $erbed. Qu ber golbigften 9ftorgenfonne lag hie 
(Etabt Der uns ausgebreitet, bic mid; burd) t^r oricnralifdjjes @e= 
präge lebhaft überrafdjte. featte id) bod) bitfe Stürme, btefe 
mauri)d>eu ftuppclu unb flauen SDädjer jd)on gefehlt , über melden 
aud; fc'ter jafyllofe ®eier i(;rc Greife sogen, bereu näd;fte Sßertoanbten, 
Vultur perenopterus in feiner Sanbfdjaft be§ Orients f^len. 



- e r , -lieijci 



13 



194 

2)urd; baS bid;te ©eiuttyl mericanifcfyer, in toeijje $3aumrootte 
geHeibeter 6olbaten unb paartoeife aneinanber gefc^miebeter, ar* 
beiteuber ©alereufträflinge toanberten unr einem feübf<$en Etyore 
gn unb betraten bie tyia%a be 9flercabo. Wlein erfter $efud) galt 
beut preufcifajen Gonfut, §rn. b'Dleire, fcon bem i$ am meiften 
s Jtatl; unb 93eiftanb erwartete. £eiber war er, foroie §r. 8a3cari§ 
abmefenb; bagegen fanb iä) bei ben (SfyefS eines bremer «gaufes, 
ben Ferren giffyer, anfing u. (Somp., ben tyerjH^ften (Smpfang unb 
bie freunblicbfte 2lufnal;me. 

2IIS id) ©r. ©reellen^, bem ®out>erneur beS Staates $era- 
(£rug, £>on äftanuel 3 amora r meine Slufmartung machte, unb ifym 
baS t>on meinem greunbe, General Nobles gejuela, mericanifd)em 
©efanbteu in 2öaf(;ington , erhaltene @mpfefylungSfa)reiben über^ 
reid;tc, tr»arb mir eine angenehme lleberrafcfyung. @r empfing mid; 
in ber auSge§eid;netften Söetfe, unb feilte mir mit, bafc General 
Nobles ben ^räfibenten ber ^epubltl; äfterko t»cn ber öon mir 
beabfxdjtigten Steife in ßenntnifj gefegt habe, unb bafj auf fpecieHen 
$efet;l ©r. ©reellen^ bie Regierung ifym bereite feit brei 2Sod;en 
bie Söetfung erteilt, mir in jeber Söeife be^ütfUcfy gu fein unb 
mir alle 3)Uttel jur Verfügung ju fteHen, bie i<$ bei meinen miffen= 
fa)aftlic^en arbeiten bebürfen fönnte; ferner, bafj bereits alle 
itnterbefyörbeu, fotool be» Staats als ber <&tabt $era=@ru§, t>on 
ben 2lbfid)ten beS ^räftbenteu in betreff meiner $erfon in $ennt= 
nif} gefegt feien. „Sie werben balb", fegte er l;ingu, ,M^ einer 
genauem toutnife unferS SanbeS fet;eu, ba$ ol;ne eine folaje 
Unterftütmng ber Regierung trieleS nid)t erreicht merben fann. 3^r 
berühmter £anbSmann unb Vorgänger, $r. öon «gumbolbt, öer=* 
banlte fcieleS fetner fo genauen ßenntnifj beS SanbeS bem @nt= 
gegenfommen ber fpanifdjen Regierung, bie \i<§ fonft eben nidjt 
burd) fold;e Urbanität gegen grembe auszeichnete. 2öir unfererfeitS 
lt>ünfd;en t>or allem, bajä unfer $aterlanb, feine freien Snftitutio= 
neu, feine 23etoofyner unb feine reid;en .gülfSqueEen bem 2luSlanbe 
befannt derben, unb rennen auf it)re UnparteilicPeit, bie ben 
beftefyeuben 23erl;ältniffen 9ted;nung ju tragen ttriffen ft>irb." $alb 
follte iä) erfahren, ba$ bie $erfid;erungen Sr. (Srcettens mefyr als 



. 195 

trafen Waren; §n>ei sperren txaten ein, bte er l;atte §u fiä) bitten 
laffen, um mir biefelben toorguftellen. @3 waren greifen: toon ©a= 
gern, 3ngenieuroffi§ier Dom Page, unb £r. ©anttago 3flenbes, 
©tragenbaubirector be3 &taate$ $Bera=@ru§ nnb SMrector ber 
©ifenba^n. Selbe Ferren lernte id) aU fel)r fenntnigreidje, gebie^ 
gene Männer fragen, unb tierabrebete fofort mit i^nen einen SBe- 
fud^ be§ gort3 < B,-^uan be Ulua. Am ©djluffe meine» Sefudje 
fyatte ber ©oufcerneur bie ©ute, mit ber allen äfteyicanem eigenen 
djeoalereSfen §öfliti;feit mid) p t>erfid;ern, baJ3 er nad) meiner perfön= 
lia)en $efanntf$aft um fo bereitwilliger ben SBefefylen ber Regierung 
nad;!omme, unb bafj id) in jeber Skjielmng auf tyn gälten fönne. 

SBon ba begab id) mid) jum gollbirector, um wo möglich bie 
goUfreie ©infufyr meiner Bagage ju erlangen. 9?aa) allem, \w$ 
mir früher barüber gefagt werben, war bie$ feine leidjt ju fd;lia> 
tenbe Angelegenheit, weil bie (sinfutyr be3 2ßeingeifte3, beffen id) 
§ur (Sonferoirung t>on Präparaten beburfte, mit einem fe^r lwl;en, 
bie bd $ult>er3 gar mit einem potyibittojoll belegt war; allein 
faum tyatte id) mid) biegen Qexxen fcorgefteKt, aU fie mit ber grbfc 
ten Arttgleit unb 2ihexalität Sefefyt gaben, meine ' Bagage ol;ne 
SSifitatton frei einpafftreu ju laffen. Alle Wieber^olten, al£ id) 
meinen ®anl für fo freunbticfye» (Sntgegenfommen abftattete, bafj 
fie nur bie Sefefyte ber Regierung ausführten. 

3um legten mal begab id) mid) an 23orb be§> glafö, liefe metn 
©epäd in ein 23oot f Raffen unb braute e£ einftweilen hei ben 
Ferren giffyer, SBufing u. Gomp. unter, bei benen ia) 311 £ifd;e 
gelaben war. £ro§ ber 33 Goßt unb ber fielen §erbre$lid;en 
Snftrumente, war alles U% I)ierfyer ofyne ©traben angekommen. 
9lad) einem europäifajen 2)tner fliegen wir auf bie A^otea ober baZ 
flache Qad), ben Kaffee gu nehmen. (Sine pra^töotte Au3ft$t! £>a£ 
umfaffeubfte Panorama in ben warmen hinten be3 <&nben$l 3m 
^intergrunbe bie haften ber im §afen anfernben ©d)iffe nebft gort 
Hlua; §ur Sinken Ijimmelanftrebenbe Söergterraffen ; gur S^edjten, 
t>on ben büftern dauern einer $ird)e mit 2ftofaifruppel unb Dom 
SBtig jerfctymettertem $reu§e begrenzt, r>on majeftätifa)eu ^almen 
gefädelt unb gefoft, liegt ju unfern güfeen bie <stabt, wel$e bie 

13* 



L96 « 

^Heifenben mit fo bilftettt garben gefdjilbert l;abeu, mit ifyreu d)rift= 

liefen ©lodentl;ünnen unb maurifd;en kuppeln, ifyren abenbläu= 

bifcl;en üixfytn unb Kapellen unb morgenlänbifd;en Bogenljallen, 

il;ren Sljotecn unb reigenbett ^atrillonS, il;ren mobemen ©traßeu 

unb bei* antifen Beforguug ber Reinigung burd) bie in ifynen äfen= 

ben ®eier. Söatyr ifi'3, bei* größere £l)eil ber öffentlid;en @ebäube 

fyat ein t>erwal;rloftes 2Iusfel;en, unb l;ter unb ba Ruinen, wie 

in einer bombarbirten ©tabt; aber alles baS l;ebt nur ba£ 

Sßütoreäfe bes Slnblids, im ©egenfafs §u ben mit Blumen unb ben 

l;erriicl)ften £ropengewäcbfen gefd;müdten SftiraboreS unb Balconen. 

Bera = @rus, eigentlich SBtttarica be la 3Sera = ßrug, feit ber 

legten Belagerung aber Billal;eroica be la SSera^ru^ nad? meinen 

forgfältigen Beobachtungen unter 19° 11' 52" nörbl. Br. unb 

98° 29' 24" Weftl. S. toon $ari§, ober 96° 9' 15" uon ©reen= 

mid; gelegen, würbe 1580 erbaut, nad;bem bie oon (Sortej gegrün = 

bete Büla=2lntigua it)rer ungefunben Sage Wegen oerlaffen worbeu 

war. 3l;re ©trafen, oon weld;en bie längern bem Speere parallel 

laufen, burdjfdmetben fid; rechtwinkelig, finb gut gepflaftert, mit 

£rottoir£ t>erfel;en, burd; ©aS beleuchtet unb fel;r reinlidt) gel;al= 

ten, toogu bie SlaSgeier (Vultur aura), bie aUe§> ber BerWefung 

Unterworfene forgfälttg auflefen, triel beitragen. 3)te £auptpläfce, 

Pa§a=9ttaj[or unb ^ßla^a be 3ttercabo, finb nid;t fel;r groß, aber 

rings mit Slrcaben umgeben. £)ie §äufer unb bie äfte^rgatyl ber 

öffentlichen ©ebäube finb im fpanifc^maurifdjen ©til erbaut, meiftens 

cinftödig, unb nur in ber ©alle - Principal befinben ftd) einige 

breiftödige, englif d;en unb franjöfifäjen ^aufteilten ange^örige 

£äufer; aUe Ijaben, wie fd;on bemerft, flad;e £)äd;er. £)a ©teine 

unb anoere Baumaterialien aus großer Entfernung geholt Werben 

muffen, fo ift bie gange ©tabt au£ ben DJkbreporen (Madrepora 

astrea) ber umliegenben Dtiffe aufgeführt, ein Material, ba$ nid;t 

wenig gu bem ruinenartigen 2lu3fel)en ber Käufer beiträgt, gumal 

Weber äftörtel nod; Slnftridt) ten heftigen üftorbtoinben (Nortes) unb 

ben wolfenbrud;artigen Siegen Wtberfteljen lönnen. 3)ie ©tabt ift 

oon einer niebrigen, crenelirten äftauer mit Baftionen unb oier Xi)o- 

reu umfd;loffen, 



197 

£>as Snnere ber Käufer ähnelt fefjr bem ber türfifdjen. 2>ie 
Gomptoirs unb Boutiquen bilbeu mit einem £>ofe, ber Don ©äulen« 
gangen umgeben nnb mit platten gepftaftert ift, ba$ .Sfteg-be* 
Gtyauffee. 3n ber obern ©tage öffnen ftd; anf bie ben §of um* 
3te&enbe, mit Blumen nnb 6$lingpffan§en gefdnuüdte ©alerte alte 
£t;üren ber luftigen gtmmer. 

£)er Tlolo ift ein 210 guf$ langer, 30 gnfe breiter, Don 
ünaberfteinen erbanter 2)amm. 2)er §afen, naä) alten Seiten offen 
unb mit formalen, burd; Korallenriffe nnb S3änfe eingeengten ®itt- 
fahrten, bietet ben aufernben ©djiffen geringe ©id)ert;eit. 2)te Don 
ben 8 u f^ n ©acrificioä unb dnic^en s Jtiffeu gebildete $ud;t ift ben 
heftig meljenben SftotteS geöffnet. " $ie ©$iffe geraten bei bem 
tuentg §alt bietenben Slnfergruub fet)r teid;t inZ treiben, fobajs 
fie ©efal;r laufen, falls fte nid)t in$ offene 3Jteer gelangen, im 
£afen felbft gu fdjettern. 

2)ie ©tabt leibet Dor allem ÜDtaugel an gutem äßaffer. %)lan 
Derfudjte bal;er, mittete eines SlqnäbuctS ba§> Söaffer be«3 Qamapa 
gur ©tabt §u bringen; allein uadjbem eine ^atbe Million $efo3 
verausgabt, unb ba3 Söevf bis auf eine SBiertelmeile Don ber ©tabt 
gebief;eu mar, mürbe man erft gemat;r, ba$ man ben Slquäbnct 
Diel 3U tief begonnen t;atte. ©o blieb baS SBerl liegen. 3n ge- 
ringer £iefe bietet ber 93oben freiließ SSaffer tu gütfe, allein ber 
©euufj beffelben ift ber ©efunbl;eit f;öd)ft nad;tl;etlig, ba e§> ben 
bie ©tabt umgebeubeu ©üntpfeu entflammt; unb ba bie ©tftewen 
meift Don fehlerhafter (Souftructiou ober fd)led;t gehalten fiub, fo 
ift faft nur im gort ©.=3uau be lltua ein gutes unb gefunbeS 
Xriulmaffer gu bekommen. 

£)l)ne greifet liegen in biefem llmftanbe Diele Keime ber 
enbemifd;en gieber, unb bie folgen be£ ©euuffeS beS fd;led;ten 
SBafferS mögen t;äufig genug mit ben äßtrfttngen beS Kliman Der= 
med;felt werben. 

£)ie @iumot;ueräat;l ift ben größten ©djmanfungeu untermor= 
fen. £>umbolbt t)at fie feinerjeit ju 16000, bie republitanifdjen 
s SeI)örben beim 2luSbru<$ ber SteDolution gar ju 30000, ein offt= 
cieller $erid;t 00m 3fa$re 1830 51t 7000 augegeben; 8000 möd)tc 



198 

jegt tool ber 23al;rtyeit am näd;ften fommen, ol;ne jebod) einen ge- 
legentlichen Wo- nnb Sugang öon Vebeutung au^ufdjliefren , ber 
tl;eit3 burd; hie gieber öeranlafjt ttrirb, ober in ber fd;tt?anfenben 
©arnifon nnb in ber großen flottirenben Veöölferung öon 9ftaul= 
tl;iertreibern, £>anbel3leuten n. f. m. feinen ©rnnb fyat 

(Sine nene nnb toertfyöolle Veranntfcfyaft mar bie be3 in Vera= 
(Smj etablirten, ausgezeichneten beutfcfyen 2lr§te3, Dr. Verenbt, ber 
mir über ba3 Sanb, haz er in öerfcfyiebenen 9ftia)tnngen burdjreift 
fyatte, t>tele fdjätjenStoertlje 3Jitttl)eilungen machte. (£r fyatte bie ©üte, 
mir ^ufagen, mäl;renb meiner Dieife im Sartbe hie meinen Qtveäen 
entfprec^enben metereologifdjen Beobachtungen in Vera;@ruj, b. i. 
an ber 3fteere3tufte, fortjufe&en, roogu ify ifym benn aucfy mit Ver= 
gnügen bie nötigen 3>nftmmente au$l)änbigte. 

28ol;ltlmenb für ben £)eutfd)en ift ber grofje Unterfc^ieb in ber 
focialen Stellung, hie feine £anb»leute E>ier gegenüber hen noxh- 
ameriranifdjen greiftaaten einnehmen. 3d; fanb nidjt ©inen 2)eutfdjen, 
ber nid^t eine angefel;ene Stellung eingenommen fyätte. 2)er ©ruub 
mag tool in bem engern Sufammenljalten ber £)eutfd)en unter ftd), 
tl;eil3 barin §u fuc^en fein, ha$ fte jeben £anb£mann foftenfrei in 
hie £>etmat surüdbeförbem, öon bem fte glauben , bajg er nic^t im 
Stanbe fei, eine anftänbige Stellung ftd) §u erroerben ober $u behaupten. 

2lbenb3 luben Dr. Verenbt nnh §r. öon ©agern mtd; §u einem 
Spaziergang ein. SDie Vorliebe für öffentliche ^romenabeu im 
©efcfymade ber merkanifdjeu fott öon ben 3Jkuren ben Spaniern 
»ererbt unb öon biefen ^ier herübergebracht toorben fein. 2)er 
Marne berfelben, Silameba, foE öon alamo (Rappel), na§ an= 
bern öon alamud (ein funftöolleä eiferneä ©itterioerf) Ijerfommen. 
Sie finb meift gepflaftert ober, wie in Vera^ßruj, mit dement 
belegt, um unmittelbar naä) hen in ben Tropen l;äufigen Slbenb- 
geanttern trodeuen guf$e3 ber ßüfyle unb grifd;e genießen zu ton- 
nen. 3)ie Sllameba öon Vera = (Sru§ ift nic^t groft, aber ber 9tev s 
ber 3^eul)eit nnh hie fdjöne Vegetation an hen leiten liefen mir 
biefelbe fel>r ansiefyenb erfdjetneu. Sie fü^rt in u)rer Verlängerung 
ju einer Heilten Vrüde be£ s Jtio he £ernot;a, eine» unbebeutenben 
3lüj3d;euv. Unter tot III. brachte man bemfelben brei 3afyre 



199 

naajeinanber mehrere 3Jttßiouen $efo» für bie Erbauung bei' groß- 
artigen Brüde über ben 9tio be Xernotya in ^ed^nung. 21B ber 
^önig fia) eines £age<3 in Begleitung bes 2Rinifter^ ber (Moniert 
auf ber $tateforme be<8 (Söcurial befanb, blidte er lange aufmert^ 
lam bura) dn gernrot)r naä) SBeften. üftaa) einiger geit fragte ber 
Sftinifter \eine 9ftajeftät refpectooüft, ob fie irgenbeinen ©egenftanb 
am ^orijont bemerke. „9ietn", antwortete ber üönig, ,,nod). nid)t; 
allein ta; bäa)te, ia) mü&te batb biefe monftröfe Brüde über ben 
$tio be £ernot;a am «gon^ont erbtiden Urnen, naä) ben oielen 
SMioneu, bie fie mid) fdjon geloftet t)at!" 9JHt ber Brüde über 
ben Seruotpa enbigt bie eigentliaje Sllameba, obgleia; ein fd)öncr, 
geraber 23eg noa; einige l;uubert <&d)xitte weiter get;t, ber aber, 
ftatt mit einer reiuliajen, oon Bäumen befd;atteteu äftauer, tjter 
nur mit eingebüßten Rufern unb feiitten eingefaßt ift. £ro§ bem 
pittorec^en &u§fe$ett biefer Ruinen bebauert man boa;, ba$ nie* 
maub e3 unternimmt, bie Käufer mieber aufzubauen. 2Tm ßnbe 
be£ 2Sege3 befinbet fid; ber ©afometer, t>on meinem man eine 
t)errlta)e 2Iu»ftd;t über bie 6tabt t;at. 

£)ie gafylreiajen 2)ome, bie s iflirabore3, bie fa)öne $afeme, bie 
gort3 unb bie (iitabeHe, ba$ ©anje t)ter unb ba burd; ^almeu gc= 
t)oben, bereu gra§iöfe Jäd;erfrouen bie §dufer befd;atten; im §inter= 
grunbe ba» Tleex mit beu bieten großen 6d;iffen : bie3 alles bietet 
ein fo fa;öne3 ©emalbe, mie id; e3 naa) ber Befd;reibung, bie 
man mir oon Bera=Cmi$ gentad;t, t;ier nid;t gefugt t)ätte. 

2)a3 treiben auf ben 6trafjen ift morgend unb dbenbz ein 
jet;r lebenbige». 6d;neiber, ©a)ut)maa)er unb anbere §anbmerfer 
arbeiten auf ben £rottoir3 cor it)ren Käufern, menn bie fenfredjte 
s J3ttttag3fonne fie nid;t baran fytubert. . 3d; l;atte aud? ©etegeufyeit, 
mid; üon ber üortreffltajen Arbeit ber l;iefigen Sd)ut)mad;er 31t übet* 
jeugeu. 2ßeber in s ^ari^ nod; in Petersburg trifft mau grajiöfcr 
unb beffer gearbeitete (St;auffureu als l;ier. greilid; muß mau 
zweierlei babei berüdfid;tigeu : bafs bie 3fterjcaner alle unmbentteb; 
li<$e güjse traben, unb bat) ba3 gufcseug, ioie a\le$ in Bera^Gruj, 
fe&r treuer ift; beim ein $aar Stiefel foftet l llnje ©olb, 
16 $efo$ ober 40 gtorto. 



200 

2)er Maxlt, ber fyter \eben borgen in einem großen, mit 
Säulengängen umgebenen Sßlafc ober £>of abgehalten wirb, bietet 
manches Sntereffante für ben Sammler; benn er trifft fyier eine 
große Qefyl feltener Xl;iere unb merfmürbiger fangen unb grüßte. 
2)er am fyäufigften feilgebotene Bogel ift Psittacus amazonicus, 
bann Ps. ararauna, Ps. aracanga; ferner fat) ify eine (Sebu3art mit 
fel;r langen Hinterbeinen nnb gelbem Bruftftecf, t>ieEeid)t Xantho- 
sternus Wiecl. (&in 2lrmabilt, gan§ f$War§, über unb über mit 
weißen gleden, fe^r langem $opf, Schwang unb großen Dl;ren, 
fcfyien mir gan§ neu. 

äftittwod;, ben 6. 2tuguft. betroffener Berabrebung gemäß 
begaben mir nn% fyeute früt) nad; bem gort S.=3uan be Utua, um 
unfern glutmeffer aufstellen. 

2)iefe£ mistige oon ^orbamerifanern juerft angemanbte 3nftru= 
ment jur unausgefegten Beobachtung beS Steigend unb gaEen3 be3 
äftcereS, beffen Bewegungen es felbft aufzeichnet, ift §u complicirt, 
ai£ bajs e% ftd; bem ßefer ofyne eine lange Betreibung jum Ber= 
ftänbniß bringen ließe, wogegen id) uadtftefyenb in einigen Söorten 
mefyr bie ^rineipten, nad; melden e3 conftruirt ift, r;ert>orl)eben miß: 

2)er .§auptfad;e nad; beftel;t btefeS Snftrument au3 S$mim= 
mern, meldje burd) ba§> fteigenbe unb faEenbe SBaffer gehoben unb 
gefenlt werben. 3n bem 3Jlage, wie biefeS leitete gefd;iel;t, be- 
treiben Stifte, hie mit ben Schwimmern in Berbinbung ftel;en 
unb mit biefen ft<$ fenlen unb l;eben, auf einem oorfyer abgetl;eit= 
ten Sßapterftreifen (Surften. Seber einzelne $unft einer fold;en 
(Suroe lägt fid) mittels ber angebrachten Ebtfyeilung ber Sage na$ 
beftimmen. 

3)ie bei bem Qnftrument §ur Slnmenbung fommenben Rapier- 
ftreifen finb auf äöalgen gewidelt, Wetdj legiere burd) ein Utjrwerf in 
eine gleichmäßige Bewegung oerfeßt Werben. SDie auf biefe 2Beife 
aufgegeidmeteu Siniert geigen nid;t aMn ben ^ödjften unb niebrigfteu 
Staub be3 2Baffer3, fonbern oeraufd;aulid;en gugleid; ben Verlauf 
ber gangen @rfd;einung. 3e nadjbem ba$ Steigen unb gallen ber 
(Surtoe ein plöglicfyeS ober allmähliches ift, finb bie genannten 
Belegungen and) in Bepg auf ba$ Söaffer plö^lid) ober langfam. 



201 

2)ur$ ein fot$e£ 3nftrument ift man alfo öiel letzter im ^tanbe, 
ein rid;tige)o Urzeit über bte @rfd?einung üon ©bbe unb glut ju 
erlangen, al£ burd; ben hi$ bafyin gebräuchlichen £ängenmaßftab. 

£)iefe 2Jceffungen, für bie ßenntnifj fcieler SSer^ältniffe un- 
jer» @rbförper3 üou großer 2Bi<$tigfeit , merben burd? ben 
gtutmeffer (engl tide gauge) am ftd)erften ausgeführt. 3t;re 
Söidjttgfett für bie ©d;tffal)rt ift unbegrenzt. Um aber bem £efer, 
fall» er £aie in ber jßautif unb ba§u Sinnentanbbemolmer ift, über 
bie merfmürbige ßrfajeinung, „®bhe unb glitt" genannt, unb U)re 
Urfadjen unb Sßirfungen ein ftare» 93ilb §u geben, müßte id) tyex 
ju fetjr ben täglidjen $3erid)t meine» £agebud;3 unterbrechen, ioe& 
fyalb ia) ba3, ma» mir hierüber ju fagen nöu)tg festen, auf ben 2ln= 
fyang, 9cote 3, üernriefen l)abe, rooburd; e» aud; bem £efer leidster 
uürb, ba» ©an^e §u überfd;lagen, fall» e£ ilm langweilt. 

£)er ©ouüerueur ber geftuug, t>on unferer Slnfunft §um üor= 
au$ benachrichtigt, empfing un» auf» artigfte, führte uns felbft in 
bem gort umfyer, unb [teilte mir alle»" gur Verfügung, ma» 1 id; be= 
bürfeu Eönnte. 9kd)bcm mit großer Sorgfalt ber ^ßtag §ur 2luf= 
fteüuug be£ 3nftrumeut3 gewählt roorben war, mürbe berfelbe ge= 
reinigt unb ben 3i mmer ^ euten oe ^ S ort bie nötige 2lntt;eifung 
gegeben, ba$ pr 2lufuat;me beftimmte £äu3c$en t;er3urid;ten. 

2)ie f leine Qnfet, auf melier bie geftung erbaut ift, mürbe 
perft 1518 toon 2)on Quan ©rijatoa, einem ber Gonquiftabores, 
befeijt; boa) bie eigentliche regelmäßige Sefeftigung mürbe er[t 1G00 
begonnen unb 1710 unter bem §ergog öon s 2ltbuquerque toollenbet. 
2)er ©runbplan ber geftung ift ein et\va$ unregelmäßige» $ßaraMo= 
gramm, mit Keinen SBaftionen an ben öter SSinfeln. Qu ber füb= 
lid;en befiubet fidj ber mit einem £)refyfeuer t>erfel;ene £eu$tt(;urm ; 
im 3>nnern ift eine gtoeite 33ertyeibigungslinie unb ein^ebuit; t>or 
ben Gourtinen, aU Sfa&entoetfe, Sunetten mit Batterie ä fieur 
d'eau. üRac$ bem offtciellen Rapport be» ^riegsmtnifterS maren 
123 ©efd&üfce jeben iMiberS, üou 2ld;tgig = UZ <5ed;§efynpfünbern, 
unb einige Dörfer üorl;anben. ®ie geftung mürbe früher für ben 
fefteften $ta(3 ber fpanifdjen (Kolonien angefet;eu, unb man pflegte 
if;r ben Seinamen be» <5.=3ean b'Slcre StmerifrtS gu geben, bod; 



202 

ijat fie, lüie befannt, in neuerer Seit feinesmeg3 biefen Beinamen 
gerechtfertigt 

%taä)bem bie erften arbeiten jur ©rric^tnng beS fteiuen ®e= 
bäube£, toeldjeä unfern glutmeffer aufzunehmen beftimmt, fo roeit 
t>orgef dritten toaren, baß meine ©egentoart überftüfftg fturbe, über= 
gab ity, mit ©rlaubnife be<3 @out>erneur3, einem Offizier ber Jeftung 
tylan unb S^uung be» Baues, meinen berfelbe unter feiner £ei= 
tung t)üEenben gu laffen freunbticfy ftd) erboten §atte. 3)a<o ®e- 
bäube tourbe aud) oollenbet unb im £auf ber näcfyften £age ba$ 
3nftrument baxin aufgeftellt; leiber aber toaren bie Bauarbeiten §u 
oberflächlich ausgeführt toorben, fobaft fie ber erfte 6turm jerftörte, 
unb faum nwren toir in ber §auptftabt angekommen, aU i$ au$ 
fcfyon bie !ftad)rid)t erhielt, bafj, um baZ Qnftrument ^u retten, 
§r. t>on (Magern unb §r. Santiago ^ftenbe^ baffetbe na<$ Bera= 
@ru§ §urüdgebra<$t I;ätten. £)a aber niemanb in ber Stabt mit 
ber SBieberaufftetlung beS glutmefferS umgeben tonnte, fo mußten 
biefe Beobachtungen, tion benen i$ mir oiet fcerfprodjen t;atte, gang 
nntexbleiben, 

Born gort Utua begab id) midj in ein t)or ber 6tabt gelegenes 
SanbfyauS, roeldt)e^ mir §um Qweä ber SluffteHung unfern magne= 
tifdt)en Apparats unb ber anguftellenben Beobachtungen übertaffen 
morben toar. Sie betreffenben Qnftrumente tourben aud) alsbalb 
üon un» aufgeftellt unb bie Beobachtungen begonnen. Steine 2lb- 
fi$t mar, biefetben toä^renb meiner ganzen Steife in Stteytco fort- 
5ufe(3en; allein es ging bamit ane mit fo mausern anbern Bor= 
l)aben, auf ba£ ©dn'tter'S Siftic^on 2lnmenbung finbet: 

3n bcn Ocean fc^tfft mit taufenb haften ber 3ihigüng; 
Wlox\ä) auf gerettetem 23oot fe^ret jur £eimat ber ©reis! 

Sie Bebeutung ber magnetifd^en Beobachtungen lieft e£ mir 
uötfyig erf feinen, über ben heutigen <5tanb berfetben in ber 2öiffen= 
f$aft, über mein Berfa^ren bei ben Beobachtungen unb bie mir 
l;ierbei §u Gebote fiefyenben bittet, fotoie bie bamit erlangten SReful; 
täte mid; ausführlicher aussprechen; ba jebod) bie gu biefem Str>ed 
entftanbene Slb^anblung für ben großem Seferfreis nidt)t Wbmfy 



203 

feiung genug bietet, fyabe iä) fie bem 2lnt;ang, s Jtote 4, beigefügt, 
toorauf i$ ben £efer be£l)atb oerroeifen mu{3. 

2)en 9. Sluguft. infolge fpectelter (Sinlabung begleitete 
iti) §eute ben 2ftititärgout>erneur unb ben SDirector ber ©ifen= 
bdfyn §u einer ^Belustigung ber im 33au begriffenen 23at;n oon $era= 
(£ru§ mä) 3Jteyico, bie bamals biä £ejeria gebieten, beren 2öeiter= 
bau aber für ben Slugenbtid fiftirt mar, meit ba$ mit ben ©d&ienen 
in ben bereinigten Staaten befrad;tete Schiff in ber ■ftctye ber 
SltacraneS gefcbeitert mar. (Sin fcon 3ftaultfyieren gezogener Sßaggon 
nafym uns auf unb trug uns , fo rafd) bie flinfen £t;iere ju taufen 
oermod;ten, auf ben perfect gelegten Schienen bafyn. 3>d; steifte, 
ob eS eine rei^enbere SBa^n in ber 2BeIt gebe: balb in maurifdjem 
6til gehaltene Tillen, beren blenbenbeS Söeifj auf bem bunfeln 
öintergrunbe tropifct)er Vegetation alle $prad;t ifyrer reiben 2lrd;i= 
teftur nur nocfy beutlid^er fyeroortreten fäfct; balb luftige, $ogel= 
fäfigen gleid^enbe 3>nbianerl;ütten, bie bem Solide nid;t met;ren, 
ben «gauSfyalt biefer genügfamen $inber ber üftatur ju belauften; 
tn'er finb eS brongefarbige grauen mit f$tr>ar§en Singen unb Qaa- 
ren, in meifeen, baumwollenen £uutfen, bie auf ert;i($ten platten 
bk £ortillaS bereiten, ju benen bort ein junges Wläbtyen, fnienb, 
gnnfcfyen Steinen ben 3MS germalmt: ein SBilb, gang fo wie id; 
es überall in 2lfrifa gu fefyen gewohnt mar; bort Männer, bef$äf= 
tigt, ü)re gertigfeit gu geigen, baS gteif$ eines ebengefcfytad/teteu 
D^fen in einem einzigen langen Streifen oon ben $nod>en abgu= 
löfen, unb fyatbnadte braune 93uben, ftolg, bie langen gleif$fd;nüre 
gum £rodnen aufhängen gu bürfen; balb begegnet uns ein 3ug 
ferner bepadter SJlault^iere, oou berittenen unb bewaffneten £rei= 
bem geführt, in ber malerifd)en Xxafyt beS SanbeS, unter bem mit 
Sdmüren unb ©olbtrobbeln gefcfymüdten ©ombrero, forfd;enbe 
üßlide uns nacfyfenbenb; balb toeiben auf unabfefybar roeiten £rif= 
ten gat;llofe beerben ber fcfymudften 9linber, bie in mutwilligen 
Sprüngen oor uns flüchten. 

&in fumpfigeS Terrain bot bem Ornitl;otogen bk tofttidjfte 
2lugemoetbe. Stuf ben großen, fdjttnmmenben blättern einer ber Vic- 
toria regia ätynlidjen ^flauge liefen ^arraS (Parra jacana) umt;er 



204 

unb flogen aufgefd;eud;t in bie Steige ber 6träud)er unb Säume, 
mäl;renb ©ermanne üon rotten (EarbinalS, buntfarbigen £anagra3, 
feuriggelben ScteruS unb fdjraargen 23upt;aga3, untermifd)t mit 
s Jlett)ern jeber ©attung, fcon ber fteinften Sfto^rbommel big §um 
blenbenbmeißen Ardea candidissima unb A. Leuce, fid) in bie 
Süfte fdjmangen, unb tautfmfdjenbe ^apagaien in ©d;aren an 
un% vorüber 'Den nädjftgelegenen 2Jtai£f eibern gueilten. 

;ftad) einer ©tunbe erreichten mir ba% @nbe ber 2kt;u unb 
ein üon ben Arbeitern berfelben improtnftrteS $)orf. Äaum fünfzig 
©d;ritte bauen, im bieten 2öalbe oerftedt, lamen mir §u guß §u 
einem Heilten Sanbfee, Den ga^Ireicr)e Kaimans bevölkerten. 

9tad; $era=@ruj gurüdgeMjrt, brüdte uns' bie ©orge für bie 
Bagage, bie am folgenben £age fortgefa)afft merben fottte, ot;ne 
ba^ bie 2Jkultf)iere bafür aufzutreiben maren. 3n biefer $erlegen< 
t;eit [teilte mir 3)on ©antiago Wlenbe% — in meinem ify einen fyod;= 
gebiibeten unb, mo er bie 2Biffenfä)aft förbern tonnte, bienftmtttigen 
greunb gefunben fyatte — bie 3Jcaultt;iere ber (Sifenbafyn §ur $erfü= 
guug, unb fomit mar auefy biefe ©<$mierigMt übermunben. 

23or unferm £otel \anben mir bie 3Jttlitärbanbe aufgeftellt, bie 
mehrere t;übfcfye ©tüde eyecutirte, eine Ueberrafd;ung, für bie idj 
beiu 3Jiilitärcommaubanten, ©eneral SöWa, oerpftidjtet bin. 

2ln ber Mittagstafel mürbe bei bem 2)effert ber Bananen 
ermähnt, ba$ naa) bem ©enuß biefer t;errlid;eu grudjt e§> ber 
@efunbt;eit nad;tl;etltg fei, dium, (Eoguac, überhaupt geiftige ©e= 
tränte §u genießen, unb baJ3 unter Umftänben bereu ©enuß fogar 
einen rafdjen Xob §ur golge fyaben tonne, mät;renb äöaffer, felbft 
in großer Quantität getarnten, fid; mit ber genoffenen grud)t gut 
vertrage. @in red;t vorlauter 2)antee erttärte bie» für §umbug unb 
mottle e§> an fid) felbft bemeifen. 21B er bereit» einige Bananen 
gegeffen t;atte, t>erf$tang er nod) gmei, brei meitere, unb verlangte 
ein große» ©las 9tat. Sitte lumefenben baten it;n baüon abgu= 
ftel;en; aber je mefyr man bat, befto eigeufinniger beftanb er auf 
feinem Söitten, fobaß ifym enblicfy ber lufmärter eine glafcfye 
Sranntmein biuftellte, bereu Sn&alt er tfyettmeife fyinabftürste unb 
bann t;otmtad)enb aufftanb nnb megging. 



205 

SDie ©eebrife fädelte bereite angenehme Hüfylung bur$ bie 
offenen genfter, bk Sonne voax fdjon fo tief im Sßeften ^tnabge= 
funfeu, bajs il;re Sdjeibe bemnäd;ft ben .gorigont berührte unb i^re 
Strahlen nnr nod; bie kuppeln unb $reu§e ber $ird)en fcergolbe- 
ten. 2lud? mir erhoben un£ oom £if$e, um auf ber llameba 
frifd^e Suft §u f^öpfen, toenn e£ eine fold;e in $era=&rug über= 
fyaupt gibt, unb um nochmals bie fd;ft>argen Singen unb nieblidjen 
güftdjeu ber 33era^ru§anerinnen gu beiounbern. Mein biefen Slbenb 
Ijaüen bk tarnen für ben ^aturforfd;er einen neuen, gang eigen= 
tfyümlidjen Magnet mitgebracht, über ir>eld;en iä) meine fcfyöne 
Seferinnen unterhalten unb tarnen benfelben §ur s Jta$a^mung em= 
Pfeilen nnH 

ftawa toax tk geuerfuget am gorigont t>o0enb3 l;inabgefunfen, 
fo füllte aud; fd;on, toie überall innerhalb ber Tropen, plöglidje 
SDuntell;eit bie @rbe in ifyren grauen 9Jcantet. 5Jhtr toäfyrenb tt>e= 
nigen Minuten \mx e3 un3 fyeute tiergönnt, ein intenfiüeä gobia= 
taliid)t gu beobachten; uad; feinem ^erfd)nüuben aber feffelte eine 
neue £t$terfd;einung, bie»mal nia;t am f;tmmlifd;en girmament, 
meine 5lufmerl'famleit. Unter ben eleganten ©pagiergängerinnen 
befanben fi$ einige, toeldje fd;ou oon weitem fid) burd; einen eigen= 
tfyümlid;>en ©d;mud ausgeidjnetcn. Somol in bem mit natürlid^en 33tu= 
men unb 23änbern burcfyflo d;tenen r ab enfd;ir> argen §ar, al3 auf ben 
meinen Kleibern trugen fie fteine, fo ftar! teud;tenbe ©egenftänbc, bafc 
man in bereu £id;t auf mehrere gufc im Umlrei^ atte$ unterfd;eiben 
fonnte. diamanten ober anbere brittirenbe Steine maren e3nid)t; 
l)ettglül;enbe $ot;len, benen fie am meiften glidjen, konnten e3 nid;t 
fein. Söä^renb id; mir nod; an biefem ^ätt^fel ben $opf gerbracfy, 
trat ein Gelaunter mit ber grage gu mir, ob er mid; feinen SDa* 
men t> orfteilen bürfe. £)abur$ mad;te er mi$ aber bie^mal toirfc 
ttd) gtüdlid), bemt gerabe biefe Tanten waren am reichten mit ben 
mir unbekannten $teinobien gefdjmücft. £)te £öfung be3 2tätfyfel3 
rourbe mir je(3t auf bie liebenStoürbigfte SBeife gu Xfyeil 

3n ber Umgegenb öon $era*@rug finbet fi$ nid;t feiten ein 
leucfytenber $äfer, tion ben Spaniern ßucujo genannt, melden bie 



206 

tarnen bereits faft wie ein §auStl;ier be^anbeln unb pflegen, um 
ü)n jebergeit gum $ug oerwenben gu Jönnen. £)er $äfer wirb t>on 
bengnbianern eingefangen, inbem fie abenbScinefyellbrennenbetofyle 
an einem 6tod in ber £uft l;in= unb tjerfcfyweufen. 2)ie beim (Eucujo, 
wie bei ben meiften Qnfeften, fe^r f Warfen (Sehorgane oeranlaffen 
benfelben, fidf) eitenbS auf einen t>ermeinttid;en (Sinbringling ober 
Nebenbuhler §u ftür^en, unb bdbei finbet er, Wie wir bteS ja meift 
bei allen blinben Seibenf haften feljen, baS ©rab feiner grei^eit in 
ber §anb beS SnbianerS. $at legerer feine 33eute oerüollftänbigt, fo 
bringt er fie nad) ber <5tabt auf ben äRarft unb fcerfauft bort baS 
SDugenb Spiere in ber Siegel §u groet Realen. 3n ben Söeftg ber 
£>ame ober ü)rer 3°f e gelangt, werben bie $äfer in eigen» bagu 
gefertigte, nieblid)e Käfige oon feinem %)xai)t gefperrt unb t)ier 
forgfältig mit ©a)eib$en fcon guderrofyr gefüttert, unb aua), Was 
gur @rl;altung ifyrer ©efunb^eit unumgänglich nötfyig fein foE, täg= 
lidf) §weimal gebabet (wafyrfcfyeinlid) um ben 9ftorgen= unb 2tbenb= 
t^au §u erfegen), lim nun bie Spiere enbli$ ifyrer legten galan= 
teften SBeftimmung entgegen §u führen, werben biefelben abenb§> 
in Heine 6äd$en oom feinften £üll geftedt, unb biefe in gorm 
t>on Nofen längs beS $leibeS befeftigt; ober aber, man fteeft bem 
$äfer §wif$en Slotf unb 23au$fdn'lb eine Nabel burdf), was ge= 
fd)el)en !ann, olme ifyn §u »erlegen, unb trägt ii)n fo als $opf= 
nabel, um bie 3flanttEe §u galten. 2lm fd^önften aber nimmt fi$ 
biefer 6$mud aus, wenn er, mit kleinen, Jünftlid) aus $olibrifebem 
gebilbeten Blumen unb einzelnen brillanten öerbunben, als Rxan$ 
ober (Soiffure in ben paaren getragen wirb. 60 ^aben bie tarnen 
in Sßera-ßruj eine neue unb ^ebenfalls glängenbe Eroberung in 
bem (Bebiete ber Zoologie gemalt. 

Na^bem iü) nun ^uerft, unb bieS oon 9te$tS wegen, bie 
Neugierbe meiner frönen £eferinnen über biefen ^uggegenftanb 
befriebigt fyabe, füge idf) noefy folgenbe Noti§ l)in§u: 

©er Gucujo (Pyrophorus clarius) gehört §u ber gamitie ber 
©lateriben, Welche fi$ babur<$ unterfdjeiben, ba$, auf ben Nüden 
gelegt, fie fi<$ nur wieber auf bie furjen S3eine Reifen fönnen, in- 
bem fie fid^ mehrere QoU ^>od(j in bie £uft fd)nellen. StefeS (Sm^or^ 



207 

f Anetten gefd)iel;t auf folgenbe 2öeif e : ber erfte £al3ring l;at 
l;inten an ber 23ruft eine dornige 6pi§e, treibe in eine ©rufte beS 
gmetten §al£ringeS greift. Siegen fie nun auf bem bilden, fo bie= 
gen fie $opf unb §alä gegen ben $oben, moburd) bie <5pi(3e t;in= 
ten am erften galsring aus tl;rer ®rube gebogen mtrb unb ftd; auf 
ben 9tanb berfelben ftemmt; nun brüten fie mit einem $tuä ftarf 
auf ben 9fanb, ba$ bie <5pi§e plöjsltcfy abfdmellt unb rote eine 
gebet' in bie ©rube guriitf tritt; babur$ fd)nellt ber bilden auf ben 
23oben unb mirft ben 2eib einige $oII l;o<$ in bie §ö§e, ba$ er iüie= 
ber fenfred;t auf biefelbe ©teile nieberfättt ; glüdt e§> il;nen nid;t, auf 
bie 93au<$feite §u fallen, fo mirb ber 6prung mieberfyolt, bi$ er gelingt. 

£)er Gucujo ift 1 goE grog, braun, mit §met hellfarbigen, 
transparenten Sudeln in ber %lfye ber Singen unb einem ä^nti($en 
Membran am Sandte, tiefer $äfer fann ben oon biefen Organen 
auSgefyenben 8id;tglan§ erl;öfyen, toerminbern oter ganj unterbriiden, 
inbem er unbere Membrane barübergiefyt, meld; teueres ftetS ber 
gaU ift, menn er fcfyläft; mäfyrenb beS gtiegenS bagegen entmtdett 
ba§> Xfyex ftets ben ^ellften ©lanj. 2)a3 auSgeftrafylte £id?t ift 
fo fyeH, ba§ man babei lefen fann. SBenn man bie leud^tenbc 
3Jkterie au» ben Seficulen, weltye fie enthalten, herausnimmt, ftellt 
fie fid) als eine mef&e, mehlige, leid;tf leberige ©ubftan§ bar, melcfye 
it)re leud)tenbe ©igenfcfyaft nofy tnx%e Qeit behält. Qu ben öftli<$eu 
ßüftengegenben Dort 2fterico ift biefe ©pecieS nid^t fetten. SDie 
Snbianer legen -biefen gieren, wenn fie fie eingefperrt feilten, fau= 
leS, leucfytenbeS §olg in ben ftäfig, meil fie behaupten, ber $äfer 
fauge bie pt)ogpr)orefcirettbe Materie beffelben ein. 

Um 9 U^r abenbS M;rten mir ins §otel gurüd, mo mir 
alles in lebhafter Aufregung fanben. £)er Slmerifaner, melier 
na$ Xtfty ben Sranntmein auf bie Bananen getrunfen fyatte, mar 
balb barauf erfranft; uad;bem er anfänglich alle ärgtli^e §ülfe 
§urüdgemiefen, tyatte er enblidj), aber ju fpät, fie in 2lnfprud? ge- 
nommen, unb lag nun als üeitye in feinem Qimmex. 

©onntag, ben 10. Sluguft. SDer früfye 9ftorgen mürbe 
ju einem Sefud) ber 3fleffe fomie gu einem Spaziergang öor bie 
£l;ore benufct. 



208 

3)ie näcfyften Umgebungen ber &taht bitben ga^lreid^e #tigel 
t>on beweglichem 6anbe, meldte man 9ttcbano3 nennt. SMefelbeu 
gleichen üottfornmen hen £)ünen ber 9tforbfeeufer nnb fyaben eine 
$ötye t>on beiläufig 50 9)ceter; bie heftigen üftorte£ änbern jebod; 
l;äufig t^re §öt;e, unb §r. ©antiago 3J?enbej fanb bei toerfd^ie- 
benen 2Jkffungen, baft eine einzige Watyt mit 2öinb bie §öfye eines 
•§ügel§ um 1,50 bi§ 1,75 9fleter oerminberte. 

2lm guft biefer «gügel fotote in ber gangen Umgegenb mäc^ft 
bie Bideus Leucantha W., Coreopsis Leucantha L., eine ^ftange, 
meiere l;äufig eingefammelt unb nad) Spanien öerfdjidt Wirb, too 
man fte namentlid; in Slfturien unb Katalonien aU Xfyee t» erbraust, 
ber ein gute» Sftagenmittel unb bem d)inefif$en %fyee gleichen fott. 

2lm ^a($mittag fanb in ber Slrena ein 6tiergefed;t ftatt. (5* 
mar ha§> erfte, meld)e3 idj §u fe^en befam, unb obgleich man aH= 
gemein behauptete, e§> fei ein fefyr fcljledjtes, fo mar für mid) bod) 
ber ©inbruef ein gewaltiger, deiner für alle äußern ßHnbrüde 
fer)r empfänglichen Statur fyatte id> es anä) wieber §ugufd;reiben, 
ba£ iä) miefy hie gange %laä)t t>or Aufregung fdjlaftos auf meinem 
Sager herumwälzte. £)ie Empörung über bie 3ftoI;eit, Womit bie 
armen sterbe hefyanhelt mürben, hie mutigen ©tiere, ha§> l;er^afte 
unb djeoaleresfe Söenebmen, welches $icabores, $8anbet>illero3 unb t>or 
allem ber äftatabor entwidetn muffen — alles ging mir bunt im $opf 
t;erum, unb nod) wuftte ify nt$t, nad; melier <5eite ftd) hie 2öag= 
fetale meiner ©efu^le neigen mürbe. 2öar es hex 2lbf$eu t>or ber 
©raufamfeit, ober mar es hex $tei$, wetd;en ber mutige $ampf 
aufs männliche ©emütfy ausübt, ber ben ©ieg baöontragen mürbe? 
%loä) roufete id; es nid^t, unb erft hie ebenfo glänjenben als grofc 
artigen ßorribas he £oros in hex feauytftaht foUten midj hierüber 
aufflären.*) 



*) lieber bie in $era*(£ruj angefteßten meteorotogt[d;en ^Beobachtungen 
f. Slnfyang. 



III. 

IL m 29. Stopft 1856. 



3>ie ©iügettciaö. ^afa s 2tnd;o. ^a[o bei 2ftadjo. ^aft bon (Syenite. 2)ie 
Bananen. 2)er ^otrero. 5üiSft«g nad) beut 2ttto^af. 3«acf;St^um ber Jansen 
innerhalb bev £vo£en. (£orbofca. 2)er -ftaturforfctyer 'JHeto. £o£}>am. Äaffee* 
^flanjungcn. 9?ott$ ü&er ftrücfyte unb ©emüfe in 9ftepco. 2)ie ©ofbaboc^ 
5tmei|en. 3nbiani[d;er äftarft. 2)ie @tabt Crtjafca. Sie 2ftefoueg. 9^ärf>tlidf;e8 
Slknteuer. 2)te me£icamfd)en uferte. 2)ie SBavranca bet Dfiuco. 

Xjd; l;atte befc^Ioffert, $rn. 6onntag noä) einige £age in $era~ 
Gru^ §n laffen, nm 'Den ©ang be3 auf bem gort Ulna anfgeftellten 
ßbbe= unb glutmefferä ju beobadjten unb ben mit ber $eauf= 
ftdjtigung be3 aiemlidj compticirten Qnftmment^ beauftragten DffU 
§ier über hie nötige §anbl;abung bei etwa üorfommenben S^W^ 
fällen §u belehren, toäfyrenb id; mit ber $oft nad) Sßotrero, einer 
in ber Sierra £emplaba gelegenen §acienba, üoran»reifte, um ha- 
felbft bie nötigen 2Cn£äufe fcon ^ferben unb 3Jtault^ieren §u machen ; 
letztere» mürbe mir jebo$ erft in Drijaba möglid). £>ie greife ber 
2)üigencia fielen im Sßerfyättnife mit allen übrigen greifen eines 2an* 
be^, roo, raegen be£ großen 9teid;tfyum» an ebeln Metallen, (Mb 
unb 6ilber einen fel;r geringen 3Bertl; 1)aben. (Sin $la£ in ber 

V. SR ü Her, Otcijen. I. 1-1 



210 

SHUgencia oon SBcra^rug uacb 9tterico foftet 45 ^efos, b. t. 
112V 2 gl. Styein., ober r/4 gl. für eine 6tunbe. SSaS übrigen» 
manchen Neuling nod) Weit unangenehmer überrafd)t, ift ba3 ftereo= 
tppe Srinfgelb üon 1 Un^e (Mb (16 $efo3 ober 40 gl. 9tbein.), 
roeldje§ ber ^oftißon für bie genannte £our beaitfprud;r. 

Um 5 VLfyx morgend befanb id) midj anf bem ^ßoftfyof, »0 
eben bie gebräudjlidje >$aty &on nenn Sftaultfyieren an eine ßarroffe 
gefpannt mürbe, wie id; bi<8l;er ein äfynlitf)e§> ?ße§itel nod) rtidr)t 
gefel;en tyatte, nnb bei beren ßonftruction Unberroüftli<$feit bie einzig 
leitenbe Qbee gewefen gn fein fdjien. 

216er balb genng foHte id) mid) überzeugen , bag nur ein 2öa= 
gen biefer 2lrt bem raffen Sagen biefer $utf$er über meift boben= 
lofe ober fteinige 2Sege, bergauf bergab, gewac^fen fein fann. £>af3 
e3 bei biefen 6tö^en nnb biefem «gerumgemorfenwerben unmöglid; 
ift, an§ <5d;Iafen ju teufen, ift natürlid;, Denn man tttufe nur 
barauf bebadjt fein, ftd; feft §u galten unb fi<$ an feinem ©tfce 
anklammern. 

Stuf einer fpätern $eife mar e» mir einmal paffirt, ba$ ta), 
Don großer ßrmübung überwältigt, eben einäufd^lummern im $e= 
griffe mar, aU ein ©tofc be£ 2öagen3 mid) mit fold;er ©eroalt an 
bie SDecfe warf, baft id) einige Minuten bie Söefinmmg t>er= 
loren l;atte. 

©nblid) fonnten mir einfteigen: ein Moment, wo bie ©emütt;= 
lid;!eit meift aufhört; aber ber Oftertcaner verleugnet nie feine an= 
geborene §öfü$!eit, unb ber 2ßettfampf galt nid)t ben beffern, fon= 
bexn ben fd;led;tern plagen. £>ie gafyrt bauerte nid&t lange, benn 
fd)on am Station3gebäube ber (sifenbafyn mürbe Imlt gemalt, um 
bie SMltgencia auf einen Söaggon ber 35alm yn [teilen. Äaum 
Ratten mir angehalten, aU mein greunb, §r. (Santiago ätfenbeg, 
ber £)irector ber ©ifenbalm, ben 6d)lag öffnete unb mi$ hat, an§- 
Siiftetgen, Weil er, um mir eine fttr§e 6trecfe be3 langweiligen @il= 
wagend gu erfparen unb nod; einige 3 e ^ * n meiner ©efeftfc^aft 
zubringen §u können, einen eigenen Sßaggon für un3 in ^ÖexeiU 
fd;aft l;abe fegen laffen, mit meinem er midj, bem ©ilroagen tooran, 
bi3 £ejeria ju bringen roünfdje. 60 gefd)al) e3 and). 3n ber 



211 

geiftmdjeu $efeUjd)aft eines greuube3, bei einer angenehmen 
S0iorgenbrife / flogen nnr, für mid; üiel ju rafd), burd; bte reigenbe 
@egenb, unb waren am 3^/ e$e id; e§> mir toerfal;. 

9Jad^bem au$ ber (Sitmageu un3 nrieber eingeholt t;atte, nal;m 
id; 2lbjd;teb Don meinem .vortrefflichen greunbe, ber mir nad;gu= 
fommeu üerfyrad;, um mid) bei meiner beabfid;tigten Sefteigung be» 
Dri^aba §u begleiten. Unfere $efeEf$aft im Sßagen mürbe burd) 
einen 3ttönd) in meinem DrbemsEeib t>ermel;rt, ber uns bur$ fei= 
uen unt>erraüftlid;en .gumor bie Qeit 3U vertreiben fu<$te. ©0 er- 
göglid) aud; feine Einfälle maren, fo 30g micfy bod; ber Stnblid ber 
©egenb me^r an, unb id) benufete bie erfte ©etegenbeit, meinen ©ig 
im Snnern mit ber imperiale 511 med;feln. 

$or un» lag ber impofante $ic Don Drigaba. 9?od; mogte 
n>eit unb faltig ein grauer SBol!enfa)Ieier um feine ©dmltern; aber 
l;öt;er unb l;ö^er fliegen bie Nebel, bi$ bie in ber 9ttorgenfonne 
funfelnbe ©pige in ilmen öerfan!. 3 U feiner Steckten ber fonber= 
bar geftaltete (Sofre be $erote, um nn$ l;er ein fanft anfteiqenbeZ 
SSeibetanb, roo Ortyx mexicana, eine ben gelbtmbnern unb %&ad); 
teln üerroaubte ©pecte3, eine ergiebige Qagbbeute ift, unb bie 
©trage mit langen Qiiqen t>on SDlault^ieren bebedt, bie meift leer 
aus ber «gauptftabt nad) ^exa-^xn^ 3urüdM;ren, roeil ber @rport 
be§ SanbeS nur unbebeutenb ift. 

lim l;alb 9 Vfyx paffirten mir burd; eine fleine ^öarranca 
ben ^pafo be $tebra; um 10 Ufyr fuhren mir über bie 23rüde be» 
9lio be la ©olebab, auf beffen anberm Ufer mir bei einem Nand;o 
anhielten, um ein für un3 in 93ereitfd;aft ftefyenbe£ grüt;ftücf ein= 
3unet;men, ba§> au3 einem ©tüd gebratenen §ammelfteifd;e^ unb ben 
bei feiner mericanifcfyen HM;I§eit fel;lenben grijoleS unb £ortilla* 
beftanb. ©rftere» finb fleine $obnen (Phaseolus vulgaris), meldbe 
felbft bei ben 3D^at)l§eiten ber 9^eid;en alz unumgängliche National: 
fpeife [erüirt werben, t;äufig aber aud; baZ einige ©ertd;t auf bem 
£ifd;e ber Sinnen büben unb ben 2ftericanern ba$ finb, roa3 ben 
ßnglänbern ber ^ubbiug, ben Neapolitanern bie äftaccaroni; 
£ortilIa3 nennt man platte ^atsrudjen, meiere \tait be» 93rote3 
bleuen, unb in allen centralamertf anifd;en £önbem in enormen 

14* 



212 

Quantitäten gemacht unb üerbraud;t merben. Stadlern mir unfer 
befd;eibeue» grüfyftüd', §u meld;em mir unfer ©etränf au» ber 
uafyen Queue felbft tyoleu mußten, mit ber Kleinigkeit fcon 2y 2 $e= 
foS par tete (6 gl. 15 Kr. ober 3% $&Ir.) begabt Ratten, ful;= 
reu mir meiter. 

Unfer ©efpann fyatte fic$ fcermeljrt; ftatt ber anfänglichen neun 
•Jftaultfytere maren je|t gtoölf tiorgefpannt, unb gmar §mei an ber 
2)eicfyfel unb oor il;nen gmei $M(;en Don je fünf nebeneinanber. 
9?eben bem Kutfd;er befanb fid; ein Unterftitfdjer auf bem 23ode, 
beffen Functionen barin beftanben, abpfteigen, meun ba§ ©efd)irr 
in Itnorbnung geraden mar, nötigenfalls einen ©tein l;inter 
t>a$ $iab p fd;ieben u. bgl m. ©eine Hauptaufgabe toäfc 
renb be£ gafyren» fd)eint jebod; bie p fein, aus einem großen, 
mit ©teinen gefüllten Korbe, ben er riehen fid; auf bem 23od fielen 
l;at, biejenigen Maultiere, meldje angetrieben merben f ollen unb 
mit ber $eitfd;e uid)t leicht p erreichen ftnb, mit ©teinmürfen in 
bie kippen p regaliren, ein ®efd;äft, meiere» er mit bemunberung§= 
mürbiger ©idjerfyeit r>oflfül;rt. 

£)er SSeg mürbe naü) luvtet Seit fo nnehen unb fteinig, bafc 
mid) bie ©töße beS Wagens unfehlbar i?on meinem l;oI;en ©ige in 
bie gelfen gefdjleubert l;ätten, menn id; rtifyt fd)on t>or ber 2lfc 
fafyrt, auf 5lnratl;cn be3 KutfdjerS, bie §Borfi<$t gebraucht l;ätte, 
midj) mit ©triefen an beibeit leiten ber Smperidte angubiuben. (£» 
gebort toirflidj $ermegenl;eit baju, ein ©efpann üon gmötf Spieren 
nnb eine fo Moffale %Ra)ä)ine, mie bie §)iligencia, an§> ber 
§anb p führen unb über ©räben, £öd;er unb BteinUMe im 
©alop bergab p jagen, greilid; ereignen fid; pl;lrei$e llnglüd^ 
fälle, unb §unberte l;aben bereits einen 3lrm, ein 23ein, ja ba$ 
Seben biefen füllten galten pm Opfer gebrad;t. 

lim 2 Ut)r med;felten mir bie 9)iula» bei bem großen 9knd;o 
toou Gamerou, mo räete Treiber mit 3afylreid;en 2)?aultl;ierpgen 
gelten. &ie £(;iere fraßen gierig iljxen WlaiZ au» trögen t>on 
Seinmanb, meld;e bie 2lriero3 M ftd; führen unb pm ©ebrauefy 
auSfpamten ; eine praftifdje ©a$e, meldte U$ mit $ortl;eil pr 



213 

©aljfütterung bei unfern 6d;afen, ftatt ber fajmerfätligen §013= 
tröge , anmenben liege. 

Um 4 Ul;r gelangten mir nad; ^ßafo 2lnd;o, bem 9cad;tquartier 
unferer heutigen SReife. (*l;e unfer 9)cittageffen fertoirt mürbe, feilte 
bie t»on ÜDcerko fommenbc ©iltgencia abgekartet derben; ba biefe» 
aber nod) geraume 3 e ^t baueru konnte, nal;m id) mein ©emel;r 
auf bie Sd;ulter, um bie gelber unb ©e^ölje gu burd;ftöbent. 

Son Spieren fließen mir nur beiannte 2lrten auf; bie spffanjen* 
toelt bagegen mar reid;, unb märe einer genauem £>urd;forfd;ung, 
als bte 3^t geftattete, mertl; gemefen. 

2lußer ben gafylreidjeu Dbft* unb grud;tbäumen ber tropifdjen 
3one, fal) td; ^ier einen ber fd;önften Zäunte 3Jterico£, bie Ce- 
drella cea, bura) it)re fegelförmtge $rone fd;on toon weitem feunt- 
lid;. 6ie liefert ein moblriedjenbeS, leidjre», aber bauerl;afte3 unb 
ber Politur fähiges £013, ba§> ftet) sunt Sau ttrie §u £ifd;ler= 
arbeiten gleia) gut eignet, tiefem Saume äl;nlia), aber ni$t mit 
tf;m ju üermed;felu, ifi Spondia piüpurea, beffett $ol§ fel;r braua> 
bar unb blutrettj ift; er trägt eßbare gritdjte, meld;e ^ter im Sanbe 
fälfa)lid; Gacao f;eißen. Nod) eine aubere fyier toorfommenbe 
©poubta l;at fd;lea)te» £o!§ mit eßbarer gelber grudjt. . 

3um 9tanc$o jurüägefe^rt, faub id; bie r»on 3Jcerko ange= 
fommeneu neuen ©äfte. 5Ra<#bem bie ÜDiafyljeit beenbet, mürben 
rafd; bie £ifd;e befeitigt nnb gelbbetten aufgefd;lagen; allein i)on 
allen Steifenben baa)te außer mir feiner baran, ftd; feine» Sette» 
3um 6a)lafen §u bebienen; alle ergaben ftd; üf?ne Slusmaljme bem 
Wtonte, einem unferm £anb3lnea)t äl;nlid;en 6piele, ba§> bi» an 
beu lichten Georgen bauerte. 

&an% naf;e üon unferm v Jiad;tquartier paffirten mir bie über 
eine fel;r bebeuteube Sarranca gefa)lagene Srüde be3 Sßafo bei 
2)lad;o, in beffen £iefe man ben 6trom braufen l;örte, mäl;renb 
bie fronen ber in ber £iefe murjelnben Säume, tl;eil£ mit eige= 
nen, tt;eil» mit ben Slüten unjä^liger Drd;ibeen unb anberer prad;t= 
Doller Sdjmarofcerpflaujen bebeeft, foloffaleu SouquetS glid;en. 

Um 6 Ufjr med;fettcu mir baä ©efpanu bei ber Station StaB* 
ßncinaS (brei (Sidjen), öon toc man eine praa)tr>eUe 2lnfid)t beä" 



214 

^ulfan3 Drigaba ijat $on meldjer <&eite man ilm and) betrautet, 
unb obgleid^ bie aufs ober abftetgenben SSolfen unb ber 6tanb ber 
©ornte ifyn gu jeber £age3geit verfdneben erlernen lägt: fein ln= 
bltcf ift ftetö im l)öd)ften ©rabe tmponirenb unb über alle 33e= 
fcfyretbung fd;ön. Um bem Sefer audlj nur annäfyernb eine Qbee 
oon ber munberbaren ©d;önlj>eit biefe§ liefen gu geben, müßte id) 
Diele 23ogen oollf einreiben, unb £)u(3enbe von unter fid; gängltd) 
verriebenen, aber tro^bem magren unb gelungenen Silbern toto 
ben nid)t bagu Innreidjen. £)ie ©cfyönfyeit be3 Drigaba ift fo groß, 
baß bie übrigen fyödjften 33erge ber ©rbe, foivol ©übamerifa» wie 
Slfien», an ^radjt nid)t mit i(;m wetteifern !önnen. 

Dad) einer l;alben ©tunbe gelangten mir gum $aß von (Sfyicutte, 
ebenfalls eine 33arranca, in beren £iefe eine Srüde über ben deinen 
gluß füt)rt. 5)ie ©dmelligMt, mit melier mir ben fteilen 28eg HS 
gur SBrüde hinabführen, tonnte mirfltd; eine ©änfeljaut hervorrufen, 
mie man gu jagen pflegt, Stuf ber anbern Beite ber 23rüde ging 
e§ ebenfo fteil bergauf, me^atb mir ausfliegen unb mit greuben 
von unfern ftetf geworbenen deinen ©ebrau$ matten. £)er $aß 
von £[;icuite ift von fefyr großer müitärifc^er SBebeutung für bte 
$ertf)eibigung be§> 2anbe§>, unb fpielt in einem Kriege unb in jeber 
Devolution eine Dolle. 

Stuf ber «g)öt)e angekommen, eröffnete fid; auf3 neue eine 
munberbar fd)öne 2lu£fi$t, red;t3 über ba3 Ufevlanb (tierra 
caliente), UnU in§> ©ebirge burdf) ba<3 äftebium be§ SöafferftaubeS, 
metdjes ber in ber £iefe potternbe ©trom big gu uns ^inauffd^idte, 
unb in bem bie ©onnenftral/len balb glängenbe £id)tftretfen, balb 
bie fdjönften Degenbogen getdmeten. 

3n gtemlidjer Entfernung vor un£ ftanb ein großer §3aum, 
über unb über mit riefigen fdj^margen grüßten bebedt WlU mir 
it;m näl;er lamen, ernannte id; erft, ba^ bie vermeinten grüdjte 
nichts anbere£ aU fcfymarge 2la3geter maren, metd;e in ben QweU 
gen, bie glügel mie gum gtuge ausgebreitet, ©iefta gelten. SSer^ 
fd;iebeue Daubvogelarten l;aben bie ©emol;nl;eit, in biefer ermübeub 
fdjetuenbeu ©tellung ftuubenlang unbeweglich füll gu fijsen. 

Unaufhörlich bergauf, bergab, gelangen mir um 8V2 lll;r §U 



215 

ber Station Satfipuebe», in fumpfiger £iefe iiegenb, in metd;er 
I;äufig SBagen unb £t;iere fcerftnfen, bal;er ber fpanifcbe -Warne 
sal si puedes (forum l)erau§, toemt bu fannft). Um biefe» Terrain 
fahrbar ju macben, Ratten bie Spanier bie Strafte gepftaftert; 
allein ha feit bem S3eftel;en ber s Jtepubfif fomol I;ier tote an allen 
anbern Drten be£ £anbe£ jur 3nftanbt;attung toon Straftenbauten 
nie etma» gefcfyal;, fo fann man jtd) t»orfteUen r in meinem 3uftanbe 
biefe Strafte fid; jefct befinbet, unb fed^elm SJhtta» vermochten nur 
mit äufterfter 2lnftrengung unfern äöagen barüber gu fdjteppen, 
iDät)renb mir unter ben garten Stöfteu feufjten unb ftbfynten. 

2>er 2Beg füt)rt burct) ben äßalb, ben man feiner 2)ia;ttgleit 
nadf) gemift für einen jjungfräutidjeu Urtoalb ju galten r>erfuct)t ift; 
allein man barf ntct)t au» ben Slugeu taffen, baß bie Vegetation l;ier 
fo üppig ift, ba^ brei 3at)re Ijinxeidjen, einen gelichteten Söalb mieber 
fo mit neuen $ flanken ju überfüllen, aU fei er nie oon einem 
menfd)lic^en gufte betreten, nie üoit einer Sfrt berührt morben. 

2ln einer Stelle be» 2öegc£ mar auf ber einen Seite ber 
SQBalb au3get;auen unb eine Heine greiung gebilbet morben, in 
beren 3ttttte bie Bios öon einigen Söananen umgebenen Bütten ein 
gar freunbli$e§, etyt tropifd)e3 S3ilb boten. 

2)er S^eifenbe rounbert fiel) manchmal mit 9M;t, menn er auf 
feinen ^Säuberungen Gruppen oou 2Bol;nungen mit gatjtreidjen 
23emot)nern trifft, ol;ne, aufter f leinen mit Bananen bepflanzen 
Streden, auf £agereifen im Umgreife bie nünbefte Spur Don gelb= 
bau §u entbeden, meld;er ben @igeutl;ümern bie tägliche 9cal;rung 
gu liefern beftimmt märe. £)a£ ©rftaunen ift gerechtfertigt, ert;ä!t 
aber bura) eine genauere tontniftuafyme von ber SBanane feine 
ßöfttttg, toeS(;alb ict) aud; ben Sefer bitte, biefem aufterorbeutlidjeu 
@efd;enf ber fflatax mät)renb einiger Momente feine 2lufmerffam= 
feit gu fct)enfen. 

®ie orientattfdjen (Sänften l;aben behauptet, bie SBanane märe 
ber Söaum beS (MenntniffeS be» ©uteit unb Vöfen, beffen grudjt 
bie Stammutter t>erfüt;rt fyabe. 2113 21bam unb Gfoa, naa) bem 
(^eituft ber verbotenen grud;t, it;re gegeufeitige üftadtfyeit erfannt, 
mären es eben bie Blätter ber Banane, unb nicl;t bie oftgenannten 



21«; 

geigenblätter, gctoefen, beren fte ftd; als Vebedung bebient Ratten; 
toaS allerbiug§ praftifd; getoefen toäre, ba bie Blätter ber Banane 
eine £änge t>on 9 guß imb eine breite t>on 3 guß erreid;en. 5Die 
genaue Erörterung biefer grage übrigens ben Geologen über= 
laffenb, bemerfe t$ blo^, bajs bie Banane (Musa paradisiaca, 
L.) au% ber öftlit$en £emifpl;äre ftammt. 2)ie Araber unb 
©aragenen üerpftangten btefe föftlid)e grucfyt oon Slfrüa nad) @a= 
narien ober ben Ganarifcr;en Snfeln. £)er $ater £l;oma3 be Ver= 
lattgaS braute biefelbe im Qafyre 1616 t»on ©roJ3=(Eanarien naty 
6. Domingo, tote bie^ ein 3 e ^9 e ^°ff e öt>iebo^ in feiner 9ktur= 
gcfd;idjte t>on Qnbien bezeugt. 

£)ie Banane (r>on ben Spaniern Spiatano, in ber Waija- 
fprad;e 3aa'£ genannt) §äfylt t>erf<$tebene Varietäten; bie am 
meifteu gebauten unb nüßlict)ften finb : 

1) Platanos machos y hembras (Musa paradisiaca ), bie 
afiatif($en UrfprungS unb in il)rer §eimat unter ben Namen 9ttog 
ober Sftaffo, je nad) ben ^robin^en, belannt finb. 

2) Platanos de Zanzibar (Musa troglodytorum , L.; Musa 
aranoscopus, Kumpt), t>on au3nel)meno feinem ©efd;mad unb bal= 
famifd;em ©erua). £)ie grüd;te finb fteiner aU bie ber t>orfyergefyen= 
ben 2lr t/unregelmäßig rotl) gefledt unb fdjroarj geftreift 

3) Platanos de la India (Musa regia), bie inbif^en $pta= 
tanoS, meldte guerft in £tma unb 2lcapulco t»on Dtafyeiti unb an== 
bern fünften $olt;nefien3 eingeführt unb balb im gangen ameri= 
famfd;en £ropengürtel gepflanzt tourben. 

4) Platanos de Guinea (Musa sapientum), bie afrifantfd^er 
§erhmft, fel)r aromatifa), langtoüd?fig unb fd)nell frud;teub finb. 
6ie tragen üiele i;ur§e, faft eiförmige, fel)r fuße, grüngelbe, braune, 
rötl;lid)e ober blaurote grüd;te, bie leidjt in ©ärung unb gäul= 
niß übergeben. 

Musa coccinea, Andr., au§> ßr)ina, Musa sinensis, Varietät 
bon Musa sapientum, in ben europäifd)en @emäd;3l;äufem culte 
üirt, l;ier lleine gute grüd)te tragenb, unb enblia) Musa rosea, 
Hortul., finb mir nid;t roeiter belannt. 

Me biefe platanos wbraud;t man rol; ober gelfod;t, grün, 



217 

halbreif, reif ober getrottet, je nadj bem ©efc^mad ber 23c; 
toofyner. 

S)ie guerft angeführten männlichen unb toeibtidjen" Bananen 
finb hie nü(3lid)ften unb oerbreitetften ; i^re grüßte finb fel;r 
fartnö*. 

2)ie ^Pftanjen fegt man 8 üuabratfug uoneinanber, unb 
§toar verlegt man bte Pflanzungen gern batyin, too fie oor hen 
ftarfen Söinben gefd;ügt finb. 3n feuchten Meberungen ober im 
©runbe ber 23arranca3 fafy ity fie ftetS am üppigften gebeit;en. 

Sei geringem ßrbreid; rechnet man geioöfmlid; 40 $la= 
tanoS (grüßte) auf einen SRacimo (bie traubenförmige 3ufammen= 
fteEung ber grüd)te an einem ©tiet), manchmal aber enthalten hie 
9tacimo3 1G0— 180, bei ben $latano3 be (Guinea fogar bt» 250 
grüd;te, ft>o eine Traube bann 80—90 $funb in nnegen pflegt. 

©ine 6tammgruppe (au3 Sftutterftamm unb 4—5 ©Zöglingen 
beftel;enb) trägt 15 — 18 SlaeimoS ä 40 grüßte = 620—720 
per Qafyr. 

@in Arbeiter üon ungetoöfynlid) gutem Appetit bebarf, ol;ne 
irgenbein anbereS 9?al;rung3mittet, 12 Bananen ju feiner täglidjen 
Utotyrung ober 4380 im Satyr. £)iefe derben nad) obiger SCnnatyme 
beS geringften @rtrag§ t-on G— 7 ©tammgruppen geliefert, toetd;e 
§u ifyrer Gultur (ä 8 Quabratfufc Slbftanb) eine 23obenfIäd;e üon 
circa 150 Guabratfufi erforberu. 

©e(;en mir, lueldje 23obenf(äd)e bagegen erforbert ttnrb, um 
§. 23. mit üom bepflanzt einem Wlanne fein täglidje£ Sorot §u lie= 
fem. SBir Unnen annehmen, bajs auf 300 Üuabratfufc gutem 
europäif cfyen ober norbamerüanifcben, mit 5lunft unb r-ieler Arbeit 
§ugerid;teten unb gebüngteu £anbe im f)öd;fien 5lnfd)lage 30 $funb 
$orn ober 21 3 / 4 $funb 3fletyl ober 2G,G1 ^funb Sorot erzeugt tr-er^ 
ben. ®in Wlann gebraucht tton legterm gu feiner @rnäl;rung toäfy 
renb eines Qa^re^ 1200 $funb, §u bereu ^eroorbringung alfo 
12000 Üuabratfuj3 £anbe3 bearbeitet toerben muffen! 

£)ie gamilie ber ^latanoS be ©uinea enthält alle ©runbftoffe, 
um au£ ü;nen $uder, Söein, (Sffig unb Sörauntioeiu §u bereiten. 
Sie finb fet;r füfe, aromatifd;, unb angenehm gu effen; bod; rrntf? 



218 

man fid; berfelben mit gehöriger $Borfi<$t bebieneu, fie mäßig ge; 
uießen unb nad; t^rem ©enuffe feine Spiritucfen trinken. 

£)er trodene Sdmft ober Stamm ber Banane (aucb pfang 
genannt) bietet hen ©runbftoff gut Bereitung eine» Rapiers, ju 
©eraeben u. f. to.; aufgeweint unb gebrochen erzeugt er einen be- 
fannten, auf ben europäifdjen äftärften unter hem Tanten Danton? 
£anf" ober aud; „3JtattiIIa-§anf" verbreiteten gaferftoff, melier, gu 
Sd;nüren, Striden, Seilen unb Kabeltauen für bie Marine üer= 
arbeitet, tr>ef entließe SSort^eile uor hen europäifc^en «§ aufarbeiten 
bietet, inbern ledere nämlid; t>iel biegfamer, elaftifdr)er unb 
leichter ftnb al£ jene, ferner auf bem 2öaffer fdjmimmen unb 
im naffen 3uftabe, au f Steifen in 'Den nörblid;en ©egenben, nt<#t 
gefrieren. 

Kehren toir nad; biefer 2ibmeidjung gu unferer Steife gurüd. 
£)ie jum größten £f;eil uod) immer geklafterte Straße führte 
i;äufig über Heine SBriiäen, raeSljaib biefe ©egenb hen Warnen $uente= 
ciHctö t)at 

©egen 9 Uijx öffnete ftdj hie ©egenb §u beiben Seiten, nnh 
furge 3^ barauf lag bie .gacienba bei ^otrero, ha§> Qiel meiner 
beuttgen Steife, tior un£. 

S)a§ einft fo üppige ^potrero, gu beutfdj Söeibetanb, ift 
nun eine großartige 3 uc ^ er P la ^ a 9 e / toei<$e ü;ren (Stgentfyümer, 
einen SDteyicaner, §um rcid;en Manne maä)t 3)ie ©ebäube 
biefer weitläufigen, wenn anä) in 9fteyico nod; Keinen SBefifcung, 
bereu Slreal jenes be3 beutfd;en foutieränen gürftenttmm<3 £ied;ten= 
ftein um eine fyalbe üuabratmeite übertrifft, gruppiren fid; 
51t beiben Seiten ber Straße, u>eld;e bie «gauptftäbte $era = (Sru§ 
unb 9fterko oerbinbet. 2In ber redeten, meftlicben Seite berfelben 
ergebt fid; im Sßorbergrunb eine Heine Kirdje; hinter ü)r liegen bie 
gabrifgebäube, mit einer neuen ®ampfeinrtd)tung §ur 3uderfieberei 
nnh ^Branntweinbrennerei, unb weiter gurüd hie äöofynungen ber 
Vermalter unb 2luffet;er. Gine furje Strede batoon "entfernt, bilben 
hie jerftreuten unb tbetftoetje unter Säumen üerftedten glitten ber 
Arbeiter ein umfangreiche^ S)orf. 

Gegenüber, an ber linfen Seite ber Straße, ftet;t ein großem 



219 

rinftödtgeS ©ebäube, mit einer burd) Säulen gebilbeten Seranba 
naä) ber Straße t)tn nnb einem toeiten, toou 2)cauern umgebenen 
£ofe. @3 ift bieg bie Sienba ($auflaben), in melier äugleid) für 
ein Unternommen ber Sfteifenben geforgt ift. 

2)iefe $auf laben, auf allen großem §actenba§ t>on beren 
Seftjsem etabtirt, gemäßen benfelben boppelten $ortl)eil ba= 
burd;, ba$ bie Arbeiter be£ ©ut3, ^eoneS genannt, alle it;re 
Seben^bebürfniffe t)ter laufett muffen, moburd; ber gange ermor= 
bene Sagelolm ber Arbeiter mieber in bie Äaffe be3 §erm gitrücf= 
fliegt. £>er Tineen vergrößert fid; aber nod) baburd), ba^ bie 
fämmtlt^en ©egenftänbc burd;fcr)nittttd; 100 Sprocent über ir)reu 
mirftidjeu Söertr) "oen Seuten t>erfauft merben. £)er ftet3 forglofe 
(Et)arafter bicfeS SolfS läßt fie nidjt an ©rfparniß benrat: ba£, 
ma^ it)nen t»on bem Serbienft einer 2öod)e, ber fid; auf etma 
2V-2 $efo3 beläuft, nad; 2lnfd)affung ber nötln'gften £eben3bebürf= 
utffe, übrig bleibt, muß notbmenbtg am Sonntag in Sranntmein unh 
Xabad aufgeben, Äommt bann bie 3^1 ber üftoti), fo mirb il)nen 
auet) in ber Sienba geborgt, unb biefe ©Bulben madjfen bann 
meifteng fo an, bajs an eine ^Ibgaljtung berfelben nid)t met)r §ii 
ben!en ift, moburd; für ben Slrbeiter eine 2lrt Setbeigenf d)aft enU 
ftel)t, bie ebne einen glücr'lidjen gmifcfyenfall erft mit bem Sebeu 
enbet. 

53et bem 2lu£fteigen an» ber SDiligencia mürbe id) t»on $rn. 
®. gtnf, einem Sanb^mann, roeldjer bie Sienba inneljatte unb 
an ben icr) abreffirt mar, auf baS freunbüd)fte aufgenommen. 2)ie 
Sage, meld;e id; in feinem gebilbeten Umgange verlebte, gehören 
ju meinen angenel;mften Erinnerungen an§> DJJerico. $aum mar 
unfere 33e!anntfd;aft ftüdjtig angernüpft, fo mürbe aud; gletd) auf 
hen folgenben borgen ein 2lu3flug projeetirt, beffen Siel ber 
$effel be3 §luffe3 Sltto^at mar, ba, mo berfelbe naä) met)rftünbigem 
unterirbifd;em Saufe mieber au<B bem geifert t)ert>ort"ommt. 

*§r. eiliot, ber Sermalter ber Plantage, nn't) ein mericanifd;er 
Kapitän moEteu ftd; nn$ auf fliegen. 

£>ie erften Souuenftraljleu be3 15. Sluguft begrüßten unfere 



220 

Heine Gaoalcabe, bie luftig burd; bie §acienba trabte, gefolgt oou 
einem mit SebenSmitteln belabenen 9flaultfyier. 

@S mar ein hntnberüoller borgen. 

SDer £l;au beS üppigen ®rafeS ftob in glängenben gunfen 
üou ben «gmfen unferer $ferbe, als mir an ben unübersehbaren 
Suderrofyrfelbern bal;inritten, aus ioeldjen ber §eHe ©efang ber 
Arbeiter, toetteifernb mit bem ©ejtüitf^er gafyllofer bunter $ögel, 
bie ftd; unter bem £aubbad; einiger Simonen unb 2lguacateS (Per- 
sea gratissima) hriegteu, gu uns l;erüberfd;oH. 2)ie tdeifye, linbe 
Suft 30g fptelenb unb fofenb über baS reigenbe ©efitbe unb ftreute 
t>on §alm unb £aub eine <5aat ftral;lenber diamanten umt;er. 

$or uns fliegen uerfdjioommen, erft im 3ttorgenbuft, bann 
l;öl;er fd;arf ausgeprägt, bie £eraffeuanfäf$e beS meytcamfd;eu 
§od;lanbeS empor. 6d;einbar über alles Qrbifcfye ergaben, ragte 
bie 6ttberftippe beS Drigaba wie ein Elitär ber §errlid)!eit ©otteS 
in baS tiefe, bunlle 23lau beS .gimmels. 

3m 2Infd?auen ber präd;tigeu Umgebung toaren mir f^ioeigenb 
uorioärtS geritten, als unfere ernfte Stimmung plöjlid; bur$ ben 
ftimpernben Xon einer äftanboline unb baS (Märm eines langes, 
ben ein iounberlidjer ©efang begleitete, unterbrodjen iourbe. 

2luf mein anfragen nad) bem ©runbe ber ungeh)öl;nlidjeu 
§eiter!eit ber 2ente, erioiberten meine Begleiter: „©in Selorio!" 

„©in $elorio?" fragte id). 

3n ber gangen Sierra ^ (Saltente 3tteyicoS (bem tiefgelegeneu, 
beSfyalb ^eijsen Steile beS SanbeS) finb bie Käufer ber eingebore- 
nen, ber großen «giße roegen, aus einzelnen &töäen erbaut, ioeldje, 
fenfred;t nebeneinanberftefyenb, baS S)ad) aus DMSftrol; tragen, 
bo<$ fo, bafj gtt)ifd;en ben blöden bem £id)t unb ber £uft tut-- 
gel;inberter gutritt unb 2)urd;gug geftattet finb. 2)urd; biefe ben 
flimatif^en $erl;ältniffeu oollftänbig entfpred;eube Sauart gleichen 
bie luftigen unb bod) fd;attigen 2Öol;nungen SßogelMfigen. liefern 
Umftanbe tyatte id) eS gu oerbanfen, ba$ unbel;inbert meine 23tide 
ins futtere ber geräumigen £ütte, aus tt>eld;er bie luftigen Sßeifen 
erhallten, bringen konnten, um mir 2foftfärimg gu geben, ioaS 
ein SBelorio fei. 



221 

S)er 2tubti<f , welcher ft<$ mir bot, gehörte §u ben feltfamften. 
Stoangig bi§ bretgig 3Mnner unb grauen erfüllten ben diaum; ein 
£t;eil berfetben tätigte natf) ben Wliztönen einer Klarinette, roetdje 
bie ÜDtonboline unb ein ®efang ol;ne 9Mobie begleitete. 2tnbere 
fauerten in einer (Me, um eine ausgebreitete 6arape (meyicanifdje 
£>ede), auf roeldjer fie Monte fpietten, ba§ (Mlapper ber 
OwartiffaS (fleinfte ©ilbermünge) unb £laco3 (fletnfte $upfer= 
müttge) nur burd) it;re fd)on l;eifem SluSrttfe ber tedmifdjen 2foi& 
brüde beS Sftonte unterbrechend 

3n einem mettern SBinfel fajsen ober lagen nodj anbere, toeld;e 
fangen, lad;ten, raupten nnb tranfen ; fttrg, bie gange 6cene fd)ieu 
eine ttritbe Orgie gu fein, geftad;elt burd; ben breifad;en Sfteig t>on 
grauen, Spiel unb 23rannttt>cin. Wlitten in biefer 5ltmofpl;äre 
t>on %avaä unb ßlringueritto (SBrannttoetn au» 3wc!er) mar aber 
ein ©egenftanb, um ben fid; ntemanb gu fümmern festen, mäfyrenb 
er mtcfy am meiften frapptrte. 3luf einer 33anf lag, t>on fyalbt>er= 
weiften SSlumen faft bebeät, ein £mb Don trier bis fünf 3at;ren. 
3)ie bleibe 6tirne, bie gläfernen 2Iug.en, bie Bleifarbe ber fangen 
unb befonberS bie bereite tnoletten %6m, tueldje bie §aut an t»er^ 
fdjiebencn fünften geigte, beriefen, ba$ baS 2eben ben flehten 
Körper fcrlaffen ijaüe unb baS jugcnbiid;e SBefen üiellcid;t feit 
mehreren Sagen bereits ben eitrigen 6d;taf fd)lief. £>er Slnbltd 
beS tobten JÜnbeS fyatte etwas tief (SrgreifenbcS. 

£)er Bttann, in toeld;em iä) ben gerat beS §aufeS oermutt;ete, 
trat unter bie £f;üre. „Me hace Vm. el favor de entrar, Ca- 
ballero ", rebete er mid; an f nnb fein ©eftd^t fd)ien oor greube gu 
lenkten, tnbem er mir feine gal;lreid;en ©äfte geigte. „5ln einem 
SEage wie bem heutigen, Wo mein $inb geftorben unb ©ott es 
als @nget gu ft<$ genommen fyat, ftnb alle grembe boppelt \oiU- 
fommen!" fuljr ber 3Jlann fort. 

Obgteid; id; gum erften mal Qenqe ber barbarifdjen ^>itte mar, 
toeldje ben keltern gebietet, tfyre £t;ränen gu unterbrüden unb mit 
lacfyenbem SBlicf, neben ber £ei$e ü;reS SHnbeS, jebent ber nur 
fommen toiH, eine Orgie gu bereiten, lehnte i<§ bie ©inlabung 
banfenb ab, unb tooEte meinen einfttoeiten üorauSgertttenen ©efä^r- 



222 

ten nacheilen, allein eine grau mit einem Bedjer ^ingueritto trat 

ebenfalls gu mir. 31;r @efid;t mar bteid;, il;r 3Äunb tierfudjte 
gmar 511 lächeln, als fie mir ben Bedjec bot, allein bie £l;räuen 
in ben Singen t>errietl;en mir bte Untier beS ßinbtä, n?el<^e§, ein 
Gnget im Fimmel, ben (Smgel anf ber Csrbe nid)t erfefcen tonnte. 

2)en Becker taum ben Sippen genähert, bantte id; ben Seuten 
nnb fprengte meinen Begleitern nad;, tief ergriffen oon einer 
©cene, raeldje ber abfd;eultd)e Aberglaube §u einer alltäglichen in 
Wlefico mad;t. 3$ mugte, mag ein SSelorto mar. 

Balb mfyn uns ein SSalb, ber fid? am ©ebirge fyinjietyt, in 
feine füllen (Styatten auf. 3h einigen ßid;tungen beffelben bilbeteu 
Snbianer^ütten, batb einzeln, balb in steinen ®ruppen, eine rei= 
$enbe Staffage. 

Auf einem freien $ta£e begeid^neten mehrere verfallene ®ebäube 
ben ehemaligen üMttelpunt't ber Qacienba. 

3n ben Krümmern beS £errent;aufeS tjauft jefct eine arme 
v Jcegerfamüie. 3m £ofe aber mudjevt alles mögliche Itnfraut, un= 
ter toeldjem id; eilte Heine, niebere, toeifje Blume, eine Estragon 
bemerfte, meld;e ein ftarl'eS ©ytract tion %n\% liefert nnb biefen 
erfe|en lönnte. 

Bon ber alten «gacienba an tmtte ber gangbare s ^3fab auf« 
gel;ört; nur noä) ein unburd)bringlidj fdjeinenber 3Mb lag 
oor uns. 

Tiit bem 3ftad)ete in ber £anb haljnte uns ber Kapitän, ber 
üorauSritt, müfyfam einen 2Beg burd; ftad)eligeS £>orngeftrüpp ; bie 
©c^lingpflanäen fpannten ftd) mit fyunbertfacfyen Manien um bie 
Bäume, au» beren Aeften iv)ve Suftmurgeln unb Blütentrauben in 
ben mannid)fa elften garben unb äßinbungen l;erniebert;ingen. 
äftancfymal bitbete ein t>on ben Spaniern 3ßguet) genannter Baum 
(Ficus indica bie männliche, unb Ficus radula bie tt)eiblid)e 
spflanje beffelben) natürliche portale, burd) metdje mir ritten. 2)ie 
Sufttourgeln biefer Bäume Rängen nämlidj oon ben großen Aeften 
§ut @rbe, bis fie l;ter 2Bur§el f äffen, mad)fen unb bann, mit 
bem Sttutterftamm oereint, oft bie merftinirbigften £f?orroege 
bitben. 



22?> 

$laü) müt;eoolIer Arbeit hielten mir am Ufer eines gluffe^, 
ber, etma 80 ©djritt breit, feine bläulichen 2Mlen, bie im 
Sonnenlicht -in allen Sftegenbogenfarben fpielten, pfeilfd;neft 
bafyintxieb. 

2)te ©panier Ijatten el;emal£ eine ftetnewe Vriid'e gebaut, auf 
meldjer man ben glufj überfdjritt, tote einzelne 2)tauerrefte nodj be%en~ 
gen. Sie Sföerkaner liefen bie Vrüde, toie alle» Uebrige, gerfallen, 
unb jegt muft man ben ging burc^reiten. 3h ©uropa mürbe bieg 
ein • Söageftütf fd;einen; fyex ift e» etmaZ fo OTtägltdjeS, ba$ nie= 
manb an ©efa^r benlt. 3JHt rafdjjem Slnfporn toaren unfere $ferbe 
in ber Strömung, meldte fte mit betounbernStoertfyer Äraft betoät= 
tigten unb. uns rool;lbel;alten, toenn aucb etlüag burdjnäftt, an ba$ 
anbere Ufer brauten. # 

%laa) einer Iteinen Strede 2öalbe3 lauten nur an einen anbexn 
2lrm be3 2lttotyaf , ben h)ir in älmlidjer SBeife paffirten. dlnn ging 
e» eine [teile Söanb tynan, beren (Siflimmung bie ©üte unb 2tu3= 
bauer unfercr mericanifdjen $ferbe in glängenbem Sichte §eigte. 

Dben angefommen, fajgen mir ab, ba bie ungefügen «gmtber- 
niffe, toeld;e ber 2öalb unferm Vorbringen entgegenfegte, ben 
®ebxand) unterer Spiere mcl;r läftig als uüglid; mad;te. 2Bir 
reinigten einen Pag oon Unterl;oI§ unb banden biefelbeu mit 
bent Saffo, ber an einem merkanif d)en Sattel nie fe^lt, an 
bie Väume. Von Iner brangen mir, mit unfern Wlaa)ete§> uu§ 
einen 2Beg öffuenb, Sdjritt für Sd;ritt toeiter in ben SBalb ein, 
toobei £rn. fiinl'ä alter beutfe^er §irfc^fänger treffliche Sienfte 
leiftete. 3d; fyaüe ein grogeS ameritanifd)e3 Voroiemeffer, toetdjeS, 
aufgemalt, burd; eine geber im £eft feftftel;en foEte. üaum aber 
toaren einige feiebe getrau, aU bie klinge juful;r unb mir brei 
gtnger bi$ auf bie $nod;en burcr;fdmitt. 

So unbebeutenb biefer Vorfall aud; mar, fo mufjte er mid; 
bod) am Schreiben unb Seifyntn fefyr fühlbar fyinbern. 2lergerlidj 
fegte ia) meinen 2Beg fort, uadjbem iä) bie Verlegungen mit Urin, 
einem trefflichen Mittel bei frifd;en Vertounbungen, au3getoaf<$eu 
unb mit meinem £afdjentud; t»erbunben Imtte. Wlit £>ülfe be» 



224 

£>rn. gilt! Würbe ber SBerbanb burd) Sufttourjeln eine» Dragontium 
befeftigt. SJttttlerWeilc war bie 6onne auf ben §öf;epunft ifyre» 
£age3lauf3 gekommen. £)rüdenbe 6d)Wüle lagerte ft<$ unter ben 
bid;ten SBaumfronen. $ein Saut, als ber <5<$aH unferer Qiebe 
unb baS Dtaufdjen ber fallenben Qweige unb ©^tingpflansen, untere 
brad) ba$ geljeimnijäoou'e <Sd)Wetgen biefer bämmernben 2Salbe3s 
nad)t. Stein Süftct)en bewegte bte Vlätter, unter benen £aufenbe 
fcon Vögeln tfyren 2Jttttag»fd)laf gelten; lein Slt^emjug oerrietl; bie 
s J?äl;e ber gierigen Räuber, be3 Saguar, be* Sßuma unb anberer 
gewaltiger Äajsen, Weld)e i)ter, hinter blumigen £eppid;en, im 
fd;attigen £)unt*el Raufen. ©elbft bie giftfpeienbe $oral!enfd){ange 
fpät;t jießt tnelleid;t na$ it)renx arglofen Opfer, — ober l;ält aud; fte 
mit» i^ren gleia) furdjtbaren 6d;weftem, ber 6<$lie)3fcfylange unb 
ber ^lapperf anlange, il;re ©iefta? 

©rofje geirrten, in ben meinen Voben eingebrüdt, geben 
allein 3^9^6 t)on *> em Vori;anbenfetn be3 größten ©äugetl;ier§ 
ImerifaS, be3 %tipix. 

%n bemfelben Verfyältnifc, aU momentan bie £T;ierWelt Wenig 
bot, entgüdte iw3 um fo mel;r bie pradjtooEe Vegetation. 

2Iu£ mobernben £eid>en niebergeftürgter Vaumriefen ergebt 
fiel) ein neue;? gewaltiges ©efa)led?t, jugenbfräftig über mäd;tige 
garrnfräuter unb breitblätteriges Slrum emporftrebenb, um balb 
wieber unter ber Umarmung §al;llofer S<$maro§er ba§> ©d;idfal 
feiner Vorgänger §u feilen. 

S)ort ftredt an greifer 6tamm ber Spondia purpurea feine 
nadten 2lrme, wie £ülfe t)eif<$enb, ben ©enoffen entgegen, benn 
tief unten wühlen Termiten unb Slmeifen, Vol;r!äfer jeber lärt nnb 
©röfse in feinem blutrotl;en £ol§e, bi% er tradjenb äufammenbrtdjt, 
eine SöurjeU;aft für lommenbe (Generationen; Wä^renb es ben 
wunberlid;en §uarumbo (Cecropia) nid;t §u irren fd;eint, ba$ ftetS 
Slmeifen feinen 6tamm unb feine tiefte au^öl;len, benn er wä$ft 
beSfyalb rulng fort. 

60 fd;afft unb oemid;tet bie -ftatur na$ ewigen ©efejjen, bis 
bie flingenbe 2Iyt beS 2tnfxcbler», ober bie £ol;e bie gefyeimnijsoolle 



225 

Sßßerfftättc gerftört, unb toogenbe ©aatf eiber ba§ Sanb bebecfen, 
tt»o einft ber XXrVoalb raupte. 

2ötr Ratten ooltauf §u tl;un, bk §a(;lreid;en ©ruppen, bt£ 
unS näfyex ober entfernter umgaben, flüchtig gu betrauten, ober 
einzelne Ijeroorragenbe Jftbitribuen aU föftlid^e teilte p ge^ 
totnnen. 

2öie locfenb tmnfen bk praajtooHen purpurfarbenen Slumen eint= 
ger $af[if(oren unter bcn ©ilberblüten ber Yuca gloriosa*) herüber! 

©a)toer ft>iberftel;t man ben dlei^n btefer ©treuen, ©in 
gütige» ©efcfyicf fyat ja eine SBrücfe gu il;nen gebahnt! grifd; 
auf ben bicfen ©tamm, ber §u ifyren gü&en liegt! 2tber 
bie morfrfje §ütte bricht, unb bu oerftntft bi$ an 'Den £eib in 
moberigen Sttulm, aus meinem 5lmeifen unb ©etoürm jegli^er 
2lrt, un^eimlia)e ©forpionen unb feltfam geftaltete ©pinnen au§ 
ifyren nä<$tlia)en, buntpfen ^laufen fyeroornnmmeln. 

3m näa^ften 2Iugenbli(fe gerätl) ber greunb, ber laut lacfjenb 
beine ßöllenfafyrt mit angefefyen unb toofylto eülic!) bcn ^öaumftrun! 
umgangen liat, in ein unentwirrbare^ ßl;ao3 §äl)er ©klingen unb 
boppelfyaüger dornen; bie fpifcen 2ihberl;afen heilkräftiger ©affa= 
parille laffen nid)t lo3. S)a l)ilft fein Ungejlüm , feine Slnftrengung 
aller Gräfte; befonnener ©leia)mutfy, ber all bie £aufenbe öon 
©tadeln unb §äf<§en au§> Kleibern unb §aaren töft, ober bie 
©ajärfe be» ßifenS fönnen allein 'Den Firmen au<3 biefer peinlichen 
Sage befreien. 

©etoi|tg,t burdf? berartige» 9)ciSgefclncf, unb ol;nebie<§ fyatb Qn= 
oalibe, befcfyränfte i<# fortan meine Sfyätigf eit auf bie junäd&ft 
ftmdfyeruben unb blü^enben $ flanken, roetd^e ringsum 'Den feuchten 
unb feblüpf erigen, jet)r fyäuftg moorigen Soben bebeeften. 

Ttadj jioeiftünbiger, fe^r genußreicher, aber au$ anftrengenber 
SBanberung, oernafymen mir ba£ entfernte 9tauf$en ber ©eroäffer. 



*) SDiefe teurere ift in bcn füblicf>en Streiten ber bereinigten <&taatin ge* 
mein. 2)ie fyier in SDcerico roacfyfenbe, roeldje bisher unter bem tarnen Yuca 
gloriosa tief, ift roa^rfc^einli^ öon it>r fcerfdpteben. 

to. Füller, Reifen. I, 15 



226 

'Salb listete ficfy ber 2Mb. ©ingelne freie ©teilen waren h)al;v- 
id;einlid; bur$ einen Crfan eutftanben, ba bie Zäunte l;ier maffen; 
f;aft übereinanber lagen. 2Xuf i^nen brannte bie t)oüe oergefyrenbe 
®lut ber 2)ttttag3fonne. (ümblid; ftanben mir t>or einem §iemlid) 
l;ol;en Sergrüden, ber über unb über mit Vegetation bebedt toar. 
2In feinem gufje ' brid;t ber 2ltot;af aU gigantifdje üuette aus 
Klüften nnb £öl;len fyeroor, nacfybem er tt)äl;renb einer 6trede oon 
oier £egua3 ba$ 3>nnere ber ©rbe burd)loüt)lt t;at. 

3Jlit großer (Gewalt, aU \di\e er alle $raft aufgeboten, feinem 
bnnleln ©efängnift 3U entfliegen, fd)ieJBt ber 6trom an» kern Serge 
unb bilbet baoor ein ungefähr 50 gufs im SDurc^meffer fyaitenbes 
Seden. «godjftämmige, bid;tbelaubte Säume ftreuen i^re füllen, 
bämmernben Statten über bie flare, frpftaM;elIe glitt. 

9iiefige 9)M;agoniftämme (Switenia) finb oon einer Bougain- 
villia mit rofenrotf;en Stuten gang überwogen. Stotf^enburd^ redt 
bie Cedrella cea it;re fegeiförmige &rone empor unb bilbet eine 
ber fc^önften S^ben; it;r leiste» unb tDot;lrtedt)enbe» §ol§ ift t>or= 
§üglidt) §um Serarbeiten, «gier unb ba ftefyt unter ben l?od)ftcim= 
migen Säumen, bem ©tfent)oI§ (Xanthoxylon perota), tr>eldt)e» bie 
3)cericaner quebra hacha ( Slftgerbrec^er) nennen, roeil fyäufig 
bie beften 2leyte an feinem §ol§e ausfpringen, bem ^autfcfyul'baum 
(Jatroplia elastica), bem (Sopaioabaum (Copaifera officinalis) nnb 
mannen anbem eine prächtige (Soco^utepalme ober bie $önig*= 
palme (Oreodoxa regia), unb bringt burct) it)re befieberte ftot§e 
tone weitere Slbmed^felung in ba* Silb. %lnn benfe man \i$ biefe 
fcfyon üppigen Saumgruppen nod)mal£ überwogen oon einer anbem 
Segetation, bem unenbtidjen ©enrirre ber 6 d)ling pflanzen, mit ben 
reiben ©efd)led)tern ber Sigonien mit u)xen präd^tigen Slumen, 
ben Saufyinien, ben Sanifterien unb ben ^affifloren, barunter bie 
Passiflora quadrangularis, ben Convolvolus macranthus; §mif($en 
biefem natürlid;en £autoerfe Kriegen ftc§ bie ungät;tigen Drd^ibeen 
mit ifyren fo ungetoöt;nIid; geformten Stuten. Unter biefen bizarren, 
je|t oon ber Wtobe fo begünftigten ©cfymarogern ermähne id; einer 
ber fd)önfteu 2lrten, meiere «§r. gin! entbedt unb Philocalyx Ghis- 
brechtii genannt fyat 2lt3 ob bie Statur aber an ber au£ bem 



227 

$flan8enret<$ genommenen garbenpra^t nod) nt<$t genug gehabt 
Imtte, flettern no$ buntfarbige ^apagaien unb 2lra<3 §toif<$en ben 
Steigen Ijerum ; bie feurigrott;en (Sarbinale — ber grofee ju ben 
Äembeifjem (Loxia cardinalis), ber fleine ju ben Fliegenfängern 
gelmrenb — f bie grünen ^fefferfreffer ober £ufan3 mit ifyren tafyn= 
förmigen ©^nabeln, unb bte gelben (Salanbraä (Icterus), meldte 
toic geuerfunfen öon ©pi§e gu 6pifee gaufein, u. f. m., muffen alle 
bagu beitragen, ba$ $ilb mannigfaltiger §u mad;en. Senfen mir 
je|t ben 23lid mieber gur @rbe, fo bietet fid> Iner nid?t minber ba§ 
Silb be3 üppigften £eben£ bar, meld(je3 ftdf? unter ber reidjtidfj t>or- 
fyanbenen 33ebingung feuchter 2$ arme entmidelt l)at. 

®anje Strecfen ftnb üon ben orangefarbenen Blüten ber 
Aphelandra Broignartii beredt; au§> tynen ragen 2)ragontien mit 
tl;ren großen, meinen Slütenfelcfjen unb natürlich burdf)löcfyerten 
blättern fyerüor; bajnnfcfyen fa)lingen fia; bie bornigen, ecfigen 
kaufen ber r>erfa)iebenen ©äff aparillen (Smilax), bie officineHe 
^alappe (Convolvulus Jalappa), bereu Blätter unferm (Spfyeu 
gleiten, mä'brenb bie rotten 23 tüten biefer belle de nuit \id) 
nur be3 9laä)tä öffnen; einzelne $an illeranfen umf dringen bie 
^Bäume; tt)re je($t gerabe reifen ©$oten merben l;ier aber nur 
fetten toon ben Ubiern eingefammelt, meil fte aU mitbe SßaniHe 
(Vaynilla cimarona) weniger qeadjtet unb. 60 angenehm e§> ift, 
im 2lnfd;auen biefe3 9taturgemälbe3 gu fcermetlen, ebenfo ermübenb 
mürbe id; für ben £efer merben, moUte id) biefe flü^tige 2tufsä> 
(ung noa; meiter au£bel;nen. 

©ntjüdt über bie munberbare ßiebltcpeit öe<B $Ia£e<o ftredten 
mir ung §iemlid; mübe auf bas meiere @ra3, mäljrenb grofje, $vad)U 
üotte 6d)mettertinge, ber glänjenbe 2ta;ille£ gan§ befonber», ia\)h 
veid) un£ umgaufelten. 3d) glaube, e§> maren feltfame träume 
t>on götterumfd)irmten, ^eiligen Quellen, toon bleiben SBafferfeien 
au3 ben Sagen meiner £eimat, in benen mid) be£ $apitän£ 
Stimme unterbrach, ber, folgen ©efü^len meniger gugänglid;, un£ 
ermahnte, ben ^etmroeg anzutreten. 9ka)bem idj bie Temperatur 
be» 2öafferS gemeffen, meldte 6y 2 big 7° 91. betrug, erkletterten mir 
bie toermitterten, oft faft fenfre^t abfaüenben Reifen fo meit, bafj 

15* 



22b 

mir ben gewaltigen ©prubet unter un3, unb babur$ einen Xotab 
einbruc! t»on bem unt>ergef3lid; frönen Söilbe Ratten. 

9laä) geraumer 3eü riffen mir uns, obmol mit SBiberftreben, 
t>on bem zauberhaften 2lnblid fo£, unb gingen auf bem oon mt§ 
geöffneten $fabe gurüd. 

2)ie ©onne l;atte inbeffen ben Qenify paffirt, unb auf ber 
(£rbe mar bie 3 f ü *> er ©iefta vorüber. £>ie vorige ©tiUe be£ 
Söalbe» mar einem mirren £)urd;einanber ber fcerfdjiebenartigfieu 
Saute gemieden. 

2>a3 äufeerft lebhafte (Soncert ber Bögel erfreute \iä) einer fel;r 
uad)brüdltd)en unb entfejslid; mi^tönigen Begleitung, in meldte fid> 
©d;aren buntfarbiger ^apagaien unb ga^llofe SÄffen mit unermüb= 
liefern (Safer feilten, ©in mal;rfyaft infernalischer ß^or! 3<$ u)at 
mein 9}£öglid(jfte», einige ber befieberten Bemofyner in meine @emalt 
§u beJommen, Mein man glaubt nid;t, mie ferner e§> ift v in 
biefen Sßälbern ju jagen , mo bie £aufenbe oon t>erfd;lungenen 
^flanjen beu gieren unburd;fid;tige Berftede hüten. 

3ft e£ bem Säger auty gelungen, ba§> eine ober ba£ anbere 
§u fcfyiefcen, fo muf$ er fid) erft mit größter Slnftrengung burd) bas 
2)icfid)t arbeiten, bi£ er gum $la§e .gelangt, mo er aber häufig, 
tro£ bem aufmerrfamften ©u$en, bie Beute boa; nid;t gu entbeäen 
im ©tanbe ift. 

Steine ©efäl;rten, bie mol aua) ntct)t üermunbet maren, mie 
ia), erhielten nad) einigen oergeblidjen ©cfyüffen gmet fel;r fa)öne 
(Sremplare be§> rotten 2tra, einen ©pea)t, ben bie 9Jcericaner, mie 
alle übrigen ©pecfytarten, Pajaro carpintero (Bogel 3^mermann) 
nennen — ein -ftatne, ben biefe Bögel nid)t unpaff enb t-on it)rer &itte, 
bie Bäume mit bem l;arten ©d()nabel gu $exfyaäen, erhielten —unb 
oerfd)iebene Heinere Bögel, unter benen fid) and) bie mericamfcfye 
(Ealanbra befanb, bereu (Stimme nidt)t unangenehm flingt. «gierin 
übertrifft jeboa) bie ©pottoroffel (Turdus polyglottus) nid)t nur 
alle amerifanifcfjen, fonbern aud; bie heften europäifa)en ©änger; 
fie miberlegt mit sielen anbern Bögein ben fo allgemein verbreiteten 
©lauben, bafc bie Tropen leine oorjüglid;en ©änger befäfjen. 
($igentfyümlia)e Saute, meldte bem §ub, l;ub, fyub, l;ub! be£ 



229 

europäifd;en 2BiebeI)opf£ (Upupa epops) gleiten, bringt bie 
Prionitis ^err>or. 

£)erPromococcyx phasianellus, Bp v ein bem QetjevMut (Coccy- 
stes glandarius) fcertoanbter $ogeI,^beffen 6teuerfebem Jur$, roät;renb 
Die SBürjelfebern feljr enttoidfelt finb unb ben <5ü)tvan$ toeit über= 
ragen, ift in feiner Stimme auf ein Reiferes ©ädern befdjränft. 

ßine neue, fel)r intereffante $ogelfpecie3 ift ein Oregon, welket 
über unb über afdjgrau ift, mit frapprotfyen <§ofen, Steife unb 
Unterfd&toangbetffebem. Seine Stimme, foroeit t<$ biefelbe fyörte, 
ift ein angenehmer, gebe^nter, meland)olifd;er $fiff. 3$ fyabe tyn 
Trogou erytlironotus genannt.*) 

3n fürgerer 3eit, <üä tr>tr jum §ingefyen gebraust fyatten, 
legten wir ben 2Beg ju bem $la| surüd, roo unfere $ferbe an* 
gebunben maren. 

9kd(j ben geiftigen ©enüffen beanfprud^te audj ber Körper 
feine ^tec^te. @ut fleiner Sßtafc mürbe t>on ben dornen gereinigt, 
unb bte mitgebrachten ^8orrätr)e barauf ausgebreitet. 2)a bemerkten 
mir, bafe nur bie £rinfg(äfer tergeffen fyatten. 2lua; hierfür rcarb 
fflafy gefdjafft. ®inc ber prad;tt>olIften fangen, meldte ben SBalb 
fa)müdt unb bie ^ier in groger 2ln§afyl muep, ift bie Heliconia 
mexicana, t>on ben granjofen Arbre du voyageur genannt. 3)ie 
Stätter berfelben roerben 4 bis 5 gufe lang unb 1 gufj breit. 
Sie gleiten benen ber Bananen, madjfen aber auf üerfdjiebeuen 
Stengeln aus ber @rbe; hie gange ^ftange erreicht eine $ö$e t»on 
10 bis 12 gufc. 

2lu3 ber 9Jiitte ber Blatter ergebt ftd) ber ftolj emporftrebenbe 
Slütenftenget, an meld;em bicfyt gebrängt, abmed;felnb jur dienten 
unb jur Sinfen je^n bi% jtoölf prad;tt>ott purpurrote, M;nförmige 



•) 5etne s Diaße finb folgenbe: 

©anje Sänge oon ber 8d&ua6e(* &tö jnt 5d&h)aH$foifce 0,335 SWetreS. 

ftlügel 0,18 

^c^iüaii3 0,175 j, 

Sdmafcet 0,035 „ 

£«fu« 0,015 „ 

SWittetje^c 0,022 „ 



230 

6amenlapfeln figen. £)er in benfelbeu enthaltene Samen ift un- 
reif meifj, nnb toirb fpäter fcfyön lönigSblau. 

2)abura), bafc in jeber $apfel fi<$ ftets reife unb unreife 6amen 
befinben, mtrb ber liebliche (Sontraft ber garben bebeutenb erfyöfyt. 

©elbft in ber trocfenften 3afyreSgeü finb bie genannten 23tüten= 
leld)e ftets mit einem reinen unb frifd)en Söaffer angefüllt, unb, 
ba jeber berfelben ungefähr ein £rinlglaS t>oll enthält, fo lann 
man ftd) beulen, melc^er &ä)a§ bies oft für ben burftigen 9tafenben 
ift. £)a§er ber franaöftfdje -Warne ber ^ftange. $on einem ber 
herbeigeholten Sölütenftengel fdjnitten mir bie Samenlapfel ab, enU 
f ernten mit leidster 3ttüfye barauS bie ©amenlömer, meldte bie 
(Sröfte einer ©rbfe fyaben, unb fdfjufen uns fo grajiöfe 23ed)er, 
meld;e bem Söeine ein feinet Slroma »erliefen unb gemifi audfj 
öon garten Sippen nidfjt ju öerfd&mctyen gemefen mären. 

Watf) beenbigtem grüfyftüd festen mir uns gu $ferbe, bur<$= 
ritten aufs neue bie beiben Slrme bes $tot)al, unb bogen bann 
mieber in ben 2Balb ein. Um fid) einen aunäfyeruben begriff t>on 
einem folgen 9flarfa) §u machen, trete man in ein l;albunterirbifa)eS 
SreibfyauS, mie fie für Dxtyibeen eingerichtet finb, unb ftette \iä) 
nun t>or, bafj man ben ganzen £ag über in biefer fernsten unb 
l)ti$en 2ltmofpl;äre §u reiten, über gelfen gu llettern unb burd; 
Stowen in fa)lüpfen Ijabe, gegen meldte nur eine bidfjte £eber= 
üeibung, mie i<$ fie trug unb jebem Sfteifenben empfehlen lann, 
5U fd^ü^eu öermag. 

2Bir gelangten abermals in bie oerfallene gacienba. Unfere 
grage nafy ©iern beantmortete bie alte Negerin bal;in, bajs in 
biefer ©egenb leine £ül;ner gehalten m erben lönnten, folglid) auefy 
leine @ter »orfyanben mären. 3^re ftattüdjen «Rennen, bie fie öom 
$otrero erhalten, fyätten bie $ampt;re umgebrad;t, inbent fie bie; 
Reihen fc^on nad) einigen 9täd;ten burd) SluSfaugen töbteten. £>tefe 
Spiere pflegen bei ben Vögeln, meld;e fie anfaugen, ftetS ben 
3lnuS §u mahlen, um bie Slutquelle gu öffnen. 

2öir liegen I)ier bie $ferbe sitrüd uno ^ten unfern 2ßeg §u 
Rufe bura) unmegfame, fumppge ©egenben, bie §eimat monftröfer 



231 

Kröten unb be» gemaltigen D$fenfrofc$e3, nad) bem Pazo incantado 
(bezauberte Quelle) fort, einem deinen 6ee, meldf)er fein llare«? 
Söaffer burrf) unterirbifd;e guffüffe felbft mäfyrenb ber trodenen 
3afyre3§eit erhält. 

^nbern mir, unentfdjtoffen über unfer roeitere3 beginnen, uns 
eifrigft beriefen, far; idj>, bajj ber Kapitän bie jtoei f<$äbigen, un^ 
formbaren £>unbe losliefe, tie er oon ber alten §acienba l;ierl;er= 
geführt fyatte. $aum befreit, fcfj lüpften bte Spiere in3 £>idia)t 
unb maren unfern SB liefen entfer^rounben. ©3 motten einige 
Minuten öerfloffen fein, aU mir in ziemlicher @ntfernun£ ü)r eifrige* 
®ebet! bemannten unb nun felbft mit möglicher ©efd;tr>inbigfeit 
burd) bid unb bünn bie Stiftung beS Schalte verfolgten. 23alb 
Ratten mir un3 fo meit genähert, bafj mir janfcfyen bem ©cb eil ber 
§unbe Saute oernefymen fonnten, bie fefyr Diel 2let;ulid)I;eit mit bem 
Gnaden be3 Ulm Ratten. 6te rührten oon einer «geerbe $ecari3 ober 
33ifamfd;meine (Dicotyles torquatus) fyer, meldte, oon ^en §unbett 
aufgeftöbert, burd; Ue ©eftrüppe brauen nnh ftd; geitmeife gegen 
it)re eifrigen Verfolger ftedten. £ro§ unftnnigem kennen, unb ob= 
rool mir t)ier unb \)a glaubten, eines ber Spiere ju 6d(m{3 be= 
kommen ju f önnen, mar unf ere 3agb ol)ne @rf olg ; ermübet gelten 
mir oor einer unburd;bring(id;en £>ede mädjttger dornen, unb 
pfiffen hen £mnben zur VlMhfyv. ?ß{ö§lid) erboben biefelben nn- 
fern oon un§ ein entfegltd^eS (M;eul. 9JHt 2lnftrengung aller 
Gräfte Ineben mir burdfj baZ $>tdid;t, ba$ ben 6aum einer £id;tuug 
begrenzte. 2luf bem freien Page fanben mir bie £>unbe, am gangen 
Körper oon ben dornen jerriffen, bei einem grifd&ling, ^en fie 
tobt gebiffen Ratten. 3)erfelbe mar einfach gelblich roftbraun unb 
nid;t geftreift, mie 'oie europäifd;en grifd^tinge. £)ie Sllten ftnb 
bunfetbraun, grau meint 2luf bem Etüden fyaben fie eine £)rüfe, 
au£ meldjer burefy eine Deffnung Giter tröpfelt, ber einen ftarfen 
unb täftigen Sifamgerud) auöbüuftet unb ba$ gange gtetfer; un= 
genießbar mad;t, menn bem getöbteten Spiere nid)t bie SDrüfe gleich 
auSgefclmitten mirb. 2)ie Qnbiauer bagegen machen eine ©rube 
in bie @rbe, befegen fie ringsum mit Steinen, ijeiien fie mie einen 
Sadofen unb merfen hann ba§> auSgeroaibete 2Bilb mit §aut unb 



232 

$actr in baä aufgeräumte £oa). Qu bie Ceffnung am bilden 
ftedeu fte ein 9iol;r, tt>eta)e£ über bie ©rube hinaustragt unb ben 
Sifamgerua) t»öEig enttocid^en läßt, hierauf tüirb auf bem §uge= 
bedien £t;eit ba* gteuer mieber ange^ünbet, bi% ber traten fertig ift.*) 

Sefriebigt oon unferm 2tu3fluge fameu mir abenb» nad; bem 
^otrero jurütf, too mir alle Xage meinet ^Aufenthalts tüte 
ebenfo tnele angenehme ©tunben oerftoffen. @3 ift ein au£geäeia> 
neter Ort jum bammeln nnb Seobaa)ten, benn man brauet faum 
I;unbert Schritte 311 tt;utt, um fid; im bia)teften, unbura)bringtia)ften 
2Mb in bejanben, in meinem bie Säatme nur t>om Filter gefaßt 
merben, unb beffeu fernsten Soben nie ober nur ausnal)m*ft>eife 
ein 6trafyt ber 6onne trifft. 6ola)e SBätber galten mir Europäer 
bura) einen öerjei^lid^en 3rrtfyum für Urtoälber, b. fy. für fola)e, 
bereu jungfräulidje Vegetation nod; nie bura) eine 2lyt oertegt 
mürbe. 2)em aber ift niajt fo, beim in ber fyeifcen feua)ten Sierra 
templaba 2ftejico» ift bie Rva\t ber Vegetation fo grofj, bafc bereit» 
nad) brei Qa^ren bie Säume eine ©röfce erlangt fyaben, nrie bei 
un% in ©uropa in jtoölf bis funfeefm ^a^ren. 

SDiefe ($rfd;einung gibt $u einer anbern nndjtigcn Seobaa)tung 
Seranlaffung. Wit jebem neuen ©d&ufj, meta)er in Europa unb 
in falten Säubern im grüljling oorfommt, fe|en bie Säume 
einen neuen concentrifd;en 9ting an, ben man 3af;re»ring genannt 
l;at. Wad) ber ^nga^I biefer 3at;re«ringe beregnet man ba$ bitter 
ber Säume. 3>n ben £ropenlänbern laffe fid) ber 3^aturforfa)er 
aber ja ntdjt oerleiten, feinen Seredmungen be3 2llter» ber Säume 
baffelbe 3)ierfmal gu ©runbe ju legen, benn ber in Europa ftatt- 
finbenbe 6d;uJ3 mieberfyolt fia) in ben Tropen brei= bi% fünf=, ja fea)3= 
mal jä&rlid;, unb jebesmat legt fta) ein neuer concetitrifajer ^ing au. 

3a) glaube, ba$ bei oielen Angaben über ba* %ltet ber 



* §r. ginf, eine fefyr ad>tuiigöit>evtfjc Guetfe, tfyeitte mir mit, baß er in oer 
Umgegenb fcom 'ßotrero ein bem ^ßecari bertoanbteS Säugetier £>ecbad;tet f;abe, 
U)etä)e3 ftcfi üon bem gehenließen 2ßar$enfd>h)ein burä) biet kbentenbere 
®röj$e nnb befonberS bafcurn? untertreibe, baß eö nie in Rubeln, fonbern 
ftet« nur paartoeife oorfommt; in) fooffte nidSt itnterTaffen , frätere Jtfeifenbe 
barauf aufmerffam ju machen. 



233 



£ropeitge»äa)fe baz eben angeführte gactum ^äufig überfein 
»urbe; benn naä) meinen ©rfatyrungen ift hie ßeben^bauer ber 
^flan^en innerhalb ber SEropen bei »eitern geringer als in @u= 
ropa nnb überfteigt feiten 80 bis 100 Qabre. 2)erfelben ltrfaa)e, 
welcher ber Saum feine rafdje (Snttoidelung oerbauft, fyat er aua) 
feinen frühen £ob gu§nfd)reiben. 2>ie Sttacbt ber Vegetation be= 
günftigt bie Sd;üngpflanäen, meiere mit un»iberftebtia)er ©e»ait hie 
großen Säumen nmf dringen, umftriden nnb am @nbe erftidten; bie 
Stämme oermobern rafa) oon unten auf, unb bangen eine 3eit 
lang als Sfetet in ben Sinnen ber Scblingpflanäen, bi» fie burd) il;r 
eigenem ©etoicfyt, ooer oon einem Sturm gerüttelt, biefe mit ftd; 
nieberrettfen unb in ü)rem gall begraben. (Sine anbere Urfaa)e be£ 
frühen SlbfterbenS ber Säume fvnb oie §al;lreid;en Sd;maroger= 
pflanzen, »eta)e fid) auf ben Sänmen anfegen. %fyxe SSurgeln 
bringen in beren 3ftnbe ein, unb es" entfielen ^öblungeu, in meldten 
ftd) ber Stegen fammelt unb gäulntjj ergengt, bie allmäbttd; »eiter 
bringt, bis ber Siiefe unter feinem eigenen ®e»ia;t jufammenbric^t. 

^Jiebrere Steigen magnetifa)er Seobadjtungen, barometrtfa)er 
Reifungen fottne einige topograpl;ifd;e 2lufnal;men »aren be~ 
enbet, £r. Sonntag in3»ifd;eu nachgekommen, unb obgleia) id; 
uodj gerne länger auf bem ^ßotrevo geblieben märe, um bie gooto= 
gifcl;en Sammlungen fortzulegen, fo fürd;tete icfy boa) bie ©afc 
fieunbfa)aft meine» SanbSmanue» §u mißbrauchen , unb befa)loJ3, 
abgreifen; aber £>r. gtnt fjielt uns mit üebenSroiirbiger ®e»alt 
noa) s»ei ^ a 9 e huxüd. 

%m 19. s iluguft aber braa)en nur auf unb fangen §u ^ferbe, 
oon §rn. ginf begleitet, ben 2öeg naö) (Sorbooa ein. 

SDie Straße ift im allgemeinen fanft anfteigenb unb gut unter= 
galten; ju beiben Seiten be* 2Begs einzelne glitten im Sa)mucf 
üppiger Segetation, unb fo liebliche ®emälbe bilbenb, ba$ man 
eber eine oon ber $t;autafie be» 2Jtaler3 gefa)affene 2)ecoration 
aU bie $latux gu fet;en glaubt. Um Mittag pafftrten mir bie 
Srücfe be» 3tio Seco, »etd;er t;ier 13 bte 14 ©den breit ift, unb 
gelangten um 1 U^r 40 Wlinuten in bie freunblidje Stabt (Sorbooa, 
loc »ir in beut .Oaufe eine» franjöfifd&en Kaufmanns, be» «gm. 



234 

£e ©ranb t>on U;m unb feiner UebenStoürbigen ®emal)ltn auf» 
freunblidtfte aufgenommen mürben. 

Gorboüa gleid;t in fetner Sauart aßen übrigen, t>on ben 6pa= 
niern in 2flerico erbauten 6täbten. ®ie Strafen burd?f$neiben 
ftd? red?trcinMig. 3n ber üötitte ber 6tabt ift ein großer 2Jcarft= 
plag, beffen eine 6eite bie $ird)e, bie gmeite 6eite ba3 Regierung»; 
gebäube, bie beiden legten leiten gan§ gleichförmig gebaute, mit 
Slrcaben üerfefyene $riüatl)äu}er f^liefjen. 

3u (Sorbotoa %iel)en bie Strafen üon 5Rorbn>eft nacfy Süboft. 
Stuf ber nörbltdjen Seite begrenst hie ©tabt ber fRio ©.Antonio, 
meiner fidt> fpäter öftlid) mit bem Sftio ©eco vereinigt. 

2)ie fämmtlid^en S3et)örben be3 Sanbe» roaren, roie iä) fdjon 
früher ermähnt, burd? bie greunbltdtfeit ber Gentralregierung 
in 9Jcerko t>on meiner Slnftmft benachrichtigt morben. $)afyer 
!am e£, ba$ auä) fyier hie ftäbtifdjen Autoritäten mir ityren 23efud; 
matten, unb bie ©üte Ratten, tyxe 23ereitmiHigfeit, mir nüjsltd) §u 
fein, au£brücften. 

3<$ nafym gern bie Segleitung be£ @efe politico ju einem 
©ang burdj) bie ©tabt unb in ba$ Slrd^it» berfelben an. liefern 
§errn üerbanfe i<§ bie nadjftefyenbe ftatiftifc^e ^otij über bie 6tabt, 
rneldje iä) einem 1759 in ßorbooa erfd)ienenen, im bortigen 3Cr<$it> be- 
finblid;en Sßerle entnommen l;abe unb tjier einhalte, um fie nidjt 
üertoren gelten §u laffen, e§> bem Sefer freiftettenb, biefelbe $u 
überfragen, toenn fie ifyn langweilt. 

2)a3 ermähnte DpuS l)at fotgenben £itel: 
Cartilla, historica y sagrada. Descripcion de la Villa de Cordova 

por 

el Il ni ° Senor Doctor S n Domingo Pantaleon Alvarez de Abren 

se dedica a la misma villa, representada en su muy noble y illustre 

Ayuntamiento a cuyas espensas se imprime 1759.*) 

$)er erfte ^aragrapfy enthält bie Madjxityt übet bie ©rüubuug 
ber 6tabt nnb bereu 3Miüe, bie folgenbertoeife erjä&lt merben: 



*) §ifbrtfd;e unb fird;üd>e Stafel. Schreibung ber @tabt (Serbotoa *on 
bem 2)octor 2)on Domingo pantaleon Stlöarej be äfcren befagter ©tabt, buvtf> 
i^ren fetyr ebetn unb erleuchteten ©tabtraty genübmct nnb auf beffen Soften 
gebrudtt 1759. 



235 

Sie tapfern nnb mutagen Ferren £)on 3- be äJlironba, 
2)ou ©arcia be Slreoalo, Son 2lnbr. 9ftanne§ be Qtte^ca^ nnb 3)on 
Siego ^obrigueä, roeld^e bte @rünbung ber ©tabt beratl;en Ratten, 
überreizten gu biefem Stoec! bem bamattgen SBtcefönig SDon Stego 
gernanbo be Gorbooa ein Sßromemoria, in meinem fie öorfteHten, 
wie bie Orte, meldte jefct nodfj £otula, ^almitta, £umbacarreta3 
nnb Sotolinga t)eifeen, oon jafylreid&en, gutbetoaffneteu, überaus 
freien nnb räuberifdjen ©<$ar'en überfa;ft>emmt gemefen feien, Ue 
nidjt nnr alle Sftetfenben geptünbert unt) gemorbet, fonbern fogar 
3fyrer fatt). ajtajeftät Sepefdfjenträger beunruhigt Ratten, unb toie 
fie, bie genannten ebeln Ferren, biefe gottoergeffenen Räuber jn 
paaren getrieben ; unb baten um 'Die ©rtaubmfj ■ an bemfelben Ort 
eine ©tabt grünben §u bürfen. Sßirflidf) genehmigte ber SBiceföntg 
in Slnbetrad^t ber großen geleifteten £)ienfte ba§> ©efucr;, allein mit 
ber au»brücf tiefen SBebingung, bafc bie neue 'Btabt feinen -Hamen 
tragen unb alfo (Sorboüa fyei&en muffe. 

3u bem jtoeiten $aragrapfy ioerben ber ©tabt SBappen, 
Privilegien un\> £anb erteilt u. f. to. 

s Jtad)bem in ber ©d;rift nod) tierfdjjiebenes ton fefyr unter= 
georbnetem Qntereffe abgefyanbeit, folgt 6eite 37 ein 58er§eict)nig 
ber 2ltcalben ber ^tabt, tt>etd;e3 mir füglid) übergeben, unb einige 
Säten oon (Sreigniffen, tt>eta)e mir anführen iooüen: 

1618. 26. Slpril ©rünbung ber ©tabt. 

1642. (Srfte 3uderptantage angelegt. 

1691. 2lm £age üor 6ü=53art^olomäu^ eine ©onnenfinfternifc, 
oon ber e§> tjeifct: La villa experimento una confusion harrenda 

par espacio de mas de tres lioras la mannana y apo- 

maron los astros sus semblantes. 

1694. ^n ber Sftad&t t>or ©t. Bartholomäus ein ©rbbebeu, 
ba$ »tele ®ebäui)e jerftörte. 

1714. 15. Wlai. furchtbares (Srbbeben. 23. 3uni. Hin t>ier- 
§et;utägiger Siegen unb infolge beffen eine lleberfcfytoemmuug, loeldje 
ade Sarranfeu mit Reifen unb Räumen anfüllt. 

1732. 3uli, Stuguft unb ©eptember fam bas $omito (©elbe 



23G 

gieber) üon SBera (Sru§. 2llte 93ranntroeintrinfer oljue 
2lu3nafyme untertagen. 

1735. OTgemeiner ©f(at>enaufftanb. 

<&äte 47 roirb fobann ein 2fa§§ug au£ einem SBerfe, betitelt 
„Teatro americano" t>on ©en. Qof. 2lnt. be $itfa = ©ennor ©ou$e$, 
gegeben, nadj meinem bie ©tabt gu jener Seit an SBefcölferung jätylte: 
1260 gamilien ©panier, 
126 „ äftefti§en, 
70 „ 2RuIaten nnb Dtfeger. 
3n ben 33 jur ©tabt gehörigen £aäent>a§ lebten aujgerbem: 
273 gamilien Snbianer, 
20 • „ ©panier, 
33 „ heftigen, 
35 „ Wflnlaten, unb mefyr aU 
20,000 ^egerftlafcen. 
3m3a^re 1823 $atte ßorbot>a 3415 (Süvrootyner; 1830: 6098; 
1856: 4000 nnb mit ben SBorftäbten 4600 (Sinmotyner. Sie 
(Btabt ift in jefyn 2trronbiffement3 geseilt; jebem berfelben ftefyt 
ein Sftegibor öor, melier einen $efe be ^Jlan^ana unter fia; fyat. 
2tn ber ©pi§e ber ^3oIi§et ftefyt ber ©efe ^otitico. 

ßorboüa leibet fanget an £rtnfmaffer, voelfyeZ ben 23en)ol;nern 
burdj bie Söafferträger groar zugetragen mirb, allein burdj bie grofce 
Entfernung, au§> roetdjer fie e$ fyerbeifdjaffen muffen, fo treuer §u 
fielen lommt, bafj bie $efd;affung btefeS mistigen Elemente $u 
einer ber. brüdenbften 2tu3gaben einer .gau^attung gehört. 

©o öerftd^erte mir §r. £e ©raub, baj3 um ber $erbraud; be3 
2Saffer£ im SDur$fd)nttt monatlich 50 $efo3 fofte (toas alfo eine 
jäfyrlid)e Ausgabe fcon 1500 %L ausmalt). $>er Söaffermangel, 
in beffen Slbfyülfe ber ®efe ^olitico mid) um einen $iafy hat, mar 
bie erfte $eranlaffung, meldte mia) mit «gm. üftieto in $erbinbung 
hxadjte, einem 3flanne, beffen Sßerbienfte idf> nid)t mit ©tiflfdjtoeigen 
übergeben barf. 

§r. SRieto erhielt wegen ber 8lrmuty feiner keltern faft leinen 
Unterricht; allein üon feiner früt)eften Sugenb an befeelte ifyn eine 
rü£;mlid;e 2öipegierbe, ber er alle freien ^ugenblide opferte. 






I 




f£ 








h 




s 












*i 


ro 




> 




O 


i. 


£- 


* 


o 


'S 


o 


— a 




■ § - 


•oü p| £ 


CS * 


,> P « 







: 



237 

©elbftänbig lernte er grangöfifdj), f Raffte )iä) tta<$ unb naty eine 
flehte naturroiffenf$afttid;e Sibliotl;ef an, roas in 9Jlerko feine 
leiste <&ad)e tft, nnb legte enbltdf) eine entomologifd;e Sammlung 
an, meldte, ma» amerifanifd)e Sufeften betrifft, gemi{3 bie reichte 
be£ Sanbeä ift. ©eit einem Qafyre [teilte er, lüie ict) mid) perfönlid; 
überzeugte, meteorologifdje Beobachtungen mit einer felteneu tyüntU 
lifyiät nnb ©emiffenljafttgfeit an. 

3)a er bur$ eine glücflidje efyelid;e Serbinbung, fottrie burdj 
eigene Sntefligeng nnb ©parfamfeit in "Den Beftg eine» gemtffen 
2öol;lftanbe3 gelangt ift, fo geigt er jegt bei jeber (Gelegenheit eine 
fd;öne greigebigfeit, menn z§> fidj) barum l;anbelt, Dpfer für fein 
Saterlanb gu bringen. 

2)ie Sefanntfdjaft bitfeZ ebenfo einfad;en aU UebenSnmrbigen 
Dkturforfd^erä mar mir bal;er in jeber $egiel;ung angenehm nnb 
belolmenb, roenn i$ and), üa §r. 9iieto roäfyrenb meiner 2ln= 
mefenfyeit franf mürbe, nid)t fo fiel 2lu3funft r-ou ifym erhalten 
fonnte, als idfj geroünfd;t ^atte. Um mir ettvaä t>on ber Umgegenb 
gu geigen, lub er mid) gu einem 2lu3flug nad; feiner Kaffeepftangung 
£oypam ein, toa% id) gern annahm. 

Bonner [tag, 'Den 21. 2Iuguft, fegten mir uns nm 6 Ufyr 
morgen» gu ^ferbe, unb oerlieften Gorbotoa, inbem mir über bie 
au3 6tein gebaute Saide be» 9tio 6. Antonio ritten. 2)er 
fletne gtufc führte nur menig äöajfer, aber braufenb unb mit 
großem llngeftüm ftürgte biefes ftcfy über t>ie gellen, in meldfje bei 
ging fein Sett gemüht .$at; ba3 s Jcioeau bes 2Baffer3 ift 
unter ber Brüde ungefähr 85 guf3 tiefer als ba3 $pf(after bee 
großen $Ia($es t»on (Sorbooa. üftad&bem man auf ber anbern 6eite 
be» gluffe» mieber Innaufgeflettert ift — ein Jhtnftftüd, mel<$e3 ma^r= 
lia; nur meyicanifd&e ^ferbe ausführen fönnen— , eröffnet fi<$ auf ber 
§öl)e eine Slusfid^t über bie mit ^en kuppeln ifyrer $ir$en unb 
ben 2ftirabore3 oer «gäufer au3 einem 2öalbe prad^tooHer Säume 
I?ert>orfugenbe ©tabt. Unter biefen Säumen %eid)nen fiel) gmei 
Königspalmen au», bereu f<$on in ber ©rünbung3gefd;id)te Gor* 
boüaS ermä^nung gefdfn'efyt, unb bie im Qafyre 1859, rote «geller be= 
Rauptet, 150 gufe l>od) geroefen fein fotten. 



238 

3fto$bem mir brei Heine ®ebirg3roaffer bur^ritten, bie fidj fot 
ben ©.Antonio ergiefjen, fliegen tr-tr in eine anbete $arranca, in 
bie be£ 2tio ©eco, fo fteil l;inab, bajü e3 nur möglidj toar, in 3id= 
gadlinien bie SBrüde ju erreidjen, bie au£ gioci nebeneinanber ge- 
legten unb mit 3ftai3ftro§ überfluteten $aumftämmen beftanb. 
Dbgleid) bie ÜDterfcaner al§> Leiter feine ©efa^ren ju fennen 
fd;einen, fanben e3 unfere Begleiter l;ier bod) für gut, abjufteigen, 
um bie ^ferbe am ßaffo nad^ufül)ren. £)er $io 6eco fyat \)iex 
eine breite fcon beiläufig 80 guß; feine Söaffermaffe ift naty ben 
3afyre3geiten fefyr t>erf Rieben. £)ur$ ftarfe Sftegengüffe fdjnnllt er 
man^mal fo an, va$ ex 20 gufj über fein gemöl)nlid)e3 Stttoeau, 
fteigt. 2lm jeweiligen Ufer giefyt ft<$ ber ^3fab, eine geil lang bet= 
nafye mit bem gluffe parallellaufend, fe^r fteil bergan; allein fdjou 
nad) einer SBiertelftunbe gelangt man in ber §acienba t>on £oypam an. 
2)tefe erft fcom §rn. Meto triebet in betrieb genommene $efi|ung 
\)atte früher großartige miö weitläufige $ebäube, toeld)e aber je§t 
in Ruinen liegen; nur eine öertoadjfene , mit 33ilb^auer= unb 
©tuccaturarbeit reid) unb gef$madr>oll t>er§ierte Kapelle bezeugt 
nodj bie ©otte^furdjt ober ^ra^tliebe ber frühem 23efv|er. 

9iing£ um bie §acienba befynen ftdj bie $affeepflan§ungen au§, 
bie trir, nad?bem unfere $ferbe untergebracht toaren, in Singen* 
fc^ein nahmen. £)er ^affeebaum unb feine Kultur finb fyinlänglid? 
Mannt, fobajg id) midj auf einige ^otijen befd)ränfen Jann, 
töeld)e biefe ^ftange in Wlexicv fpecieE betreffen. 

£>a£ $lima r>on (Sorboüa ift für bie ^affeepftange gang au£= 
gewidmet, ba biefer 93aum, nad) allen Erfahrungen, ni$t fomol 
bie \el)x feigen ^üftenftridje ber tropifdjen unb fubtropifc^en Sauber 
liebt, al3 rielmefyr in leidet hügeligen £errain3 fcon 3000 M§ 
4000 gufe über bem Weex am beften fortfommt. $)ie Sierra 
templaba fcon äfteyico tiereinigt alle ^Beringungen, toelaje ju einer 
gennnnreicljen $affeeprobuction erforberlidj finb; allein t^eiltoeife 
fe^lt e§ an 2lrbett3fräften, größtenteils aber am guten bitten ber 
tnbolenten" SBetoofmer, fobajs jefct ber erzeugte Kaffee, anftatt bie 
balbe ciriltfirte Söelt t-erforgen %n fönnen, nifyt für ben (Eonfum 
be3 eigenen Sauber angreift. 



239 

2>er Äaffee roirb, um junge Jansen gu erhalten, l;ier utcßt 
angefäet, ba t-erfcßiebene Spiere biefe Arbeit für ben Wlen\a)en 
übernommen l;aben; bie %ixa)\e unb einige anbere Keine ©äuge- 
tßiere fotoie mehrere Sogetarten ber Genera Icterus, Corvus u. f. m. 
f reffen begierig ba* gleif<$ ber Äaffeebeeren, bxe Sonnen ober 
$erne aber laffen fie in» ©rbreid^ fallen, rao }ie oon felbfi aufgeben. 
3n ben Monaten 3uli, Sluguft unb «September raerben bie au» 
jenen fernen aufgegangenen jungen Jtaffeepflangen au^geriffen unb 
in bie Saumfcbule üerpflangt, roo )ie get)n bt» elf Monate bleiben. 
%lad) biefer 3 e ^ derben fie in bie eigentlia)e ^flangung, je 8 bi3 
9 guß ooneinanber, gefe|t. 2)a bie $affeebäume bie attgu heftigen 
Sonnenftral)len nicßt ertragen, fo pflanzt man t>on Strecfe gu 
Strecfe größere Säume, meldte ben ©arten befa)atten. $laa) groei 
3at)ren bebecfen fia) bie jungen laffeepflangen guerft mit $xaa)U 
t>oHen fdmeeroeifjen Stuten; aber erft naa) brei 3at)ren, too bie 
Säume eine .£>öt)e oon 8 hi§> 9 gufc erreicht twben, tragen fie t>oE= 
fommen. 3>w fünften Qaßre finb fie 10 bi% 12 gujs boa), bie 
größte £>öt;e, meldje man fie erreidßeu läßt, ba fonft ba£ @in= 
fammeln ber grüdjte gu unbequem rairb. 

SBenn bie Seeren anfangen ftct) mit Harmoifin gu übergießen, 
fo ift bie$ and) ba§> Seityen gum Seginn ber ©rnte; eine leid)te 
Arbeit, meiere t>on grauen unb Äinbern beforgt mirb, inbem man 
£üd;er ausbreitet unb bie Seeren barauf f Rüttelt, bie fobann in 
bie £luetfd;müt)te fommen, um ba* bereit» angetrodnete gteifa) 
ber Mrfcße gu entfernen. £)ie entt;ülfteu Sonnen werben nun in 
£rocfenfä)euern gebrad;t, ober and) bto£ im ©Ratten ber Säume 
getroefnet. 2)ie forgfältigern $ftanger laffen bie Soßneu nod; 
fortiren; in 2fterko ift ilmen bie§> meift gu üiel 9Jhtße, meßßaib 
ber Kaffee bort unfortirt in hatten üerpaät in ben £anbel Jommt. 
2)er jäßrlicße bura)fd;nittlict;e Ertrag eine» 1 Saumes ift iy 2 $fb. 
3)ie $irfa)en fd;meden angenehm fäuerlia), follen aber leia)t 2)ura> 
fall unb gieber erzeugen. 

2öa£ bie Qualität be»" um ßorbooa erzeugten ^affee^ anbe- 
langt, fo ift biefetbe au£gegetdmet, unb fann ber beften oftinbifa)en 
an bie Seite geftellt werben. %lid)t fetten finben fid) unter ben 



240 

Dolmen t'leinere, abgerunbete, toeldje man t^rer gorm falber 
GaracoHittol (Sd)nedd;en) nennt. SDtefelben Serben forgfältig aul= 
gefugt ttttb 51t l;öl;ent greifen als $rtmaforte oerfauft. 3n ber 
Xijat fyat ber baoon bereitete Kaffee ein gan$ oorsügltd) feinet 
2Iroma, nnb ftel;t mü) meiner 2Inftd;t bem toon mir an ber Duelle 
getrunkenen edjren äfcoffa an ©üte nid;t nad). 2)iefer ©aracoHitto= 
fajfee ift aber feine befonbere Varietät, nnb bie fdmedenförmige 
©eftalt ber $ol;ne toirb lebiglid) bnrd) t)en 6tid; eine» Qnfeftl ergengt. 

üfta$ ber 58eft<$tigung ber $affeepftangungen mnrbe eine Qagb 
auf §irfd)e angeftettt, roeldje aber »om ©lud nid;t begünftigt fear. 
£ro($bem mnnbete ein fplenbibel grnbfiüd, meiere! unl §r. 5Rietc 
im Söalbe fyatte bereiten laffen, gan§ t> ortreff tt$, nnb in fröl;lid)er 
(Stimmung feierten ttrir abeub» nad; ßorbooa jurüd, wo ify im 
§anfe bei Qxn. 2e ©raub gu meiner nicr)t geringen $errounberung 
oen £>rn. Dr. ©tamm aul Berlin, bm i§ in 9^etü=3)or! fennen 
gelernt batte, oorfanb. SDerfelbe bot ft<$ mir für meine ganse 
Steife burcfy 2fterico all Steifebegleiter an; allein nnfere gtoeäc 
maren bo$ §n oerfdneben, nm baranf emsugefyen ; bocr) begleitete 
er mid), roie id; fpäter ergäben toerbe, nod) hex ber Sefteigung 
bei Dri§aba. 

2tm folgenben borgen unternahm iä) einen Slulflug in bie 
einem ©arten gleite Umgebung ber ^BtciöL angebaut werben l)ier 
Kaffee, 3uder, ^ a i» w oerfdnebenen Slbarten, Sonnen (Frijoles), 
Steil, £apioca, 6ago, 2lrrororoot, Saumroolle, £abacf, Sljonjoli 
(Semamum aniericanum) , beren ©amen fet)r nal)r^aft ftnb nnb 
jerrieben ber Suppe nnb anbern @erid;ten beigefügt werben; 
Bataten (Convolvulus Batatus), Arum esculentum, beffen Knollen 
all Kartoffel gegeffen werben, nnb enbli$ Hibiscus Abekaoschus 
all officineHe ^flange. 

$on grüßten ftnb %w nennen: 

Bananen in oerfdjiebenen ©peciel. 

Drangen. %ie fü&e Drange ift eingeführt, oie bittere oa- 
gegen fyier ein^eimifdj. Reine biefer beiben Wirten gel)t jemall 
burd) Gultur ober Sßerwilberung in ^ie anbere über. §änfig ftnb 
Säume t>on ber fügen 2lrt oerhnlbert, behalten aber ftetl il)re 



241 

fugen §rüd;te / h)ä£retfb mau oft bittere Orangen in ben ©arten 

gegogcu l;at, ot;ue ba& fie füjse grüßte trugen. 3)ie bittere Drange 
lotrb int Staate $era = Gru$ überall bi§> gur §öl;e r>on 4000 gufc 
gefunben. 

(Ei fronen. £>ie urfprfingtt# I;ier etnl;eimifd;e Zitrone nennt 
man Simon. ©ie ift Hein, mit bünner, grüner Schale, tooll Saft 
nnb ettt>a$ bitterm ®efd)mad. 3n ©arten üerpftangt, oeränbert fte 
fiel) niemal» in Vit eingeführte europäifd;e Zitrone. S)iefe bagegeu 
artet f;ier fet;r fdjnell au». S)ie <5dr)ale iuirb fet;r bief, bt3 1 V2 3^^, 
bte $ulpe aber üerfdjnrinbct, fobafe fte faum gel;n tropfen Saft 
gibt, obgleid; bte grud;t ein ©emid;t von 1 — 3 s -pfunb er* 
reicht. 3n biefer gorm nennt man fie l;ier im Sanbe Simon real; 
fie ift aber nid;t mit ber großen Qitva, uoa) mit ber Sima gu 
iHTmecfyfeln. 

•}>firfid)c gebeiben nod> 

£irfd;en gibt es groei einl;etmifd;e urteil. £>ie eine trägt 
eine 7 2 3°ß * m 2)urd;meffer t;altenbc grud;t. S)ie gleite, Cerisos 
capulin, barf nid;t mit einer ä(;nlid;en, gum ©emts Arisia gc= 
fyörigen grud;t t>erir»ea)felt werben. Sämmtlid;e Hirfct)en folme 
Stepfei, Sirnen toerben aber meift üon I;öt)crn ©egenben (g. $. 
Drtgaba) §ergebrad;t. 

Zapotes luad;fen l;ier brei arten: 

1) Zapote mammosa (3apote be niitos genannt), mit gelbem 
gleifd), cit;rtlid; bent übotter. 

2) Qa'potc btanco, toetcfye gmifc^en 2tmt;ribaceen nnb 3 a Poto= 
ccen gu fteücn ift. £>ie grud;t fyat bie ©röfee unb $orm einer 
Orange, ift aber grün; fte fd;med't füf3, ioentg bitterlid;, unb toirft 
narfotifd); im grünlia)tueif3cu gleifd? finb toter bis fea>3 große, 
nierenförmige $erne enthalten. 

3) 3 a P°* e prieto (Diospyros obtusifolia) ; fie bitben ben lieber- 
gang t>on Anonia gu Garcinia. 

Sie 2lnonc trȊd;ft ebenfalls l;ier, ift aber bod; ioot t>ou 
Anoiia chirimoia gu unterfdjeiben, meldte weniger fä'uerlid; 
fajmcdt. 

Persea gratissimn ( 2(guacate* genannt), f'ommt in allen 

ü. SHiiller, 0?eifen. I. JG 



242 

möglichen Varietäten oor. S)iefe %xud)t, von ben Shneritaneru 
vegetable butter genannt, bilbet eine äußerft angenehme Beigabe 
gu ©uppen nnb anbern ©peifen. 

©ranatäpfet, ©uajaoa (Psidium), fotote 2lnana§ in 
großen Quantitäten. 

2)o lud; o3 ift eine Slrt 23ot;ne mit einer Knolle t>on ber 
©röße einer Stube, toetcfye ror; gegeffen toirb nnb fuß fdjmedt. 

(£ine weitere grud;t ift enblidj Giruella, eine Spondia, nnb 
ber Spondia purpurea är)nlid^ ; toäcfyft bto3 ftrilb, mit gelben ober 
rott;cn grüd;ten von ber ©röße einer Sfteineclaube; erzeugt, l;äuftg 
genoffen, Icidjt gieber. 

Steine ©rcurfion fyatte mid) §u einem flehten $tanü)Q geführt, 
mo id? um einen Xxuni Söaffer hat §8ei ben freunblidjjen beuten 
loollte id) ein roenig au3rul;en, nnb fet$te mid; in ben ©Ratten ber 
.gütte, um einige Zotigen nieberguf ^reiben; allein nad) faum ge§n 
Ginnten erhoben t)ie £eute im ^andjo ein mörberifd)e3 <S5efcr)rei : 
„Los soldatos! Los soldatos!" Qu gleicher 3eü Köpften fie ade, 
■üJtonn, grau unb $inber, mit ©töden nnb 3tteffern an £öpfe nnb 
glafd;en, Jurj gaben fid; 2RiiI;e, mit Snngen, §änben nnb güßen 
einen §öttenlärm l;ert>or§nbringen, roa£ ümen audj tooEfommen 
gelang. 3d; roar gemj erftannt anfgefpruugen nnb glaubte, bem fort= 
roäljrenben ©efcfyrei „Los soldatos! Los soldatos!" nad), e£ müßten 
©olbaten im Slnpg gegen fie fein. 2Wetn roo^in id) and) meine 
Vtide richtete, fonnte id) nid)t eine ©pur t>on Militär entbeden. 

@nblid) Härte fidj hk <5ad)t auf. Wlit ten ©olbaten fear 
nämlid; eine Slmeife gemeint, roeldje in großen beeren auf ba£ 
§au£ lo3marfd)irte, nnb nm fie gu vertreiben, matten bie £eute 
hen Sann. @3 gelang i^nen bie3 and) nur gu gut, benu t)ie 
Slmeifen traten fo eilig hen Dtüdgug an, ba$ id) faum Qeit fyatte, 
einige berfelben $n fangen unb in mein ©ptrttu3gla«3 gu fpebiren. 
SDiefelben finb r>on bunMbrauner garbe, f<$IanJ, mit laugen güßen, 
mag i^nen erlaubt, feljr raf$ §u marfc^iren. @3 ift biefe ©pecie3 
bie fogenannte 3ug= ober SSifttenameife (Formica ober Atta cepha- 
lotes F.) 

2)iefe Qnfeften ftitym Dom Quli bt£ Dctober in Ungeheuern 



243 

^üijeu aus, um it)ve -ftafyrttng, t>ie fie blo3 am beut Sfrierreid; 
nehmen, 31t fucr)en, unb it;ren Sßtnterüorratl; einstiegen. 9Jkn 
trifft il;rc Kolonien Don ber Mfte an bi$ p einer §öt)e oon 5000 
gfuf? über ber 9fteere£fläd)e. 3t)re Hefter l;aben fie in ber @rbe; 
mir fehlte jeb.odj leiber bie ^Gelegenheit, ein3 berfelben 3U untere 
fudjjen. 

2)iefe £r;iere finb für tie Gegenben, reo fie fid; aufhalten, 
eine roafyre ©otte^gabe, ba fie alle möglidjen Snfeften, aU Ääfer, 
Motten, Jansen, ©ergaben, ©ritten, §eufd;recfen, £aufenbfüfjler, 
©Pinnen u. f. m. aufjet)ren ober in il;r üfteft fd)leppeu. @ine (So= 
lonie biefer ©pecie» mag au$ 20—100000 Slmeifen befielen, unb 
man rann fid; benfen, wie tiiele Qnfeftcn ein foldjeS §eer in einem 
Sage ju Vertilgen im ©tanbe ift, Wenn man fiel;t, mit melier 
Ungeheuern ©dmelligfeit fie auf it)ren $aub au»gel;en unb immer 
Oelabeu gurüdfefyrem 

Unoerljältnifwtäfjig grofje Spiere, aU §eufd)reden u. f. tö. 
fdjleppcn fie mit ber größten Setd&tigfeit in il;r -fteft, inbem fie 
einanber beiftefyen. ©ie %ie\)en in langen, ununterbrochenen 3ügen, 
in Abteilungen üon fect)^ bi* jel;n Wlann l;od;, auS; biefe 3^9? 
i)aben eine breite oon ungefähr 2 Qoii nnt) oft eine Sänge oon 
4—500 Stritt. Sie eine §älfte !el;rt immer mit 23eute be= 
laben in ba3 -tieft jurucf, lt>äl;renb bie anbere £>ätfte foldfje fud;t. 
©obatb "oie 2lmeifeu ben eingebrachten $orratl; im tiefte abgelaben 
t)aben, gel;en fie fogteia) auf neuen S^aub au3. ^Diejenigen, meiere 
am entfernteren t»cn bem 3^efte finb, bveiten fid) naä) atten $icr); 
tungen au§, unb neunten oft einen $taf3 »on 80—100 Üuabratfujg 
ein, too fie bann alles ertoürgen, beffen fie i;abl;aft merbeu tonnen. 
$ett>ol;nte §äufer übergießen fie in ioenigen Minuten unb rei= 
nigeu in einer l;alben ©tunbe ba$ §au§ oon Soften. £>icfe 
3üge führen fie fotool bei Xaq aU bei Watyt an%, unb nel;men 
feinen Slnftanb, ben ^erfonen, ^ie ficr) im $ett befiuben, einen 
Sefud; abjuftatten. %$ex§ait man ftd) rul;ig, fo !rtea)en fie am 
ganzen Körper l;erum, olme oon i^ren fc^arfen 3 a Kgen Gebraucr) 
gu maa)en; derben fie aber geftö'rt, fo fallen fie aud; ^en 9J?enfd)eu 
unbarmberjig an unb gmirfgen Um jur gludjt. 

16* 



244 

S)er ©ebraud; ber 2Reyicaner, trenn fie eine Scfyar biefer 
2lmeifeu auf ifyr .gauS gufommen fel;cn, biefclben bur$ Särmcn 
unb ©eräufd; gum ^tüdgug 51t nötigen, ift fel;r oerfel;rt. Sie 
würben rcett vernünftiger l;anbeln, roenn fie ein folcfyeS §eer rufyig 
alles Ungeziefer im «fpaufe, oon bem immer ein großer SSorratt) 
uorl;anben ift, tönten unb megfdjleppen ließen. 

3Son Dctober bi^ Quli »erhalten ftd; bie SolbatoS rufyig in 
i^rem ^Refte. 

Sine anberc, ber F. cepkalotes gang äfynli<$e, aber fcfyraarge 
Bpeciffi §at biefelben ©emol;nl;eiten. 

3lm Sonntag mirb in ßorbooa ein großer 3)car!t abgehalten, 
unb fd)on 'Den Slbenb oorljer liefen Snbianer ber Umgegenb in 
langen Sügen, einer Irinter bem anbern, gur Stabt. 

Sfyre Saften tragen fie oI;ne 2iuSnal)me an einem breiten 
Giemen über bie Stinte auf bem SRütfen. 3l;re geft>öl;ulid;e ©ang- 
art ift ein Xxab, toetdjer bem Sauf nnferer Turner äfynlid) ift. 

Sobalb fie auf bem SDiarftylag unb unter t)en fallen, meldte 
il)\\ umgeben, angefommen finb, beginnt ber 9ftarft. ^eber $er= 
fäufer breitet eine blatte aus, auf melier er feine SBaaren, meift 
grüßte unb ©emüfe, aufflicktet, fid) ba^interfauert unb baS 
©ange burd^ ein bünneS £algliä)t beleuchtet. 

3)ie bunfeln ©eftcljter, bie l;ellen Kleiber, mit ben oielen ftei= 
nen Sic^tc^en geben ein originelles 33ilb, melcfyeS mid; lebhaft an 
eine Sßtyantafte ber Araber auf bem ©Sbefie^laße in $airo er= 
innerte. 2öaS oon 'Den Söaaren am Slbenb nicr)t oerfauft ttrirb, 
bleibt bis gum folgenben £age; allein am Sonntag 9ca$mittag ift 
ber Sftarft §u ©nbe, unb bann überläßt fic$ ber Snbianer bem 
Vergnügen. 

2)er gange (SrlöS gefyt meift in wenigen Stunben in ^ulque 
(bem gegorenen Saft ber 2tgaoe, oon bem mir fpäter ausführlich 
fyre<$en werben), (S^inguertto ^Branntwein) nnh $uroS (Zigarren), 
ober GigaritoS (^apiercigarren) auf. 

£)iefe forglofe $erfa)wenbung erfd;eint um fo auffaflenber, 
wenn man weiß, "Da^ oiele biefer Snbianer, häufig mit il;rer ganzen 
gamilie, aus einer Entfernung oon 10, 12, 18 SeguaS fyerfamen, 



245 

um für tfyre gu Waxtt gebrauten grüßte einige ©ruften 511 löfen. 
2im 2Ibenb fcerlaffen fie lüieber bie ©tabt, nad;bem ftd; bie Männer 
meift ferner betrunken, «gäufig bietet fi<$ an fold) einem Ibenb 
bem 23eobad()ter bie (Gelegenheit, einen $lid in bie 6itten ber 3in= 
bianer §u tl;un. 

£ag3 gut-or fd^leppte bie grau, toie ein 8afttt;ier belaben, aus 
toeiter Entfernung bie grüßte §u 9JcarFt, unb bra<$ beinahe unter 
ber $ürbe gufammen, toäfyrenb ifyr Wlann, unbefümmert um fie, 
üorauStrabte. §eute t;at er ben Erlös allein t»erfd^lemmt nnb t>er= 
geubet, unb liegt, feiner Sinne hexanbt, voie ein £t;ier am 3öege. 
Dtjne ein 2Bort ber Mage, ot;ne Durren, ofyne SBoriuurf Fauert 
fein ImngerigeS SöeiO neben ifym, überiuad;t iv)n forglid;, unb fear* 
tet gebulbig unb fd)tt>eigenb bis er feinen 9taufa) au3gefd;lafen l)at. 
Qd; l;abe midfj manchmal gefragt: ift bi*3 Don feiten ber Söeiber 
grengenlofe Ergebenheit, ober — 6tumpffinu?! 

2)ie auf bem üflarfte feil gebotenen ©emüfe, meldje bem Euro= 
päer faft gänglid; unbekannt finb, gaben meiner liebenSföürbigen 
©aftfreunbtn Gelegenheit, mir gu Mittag mehrere berfelben §ube= 
reiten §u laffen. ©ooiel mir mögtid; toar, fud^te idjj bie §er!unft 
unb bie botanifdje Eigenfcfyaft biefer neuen ©emüfe ju ergrünben, 
iuaS jebod; m<$t immer leid;t mar. 9ftabame Segranb Iwlf mir 
getreulid; hei biefen culinarifd;cu ©tubien, unb fo uritl ia) benu 
l)iex and) in ftemgen SBorten btö Otefultat unferer gorfd;ungen 
tuiebergeben. 

2110 ©emüfe fterben gebraud;t: 

SDie triebe mehrerer 6mitaceen (nrie 6pargel gegeffen); bie 
knospen ber ^flange Erithrina corrallodendron, Quimite ge= 
nannt; aU ©emüfe ^bereitet nennt man bie knospen ©aSparittoS. 
5Die garten Blätter ber Opuntie ioerben ebenfall» gegeffen. 

S)ie Blätter einer Piperacea (Stotepaquelitl genannt) ; f obanu 
Sßapolofelitl, ein nad) SBangen rted;enbe£ ©enxta;3, oon ben 2fteri= 
canern fel;r iuofylfajmedenb gefunben. 

$>ie Blumen fcon Yuca gloriosa (als <5alat gegeffen). 

£epecfyilotl, bie unreifen grudfjtfnoSt-en t»on Chamoedorea, 



246 

wenn nod) in ber ©paba eingefd;loffen, aU tuofylfdjmecfenbeS ®e= 
müfe gebraud;t. 

£empeSfiftte3 (;ei§eu bie unreifen grüßte t>on ber ©röße einer 
Pflaume eines nnbefannten Raumes. 2)iefelbe grud;t reif fyeißt 
£ilapa. 

$erfd;iebene Strien fcon Licopersicum nnb Phisalis mer= 
ben in uugefyeuern Quantitäten als ©t;tte unb komatös 
gebraud;t. 

£>ie unreifen $apfeln ber 23aumir>olIe, als ©alat angemaßt, 
fd;meden äfynlid; bem ©ombo (Hibiscus gombo) u.'f. to. 

§ier in ßorbofca erhaltene Zotigen über ben £abaä'Sbau im 
Sanbe fcerfpare id; auf eine fpätere Gelegenheit, nnb bemerfe nur 
fo&tel, ba$ bie Zigarren, meldte §r. £egranb banen unb fabri= 
giren lägt, aus auSgegeidmeten Strien Xabad gemacht toaren. 

2)ie beinahe §u große Swöorfommen^eit unb greunbiid;i:eit, 
mit luelcfyer man mid) überhäufte, fegte mid; manchmal nrir?ticfy in 
Verlegenheit, unb toiE id) fyieroon nur (Sin Söeifpiel anführen. 211S 
id; in einem ^©efpräd; mit 3Jiabame Segranb gufällig bie 23emer= 
tung gemad;t l;atte, ba$ in meinem Simmer Ztfd) unb Stühle fjod; 
unb für große ^erfonen beregnet feien, fanb id) bei ber yiady- 
tjaufelunft fämmtlia;e 3ttobilien meines SimnterS um 2 3oll ab? 
gefd;nitten. 

£)er £ag, iueld;en id; gur SBeiterreife feftgefegt t;atte, toar im 
llmfet;en gelommen. 

S)en 25. Sluguft t>erabfd;iebeten toir uns um Mittag oou 
ber tiebenStoürbigen £)ame beS §aufeS, beftiegen bie für uns in 
$ereitfd;aft gefegten ^Pferbe, nnb traten, t>on $rn. £egranb be= 
gleitet, bie Heine 3ieife nad) Drigaba an. 

3)ie £t£e mar gteid) beim antritt ber ^eife fefyr brüdeub; 
bie Straße, gut unb breit, §og ftd; in füböftlid;er 9fftd;tung 
t;iu, belebt oon trielen ^ault^ier^ügen, Leitern unb einzelnen 
Sßageu. 

Hm 1 Ul;r erreid;teu ttrir, 6d;ritt reiteub, gortin, ein t'teines 
2)orf, aus nur wenigen Käufern beftel;enb; ein in Ruinen liegen^ 
beS gort gab tym ben Namen. 3n ber Hoffnung einer fd;önen 



247 

SluSftdfjt erftieg \§, toäfyrenb §r. Segranb ©efd^äfte abmalte, ben 
23ergt>orfprung, auf bem baS Heine gort lag, unb Blatte midj? in 
meiner ©rföartung nidjt getäufcfyt. 2)er 9^io SD^etlac lag gu met= 
wen güjsen, ton äöeftnorbtoeft aus ben bergen fommenb ; in feiner 
dtefyten befanb ftdj? ber regelmäßige Krater eines aufgebrannten $ul= 
tans, ben ber glufj toabrf<$einlid> im Saufe ber 3eit tfyeiltoeife 
ausgefüllt $atie, benn bie £tefe beS innern ÄraterS betrug nur 
noa; 50 guß. • 

211S i<$ mid; eben gum ^inabfteigen aufhielte, bemerkte iä) eine 
Söeutelratte (Didelphis virginiana), meld;e ein ßodj in ber SJlauer 
gu erreichen fucfyte; iä) ergriff fie am ©djtoange unb fyatte große 
Wtye, baS %tyix ^erüorgugie^en, ba es fiel) mit erftaunltäjer ßraft 
mit ben Prallen an Steinen unb 2öurgeln feftfyiett. 

2)aS ©ef$led)t ber DpoffumS ober Seutelratten geidfjnet fid; 
baburefj aus, bafj baS 2öetb$en am $aud)e einen Beutel fyat, in 
ir>ela)em es bie 4—6 neugeborenen Qungen verbirgt unb fo lange 
fängt, bis biefetben fefyen tonnen unb bie ©röjje einer 9la%e erreicht 
fydben. ©elbft bann aber flüchten fie nodjj M jeber ©efafyr in ben 
beutet ber Butter gurüd. 

£)ie in 2fterko fcotfommenbe 2lrt ift bie Didelphis virginiana. 
©ie fyat bie (^röße einer §auSta£e, aber eine lange, fpi£e ©cfmauje 
unb fallen, rattenartigen ©djjtoanj. 3>l;re garbe ift hellgrau, am 
33au$e heindfye toeiß. S>aS gelt beftefyt aus fpröben §aaren, 
meldte ftdfj borftenartig anfüllen unb einen fdf?ted)ten ^3el§ geben. 
SDiefeS £fyier ift auf ber (Srbe langfam, Vettert aber gef^tdt unb 
bebient fid; babei feines ©d^an^eS ^um gehalten. ©iel)t es 
fidf? auf einem Saume t>on einem geinbe bebroljt, fo l)äugt es fid; 
an beffen äufjerftem Sfteiqe am ©dränge auf unb bleibt ftunben=, 
ja t>ietteid^t tagelang unbetoegii<$ in biefer ©tettung. (Sine befon= 
bere @igentl;ümlia;Jett btefeS Stiers ift es., ft<# tobt gu ftetten unb 
baburdfj feinen geinben gu entgegen. 2öenn es biefeS 9ttanöt>er 
begonnen l;at, fo erbulbet eS auefy alle erbenden üualen unb 
©djmergen, ofyne fid; burd; eine Semegung gu üerratfyen. Qabei 
t;at es ein ungeheuer §ät;eS 2eben; mand;mal fal> iä), nyie 
il;m burd; bie §unbe bereits alle $no<$en im £eibe gerbiffen 



248 

morben mareu, ot;ue baß e3 ft<$ rüt;rte ; fobalb e3 bagegeu glaubte, 
bafs bie ®efal;r vorüber, erl;ob e$ ben $opf toorfidjtig uub lebte 
mieber auf. 2lu3 bemfelben ©raube gelingt e3 nie ein Dp off um 
Dom Saume t;erab5ufd;iejjen, memt e» barauf fi|t ober- baran 
l;ängt, benu e» läßt fid; mol ben £eib burd; giüangig 6d;rotfd;üffe 
mie ein <5ieb burajlödjern, aber los läßt e3 be£l;alb ni<$t. £*©$* 
bem fafy id; eine» £age» mie ein Slmerilauer ein Dpoffum auf ben 
erfreu 6d;uß &on einem t;ol;eu Saume l;erabl;ofte unb baburd; eine 
bebeuteube %&ette gegen einen tiroler gemann, bem bie obenan- 
geführten Umftänbe begannt maren uub ber gegen ben ^entudier ©ie? 
ger §u bleiben l;offte. %lad) geregelter SSette aber naljm biefcr ftatt 
einer SagbfSutc feine Süa)fc, jielte öorfid&tig unb fdjoß bem 
Spiere ben ©d;mau§ unter bem QtoÜQt aü / au bem e » t)ing. 

2)a3 £tacuaa)i, mie e3 bie 2Jierkauer nennen, uäl;rt ftd; faft 
au3fd;lte&Iid; bon gleifdmal;rung, Sogeleiern, Sögelu uub £)ü> 
nern, menn e» biefe erreichen rann, fomie üon Söürmern unb Snfeften. 
3uderroI;r, 9)tai3 unb Segetabilien Ijaben biejenigeu, metd;e i<$ 
tu ber ®efangenfd;aft beobachtete, ftetS tierfdjmäfyt. ©eine ©timme 
ift ein leifeS ©rangen, aber bie gegäfymten „fpinnen" toie eine 
ßafce, iüenn man il;nen fd;meid;elr. 

^ad;bem tirir mieber 51t Sßferbe geftiegen, ritten mir auf einem, 
tro(3 ber fielen unb fefyr fuuftlid; t>on ben ©paniern gemad/ten fe 
tagen fel;r [teilen 2ßege 511m gluffe fynab, unb pafftrten beufelben 
über eine fdjöne unb folibe Srüde. S)a£ einzige ^inberniß, 
meld;e» mir fanben, mar ber beinahe quer über ben SSeg l;ängenbe 
2)ral;t be3 eleftromaguettfdjeu Telegraphen. (Siner ber ©töde mar 
umgefallen, allein bie natürliche 3nbolen§ ber 3Jceytcaner gemattete 
feinem, ben Kernen ©d;aben miebertjersuftelleu, unb man mar er= 
ftauut, als mir abfliegen, in fünf Minuten ben $fal;l mieber auf- 
rtdjteteu, bie ©traße fretmadjteu unb bie Serbinbung gegen ba$ 
Serreißeu bei £>ral;te3 ftd;er [teilten. 2luf ber anbern ©eile beS 
3'htffev betraten mir mätjrenb einer ijalben ©tunbe eine fd;öne, 
gerabe ©traße, au meld;er inbiauifdje Käufer, bon SBanane«, 
2)uca3 unb 9Jcango3 umgeben, ein reigöibeS Silo barboten. Sor 
uns lag ein (Mürgsniden, meieren oie ©trafjc in meiteu &iä%a& 





SVwptfrSJJ Jp UJJJl^fQ 



■miiijm oiff pp j/iuiij* 



ZjpiLtfJjy TOf .I^Ml^-iQ 



1 g 
fc g 

H " 



249 

linien überschreitet. 2öir sogen e3 jebod; toor, mit unfern Sßferben 
einen ettüa^ rurgern, aber fel;r [teilen gujspfab §u erHimmen, 
weldjer über hie &alffelfett fü^rt. 

2luf beiben leiten ift ber 2öeg, nue alle biefe $fabe, btd^t 
üerioadjfen, namentlich lam l;ier jene hen ^eifenben fo unangenehme 
^flange t>or, roeld;e bie 3fterkaner Wtala mujer nennen, hie 
Yathroplia urens. £>ie fct)äbltcr)e Söirhmg biefer ^fknge ift ber 
üerge^nf achten einer Srenneffel §u dergleichen, nämlta; ein fel;r l;ef= 
tige£ brennen bei ber $erül;rung, bem I;äupg eine £äl;mung ber 
©lieber folgt, weldje oft gtoei bi3 brei Sage anl;ält. dfye nur nod; 
hen SBerg hinauf amen, paffirten toir ein rätselhaftes flehtet 
glühen, ha$ au3 ber Söergtoanb l)ert>orbrtd;t unb nad) einiger 
3ett roieber fpurloä üerfdjuunbet. Dirne befonberu tarnen, nrirb 
e£ nad) ber Hmgegenb Sftio be (Sautlapau genannt. £>ie £empe= 
ratur be» 2öaffer3 fanb id; bort, tuo e§ au<3 ber ©rbe fam, 19° @. 
(67° g.), bie ßttft 29 4 / 9 ° 6. (85° g.). 

2luf ber $ö^e angelangt, gelten mir einige 3^t fcor einem 
einzelnen §aufe ftiff, mo im Statten ber l;errlid;ften Vegetation 
merkanifd;e SroubabourS il;re melandjolif d;en, toeidjen 3KottmeIo- 
bien fangen, mäl;renb ein junger heftige, ein 2lntinou3 au $al= 
tuug unb männlicher Sd;önl)eit, abtoecfyfclub mit §mei grauen jene 
grajtöfen Stellungen ausführte, bie \)iex %an% genannt »erben; 
obgleid; mau an bem größern geuer feiner ^Beilegungen, bem tie= 
fern Zeigen unb biegen be3 Körpers bemerkte, baß bie liebeffel;enbe 
Sßantomine ber jungem gegenüber einen tiefern ©ig l;atte. £)iefe, 
eine ebenfo mit au»brud»r»otteu ©efid;t3§ügen unb reijenbeu güßen 
auSgeftattete brünette, faxten feinen feurigen §ulbigungen ©etoäl;- 
ruug gu üerljetfceu, menn fxe ifym bi^meiten unter ben langen fei* 
bewen 2öimpern einen 23ticf §un)arf. 

3n)ei Qnbianer ftimperten auf tfyren ©uitarren muntere, etwas 
primitive Sfllelobien jum Sänge. Unter hen fyo^en Räumen l;erum 
maren hie fd;öu gcfd;müdten s $ferbe unb 3JJaultl;ifre ber Sleifeuben 
angebuubeu, h)äl;renb il;re Leiter in malertfd;en ©ruppeu im 
6djatten umherlagen unb hen 2)ampf il;rer $uro£ in fräufelnbeu 
2Bölf<$en jum §immel auffteigeu liefjen, beffeu blaue S)ecfe ha$ 



250 

gatt&g ©emälbe überfpannte. @3 mar ein fdjöne» SBilb, unb menn 
id; jefet ^>ier im SSaterianbe baran gurüdbenfe, möd;te i$ jebeämal 
in $eine'§> Sßorte au3bred;eu: 

@tf;!5ner ©üben, tote fcenetb' td) 
2)etneu £immef, beine ©ötter, 
«Seit td? biefen 2ftettfd)enfefyrtd;t 
2Öteberfefye unb bieg Sßetter ! 

3tfur mit 9MI)e konnten mir un£ t>on ber forglofen, froren 
©ruppe lo^reifjen, bie eben mit ber Eingebung genofc, bie nnr ber 
freigebige 6üben bem 23olfe geftattet. 

$3i<o jif biefem einzelnen §aufe, mel$e3 ebenfalls (Sautlapan 
Reifet, Ratten mir ein Xljal burd;ritten, ba3 ftdj meift gmifdjen frei* 
len ©el;ängen tyingiefyt. 2Iuf ber §ö^e üon (Sautlapan angelangt, 
befinbet man ftd; ungefähr auf ber £ö$e toon Drrgaba; eine Segua 
meiter lag ba£ 2)orf £a (Marita, bei meinem man auf einer SBrüde 
t>en diio ©»cameHa paffirt, nafy bem 33erge glei$e3 Samens ge= 
nannt, aus bem er entspringt. Von ©arita U% &xi%aba erftredt 
ft$ eine meite ©ra3flad;e, burd) §afytreid;e beerben belebt; hörblid; 
ergebt ftcfy ber (&ocamella fo ftett, bajs feine Vegetation barauf gufc 
faffen lann. 

2)ie Mrd;e 6ta.=©ertrub ift ba$ erfte (Mäube, efye man DxU 
%dba felbft betritt; bie fd)male gronte ber $ird)e mar reid) mit 
©tuccatur üerjiert; ba3 Uebrige fd;ien ^uine. 

Um 4 Ul>r langten mir in Drigaba an unb ftiegen in einem 
Sogenannten äftefon ab. Unfer ©epäd lag in ber $)ouane unb 
fottte ben folgenben £ag abgeliefert merben. 

£)ie SUiefoneä ober Söirtpt;äufer in gan§ Sfteyico gleid;en ftd) 
überall, fomol in it)rer Bauart aU in tfyrer (Sinridjtung: ein 
einftbdtgeS ©ebäube umgibt auf brei 6eiten einen fetyr geräu= 
migen £>of, beffen fcorbere Seite burd) eine fyol;e äftauer mit mei= 
tem @infal;rt3u)or gef Stoffen ift; mand;mal übrigen^ beftel;t biefe 
üierte 6eite an§> -einem ä^nlid;en ©ebäube, burd; meldjeS i)a§> (sin-- 
fal;rt§tl;or fül;rt; biefe» ift ber einzig möglidje Sugang ins innere, 
ba bie übrigen ©ebäube meber BXfix* no<$ geufteröffnuug nad; 
attften l;abeu. Sie brei ober fcier glüget ftnb in üiele 3immer ah 



251 

geseilt; il;re Spüren öffnen fidj naty bem §of §u, unter einem 
Bogengang, beffen Slrcaben rtngS ben £>of umgeben. @in£ ber 
ßimmer beroo^nt ber 28irtfy mit feiner gamitie, an gmeite^ bient 
aU $üd)e; alte übrigen finb $ur Slufna^me ber ©äfte beftimmt. 
2Sa3 t>ie @inrid;tung biefer ©aftftuben betrifft, fo t'ann man hierin 
hen 3fle£tcanern nid;t ^n Sorrourf eines übertriebenen £uyu£ 
madf)en. £)er gugboben befielt aus einem geftampften ©ftridfjt, 
melier überall für glöfye unb anbere Iteine ptagenbe Soften ein 
angenehmer 2(ufentt;att3ort gu fein fdjeint, tvtm fie nadlj ber 2lb- 
reife fcon ©äften hi$ §ur 5ln!unft toon neuen 3ieifenben ein dolce 
far niente genießen wollen. £>ie 2öänbe be» 3immer3 waren roeifj 
getünd;t gemefen; allein t>ie trieten Silber unb 3 e ^ nun 9 en / w 
meldten bie Dfteifenben nadjetnanber ifyren Seruf §um ^ünftler er= 
proben wollten, finb ber 2lrt, bafj bie frühere garbe ber Unfcfyulb 
gedrungen mar, gu t>erfd;roinben. 

2&a£ bie innere Einrichtung biefer 3^ mmer anbelangt, fo ift 
biefetbe nacfy bem 91ang be£ (Safttyofä jmeieriei 2trt. Qu "Den meiften 
3)?efone3 fönnte man ein ©aftjimmer, menn e£ nicfyt mit atmofpt;ä= 
rifd^er ßuft angefüllt märe, einen tooltftänbig leeren 9taum nennen, 
maS aber be^l;alb fcfyon unridjtig, meit, außer ber £uft, bem $eu 
fenben beim betreten beS gimmerä uod) gar manche anbere fünfte 
entgegenftrömen. 

Unfer heutiges §otel in Drijaba nat;m mit hen erften Sftang 
unter ben 3Jiefone^ ein, unb geic^nete ftcfy burd; feine (£inrid;tung 
aus. Qu bem 3* mmer / meld;eS man mir unb §rn. 6onntag an= 
geroiefen t;atte, befanben fid> nid^t nur jmet mit Ddjf entehrten über= 
fpannte ^öljeme Stammen auf toter güßen, meldte als Settftellen 
btenteu, fonbern fogar an %i)fy, in beffen üDtitte fiel) ein So d; be= 
fanb, unb ba legtereS mit einem flehten Serg üon £alg umgeben 
mar, fonnte über feine gemöl)nli$e Seftimmung als £eud(jter hin 
3meifet criftiren. Slußer ber £fyüre naü) ber Seranba, meiere uns 
Suft unb 2id)t gufüfyrte, befanb ftclj in ber ©eitenroanb noctj eine 
Heinere Deffuuug, otme £t;üre, metd;e in baS nebenliegenbe, üou 
einer meyicanifd;eu gamilie bemol;nte 3* mnier führte. S)iefe ga= 
mitie, bereu ^adjbarfdmft uns einigermaßen genirte, beftanb, wie 



252 

mir nad;l;er nur gu balb erfahren feilten, aus Sater, 9ftutter, einer 
ermadjfenen £od)ter unb einem ©ol;n. 

9^ad;bem mir unfere ^teifenotigen georbnet unb unfere 3^t)üre 
nad; ber Seranba t>erfcr)Ioffen l;atten, ftredteu toix uu% auf unfere 
l;arten Letten l;in, nnb id) f erlief, bi£ mid) in ber %lad)t ein Särm 
mieber medte. ©ern mürbe id^ bie Urfacfye beff elften, fomie ba§> 
Abenteuer, h)el<$e3 £r. Sonntag erlebte, gan^ Derfdr)rueigen ; allein 
ba legerer bie erhobenen $erbäd)tigungcn mit foutieräner 23erad> 
tung gurüdmie^, fo ift feine Unfdjulb boa; ungraeifetlmft. SDer 
Vorfall mar folgenber. 3)af$ e£ in einem Simmer, °^ ne wgenb* 
toeldje Deffnung ins greie, ftodfinfter ift, braucht man mol nie= 
manb gu t>erftä;ern. üftun mottle #r. ©onntag gu jener ©tunbe, 
id) meifc nid;t au3 meinem @runbe, in% greie, fonnte aber bie 
£l;üre nad; ber Seranba ni$t finben unb gerietl;, ol;ne e» gu 
miffen, burd; bie Deffnuug in ber %8anb in baS S^ mme ^ unferer 
meyicanifd;en %iad)haxn. 3^ad;bem er and) l)ier eine Qeit l;erum= 
getappt mar, fam er an ba£ Sett be3 jungen 3Mbd;en3 unb fiel, 
fogufagen, in baffelbe hinein. SDiefe, au3 bem 6d;lafe aufgefc^redt, 
ruft unb fd;reit nad) iljrem Sater nnb trüber, roeldje l;erbeiftürgen 
unb in ber S)unMl;eit mit gingen, ©ablägen nnb puffen über 
ben armen 6onntag Verfallen, meil fie benfelben für einen Räuber 
ber Unfdmlb ober einen gemeinen £)ieb l;alten; er aber üermag 
nid;t ein 28ort §u feiner ©utfd;ulbigung gu fagen, aus bem guten 
©runbe, meil er fein SBort fpanifd) fprid^t. @tma3 $effere£ al£ 
eine glud)t gab e& nid)t für ilm; fomit rennt er, üon ben beibeu 
Männern verfolgt, im Stnimer uml;er, fällt über Giften unb haften, 
ftöfet fia; faft ben $ppf an ben SSänben ein, hi$ er enblid) meint, 
in unferm S^tmer gurüdgufein, unb mit ben §änben fein Sett ju 
erfaffen glaubt. 

Um ben meitern Verfolgungen §u entgegen, fpringt er mit 
einem 6a($ l;inauf, fällt aber gu feinem ©d;redeu auf einen 
menfepc^en Körper, auf ben ber alten 9Jhitter; unb biefe er= 
t;ebt nun ein fold; burd;briugenbe3 unb fläglid;e» @efd;rci, baj3 
aller frühere Särm bagegeu i)erfd;manb. £>ie heiben 3)lej:icaner 
aber, aufs* tieffte empört, ba fie glauben, ba$ ber frea)e einbringe 



258 

ling fidfj nid;t nur auf bk llnfdmlb ber £o$ier ein Sittentat er* 
laubt, fonbern jejjt and) auf bk @f;rbarfeit einer Patrone einen 
Angriff mage, fallen mit erneuter Söutl; über hen unfdjulbigeu 
©onntag Ijer. 

©er Särm fyatte mid) längft gemedt, allein erft in biefem 
2lugenbtid mar e£ mir gelungen, £id;t p mad()en, unb id) eilte 
mit ber brennenben $erge auf hen $ampfpla|3, roo e3 nur mit 
3flüfye gelang, bk ftreitenben Parteien ju trennen. 2lu3füt;rlid;e 
©rltärung unb ©ntfdmlbigung besänftigten ^mar bie ©emittier, 
t>erl;inberten aber ni$t, bajs §r. Sonntag .am folgenben borgen 
mit beuten unb blauen mieden Woedt mar. 

SuenStag, ^en 26. Sluguft. Me 2eute in Drigaba 
maren l)öd)ft gutiorfommenb; allein eine 3ftei^e t»on Unannet;mtia> 
feiten fcerleibete mir beinahe ben 2litfentt)alt bafelbft. 2113 unfere 
^eifeeffecten um 9 Ufyr oom 3oHf;aufe famen, bemerkte id) fogletd) 
an ber ßt;atoulle, baß baS 6a)lofe nid;t in Drbnung mar, unb nafym 
fogteia; 3^gen gur Eröffnung, ^acfybem mir eine gorcirung beS 
SdjleffeS conftatirt, mar id) nid)t mel;r überrafdjt, als id) beim 
Deffnen gmei Motten ©olb (Eagles) oermijite, unb beitagte meine 
Unt>orftd;tigf ett , baß id), um ben immens lmt;en ^roccntabpg 
ber SBed^fel §u fparen, ba<3 (Mb hei meiner Bagage gelaffen l;atte. 
£)er $otigeid;ef toeranlafjte fofortige Unterfud)ung ber 'ok Bagage 
begleitenben Seute, unb ba biefe gu ntd;t3 führte, marb mein 
9JI030, bem biefelbe fpecieU übergeben mar, t>ert)aftet unb lange 
3eit feftgel;alten; t>on meinem (Mbe befam id; jebod; nie mieber 
etmaS §u fyören unb §u fefyen. 

£)ie grage, ob id) in Dxi^dba ©elegeul;eü fänbe, $ferbe §u 
laufen, beantmortete fid; bejal;enb, ba gerabe mehrere ^ferbebeftßer 
mit ifyren SlttajoS §um Verlauf in ber 'Btaht feien; fomit lonute 
id) benn and) bem 6enor &antia§Q 9J?enbe§ bie freunbltcr)ft gelie- 
henen 3Jlaitltt)iere gurüd'fenben. SltSbalb fdfjidte id) ju einem biefer 
Ferren, melier mir aud; unt>er§üglid; im §ofe beS 3Jkfon gegen 
fündig ^ferbe §ur 2Rufterung üorfüfyren ließ. 

%d) laufte trier unter anberm für hen $rei3 t>on 100 $efo£ 
(250 31.) einen frönen, ftattlidfjen 2lpf elf dämmet, mit beffen %n& 



254 

bauer unb 3M;tigfeü id) ft>ät;renb meinet gangen Slufeutfyalfs iu 
ber 9lepublif guf rieben toar; aufcerbem faufte icfy für §rn. <5onn= 
tag ein jtoeiteS gute3 ^ieitpferb unb für ben Wlo^o einen Klepper. 
(Srfterer tierl'aufte fpätertun ba$ feinige, nnb id; t;atte auf ba§ neu= 
gekaufte feiner 2M;l giemlidj baraufjujafylen ; in ber golge aber 
rechtfertigte ftdt> meine SBetyauptung, bafc er beffer get^an, ba§ erfte 
p behalten. 

S)a3 meyicanifd;e $ferb ift gauj feiner 2tbftammung, bem 
ebeln anbatufifdjen unb 93erberpferbe, mürbig geblieben; ben feinen 
$uod)enbau, ben bauertmften §uf, ba§> feurige, gelehrige Sempera = 
ntent l;at e3 toon ben arabif^en Stammüttern geerbt unb bewahrt, 
mäl;renb bie freie SBeibe^u^t unb ber beftänbige 2lufentt;alt in ber 
freien £uft in ben leiten .gegebenen ber £terratemplaba , in ben 
Staaten £aba3co, Shtrango, Qacatecaä, (tytymljna, unb toor allem 
in £eya3, ber ganzen klaffe @igentfyümiid;feiten gegeben l)aben, bie 
ben 3ttu3tang unb feine !ftacPommen bod) gu einer befonbern 9kffe 
ftempeln, bie ft<$ namentlich burcfy eine leid;te Slcctimatifirung bei 
ben IXebergängen in anbere Älimate auszeichnet. £)iefe ^ferbe finb 
nid)t groß, l;aben einen kleinen, toofytgebilberen $opf, reiben Scfymeif 
nnb SMfyne, einen §ir»ar ju Anfang, rote hei allen Söeibepf erben, 
Weityen §uf, ber aber f$on nad) tuqer Qeit eine fold^e §ärte 
annimmt, baß meiftenS ber 23efd;tag ber Hinterfüße unnötig ift. 
2öät;renb fie auf ber Söeibe nie anbereS gutter bekommen als ba%, 
roetdjeS biefe bietet, erhalten fie, fobalb fie in ©ebraudj genommen 
werben, Wlaiä, fettener ©erfte, btsroetten aud; toäfyrenb ber 9cad;t 
ettoaS Sucerne über ein fdjtecbteS §eu. 2luf Reifen roerben bie 
^pferbe nie eingeftellt, fonbern, je nad;bem e§> bie ®egenb ertaubt, 
fur§ neben bem gutter angepftocft ober lang mit bem Saffo gur 
SBeibe angebunben, roät;renb man fefyr feurigen £t;teren SBorber-- 
feffetn angelegt. 2)en alten guten (Sat>aleriegrunbfa|$: „$ufeen ift 
t)albe gütterung", fd;einen bie 3Jiericaner nic^t anzuerkennen, benn 
Striegel nnb ^arbätfcfye finb i^nen unbefannte 2)inge. ©in tüd)= 
tigeS 23ab ober eine 2lbroafd;ung be3 Borgens vertritt bie Stelle 
unferS ^u($en3. 3m Traufen ift ber 3fteytcaner forgfältig unb 
t»orfid;tig, um fo met;r, ba £)urdjfaH Ieid;t eintritt unb bie ^ferbe 



255 

alle ber ^erfyigung (asoleado) bei bem forcirten leiten unb bem 
häufigen £em*>eraturroe<$fel aufgefegt fitit>. £)ie Veterinären $ennt= 
niffe ber üDJeytcaner finb gicmtid) bürftig unb befdjränfen fidj, außer 
einigen ©eroaltmitteln, meiften3 auf 2lberlaffe, obgleid) ber $aquero, 
b. \). ber ^pferbe = nnh Mnberfyirt auf hen 3udjtmeiereien, in ber 
23efyanblung ber SÖBunben unb ®efa)ttritre eine große ®efdjidlid)Mt 
unb Äenntniß entnridelt. 

£)a3 ^eirgeug ber 9fteyicaner befielt aus einem fel;r großen 
©attel, I;inten mit breitem I)ol;en Dfanbe, vorn mit fel;r großem 
©attelfrtopf, an hen man fyäufig §u beiben leiten große Saferen 
fyängt; ber ©artet ift gepolftert unb abgenäht, mit langen unb 
breiten ütappen, unb geft>ät)rt einen fet)r feften unb bequemen ©if$ ; 
bie ©teEe ber ©urtenfcr)nallen vertreten jmei Dringe mit ©d;nür= 
riemen. ®leid)mie ber ©panier, t)at aud) ber Tleficanev bie orien= 
talifctjc Säumung, b. t). feine £renfe, rcol aber eine $autt)are mit 
einer fo ftarfttnrfenbeu ©tange, ha^ btö £t)ier aud) bem leifeften 
2)rud ge(;ord;en muß, ber ftets Innter ber §anb ift. £)ie£, vereint 
mit bem bequemen ©attel, hen furzen bügeln mit fd)ul; artig ein 
©efäß, gibt bem Sttericaner einen t)öd)ft ftd;ern, feften, gefd)toffenen 
©ig, unb erleichtert it)m bei feiner unleugbaren ®ervanbtt)eit im 
leiten alle jene Sfteiterfünfte, vor allem ba3 rafdr)e parken, £>erum= 
iverfen unb SBenbcn be» ^ferbe3 beim toflften Qagen, toeltyeZ 
t>en europäifd;en Leiter unb Sßferbefreunb fo überrafd)t, roenn er 
biefe Kentauren erblid't; von einer rid;tigen ©tellung beim 
(S^angiren unb einer feinen ©d)enfclfüt)rung ift fo wenig bie $ebe, 
ha^ einem pebantifc^en ©d}ulreitlel)rer bie §aare gu 23erge fielen 
mürben, feine Regeln fo mi3ad)tet unb boer) eine fixere güt)rung 
erreicht gu fet)en. 

SMe eigentümliche unb beliebtefte ©angart auf Reifen unb 
längern Spazierritten ift ber fogenannte ©obrepaffo, ein fet)r am 
genehmer, für $ferb unb Leiter roenig ermübenber ©d)ritt, melier 
jroifc^en einem Xxdbe unb furgen ©alop bie Wlitte t)ätt; ber £rab 
felbft fegte meine mericanifdjen Sfteifebegleiter in ^er^iveiflung, unb 
fie nannten mid; hombre de fierro, wenn ia), tt)ren ©obrepaffo 
verfd)mät)enb, einige ©tunben Xrab ritt. $>te 2eid)tigfeit, mit ber 



250 

eiu Sßfcrb ben Sobrepaffo annimmt, inftuirt bebeutenb auf ben 
s $rci3 beffelben. HJton reitet ftet» «gengfte ober 28altad)en, ba bie 
Stuten, jur 3ud;t tierluenbet, feiten auf ben s Jftarlt gebradjt wer- 
ben. S)a3 Ginfpanncn ber $ferbe ift erft fett ber Stoolutton a> 
bräud;lid;, ba ^iergu meiftcnS äftaultl;iere toertoenbet Serben. 

£)a<3 alte, eäjte Staat3reücoftüm be£ 3tteyicaner3 übertrifft au 
^rad;t felbft bie reid;e türl'tfdje Slufgäumung, unb foftet bie ganje 
ShtSrüftung be3 9teiter3 unb feinet $ferbe3 leid&t 4—5000 SßefoS, 
ja bie §äupter ber reichten gamilien in ber §<*uptftabt fetten 
mandjmal 50000 $cfo3 für ben ^teitangug ausgeben. 3 aum / 
$opfgefd;irr, Sattel unb SBügel ftnb reiefy gefttdt unb, too nur irgenb 
möglid;, mit ©Über unb (Mb bef dalagen. Stte Sporen gum 2tn= 
fnöpfen, mit hi§> gu 4 3oll im 2)urd;meffer t;altenben, großen 
labern, ftnb mit ftlbernen $lödd;en unb anbern gieratljen bedangen, 
«ginten auf bem ^pferbe toirb nod; mandjmal bie fogenannte Slnquera 
getragen, ein rei^geftiefter, leberner ^üdenfd^ug beS $ferbe3, nod) 
üon ßortc^ Säten fyerftammenb ; ber Qtoeä beffelben mar, ba$ $ferb 
üor ben fernblieben Pfeilen unb Angriff äroaffen §u fd;üt$en, unb 
jefct bient er baju, ben Sdjmeif be§> ^ferbe^ hinunter gu gmängen, 
ba ba$ §ocf)tragen beffelben für unfd;ön gehalten toirb, unb §u= 
aleify eS ju fingen, ftd; auf ba$ Qintextyeil §u frühen. Auf 
Reifen legt man ftatt beffen ben SSaqueriHo auf, eine aus §rcei 
langhaarigen gellen ber Angoraziege beftel;enbe (Sroupenbede, meldje, 
in ber 3Jtttte bur$ getieftes Seber öerbunben, lang an ben 2Seia)cn 
l;erabl;ängen unb jtoei Saferen §ur Aufbewahrung t>erfcr)iebeuer 
©egenftänbe fyaben, mäfyrenb man barüber Serape unb £)ecfe auf- 
fdmallt. ®er Leiter trägt im Staat^coftüm eine xeify mit Sd;nü= 
reu unb Stidereien befegte Qade, ^eitbeinfleiber oou feinem 
£ud; ober Sammt, mit bieten Steigen blander knöpfe befe^t; auf 
betben Seiten gefd;lij$t, laffen fte ein xoeite$, mei&geftidteS llnter= 
betnlletb fel;en unb tragen öiel ba%u bei, ben eleganten kleinen 
guj3 l;eröorjufyeben. Auf ber Steife werben bie fogenannten S8ota3 
getragen, b. I;. lange, roilbleberne 9teitgamafd;en, bie reta) geftidt 
unb t>er§iert fittb. Qm Sattelgurt ftedt linfö ein Säbel, beffeu 
Kuppel am Sattelfnopf angehängt ift. £>er Sombrero, ober ein 



257 

reicht? eruierter git^ut, QfyaxTo genannt eine 6d;ärpe unb hie 
Serape, eine buntfarbige, irieredtge Sede, t>ert>oEftänbigen biefes 
2Hlb be3 eleganten 9tfational=^eitcoftüm3, §u hem nod) auf ber Steife 
hie fogenannten 2lrma3=be=2lgua fommen. @3 finb bie3 Hebert) ofen 
au£ S^ier?, meift 3aguar=, aber and) halbfetten, \v>eld)e hie Vbeine 
vetyt gut gegen hen Stegen f$ü£en. 

£)er Sßferbefyanbel l;atte hie Sßeranlaffung gegeben, mid) mit 
bem (Sigentfyümer ber «gactenba, üon melier bie Spiere flammten, 
näfyer berannt §u machen. Son $ablo be la £tanura t) &o§> mar 
eine eigentümliche, id) möcr)te fagen t)ert>orragenbe ^erfönli^l'eit, 
ber fo mie id) an ir)m, er an mir Gefallen $u finben fd;ien. 
%lad) beenbigtem $auf, mobei übrigen^ ntcr)t gefyanbelt mürbe, 
henn fold(je<o lieg ber ftolge @r)arafter be3 5Ser!äufer^ nid)t §u, 
fagen mir geraume Qeit beieinanber, f$mau$ten mannen $urc 
unb er^lten nn§> gegenfeitig ©ef^id^ten au3 unfern @eburt3= 
länbern. $on ben feinigen mitt id) hie mieberl;olen, meldte hen 
gang he% für meinen Siener gekauften $ferbe3 jum ©egenftanb 
^atte. 

Um eine ^ferbejagb, corrida de caballena mestena genannt, 
auszuführen, öerfammeln ftcr) fünfzig U$ t)unbert, auf gn)an§ig £age 
hi§> ju einem Monat mit $rot>iant t»erfer)ene Männer, unb begeben 
ftcr) an hie ©renken jener ungel;euern ©benen, roeldje bie §eimat 
ber §ar)treicr)en beerben öermilberter ^Pferbe bilben. §ier t>ertt)etlen 
fie ftd; in Partien üon ad)t hi$ jer)n, um bie ©egenb nad) Spuren 
ber $ferber)eerben gu burd;forfcr)en. 3)ie£ ift nid)t fer)r fc^roiertg, 
ha bie $ermüftung, meldte hie 2Mbl;eit ber %x)iexe an ben 23äu= 
mcn ang endetet r)at, leid;t al3 Sßegrueifer bient. 6obalb fie ftd) 
fcon bem Sßorbanbenfein einer SJhrftangtruppe fcergehriffert, rid;ten 
fie tt)r 2lugenmerl auf hie 2öafferlad;en, ha e§> natürttcr), bafj hie 
£r)iere ftetS einen Ort au<Sfucr)en, n>o Sßaffer t>ort;anben, um tr)ren 
Surft in löfcr)en nnh hie gafytreidjen Söunben, hie fie ft<$ §u§iel;en, 
auämafcfyen 51t fönnen. Ser fd^arfe Snfrtnct ber £ettr)engfte fucr) 
biefe SEränfen ftets in hen öerftedteften unb unzugänglichen %l)ei-- 
len bes 2öalbe£ au3; bem 6df)arffinn ber Qäger gelingt e% trog-- 
bem, biefelben au3§urunbfd)aften. 

». SRttUer, Reifen. I. 1? 



258 

©obalb bie Zxänie nun gefunben, magert fid) bie Säger bes 
SEags über an bie 2M>eü, fidt) gegen 2lbenb, tt>o bie beerbe gum 
SCrinfen fommt, gurüdgie^enb. SScrmittelft ftar!er ^ßfä^le nnb 
Straud;tr>erf, bie mit £affo£ nnb anberm ßeberriemtoerf üetbunben 
morben, toirb eine ftarfe, weite Umzäunung, Eorral genannt, er= 
rietet, mit einem (Eingang, ber fidj nad) ber £agune gu öffnet nnb 
mit gtoei ftarfen £l;oren r>erfd)Ioffen toerben fann. SDte §erftellung 
biefe3 Eorral erforbert je nad) ber £fyätigfett ber Qäger ad)t bi§ 
mergeln Sage, ftäfyrenb ft>eld;er Seit fte abenb3 unter bem bunfeln 
Saube ber 3Jtyrtfye bifcouafiren, ben £afajo mit Branntmein ge= 
niesen unb ifyre £iebling3gefpräd)e führen, treibe bie Abenteuer 
bei ifyren Begegnungen unb kämpfen mit ben voilben Snbianern 
gum ©egenftanb fyaben. 

9te ift ber Eorral fertig unb mit 3^eigen unb Blättern fo 
hergerichtet, ba$ er möglic^ft unt>erbäd)tig ausfielt. $tv)enb§> fd)on 
tragen einzelne vorlaute ^ferbe fid) hinein, benen bie fceränberte 
gorm ber Bäume unb ber ©egenb aufgefallen, jebod) mit unruhig 
umfyerfdjtueifenbem Singe unb gefträubter 3Jcäl;ne, unb bei bem 
Heinften ®eräufd) mit Bli£e§fd)nelle ^inausf prengenb , um fid) toie- 
ber mit ben ©efätyrten §u bereinigen. Denn »erteilen fid) bie 
Säger in £rupp§ toon fünf hi§> %el)n ring3 um ben Eorral, in 
einer Entfernung t>on 20 £egua§ einen $rei3 bilbenb, ber fid; 
täglich verengert unb t>ert)tnbert, bafj bie §eerbe, r>ielleid)t mi3= 
trauifd) geworben, fid; einen anbern 2ßeibe = unb SBafferpla^ 
toctyle. Einige ber gettriegteften unb erfahrenden unter ben Sägern 
verbergen fic^ in ber 3^äl)e be§> Sßaffer» unb be§ Eorral, um bie 
.geerbe abenbz gu befpioniren unb genau bie Stunbe ber SEränfe 
unb bie Stiftung au^ufunbfdjaften , au3 ber bie 3Jhtftang3 
lommen. Enblid) toirb ber £ag beftimmt, mo bie Säger fi<$ ver- 
einigen, frifc^e Sßferbe befteigen, ben £affo in Bereitfd)aft fid) 
aoenb£ am Eorral unb in feiner 3^är)e verbergen, um ben ßampf 
§u toagen, ber über ba$ 6d)idfal ber frönen unb formellen $inber 
ber SBilbnifj entf Reiben foH. llnbetoeglidj nnb fä)toeigenb Darren 
fie in ifyren Berfteden ber 2ln!unft ber *Pferbe^eerbe. Eine r;albe 
6tunbe Vergebt, unb nur ber fdjritfe 6d>rei eine» 9teiber<o ober btö 



259 

bumpfe Raulen ber $ftol;rbommel unterbricht baä ©djtoeigen. £)ie 
2ltmofpl)äre tft trübe unb nebelig; ein fernes, bumpfeä ®eräuf<$ 
ttrirb hörbar; eZ toädjft, nähert ftd); jefct unterbleibet ba§> geübte 
Dfyr fcfyon ba$ Stampfen be<S ®alop3; nod) einige Minuten unb 
eine §eerbe r>on 300 prächtigen Sßferben, t>on untab etrjaftem 2Su$fe 
gtängenb, öoE greube unb Sugenbfeuer, bietet fidj ben Süden be3 
Sägern bar. @3 ift ein t?errltcr)e§ Scfyaufpiel, biefe flogen, un= 
a,e^änbia,ten, leichtfüßigen Söfyne ber greift gu beobachten, toie 
fte mit feurigen, gläu^enben klugen, reifer, fliegenber SJtäfyne unb 
l;ocbgebobenem ©$ft>etf \ebe§> £inbernij3, ba£ i(;nen in ben 2öeg f ommt, 
prad&tooll überfpringen. 3efct ftürgen fie fid; ms Söaffer, bälgen 
fid) barin, bann fommen fie uneber beraub, betrachten ftdt) in ber glut 
unb machen taufenb luftige Kapriolen unb 6ä§e. Slber bie ©tunbe l;at 
gefd)lagen. SMeQäger ftofeen ein tautgettenbeg©ef($reiaug unb f fliegen 
ibren GtrM. £)ie 9ttuftang3, erfcfyredt unb in Söutty geraten, »erfuc^en 
ftd? einen ShtStoeg ju öffnen; aber überall treffen fie 9ftenfct;en unb §in= 
berniffe, nur ntct)t in ber 9ücr;tung be3 Vorrat; alle brängen fid) bafyin, 
toon allen (Seiten ftürjen fte hinein, unb $ugleid) fragen aber aud; bie 
Ungeheuern £t;ore hinter iljmen ju. Sottrie bie $ferbe merfen, bafc 
fie in eine galle geraden unb gleid)fam im SSorgefüt)le be3 frted;= 
tifdjen Qocr;e3, ba§ ifynen ber Sttenfd; aufzulegen gebeult, bemäd)= 
tigt fict) ifyrer eine 2But§ unb Slugft, bie feine ©renjen lennt 5Die 
Slugen funMn, ba£ 9ftaul ift toeifj toon Schaum, t>oE 2But§ beiden 
fie in bie ^aliffaben be§> Gorrat unb r>erfucr)en, mit ir)rer Iraft- 
noUen 23ruft ober ben ©d/tägen ber Hinterfüße bie Umzäunung 
ju brechen, bie fie fyinbert, in bie greil;eit gurüd§uj[agen; furchtbar 
fdjarren fte bie @rbe, 2)ampf fteigt an§> ifyren fdjtoeißbebedteu 
gtan!en unb ftrömt au§ ben aufgeblafenen Lüftern, unb manche 
richten ficfy gu.©runbe unb fterben. 

Stetoeilen paffirt e§> aber aud;, bafj alle auf einmal, aU ob 
fie fcon ben gurten geritten toären, auf eine ©teile be<§ (Sorral lo3= 
frühen, fid; gegen bie ^alüfaben brängen, fie burcpredjen nnb 
toie ein Sßitbtoaffer l)tnau3ftür§en ; bann !ann roeber ba$ ©efdjrei 
no$ bie Slnftr engungen unb £affo£ oon taufenb Sägern fie mefyr 
äurüd^alten: n>a3 tarnen in ben 2öeg Jommt, roirb unter ben §ufen 

17* 



2G0 

germalmt, ber äöalb in feinem größten Qiäityt burd)bro$en; ein 
furd^tbareS $rad>en, aU ob ber gange 2Mb gerftampft toürbe, ober als 
ob ein 23erg anf ben anbern fiele, erfüllt bießuft; eine ungeheuere ©anb= 
unb ©taublüolle oerbirgt nodj furge fttit bie gtudjt ber $ferbe; aber in 
wenigen Minuten geigt tiefes ©d;toeigen, ba§ fie bereits teilen gftnfd)en 
fiä; unb it)re Verfolger gebraut. Stritt fofd) ein Unglüdsfatl ein, fo 
finb alle Slnftrengungen unb Entbehrungen ber Säger oergebenS, unb 
oiele t>on ifynen liegen mel)r ober weniger oerftntnbet am $oben. 

feat bagegen ber feftgebaute Vorrat ben mächtigen Anprall 
ausgemalten, fo lägt man bie $ferbe fi$ fed?S £age ofyne ©peife 
unb £ranf abmatten, unb füfyrt fie bann fdjtoad) unb erfd)öpft 
burct) gafyme ©tuten in bie^andjoS, too fie baib bur$ bie ©etoatt 
beS meyicanifdj>en ©ebiffeS, bie 2Bu$t ber $eitfdje unb bie ©djärfe 
ber Ungeheuern ©poren bie ^errfd^aft beS Wienern ernennen unb 
ftcb öor ifym beugen, ©o roar es aud) meinem ebengefauften 
9ttuftang ergangen, ber jefct freunblid) unb gufrteben feinen 3MS 
frajs unb feinen Leiter trug. 

Dr. be EariEo (ein ^adjfbmmling beS oiergelmten SßicefömgS 
2)on Eartllo Siftenboga \) Sßtmentel, 1621), an ben ify Empfer;lungS= 
fcfyretben §atte, lub uns fo bringenb ein, in fein «gauS ^u gießen, 
ba$ tüir eS nidjt ablehnen konnten. Er bot toäfyrenb ber gangen 
ßeit unferS Aufenthalts alles auf, uns fo angenehm als möglich 
gu unterhalten. 

2lm -ftad&tnittag fuhren ioir in feiner Equipage fpagieren. $e 
2Beg führte burd) ein nalje hei ber (Btabt gelegenes Snbianerborf. 
©erabe 2Ween burcfyf Quitten baffelbe, unb bie «gürten lagen meift 
t)mter ber üppigen Vegetation oerftedt, toeldje bie Söege über= 
f chattete. ÜRa<$ einer ©tunbe gelangten toir auf einen ^ia|, oon 
too aus roir in eine SBarranca t)inabfet)en konnten, in tt»eld;er ber 
SRiosSBlanco , fo genannt toegen ber toeifeli^en garbe feines SöafferS, 
fdjäumte unb braufte. Er bereinigt fid) t)ter mit bem flehten $äd> 
lein oon £ilapan unb bilbet bann eine Steige öon reiben, l)err= 
liefen Söafferf allen, bie unter bem Warnen EaScabo = bel^incon= 
©raube berühmt finb. 3)ie ©cenerie toar ioilb^romantifd^ unb fo 
fd;ön, ba$ iü) mi$ nid;t erinnere, eine fcpnere gefel)en gu t)aben. 



261 

3)ie 3eit brängte, unb fo befd^Ioffen mir fofort fytnab$ufteigen, ob= 
gleidj) es ein t>al£bred;erifd;eS 6tüd Arbeit mar, mie fte nur ber 
©emfenjäger Tirols ofyne gögern unternimmt. £)a£ £t;ermometer 
geigte 73 °5 g. 2ßtr Vetterten atfo mofyfgemut^ über bie Reifen 
fyinab, paffirten ein faft unburd)bringlid;e£ £)ornengefträud), burd; 
meldjeS mir uns, mit bem 9ftadjete in ber $anb, Ba^n Bremen 
mußten, unb traten enbli$, unten angelangt, in einen 28alb oou 
Bananen, meldte fyier milb muffen. 2)iefe $flan§e oerteit;t ftets 
ber ©egenb einen befonbern 2luSbrud, ben i$ &tettet<#t ju leiben^ 
fd;afttid; liebe, meil er ju meinen Sugenbträumen gehört, ©in 
getfen, meld;er über ben SBafferfatt IjinauSragte unb lefctern etma 
50 gufj unter uns tiefe, ertaubte uns nicfyt tiefer fnnabgufteigen. 
£)ie Temperatur, meldte ber £iefe falber eigentlich fyätte fyöljer 
fein foEen, geigte, bes oorgerüdten IbenbS unb beS eingetretenen 
Stegen» t;alber, nur 73° %. $)en SKeg aufmärt» mußten mir in 
ber 2)unMt)eit machen, maS um fo gefährlicher mar, ba ber Siegen 
alle $fabe fdjlüpfrig gemacht t;atte. 

Dr. ßariHo geftanb mir fpäter, ba$, wenn fein @fyrgei§ als 
9fterjcaner ifyn nicfyt angefpornt, Ue gremben, feine ®äfte, nid;t 
aMn in ber ©efafyr gu laffen, er ntcfyt gesagt tjaben mürbe, l;inab= 
gufteigen, bafe er aber, trog ber £ieblid;feit beS Orts, um Mnen 
$retS je mieber t)inabfteigeu mürbe. 

©obalb ify irgenbeiu GümpfeI)lungSfd;retben abgegeben, erhielt 
iü) fofort bie bringenbften ßintabuugeu unb bie t>er§lid^fte ©afttidj- 
feit, fo aud) fyente 

Donnerstag, ben 28. 2luguft. 2lm früt;en borgen 
ritten mir, auf ©intabung eines fyier begüterten (SnglänberS, 
§rn. ©ranbtfon, an ben mir <5efior 3Jienbe§ ein (5;mpfer;lungS= 
fdjreiben mitgegeben, unb in Begleitung beS Berliners, Dr. ©tamm, 
nad; @l=3ngenio, eiueui Snbianerborfe, meines in mefttidjer ^id;= 
tung, §mei SeguaS o.on Origaba, liegt; bie 6trafee ift gum £l;eil 
gepflaftert, bod; jie^t mau bei trodenem SSkge oor, auf t)en neben- 
laufenben gufepfaben §u reiten. Bei (St'Sngeuio hielten mir an f 
um bie §ru. ©ranbifon gehörige Wltyle §u befid;tigen. Sn'efelbe 
mirb burd; Turbinen getrieben. %n 3Jleyico bebient man ft<$ faft 



262 

nur biefer 2lrt t>ou Söafferräbern. ©ine l;albe ©tunbe oon beut 
2)orfe Rauhen mir bie Üuelle be£ $8a<$e3 Sngenio. 5Da£ SBaffer 
ift fel)r flar, foE etroaS fd;mefetl)altig fein, ma<3 icfy jebodj) bereifte, 
bagegen ift , e§> retd; an $alf nnb f)aüe eine Temperatur t>on 
61° g. 9)cir mar bie£ ju falt §um 23aben; bie anbern Ferren aber 
erfrifdjten fid), mäfyrenb id) gufal;, mie bie $ferbe gefc^roemmt rour= 
ben. Stuf ber anbern 6eite be£ 3$al§ ertyob fi<$ [teil ber ©erro- 
be^uilapam, beffen §öfye i<$ mäfyrenb be£ 25abe3 ber anbern «gerren 
na$ einer fefyr bequemen ©tanblinie trigonometrifdl) mag. 

%laü) einet fröfyli<$en £afel in bem ßanbfyaufe be£ §rn. ©ranbifon 
matten mir am üftad()mittag einen 2lu»flug uad) ber Quelle be£ gluffeä 
£a=©arita, bie aus bem 23erge (S3cameEa !ommt; ber ledere 23erg §at 
naty meinet trigonometrtfd^en 2fleffung eine §öfye t>on 1600 9Mer. 

2luf einem llmmege natf) Dri^aba gurüdf e^renb , bietten mir 
bei einem Keinen, freunbltdjen, aber jegt oeröbeten unb oerlaffenen 
|>aufe bie $ferbe an. „kennen Sie niajt jufäHig einen Söaron 
»**?* fragte mid; Dr. (SariEo. 

„@emif3", .errotberte id^ ifym überrafd^t; „ber genannte §err 
ift fogufagen mein dlafybat auf bem Sanbe, unb fo lernte ity it)n 
triebt nur bem Warnen natf), fonbern fogar perfönlia)." 

„3)ie3 mar fein $au3, aU et l)iet hei nn$ mar'', fagte 
GariEo, unb ergäfylte golgenbeä: „Vor jroet bi3 brei Sauren fam 
Varon 91** in ber 2lbftd;t tyierfyer, ftd) in 3Jleyico anzulaufen unb 
für immer nteberjulaffen. ®ie Verfyältniffe ber Slgricultur, meldte 
no<$ jeber 2lu3beute fäl;ig finb, ba§> pradfjtüoEe ßltma, bie üppige 
Vegetation, ber jungfräutidje Voben, Jurj aEeS fyatte tyn entjtiät, 
unb bie ©egenb um Drigaba fd^ien ilm, unb mit ooEem dtetyte, 
ganj befonber3 an^ufpredjen. 2113 prot»iforifd)en 2Bofynfi|3 mietete 
er ba$ öorermäljmte Heine §au<3, in meinem er, unter ber Dbfyut 
eines alten Wiener», feine iugenbltdfje, l;übfd;e Vermanbte, meiere 
tym §ur güfyrung feinet ^auSroefenS an§> ©uropa gefolgt mar, 
unb .eine fefyr bebeutenbe, gum Anlauf eine% großen ©uteS be= 
ftimmte Summe baaten (MbeS gurüdliefe, mafyrenb er t>on biefem 
fünfte aus bie gan§e Umgegeub bereifte, um eine u)m conoenirenbe 
Beugung au^ufuubf^afteu. (Sineö 2(benb$ lehrte er ttad^ einer 



263 

Sibtoefenfyeit t»on mehreren £agen nad) $aufe ^urüd, vergnügt, 
enblid) gefunben in fyaben, raa3 er gefugt unb gebaut fyatte. 33ei 
feinem §aufe angekommen, f prang i$m jebodj niemanb freunblicfy 
entgegen, mie bte3 fünft immer ber gaE getoefen mar. 3)te §au3= 
tbüre mar t>erfd^Ioffen unb auf fein Klopfen unb Stufen erfolgte 
feine Slnttüort. Gr ftteg ab, banb fein $ferb an unb ging um 
ba$ §au£ berurn. 2tuf ber ^intern ©eite ftanb ein Saben nnb ein 
genfter offen, ba aber aud; t)ier niemanb auf fein Dtufen Stnttoort 
gab, ftieg er bur$ baS genfter unb burd?fa)ritt einige Simmer. 
3m legten angekommen, bot ftd; i^m ein gräßlicher 2lnblicJ bar, 
ber ibm faft ba$ 33lut in ben 2Ibern gerinnen machte. 2ln einem 
halfen l)iug ber alte Wiener mit aufgefangenem Serbe, toäfyrenb 
am $oben ba% junge 9ttäbd)en, ebenfall» ermorbet nnb auf bie 
freüel^aftefte Sßeife oerfiümmelt, in intern Volute fc^roamm. (Mb, 
^retiofen unb fämmtlid)e SBert^gegenftänbc toaren au3 bem §aufe 
t>erfd?rounben. 

„3)er (Sinbrucf, tr>eld;eu ber Vorfall auf ben 2kron 9t** 
machte, lägt ficfy al;nen; nacfybem er ben 23el)örben in Drijaba 
bie Slnäeige üon bem $erbred;en gemad;t, biefe aber fcon ben 9taub= 
mörbern feine ©pur mel;r entbedteu, raffte er ba3 Wenige, tt>a» 
ü;m bie Räuber übrig gelaffen, jufammen unb fet)rte fo eilig wie 
möglich nad; SDeutfdjlanb gurüd, mo er feitbem roieber auf feinen 
(Gütern frieblid; lebt, an 9Jterko ir-ol aber nur mit Stbfdjeu 
§urüäbenft." 

3um ©d^lufj meinet Aufenthalts in Drijaba gebe i§ nodfj 
eine !urge ftatifüfd)e 9?oti§ über bie ©tabt, roetcfye ber geneigte Sefer, 
bem fie §u troden erfdjeint, überfd;tagen möge. 

Drtgaba, bie §auptftabt beZ GantonS gleiches Samens im 
Staate $era=@ruä, liegt 30 £egua£ t>on ber ^tabt $era=(Sruä unb 
55 üon 3fterico, unb l;atte, naefy bem legten Genfu3 be3 3at;re£ 
18.31/ 15386 ©inroo^ner. ©ie enthält ein ©t;mnaftum, in bem 
Latein unb bie Realien gelehrt inerbeu, neun $rimärfd;ulen, bie t>on 
ber ©emeinbe nnb bem ^taat erhalten werben, joanc %efyn ^3rit>at= 
fd;ulen, Worunter eine naty bem £aucafterft;ftem. 3^btf $ird;en, 
t)on giemtid; regelmäßiger unb mot;lerl;altener Ard^iteltur, srcet §o^pi= 



264 

täler unb Diele $apetten §eugen t>on bem religiösen ©inne ber 
©intoolmer; tnä^renb 3Kafylmül;len, Qudermüblen , g^cjeleien unb 
3al;lreid;e ©dmtiebe= unb gimmeriüerfftätten fyx ein red;t belebtet, 
gemerbtl;ätige£ Slnfefyen geben. 

2)ie uad;ftel>enben S3eobad;tungen ergeben über it;re geograpl;ifdje 
Sage, abfolute §öl>e u. f. m. ba3 9iäl;ere. 

D^a$ adjt 5lblefungen be£ ©reen'f d)en «geberbarometer^, unb 
üergltdjen mit correfponbirenben 23arometerftänben in $era=(Sruj, 
ergibt fidf> für Dri^aba eine §öfye über bem 2ttericanifd)en 9fteer= 
bufen oon 1232,5 3Mer ober 4360,5 merkantilen gufj. 

3)ie geograpln'fdje breite §u 18° 53' angenommen, leitete itf) 
auä §mei $8eobad)tung3reil)en ben ©taub be3 Chronometers gegen 
bie mittlere Ortzeit ab : 

2Iug.25. (3U.2 3Jl.^a$m.) ...5U. 23 Wi. 44,1 ©ec. 
©tanb gegen ©reenmid)§eit . . . 43fl. 31,7 ©ec. 

Sänge toeftl. üon ©reentoid) 511. 283«. 15,8 ©ec. = 97° 3' 57,0" 

» » » $arB • 99° 24' 19,5" 

lieber bie in Origaba gemalten 23eobad;tungen über magne= 

tifd;e £)eclhtation, Snclination unb Qntenfttät fcertoetfe iü) auf ben 

Sln^ang, 9?ote 3. 




flnflcfy bcs (OrtsaOa. 



IV. 

jßefteipttg bes Vulkans tum #rijaba ober 
Ctüaltepdl. 



©an*3nan*(£o8comatepec. Dulongia acuminata, ein @cfyu£; unb §et(miltef 

gegen 93tattern. föancfyo bon Samara. Sie misglütfte Sßefteigung. 2Iugen= 

franffyett metner ©efätyrten. @an*2lnbre«*(£f;afc§icomuta. 



^d) fyatte mir al3 erfte größere ©rpebition in äfterko bie $8e= 
fietgung, be3 (Sitlaltepetl ober be3 3Sul!an^ t>on Ori^aba öorgenpm= 
men, ber, obgXeid^ einer ber fyödjften unb intereffanteften $erge ber 
@rbe, bod? 6i3je|$t norf) feine fdjneebebedte 6pige in jungfräulicher 
Steinzeit in ben blauen füblidjen Fimmel emporhob, unb in mafe 
ftätifdjem £ro£e fdjien fie be3 £ag3 §u Darren, too ber gufc be3 
turnen Sftetfenben e£ fragen toürbe ifyren bi^ bafyin unentwegten 
33oben §u betreten; ber $erg fd^ien fidjer, bafc bem feefen einbringe 
ling bie fcfyauertidj erhabene SBunbertoelt feiner 6d)nee = unb gel£= 
müfte, ber büfter gä^nenbe ©d;tunb feinet jerriff enen $rater£ ein 



266 

ftoljcv „Vis l;ierr;er unb nidjt weiter!" zurufen unb benfelben 
betäubt unb gebemütlngt fcon feinem beginnen gurüdtfd^reden 
würben. 

3Jiein Begleiter unb Secretär mar £r. Sluguft Sonntag. Uns 
wollten fidj cmfd&Uefjen ber in Dri^aba wofyuenbe §r. Vernfyarb 
2Mm»jö aus Schweben unb Dr. Stamm au» Berlin, weld)er im 
begriffe war naä) üDteyico gu geljen. £)ie Vorbereitungen jur Ve= 
fteigung beftanben fcorerft barin, bafc iä) alle möglidjen 9taa)rid>ten 
einbog, weld;e mir Vewot;ner be3 Sauber %u geben im Stanbe ma= 
ren. Sttte famen barin überein, ba$ ber gegenwärtige Moment jur 
Veftetgung ber gefäfyrlidjfte fei, ba ber aufgeteilte ©djuee ba3 
•Steigen fefyr erfahrnere, unb namentlich pufige Salinen bem tufynen 
^eifenben, welcher ben Verfud; macfye über bie ©renken be§> ewigen 
©d^nee» (;inan§uHimmen, tobbringenb werben tonnten. £)iefe yiafy 
xiä)ten aber konnten micr; t>on bem einmal gefaßten (gntfd&Iufj um 
fo weniger abbringen, als mir feine anbere Qdt §ur Vefteigung 
übrig blieb. 

3n ber gabri! Don ©ocolapam, eine Viertelftunbe t>on Drtgaba 
entfernt, fyatte iä) für un$ (SiSfporen unb Sllpenftöcfe anfertigen 
laffen, weldje ftd) im Verlauf ber Steife al» fefyr nügltd; erwiefen. 
Sie nötl;ige ln§al;l non Sßferben l;atte iä) angefauft; allein mit 
ben 3Jcault^)ieren mar mir ein ©lei$e» nid;t gelungen. ($» t»er= 
urfaa)te mir be^alb großem Vergnügen, aU ber $räfect toon 
Dri^aba, «£>r. t>on £alaoera, bie ©üte l;atte, mid? §u r>erfid;ern, er 
werbe bie notl;Wenbigen Spiere gu meiner Verfügung ftellen. 2)ie= 
felben foüten um 5 tlfyr morgen» beim £>aufe meine» greunbeS, 
be» «grn. Dr. (SariEo ankommen, aEein iä) mußte bi3 naä) 
8 Ul)r auf biefelben warten; eine ©ebulbprobe, an bie iä) freilia) 
fdjon aud; früher auf meinen Steifen im Snnern 2lfrüa£ ge= 
wöfynt war. 

SRadjbem wir uufere 3 u ^ ei '^ tun 9 eit üoEenbet, ftiegen wir ju 
^ferbe unb lamen, mül;et>oE über ba§> fa)led;te Strafjenpflafter fcon 
Dri^aba aiefc;eub, in einer falben Stunbe naä) (3cvcita, tvanbten 
uns, naä) IXeberf Leitung be3 f leinen gluffe£ gleid;en Hainen», 
uorbweftlid;, unb paffirten im Sauf bes Vormittag» nod) r>erfd;iebene 



267 

t leine gtüffe, meld;e im allgemeinen nicf)t fo tief maren, ba$ un= 
fere $ferbe fd)mimmen mußten, bie aber bo$ burd) t^re rei&enbe 
Strömung ^eitraubenben 2lufent^att oerurfad^ten. 

Beim Ueb erfd^reiten be£ $io = bel=3Jtolino, audj ^io-^ono^ 
genannt, melier, mie alle ©emäffer l;ier, in allgemein öftltd)er 
3fftd)tung fliegt nnb )in) einige Stunben unterhalb in ben $tio 
Sfletlatl ergießt, märe beinahe einer oon uns mit feinem ^ferbe 
in ben 2öaff erfaß geführt, ha er fid) biefem, nm ben SBeg abju= 
fürten, jn fe^r genähert fyatte. (üiner Barranca aufmärt» fotgenb, 
gelangten mir §n ber meinem greunbe ßaritto gehörigen Qacienba 
be £ocuila, einem freunblidjen fünfte, mo mir bte befte 2litf nannte 
fanben. 3)er Barometerftanb geigte, ba$ mir uns* anf einer unge= 
fähren §öfye oon 4400 gufc über bem Söteere befanben. 

Sßä^renb mir mit bem Sftetfenben fiets eigenen ISCppetit nnfer 
grü^ftüd oergeljrten, richtete id; an meine Begleiter bie grage, ob 
e£ i^nen nidr)t aua) fd;on, mie mir, aufgefallen märe, bafj ba» 6alg 
in SJterko üiet faber fdjmede unb frafttofer fei als in Europa, nnb 
in ber Xfyat ftimmten alle mit mir l;ierin übereilt. Qd) fanb bie 
Urfadje biefer Grfdjeinung in ber fd)led|?ten Bereitung be£ SalgeS. 
Wnfiatt ba* rofye ©als, nadjbem e» gereinigt morben, in eine ae~ 
fättigte ©ole gu oermanbeln unb au» biefer burd; Berbampfung 
eine neue $rr;ftaHifation fyerguftellen, mäfd;t man ba3 gegrabene 
©al§ einfact) unb läfct ba3 Söaffer baoou ablaufen. $Dtefe^ nimmt 
natürlich einen großen Xfyeil be3 ©alggefyatts mit. Sluffattenb mar 
mir ftet£, mie meit meniger ©alj bie 2ttejicaner genießen al3 mir. 

2)er §err be» $aufe§ oerfpradj) un3 feine Begleitung, unb 
fprengte aua) atebalb, um 1V 2 Ul)r, rafdt) ooran auf bie Barranca 
gu. 2)er 2ßeg, meldjer uwä fyter ermartete, mar für uns, bie mir 
110$ menig an Barrancaü6erfcf)reitungen gemöfynt maren, mir!li<$ 
etma3 ©d(j>redenerregenbe3. 2)en faft fenfrecfyten 2lbl)ang fyinab 
mußten mir nicfyt nur über lofe£ ©teingerötle Einreiten, fonbern 
unfere ^ferbe aud) manchmal im eigentlichen Sinn be3 2ßort3 
über Reifen fytnabflettern. S)a übrigen^ ber 3Jieyicaner ooraustitt, 
fo folgten mir ifym mutl)tg uad), obgleich manchmal ber 2Beg mafyr= 
^aft l;aBbred;ertfc^ erfa;ien. Dtyne Unfall gelangten mir auä) über 



268 

ben in ber £iefe balnnbraufenben 2ftetlatl, melier fia) in ben 9iio= 
Sßtanco ergießt. 2luf ber anbern Seite mußten mir einen ctfmlidjen 
2öeg mieber hinauf ftettern, ber nur 2—3 gufj breit unb mit 
(Sebüfa; übermad;)fen mar. 2Iuf falber £ö$e fanb id; meine t>oran= 
gefaxten Safttt)iere , an einer Stelle, mo ein gelfen toon 5—6 gufj 
.göfye ben 28eg fcerfperrte, ber §ur £infen bie fenfred;te Sergmanb, 
gur regten Seite ben 2lbgrunb l)atte. 

SDte 9ttaultfyiere, natybem fie abgelaben maren, Vetterten mie 
Rafyen hinauf, unb baS ®epäd mürbe nad>ge)a;afft. 

2ßir fliegen ebenfalls ab, Heiterten hinauf, unb bie ^ferbe, 
mela)e mir am £affo führten, Urnen nad). 2ftit europäischen $fer= 
ben märe eine ät)nlid^e £our unmöglid; gemefen. 

2lbenbS !amen mir in San=3uan;§oScomatepec an, einem 
großen £)orfe, in meinem mir §um legten mal t>or ber Sefteigung 
(Megenfyeit Ratten, bte noa) fefylenben Speifeoorrätl;e §u ergänzen. 

Sonntag, ben 31. 2luguft. Um 12 Ul)r üertiefcen mir 
baS «gauS beS 2)on Francisco SßargaS, ber uns gaftfreunblia) 
beherbergt tyatte. Unfere flehte ^araoane ^atte bereite baS etmaS 
milbe, aber malerifc^e Sleufeere eines SfteifepgS in menig bereiften 
Säubern angenommen. 2We befeette ein frifa)er, froher 3ttutfy, nur 
Dr. Stamm matyte Neroon eine 2luSnal)me. Söeber an Strapazen 
no$ an baS dteiten gemöljmt, tyatte er bereite mäfyrenb ber %la<$t 
ftäglidje Sa)mer§enSlaute ausgeflogen unb mar jefct ju $ferbe eine 
mafyre Sammergeftatt. $or San=3uan = @oScomatepec ritten mir 
einen fteiten Sergrüden fyinav, unb famen bann über einen, in ^met 
Strme geseilten, fteinen glujs, ben ^io^tacuapa. hierauf beginnt 
ber äßeg mieber fteiler gu merben, unb mäfyrenb mehrerer £age 
bauerte nun baS Steigen beftänbig fort. 2öir gelangten abermals 
auf eine Söergftippe; §ur Linien trennte uns ein breites, liebliches 
Xfyal üon einer dieilje fpi^er, §adiger $egel, meiere in tt)rer 
fcJjmargen gärbung einen lebhaften (Sontraft §u bem freunblid)en 
®rün beS %$al$ bilbeten. $>ut testen Seite beS SöegeS lag eine 
tiefe Sarranca, bereu ®runb mir nid;t feiert tonnten; aber auf ber 
entgegengefe|ten Seite erhoben fiel) aus iljrem finftern Sd>ofe bie 
aus talffäulen beftetyenben gelsmänbe, meldte eine fen!red)te 





u 








CD 








O- 








cd 








J— 1 








co 








E 








o 








ü 


"% 






co 


% 






o 


gf 5 






O 


Ü 









= "~ 






c 


*v 




5 


CD 






u S 


3 






© ► 


— •> 






ee 








■g 


CO 






si 


o 

c 








CD 








_D 








CD 




^ 




N 




-5 




Z. 




et 




269 

§öl>e oon roenigftenä 1500 gufc Ratten. $er ^öergriicfen gewinnt 
naa) einiger Qeit an breite; burdfj ein Heiner £l)al t>on un§> getrennt, 
liegt §ur Sftecfjten, mie auf einer lieblichen Sttfel, ein £)orf oon 
Qnbianerfyütten; e3 fyeifct Galcafyualio, mit 1500 ©tnmolmem. 3ft= 
mitten beffefben ergeben fid) bte ftolgen kuppeln einer im maurifd)en 
©efclmtacf erbauten JHrcfye: ein $rad)tgebäube, mie e£ menige 
6täbte in £)eutfdjlanb aufguroeifen t)aben. Wlan trifft folcfye präc^ 
tige £ird)en Mnafye überall in ber mericanifcl)en 9tepublü an, mo 
no$ bi» t>or memgen Monaten ber Klerus über alle 2kf$reibung 
retd) mar. 3($ §aU nifyt gelten gefel;en, ba$ in elenben 3nbianer= 
börfern bie Seute fid) W größten Entbehrungen auferlegten, nur 
um §um 23au ber üivfye unb pm Unterhalt be3 ©eiftiidjen red)t 
triel oermenben gu fönnen. 

Um iy 2 Vfyv tarnen mir in Stlpatlabua, einem anbern Qn= 
bianerborfe oon 1080 (Sinmolmern, an, unb befanben un3 je|t be= 
reit3 5975 gufe über bem Speere.*) 

3n biefem £)orfe l;atten micj), nac^ ber Drbre be3 ^räfecten, 
t)ie Qnbianer gu erraarten, meldte mir als gül;rer M ber 23eftei= 
gung btenen füllten; mie iä) balb fafy, maren aber nod) feine 2ln= 
ftatten ba§u getroffen. £)er 2llcalbe, ein langer Snbianer, mit giem= 
liü) üerfc^mi|tem ©efic^t, erftärte mir, bafc man berlei $8efel)le 
öon ber Regierung fo etgenttid; ftreng §u befolgen nid^t gerabe 
oerbunben fei; rcenn id) bafyer güfyrer motte, fo märe e% roeit 
gmedbienlicfyer, biefelben oorau^ubegafylen. Dbgleicf? iä) mid; inner- 
li$ ärgerte, mugte idfj bod) gute Wliene §um böfen 6piel machen 
unb ten $orf$lag be3 Sllcalben annehmen. 

%latf) einer falben 6tunbe fegten mir unfern 2öeg fort, oon 
einem Snbianer geleitet, melier uns bur$ ein äftaisfelb §ü bem 
flehten gluffe §uacapa hinabführte. 9ftein ©epäcf fyatte ein an? 
berer Qnbianer, ofyne mein SSiffen, auf einem anbern 2öege 
tranäportirt. $>ie Vegetation in biefer 6$tu$t mar über alle 
Sefdfjreibung reigenb. 2>ie Aphelandra Broignartii mit ifyrer orange- 



*) 1 Utyr 30 ätttn. nachmittags Temperatur ber Suft 65 ° ft. Slneroib, 
53arom. 24,40. £$ermom. am Barometer 73° g. 



270 

farbenen Glitte ftanb häufig grut-penmeife beiemanber; eine Bou- 
gainvillia mit rofenrotfyen Blüten, unb gange 23äume üb ergieß enb ; 
Stanhopia; bie £)ragontten mit natürttd) burcfylö eierten blättern 
unb ifyrem großen, toeißen SBlütenMd) ; bie Magnolia stupefacens, 
ber nüglidje (Gummibaum (Castiloa elasticum), bie ©emüfepalme 
(Chamedorea sepejicotl) unb bie Philocalyx Ghisbrechtii ; eine 
pradjtüoEe, toon §rn. %inl entbedte Gesneracea mürbe im $or= 
beigeben gebammelt ober bemerkt, 23efonbere (Srmäfynung mufc i<$ 
einer mit Lonicera nafye toermanbten ^Pftan^e tfyun, ber Dulongia 
acuminata, reelle i<$ in biefer ©egenb $um erften mal fanb. @3 
ift ein ©traud; t>on 6 — 10 gufc £ö$e, ber im September unb 
Dctober meifje, an ben ©pi^en ber Blatter fifcenbe Blüten treibt 
unb feiner .geilMfte megen fefyr gerühmt mirb. SDie Blätter, ein= 
fa<$ getrodnet unb aU 2)ecoct gegeben, f ollen ein fyödjft IräfttgeS 
Mittel gegen bie flattern fein. Ungeimpfte $ranle, bie bereite an 
ben flattern barniebertiegen, werben burd) bie Dulongia acuminata 
mteberl) ergefteüt; hei Patienten, bei melden bie flattern bereite 
§um 2Iu3brud) gefommen, nehmen biefe, nad) Inmenbung ber 
^flange, einen gutartigen (Sfyarafter an unb laffen leine Farben 
aufkommen. S)iefe3 äftebicament, roeld^e^ t>on r>erfd)iebenen 3^= 
bianerftämmen gelaunt, aber als ©efyeimnifj forgfältig bema^rt 
mirb, bürfte bei uns, falls bie SBirlungen beffetben conftant blei- 
ben, bie Smpfung unnötl;ig machen. 

Senfeit beS ermähnten Sftto^uacapa, über ben eine fteinerne 
$rüde fü^rt, menbeten mir un§> IMS, b. §. meftti<$, unb ritten 
einen toertyältttifjttiäfjig bequemen 2öeg bergan. 9fo$ einer $iertel= 
ftunbe bemerlten mir, ba& Dr. ©tamm nic^t mefyr hei un£ mar, 
unb als mir fudjenb jurutf geritten, \anben mir il)n mitten auf ber 
SBrüde ftiHt)altenb. @r fyatte eine am Ufer meibenbe $ul) für einen 
milben, auf tyn lauernben ©tier genommen, maS iljm fo in 
©Freden gefegt, ba$ er ofme beerte nid;t meiter üormärts ju 
gefyen magte. 

9?ad)bem mir mieber 350 gu{3 geftiegen maren, gelangten mir 
auf einen fo fdjmalen $ergrüden, bafc mir uns ber 23eforgmf$ 
nid)t erme^ren lonnten, mit ben $f erben in ben Slbgrunb in 



271 

ftürgen. 2lbermal3 Ijatten mir gu beiben ©eiten tiefe Varranca3; bie 
gur 9^ed^ten Reifet £obocmapa; ifyre m§> gegenüberliegenbe 2öanb 
befielt au3 fenfred)ten, mefyr aU 1000 guß fyol)en gelfen. £)en 
linfen 9tanb beS 2Bege§ bilbet ebenfalls eine ftetlabfallenbe Var= 
ranca, bereit gegenüberliegenbe <5eite aber fi<$ langfamer §u tyo^en, 
fa;mar§en gel^bergen auftürmt, meld;e gigantifcfyen Ruinen gleichen. 
Von Seit §u Seit eröffnet fid^ auf ber rechten Seite bie 2Iu3fi$t 
über alle Vefcfyreibung fa)ön; im tiefer gelegenen Sanbe tobte an 
©emitter; gu unfern güßen gucften bie SBIifce unb rollte ber 
Bonner, mäfyrenb mir unter beut tiefblauen §immel ritten unb bie 
©onne ba3 intenfioe ©rün ber üppigen Vegetation in ®olb oer= 
manbelte. $)er Sßfab, bem roir folgten, mar nid)t fefyr fteil, aber 
oft fo ftf)te$t unb gefäljrlid;, ba$ mir bie ^ferbe am Saffo führen 
unb auf $änben unb güßen Ilettern mußten. SBenn ber 2Beg 
nid)t über Reifen führte, fo maren e3 treppen, meldte bie häufig 
über ben ©ebirgSpaß §iel;enben 9ttauttl)iere in btn £efym getreten 
Ratten, nur mit bem Unterfc^ieb, baß jebe ©tufe biefer treppen 
ein meift 2 guß tiefet, ftets mit Söaffer angefüllte^ So<$ mar. 
%xo§ ber großen ®efd)idtid)feit unferer $ferbe ereignete e3 fid§> 
boa) manchmal, baß fte unmtttfürli<$ fielen bleiben mußten. 2lu 
einer ©teile, mo man mieber au£ einem biefer fcfyredlidjen £reppen= 
gänge auf ben t)öd)ften ©ebirgSlamm fomntt, mar legerer blo£ 
3 guß breit. Vetm erften Stritt auf 'oen lamm ftürjte §rn. ©onn- 
tag'3 ^Pferb, ia) fal) tyn über bem Slbgrunb Rängen unb glaubte 
it)n oerloren; aber ba£ treffli^e $ferb raffte fid) ebenfo fd^nelX 
mieber auf unb mafytt eine Söenbung fettmärte, ol;ne meldte ber 
Leiter unfehlbar in ben mel)r aU 1000 guß tiefen Slbgrunb ge= 
fd^leubert morben märe. 2)ie Vegetation fyatte fi<$ bereite gänjli<$ 
geänbert; 'tiie bloS bem Reißen $lima angefangen ©dpngpflangen 
fiub t>erf$munben, aber Drd^ibeen unb Sillanbften hebeäen nod), 
unb jmar felbft hi$ in bie ®renge be£ üflabetyoIjeS, bie Väume. 
®in gigantifd()e<3 §eibelraut übergießt, üppig muc^emb, bie freien 
©teilen, unb mo bie ©eiten ber Varranca ni<$t gar §u fteil, finb 
fie fyäufig mit WlaiZ angebaut, ber trefflich gebeizt, lim 5 ll^r nadfc 
mittags befanben mir nn§> auf einer abfoluten §öfye oon 9000 guß. 



272 

2ßir begegneten einem Jägern Snbianer ju ^ßf erb , ber fi<$ mir als 
ben gü^rer ber (Sarga (Bagage) §u erlernten gab unb fagte, bafs 
3acale, baS eigentliche 3tel unferer £agereife, gu meit entfernt fei, 
als bafc mir eS nod) t>or Sonnenuntergang erreichen fönnten; bafc 
bie 3ttaultb;iere mit bem $epäd unten in ber Sßarranca bei einem 
$and;o gelten, unb mir beffer träten wieber r;inab§uft eigen, um 
ba bie Wa&jt anzubringen, mo unfer üDtaboorratl; fei. SGßie ärger= 
lid? uns biefer 3totf$enfdl mar, !ann nur ber ermeffen, melier 
felbft in äfynlidjem gaH ftd) befanb. £)ie unenblid;e 2Mf;e unb 
baS Steigen mäl)renb beS legten 9?ad;mittagS maren alfo vergebens. 
Wein hie Unmöglichkeit, olme offen, ^rinfen unb ben fo notfymen^ 
bigen 2)eden hie %laä)t mit unfern $f erben auf einem faum 5 gujs 
breiten SBergrüden zubringen, nötigte uns in ben fauern Styfel 
ju beiden, unb fo Vetterten mir ben fteilen Slb^ang auf einer am 
bern Seite mieber fynab. %laä) einer Ijalben Stunbe langten mir hei 
einer elenben glitte an, meldje 800 gug tiefer lag als ber Sßunft, 
oon metd;em mir Urnen, @S regnete ftarf, unb bie niedere Zem-- 
peratur (6° dt.), im $ergtetd; §u ben 20 ©rab um Mittag, mar 
uns anwerft empfinblid;. Unfer ^ac^teffen unb ^tac^tlager mar fyer^ 
lief) fd)led;t, unb Dr. Stamm mar in magrer $er§meiflung über bie 
gan3e Steife, fobafc er, in $orauSficr;t ber ©efa^ren unb ©ntbel^ 
rungen, bie il;n nod) ermarteten, ple£t auf ben ©ebanfen fam, 
fi$ r>on ben Qnbianem in einer «gängematte nad) Drijaba gurüc!= 
tragen $u laffen. 

Montag, ben 1. September. 9?acr; einem grü^ftüd, 
fo gut cS bie Itmftänbe geftatteten, brachen mir um 7 Ufyr oon 
unferer abfc^eulic^en üftad)tl)erberge auf unb Vetterten mit ben treffe 
ticken $ferben bie 23ergmanb l;inan, meldte mir am Ibenb §uoor 
^erabgefommen maren. Dhen mar ber 2ßeg burd)gel)enbS etmaS 
beffer als £agS §uoor, obmot mand;mal nicfjt olme ©efatyr. 2öir 
maren \e%t ttollftänbig in bie Legion ber ^abel^ölger gelangt; bodfj 
trafen mir auf ben giften — bie am ^äufigfteu ootfommenbe ^inie 
ift Pinus pseudostrobus — nod) t>erfd)iebene Wirten öon Drd)ibeen. 
3n ber erften Stunbe famen mir an Rieben, in oerfc^iebenen Q,nU 
fernungen ooneinanber aufgerichteten, fernen $reu$en oorbei Sie 



_o 

N 




Q_ 
<D 

CO 

E 
o 
o 

CO 
O 

o 



vyvzijy iu>.^ ■nj*—' 









J " 9l / 



,co 



f. 






V 



273 

bejctdjneu jebesmal bie ©rabftätte eine* $eif enben, ber burd; bie 
«gaub ber Räuber ober auf cmbere äßeife um* geben gefpmmeti 
mar. 2)ie meiften btefer einfachen £)enfmate maren, nad) einem 
frommen ©ebraud;, Don 'oen 33oriibersiebenben mit frifdjen Blumen 
gefc^mücft, itnb ta) fd;lug meinen 9xeifebegleiteru t>or, mir wollten 
biefer poetifdjen ©ttte um fo eljer folgen, aU mir felbft nia)t ftd;er 
feien, t>ieEeid?t batb einen äljnlidjen Siebesbienft ju beanfprud;en. 
3)cein £$orfd)lag mürbe angenommen, unb fortan ftieg bei jebem 
neuen Äreu^e einer uou mtö uom $ferbe unb fd^tniicfte baffelbe 
mit frif djen SBalbblumen. Ol;ne bafe mir e3 geafynt, batte bie 
$oll3iel;uug meine» &orf<$lag€ un$ bie I;ot;e 2td)tung ber güfjrer 
ermorben, unb nur ber Umftanb, ba$ nod; oor Ablauf be» £ag* 
hie ©räber ber ungtüdltdjen Opfer an uuferm 2£ege jo fyäuftg 
mürben, ba& einer t>on un» ftet» fyätte 31t gufe geben muffen, liefe 
un3 manchmal hen gefaxten @utfd;tuß oergeffen. 

Um 9 U{)v mürbe ber Q3ergrüden breiter, unb mir gelangten 
31t mehreren glitten unb 9tand)o*, meld;e hen Ort Qacale bitbeten. 
Dt)ue absteigen, trauten mir t>on bem füllen OueHmaffer unb 
fauften frifd;en 3ie$ent<l]e. SDie beerbe, meldje benfelben geliefert 
batte, Vetterte munter auf t>en geifert unb gefallenen 23aumftammeu 
berum unb t>ert>o(Iftänbtgte $>a$ fdjöne 2llpenbilb. 28ir befanbeu 
uns" jefct bereit» IOOOO gufe über bem 9Jieere. ©tetS fteigeub unb 
fletternb getaugten mir im Verlauf be3 £ag$ an einen ber gefät;r= 
tieften 2ßege, bie mir nod; paffirt. S)erfelbe mar nie über 3 gufj 
breit unb ber f entrechten gelsmanb abgemonnen, meiere 5— GOO 
gufj t;od; emporftarrte. 9iur fpärlicr)e^ ©ebüfa) ober einzelne 
hinten Ratten In'er einen ©runb für it)re Söurjeln gefunben. Qnv 
redeten ©eite be» 2Beg3 t)atte bie SBarranca eine &iefe oon mel;r 
als 1000 guft. £)er gül;rer nannte biefen 2öeg %vina)exa ober 
(iudjillo, unb erjagte un£, bafj im $efreiung»£riege l)iev eine %b- 
tbeilung fpanifdjer Gaoalerie oon hen SDteyicanern, mela)e fid; auf 
ber gelomanb poftirt Ratten, in beu 2(bgrunb geftür§t morben fei. 
%n einer ©teile mar ber Sßeg gau§ unterbrochen; um aber Vxe 
^erbinbung mieber^er^uftellen , batte man brei SBaumftämme 
über beu Slbgrunb gemorfeu, über meiere mir reiten mußten. 

». ütfiller, Weifen, J. 1& 



274 

Von 6d;minbel burfte natürlich bei bicjcr ^affage nid)t bie 
Mebe fein. 

Viele ©teilen bezeichnete uns ber gül;rer als ben 6d;auplal$ 
§aI;ltofcr ©reucl. §ier Ratten, nad) feiner SBerfid&erung, bie 
©d;muggler fieben 3)ouanter3 anf einmal mit ifyren sterben in bie 
Varranca geführt ; bort mar ein Slrriero, t>on ben Räubern an §än= 
ben unb güfjen gebunben, in ben Slbgrunb gefdjleubert morben: 
er blieb an einem gadigen gelfen Rängen; mäbrenb brei £age fal) 
man ü)n am &eben, ofyne ifym §u «gnlfe §u fommen; ein barm= 
bergiger Räuber befreite Ü)u enbiid) bnrd; eine üugel fcon feinen 
unfaglidjen Seiben. Vor brei 2ßod;en l;atte ber le^te Sftaubanfall 
anf einen reiben SJlerkaner mit feinem befolge ftattgefunben, boefy 
maren bie £eute mit einem feieren £öfegelbe bationgelommen. 
Um 10 l / 2 Ul;r erreichten mir baä Qsnbe ber £rin$era unb befan= 
ben nn§> beim Urfprung be£ ^io = be4a=6olebab; mehrere t leine 
Väd)c bereinigten fid) bereite mit bemfelben ba, mo mir il;n bura> 
ritten. Unmeit baoon lag ber 9land)0 oon Samara, ba§> Qiel un= 
ferer heutigen Söanberung. @r beftel;t an§> mehreren l;öl§emen 
$)än§>d)en, meiere an ben gelfeu gn l;ängen fcfyienen. 2)er @igen= 
tl;ümer, ein verlumpter Sfteytcaner, an ben ia) übrigens empfohlen 
mar, empfing mid; mit einer ®ranbe^a, meld;e einem Jlönig @l;re 
gemadjt l;aben mürbe; nad)bem er mid; in heftet gorm feiner ®e= 
matylin nnb Zddjtet üorgeftellt Ijatte, mieS er mir eine §ütte, 
meld;e al3 6trol;maga§in bleute, gur 2öol;uung an; nad) fpauifa)er 
©itte, r>on ber man unter feinen Umftänben abmeiert, bie aber 
natürlid; and) bloS aU §öflid;feit an§ufel;en ift, fteEte er fia), fein 
(Stgcntlmm, \a feine grau unb £od;ter gu meiner ooltften Ver- 
fügung. Söiber ©rmarteu mar ber Sftancfyo nidjt einfam; fünf hi$ 
\ed)% Mannet oon üerbäcfytigem ShtJcfefyeu, aber in teidjen Meu 
bungeu, tummelten fid) auf fd;önen $f erben fyerum nnb dienen 
t>on unferer 2lnfunft $unbc gehabt §u l;abeu. 3111cm Infe^en nad) 
befanbeu mir nn§> in feinet guten Umgebung, unb e£ mar be»fmlb 
&ad)e ber $lugl;cit, unfere äßaffeu in gutem ©taub unb bei ber 
$anb $u galten. Mit 2lu3nal;me be3 Dr. Stamm maren mir 
übrigens froren Mntlfi; nur er, obgleich ein erltärter ©egner ber 



I 275 

d;riftlid;eu lHeli^ioit r rief jetjt alle fettigen au, balt> tue ganje 
Steife oerflud;enb, balb ftd) fa)ou oon ben Räubern gemorbet unb 
in bie SBarranca getoorfen fet;eub. £)ie Söitterung mar raul; unb 
manchmal empfiublid; talt; ein feiner Siegen oermanbelte fia) balb 
in ein ©a)ueegeftöber. teilte Wiener mareu fämmtlid; äftericaner, 
unb ba iä) fxe erft feit lurgem angenommen l;atte, nod; wenig ab- 
gerietet, 2Bir mußten un% be£l;alb meift felbft ber Arbeit bes 
Stod)en§> unterbieten, \va§> iä) mäl;reub meiner afnfauifd)en s Jieife 
unb §r. ©onntag mäl;renb feiner (Sypebition gegen ben 9corbpoI 
frettid; fa)on manchmal prafticirt l;atten. allein uufere miffenfa)aft= 
üdjeu arbeiten litten barunter. £)er reifenbe s JMurforfd;er füllte 
U)o möglidj ftet£ ein gactotum bei ftcfy t;aben, ir>eld;e;o ifyn aller 
materiellen Arbeit überlebt. guro ©ntfejjen unfer» S)oetot§ öer= 
jel;rten wir unfere OM^eit mit ben gingern unb tranfen (Satalan 
(ftarfen fpanifdjen ^Branntwein) aul großen 33ed;ern. 

$aum maren unfere Manityiexe abgelaben unb bie, $ferbe 
abgefattett, aU )id) bie auf bem 9iand)0 umfyertreibcnbcn $erle an 
un£ brängten unb ein ©efyräd) anknüpften: fie wollten un% iljxe 
$ferbe t>ertaufcben unb (Mb barauf t;aben. 3d; burdjfdjaute fofort 
il;re 2lbfid;t unb antwortete ü;nen: (Mb l;ätten mir letnS bei uns, 
aber üiele unb oortrefflid;e 2ßaffen, gute» Sßufoer unb 23let. Unb 
um fie t?on ber 2M;rl)eit unferer 2lu3fage §u überzeugen, fd;of$ 
id; bie fünf kugeln meinet s Jtet>oloer» auf einen 15 Schritt ent= 
fernt ftet;cnben SBaumftamm ab, fobafe ftd) bie kugeln im §ol§e 
berührten. £)ie £eute unterfud;ten ben SSanmftamm unb fat;en fidj 
oerbufet an. Mad) einiget fteit führte §r. ©onntag eine anbete 
©cene auf. $)a e§> empfinbtid; falt mar, fo verlangte er t>ou 
einem ber £eute feine ©erape.*) SDcr fei willigte ein, fie itmt um 
14 £f;lr. ju »erlauf en. 

„:ftein", fagte $r. ©onntag, „laufen will idj fie ntd)t, wenn 
bn fie mir nia)t gutwillig gibft, fo nel;me id) fie mit Gewalt." S)er 
söanbit mar ganj ftumm oor (Srftaunen unb bad)te wol, baß mir 
nod) ärgere Räuber feien ate fie felbft; übrigen^ billigte er I)öftta) 



*) C5in gftmrfter tuotfettev £efcl>td; , tüte man il)n in ätfejctco träßt. 

18* 



276 * 

ein, §rtt. Sonntag feine Serape §u leiten, unb mirflidj behielt 
t>icfer and) bte 2)ecfe toter £age lang, bis mir oom Berg tjerab-- 
famen. 

2)ie 3^ac^t verlief im gangen rulng, nur mecfte ber gute 
Dr. ©lamm, ber in jetem 9ftaultl)iertritt bie fyerannafyenben diäu- 
ber §u fyören fc^ien, uns gumeilen aus tiefem ©d)lafe burcr; fein 
ängftlid;eS ©eftöl;ne unb SBepiagen. 

^Dienstag, ben 2. September. SBäfyrenb am geftrigeu 
£age Scfyneegeftöber unb bicle SBolfen uns toerfyinbert Ratten, baS 
§aupt beS Julians, bem mir jegt fdjon gang nafye maren, gu er- 
blichen, fo erglänzte ^eute ber ungeheuere $olo& im £id)t ber 
Sonne, gegen meines bie fdjmargeu Xannen, meiere uns ben fc 
fang ber Schneegrenze »erbedten, grett abflauen. Vom Sftancfyo 
3amapa ftiegen mir in einer 3itfä a ctiütie abermals einen fteilen 
Slbfyang oon ungefähr 1200 %u$ fyinau. 2luf ber §ö^e ftanben 
toerfdn'ebene $reuge; aber jegt fonnten mir fie nic^t mefyr mit Vlu= 
men fdjmüden, bie Vegetation fyatte gänglid) aufgehört. Maate 
£rad;irfelf en , ©netS unb §omblenbe, oulfamfc^er Sanb unb 2If$e 
maren alles, maS uns umgab. Um 10 Vfyx gelangten mir an ben 
s 4$la($, toon mo mir ben pc §u befteigen gebauten. £)ie 2lueficr)t 
natf) 2öefien mar offen unb prad)tt>oll. £)er ^opocatepetl unb bie 
Wlalintye ftiegen aus bem meyicanifd^en §od)lanb empor, baS blau 
unb buftig fi$ gu unfern güften ausbreitete, In'er unb ba oon 
Seen unterbrochen, meldte gteidj Gsbelfteinen glängten. %)ex $tc 
unb bie luSftd)t naä) Dften maren in hiebet unb 2Bol!en gebüßt. 
®in fdjneibenber %&inb t>ermel;rte bie JMlte, fobafj bie Qnbianer 
fomie ^sferbe unb äftaultfyiere an allen ©liebern gitterten. $aum 
maren bie £l;tere abgelaben, fo far; id) mity genötigt, alle 3n= 
bianex, mit 2IuSnal;me toon gmeien, melcfye uns als güfyrer bienen 
foHten, gurüdgufdn'den. 3^adt) einer Viertelftunbe maren mir bereits 
allein, benn bie güfyrer l;atte id; in baS eine Stunbe ent= 
f ernte, tiefgelegeue ©e^ölg gefd;idt, um uns Brennmaterial l;erbei= 
gufdmffen. Söir maren alfo öier Männer, oou benen einer fidt) in 
einem 3wftanbe befanb, bafj mir auf feine «gülfc nifyt me^r rennen 
burften. 9JUt frifcr)em 9Jhttl;e jebod; gingen mir an bie Erbauung 



277 

beS §aufeS, baS uns mehrere £age jur 2öofynung bienen fottte. 
©in I)ofyer ®ranitfelfen bitbete bie 9Utdmanb, ein fleinerer, t>or 
ü)m gelegener, bie @de; bie anbete (Me mürbe burd; einen Sßfatyl 
gebilbet, ben tr>ir burdj umgelegte 6tetne feftfteUten, benn ber 
©runb mar gu I)art gefroren, um tyn eingraben $u {Birnen. 
hierauf fpannten mir um baS größere gelsftücf ein ©eil, r>on bem 
§mei ©triefe, ber eine an ben Sßfafyl, ber anbere an ben fleinern 
gelfen liefen, darauf mürben and) biefe beiben (Scfen burd) ein 
©eil tterbunben. ©o mar bat ©erippe unfern £aufeS fertig, unb 
mir fingen an, unfere mitgebrad;ten ©trot;matten baxan auf§u= 
Rängen, unb nähten biefelben mit Sinbfaben bid)t jufammeu, eine 
©de aufgenommen, bie als 2^üre offen blieb. (Snblid) mürbe 
nodj ber $oben mit hatten belegt, bereit ©üben ebenfalls an bie 
bcrunterfyängenben hatten genäht mürben. %laä) trier ©tunben 
eifriger Arbeit mar unfer §auS fertig; freiließ ein luftiges §auS, 
meines uns aber bo$ einigermaßen gegen bie größte $ätte, ben 
f^neibenben SBinb unb baS ©djneegeftöber fd&üfcte. -Jto<$bem mir 
bie ©ättel unb unfer übriges ©epäd unter £>acfy gebracht Ratten, 
mar baS erfte, bafc ify naa) ben Barometern fal) ; 311 meinem nid?t 
geringen ©abreden erfannte ia% ba$ bie beiben 2(neroibbarometer*), 



*) 2)a8 5tnerotbbarometer beruht auf bem ^ßrtneip, baß ein luftbicfyt »er* 
fcfyloffener, mit £uft »ou einer beftimmten 2)id)tigfeit gefüllter Körper fief; au$* 
beljnt, toenn bie äußere i'uft bünner aU bie eingefd;toffene roirb, unb fid) 
jufammeujie^t, roenn bie äußere £uft biefer ift. 9iad) btefem ^rineip fyat mau 
einfteineS, luftbicfyt i?erfct)(o(feneö, fupferneö ©efäß mit einem §ebet in Serbin* 
buug gefegt, tr-efcfjer auf eine fefyr empfinblid)e ©tafylfeber toir!t, an ber ein 
3eiger befeftigt ift. Senn ftc$ ba8 ©efäß jufammenjie^t ober ausbefynt, fo 
ttirb ber 3et9 er betoegt unb geigt bie ©röße ber Sßeroegung auf einem 3iff er ^ 
blatte an. 2)ie eingefcfytoffene £uft correfponbirt mit einem i'uftbrucf t>on un- 
gefähr 21 englifc^en £ott ober einer §cfye Don circa IOOOO ftuß. Steine 
^Beobachtungen beS 3nftrument8 ergeben, baß ber £ebel oottftänbig roirft, fo* 
lange ber £uftbm(f 21 £>o\l überfteigt ; auf £öfyen über 10000 ftuß aber, 
too bie äußere 2uft eine geringere 2)id)tigfeit t;at als bie im ©efäß enthaltene, 
fäeint ber §ebef nidjt meljr burefy bie 2lu8befynung beö ©efäßeS afficirt ju 
»erben. 5lbgefefyen batoon, baß baS Snftvument auf großem §öfyeu a(8 10000 
ftuß nid;t mel;r 31t gebrauchen ift, fanb id; auefy, baß baffetbe nad; einem 
langem Wnfeutljatt in bev bfiiutent 8nft, in tiefere ©egenben $urücfgebrad)t, 
nicbt mein- fnnctiomtt, foubcni bev ganje ättcd^aniSmuS gcfd;nniä)t Sorben ift. 



278 

bet großen $öbe falber, aufgehört Ratten, bie (Smttrirftmgen be3 

geringem £uftbru(f3 §u geigen, ba fte nid;t tiefer aU 21 $oll 
heruntergehen. Dbgleid; nun biefe (Erfahrung für bie $raris ton 
eti;eblid)em otogen tft, fo mar mir bod; ber ltmftanb um fo uuan= 
genehmer, aU and; mein ®reen'fd;er «^eberbarometcr nur WS auf 
23 QoU geseilt mar nnb id) mid) be^alb auf trigonometrifd;e 
äftefjungen befdjränfen mußte. %lad) ben SBarometerftänben, melcfye 
id) §ulet^t beobad)tet t;atte, unb einer forgfältigen 6d)ä|ung be§ 
oon ba ab erftiegenen Zljeilä be§> Sergej, befanben mir un3 auf 
einer abfoluten §öl;e oon 16500 fpanifdjen guß. 3)ie bei unferer 
§ütte mit einer ©ruubitnie oon 59,53 Wietex angeftellte trigouo= 
metrifd;e ÜDceffung be» pc mit bem S^eoboliten ergab eine £öl;e 
beffelben oon 3009 fpanifdjen guß über bem üftioeau be§> SBobenS 
unferer S^iitte. 

3ßie c£ fidt) bei unferm rege geworbenen SXppettt balb fyerauS; 
[teilte, mar unfere culinarifd;e 2lu3rüftung burd; bie 6d;ulb beS 
bamtt beauftragt gemefenen 23ebienten überaus fdjtedjt. 2)a* 
Reifte ioar oergeffen, namentlid; fehlte e% an irgendeinem £riut'; 
gcfdjtrr, au3 bem mir Ratten Kaffee ober £l;ee trinfen tonnen. 3n 
unferer 9cot^ blieb un§ uid;t3 übrig, aU eine ber $led)büd;feu, 
meld;e mir, mit 6piritu3 gefüllt, bei un3 l;atten, entjtoei %n fägeu 
unb auf biefe SSeife §mei elenbe Sedier ^erjuftetten. 

£)te goigen be§ 2lufentt)aIt<o in einer fo fet;r oerbünnteu £uft 
mad;ten ftd; bei nn§> allen balb bemertlid). Unfere Sft^empge 
maren Diel tiefer unb t;äufiger, eine natürlid;e gofgc ber geringern 
Quantität ©auerftoff, meld;e ben £ungen beim @inatt;men ber 
bünueu Suft §ugefüt;rt mürbe. 2tHe fyatten mir /tedjeubeS $opfmeb 
unb gieber. S)iefe gufälle tonnen nid;t befremben, menu man 
bebenft, ba$ mir nn§> auf einer größern £ö§e befanben alz 
ber ber ©üitje be£ Montblanc. S)ie üRadjt bradj t;erein mit 
il;ren ©d)re<fen, b. I). mit ©türm unb ©dmeegeftöber. Dbgleid; 
mir eng aueinanberlagen, unb un3 in 3)ecfen unb $elge gemidelt 
l;atten, gitterten bod; alle bot groft unb gieber. £)ie Temperatur 
mar unter bem ©efrierpunft. £ro| biefem unangenehmen 3uftanbe 
erging e$ §ro. Sonntag, SÄalmgjö unb mir bod; necl) oiel beffer 



279 

aU Dr. Stamm, ber aujser ben ^t;fifd;en Setben aud; oon feiner 
$t;antafte gepeinigt tourbe, toelä)e tyxi [eben Slugenblid bie Räuber 
t;ören liefe. SBölfe ober güd;fe, burd; ben ©erud; angelodt, xm? 
f reiften unfer Sager unb waren fogar fo fred;, unfere 3Rauti$ta> 
fättel, bie im greien lagen, §u benagen unb an unfere £mtte felbft 
ju fcbnüffeln, of;ne ba$ es uns in ber S)unfetyeit gelang, aud; nur 
einen ju erlegen. 

3flittrood), ben 3. ©eptember. SDer müt;fam oerbrad;teu 
%laä)t mar enblid; ber borgen gefolgt, an roeld;em id) bie 23e= 
fteigung unternehmen mottle. Dtad; einem rargltdjcn grübftüd 
fcfyritten toit gu ben legten Vorbereitungen. S)er ^rooiant, aus 
bret glafcr-en äöein, Orot, gletfd; unb Ääfe beftebenb, ber 2l§imutl;= 
fompafe, ein ©ertaut unb mehrere £fyermometer mürben in §mei 
$örbe gepadt unb jebem ber gül;rer einer gum fragen gegeben. 
®ern t)ätte id) nod; einen £t;eoboliten mitgenommen, allein barauf 
mufete id) ber ©djmierigfeit beS Transports I;alber öcrji^ten, 
9iad)bem jeber oon uns ben §ut auf bem $opfe befeftigt, einen 
bieten, grünen ©djleier oorgebunben, bie (SiSfporn angehängt unb 
eine moltene 2)ede auf ben 9tüc!en gebunben l;atte, nahmen mir 
enblid; um 7 Ut;r bie GiSftöde §ur feanb unb fingen an, in lang= 
famem, gemeffenem ©abritt btnansufteigen, uns ein gegenfeitigeS 
©lücf auf! gurufenb. Unfer Sttarfcb führte guerft über lofeS ©erbli, 
ba$ nur an wenigen ^latjcn emigen ©d;nee geigte. 33alb erklärte 
Dr. ©tamm, bafc er nidjt meiter gefye, unb !el;rte um. 3) er 2ßeg 
mürbe bereits oiel befcrjmerlicber, ba mir über große ©teiue unb 
gelsbtöde roegftettern mußten. aufteilen nötigten uns tiefe (£re= 
oaffen unb ©$lud;ten, Ummegc §u machen, 53ei biefen @infd;nitteu 
erfannte id), bafc baS fämmtltd;e ©eröll über eine Unterlage t>on 
@is gefdjüttet mar, beffen äftöcfytigt'eit mir niajt fd;ä£en bunten. 
SDiefeS (Geröll, meift aus rotljem ©anbftein unb ©d;iefer beftet;enb, 
mürbe nid;t burd; eine Eruption beS^ulfanS bat;iugebrac^t, fonbern bie 
nod) \e§t feufred;t ftebenben, berfelben Formation angcljörigen gelS= 
mäube bemetfeu, ba$ eS baoon abbrödelte unb bie erfte Unterlage 
oou ©d;uce unb (iiS bebedte. 2)er jäfyrlid; auf baS (Verölt fallenbe 
©dmee f d;iuil§t , unb baS burd)ftdernbe Gaffer friert auf ber 



280 

Unterlage oon (Si3 aufs neue uub l)ebt burd; feine 2tobel;nung 
ba$ ©eröll üon Qal;r ju Satyr mel;r. 9kd;bem mir eine gute 
l;albe Stunbe geftiegen ober trielmel;r gevettert maren, erflärte uns 
ber eine güt;rer, bafs er uidjt mel;r meiter get;e. 2öir mußten it)n 
äurüdlaffen unb bie Snftrumeute felbft tragen, ©o unbebeutenb 
anü) biefer 3umad)3 an (S5ett>tdr)t mar, fo füllten mir ü)n bodr) auf 
eine bebenftid;e Söeifc. 

$lad) gmei Stunben be£ anftrengenbften Steigen», mäl;renb 
meld;en mir etma 1100 %u$ l;ö^er gekommen maren, betraten mir 
ba$ eigentlid)e Scfyueefelb. 3)a erflärte audj ber gmeite güfyrer, 
bafj er nia;t meiter 51t gel;en im ©taube fei. 2)te <&aä)e mar be= 
benftid), benn obgleia) er uns als güljrer nicr)t nüfeen fonnte, ba 
er fo menig mie mir ben $ic je erftiegen fyatte, fo fafyen mir uns 
burd; fein 3 u riidbteiben in bie ^ot^menbigleit tierfegt, bm Roxb 
mit ^rotoiant abmecbfelnb felbft gu tragen. £)iefe neue Saft, ob= 
mol an unb für ftd; fonft unbebeutenb, brüdte uns beinahe $u $oben. 

Sie Steigung ift aufjerorbentlid) fteil, unb jmar fo, bafc mir 
uns mit 25 Stritt 8 bis 10 gufj erhoben; trofcbem fal;en mir 
uns genötigt, alle 25 Sd;ritt gu rufyen. 

2)aS t>om ©d;nee reflectirte £id)t mar fel;r grell mit) fted;enb, 
maS mid; oeranla^te, bie meifte geit über bie Slugen gefcfyloffen 
gu galten, tiefem Umftanb glaube id) es auftreiben §u bürfeu, 
bafc id; nid;t infolge ber ^öefteigung, mie meine Begleiter, eine 
Slugenentjünbung befam. 

£)er ?ßtc unb alle ©utfernuugeu t>or uns erfdjeinen ganj 
nalje. 2öaS uns unbebeutenb, r;öd;ften<o t>on ber £>öbe eines 
Kaufes, erfd^eint, ift oiele tmnbert gufe fyoa;, unb mir braud;en 
Stunben ber mübeüollfteu Arbeit, um es §u errei^en. 3)ie Urfad;e 
biefer @rfd;einung ift entmeber eine eigentt;ümlid)e 6tral;lenbred;ung, 
ober meil bem Singe ba§mifd)enliegenbe©egenfiänbe als äftafcftab fel;len. 

$)er Schnee mar mit einer % bis 1 Soll biden (SiSfrufte über= 
^ogen, meld;e uns meifteuS trug; allein l;äuftg bxafyen mir and; burd;, 
uub bieS t>erurfad;te au ben güfteu jebeSmal bebentenbe ©c^mer^en. 

3d; tiermag uid;t anzugeben, auf meld;er $öl;e mir uns be= 
\anbe\i] allein mir maren bid;t beim Krater, beffeu Wank mir oor 



281 

uns fal;en, aU ein ßreigniß unfere ©dritte t;emmte. @S mar 2 Ul;r, 
als 9ftalmSjö, ber ft$ feitmärts hinter mir befanb, mir laut 
gurief. Qd; fat; um unb erbtidte il)n bis unter bie 2lrme im 
©cfynee eingefunden, aus bem er fid) herauszuarbeiten üerfud)te, mas 
ifym aud; mit großer 2lnftrengung gelang, Beinahe in bemfelben 
2lugenblid bra$ au$ id) mit einem 53ein ein. 2113 id) mi$ bar= 
auf 3flalmSjö näherte, geigte mir biefer, fcor ©cfyred beinahe fpraa> 
loS, baS £od), in meinem er geftedt fyatte. 3n meinem 2eben 
merbe i<^ ben ©inbrud nidjt fcergeffen, ben ber Stnblid aud) auf 
mid) machte. 3$ füllte, mie meine §aare fid; fträubten unb Mter 
©$meiß mir über ben Körper riefelte. 2ßir befanbeu uns über 
einem 2lbgrunb, öon bem uns nur eine menige Qoü bide @isbede 
trennte. Vergeben» fugten meine Solide ben SBoben gu erfpäfyen: 
ßisfäuten unb Ärtyftatte erf üttten bie £ief e ; babei mar ber Slbgruub 
nid;t bunM, fonbern friert t>on einer unterirbifd^en £id)tquelte 
prad&tbott erleuchtet. 33ei fpäterm s Jlad&benr"en fdnen eS mir erft 
mafyrfdfjeinlidf) , baß biefe Beleuchtung toon bem burd) bie ©$nee= 
beäe faüenben ©onnenlidjte fyerrüfyreu müßte. §r. Sonntag, etmas 
fyinter uns gurüdgeblieben, gelangte in unfere !ftäfye, aber mir 
riefen ifym ju, §urüd§ubteiben. (£ntfe|$en feffelte nodj jebe unferer 
Beilegungen; allein rair mußten einen @ntfd;luß faffen, ba mir 
mit jebem Slugenblid erwarten tonnten, burdf^ubrec^en unb in ber 
bobenlofen £iefe auf emig begraben gu merben. ©o marfen mir 
uns mit ausgebreiteten Sinnen auf ben ©c^nee, über melden mir 
uns hingleiten ließen. Dbgleid; mir nocfy mefyreremal einbrachen, 
gelangten mir bod? nacfy etma fyunbert ©cfyritt auf einen $la£, 
ber feft gu fein friert unb mo id) mit meinem s 2ltpenftod einen 
©tein füllen fonnte. §ier überlegten mir, auf melier ©eite mir 
mol am beften ben 5lbgrunb umgel;en könnten, um gum eigentlichen 
Krater gu gelangen. 2BäI)renb mir uns für bie öftticfye ©eite ent= 
fd;ieben, maren mit 2öinbeSfd;nelte bide Wolfen aus ber £iefe 
aufgeftiegen unb füllten uns fo ein, ba^ mir laum auf brei ©djritt 
uns gegenfeitig unterfd;eibeu fonnten. SQßtr t;atten jtoar bie 2lbfid;t, 
uns rufyig ^injufefecn unb bas ©übe beS ©d;neefturms abgumarten ; 
ailein bei unfernt eiligen Sfiüdgug t>om Slbgrunb mar uufer ßorb 



282 

mit Sßrotoiant umgefallen, unb mir Ratten unfere 2Öeinflafd)en unb 
unfern runben f;oflänbifd)en $äfe toeit hinunter über ben Sd;uee 
rollenb mit ben Singen verfolgen !önnen. £rogbem, bafc biefer 
SBerluft für un3 fo t;erb unb ber Moment fo bebenliid) gemefen 
mar, fyatte id) mtd; bod) beim Slnblicf be3 in luftigen ©prüngen 
abmärt3 eitenben M\e§> be§> £adjen3 nid)t enthalten fönnen. 

Dtme güljrer unb ofyue alle £eben§mittet fonnten mir e3 je|| 
ntc^t magen, länger oben ju bleiben. 3n mel;mütl;iger Stimmung 
über ba$ ' fel)Igefd;lagene Unternehmen, unb mir gelobenb, einen 
anbern Gerfud; ju mad;en unb ntd)t gu rut;en, bi3 idj ba£ t>or= 
gefted'te 3*^ erreicht t;ätte, traten mir cen Dftidmeg an. 2)aso 
§inabfteigen ging natürlich toeit rafdr;er t>or ficfy aU ber hinauf; 
meg, ba mir jet$t meift glitf d)ten. Einigemal paffirten mir nod) 
über gefrorene Heinere 23arrauca£, in meiere mir auefy gumetten 
einbrad;en; attein mir maren batb au§> ber Legion be3 6$nee= 
fturm3, ber forttobenb bie 6pi|e umfüllte, mäfyrenb mir im gellen 
©onnenfdjein unfere ©lieber mieber etma3 ermärmten. %lad) 4 llfyr 
abenbö famen mir fefyr erfeppft unb mie §erfd;tagen an allen 
©liebern bei unferer^ütte an, moDr.6tamm unfern Gräften mit 23rot 
unb marmem 2Bein gu §ülfe fam. 3)er gute £)octor mar mäfyrenb 
unferer Slbmefen^eit burd; §met Snbianerjungen, meld;e ftd; ber 
tQütte genähert Ratten, um 6d;nee gu fyolen, in töblidt)en Sdjrecf 
toerfe^t morben. SGßtr Ratten t>om ©djneefelb au3 mit bem £ubu$ 
bie Gegebenheit gefet;en unb liegen un3 jegt §u unferm ni$t gerin= 
gen ©rgögeu t>om 2)octor ben Vorfall ergät;ten, ber bei bem 23ertd;t 
feiner $l;antafie ungehemmten Sauf lieg. 

„&in feinblid;er Subianerftamm ", er§äl)lte er, „fydbe unter 
milbem $rieg£gefd;rei bie Qütte umfd;märmt, unb nur feinem 9Jhitt;e 
t;ätteu mir e§> §u banleu, ba$ biefelbe nid?t auägeplünbert morben/' 
2tt£ id) tyn ernWaft fragte, marum er bie erfdjlagenen geinbe nidjt 
ffalpirt t;abe, lonnten fiefy bie Ferren ©ountag unb 3Mm3jö nid;t 
mel)r galten unb bradjen in fdjaltenbeS (Mäd;ter au3. 

Dbgleid; ber^punlt, auf bem mir un<o hefanben, auf einer be= 
beutenbeu |)öl;e lag,* unb bie £uft beSfyalb fel;r bünu mar, fo 
atl;meteu mir fie bod; je£t nad) ber Gefteiguug mit Vergnügen ein, 



283 

ba fie ben Sungen weniger mel; tfyat a\& bie auf bem pc. £)ie 
^ad;t, metdje jefet l) er einbrach, gehörte §u ben fd)le$teften, roeld;e 
mir bi§ barjin »erlebt Ratten, unb bie Sßirfungen unb golgen ber 
ungemötmlid^en Strapazen ftellten ftd^> ein. deiner tmn im«c l;atte 
mäl;renb ber Vefteigung 9^afenbluten ober ä^nlic^e 3 u f a ^ e gehabt, 
bagegen Ijatte fid> oiel 33lut nad) bem $opf gebrängt, fobag ba3 
äöeifce unferer fingen bunMrotl) unterlaufen mar. Sobalb bie 
£)uuMt;eit eingetreten, ftellte ficfy hei «Sonntag unb 9JMm3j[ö unter 
heftigen ©djmer^en eine 2lugenent§ünbung ein. 2We Ratten $opf= 
tr>eTr) unb gieber unb froren bahei fd^redlid;. geuer fonnten mir 
in unferer Strol^ütte nifyt anmaßen; fo mar benn an3 Schlafen 
menig §u ben!en. 

^Donnerstag, ben 4. ©eptember. 2113 ber £ag angebrodjen 
mar, §etgte e§> ftd) §u unferm ©djreden, baJ3 bie Ferren ©onutag 
unb 9Mm3jö ooUftänbig erblinbet roaren. Qfyre Singen, burd; eine 
eiternbe glüffigfeit feft üerftebt, er!annten audf), nadjbem mir fie 
aufgeweicht Ratten, feineu ©egenftanb. Momentan mar nicbtio für 
bie Uranien §u ttyutt. 2113 bejSfyalb nad^ einer ©tunbe ber in 
ber grül;e entfanbte Qnbianer mit ben Wienern, ^ßf erben unb 
2ftaultfyieren Dom Sftandm anlam, hvadjen nur unfer Igavß ah, k= 
pacften bie Xfyiexe unb gegen in meftlid;er 9tid;tung bergab. $)ie 
güfyrer fyatten mid) im Vertrauen gewarnt, Vorfielt §u gebrauten, 
ba mir ofyne gmeifel im Saufe be§> ZolqZ toon ^Räubern überfallen 
merben mürben. 2)iefe 9^ad;rid;t mar nid)t angenehm, meil mir alle 
erfd;öpft unb bie§älfte toon uns blinb maren. Slllein bem llnoer= 
meiblidjen mit dinlje entgegenfefyenb, fegten mir alte Söaffen in 
<&tanb, unb jeber ber Sefyenben nafym einen ber Vtinben an 
feine Qeite. 

(beraume Seit §ogen mir über öbe£ ©erött unb Steine ober 
burd; tiefe tmltanifdje 2lfcr;e, in meldte bie Spiere tief einfanden 
unb fefyr ermübeten. %lad) anbertfyalb Stunben geigte ftd) bie erfte 
Vegetation, unb balb barauf gelaugten mir in einen fd;öneu $ptnieu= 
malb. 2)as tiefe ®rün ber Säume, bie angenehmere, bid;tere £uft, 
ba$ ©egmitfcfyer ber Vögel / atte£ bies mirfte fo mofyltfyätig auf 
Körper unb ©eift, ba$ mir un£ bereite ttiel mol;ter füllten; felbft 



284 

xinfere armen 93linben, ioeldje bis bat;in fefyr ntebergefd;lagen 
waren, fingen an, nene Hoffnung §u köpfen. £)aS (Sinnige, toaS 
mid) nieberbrücfte, toax baS ©efüfyl, in untrer erftefl SBeftetgung 
nid?t glücflid) getoefen gu fein. 

$)er s J?abeltt>alb tvurbe immer reifer unb üppiger, je tiefer 
nur l;erabftiegen; §a^>lreid^e ^apagaien, tpeldt)e auSfcpefclid) oon 
bem Samen ber Linien leben, unterbrachen burdj i^r lautes ®e= 
fcfyrei bie feierliche ©rille beS SBatbeS. Von Seit gu S^t öffnete 
ftd) baS 3)iäi$t toor uns unb gemattete einen 23li(f auf bie grünen 
Sluen, begrenzt oon blauen bergen, beS m ericanif d)en §od)lanbeS. 

Sal;lreid)e Üreuge am 2öege bezeichneten mieber bie legte 
Dtuljeftätte oon Sfteifenben; bie meiften berfelben ftanben auf nocfy 
frifc^en ©rbfyaufen, benn eine aus 20 bis 30 köpfen beftel;enbe 
23anbe treibt, toie man uns fagte, ^ier tfyr Unmefen; fie ift ein 
Ueberbleibfel beS legten ^ronunciamento , toie benn nacfy jebem 
23ürgerfrieg in Sfteyico ein £r)eit ber Parteigänger als 9täuber= 
banben auf ben Sßegen gurüclbleibt, unb bort baS ^anbmer! unter 
bem Vortoanb ber ^oliti! forttreibt. Obgleich nrir auf einen 
Singriff gefaxt maren, mollte ficr; bod? nirgenbs ein Räuber geigen. 

Um 1 llfyr »erliegen mir tfyeilmeife ben 2öalb, ber jegt mit 
offenen gelbem abmecfyfelte. @ine aus bem ©ebirge fommenbe, burcr; 
^olgrinnen gebilbete äßafferleitung fam uns ebenfo ermünfcfyt, roie 
unfern burftigen $ferben. 6eit oier Sagen fonnten mir uns §um 
erften mal hrieber roafdjen, unb bieS partielle $8ab t^at uns allen 
fo gut, bafc felbft unfere armen SBltnben munter mürben unb ifyre 
Singen nn'eber ein menig öffnen tonnten. 

©ine offene, mit (Werfte bebante @bene, tyier unb ha burcfy 
3tad)oS belebt, behüte ftd) oor uns aus, in ber mir, baS ®epäcf 
weit hinter uns laffenb, gtemticb rafd; oormärts famen. 2Bir be- 
fanben uns bereits auf bem Hochplateau oon 2fterko, ber fogenannten 
Sierra =grta, bie fid) beutlidt) in ber oeränberten Vegetation §u er- 
kennen gibt. £)aS Mima ber 3Jlage^>, ber (Sacteen unb 3)uccaS 
l)at begonnen: $ flauten, meiere ber £aubfd;aft einen oon ber 
Sierra ^Semplaba unb ßaliente burd;aus oerf ergebenen (Sl;aral'ter 
oerleifyeu. 



285 

Um 2Va Ut;r erreichten mir 6an--^nbreS=(^)ald)tcomula, ein 
freunblict)e^ aber tobte» ©täbtajen, beffen SBemofyner aus ben 
Käufern famen, um uns anzugaffen. SlllerbingS mar unfer SleufeereS 
giemlid) auffaltenb. 2ßir trugen nod) unfere rotten, wollenen 
§emben, bie grünen Schleier t>or ben Singen, unb t>on ©eftd§>t unb 
«gänben löfte fiä) bie §aut infolge beS ftarfen. 6d)neeIid)tS in gegen 
ab. 60 ritten toir in ein fauber auSfet;enbeS 9ftefon ober 2Birtl;S= 
fyauS ein, unb traten uns einmal toieber an einem toarmen ßffen 
gütltd). 

S)ie üKadjriä)t meiner Slnhmft fyatte fidt) roie ein Sauffeuer 
burd) baS 6täbtdj>en verbreitet, unb r>on allen 6eiten famen @u= 
ropäer ober §albeuropäer, mir it)re 53efuc$e abzuflauen. Dbgteia) 
mir biefelben hei bem erfa)öpften guftanb, in meinem mir un$ be= 
fanbeu, et;er ftöreub als angenehm roaren, machte man mir bod; 
bie intereffante Wtittl) eitung, ba$ bie 23efteigung beS Julians von 
ber fübtiajen <&eite eljex möglid; fei. 2ßie ein SBlifc burd^ucfte 
mia) hie Qbee, unüerzüglia) eine neue Söefteigung in üerfudjen, 
unb el)e ta) §u 23ett ging, fyatte iä) biefelbe befa)loffen. 

greitag, ben 5. 6eptember. Unfere beiben bisherigen S^eife^ 
begleiter SJtalmSjö nnb Dr. 6tamm l;atten mefyr als genug von ben 
Zeigen ber Steife eines 9<kturforfd;erS erfahren, unb allein ber 
©ebanfe einer gleiten $3efteigung erfüllte fie mit ©rauen. 6ie be= 
fd)loffen beSfyaib, auf bem näd;ften Söege nad) Drigaba gurüdgu= 
tefyxen, unb unter ^egenfeitigen ©tüdtoünfdjen verliefe uns ber nod; 
blinbe 3ttalmSjö unter ber Dbl;ut Dr. ©tamm'S. Qx. ©onntag, eben- 
falte noa) fel)r leibenb, mufcte im bunMn 3iuimer gehalten werben, 
nnb fein Suftanb erregte mir ernfte $eforguiffe. 

6amStag, ben 6. September. §rn. 6onntag'S tranf^eit 
Tratte ftdt) feüfyer immer gefteigert, boa; t>erfd;afften ü;m 3at)lreidr)e 
6a;röpfföpfe grofee Erleichterung, fobafe ia) hoffen burfte, fie werbe 
einen günftigen Ausgang nel;men. Unter ben 23emofynern ber 
Stabt maa)te ia) zwei $el'anntfa)aften, bereu i§ ermähnen mufj, 
ba fie fta; mir als Begleiter hei einer neuen $efteigung anboten, 
unb ia; it>r anerbieten and) gern annahm. (SS waren £r. (Sampbell, 
ein 9corbameritaner, Snfpector ber merkamfdjen Selegrapfyenltmen, 



286 

uub -§r. be la £uerta üon $uebla. &on ®on $epe (Sauto, einem 
augefefyencn uub fel;r luofylfyabenben äJUnenbeftger in San=2tnbre§= 
(St;ald)icomula, an btn id) empfohlen toar, fyatte id; eine bringeube 
düinlabung erhalten, in feinem «gaufe §n toofmen, ft>a£ id) aber für 
mid) nod) nid)t fyatte annehmen motten. 2)a id^> aber £rn. 6onn= 
tag in feinem leibenben $uftanbe nicr)t in bem 2Sirtl;£(;aus laffen 
mollte, fo nal;m id) £)on $epe'3 nneberfyolte ©aftfreunbfdjaft r>or= 
erft für £>rn. Sonntag an. 

Sonntag, ben 7. September. SDurd; bei ber erften $e= 
fteignng gefammelte @rfat;ruugen belehrt, t>orftd)tiger gu Söerfe §n 
gefyeu, üerbra^te id) ben £ag t>or ber Slbreife mit r>ielfad)en $or= 
bereituugen. 



^ x MÄ ( 




'iuaier ^'s tf'riüalio. 



3«)cite Dcfleipng öes ©rijak. 



i'ager im Valle de lobos. £e£te Vegetation. 2>er Ärater. dtMUl)X. 2)oaiment 
ftftet bie 23efteigung. ®cr Vergrabene @tf;af3. 

2)er Gttlaltepetl ober „53erg beS ©ternS" mar in bide 
Sßolfen gefüllt, aU iä) am 8. «September tion meinen greufc 
ben 2lbfcfyieb nafym nnb unter ben ©lücfnrimfd&en ber Befrotmer 
San=^nbre3=@t)al<$icomula verliefe. 

Q\x>ei erfahrene Qnbianer, tr»eldr)e ber ^räfect ju meiner $er= 
fügung geftellt fyatte, toaren am borgen üorauSgefcfyidt Sorben, 
um nad; einer £öl)lc, toeldje fia) am gufee ber ©djueegrenge auf 
ber f üblichen ©ette be£ S3ercje^ beftnbet, einen SßorratI) toon §ol§ 
unb SBaffer zu fd;affen, ba tr>tr bort 'Die erfte s Jta$t zuzubringen 
befajfoffen Ratten. 

§r. (Sampbett, £r. §uerta unb §n>ei Wiener, fämmtlid; gu 
^ferbe, bitbeten meine Begleitung; ba§u tarn ein 2ftauttfyier mit 
Lebensmitteln unb Snftrumenten belaben. %ä) mar feft entfd?toffen, 
bieSmat alles 'oaxan zu fegen, bie Befteigung auszuführen; betyalb 
waren natürlich aud; alle Ermahnungen ber greunbe unb 95e= 



288 

formten, in biefer ungünfltgen ^abrec^eit üon meinem Vorbaben 
abjufieljen, fruchtlos geblieben. 

©tarf anftetgenb ritten mir anfänglich in giemtid; geraber 
üjtüd;er s }ftd;tnng nnb gelangten anf eine §od)ebene, meldte oon 
fet;r Dielen niebem oulfanifd;en §ügeln nberfäet ift. Einige biefer 
(£rl;öbungen mögen loci ZfyeolaliZ ober @rabpgel inbifdjen llr= 
fprungs fein; t>od) fehlte mir bie ßeit, einen berfelben gn unter* 
fud;en. t 

dtaä) breiüiertel ©tnnbe famen mir bnrd) ba§ £)orf (Bern* 
Jranci3co, hinter meldjem balb bie ^inienmälber beginnen. §ier 
bogen mir linM, b. I). nörblid;, ab nnb fingen an, fteiler al» bi3= 
t;er bergan §n fteigen. Um 4 Utir erreichten mir eine !leine Var= 
ranca, bie momentan ofyne Söaffer mar, fie fyeifct Barranca Escon- 
dida (oerftedte barranca) ober anf inbifd) Chishistebec. 2)er Verg, 
an meldjem mir l;inanf kletterten, Reifet Cerro pelon, ba$ ift ber 
fatjte Verg (ol;ne Vegetation), ein üftame, ber fi<$ blo» anf bie 
©pi($e beffelben begießen fann, benn l)ier mar er nodj bityt betoab 
bet. ^löglidi) fyörten aber bie Linien anf nnb mürben burd) 
Pannen erfegt, meldte erft mit bem Verfcfyminben ber Vegetation 
überhaupt anf großen §öt)en anfrören. 

lim 4 3 / 4 Vfyx iamen mir an ein eingelne£ ©e^öft, eine Vren= 
nerei (Palenque), nad? beffen Vefiger gart>an genannt. Von l)ier 
ab fyörte naä) fttrgergeit ber 2öeg gan§ anf, nnb mir folgten bto£ 
ben ©pnren nnferer Qnbianer, meld;e un3 t>on Reit 31t Qeit 
Carlen in bie Vänme getanen l;atten. 

lim 5% Xlt)r, al3 mir einer nityt über 100 guft tiefen, 
aber fefyr fteilen Varranca entlang ritten, ftür§te §r. §nerta 
mit feinem ^ferbe. ®r befanb fict) einige ©ct)ritte öor mir anf 
einem menige gufj breiten gelfen, nnb i§ glaubte tyn nnfefylbar 
mit bem $ferbe in ber Varranca tterfcfymtnben ju fer)ert; allein bie 
mericanifd)en $ferbe l)aben eine fo nngemö^nlia)e Vet;enbigleit, 
bah ft<$ ana) biefer mieber rafc^ emporarbeitete nnb mir unfern 
2Beg olme ©d;aben fortfegen konnten. 3eber Vorfall äfyntid;er 2lrt 
machte mir bie merkanifa;en $ferbe treuerer, unb ia) lann mir in 
ber ££;at lein beffere* SHetfepferb benfen. %)abei ftnb biefe Spiere 



289 

t>on fa)öner ©eftalt unb fdmnen gönnen, intelligent unb il;rem 
«gerrn aufterorbentlia) tren unb anpnglia). 2ll§ bie Spanier 
äfterko eroberten, maren it)re Sßferbe oon ber maurifa)en (Eroberung 
Spaniens l;er «galbblutaraber. £)tefe§, üon ifyren $orältern t>er= 
erbte arabifdje $(ut oerrätl) fid) bei ben mericantfd)en Sßferben anf 
ben erften 2lnblicf. 

Um ß Ul;r mar e$ oollftänbig bunfel geworben, unb ba§ 
Söeiterreifen über gelfen unb 2lbgrünbe märe nur mit äu&erfter 
d$efat)r möglid; gcmefen, fyätte nicbt ein freunblid;er ^albmonb 
unfern 2öeg erleuchtet. Um 7 Ufyr fperrte ein fyol;er, aus lofen 
Steinen aufgeführter 3öaH plö^tidt) unfern SBeg. @rft naa) ge= 
raumer geit gelang e§ eine 23refd)e in bemfelben 3U finben, meldje 
un3 erlaubte auf bie anbere Seite §u gelangen. 3a; erfuhr fpäter, 
ba|3 biefer SßaU bie ©ren^e 3mifd)en ben Staaten $uebla unb 
3Sera=ßru3 be5eicr)ne; aus meld;er SSerantaffung man aber in biefer 
tüilben, nie bemofmten ßtegenb eine fo nuu)etooHe Sftarffcftetbe errid;= 
tet $at, tonnte iä) nidjt ergrünben. 

%laä) §rn. .guerta'S 2lnfia)t mußten mir uns in ber ^är)e ber 
.göt;le befinben, meiere uns als iftadjtfyerberge bienen feilte; allein 
noa) konnten mir nid;ts oon unfern ^nbianern entbeden, unb er= 
hielten feine Slntmort auf unfer Stufen. s Jcad) einer $iertelftunbe 
öffnete fia) gu unferer Sinfen ein tiefes, fteineS £l;al, in meinem 
mir bie 2öad;tfeuer berfetben erblidten unb u)r SRufen üernaljmeu. 
3n ba$ %fyal einlenfenb, Ijatien mir §ur Sinken einen bid;tbemat= 
beten Stblmng, ber naa) Dften gefe^rt mar, mäfyrenb bie nad) 
SBeften abfallenbe ££almanb §u unferer $ea)ten öollftänbig Jal;l 
unb toegetattonSlo» mar. 

2113 mir baS geuer 31t unferer Surfen faft fenfred)t über uns 
burd) ba£ SHdidjt leudjten fafyen, ftiegen mir ab unb Vetterten, 
bie $ferbe am Saffo naa;f üfyrenb , bura) bideZ ©eftrüpp unb über 
lofe Steine ben Slblmng fyinan, eine fd;mere, aber furge Arbeit, 
benu nad) getyn Ginnten gelten mir am ©ingang einer geräumigen 
§öf)le. 

Unfere steine @efeHfa)aft bilbete biefen Slugenblid ein mate= 
rifd)e^ SBilb, ba$ mia) in l;ofyem ©rabe ent§üdte. Dbgteid) iä) auf 

ö. Stiller, Reifen. I. 19 



290 

meinen Dielen Reifen längft »erlernt fyatte, romantifdje ©cenen 
auffud;en §n motten, fo mar bodr) bie 6taffage be» heutigen 2lbenb3 
geeignet, bie fdjläfrigfte s $fyantafte auf§umeden. 2Tm Eingang ber 
«göfyfe lobert ein l;ette3 gener nnb erleuchtet vaä Qnnere berfel= 
ben, fobaß bie muuberlid;en formen be* ©eftein», oon fdjroargen, 
jeben StugenbUd med;felnben «Statten abgegren$t, lebenben SBefen 
gleiten. 2)agn)ijd;en fallen einzelne 2Saffertropfen roie diamanten 
$ur @rbe. 2)ie Snbianer unb unfere Wiener in ü)ren mericantfdjen 
£ra$ten finb mit ben nocr; auf gefeinten $f erben befd)äftigt, meld;e 
mit tl;ren fingen 2Iugen oie neue Umgebung betrauten. 2ßir felbft 
aber in munberlicfyen £Reit = unb D^eifecoftümen, mit funMnben 
Söaffen belaben, fel;en tiermegenen Räubern meit äfynlid;er aU 
frieblid;en 3^eifenben, unb öoUenben fo eine ©rmpmnmg, tr>eld;e 
mancher 9ttaler mit Vergnügen ft'i^trt Reiben mürbe. ®an§ anberS 
mar ber 2lnblid fcor ber §öl;le: fyier mar e3 oie Qo^eit ber üftatur, 
meld;e auf ba% ©emüt$ einen tiefen @inbrud mad;te. £>er freunb; 
lid;e 9ttonb ftefyt in 6üboften unb fein 2id)t bricht burdfy ok 
fdjmar^en Sannen. %m Sßeften ftrafylt ber riefige, burdj) 9?ebel 
beinahe fcerfcfyleierte Julian ben ©lan§ be3 3JJoube^ gurüd unb 
erfcfyeint in biefer Beleuchtung nocr; maj[eftätifcr)er als fonft. Scr;roet= 
genb blidt er auf un3 herunter, gleich aU ob er fprädje: 3$r 
Türmer rcollt e£ magen, an mein 2lntli($ §u gelangen unb tief in 
ba§> Qnnerfte meiner (Siugeroeibe §u flauen?! s Merbing£ fonnte 
man bei bem ©ebanfen an bie ungär;ligen «ginberniffe fingen, meiere 
uns ber Dftiefe entgegenfegte; aber in -ftorbofien ging eben in feiner 
motten $racr;t Setter, ber ©tern bes ©lue!», auf unb nidte un3 
freunblidj SJtutr; gu. 

Bon oen mitgebrachten Borrätl;en gelten mir ein reidr)lidr)e^ 
xRac^teffen, va% t>om beften Stypetit nno froher Saune gemutet 
mar. Tiaü) Beenbigung beffelben midelten fid) meine ©efär)rten in 
ifyre 3Jläntel unb 6erapen, unb fugten in ben Men ber «g>öl;Ie 
jeber ein Bett. 3$ mochte ü)rem Beifpiele nocr; nidr)t folgen, tenn 
ber Sinbtid be3 Bitbe» oor ber §öfyle, baS eine neue @eftalt an- 
genommen fyatte, 50g mid) unmiberftel;lid; an. $ferbe unb 3flaul= 
totere maren ins £fyal hinabgeführt morben unb brängten fi<$, ber 



291 

füllen Suft falber, §um geuer, tüeld^e^ bk Wiener forgfältig unter= 
hielten, um bie fHatibt^iere abgalten, bie faft einzigen 33eh)ot;ner 
biefer milben ®egenb, meldje ftd) in Rubeln auf ben näcfyftgelegenen 
2Infyöben geigten , ofyne ft<# jebocr; in ben Sereicr; unferer Sücfyfe 
3U magen. ^od) lange ftanb i<$ unb bemunberte bie reijenbe 
Scene, hti enblia; mein 93 lief unb meine ©ebanfen im fernen 
Dften feftgebaunt blieben. %8eit über Sfteere unb ßänber fytn eiU 
ten meine 2Bünfcbe für ba§> 2öor;l aller meiner Ziehen, bie fo fern 
maren! 93ei i^nen erleuchteten eben jefct bie erften ©trafen ber 
aufgefyenben 3onne ba3 6a;(af§immer. 

S)te Temperatur im freien mar frifd;, aber nic^t unangenehm 
(41,3° g.)/ n)äbrenb baä innere ber $öfyle ttom geuer letd;t er= 
märmt mar, ebne bafc ber 9iau<$ un£ beläftigt fyätte. Unter bem 
©efyeul ber Gebote», meldte jegt in immer engem Greifen uufer 
Sager umfe^märmten , fdjttef i$, in meinen Hantel gefüllt, 
fauft ein. 

^Dienstag, ben 9. 6eptember. £)a3 ^ermometer ftanb 
morgend um 4 Ufyr auf 32° g. 2ftit bem frühen borgen he- 
gannen bie legten Vorbereitungen gur Sefteigung. SDie haben 
^nbtaner, meld;e als güfyrer bienen feilten, trugen ben ÜDhmb« 
üerratl) unb bie Qnftrumente. 2Bir felbft nahmen @t3fpcren, 2llp= 
ftöde, blaue dritten unb grüne 6d)teier §ur £anb. 33ei meiner 
erften SSefteigung mar uns tion ben öom Scfmee gurüefgemorfenen 
£i<$tftrafylen bie §aut aufgefprungen unb fpäter lappenmeife ab- 
gefallen. Um biefer Unannebmlidtfeit fcorgubeugen, befinden mir 
©efid^t unb «gänbe mit einer biefen fcfymarjen 6albe fcon gett, 
kultier unb ßofyte. 

Um 8 UI)r beftiegen mir unfere $ferbe unb ritten, nic^t fel;r 
fteit anfteigenb, bem Valle de lobos (2Bolf^fd^tud;t), mie ba£ 
^äld^en fyiefe, entlang. 2)aj$ Stemmt, ein ©eröH t>on ^orp^r 
unb Xxafytyt mit eingefprengter §ornbtenbc, mar t>on tmlranifcfyer 
2Xfdt>e bebeeft, meiere, unter bem 3^i!rof!op betrautet, au§> fe^r 
feinen, bafaltifa;en Sat»aförnd;en befielt. $)ie legten hinten, t>on 
ben 3nbianeru Dcote genannt (Pinus occidentalis), lagen hinter 
un3 ; bie legten ^flanjen t>or bem gänjlic^en SCuffyören ber 

19* 



292 

Vegetation roaren eine ©d;ilbblume atö ber ©attung bei* Per- 
sonaterae scrophularinae Rchb., mit frönen, rotten Blüten 
(Elmigera barbata Rchb., Chelone gentianoides?); fobann eine 
Öupine Don ber (Gattung ber Papilionaceae Fabaceae Rchb., 
mafyrfrf) einlief; Lupinus vaginatus; ein ©anbfraut au3 ber Drfc 
uung ber $orr;opl)t;tteen, Arenaria bryoides, nnb bie atterlejjte 
^Pftange enblid) Ribes odoratum. 

$)ie £uft roar bereite fo bünn, ba$ ttnfere armen $ferbe !anm 
hen nötigen 6auerftoff eingießen fonnten, nnb trog ber geringen 
Slnftrengung fdjnauften fie aU ob fie ftunbenlang gelanfen roären. 
$Diefe (£rfd;einung ift biefelbe bei 3}lenfcr)en nnb tiierfüfetgen £f)ie= 
ren; nnr bie Vögel freuten fcon ber biinnen Suft nicr)t ju leiben, 
benn anf ber §ötye fcon 16500 gufj fal) i<§ gtoei gal!en rool nod) 
3—4000 guf3 über mir Inftig fid) fyerumtummeln. ©ine Heine, 
nod) nid)t befummle, bunfelgefärbte (Sibed;fe lommt bi§> gegen bie 
Schneegrenze giemltd) fyäufig t>or; biejelbe lebt aber felbft unter 
bem ©$nee; bemt ber 2lbl;ang, roeld;en mir \e%i überf dritten, ift 
l/äufig mit &tf)nee bebedt, roie bie3 §. 23. fd)on abenb£ ber gatt 
mar, aU roir t>on ber Vefteigung ^uriidfamen. 3d) fyabe biefelbe 
Lacerta orizaba genannt. 

Um 9 Ufyr befanben roir un§> fel)r nal;e bei einem 6d)neefelb, 
nnb obgleid; roir noa) etroaä työfyer tyätten l)inaufreiten fönnen, fo 
befd)lofj ia) bod?, bie ^ferbe mit bem Wiener an bie §öl;le im 
Satte be £obo£ gurüdgufcbiden, ba bie £l;iere fo erfdjöpft unb 
aufjer Sttfyem waren, ba$ idt) leben 2lugenbltd befürchten muffte, 
fie umfallen gu fernen. 

2tuf einem Dom 6d)nee freigebliebenen geifert begannen roir 
emporklimmen; allein bereite ftettten fid) bie Sefd;roerben beim 
lernen mel;r unb metyr ein. 2)ie §ör)e, auf roela)er roir un3 be= 
fanben, betrug über 16000 merkanifdje gufe. aufteilen to ar ^ e 
gelfenbarre, auf ber mir emporfliegen, r>on Sdmeef eibern unter= 
brocken, roeld)e roir mit unfaglid)er 3JJül)e ju überfd)reiten Ratten. 
9^ia)t feiten braa) ber eine ober anbere t>on un$ in bie Ieid;t mit 
Schnee jugebedten ©palten ein, fobafj bie anbern il;m ju §ülfe 
lommen mufften, i^n au3 feinem ©rabe ju befreien. 9^aa) §roei 



293 

Stunben Ratten oie aus bem Sdmee fyerüorragenben Steine unb 
gelfenriffe beinahe gans aufgehört. £)er pc fd^ien, mie gclDö^n= 
lidj, uns gan§ natye, maS, mie iä) bereite früher bemerft, größern- 
teils eine golge ber befonbern Strahlenbrechung ift; nur roenn 
mir abmärtsfal)en, tonnten mir mal;melmten, baß mir uns mirf= 
lid; t)on ber Schneegrenze entfernten. 

lim 12 Ufyr erreichten mir abermals einen aus bem Schnee 
fyeroorragenben $amm »on fc^marjem (Geröll, nnb lonnten uns 
feiner fcorzugsmeife gum hinaufklettern bebienen. Um 12V 2 Ut)r 
gelangten mir §u einer kleinen, mit Schnee bebecften Sßlateforme. 
@S mar bieS ber legte ^unlt oor bem Krater, ber eine ebene 
gleiche toon circa 4 äfteter im ®et>ierte bot ; mir benufcten fie, 
um uns ju lagern unb etmaS r>on ben mitgebrachten ^orrätfyen 
3U genießen. £)te 2luSftcr;t mar t>on fyier aus auf bie näd)fte 
Umgebung fel)r fd)ön. Unter uns, in fübmeftlid;er SfUd&ümg, 
liegt ein aufgebrannter Krater, ber von [entrechten, gadigen gelfen 
eingefer/toffen ift. . £)ie l?öd)fte Spige berfelben, Gerro bei 3flono 
genannt, fd;ö(5te id; auf 13000 gufj. Unter ben bijarrgeformten 
gelfen §etcr;net ftd) einer au», in meinem man bie ©eftalt eine» 
plgerS erfeuneu iann. Senfeii beS $alle be SoboS, ber 2BolfS= 
fd;tud;t, in meldjer mir übernachtet hatten, lag bie Sierra =9?egra, 
nid)t mit Schnee beoeät, obgleid; fie eine «göfye t>on über 14500 
meyieanifeljen guß Ijaben muß. 9cad) einer 3Siertelftunbe fliegen 
mir meiter. £)er tiefe Schnee fegte uns aufjerorbentlidje .fnnberniffe 
entgegen; hei jebem Schritt fanten bie 33eine bis über baS ®nie ein; 
oa bie Steigung meift über 40 ©rab betrug, fo maren mir ge^ 
jungen, mit «gänben unb güften zugleich ju t'lettem. 2)ie §aupt= 
fcfymterigMt blieb aber bie beS 2ltfymenS, fobaß n)ir nid^t mefyr als 
20 bis 25 Sdjritte machen konnten, ot)ne mieber auSgurufyen. 
Xrct} ber bunfeln ©rille unb beS ScfyleierS fc^mergten mid) vier- 
mal bie klugen; allem im $ergleia) 31t ben Sd)mer§eu, meld;e 
mid; ungefähr um 2 Ut;r §u peinigen anfingen, t>erfd)manben alle 
übrigen. SHe Cnnpfinbung in ber Sruft glicr; merft einem heftigen 
Sobbreunen; menige Minuten barauf aber [teilten ftd) bei jcbem 
2ttl)emjuge [ted;eube Bd)me\^e\\ in ben Sungett ein, meltfje jmar 



294 

mieber aufhörten, aber alle §e^n Minuten mieberfefyrten uub mia) 
momentan beftnnungelo» matten. 9Mne beiben Begleiter unb 
bie 3nbianec maren uon bem erften biefer Unfälle erfa)redt unb 
motften umfetyren; allein id) fomite e3 natürlid; nid^t zugeben. 
£)er §tmmel mar bisher fetter gemeiert, nnb bie Sonne fyattt ui& 
angenehm ermannt. Zw§ be£ Sonnenfajetns nnb ber anftrengenben 
Arbeit mar feiner oon nn% in £rausfpiration geraden. SHefe ©r= 
fa^einung ift fo giemtia) biefelbe auf allen großen §öt)en, unb in 
ber ^auptftabt Wlex ico t)ört man allgemein über Mangel an ©d)meiß 
flagen. 

Um 3 Ul;r toerfinfterte fta) ber Jpimmel. Äaum mar bie 
Sonne t-erfdjmunbeu, aU mir and; fd;on bie fdmeibenbfte Jlälte 
empfanben. £)ie Steigung marb immer ftärfer, fobaß (te manfy 
mal fentred^te Sdjneemänbe bilbete, mela)e mir mit großer 2ht= 
ftrengung umgeben mußten, guin 2fa§ra§en fanben mir nia)t bie 
geringfte ßbene met)r, unb maren gelungen um! §u biefem ftweä 
jebe^mal in 'oen Schnee einzugraben. 3)ie $älte mar jefct gang 
grimmig unb ber Sdjnee in biden fallen an unfere güße gefroren. 
Steine Sruftfd) merken festen regelmäßig lieber, unb jebe£mal 
mottten mtd) bie Qnbianer gurüdbringen, inbem fie behaupteten, 
id) fei ein hombre muerto (tobter 9ftann), Wenn ia) Weitet ger)e. 

Um 4 Ut)r brad; in füböftlia)er 9füd;tung unter un£ ein t)er> 
tiges ©etüitter Io3, meld)e3, mie idj ben folgenben £ag t)örte, in 
San=2Inbre3 furchtbar gemutet t)atte. SSir t;örten faum ben 
Bonner, ber nur tote ein fa)mad)e!3 ^raffeln bi§> in uns t)inaut> 
brang. Unf ere Gräfte nahmen nad) unb nadj f o ab , ba$ nur i aum 
met)r meiter fonnten. @S mar fd)on fpät am £age, ber ©ipfel 
be£ Serge» nod; weit entfernt, unb bie Snbianer erflärten, 
niä)t Weiter gel;en §u motten; felbft meine Segleiter f^manften. 
3$ bebeutete ü)nen, bajg ify fie atterbingä nid^t r>ert)inbern fönnte 
3urüd§uget)en, ba$ ify aber jebenfatt3 ben ©ipfel be3 Sergej er= 
reiben mottle, unb beMjalb, menn fie mid) »erließen, allein §urüd= 
bleiben unb mat)rfd)einlid) umkommen mürbe. 2113 fie meinen 
feften @ntfa)luß fallen, entfdrfoffen fie fid) jum SBeiterfteigen ; nun 
manbten mir ein anbereä 3Jltttel an. 3n unferer flehten Sagage 



295 

befcmb fta) ein 80 — 100 gufj langer Strid; in biefen Ratten 
mir knoten gemalt, nnb nun Vetterte einer ber Qnbianer mit 
bemfetben rmrau§, bohrte feinen <&toä ht3 (Si3 unb befeftigte 
hieran ben f>erabl)ängenben 6tricf, an meinem hrir un3 naa> 
einanber emporarbeiteten. Dbgleia; un3 biefe» Mittel einiger- 
mafjen I)alf/ fo »erraffte e3 bem 2ltt>mung3procef3 boa) feine @r= 
teiäjterung. Wieine ^ruftfdmteqen mürben fo fiarf, baJ3 e3 festen 
aU ob toerfd^tebene ©efäfje in ben Sungen gefprungen mären. $on 
3eit 3U 3 e ^ erbradj? iä) %lut, morauf jebeämal eine furje Dtm= 
maa)t erfolgte. 

Um fyalb 5 Ufyr fing e» an §u fdmeien, roaS unfere Seiben 
nocfy üermefyrte, benn ber feine, ganj gefrorene Schnee brang burd; 
alle Kleiber. $)ie 3)iftan§entäufc§ung ift fo grofc, bafj mir bie ®nU 
fernung be3 ©ipfet* auf blo3 funfjefyn ©trieflängen t>on un3 ge= 
fct)ägt Ratten, unb jefjt mar ber ©trid jum menigften t>iergig= Mä 
funfetgmal angebunben morben, unb bennoa) mar unfer 3^ ko$ 
lange nidr)t erreicht. 

Steine Seiben maren fo grofj unb roirften fo auf meinen mo- 
raHfc^en 3uftanb ein, bafc iä) am &nbe ben fortmäf)renben $er= 
ftajerungen ber Snbianer glaubte, bie befeuerten, iä) merbc ben 
2tbenb niä)t überleben. 

Um 5 Ul;r 15 Minuten tarnen mir an einem geifert an, 
melden bie 3nbianer ben $and;o nannten. ©ie erhärten, mir 
feien nun oben; allein ia) fafy ben Krater niä)t, unb obgleia) meine 
Gräfte beinahe gän^lia) erfa)öpft maren, wollte ia) bodjj nod) meiter. 
S)ie Qnbianer banben mir unfern mertfyüollen 6tric! um ben Seib, 
gingen üoran unb fa)leppten mia) naä). 

Um 5 Ufyr 40 Minuten \tanb iä) am dianb beS $ra = 
ter£ unb roarf einen 93lid hinein! So mufj e§> 3JZofe§ gu 9ftutl)e 
gemefen fein, aU er t>om $erge fyerab ba£ ©elobte £anb erbtiefte. 
3d; tmtte mein 3i^ erreicht, unb bie greube barüber machte alle 
meine ©d^mer^en für einen Stugenbltcf t>erfa;minben; aber audfj 
nur für einen 2lugenbttcf, bann ftür^te ia) jufammeu unb ein \)e\- 
tiger S3lutftrom ergofj fid; au£ meinem Sftunbe. 2113 iä) roieber ju 
mir fam, mar iä; nod) am Krater, unb jefct fammette iä) alle meine 



296 

Gräfte, um ju fe^en unb ju beobachten, fot>ie( mir mögtid) mar. 
Mit bem ^imutbtompaß beftimmte ta) bie gorm be£ Kraters ; aber 
mit bem Sertanten ^orisontaltüinfel §u meffen unb barauS ben 
genauen Umfang beffelben gu berechnen, mar mir, meiner Sdjmädje 
unb be§> furchtbaren Sd;neegefiöber3 falber, unmöglich, ßbenfo 
mar nia)t baran gu benfen, eine topograpln'fcbe 2lufnalmte ber 
untenliegenben ©egenben 3U mad;en, ba md&iS bauen ju fefyen h)ar. 

2)er Krater bat eine unregelmäßig * el'liptifd;e gorm ; feine 
größte 2ld)fe liegt r>on SSeftnerbroeft nad; Dftfüboft, biegt aber 
etiua3 me^r naa) Süben ab. 3l;re Sänge beträgt ungefähr 2500 
3Mer. 3mei kleinere 5Ia)fen, ungefähr oon üftorbfüb, meiere bie 
erfte red)tminMig burc^fd^neiben, finb t»on fct)r oerfdn' ebener Sänge: 
bie größere öftlid;e $at circa 500 Wetex, bie Heinere meftlid;e nur 
circa 150 Wtetex. £>en ganzen Umfang be3 $rater£ fdjäge id; 
auf 6000 Dieter, tiefer große Umfang tft unerflärlid;, menn 
man ben §8erg oon unten, oon Sorben, Söeften ober Sübmeften, 
betrachtet, ba bie Spifce fiel §u Jlein fdjeint, um einem foldjen 
Krater 9taum geben gu fönnen; allein oben )ie\)i man, ba^ bie 
^ratermünbung eine bebeutenbe Steigung in füböftlidjer ^idjtung 
§at, unb bie3 erflärt boüTtänbtg bie ßrf Meinung. 2öa£ man t>om 
9)ceere, oon SSera^rug, oon ßorbooa unb Drigaba für eine außer= 
v)alb be3 $rater£ befinblic$e fenfreajte gelfenmanb anfielt, ift nia)t§ 
anbere» aB eine innere $8anb be* Kraters felbft. 

£>er Slnblid be» Krater» unb ben (Sinbrud, melden berfelbe 
auf mid) t;eroorbrad)te, gu befdjreiben, reicht meine geber nid;t l)in. 
3)a3 ift bie Porta inferi ! dladjt unb ©raufen bebedt bie £iefe. 
2ßie furd;tbar muß bie ©emalt gemefen fein, meiere im Stanbe 
mar, biefe ungel;euern Waffen emperäumerfen unb ^u gerfplittern, 
jtt fc^melgen unb aufgetürmt ju Balten, bi3 fte erftarrt roaren unb 
ibre heutigen formen angenommen t)atten. ®in gelber Uebergug 
oon Scfymefel bebedt tnele «Stellen ber innexn Sßanbungeu, unb auf 
bem ©ruube ergeben fict) oerfa)iebene fleinere £raterfegel. Der 
Soben be§> tratet^, fomeit iä) benfelben erblidte, mar mit 3d;nee 
bebedt unb fotgltd; nid;t f?ei^; bie 3nbianer üerfidjerten mir, baß 
c\n oevfdnebeneu Stelleu manne Suft au* ben Spalten ee* ©efteirtS 



297 

bringe ; obgteid) id) biefelben nidjt felbft gefet)en l;abe, ift mir bodj 
ber ttmftanb fet)r glaubtid;, ba i$ 2lel)nlid^e§ oielfad) auf beut *Po= 
pocatepetl beobachtet Ijabe. 

©tunbenlang ^>ätte id) in ftummer Semunberung biefen 2IuS= 
brud ber unterirbifd;en ®emalt bemunbern fönnen ; altein meine 
©cfymäcfye unb bie gange Umgebung rief mid; nur gu balb gur 
mäten 2öirflid)feit gurüd. 9Mn urfprünglidjer $lan, am ober im 
Krater gu übernachten, mar unausführbar, benn am 2tanbe mar 
alle» mit tiefem t&tynee bebedt unb feine ©teile, auf ber man and) 
nur einigermaßen oor bem fort unb fort tobenben Söetter gefd;ü£t 
gemefen roäre. Qu ben Krater 51t gelangen fear best;alb unmög- 
lich, meit bie 2Sänbe beffelben fenfrect)t ober über^ängenb abfielen. 
60 mußten mir benn an bcn Dfiüdmeg benfen, benn bie 2)ämme= 
rung begann bereits unb ift in biefen breiten befanntlid) nur 
fer)r furj. 

5)ie Slnftalten jur Sftücf reife beftanben barin, ba$ mir bie 
geraten ober Strohmatten jufammenrollten, 00m aufbogen unb 
auf biefe Sßeife eine 2Irt oon ©glitten bilbeten. 2)ie %lad)t mar 
unterbeffen fyereingebrod;en; mir Ratten, fyalbtobt toor ßälte unb 
2Äübigf cit / feine Qeit S u verlieren. 2ftein Snbianer fegte ftd; üor 
mid) auf t>ie 9ftatte, bie Seine l;atte id) mett ausgeftreeft, unb 
nun ließen mir uns hinabgleiten. S)ie ©d;neHigfeit, mit ber 
mir rutfdjten, raud;S natürlich im Cuabrat bergeit, fobaß binnen 
furjem unfere gal;rt mefyr einem galt in freier Suft als einer 
anbern Semegung gltd). 9)can fann ftdt> einen Segriff oon ber 
©dmelligfeit machen, menn id) bemerfe, ha^ mir ben 2öeg bis ju 
bem Ort, mo mir gefrüfyftüdt l;atten, in brei Minuten jurücf legten, 
mäljrenb mir $u berfelben ©trede beim <sMn aufzeigen fünf ^tunben 
gebrandet batten. 2ln biefem fünfte aber mürbe unfer Sauf burd; 
einen ©a)neeberg aufgehalten, in melden mir mit fotdjer ©emalt 
t) tu ein fuhren, ba^ mir oollftänbig begraben maren. Wlit großer 
luftrengung gelang eS, uns aus bemfelben herauszuarbeiten unb 
il)n zu umgeben ; bann mürbe bie blatte mieber §ugerid;tet, beftiegen, 
unb aufs neue ging es burefy bie bunfle 9^ad;t beim bidften ©d;nee= 
geftöber blinblingS auf ben unter uns liegenben 2lbgrunb mit 



298 

©turmeäeile ju. ©ine ^öUifd^ere ga^rt tonnen bie §e?en gemtfj 
auf feinem Befenftiele mad;en. 9JUtten in unferer neuen ga^rt 
erfuhren mir plöfclt<$ lieber einen neuen 2tnfto&; tdj muftte nidjt 
tr>ie mir gefc^afy, aber itf) mürbe oon meiner 3Jiatte gefd;teubert 
unb rollte nun auf eigene gauft ben Berg fytnab. Um mid; nadj 
meinen Begleitern umgufefyen, bohrte i<$ mid) mit rrieler Slnftrengung 
in ben 6$nee ein. 3 U tneinem <5d)reden faty i$ niemaub. @>an% 
allein, oon allen menfa)lid)en SBefen oerlaffen, ftanb tdj ba in bie= 
fer fa)redlia)en Oebe. @tüdtia;ermeife mürben bie Söolfen etwa* 
bünner unb ber 3flonb erleuchtete fdjmad) ba3 6d)neefelb. 3$ rief 
au£ SetbeSfräften unb fab naa) einiger 3 ei * 5^ ^erfonen oon 
oben fyexah auf mia) gurommen. @» mar mein Snbianer unb 
$r. §uerta. £e($terer, ebenfalls auf feiner 9httfd)partie burcf) 
irgenbein .ginbernift aufgehalten, mar, im Begriff feine 9ftatte« 
§u orbnen, oon um§, bie mir mit 2ötnbe3ei(e oon oben t;erab= 
gekommen, umgefahren morben. ®lüdlid)ermeife mar !einem oon 
un3 etma£ lieble» paffirt unb mir konnten batb ben legten %f)dl 
ber etgentl)ümlia)en 6d;littenpartie antreten. 2)tefe märe aud) 
ooüenbs gut abgelaufen, menn mir ntdjt, mit äufterfter ©d)neHig= 
feit an ber ©dmeelinie angekommen, meit in ba§> nur nod) leidet 
mit frifajem <&<fynee überbedte ®eröE lrineingefd;leubert morben 
mären. Bei biefer (Gelegenheit mürbe nid^t nur bie gerate, auf 
ber mir fuhren, burdjgerteben, fonbern aud) meine Beinlleiber 
Ratten baffelbe 6d)idfat, unb ber Äörpertfyeit, auf meinem iä) fafi 
unb in fifcen pflege, marb fo oerlegt, baj3 ia) Btutfpuren l)intex 
mir §urüdtteJ3. S)ie3 mar jeboc^ ein Unfall, ber mir ma^rfa)ein= 
lity §um £>eil gereifte, benn fogleia) nad) bem unfreimiütgen 2lber= 
lafe mürbe e» mir leidjter unb meine Bruftfd) merken oerfd;manben. 
«geftigeS $opfmefy, mafyrfdjeintid; bto3 golge ber @rf Fütterung, 
mar ba$ (Sinnige, ma§ gurüdblieb. 

Bon frier au3 mujsten mir unfere s Jteife §u gufc mad)en, ma§ 
über ba» fyalb mit (Bfynee hebeäte Steingeröll in ber £)unMl)ett 
ber %laä)t leine geringe Slnftrengung erforberte. 

Um 8% Ufyr, aU mir um eine @de bogen, erbtidten mir ba<3 
2öad;tfeuer bei unferer §öfyle im Baue be 8obo3, unb jefet l;ietten mir 



299 

uns für geborgen; aber ber 2Beg bis bdfyin fear nocfy üicl. hjciter 
als mir bauten. %lad) marinem gefyltritt, nacf) manchem l;arten 
gatf unb.nad) ntan^em — id) rann es mol gefielen — ferneren 
6euf§er Jamen mir um 9y 2 Utyr bei ber ©ö^Ie an. 

£)ie 6cenerie tyatte ft<$ feit bem üor^erge^enben 2Ibeno gemal= 
tig fceränbert. ©$nee lag überall, unb ber $oben unferer §ö^le 
mar burcr; Dielet I)erabtröpfelnbes Söaffer in einen Hftoraft t>erman= 
belt morben. Unfere Kleiber maren ebenfalls burd() unb burd; nafj, 
unb bem geuer burften mir unfere erftarrten Körper unb entgün= 
beten Singen nia)t nähern. <5i§en unb Siegen mar aber na<$ ber 
angeftrengteften Arbeit t»on 14 6tunben bas erfte Söebürfnifc. ©o 
gogen mir bie meifteu unferer tteibungsftüde aus, unb bie $n= 
biauer hielten biefelben gum £rocfnen ans geuer. $u gleicher Qeit 
mürbe bas Söaffer gefoäjt, unb mäl;renb ber hei ben sterben §u= 
rüdgebliebene Wiener einen ftarfen %$tt mit %&ein braute, fauerten 
mir beinahe nac!t in ben am menigften naffen ®äen ber £>öfyle. 
yiaü) einer 6tunbe Ratten mir ben Reiften %fyee getrunfen, unfere 
Metber maren leiblia) trocfen unb mieber angezogen morben, unb 
mir füllten uns öer^ältnijsmäjstg glücfücr;. 

2lls mir uns eben jum 6d;Iafen auf bem naffen 23oben an= 
fdnden mottten, marf id) nod) einen $lid auf bie $ferbe. Wlein 
arme§ Sfyier erregte mein Sebauern ; eben aus ber £ierra=Galiente 
fommenb, ftanb es mit gefenftem topfe am geuer, um fidj §u 
märmen. 2)er fattenbe ©d&nee t>erurfad)te, ba$ es an allen ©tte= 
bem gitterte, tiefer Stnblid gerfcfynitt mir bas £er§, namentlich 
ba bas treue S^ier fia) ja bes Schnee» falber bie gange %lad)t 
nid)t legen konnte. 60 mübe id) and) mar, Vetterte id) nochmals 
ben 2ibl;ang fyinab, rieb es gut ab, unb bedte es bann mit meinem 
eigenen Turnus §u. 211» ob es mir banfen mottle, fd)tniegte es 
ben topf traulidt) an micfy an, unb burdf) biefe ©tfenntlid&feit xeid)= 
\id) für meine 3^üt)e belohnt, ftieg ic$ gur §ör;Ie §urüd unb fcpef, 
trofc meiner naffen tleiber unb ber falten Umgebung, beffer als 
ein tönig in feinem reichten Seite. 

9ftittmod;, ben 10. September. 2)ie ©onne f$ien mir 
freunblid) unb märmenb ins ®efi$t, als id) im 2öinM ber «göl;le 



300 

ermatte. 2)er Schnee vom vorigen 2lbenb mar im Xfyal bereit» 
verfd;munben, mb bie gart je ®egenb fafy jefct im milbeu <5onnen* 
f<$ein mieber fo freunbltdfj aus, als rüoHte fie abfid)ttid) uns bie 
auSgeftanbenen 2Kü§felta,fetten vergeffen machen. 3d; befanb micb 
ju meinem ©rftannen beinahe gan§ mofyl. £)er fefte Sd)taf, menn 
auclj in naffeu Kleibern, §atte beinahe alle ©puren ber geftrigen 
Slnftrengung vertrieben, unb feiner von uns mar fdmeebttnb ober 
litt and) nur an Slugenentgünbung. 

Singer einem Studien ©fjocolabe unb etmaS S3rot am vorigen 
Mittag, Ratten mir feit bem friir)eften borgen nichts genoffen; unfer 
ftarter Slppetit mar beSfyalb erftärltd;. Söir fochten uns eine gute 
§[;ocotabe unb festen uns, nad)bem mir eingepaßt, mofylgemutfy 
3U Spferbe. Dbgtetcr; id) nid)t alle Beobachtungen Vollführt §atte, 
meldte id) unter günfttgern Umftänben t/ätte machen fönnen, fo 
nal)m id) bodfj menigftenS tk ©enugt^uung mit fort, burdjj geftig= 
leit unb ^öet)arrlt(^)feit mein giel erreicht gu fyaben. 

Born Balte be £oboS verfolgten mir benfelben 2öeg gurüd, 
freiten mir gefommen maren. £)te ©iemuüReara gu unferer Sinfen 
far; ganj anberS aus als mie vor gn)ei £agen; mät;renb fie ha- 
mals am gufce grün, auf ber 6pi|e aber fonnenverbrannt fear, 
mar fie jefct über unb über mit 6$nee bebedt. 

Nadjbem mir ben 9fand;o garfan mieber paffirt Ratten, überfiel 
uns ein fo [tarier ^egen, baß mir in tvenigen Slugenbliden bis auf 
bie «Spant fcurc^näjst maren. 

Um 2 Uv)v näherten mir uns 6an=2lnbreS, unb id) mar er= 
ftaunt, faft bie gange Bevölferung ber ^taU, mit 3Jlufif unb gafy= 
neu an ber Spige, mir entgegenkommen gu fet;en. ©iner unferer 
Snbianer mar nämtid) vom Balle be SoboS an §u gufc unb auf 
bem gerabeften Söege vorausgeeilt unb Ijatte Ue %lad)vid)t von 
meiner glüdtidjen Befteigung verbreitet. 3)er Sluf^ug, in metd;em 
id; mid; befanb, um biefem f<$meid;el^aften Empfang Qft)xe ju 
machen, mar, mie man fiefy mot benfen lann, nichts meniger als 
elegant, aber entfd;ieben bejeid^nenb. 

Dtafj unb mübe mie id) mar, fyatte id) nur (Sin bringenbeS 
Bebürfnifc, baS ber 9M;e, mät;renb mir bie Neugierigen bis jum 



301 

jpaufe be* £>rn. (Sauto, meinet ©afifreunbes, folgten nnb mid; mit 
fragen über meine Sefteigung beftürmten. 

%la<§ furger $ul)e begaben fid) £r. (Sampbell unb §r. be la 
«guerta gum ^räfecten unb legten bort bie (Mlärung über unfere 
tooUftänbige 33efteigung nieber. SMefer nal)m biefelbe offtciett auf 
unb überreizte mir ba§> betreff enbe 2)ocument, ft>etd)e<3 iä) ^ter 
folgen laffe. 

„©u&präfectur ton (SI;atd;icoinu(a. 

„2)er 6ubpräfect be» SBejtrf^, 2)on (Sriftobal (Souttolene, be= 
jeugt, bafe ^eute auf biefer ©ubpräfectur erfreuen ftnb ber £>r. Sofyn 
SßiEiam 23aron tion ÜDttiller, £)on 3awe» (Sampbell, £)on 3)cartano 
be la £uerta, unb folgeube ©rflärung abgegeben l;aben: 

„51m äftontag, ben 8. b. 9Jc., um 12y 2 llfyr nad;mtttag3, t»er= 
liegen fte biefen Ort, begleitet fcon brei Wienern, unb manbten fid) 
über ba$ ©efyöft be£ Sefior garfan nad; bem $ic öon Dri^aba; 
um 7 1 /« tyx abenbz erreichten fte bie 6d)neegrenge unb übernad)= 
teten in einer £öfyle, tt»eldt)e t>on einem $ti$ ober einer 6palte gebilbet 
mar, bie fid; etwa* tiefer befinbet aU ber ©rat, (Sßpinajo^bels 
Diablo genannt, unb bereu Söölbung burd; gtoei ungeheuere get3= 
blöde gebilbet toirb, bie oben burd; tmlranifdje Qdjladen üerbun= 
ben ftnb. 2lm 9., um 8 U^r morgen«*, fegten fte it;re SSefteigung 
fort, unb nadjbem fte bie ^ferbe bei genanntem ©rat um 9 W)t 
gurüdgelaffen Ratten, fuhren fte gu fteigen fort bi£ 5 3 / 4 Ut)r abenb», 
um toetdje ©tunbe fte am fübtidjeu S^^eile be3 ÄraterS be£ $ut= 
fan3 anfamen. 

„Dbgleid; fte il;re Steife bei fyeiterm Sßctter unternommen 
Ratten, }o fing boa) gegen 12 l / 2 Ufyr ein bitter, Mter, burd;= 
bringenber Giebel an bie £uft gu nerbunlcln, unb biefer fottrie ber 
jegt fallenbe ©a)nee madjten ba§> «ginaufflettern l;öd;ft mü^fam. 
ßf;c fte ben Krater erreichten, tr-urbe ber §r. $aron untoofyl, 
füllte t;eftige Scfymer§en in ber 23ruft, aU ob fid) bie Sungenftügel 
getr-altfam auäbelmten, unb ^atte gugteid; ftarfeä (Srbredjen (23lut). 
Qeboa) ntd;tsbeftoft>eniger unb trog ber Ermahnungen ber §rn. 
§uerta unb ßampbell, bod) nad) bem Drte, rao fie abgegangen, 
gurüdaufe^ren, fu§r berfetbe fort §u ftettern, U$ fie ben Krater 



302 

erreichten, in heften UmfreiS fie im gangen 15 9Jhnuten blieben, 
inbem fie einige ^arometerbeobacfjtungen matten nnb ^ngleid; einen 
Ort fudjten, wo fie übernachten fönnten. SneS war jebodt) nicfyt 
möglich wegen be<3 ftarfen Schneefall». 6ie befdjloffen beefyalb, bie 
Watyt in berfelben §öfyle anzubringen, wie bie -ftadjt t>orr;er. ©ie 
unternahmen ba$ «ginabfteigen im fdmetlen Sauf, b. r;. inbem fie 
auf bem 6$nee hinabglitten, wobei ber §r. 93aron t>on einem 
ber ^ftogoS begleitet mürbe; um 7 U^r famen fie am (Snbe be£ 
®rat3 an, unb um 8 Ufyr erreichten fie bie «fpöfyle, wo fie bie 
legte %laä)t zugebracht Ratten. Um 8 Ur;r morgens fegten fie it)re 
^ücf reife fort unb erreichten bie Ineftge ©emarftmg nafy Mittag, 
olme weitem Unfall, natybem ber §r. 33aron unb genannte §erren 
Döllig Wteberfyergeftellt Waren. 

eijalc^icomula, 10. 6ept. 1856. 

ge§. @. ßouttolene. 

9JI. be ta «guerta. Sacobo Campbell. 

„3ur ^Bekräftigung ber 2öafyrl?eit obiger @r$äl)lung mürbe 
gegenwärtige^ £)ocument auf @rfud>eu be<3 §rn. söaron auS= 
gefertigt/'*) 



*) 2)a3 Original tautet ttne folgt: 

Sub-prefectura de Chalchicomula. 

El C no . Cristobal Couttolene, Sub-prefecto del Partido: 

Certifico que hoy se han presentado en esta Sub-prefectura el S r . D". 
Juan William Baron de Müller, D. Mariano de la Huerta y D. Jacobo 
Campbell y han hecho ante mi la manifestacion siguiente. 

Que el Lunes o-cho- del corriente mes ä las dos y media de la tarde, 
salieron de este pueblo acompanados de tres mozos y se dirijieron por el 
Palenque del S r . Farfan al Pico de Orizaba; que a las siete y media de 
la noche llegaron a las orillas de las nieves y pernoctaron en una cueva 
formada por uno abra o hendedura, que halla mas abajo del creston, 
llamado «Espinazo del Diablo» y cuya abra la forman dos enormes 
pefiascos unidos por arriba con lavas volcänicas: que el dia 9. a las ocho 
de la mafiana continuaron su ascension y habiendo llegado a las nueve al 
relacionado creston; dejaron los caballos y siguieron caminando ä pie 
hasta las cinco y tres cuartos de la tarde, hora en que llegaron al Crater 
del Volcan por su parte meridional: que aun que habian emprendido su 
viage con un tiempo bonancible como a las doce y media del dia com- 



303 

2öer felbft fd^on t>tel gereift ift, fyat meifi aud) bie @rfal;rung 
gemalt, bafc bem s J?eifenben manchmal (Sreigniffe fo ftmnberbarer 
2lrt juftoften, bag er fid) genirt, biefelben lieber §u ersten. £)ie 
abenteuerlichen Gegebenheiten, meiere icfy in ben fclgenben geilen 
mitteile, gehören in biefe Kategorie; obgleid) biefelben in allen 
©lüden ber SBafyr^ett gemäfj finb nnb au3 autfyentifd)er Ouelle 
ftammen, fingen miefy bod) bie SSer^ältniffe, bie Warnen ber \)an- 
betnben ^erfonen fotoie be» fpecieUen ©cbauplageS gn t)erfd)tt>ei= 
gen, unb einigen 9?ebenumftänben ein anbere3 ©ercanb §n geben, 
ma3 jebocfy in ber 2lrt gefct)er;eri ift, ba& baburd) bie 2Saf)rr)eit ber 
£fyatfad)en nid^t beeinträchtigt rourbe; lejstern ttoEen (Stauben leU 
gumeffen, hleibt bem £efer übertaffen. 

©in Sfteifenber in Otterjco ergät)lte na$ftel;enbe ©pifobe: 
„3$ lag bereite in tiefem ©d;Iafe auf meinem Sager, aU 
mitf) mein Wiener toeäte unb melbete, c» fei ein Qnbianer brausen, 
ber atfyemto» fcom rajd;en Saufe mid) bringenb gu fpredjen t»er= 



menzo ä ofuscarse por una niebla muy densa, fria y penetrante y por 
alguna nieve que caia, lo que hizo penosisima la subida: que antes de 
llegar al Crater se enfermö el S r . Baron sintiendo dilatarsele mucho el 
pecho y experimentando a la vez fuertes vömitos, lo que no obstante y a 
pesar de las insinuaciones des los S re *. Huerta y Campbell para que se 
volviera al punto de donde habian partido, continuö caminando auiique 
con mucha fatiga hasta llegar al Crater: en cuyo bordo permanecieron 
todo cosa de quince minutos, haciendo algunas observaciones barömetricas 
y a la vez buscando un lugar ä proposito donde dormir aquella noche, que 
no pudieron proporcionarse por la fuerte nevada, que estaba cayendo: 
que entonces determinaron pasar la noche en la misma cueva que el dia 
anterior, y emprendieron el descenso en corrida, es decir resbalando sobre 
la nieve , en cuya operacion acompaiiö uno de los mozos al S r . Baron : que 
ä las siete llegaron ä la orilla del creston y como a las ocho ä la cueva 
en que habian pernoetado la noche anterior: que hoy como ä las ocho de 
la manana continuaron su viage y llegaron ä esta poblacion despues del 
medio dia, hallandose ya completamente restablecido el referido S r . Baron 
y los demas Sefiores sin novedad alguna: Que es cuanto ha oecurido y de 
lo que, ä pedimento del S r . Baron, libro el presente certificado en Chalchi- 
comula a diez de Setiembre de 1856. 

C. Couttolene. 
J. M. de la Huerta. Jacobo Campbell. 



364 

lange. -Halbem id) für alle gätte meinen Stootoer nnter bem 
ilopffiffen fyeroorge^ogen I)atte, lieg id) ben Wlann eintreten. «3)er 
$abre Antonio», fo benotete er, «liege im Sterben nnb laffe mid) 
beim $lut ber ^eiligen Jungfrau befdjmören, ü)n, ofyne eine 9Jtt= 
nute Qeit gn verlieren, $u befud;en, ba er mir tior feinem ©nbe 
nod) eine mistige 3Jttttl;etlung in madjen fyabe.» %d) fonnte mid) 
nid)t entfinnen jemals einen ©eiftli<§en biefe£ !ftamen3 gelaunt ju 
l)aben, nnb l;egte be£l;alb ben $erbad)t, baß hinter biefer ßMabung 
ein ©aunerftreid) oerftedt fei, um mir eine galle §u [teilen. Un= 
t-erljofylen äußerte id) bie3 gegen ben gefanbten SBoten; allein biefer 
rief alle «geiligen als Beugen für bie 2Bat)rl)ett feiner 2lu3fagen an, 
nnb warf \id) unter ^ei^en ^ränen mir §u güßen, mt($ befdfjraö= 
renb, einem ©terbenben ntct)t biefen legten £roft gu oerfagen. 

„9flod;te an ber 6ad^e fein roa£ ha moEte, idfj entfd;loß mtdfj 
ba$ Abenteuer §u oerfud)en, marf mid) rafd) in hie Kleiber, ftedte 
§mci Steöotüer ju mir, nnh befahl bem Qnbtaner fcorangugefyen 
nnh mir ben 2Beg $u geigen, mobei id) i§m jebod) bebeutete, baf5 
hei einem Angriff auf meine ^erfon er ha% Qiel meinet erften 
$ugel fein merbe. S)te 5ftadjt mar bunfel, unb nur beim 2id)t ber 
©lerne t>ermod;te id) einigermaßen ben 2öeg $u erlernten, hem mir 
folgten. SBerfd&iebene ©trafen lagen balb hinter uns, unb felbft 
aU mir bie legten einzelnen Käufer pafftrt Ratten, mußte id) no<$ 
geraume Seit meinem güfyrer burd) angebaute gelber folgen, mobei 
id) l;äufig in unangenehme $erül;rung mit hen fpigen blättern ber 
Slgaoe unb ben ©tackeln ber (Sacteen fam, meldte l)ier ja allgemein 
al§> lebenbige Sänne oermenbet »erben, üftad&bent mid) mein güfyrer 
aerfcfytebenemal hamit getröftet Imtte, baß mir gleid) am Qiele 
feien, ftanb er enUid) oor einer Qütte [tili, au£ melier buxd) bie 
©palten ber $&änhe ein fd^mad^er £id;tftral;l brang. 3$ ttat ein. 
%lad)bem )id) mein 2luge einigermaßen orientirt l;atte, fielen meine 
^Blide auf einen alten äftann in geiftlic&em ©emanb, ber in einer 
(Me ber feiitte ein ärmltcfye3 Sager einnahm. Wlit Sßorten unb 
©eberben lub er micfy ein, näl;er §u treten. 2)er Snbianer fctpob 
einen £ol§lto§ am ^opfenbe be3 Sägern gured^t, auf bem id) mid) 
nieberließ; burdj ein geilen mit ber $anb entfernte ber $ranle 






305 

ben Wiener, ÜRa<$bem ein fernerer, fyartnädiger Ruften bei beut 
Sftanne an meiner ©eite fi<$- roieber einigermaßen gelegt batte, 
roäfyrenbbem i<$ in ben abgehärmten 3ügen, in ben btutunterlau* 
fenen Singen nnb an bem in großen tropfen auf ber ©tirne per= 
lenben ©$roetße roirflic^ einen Sterbenben §u fel;en fd)ien, ftü($te 
berfelbe feinen $opf in bie abgemagerte §anb nnb manbte fid> 
ju mir: 

,,«@» muß S^nen, Gaballero, munberbar nnb üerbädjtig erfd^et= 
nen, ba$ ein frember Wann ©ie plöfctidj §ur 9Zad;tgeit ju ftd; 
rufen läßt; allein t>er§eit>en ©ie einem ©terbenben, ber gubem l;offen 
barf, ba^ ba§> ©e^eimniß, raelajeg irf) Sfynen mitteilen rotE unb 
ba$ iü) mta) ni$t entf fließen fonnte, einem meiner £anb£leute 
anvertrauen, ©ie für bie gehabte ÜMfye reid)iid) entfdwbigen wirb.» 

„%<$ war naa) biefer mpfteriöfen Einleitung beS ©reifet Wie 
au« ben Wolfen gefallen, benn bi^er fyatte ify geglaubt, baß iä) 
blo3 al3 2lrgt gu einem Traufen, nicfyt aber, rote e<3 \e%t fdjien, 
aU üuafibeid^tüater gu einem ©terbenben gerufen Sorben fei. 

,,«@l)e ©ie roeiter fpredjen, mein SBater», unterbrach iä) i^n, 
«fagen ©ie mir, mag ©ie beroogen l;at, gerabe mir, einem gan§ frem= 
ben 2ftenfa)en, ber erft feit einigen 2Bod)en in biefem ßanbe ange= 
fommen, 3#r Vertrauen in fo fyo^em ®rabe §u fd;en!en?» 

„«(Sabaüero», erroiberte ber Wann, «meine Slugenblicfe finb ge= 
jäl;lt; beinahe fürchte id>, baß ber f$road)c SebenSfaben reißen mirb, 
et;e ia? mit meinem 33eri$t in @nbe bin; laffen ©ie mi$ be<o= 
fyalb nnnötl;ige (Erörterungen üermeiben unb gur ©ad)e fommen.» 

„9la<fy manchem faireren Ruften nnb tiefem ©tonnen fyub er 
bann roieber an: 

,,«3^r berühmter Sanbsmann, Slleyanber t>on £>umbolbt, mar 
ber erfte grembe, meinem ber $önig t>on ©panien gemattete, s Jceu= 
fpanien ju bereifen unb beffen 2lrd)it>e für feine roiffenfc^aftlidjen 2lr= 
beiten §u benu^en. Qn feinem unübertrefftidjen Söerle über üfteu= 
fpanien öffnete er jum erften mal ben 9fteyicanern barüber bie 
klugen, roie nur bie geringe Qaty üon 80000 ©paniern eine 
Nation öon fieben Millionen ©eelen ausbeutete unb unterbrücfte. 
©o gab ber berühmte 9kturforf$er unb monard)if$gefmnte ©taatS- 

o. mülltx, Reifen. I. 20 



306 

mann, ol;ue es 511 motten, bie erfte Anregung 5111 Dleoolution. (fe 
mar unter ber Regierung be3 $icelönig$ £>ou Söf* oftmrigavcn) 
in 9)2eytco, als in (Spanien bie 2)t;naftte ber Söourbonen oon 9ia= 
poleon geftürjt mürbe. £)en 23emül;ungen be3 ViceronigS unb ber 
oon ilnn ^rotegirten gelang es, in ber £auptftabt bie ungeheuere 
©umtue oon oier Millionen $efo3 rafd; &ufammenäuf (gießen, um 
biefelbe jur Unterftüfcung gerbinanb'3 VII. unb be» alten $önigs^ 
l;aufeS na$ 2ftabrib §u fenben. 2)er Transport biefe» (Selbem, 
meinem man nod) eine lebensgroße Statue ber ^eiligen Jungfrau 
oon gebiegenem Silber, fomie nnt $rone unb ein $aar rei$ mit 
Sumelen befegte Sd;ul>e für bie Königin, unb enbltd? eine große 
5Dlenge anberer $retiofen beifügte, feilte im 3ttonat Quni be» 
SaljreS 1808 cor ficfy gelten. %d) mar §u jener Seit ein junger 
Sftann oon 24 Sauren, unb führte mit meinen 2Ilter3genoffen ba% 
mitbe unb freie 2tbtn ber SBaqueroS. ®% mar aber nid)t allein 
bie $ud)t unb 23eaufftd)tigung unferer ^ferbefyeerben, meldjer mir 
unfere gange Qeit mibmeten, fonbern nicfyt feiten gefd^at) es, ba^ 
mir uns gu Rauben bereinigten unb bann jeben, ber be3 äöeges 
§og, branbf $a£ten, unb nur feiten gelang e£ ber 8ufti§ be£ einen 
ober beS anbern oon uns §dbha\t $u merben. 

,,«S)ie ^ad;rid;t oon ber großen Gonbucta, meldte oon ber 
§auptftabt fo bebentenbe S$ä£e na$ Vera=@rug bringen föllte, mar 
mie ein Sauf f euer bur$ ba$ 2anb gebogen, unb ber ©ebanfe, fidj) 
berfelben bemäd;tigen gu tonnen, t)atte un$ alle eleftrifirt. (£§ 
bauerte and; ntd^t lange, fo mar oon un$ eine $8anbe oon fyunbert 
ber fünften unb entfd)loffenften Männer gufammengebrad^t, unb 
ber $lan §u ber großen Unternehmung §ur Sluf^ebung ber !cnig= 
lidjen (Sonbucta entmorfen unb oon uns allen befd;moren. ©inige 
ber unfern mürben nad; 3fteyico gefdjtdt, um un£ mit ben ge= 
naueften 9laä)xiä)ten über ben Abgang ber Gonbucta gu oerfeljen; 
aucfy gelang eS ifmen, einen ber Offiziere, meldte bte Gruppen be= 
fefyligten, §u geminnen. Unfere Vorbereitungen maren auf» befte 
getroffen. £)ie (Sonbucta ging aus ber §auptftabt ab; unfere Spione 
folgten berfelben Stritt für Stritt, mäljrenb mir bie ^ofitionen 
eingenommen l;atten, oon meldten aus ber lleberfaE erfolgen foUte. 



307 

(£nblid) mar ber %aq unb bie 6tunbe fyerangefomrnen. £)er lange 
3ug ber fcfymerbelabenen 3Jtaultt)tere, geleitet oon zahlreichen 2trrieroS 
unb gefcfyügt burct) eine 6d)mabron fpanifcfyer Dragoner unb eine 
Gompagnie Sinieninf antcrie , gog in ben oon uns umlagerten @ng= 
pafc ein. £)er Singriff erfolgte oon allen ©eiten. £)ie oon uns aus 
fidjerm $interr)alt abgefd^offenen kugeln preßten beinahe ebenfo oiel 
oon bem gufjootf nieber, ioäfyrenb ber uns oerbünbete Offizier ber 
Gaüalerie feinen beuten baS Qd^en unb Seifptel einer milben glucfyt 
gab, unb nun ftürgten mir mit rafenbem 6iegeSgefd)rei aus unferm 
SBerfted Ijeroor unb megelten erbarmungslos alle Begleiter ber @on^ 
bucta nieber, fobafe nad) fur^er $eit bie fämmtlidjen reicpelabenen 
SJlault^iere ftct) in unferer ©emalt befanben. 

„«SDer erfte Xfyeil ber Strbeit mar gefct;et)en; attetu ber fcfymie= 
rigfte blieb nod) übrig. @S mar nämlicr; oorauSzujefyen, ba$ bie 
Regierung aßeS aufbieten merbe, um ber 9teia)tl)ümer mteber 
l;a6t)aft $u merben. Um biefe nun ftd>er in unferer ®emalt gu 
behalten, Ratten mii im oorauS befcfytoffen, ben ganzen ©ct)a§ 
§u oerfteden unb erft nad; einem Sa^e, toßiut bie &ad)e etmaS 
oerraufd)t fei, it)n unter uns §u teilen. 

,,«3uerft teilten mir bie fämmtltdjen Tlanltfyiexe in oier Raufen 
unb trieben biefeiben auf oier t>crfd)iebcnen Söegen, in fo rafd^em Sauf 
als eS it)re Saft erlaubte, nad) einem beftimmten ^un!t im ©ebirge, 
too mir uns mieber oereinigten. §ier befanb fid) in ber 1000 gufc 
r;ol;en, f entrechten gelSmanb einer 23arranca eine geräumige £>öl;le, 
meld;e mir jum $erfted beS 6d;a§eS beftimmt Ratten. £>ie äftaultfyiere 
mürben it;rer Haftbaren Saft entlebigt unb oon einigen unferer Seute 
in gang oerfcfyiebener 9tid;tung fortgetrieben, bis fie in einer &nU 
fernung oon jel)n SeguaS r;tngef$tad;tet unb in bie gluten beS 
dlio gemorfen mürben, meiner bie Körper bem ÜDieere pfüfyrte. 
SMfyrenb biefer Seit Ratten mir unfere 6tridleitern am geifert 
angebracht, unb oermittelS berfelben bie fämmtlic^en 9teid^ümer in 
bie $)öl){e gefcfyafft, bereu Deffnung nad) antuen mir jutefct aufs 
forgfättigfte mit <BtMen beffelben ©efteinS, aus meinem bie gels= 
manb beftanb, zumauerten unb bie grotf einräume ber Steine mit 
@rbe unb lebenben $ftan§en berart hebedten, baft tä and) bem 

20* 



303 

geübteften Auge unmöglich geroefen märe, l;ier eine frühere Deff- 
nung gu erlernten. Sitte ©puren unferS Aufenthalts mürben forg/ 
fältig fcerroifdjt; allein alle biefe 23orfta;t genügte uns noa) nid;t, 
uub ber fdjmerfte £l>eit ber Arbeit blieb nod; gu fynn übrig. 

„«©ine Segua nämlia) r>on ber ^>öt)Xe entfernt, fommt ein 
Heiner, reifeenber giufe aus ben Sergen unb eilt, in mitben $a= 
taralten fi$ überftürgenb, beut 9tto=23lanco gu, in melden er fia) 
fecp SeguaS heiter abmärtS ergießt. 2ßir gogen an bem lleinen 
gluffe aufwärts, bis gu einem fünfte, ber fyod) genug lag, um 
üon l)ier aus bem Sauf beS gluffeS eine anbere ^id^tung geben 
unb na$ ber gelsmanb, bereu ©ingemeibe unfern Sa)a§ barg, 
leiten gu föunen. S)ie natürlichen SBerfyältniffe beS £errainS famen 
uns hierbei mef entließ gu gülfe, benn olme biefe ©unft ber ^ftatur 
märe e» unmöglid; gemefen, bie Aufgabe gu löfen. So aber ftürgte 
nad) furjer fteit ber gange ging, beffen altes VÖett mir forgfältig 
abgebammt Ratten, gerabe über ben gelfen in bie SBarranca unb 
überbedte mit bem unbura)briuglic^en Schleier feiner ßaScabe ootl= 
ftänbig ben frühem Eingang ber £öl)le. 

,,«£)aS SBerl mar r>ollbrad;t. 2öir beftimmten nun ben 3al;reS- 
tag unferer Unternehmung gur 2öiebert>ereinigung ber gangen Sanbe 
unb gur $ertl;eilung beS S$a§eS. hierauf gog fta) jeber in 
feine frühere geimat gurüd, mo mir uns alle üötüfye gaben, baS 
©entert gu verbreiten, bie gange ©efc^tdjte beS Raubes fei eine 
blofje ©rfinbung beS ^icelönigS, melier felbft baS (Mb unter= 
fd;lagen fyabe. Aud; biefeS glüdte fo oollfommen, ba$ einige ßeit 
barauf 3)on Qofe Sfturrigarat; bei 9ca$t fcon feinen SanbSleuteu, 
an beten Spijse ©abriel be 2)ermo ftanb, in feinem ^alafte er- 
griffen, auf ein Scfyiff im gafen toou $era=Grug gebracht unb naa) 
Spanien gefa)idt mürbe. 

,,«23iS l)iert)er mar alles aufs befte gelungen. Allein mie ftets 
ein Skrbredjen nur fd;limme grüßte tragen tarnt, fo folgte aua) 
bem uuferigen bie Strafe auf bem guge nad). 2)er Teufel beS 
©eigeS unb ber «gabgier l;atte längft von unfern gergeu SBefift 
genommen, unb baS eingige Sinnen unb Xxatyten eines \eben 
unter uns mar nur barauf gerietet, gu fud;en, auf meiere SBeife 



309 

eä mögttd) mürbe, ftd) ba3 geraupte (3ut allein anzueignen ober 
btoS mit fo wenigen aU möaliü) teilen §u muffen. Sftur tage 
Seit herging unb e3 bilbeten fü$ unter unfern beuten felbft 93er* 
fc^mörungen gegen ba§> £eben ber übrigen, meldte ^ur 2lu3füfyruug 
gebracht mürben, unb bereu Sftefuttat mar, ba$ in einiger Qeit 
unfere 2Cn$aI;l, bie ft<$ anfänglich auf fyunbert belaufen fyatte, unb 
von melden blo3 fe<$3 bei bem Singriffe geblieben maren, nodj 
lange oor bem beftimmten 3atyre3tag faum mefjr bie §älfte jaulte, 
allein aud) biefe vereinigten ftd; in §mei feinbltdfje Parteien. @nb= 
li$ uatyte ber £ag, meinem jeber mit ber größten ©panmmg 
entgegenfat). 3Jlöd^te mtd) hie Erinnerung au bie @reigniffe jenes 
£age£ in meiner 6terbeftunbe oerfdfjoneu tonnen. 2Bie milbe 
3ftaubt^)iere lauerten ftdfj gegenseitig bie beibeu $anben auf. $ie 
erbittertften geinbe, bie graufamften Qnbianer vermögen nid;t äf;n= 
lidjje dualen §u erfinben, tote ber gu erbulben t;atte, melier ber 
fiegenben Partei in bie feänbe fiel.» 

„Ein trodener Ruften unb tiefes Stöf;uen Ratten t;äufig bie 
<Sr§äfytung beS Cannes unterbrod;en. 33ei ben legten 2Borten faul; 
er surüd, unb ic$ glaubte tt;n verleiben ju feigen. 2lHeiu nod> 
matS raffte er fi<$ auf nnb bat miä) ftöt;ncnb um einen £runE 
SBaffer. 9tad)bem i$ ifym bieS geholt unb er getrunken fyatte, rid^= 
tete er ftd) von neuem auf unb fufyr, müt;fam atl;menb, fort: 

,,«:6ie fet;en, Caballero, ba$ meine 2lugenbtide gejäl;lt fiub. 
3dj tnufe mi($ beS^alb furg faffen. SDurd; ba$ gegenfeitige 9flor= 
'oen mürben in menigen Sauren biejenigen unferer ftanbe, meldte 
bie rädjeube s Jiemeft3 nid;t f$on früher ereilte, fo rebucirt, baft, 
felbft menn mir uns mieber frieblidf) vereinigt hätten, unfere 2ln= 
gafyl §u gering gemefen märe, bie §ebung beS <&d)a§e$ ju bemerk 
fteUigen. grembe §ülfe fonnten unb burfteu mir aber an» gurd;t 
vor SSerratt) ni$t gebraud;eu. 

,,«6eitbem t)abe i<§ mein 2ehen l;iuter ben dauern beS 
ItofterS verbracht, unb fo mie 6ie mid; I;ier fel;en, Caballero, 
mirb balb aud; ber te|te Sebenbe, meld;er ba3 @et;etmnif3 be£ Drt3 
tennt, an bem mir unfern Staub verbargen, aufgehört l;aben ju 
fein. Unter bem 9Msbüfd;el, auf meld;em mein ßopf ntl;t, finbeu 



310 

©ie ein Rapier, meines bie genauefte Beitreibung beS DrtS unb 
beS SBegeS enthält, auf roeldjem ©ie gu bem Orte gelangen. 
s Jkfymen ©ie es, Ijolen ©ie bie ©$ä£e nnb betrauten ©ie fid^ 
als rechtmäßigen @igentfyümer berfelben, ba niemanb fonft 3ln= 
farüdje baranf gu machen $at.» 

„©eine legten Söorte maren nur abgebrochen unb faum fcer^ 
ftänbli<$ gefpro<$en. Qegt rodelte er nod): «®ott fei meiner 
armen ©eele gnäbig!» unb fyaufyte feinen ©cift aus. 2llS id^ il)n 
aufrichten wollte unb ifym ben SBafferbedjer an bie Zippen In'elt, 
toar er eine Seicfye. 

„3$ tief nad) bem Snbtaner, melier mi$ fyier^ergebradjt unb 
ber öor ber glitte eingefcfylafen mar. 2llS er eintrat, geigte i<$ tfym 
fttUfd}it)eigenb ben lobten, worauf er in lautes ©d)tud)gen aus- 
brach unb ftrf) laut betenb gu güfcen beS Sägers auf bie Slnie 
marf. 3$ aber t;ob baS Äopffiffett unb nafym, mefyr um bem 
Verlangen beS Verdorbenen gu entfprecfyen, als aus einem anbern 
($runbe, baS fcergitbte Rapier, metdjeS idfj bort fanb. 2)em 3n- 
bianer befahl ity gu mir gu fommen, falls er meiner beoürfe. 3$ 
trat meinen «geimmeg an. 2)er 3ttonb mar ingmifdjen aufgegangen, 
unb nur baburd) mar eS mir möglief), meine Söofynung miebergu= 
finben. 2lm folgenben borgen teilte iä) meinem greuube *** bie 
abenteuerlichen Söegebniffe ber tierfloffenen Mafyt mit. Neugierig 
machten mir uns an baS ©tubium beS empfangenen Rapiers. 3n 
bemfelben mar bie gange £o!alität aufs genauefte beftimmt, um oon 
einem fünfte am 9tio be la ©otebab aus bie betreffenbe gets= 
manb gu finben. 

„£>err *** nafym bie Badje fel;r ernft unb fd;lug mir oor, toir 
moEten uns unoergüglid; mit ber Slngelegen^eit befd;äfttgen, ba f 
tdie er meinte, bie ©eaunnung fotcfyer ^eid)tfyümer es raofyl oer= 
biente, ba$ mir beS^alb unfere fonftigen Sirbetten für eine Seit 
lang M &eite fegten. 2JUr fd;ien bie gange ©acfje etmaS aben= 
teuerlid? unb unglaublich, allein ba Qexv *** boä) fe^r oiel äöerty 
barauf legte, fo gelangten mir naef) mel;rftünbiger Beratung gu 
einem $efd)lu{3, melier uns Mbe befriebigte. 2Bäl;renb icl; näm= 
li§ meine föetfe fortfegte, follte ,£err *** nad) ber erhaltenen 



311 

fd)riftli<§en Snftruction ben Ort auffud&en, naä) afyt bis ge^n 
£agen aber moEten mir un3 in ber «gauptftabt miebertreffen. 

„©efagt, getrau. §r. *** führte feine ©rpebttton §u unferer 
völligen Vefriebigung au3 unb berichtete barüber, bafc er, fidj 
genau an bie f<$riftli$e Qnftruction t;altenb, ben 2Seg unb ben 
Ort gefunben Ijabe, ma» aber mit enormen ©d^mierigMten öer= 
knüpft gemefen fei. £)ie üppige troptfdje Vegetation l;atte in faft 
einem falben Qalnlmnbert alle bte angegebenen Äenn^eitfjen fo 
überbedt, ba$ e$ §rn. *** nur mit größter Wlitye unb einer 
fcrupulöfen (Sorgfalt geglüdt mar, biefelben mieber aufeufmben. 
60 mar unter anberm in ber fd&riftlid&en gnffrttctfott be3 2)on 
Antonio enthalten, bafc man ftdfj öon ber Düc^tigfeit beS gefuu= 
Denen $laf3e<§ baburdlj überzeugen fönne, bafj man einen in 
beftimmter Entfernung unb ^idjtung fcom Söafferfaff fte^enben 
8awn befteigeu muffe, unb auf beffen fyoriäontalem, nadf) <&iihen 
^eigenben Slfte ba3 §ufeifen eiltet 9ftauUfyier3 aufgenagelt finben 
merbe. 2)tefe3 fomte fciete aubere 9fterrmale maren olme Slu^ 
nannte zugetroffen, unb £>r. *** fprad; gegen mi$ feine fefte lieber* 
jeugung au3, bag e§> mit bem ganzen (Sreigniffe feine tootfe dlify 
tigfeit fyaben muffe; allein aufy barüber fprad; er fidfj mit Ve= 
ftimmtt>eit au3, ba{3, nad; feiner Äenntntfe be3 £errain£, e3 nur fetyr 
bebeutenben unb jafylreidfjen 3Jienfd;enfräften möglich fein mürbe, 
bie im Sauf ber ^df)xe ungemöfynlia) angemad;fenen 6d)mierig£eiten 
ju befeitigen, um gur §öt)Ie in ber gelsmaub gelangen ^u fönnen. 
Dfyne 2luffel)en gu erregen, zogen mir nun bei üerf djjiebenen, mit 
hen gefd()id)ttid)en Vorgängen ber legten fünfzig Qa^re vertrauten, 
alten Seilten in Sfterfco 9lad)xid)ten ein, unb fanben üon allen bie 
(Sreigniffe, fomeit fie mir ber fterbenbe $abre Antonio mitgeteilt 
fyatte, beftätigt. 2We tiefe Umftänbe zufammengenommen mirften fo 
mächtig auf meinen Unglauben, bafc id) enblidfj be3 §rn. *** lieber^ 
Zeugung toon ber mirftid^eu ©riftenz be^ &<fya%e% fyeilte. £ro|bem 
fonnten mir fein vernünftige^ Mittel au^ftnbig mad)en, burd; 
meines mir benfelben in unfere ©emalt betamert. Arbeiter in 
s JRerico zu engagiren unb burd; biefe hie Arbeit au^fü^ren §u 
laffen, märe ha» fid;erfte Mittel gemefeu, hen Qixieä nid)t ju 



312 

erreichen; bemt eutmeber fyättt bie Regierung burcfy ba3 notfymenbtg 
bamit öerbunbene Auffegen t>on ber ©adfje ßenntnifj erhalten unb 
uns bie grüdjte unferer Arbeit abgenommen, ober mir mären toon 
unfern eigenen Arbeitern unb §al)lrei$en, bur<$ ba% ©erü^t in 
jene ©egenb gezogenen Abenteurern uxio ®ambufino£ ermorbet 
morben. 3JUt ber meyicanif^cti Regierung einen Vertrag ab$u= 
fcfytiefjen unb nn$ baburd) menigftenä einen Anteil an bem 6rf>a|e 
ju [td&ent, mar ebenfalls unmöglich, ba biefetbe Verträge nid^t fyält, 
ober, memt bie3 ja bei un3 ausnahm 3m eife ber gatt gemefen märe, 
mit »oller SBeftimmtyeit üorau^ufefyen mar, ba]B mir Mne£fall£ 
lebenb ba$ £anb mieber öerlaffen Ratten, fonbern ermorbet morben 
unb bamit fammt unferm (Mbe f:purlo£ üerf^munben mären. 

„$ier mar guter 9tafy nifyt treuer, fonbern gar ni$t §u 
bekommen, unb mir mußten tfyim, ma£ jeber anbete mol au$ an 
unferer ©teile getfyan fydben mürbe, b. I;. mir toerfd^oben bie %n& 
fül;rung be3 Unternehmend auf künftigere Reiten, unb fomit blieb 
bis ba^in alles beim alten/' 



VI. 

Ömt San-Mbns £l)ald)tannula nad) Mmto< 

11. b\$ 16, September 1856» 



£>te 2RaguetypfIa..3e ttnb t^re $$ern>enbung. ^ueMa. (£(;olula. SDte Apauptfiabt. 

dlad) unfern gemeinfdjaftlicben 23eratt)ung §atte ia) befd;loffen, 
t>on ©an=2lnbre£ (Efyaldncomula allein naa) SDleyico öorau^jutreifen. 

üRad&bem ber £ag (Donnerstag, 11. September) mit bert nötigen 
Vorbereitungen fyierju unb einer in ber ©bene cor ber ©tabt an- 
gefreuten trigonometrifdjen 3)teffung reid;lid) in 2lnfprud) genommen 
rcorben mar, erfduen am folgenben borgen ber ^egieruug*furier, 
ber mir bi$ 6an = 2lguftin palmar aU güfyrer bienen follte. 

2lu§erbem fyielt oor bem §anfe eine 2lbtfyeilung Sancter* mit 
ifyrem Srigabier an ber 6pi|$e, ioeldje mir ber oorforgtidje ^ßräfect 
als ©Scorte gefanbt Ijatte. 5Die guten Krieger glichen efyer einer 
s ^3anbe ^anbfturm aU ber regulären (Saoalerte ber s Jtepublif, 
metfien» 9ftefti^en t»on giemlid; gefinbelartigem 2tu3fel;en. Die ^ferbe 
liefen, \va§> iljxe gelbtüd;tigfett betraf, uidu» in roünfdjen übrig, 
wenn aud) ein europäifcfyer 6d)mabron3dj)ef man&je* Domterftetter 
über ba§> ungepuijte s lu3fei)en ber Xfyiexe loSgelaffen fyätte. Die 
2lu3rüftung unb Uniformirung ber ßeute mar aEe3, nur nifyt Uniform. 



314 

Sitte Ratten einen langen Sarra», tn'er nnb ba eine ©attelpiftole 
ober gar einen roftigen ©arabiner, nnb unfehlbar eine 2an%e mit 
fleinem gäl)nd)en; bie Uniform jebod) lägt fid) nid)t bef ^reiben, 
ba felbft bie regulären Gruppen nur in ber §auptftabt eine 
(Garnitur Uniform fyaben, bie beim jebeämaligen ©arnifon3raed)fel 
ber @arnifon nnb nid^t ben Gruppen oerbleibt. 

Um 5 Ufyr oerliefjen tt>ir baZ $an$ be» £m. (Sauto nnb 
ritten auf guten Söegen füblid). S)ie 6tra§e gleist oft einem 
europäifcfyen ^reib^aufe. £)a» roafyre JHima ber 2tloe (Agave 
americana), bie ebenfo Wie bie Yuca gloriosa eine <göt)e nnb 
©tärfe erreicht toie ict) fie früher nie gefel;en, §at nun begonnen. 
£>ie Slgaoe umgibt meift bie gelber aU ©ingäunung, tüirb aber 
aucfy aU 9cu6pftan§e §ur $ulque= Bereitung gebaut. 

2)iefe $ftan§e, t)ier allgemein Warnet) genannt, ift Slmerifa 
eigentlmmlid; , unb nurrbe erft oon bort nact; <&$anien, Italien 
unb bem Orient oerpflan^t. @3 ift eine jener ®aben, womit bie 
$orfelmng bie glütflid&en Sauber ber Tropen befcfyenft, unb burd) 
bie bem 2ftenfd;en mit geringer Wixfye gefunbe unb erquidenbe 
■Wahrung geboten toirb. $)ie Riefen, meiere fie Üftetl nannten, 
banten fie fa;on aU ^ut^flauge §u breifaa)em ©ebraud)e: §ur 
©efpinft-, Rapier = unb $ulque = Bereitung. ®ie ^flanje fyat feinen 
eigentlichen ©ramm, fonbern nur bläulid;4ict)tgrüne, lange, ftact)e= 
lige Blätter oon fefyr feftem, gät)em ©eroebe. 3n jebem, aud) bem 
bürftigften 23oben gebeil;enb, braucht fie act)t bi§> §elm 3<*t)re, um 
^ur Glitte ju gelangen, too fie bann jenen l)ot)en, mit gelben 
©tocfenblumen befehlen Stengel treibt, oon bem ba§> ^Soli fabelte, 
ba$ er nur alle Imnbert 3a§re erfd)eine. 2)aj3 bie ^ftange naä) 
bem treiben unb 2tbblül)en be» Stengeln abftirbt, ift aber aller* 
binge richtig. 

2)ie naa) bem 2lbblül)en ober ber 2lu3nu|ung getriebenen 
6d)öf$linge werben $u neuen Anpflanzungen benutzt, inbem man 
fie in Seifet) erträumen oon 8 biso 12 gufj au^einanberfejjt unb fie 
fo oorerft feiner weitem ©uttur bebürfen. 

Sie Blätter, ju einem pergamentät)nlid)en Rapier »erarbeitet, 
bieuten ben 2l3tefeu, £oltet'en u. f. ro. §u it)ren t)ieroglt;p()ifa;eu 2tuf= 



315 

§eid;nuugen, unb finb baoon nodfj jefct ©yemptare in bcn 2lrd;ioen 9fleri= 
co§ oorfyanben. 2)ie SBlattfafern verarbeitet man ju Striaen, ©eilen, 
93mbfaben, bie allgemein im £anbe im ©ebraud; finb; ebenfo bereitet 
man barau£ Statten, ©äde, gle<$ttoerf , ja fogar 3^™/ ber oor^ 
trefflich, glängenb, gletdfjmäfeig unb fefyr ftarf ift; fämmtti^e Sßro* 
bucte fielen ben au$ §anf gearbeiteten ni$t nadfj. 

3)er .gauütnugen ber ^ftange beftel;t in bem ©aft, aus toeldjem 
^utque bereitet ttrirb, ein ^Rationalgetränl be3 gemeinen 3ttanne3, 
ba$ in feiner ^Beliebtheit unb feinem maffenfyaften $erbrau<$ bem 
beutfd&en S3ter am näd&ften fommt. 3)ie $ulque=@ennnnung unb 
Bereitung gefrier/t auf folgenbe SBeife. ©obatb bie ^ftange in atyt 
ober §efyn Qa^ren ben unge(;euern $lütenftengel anfe|t, toerbcn 
bie innern, eine bid)te ©pit$e bilbenben Blätter ^erausogefd^nitten, 
moju jebod; bie richtige Seit genau eingehalten toerben mufj, ba 
fonft toenig ober gar fein ©aft quillt unb bie ^ftanje mifcloä ab= 
ftirbt. SDie ^flan^e Reifet je($t Sftaguet) be Gora^on unb bie au& 
gebrochene ©pi($e el (Sorajon (ba$ <£>ers). 2)ie entftanbene f$alen= 
ober beo)erartige §ö^tung , inmitten ber ^flan^e, füllt fid) toäfyrenb 
gtoei, brei, ja bi§ ju fünf Monaten mit ©aft, melier fonft gur 
Silbung unb ßrnäl;rung be3 SiütenftengelS gebient Iwbeu toürbe. 
tiefer ©aft, täglich brei= bil oiermal oermittelä eine<S ©augfyeber<8 
au3gefd;öpft, beträgt 8—12 Quart. @r l;at frifcfy einen fü£;= 
fäuerlidjen ©efcfymacf unb toirb be^^alb agua miel (§onigtoaffer) 
genannt. Watf) rnerunb3toan§igftünbiger (Gärung ift er ^ulque 
getuorben. 5Die ©ärung gefcfyie^t in Styongefä&en oermittel» fd)on 
gegorenen ^ulqueä. 2ßie im gangen Orient jum %£ein, fo bebient 
man ft<$ l)ier gur 2tufbett>al)rung be§ ^ulque ber RieQtnfyavLU 
fd)läudf)e, loetd^e ifym i^ren unausfte^lid&en ©erud) unb einen 
bem faulen gleif<$e ä^ntidjen ©efcfymatf geben, an ben man ftdfj 
aber batb getoöfynt unb bann ba3 ©eträn! meift oortrefflid) 
finbet. £)er ebenauSgegorene, nodj ntcfyt buxd) 3^9ßtifd^läud&e 
entmetfyte Sßulque ift uamentlid) bei fyetfcem SBetter fet)r erfrifdf?enb; 
aua) fyabe ify nie nadt)tt;eitige golgeu baoon bemerkt; felbft feine 
beraufajenbe ©tgenfdjjaft ift fefyr gering. 

2)urdfj $tnsufe|uug oon 3uder unb einer baburd^ fortgefegten 



316 

©ärung entfiel;* ber Xfyäfye, ber roeit beraufdjenber tft, unb ben 
Snbianem unb bem $öbel ber Stäbte ju trietyifdjjer Betäubung 
unb (Srftarrung oerfyilft. 

©benfo mirb t>on einer lleinen 2lgaüeart ber 3tte3cal, ein mein= 
artiger ^Branntwein (Slguarbiente be 9fte3cat ober SSino 9tte3cal 
genannt) beftißirt. 

SDie ©egenb jmifd^en @fyat$icomula unb (Sfyolula tft megen 
bee t» ortreff tieften ^ßutque, ben fie erzeugt, berühmt; ber ungeheuere 
(Sonfum*) beffelben ma$t, bafj überall in ber Sierra -Semplaba 
ber 6übftaaten 3ftaguer;pflanjungen betrieben merben, t>on meldfjen 
manche in ber 3^ät)e öon ^uebla ifyrem ßigentfmmer jä^rlid^ 
10—12000 ^Pefo^ ertragen. 

£)ie ntebicinifd^en Söirfungen be£ $ulque finb nodfj nityt nriffen« 
fd;aftlt$ f eftgeftellt ; bafc ber 3Jcerkaner feinem £ieblmg3getränr", 
mie ber Slltbaier feinem Sier, alle möglt^en geilfräfte gufdjreibt, 
tft natürlich 

Seit einiger $ät mürbe eine unter tm 2lgte!en gebräud^lid^e 
$enu(3ung ber 9flaguet)pftanse, bie in $ergeffenfyeit geraden mar, 
mieber ^eröorgefu^t, nämltcfy bie äftefylbereitung burdj ©klemmen 
ber (Sora^on-S, fobafj in Sauren, mo ber 9M3 nifyt geraden — in 
äJcerko eine £anbe§calamität — SortilIa3 be 9ttaguet; gegeffen 
merben. 

Um 8 ttfyr überftiegeu mir einen au£ $atffelfen befte^enben 
$erg, t>on beffen §öl)e mir San=2tguftin liegen faljen. 9cadj bem 
grür/ftüd: int Stabilen beftieg i<$ bie Siitigencia nad; $uebla, 
mäfyrenb §r. Sonntag naty 6an=2tnbre3 jurücEfefyrte. 

£)ie ©egenb, meldte mir burd)fufyren, ift bereite ba£ fterile, 
flad^e £o$lanb, mit 'Den emigen 9ftaguet;pftan3ungen. £>ie §äufer 
ber Qnbianer finb nidjt meljr, mie in ber Sierra = (Saltente, luftige 
Sßogeltafige, fonbern befielen, be£ fältern Mima§ falber, an$ 
£el;mmcinben, mit ben gtegelartig gelegten blättern ber 5lgaüe ge= 
t>eät, ma3 ben SBo^nungen ein merfmürbige* 2lu£fel;en gibt. Um 



*) Waä) SMitylentfovbt beträgt bie s 2(cci[e fcon bem in bie ©tabt gebrauten 
^ulque Mo« fcon ben ©täbteit 2Kerico unb "JSueMa jä$rlic$ 6 — 800000 ^3efoS. 



317 

1 ttfir paffirten mir 9ftio=grio, roo man uns gum grüfyftüd t>ie 
fd^on ermähnten 9ftaguet;tortiHa3 unb frifd^en Sßulque t»orfe^te. 
Um 5 Ufyr abenb» !amen tx>ir nad) Stmagoc, einer kleinen ©tabt, 
bie megen ifyrer 9ttanufacturen oon Sporen unb Oieügeug begannt 
ift. Enblid), 8 U^r abenb3, nadjbem i<§ in ber S)iligencia tüchtig 
burcfygef Rüttelt mar, erreidjte ify $uebla, mo §r. Seder, ein 
junger beutfa;er Kaufmann au§> 2Borm§, mid) bereite beim 2tu3= 
fteigen erwartete unb mir auf3 freunblid^fte mäfyrenb meinet 2lufent= 
^altS in $uebla mit feiner Drtöfenntnife gur Seite frans. Neu 
fenbe, bie in ctynltdjem galle ft<$ befanben, derben ttiffen, meldte 
grofee 2tnnefymlia)feü e3 ift, in einer Stabt einen gebilbeten £anb3= 
mann gum güfyrer gu befommen. ^amenttidf) ein folc^er, ber fidfj 
bereit» längere geit an bem Orte aufgehalten l;at, ift roeü befäl;ig= 
ter, auf ba$ (Sl;arafteriftifa)e einer Stabt aufmerffam gu madjen, 
als bie Eingeborenen felbft, meiere glauben, baft aUe^ ilmen 2luf= 
faUenbe and) für grembe ba§> 3fterfmürbigfte fein muffe. 

Sonnabenb, ben 13. September. 5lm frühen borgen 
bolte mtcf) §r. Seder ab, um mir ba3 Se^emSroürbigfre ber Stabt 
gu geigen, $uebla, mit bem 3 uname ^ be Itö 2tngeto3, mürbe 
toou ben Spaniern 1531 unter bem Siceronig 9JJenb6ga gegrünbet, 
unb ift je§t bie brüte Stabt ber Sftepubltf. Sie liegt 7205 inert* 
canifdje guf; über bem 2fteere, toöttig auf ber großen ,£odjebene 
üon SDkrico, unb gäfytt über 70000 Einraolmer. $>ie Stabt l;at 
ein milbe3, gefunbe3, gleichmäßiges Älima, oortrefflicfyeS flareS 
SBaffer in 3Jienge, unb auf feinen großen äftarftplägen finbet man 
bie Ergeugniffe faft aEer Qonen in ben fcfyönften Eremplaren oer? 
treten, unfere beutfdjen Gerealien, grüßte unb © arteng emüfe, unb 
bie Drangen, geigen, Dlioen unb Zxanben StalienS fommen gu= 
gleicfy mit ben (Granatäpfeln, Sananen, $tnana$ unb Slnonen ber 
Tropen auf ben 9flarft, mäfjrenb bie SagarS unb bie gafylreic^en 
Vßnben Ergeugniffe beS Äunftflei&eS ber Einmolmer gugleid; mit 
ben £uru3artüetn unb 9ftanufacturgegenftänben ber Europäer 
auebieten. 

2)ie Strafen finb fd)ön gepflaftert, fefyr xeinlia) gehalten, mit 
£rottoir» fcerfefyen unb f<$neiben ft$ in ber Stiftung oon 9iorboft 



318 

nad) Sübloefa in rotten SBinfeln. 2)ie Käufer, meift breifaöcfig, mit 
frönen Salfonen, finb im allgemeinen bunt angefangen ober mit 
glafirten gliefcn mofairartig bef leibet nnb im maurifdjen Stil ge= 
galten. Sie Stabt fyat feit 1828 eine Afabemie ober 3)?ufeum mit 
unbebeutenben Sammlungen oon Naturalien, Silbern, Guriofitäten 
nnb Antiquitäten, alle» bunt burdjeinanber, mit offenbar gutem 
©tuen, aber g ändern Mangel an Sad;fenntniJ3 3ufammengefaapelt; 
bemerfemcmertfy finb hie 9JZaguet;papier=3J?anufcripte, fottrie einige 
Statuetten, ©rünber beffelben mar Dr. go'fe SJianso, ein moberner 
mericanifa)er 9ftia)el Angeto. Anwerbern befaßt bie ©tobt brei 
§o»pitäler, ein ginbettyau», fecp jiemlid; fd)led)t befaettte £atein= 
f acuten, §toei ^Shefaerfeminare unb 78 $rioat= unb greif Ovulen für 
beu Glcmentanmterridjt, erroa uocb ein Sußenb 9ftöndj)» = unb 
Nonnenflöfaer unb 62 £ird)en mit circa 3000 ©eifaliajen 3ur 23al?= 
ruug be» ©otte*bienfae3 in benfelben. Sie £atl>ebrale, 1649 t>ol= 
lenbet, ifa nad;fa ber Äat^ebrale ber §auptfaabt hie fa)önfae unb 
präa)tigfae $ira)e ber Dtepublif. Ser grofee £auptattar (Cipres), 
oon £olj$a begonnen unb 1819 oon SJcan^o ooüenbet, ifa, ein 
3)ceifaerioec! beä guten ©efdmtad», in einem ioürbigen, einfachen 
unb bod) reiben Stil gehalten. Sie Altar -- nnh anhexe ©emälbe 
finb jiemlia) unbebeutenb, obgleich Gabrera, ber mericanifd)e 
Rafael, bie £eiben*faationen gemalt t;at. Sa» Aeufjere Wie ha* 
innere ber $ird;e fünbigt befaänbig burd) ein 3ufammentoerfen 
oerfc^iebener Stile unb eine in* ©rofeartige getriebene lleberlabung 
gegen bie Regeln oe» guten ©efd;mad», trenn aud) manchmal hie 
einzelnen Dbjecte fa)ön gu nennen finb. Sie $ird;e roar oon j[et>er 
ber Stol^ ber ^uebtaner, unb fae l;aben it;r Qntereffe burd) reid;e 
Schenkungen in ©olb, Silber unb Gbelfaeinen betätigt, oon benen 
biefe &atl;ebrate am meiften oon allen mericanifa)en £ird)en enthält, 
ma»" fet)r oiel fagen ioitl, ioenn man bebenft, ha$ oon ben republi= 
fanifd^en Regierungen in plötsüdjer ©elbnotl; §unberttaufenbe unb 
aber «gunberttaufenbe oon ^efos au» einzelnen $ira)eu genommen 
werben tonnten. Ungeheuere £ronteud)ter (ber §auptrronleudfaer 
miegt 3680 2ttarf unb to)tete 670000 $efo3), Ganbelaber oon 
lö gufe £ö^e, gan§e Altäre mit Aufgängen, grofce ©irrer am 



319 

§auptaltar, aHe3 fcon gebtegenem ©Über, jd&müden ba$ innere, 
toäfyrenb auf ben Elitären ade ©erätl;e oon (Mb mit diamanten 
unb perlen befe§t ftnb. ©ine bübfdje Slnefbote erjä^It man ftdjj 
t»on ber großen, rupfernen 23aluftrabe, tt>eld)e ben «gauptaltar um= 
gibt unb burcfy ba3 §auptfa)iff ber ßird&e gebt, ©in (Mbfdjmieb 
erbot fiel) nämlid) beim ©rgbifc^of, ftatt be£ fupfernen, fet)r einfach 
gearbeiteten ©elänber3, ba3 man ifym überlaffen möchte, ein mafftt» 
ftiberneS, fd^ön gearbeitete*, o^ne Soften für bie äixtye, ^er§u= 
fteHen. Man fyielt ben ntajt fe$r tocfyiljwbenben Mann anfangs für 
t>errücft, allein um feine ©rünbe befragt, erklärte er, babei nod) 
ein fefyr profitable«? ©efd)äft maä)en gu fönnen. £)a§ Tupfer ber 
Söaluftrabe ftammt nämlicfy au» ben golbfyattigen Wlinen oon dteab 
bei -Monte unb mürbe hei einer genauen 2Iu£fd)eibung eine fola)e 
Menqe ©olb geben, baß nid;t allein ba3 9iol;filber, fonbern 
and) bie Arbeit gut bejaht unb ein erflecflicfyer Ueberfdjuß fidt) 
ergeben mürbe. @3 blieb jeboa; beim alten. 2öe»l;alb? ©ott 
tueife! S)a» (Mänber fyat aber aua; einen praa)tt>ollen, golbartigen 
©lang. 

Sroei fa)öne Sllameba», mit großen Rappeln, bienen ber $e- 
oötferung jum Spaziergange. 3)te in ber M&lje ber ©tabt liegen- 
ben ©d;tt>efelquetlen ftnb gut gefaßt unb bilben geräumige SBaffmä 
in einem fd)önen 23abeetabltffement. ©s ftnb manne £UteHen, fel;r 
reid) an ©d;mefelgel;alt, beren gute, fräftige Sßirlung i&) an mir 
felbft erprobte, inbem mia) ein gmetmalige» 2kben üon einem gmar 
leisten, aber boa) peinigenben 2luefcf?lag über ben gangen Körper 
feilte, ben ia) mir burd) bie «g>ige beim leiten unb ben l;äufigen 
Temperatur; unb Älimamed^fel gugegogen l;atte. 

©onntag, ben 14. ©eptember. §eute unternahm ify mit 
meinem freunblid^en Sanbsmann einen Sinkflug nad; bem nafye 
gelegenen (Sfyolula. ©ine ungeheuere £)iligencia, mit atyt ManU 
teeren befpannt, nalmt un3 auf. $)er 2Beg führte in nörblia)er 
9iid)tung über ben Slttoöac*), toeldjer fid? in§> ©rille Meer ergießt 



*) 9ii$t mit bem g(etrf?faüö SKtto^ac genannten gtuffe ju "oertoed^eln, an 
beffen Oueüe id> früher einen Ausflug bon s ^otrero machte, unb ber, al§ 



320 

3n anbert^alb ©tunben erreichten roir (Sfyolula, jefct ein großes $orf, 
t»or ber (Eroberung eine oolfretc^e ©tabt ber SEoltefen, beren r>er= 
laffene §äufer nodj lange ©tragen bilben. SDie ^ffyramibe, nad) 
§umbolbt 172 gnjs r;o<$, fyat eine 1355 gufc lange 93afi3feite, 
übertrifft alfo an 2lu£be^nung bie 23afi3 ber ^p^ramibe be3 
ßfyeopS. ©ie fott bem ®ott be£ Negen3, (Sfyiconaufy Cluiodjitl, „ber 
nennmal regnet", gerr>eir)t getoefen fein. §eut§utage bietet bie $t;= 
ramtbe ben Stnblicf eine£ steinen, unregelmäßigen, mit ®eftrü>p 
bebecften $8erge£, anf beffen ©pitse, jtüifd^en ©treffen, eine ber 
Jungfrau gemeinte $ir$e ftel;t. Nur einer anfmerffamen $eobacr)= 
tnng gelingt e£, bte ft$ oerjüngenben irier Tanten §n entbecfen, 
nnb §umbolbt fear e£ vorbehalten , burä) eine £)eblatyirmtg nnb 
Nachgrabung, beren ©puren man nod; an ber (£fyolula jngeit>en= 
beten ©eite ftel)t, §u conftatiren, baft bie ^tyramibe ein Söerl von 
3ttenf$enr;änben fei nnb aus £uft§iegeln, 2lbobe3 genannt, exbant 
tourbe. 

2luf meiere 2öeife manche Neifenbe bei i^ren gorfc^ungen ju 
2ßer!e gefyen, bavon geigte mir £r. SBeder ein neues SBeiftriel. 
Einige Seit, efye itf) 9fterko bereifte, foü ein getoiffer £r. ©auffure, 
Neffe beS berühmten (Mehrten, im ßanbe getoefen fein. $on ber 
äftanie befeffen, ber geteerten Sßelt neue ßntbedungen mitgut^eu 
len, befdjrieb §r. ©auffure einen verfallenen 93adofen in @l;oluta, 
ju bem tyn greunb SBeder malictöfertoeife Iringefütyrt §aüe, als 
aätefifdjeS 2lltertr;um. 

Montag, ben 15. ©eptember verlief icr) spuebla um 
4 Ufo morgend in ber SDiligencia. 3)aS Söetter war übet alle 33e= 
fc^reibung fc^tedjt nnb im (Stnftang mit ben furchtbar verna$lä ; fftg= 
ten Söegen. £>er 2öagen ftmrbe von ben regenfdjeuen Neifegefä^r= 
ten ftets ängftlidj verfc^loffen, fobafc iä) mi$ ber Majorität fügen 
mufjte unb nichts von ber ©egenb §u fetyen belam. 

Um 8 Ufyr fuhren mir in 3Jlerico ein. 2)er erfte Wribliä beS 



Nebenfluß beS föio*33fanco, $u ber öftttc&en SBafferföeibe gehört. Stufjer 
tiefen beiben , Stttotyac benannten gfüffen gibt es nod) ein IjalbeS 2)nfcenb an* 
berer 2lttoi?ac in ber ^e^nblif. 



321 

Innern ber «gauptftabt toar ntd^t glängeub. £>as ©tra&enpffafter tuar 
ungefähr toie bie ßfyauffeen, b. §. berart, bafe unfere ungeheuere, 
ardjenarttge SHIigenäa un3 balb red^tS , balb ttttfö, balb nad; 
oben, balb nad; unten burd;etnanberfd;üttelte, unb id) l;ergltd) froty 
mar, als td; bte büftern, be£ ®aSlid)t<3 entbel;renben 6trajsen burd;= 
eilt unb in einer comfortablen 2öol;nung be£ eleganten gotefc§ 
Sturlnbe nüd; nteberlaffen fonnte, ba ba§> fd^önfte Slpparteme 
be£ §aufeS für mid) in 23ereitf$aft gehalten korben ftar. 



üMUer, {Reifen. I. 21 



Ä n I) i\ n i) 



21 ! 



Sängen * nnb Sreitcnbeftimmnngen auf bem 9)ieere. 

($gl. ©citc 37.) 

2luf jeber guten geogra$>if<#en Äarte fanu man betanutlia) 
bie £age eine$ Drtes auffinben, toenn man feine nörblidje ober 
füblic^e breite unb feine öftttd^e ober ir>eftlid)e Sänge — bie auf 
6eefarten oon ©reenloid; ab gered;net loerben — Jeunt. 

2öir tonnen nun, um bie Söfung unferer Aufgabe einzuleiten, 
einmal biefe 23eftimmungeu für ben SlnfangSpunft (§aore) itnb 
ben näajften ßmbpunft (9£eto = 5)orf) unferer Steife madjen, unb 
finben bann, ba§ £at>re auf 49° 30' nörbL Sr. unb 0° 6' 39" 
öftL &, unb sRctt) = |)or! auf 40° 42' nörbL Sr. unb 74° 2' 30" 
toeftl. & liegt. 

£>iernad; ift e£ nun leidet ju. beftimmen, um iüie oiel ein 
Sduff, bas oon §at»re uad() 9?em = 3)or! totH, metter füblidr) unb 
ioeftltd) gefyen mug, um feinen neuen §afenort §u erreid;en. 2Bir 
^inben balb, bafc ^em^or! 8° 48' toeiter naä) 'Buben unb 74° 
9' 9" meiter nad) 2öeften liegt als «gaore, unb baft fouad) unfer 
Sd;iff biefe $id;tungen enttoeber nad;einanber ober aud) §um Xijeil 
gleid^ettig fo lauge innehalten müftte, bi% e3 bie gan§e 6trede 
Wifdjen §aore unb ^eio=2)or? §urüdgelegt l;ätte. Genien \mx uns 
nun, um alle 6d;unerigMteu m befeitigen, es fänbe ba§> Sdnff 



326 

tvcbcr in bcm Sßiubc nod; in etwaigen Strömungen irgenbtoetcfyc 
.fnubcrniff e , fo mürbe e» fid; nur nod) barum t;aubeln, einmal bie 
,§immel<crid;tung aufjufinben nnb fobann ben 28eg meffen §u 
fönuen, bcn ba3 ©d;iff innerhalb einer beftimmten Qät jurüdlegt. 
ßäfjt fid; biefe^ ermöglid;en, fo ift, tote ber Sefer einfel;en nrirb, 
unfere Aufgabe alz gelöft §u betrachten. 

üftun gibt e3 §tuei l;öd;ft einfache Suftrumente, bttrd; ioeld;e 
jene SBefttntmungen fid) machen laffen, unb wir toerben bafyer nur 
no$ beren Einrichtung unb ©ebraudj beizulegen l)aben, um hQU 
©ad;t>erl;alt üoltenb.3 oerftänblid; 31t machen. 

Ber ßornuaf}. 

£>iefe3 für bie ©d;tffaf;rt uneutbel;rtid;e ^nftrument finben.hrir 
bereite über 600 3al)re M bm ©eefal;rern in ©ebraud; , ol;ne bafs 
ber (Srftnber ft<§ angeben liege. £)er ft>id;tigfte £l)eil beffelben ift 
t)k SDfcagnetnabel, bie M bem auf ©d;iffen am meiften benutzten 
©teu er fönt paß mit einer runben <&d)äbt oerbunbeu ift. S)iefe 
©d)eibe enthält bie Sßinbrofe, b. i). eine Qeidmung, bie au3 32 
t>on bem SJHttetyunfte nact; ber ^eripl)erie gel)enben Labien be= 
ftet)t, ft)eld;e, fall» man fid) unter ber ©d)eibe ben §origont beult, 
nadj allen ^immetegegenben, beren ber ©eemann 32 unterfdjetbet, 
geigen. 3e §tt»ei Labien fd;liejsen alfo einen SSinM Don 11 y 4 $rab 
ein, unb biefe 2lbft>eid)ung l;eifjt beim ©eemann „ein ©tricl;". 

Saßt man bie mit ber <5d)tibe feft toerbunbene SWaguetnabel 
auf einer üerticalen 21<$fe frei fd;ir>eben, fo ftettt fid; bie -Jiabel unb 
bamit bie (5ä)übe uad; einiger Seit in eine beftimmte 9Ud)tung ein, 
unb biefe Stiftung ift nun — t>on benjenigen 2lbft>eid;ungen abge= 
fel;en, bie fiel) im Sauf einer längern fttit ergeben — für ein unb 
benfelben Drt eine conftante. ©0 oft man aud; t>erfud;t, au» biefer 
Sage t)k 9?abel l; er auszubringen, immer !el;rt fie in biefelbe nrieber 
äurüd. 

£)ie betriebene $orrid;tung ift nun nod; beim ©teuerfompafc 
üon einem (meift boppelten) ©el;äufe umgeben, unb ba$ teuere im 
9?ad)ti)aufe beim ©teuerruber aufgestellt. 



327 

2)£it ber größten ©orgfait, fotool bei ber Slnfertigung be£ 
(Mjaufeö, aU and) bei ber 2luffteEung be» $ompaffe3, l;at man 
barauf p achten, baf3 alle @tfentl;eite üon ber üftabel fern gehalten 
werben, metl fonft, nrie bie§> au» ber Sßl;i;fif befannt ift, bie 9?abel 
biefe Gifentljeile an§ujte^en fud;t itnb baburd; in ifyrer freien SBe- 
megung alterirt hrirb. ©elbft bie t>on ber üftabel tueitcr ent= 
fernten Gifentl;eile üben nod; auf biefelbe il;re äBitftmg au$, 
unb nameutlid; ift e§> bie fogenannte ©angfm'eliuelle, bereu ©inftujs 
auf beu Slompaft fel;r merflid; ift. ©er ©nglänber 23artou) l;at 
einen Apparat erfuuben, ber biefen ©influfc ber (Sifenttjeildjen 511 
ueutralifiren fu<$t; jebod; ftögt bie SSfatoenbung biefe3 fogenannten 
GcmpenfationSapparatä in ber s ßrarj3 auf mand;e ©d;u)ierigMten. 

2Ba3 bie 9eid;tung ber 3flaguetnabel anlangt, fo ift biefelbe 
für alle fünfte ber Grbe burdjauä feine gleiche, unb nur für 
unfere ©egenben ift bie cjemöt)nlicr)e Angabe, ba$ fte nad; Sorben 
Seige, annäfyernb richtig, ©ie meidet l;äuftg öon biefer lei$U 
genannten Stiftung merHidj ah, enttoeber öftli<$ ober meftlid;, unb 
^eigt bann eine 3uu^d;enl;immel3gegenb ; biefe il;re 2lbtoeid;uug Reifet 
„£)eclination". ftennt mau t>ou einem Dtt bie Sage be£ aftros 
uomifd)en 3ftertbian3, fo ift e3 leicht, bie £)eclination ber 9?abel 
5U ftnben unb bamit ben „maguetifd;en Wlexibian", unter bem man 
einen größten Sttttä, ber in ber 9iid)tung ber 2ld;fe ber 3Kaguet= 
nabel liegt, t>erftet;t. 2lud; auf ber ©ee muß man fold;e 2te 
ftimmungen bann nnb rcann mad;eu, bamit man nid;t burd; ben 
^ompafc irre geleitet nu'rb. 2öir iuerben an einem anbern Drte 
fel;en, nrie man babei t>erfäl;rt, unb tooHeu t;ier nur erft>al;nen, bafe 
babei unter anberm aud) ber fogenannte Stgimut^alfontpaß in 
2lntoenbung fommt, burd; ben man, mit «gülfe ber angebrachten 
Dioptern, eine Stiftung roeit fdjärfer festlegen im ©taube ift al3 
burd; ben geir>öt)ulicr)en ©teuerfompafe. 

3um Qwed ber $üftenaufnat;me, fonrie and) gur SBeftimmung 
ber „Abtrift" be§ ©dn'p, b. i. feiner üon ber ©eraalt be§> un= 
günftigen 2Binbe§ t>erurfad)ten unb t>ou ber 9ftid;tung bes $icl3 
abiueidjenben ©eitenbercegung, bebient mau ftd; iüol nod) einer 
anbern lompafnorm, be-3 fogenannten speUfompaffeS, beffen 



828 

(Sinridjtung nal;egu mit ber be3 ^imut^alfontpaffeS übereinftimmt. 
2)er ©turmfompafj fteXXt enblid; eine foldje gorm bar, auf 
iueld;e bie 93ett>egungen be3 ©dn'ffso toäl;renb heftiger ©türme olme 
großen (Stnflufe bleiben, £)a£ alfo ift in feinen t>erfd;iebenen gor= 
inen ba<3 Sttftrument, bur$ tt>eld)e3 man auf ber ©ee 9fti$tungen 
beftimmt. 

28a3 nun fpecieH ben ©ebraud) be3 ©teuerfompaffe<3 anlangt, fo 
ift ba§> $erfafyren babei einfad; unb anrb fid? au£ golgenbem entnehmen 
(äffen: ©efegt, man tooEe fcon einem £)rte A nad; einem anbexn 
nafyen Drte B fegein, toobet toir annehmen toollen, ba§ groifdjen 
A unb B bk^eclination be3 £ompaffe3 biefelbe bleibe. Siegt 
nun B nörblid) t>on A, fo iüirb natürtid; mäl)renb ber ga^rt 
bie Steife be£ ©$iff» ebenfaES biefe Sage angunel;men l)aben, unb 
es fragt fid? nun erfreut, toie man ba$ ©dn'ff in biefe Sage bringt, 
mio gtoeiten3, toie man e§ roäfyrenb ber %dfyxt baxin erhält. 

2öir tooEen, um biefe beiben gragen beantworten gu fönnen, 
annehmen, ber $om:paf3 geige in A na$ ^Korboften, fyabe alfo eine 
2fli3n)ei$ttng t>on trier ©tri<$ na$ Dften. bringt man nun bie 
$d;fe be£ ©d;ip gunä^ft in eine mit ber 3Jlagnetnabel parallele 
Sage, fo müfjte biefelbe ebenfalls nad) 9?orboften geigen; 'oa aber Ue 
%df)xt gegen Sorben gerietet fein foE, fo Ijat man jejrt hen ©d;tff3= 
!örper ober t>k ©d;ipa$fe um toier ©trid) nad; Söeften gu brel;en, 
bamit e3 na$ ber Stiftung B geige. 

Um baZ ©$iff in biefer Sage gu erhalten, fyat man nur auf 
i>k Sage ber 9ftagnetnabel gu achten unb bdfyin gu fel;en, bafj biefe 
roäfyrenb ber gangen ga^rt biefelbe bleibt; fängt fie an, nad) einer 
Sftidjtung abgulenfen, fo brefyt man mittele be3 ©teuerruberä ba§> 
©$iff nad) ber entgegengefejsten 9iid)tung fo lange, bi3 bie üftabel 
lieber tt)re frühere Sage eingenommen i;at. 

2öinb unb Söogen fud)en gu jeber geit ba% ©djiff abgulenlen ; 
forttoäfyrenb mufc bafyer ber Sttann am ©teuer feinen 33lid auf ^en 
^ompafc i;eften. Oft erlangen fogar bei heftigen ©türmen „bie 
Elemente " ba$ Uebergeroid;t, namentli$ wenn baZ ©d;iff fd;on 
gelitten §at, unb eilt \>ann oft ba£ ledere gu feinem $erberben bem 



329 

natjen Straube &u, um tyier toiettetdjt bur$ wenige SBogen gerfd;ellt 
§u werben. 

2)er bargefteüte ©ad;r>erfyalt wirb natürlich eiu etroaS toer- 
äuberter, wenn bie «gafenorte weiter auSeinanber liegen, uub bal;er 
bie £)eclinatton ber 3Jtagnetnabel nid;t biefelbe bleibt; es !anrt 
ferner burdj ungünftige Söiube ba$ ©cfyiff t>ert)inbert werben, tu 
ber oorgefcbriebenen Sftid&tung bie gafyrt fortguf efcen ; es nimmt 
enblid; ba» ©$iff infolge ber Abtrift einen anbern 2Beg als bie 
Sld^fe geigt. 2)od; biefe Details geboren nid)t ^iert)er; nur auf bie 
Seftimmung ber £>eclination ber SJcagnetnabel Serben wir nod; 
an einem anbern Ort gurüdfommen. 

Wlafyen mir uns je§t mit bem feiten Snftrument, mit bem= 
jenigen, bur$ meines man bie ®efd()winbigMt beS ©d;tffS mißt, 
befannt. @S Reifet 

Die £ o (j r. 

£>iefelbe bürfte unter allen SÄeßinftrumenteu öteHet<$t baS ein« 
fad;fte fein, benn fie befielt im ©runbe nur aus einem $reiSauS= 
fdmitt unb einem baxan befeftigten ^aben. 2)er erftere ift aus 
§o!s gearbeitet unb an feinem geWmmten Staube mit einem 2Jtetall= 
ring berart toerbuuben, ba$ babuxä) fein ©d;toerpunft tief nadf) 
unten gerüdt wirb. £)er ©ector nimmt aus biefem @runbe im 
Sßaffer eine faft fenf redete ©tetlung an, in weld;er er ben einmal 
eingenommenen Ort trog ber auf iljn einbringenben Bewegungen 
beS SöafferS ju behaupten ftrebt. 

£)er am ©ector befinbltd^e ^aben ift mit einem Sängenmaß 
r>erfel;en, baS burd; £u$Iäppd;en ftd)tbar gemadjt ift, unb baS erft 
in einiger Entfernung oom eigentlidjen Körper beginnt, bamit wäl;renb 
beS Abrollens ber nid;teingetl;eilten Sänge ber ©ector Seit bel;ält, eine 
fefte Sage angunefymen. gft biefe Sänge toon einer leid)tbeweg= 
lid;en Stolle abgelaufen, fo beginnt erft bie s Dteffung, unb biefe 
befielt nun baxin, bafc man au^umtttelu fuc^t, eine mie große 
©trede toom Sängenmaß ftcfy wätjrenb einer beftimmten Qeit — ge= 
wofmlid; wäfyrenb einer l;alben Minute — abwidelt. £)urd; eine ein-- 



330 

fad;e SJcuttipltcation läßt fiel; bann, wenn man biefe fUleffung am- 
geführt l)at, leiebt ber 2Seg finben, ben ba3 Sd;iff in einer getoiffen 
3eit gurüdlcgt, tuobei natürtid; angenommen derben mufe, baf$ 
U)ät;renb biefer Seit bie ©efcfyminbigfeit ber gat;rt biefelbe bleibt. 

Sie leitete 2tnnal;me ift jebodj metftenS nnr für eine !nr§e 
3eit rid;tig, unb barau3 nriirbe folgen, bafj bie angebenteten 
3Jceffungen fo t;äufig §u n)ieberl;olen finb, al£ e§> bie llmftänbe 
erforbern. S)er Seemann, bem eine gereifte Erfahrung gur Seite 
ftet;t, ift teid;t im Stanbe, biefe $erl;ältniffe ju beurteilen. 

^ompaft unb Sogge f feinen alfo, t>om tt)eoretifd^en ©efid)t3= 
punft betrankt, allen 2lnforberungen $u genügen; bennod) aber 
reid;t man mit it;nen in ber $rart3 lange nid)t au£. ®an§ a& 
gefef;en üou bem Umftanb, ba§ man bei biefen 9fteffungen bie (Srb= 
Oberfläche als eine (gbene betrautet, \x>a$ natürltd; für größere 
Entfernungen gan§ xmftattt)aft erfdjeint, ift aud; fd)on auf fteinern 
Seereifen bie ©efa^r, burd; fte irre geführt §u derben, eine md;t 
geringe. £>ie Söeftimmung t>er £)eclination ber Sftagnetnabel unb 
bereu Slenberung nad; Ort unb Seit, bie burdj Strom unb 2öinb 
üerurfacfyte Abtrift beS S$ip, bie £I)atfad)e, bafc ber Sector ber 
£ogge ni$t eine abfolut fefte Sage beibehält, fomie bie anbere, bafj 
bie ©efd;miubigfeit beS Sd)ip ftdj eigentlich mit jebem Slugenblid 
änbert: alle biefe llmftänbe foeifen ferner auf bie Unt>oIHommen= 
l;eit unferer Snftrumente fyin. 

@3 toar %wax au3 ber älteften Qeit nod; ein £ülf<S mittet, ba$ 
Sott; norfyanben, burd) ba3 man fid; namentlich an ben lüften 
unb glufmumbungen 31t orientiren fud;te; allein mau wollte unb 
nutzte eben bie $üftenfal;rt aufgeben, nnb für Weitere Reifen fear 
ba$ Sott; bod; nid;t §u gebraud;en. 23et>or ttrir un3 jebod; mit ben 
nod; übrigen §ütf3mitteln bcfdjäftigen, föollen toir be3 erfreuten 
£otl;3 lur§ gebenden. 

£)ie Qbee, ba§ Soll; al3 Mittel gur DrtSbeftimmung p be^ 
nu(5en, üerbanft i^ren Urfprung ftd;erli$ ber Xfyatfafye, ba$ man, 
um auf bem 2anbe, etwa in einem SSalbe, fiel; lieber §urüdfiuben 51t 
tonnen, am SBege beftimmte SBäume mert't. @3 fyat nun gtr-ar ba§> 
SJcecr an ber Oberfläche feine feften fünfte aufjumeifen, boeb geigt 



331 

ber 3fteere*boben eine ebenfo auffattenbe $erfd;iebenl;eit in feiner 
33ifbung aU ba$ geftlanb. SBalb gleitet ba3 6d;iff über eine 
fanbige gia#e l;in, balb finb es £t;on, <5tein unb anbere Waffen, 
t)k fcon ben ^Bellen bebedt werben. Oft tritt ferner ber SBoben 
an bie Dberflädje, giefyt fid) bann iuieber ^urüd unb mieberl;olt 
fo alle £ö§en= unb Siefenbtlbuugen ber rigiben Waffen. QätU 
man atfo t>on allen biefen 23erf$iebenfyeiteu Äenntnife, fo läge 
barin ein fruchtbares Mittel für bte DrtSbeftimmung. Seiber ift 
tfxx^tit inbefe ba§> einfcfylagenbe Material uod) fefyr gering*), unb 
nur bie §afenmünbungen mit it)rer näd;ften Umgebung finb genauer 
Mannt. Qnbefe finb e3 gerabe and) biefe Dertlid;!eiten, bie ber 
6d;iffat;rt am meiften gefafyrlid; werben, unb roo fomit jebe3 Mittel, 
ba$ ber genauem DrlSbefttmmung förberlid; fein fann, Dom größten 
Söertl; ift. 

(Sin foldjeä Mittel bietet nun ba3 Sotl;, moburd; man uidjt 
allein t)k SBobcngeftaltung, fenbern audj bie 33eftanbtl;eite beffelben 
fel;r Ieid;t baburd; erfahren rann, bafe man bie untere glädje be£ 
SotfyS mit £alg beftretd;t, an meld;em bann *ßartiMd;en be3 93c= 
bcn3 fyaften bleiben. 

2)urd; bie $ergleid;ung tiefet unb ber £iefe mit 'Den ent= 
fprecfyenben 2)aten, bie fid; auf guten ©eefarteu finben, fanu man 
nityt feiten feine anberiueüig gemadjten DrtSbeftimmungen öer* 
beffern.**) 

2JMt bem $cmpaf3 unb ber Sogge allein ift e3, wie mir fdjon 
oben augebeutet I)aben, auf gröfjern 6eereifeu ntdjt getl;an. 3Bo 
finb nun weitere 3lnl;alt§pun!te für bie Drtäbeftimmung ju 
finbeu ? 



*) ^ür anbere £>tvtdi finb neuefter 3ei* au $ größere liefen mittele citteö 
Separat« toou ^ßroofe gemeffen, bod; fönneu tiefe SD^effmigeit auö [tetd^tjiter* 
ratfyeuben ©rünben ben 3h>ctfen ber OrtöOeftiininung uitf;t btenen. 

**) gittern ä(;n(id;en gtoeät btenen bie £cud;lfeuer, bie an ben Stuften, 
auf ben Snfeln unb auf ben an ben gltt(jinihtbuitg,cn ftationirten ©cfyiffen jebeu 
2ü>enb angejünbet toerbeu. 3>ie £a1)l berfeffcen Oeträgt ettt>a 2200, toofcon auf 
(Suro^a über 1300 fommett. Bk (tut entreeber fegenannte fefte geuer ober 
SWnffeuer. 



332 

. ©ine leiste Ueberlegung meift un§ auf ben §immel unb bamit 
auf bie ©ternftmbe fyn. 6$on bie ^egelmägigMt, mit ber Irier 
alle (Srf Meinungen mieberfe^ren, läßt ermatten, baß biefe lefstern 
ber Drtäbeftimmung bienen fönnen, unb eine genauere Äenntnifc 
nannte öon ben ©efejjen, meldte bie Slftronomie int Saufe ber 
Vergangenheit aufgefunben fyat, beftättgt t>oEenb£ biefe $er= 
mut^ung. 

@3 finb nur menige, gum £fyeil längft bekannte 6ä£e ber 
Slftronomte, nur mentge Snftrumente, bie in ber -ftauttl: ifyre un= 
mittelbare Vermenbung finben; bennod; ift bie aftronomtfcfye 6teuer= 
mann3ftmbe öer^ättnijgmäjsig jung. 2ftan fannte lange guöor toiel 
complicirtere Snftrumente, öiel f$ mierigere Sftedmungen; allein für 
bie -ftautif blieben biefe $enntniffe unfruchtbar. §ter mar hie gu 
löfenbe Aufgabe eine boppett fdjroierige. (&3 mar nt$t genug, bie 
3nftrumente genau gu machen: fte mußten aud) einfach fein unb 
ft<$ an einem Drt öermenben laffen, ber öon ber feften SBarte 
l;immelmett öerfc^ieben ift. Gompltcirte matl;ematif$e gormein 
maren ebenfalls gu öermetben; tenn abgefefyen üon bem tlebelftanb, 
ba$ beim ©ebraud) folc^er leicht geiler fid? einfc^Ieic^en, ift audj 
ber Seemann meiftenS nityt in ber Sage, namhafte mat^ematifc^e 
(Stubien machen gu fönnen unb lange Keimungen burd)gufüfyren. 
gür tyn muß ba$ ^albe SJiefultat fd)on in fertigen Tabellen üor= 
liegen, bamit er feine gange Arbeit auf eine einfache 3ufammen= 
fteEung Don menigen §auptglei$ungen befdjränfen fann. 

2öir motten nun anä) in biefen Zijeil ber S^autif hen Sefer 
einzuführen fu<$en, unb tyn gu bem (Snbe gunädjft mit gmei Qnfte 
menten betannt machen, bie für berartige Ortsbestimmungen in 
Slnmenbung rommen. 

Ber C I) r o n o m 1 1 c r. 

Unter biefer Benennung begreift man eine Ul;r, bie auf be= 
megticfyen Körpern, auf ©d;iffen, Söagen u. f. m. gur £ängenbeftim= 
mung bient, unb bie bal;er, anstatt bes $enbel3, mit einer geber 
t>erfel;en fein muß. 3ftan Unterleib et gmei gönnen biefe3 3n= 



333 

ftrument*: £afa)en = unb £>ofendjronometer, unb letzterer i)t 
e» tooräugäroeife, ber auf ber ©ee §ur Slnroenbung gelangt. 

SDer §auptfaa)e nad) fommt ein Tonometer in feiner &o\u 
ftruction ber geroöt)nlid)en £afd)enui)r gleich ; e§> get)t bei it)m, tüte 
bot ber lefetem, bie SBetoegung fcon einer gekannten geber au£, 
nrirb t>on biefer burtfy eine Mte auf einen r^onifajen, mit einem 
6d)nedengang t»erf ebenen Körper übertragen, unb tl)eilt fid) bann 
bem übrigen 3ftäbertoerf mit. SBemertenSroertt) ift üorgugSrüeife bie 
eigentt)ümtia)e Gonftruction ber Unruhe, ©iefelbe fd)ttringt um ba$ 
Gentrum C (gig. 1), trägt an ten 
&nben ber ©tange R R' jroei 33o= 
gen, bie au3 groei ungleia) bel)nbaren 
Metallen §uf ammengefegt finb (3Jtefc 
fing unb ©tal)t), unb regulirt fidj 
burd) bie Waffen C unb C toon 
felbft, wenn ber ©inftufc einer grö= 
feern Sßärme ober $älte fid) gelteub 
maa)t. 2ln ben ßnben ber ©ränge 
R R' finb ferner groei Waffen R unb 
R' angebracht, toeldje aus unb ein= 

gefct)oben loerben Unnen unb baburet) hie Unrut)e öergröfjern ober 
toerf feinem, folglid) einen tangfamern ober f dmellern ©ang beipir= 
fen, ot)ne §u compenfiren. 3)ie ©djrmngungen ber Unrut)e mad)t 
man fet)r groß, größer aU fte anfangt §u fein brausen, roeil mit 
ber Qeit burd) Unreinlict)feiten u. f. rt>. toon felbft beren ©röfce 
üerminbert toirb. 2)ie Sänge ber ©pirale enbtia) muß, bamit bie 
©d)rr>ingungen ifod)ronifd) bleiben, eine burd) ben Verfud; genau 
beftimmte fein. 2)te $efd)reibung aller übrigen @inrid;tungen 
fönneu roir l)ier füglid; übergeben, ha fie nat)e genug mit benen 
einer £afd)enut)r übereinfommen. 

S)ie Verfertigung eines guten Chronometers *) ift überaus 




•) 2)ie erften jur Stufftnbung geogra£t;tf($er hängen auf ber ©ee orauefj* 
baren Chronometer lieferte ber engtifcfye U&renfünfWer 3. §arrifon (gefc. 1693, 
geft. 1776), ber gugteid? nacf> tängern Semüfyungen einen ^>reiö fcon 20000 $fb. ©t. 



334 

jdnuierig; basu fommt, bah nid;t feiten bie grüßte ber auf; 
getoanbtetl Sorgfalt bitrd; gan§ unbebeuteub fd;einenbe Ginflüffe rcd;t 
balb verloren gelten lönnen, uub baß ein Chronometer, ber mö#= 
lid;ft oolllommen au3 ber §anb be3 ^ünftler» l;eroorgtug, fd)on 
nad; einiger $eit für genaue geitmeffungeu uubraud;bar geworben 
fein tamx. £)ie (Sinunrfttug oeränberlid;er Temperaturen, ber mit 
geud;ttgMt gefdjiuängerten Seeluft, foluie ber @if entfette, bie auf 
feinem Sd;iffe fel;teu, machen jeber§eit ifyreu ©influft auf ba£ $uuft; 
ioer! ' geltenb. Selbft ber Transport uom Sanbe uacl; bem 
©djiffe oerleü)t bem Snftrument einen gan$ anbern ©ang, unb es 
finb mehrere &age uötl;ig, bt§ btefeS letztere mieber feine Diegel^ 
mäf3igfeit erlangt l;at. 

?Jtit aller Sorgfalt muffen uatürlid;, Wenn man auber£ mit 
5id;erl;eit fid; auf bie 3 c i ta ^3 a ^ feinet Chronometern oerlaffen 
iuill, alle auf Sdriffen fo leidet eintretenbe Störungen oon bem= 
felbeu fern gehalten ioerben, unb lann man etwaige fdjäbiidje 
©inmirfungen (ba$ Sd;ft)anl'en be3 Sd)iff3, bie 2lnl;äufung großer 
(Sifenmaffen in ber üftctye be3 Chronometers, ben antritt falter ober 
fernster £uft u. f. n\) nidjt gän^lid) bef eiligen, fo mufs bod) aHe<§ 
gefd;el;en, ma3 §u il;rer $erminberung beizutragen oermag. 

2lud; ber Sßerfertiger be3 Chronometer^ fannin letzterer Sßegielmug 
fcfyou puftg vorbeugen, unb barin oerbienen eben bie Qnftrumente ber 
s J£eugett ben Vorzug oor altern, ©inen Chronometer, ber abfolut richtig 
gefyt, lüirb man niemal» barftellen tonnen; inbeß fommt e3 hierauf 



erl;iett , n>efd)er bom engUfd;en Parlament auf eine U(;r auögcfe(3t korben 
war, mit §ütfe berer man geograül)i|d;e hängen auf beut Speere bis auf 
einen fyatben ©rab genau anzugeben im ©tanbe fei. 

§arrifon'3 Ut)x gab c(ö cjrcfste Süfferenj Bei einer ftürmifcf;en ftafyxt \3011 
3amaica auf ©ngtaub eine 2tbtt?etd;ung bon 1 Minute 5 ©ecunben in 147 
Sagen. 2)iefe ©röße, in ^Bogenmaß auögebrüdt, beträgt noefj nid&t einen fyah 
ben ©rab. 

Gegenwärtig ift inbefj §arrifon bei weitem übertroffeu ; unfere beften S^ro^ 
nometer Don 3)ent, ßeffefö u. a. geben fyötf;ften3 im 3af;re eine ©ifferenj bon 
einem 33rud;t(;ei( einer ©ecuube , b. f;. um tiefen SBertf; änbert fief; ber ©ang 
be§ SuftrumeutS. 



335 

überall nid;t an; bagcgen mujs ber $ebingung, bafc ber Sang*) 
eine» folgen Snftrumeut» ein mögticfyft conftanter fei, mit 9?ott;= 
toenbigMt 9lecf)nung getragen derben. 

Um tm täglichen ©ang eine* ß^ronometer^ $u ermitteln, gibt 
el feinen anbern 2Beg aU ben, baj3 man au3 ptreffenben 93eobad)= 
tnngen unmittelbar W Qeit beftimmt unb biefe mit ben Angaben 
be3 §u unterfucfyenben 3nftrument3 fcergteidjt. 33ortt;eiI^aft ift e§, 
toenn man biefe SBergleicfyung a$t bi<3 t»ierget;n Sage fortfegen rann, 
tüojn bie ©terntoarten immer bie Gelegenheit bieten. 2Bo alfo 
ber ©Ziffer eine ©terntoarte finbet, follte berfelbe niemals biefe 
günftige Gelegenheit unbenn^t laffen, nnb nnr in gätten, top eine 
foldje nid)t t?ort;anben ift, fid? ausfdjttefclicr; anf felbftgemad;te QdU 
befttmmungen üerlaffcn. 

2öa3 nun ben ©ebraud; be£ Chronometer» anlangt, fo ift baZ 
2krfal;rcn babei einfadfj. teufen ttrir uns §.53. nnfer (Sfyronometer geige 
genau bie mittlere Seit t>on £abre m 1 !) eile tägtid) um 3 ©ecunben toor, 
fo mürbe fi<$ 3unäd;ft barau3 immer leicht t)ie lX^rgeit in §aüre l;er= 
leiten laffen. £)iefe läfjt fid; bann mit ber für einen anbern Ort 



*) 23?ir tf;eilen f;ier ben ©ang eines Snftrumentä mit, baö ber Berühmte 
®ent in Bonbon Verfertigte. 



®attg &c£ (ifjronomctcr^ Wr. 114. 



1828. 


SUtguft. 


Mittler 


er ©an< 


j 3",43. 




©roßte 


SCenbei 


rung 0",7. 


» 


©efctetnfcer. 


» 


» 


3",85. 




» 


» 


1",7. 


» 


©ctofcer. 


» 


» 


3",73. 




» 


» 


0",8. 


» 


9?ot>em6er. 


» 


» 


3",87. 




» 


» 


0",9. 


» 


2)ecemfcer. 


» 


» 


3",93. 




» 


» 


1",2. 


1829. 


Sanuar. 


» 


» 


3",59. 




» 


» 


1",4. 


)> 


fteftruar. 


» 


» 


3" ( 59. 




» 


» 


IM. 


» 


Wärt. 


» 


» 


3" f 74. 




» 


» 


1",6. 


» 


3tyri(. 


» 


» 


3",60. 




» 


» 


IM. 


» 


Mal 


» 


» 


3",58. 




» 


» 


1",2. 


» 


3nni. 


» 


>•> 


3",77. 




» 


» 


0",8. 


» 


Siitt. 


» 


» 


3",97. 




» 


» 


1",G. 






©roßt 


er ©ang 3utt 


3",97. 










töfeinßer 


©ang Sfogufi 


3 7 


,43. 







Variation in einem 3af;rc 0,54 £iinbcrttf)ei(e einer 6ecnnbe. 



336 

ourd; unmittelbare Beobachtung gefunbenen Dergleichen, unb barauS 
ber £ängenunterfa)ieb 5ft>ifcf)en biefem ledern Ort unb §at>re 
beftimmen.*) 

Der Vertäut. 

£>er Cnttbecfer biefe3 für ben 6eegebraua) gan^ unentbehrlichen 
3nftrument§ ift ber große Dcemton, obgteid) es .gablep toar, ber 
nad) ben fyinterlaffenen papieren be» großen 3ttatfyemattfer:3 bte 
erfte SBefdjreibung biefeä 3nftrument§ mitteilte. £)iefer Umftanb 
ift bte Sßerantaffung geworben, baß man unfer Snftrument nod) 
bi£ auf ben heutigen Zaa, aU ben «gabler/fdjen ©ptegelfey^ 
tauten begetd;net, obtool an ber (Srfinbung beffelben «gablet) erioei^ 
lidr) nidjt ben geringsten 2IntI)eil l;at. 

3)ie (Sonftruction unfer» Snftrumentö grünbet ftdj auf ben 
folgenben ©afc ber Dptif: 

%8enn ein (Spiegel, auf welken ein £id;tftral;t unter einem 
beliebigen Söinfel fällt, um einen beftimmten 2öinM fo gebrel;t 
nürb, ba$ bie 2)ret;ung3ad)fe redjtrainMig auf ber @infall3ebene 
fteljt, fo ift ber SBtnM, ben bte reflectirten Strahlen oor nnb na<§ 



*) 2ßir rooffen fyier ba§ folgenbe 35eift>ie( aus ber 2Strfürf;feit ffir ben ?efcr 
eiufdjarten. 

Hm 16. Huguft 1856 auf 36° 30' növbf. 33r, nachmittags gegen 4 iti;r 
40 Minuten mürben mehrere ©erntenden gemeffen, unb aus biefen mit §ü(fc 
ber SBrcite unb 2)edination bte mittlere £tit an Sßorb hergeleitet (bief elfte 
mar 4 h 45' 18"). 2)er Chronometer ging am 1. Styrtf 4' 15" 31t [ruf; gegen 
mittlere ©reenroief^eit, unb eilte tägtidf; 5", 4 Cor; fyier ift nun bie Ütedmung 
folgenbe: 

$om 1. Styrit m gur mittlem Bett ber 9)ceffung finb 137 £age 18 ©tun* 
ben 54 äßin. 44,78 @ec.; in biefer £tit ift ber Chronometer im gangen 
12' 24",06 oorgeeilt. S)a^er 

Mittlere 3eit beS Chronometer« 18 h 54' 44",78. 

Urtyrüngttcfjer ^efyter 4' 15". 

Skceleration 12' 24", 06. 

Mittlere ©reentotdfoett 18 h 38' 5", 72 ben 15. Stuguft. 
Mittlere 3eit an 33orb 4 h 45' 18" ben 16. 5Iuguft. 
3citunterfrf;ieb 10 h 7' 12",28 - 151° 48' 0" Bjtt ?. 



337 

ber £>refyung machen, boppelt fo grojs aU ber 3)retyuttg$h)tnfel be» 
Spiegeln. 

Um nun mittels be£ Seytanten Söinfelmeffungen oornefymen 
5u fönnen, r/at man bemfelben folgenbe ©inridjtung gegeben: 

&in Sogen öon 60 ©rab (bafyer Seytant) ift mit einer im 9flittel= 
punft beftnblic^en Scheibe burcr; ÜJletallftäbe leidet unb fidler r>er= 
bunben. 2ln ber Scheibe ift unter ber Sertantenebene eine fonifd^e 
«gülfe befeftigt, in ft>eld;er ein Sta^apfen ficfy brefyen lägt, welcher 
bie fogenannten 2llfyibabe (einen beweglichen Sftabiu») trägt. 3m 
TOttelpunft ber Scheibe ftefyt ein fenfrec^ter Spiegel, melier 
Qeigerfpiegel genannt iüirb unb mit ber 2ll$iöabe bemegltd) ift. 
®in Reiter Spiegel (ßimmfpieget) fte^t auf ben 9tal)men feft unb 
ebenfalls fenfrecfyt, ift aber in feiner obern §älfte o^ne golie. 
3fym gegenüber ift ein f leine» gernrofyr fo angebracht, baß ein in 
baffelbe fefyenbe£ 5luge burd) ben obern £l;eil be3 $immfpiegel3 
ein Dbject unmittelbar toafyrnelmien !ann unb gleid;jeitig am un= 
tem £§eil ba$ Dom Qeiqex^ unb $immfpiegel reflectirte Silb eines 
anbern Objecto fiefyt. 2ßirb nun bie 2lll;ibabe fo lange gecremt, 
In» beibe Silber fid; beden, fo mufe offenbar ber burd; fie betrie- 
bene Sogen gleich bem falben SSinfel jtoifd&en ben beiben Dbjecten 
unb bem 2tuge fein. 

2öir tooHen nun !ur§ nod) r;ert>orl;eben, §u toetd;en 9fteffungen 
auf ber «See ber Sertant gebraust toirb, unb mit ber üöteffung ber 
Sonnende beginnen. 

Sie le£tere tmrb, toie mir unten geigen werben, mel;rfad? bei 
ben Serecfynungen benugt unb, falte bie «Sonne fid;tbar ift, jeben 
£ag toenigften» einmal beftimmt; geroölmlid) am Mittag, ober 
um gleite geil t>or unb nad) bem Mittag, ober enbliä) aucr) §u 
jeber anbern paffenben $iit. 

Wlan t»erfäl)rt nun babei fo, ba$ man ben SBinfel §toifd)en 
ber iüirfticfyen Sonne am £>immel unb ber im 9fteere reflectirten 
migt, inbem man burd) eine paffenbe £)refyung ber 2Hl;ibabe bie 
nrirrtid&e Sonne fc^einbar jur reftectirten fynab%iefyt, unb bann bie 
©röfje ber 3)rebung am untern Sogen ablieft. 

b. SKüllcr, Weifen. I. 2 - 



338 

®ottg in berfel ben Steife fönnen natürlid^ mit bem Sertanten 
üDtottb- unb 6ternl)öfyen gemeffeu werben. 

©ine gmette 3Heffung, bei toeldjer ber ©ejrtant gut Slntoenbung 
gelangt, ift bie Jöefthmmmg ber fogenannten 9flonbbiftan§. Unter 
biefer Benennung begreift man ein SBerfa^ren, burd; toel<$e3 man 
ben 2öin!et mif3t, ben bie fcon ben beiben Körpern, <5onne unb 
2flonb, na$ bem 2luge gefyenben ©trafen bilben. Wlan toiH 
fd^ltefjlid) gtoar ettoaä gan§ anbere<3 erfahren, nämlid) : toel<$en SBinfel 
bie fcon ben genannten Körpern nad) bem SJiittetyunft ber @rbe 
gebauten Stuten madjen; allein biefer teuere lägt ftcfy nid;t birect 
meffen, fonbern mujs au3 bem guerft gemeffenen Sßinfel mithülfe 
be3 bekannten <£>albmeffer3 hergeleitet derben. 

©nbltd; finbet no$ bei $üftent>ermeffung unb lei anbern, für 
bie fttveät ber 6eefafyrt mefyr untergeorbneten arbeiten ber 6ertant 
tnelfettige $ertoenbung; inbefj gehört ba$ ni<$t toefentltd) Inerter. 

9JHt §ütfe ber beiben genannten Qnftrumente laffen ftd; nun 
alle Diejenigen Operationen au3fül)ren, bie für bie aftronomifcfye 
Drt^beftimmung erforberlt$ ftnb unb föor>on mir ^>ter einige lur§ 
bef^reiben ttollen. 

A. fttettrofcfttmmimg a\\§ ber atttttageljölK ber ©onne unb au$ bereit 

Sectination. 

£)te Aufgabe, au3 ber 3Jiittag^öl;e ber ©onne unb bereu 
SDeclination bie breite eüte§ DrtS, b. i. feinen Vlbftanb fcom 
Slequator, §u ftnben, fegt tool bie toenigften aftronomifd)en $ennt= 
niffe t>orau£, unb f$on in ben folgenben 3 e ^ e ^ bürfte baSjenige 
enthalten fein, totö gum SSerftänbnijs obiger Aufgabe au3= 
reid)enb ift, 

5Die 6onne bef^reibt tägtid; fa)einbar einen $rei3 am §immel, 
ber pm £l)etl unter unferm £ori§ont liegt, §um Sfyeil barüber. 
SDiefe fc^einbare 33etoegung ber ©onne \)at tfyren ©runb in ber 
n)ir!lid;en SBetoegung ber @rbe, ba leitete fi<$ bet'anntlid) in 
24 ©tunben einmal um i^re $d)fe brefyt. 

(Stnen anbern $ret3 (etgentli^ eine ©ßipfe) bef($reibt hie 



339 

Sonne fdjeinbar int Saufe eine3 QafyrS. tiefer iriel größere Ärei& 
lauf beruht auf einer entfpredjenben äfynticfyen Seroegung unferer 
ßrbe: bte leitete bewegt fi<$ in ber qebadjten Seit um bie 
(Sonne. 

£)ie iat;rlid;e fcfyeinbare Sonnenbahn fällt ntd)t mit bem 2Iequa= 
tor jufammen, fonbern neigt fid; gegen biefen etrr>a 23 y 2 ©rab; 
bafyer gefyt bie Sonne ntd^t immer im Dften auf, betoegt [tdj au<$ 
nidfjt immer im Slequator. v üftur graeimal im 3af>r fällt it)re Sat;n 
annä^ernb mit ber letztgenannten £inie gufammen (grüf)ttng<o= unb 
öerbftanfang) ; §u allen übrigen Reiten ift biefelbe oom Slequator 
um eine beftimmte ©röge entfernt. £)tefe Entfernung t>om Stequa* 
tor fyeifct £)eclinatton. £)ie 2)ectination änbert fid; mit jeber 
Stunbe, jeber Minute, lä&t ftd) aber im oorau£ beftimmen. 

Um 9JUttag erreicht bie Sonne ifyre gröfete §öl;e; fie gefyt 
bann burd^ unfern 2tteribtan. 2)iefe 9Jtittag^ötye ber Sonne ftnbet 
ifyr ülftag in bem Sogen be» TOeribian^, ber ft<$ jn?if^en ifyr unb 
bem §ori§ont befinbet. 

2)ie Neigung be3 £orisont3 gegen ben Äquator ift abhängig 
dou ber breite; biefe leitete ift bie 51t ermittelnbe ©röfce. 

@3 fei nun (gig. 2) H Hj ber 
«gori^ont be» SeobadjjtungSorte, AAi 
ber 2tequator unb S bie Sonne, bie 
ftdjj genau im 9fteribian befiube: bann 
gibt ber Sogen A S bie 2tteribian= 
fyöfye ber Sonne, ber Sogen A H bie 
Neigung bei §orisont§ gegen ben 
Stequator, unb ber Sogen AS bie 
SDedination ber Sonne an. 2öirb 
nun H S gemeffen, unb ift A S im 
t>orau3*) berannt, fo läfjt ftd) baraul AH finben. 
nämlid) 

AH = HS — AS 

3Jlan finbet atfo in biefem galt bie Neigung feine» ^ori^ontl 



3fi9. 2. 




@3 ift 



*) £)ie Sßcrt^e für AS finb im 9touttf($en Menber beregnet. 

22* 




340 

gegen ben 2Iequator, toemt man t>on ber 2>ceribtanl)öl)e ber «Sonne 

bereu SDeclination abgießt. 

©teilt mm in gig. 3 ber 
f leine $rei£ bie @rbe, ber grofte 
ba% fdjeinbare §immel3geft>ölbe bar, 
nnb bezeichnet toieber AA L ben 2le= 
quator, HHj ben ^origont, ferner 
PP X Ue 2Seltac$fe, p Pl bie @rb= 
ad)fe, Z ben ©c^eitelpunft, n ben 
gujgpunft be§ 23eoba$tung3orte3, 
fo ift an bie breite be£ leftfern. 
£)iefe£ an aber finbet man, tt)ie bie gigur unmittelbar ergibt, 

menn man AH, b. i. bie Neigung be£ «gorijontg gegen ben 2lequa= 

tor, t>on 90 ©rab abjtefyt. 

Qeber einzelne gaU ttrirb nun §tt>ar in feinen Qaten toom t>or= 

ftefyeuben abmeieren, aber ber <5a$üerl)alt ift immer na^e berfelbe. 

Wan fier>t alfo, t>k SBeftimmung ber breite au3 ber 9Jttttag3= 

fyctye unb ber SDecltnation ber 6onne fyat ni$t bie geringfte 

©($mierig!eit. 

2Bir inollen nun no$ an unferm Söeifpiel geigen, treibe @or= 

rectionen an ber burd; bie Beobachtung gefunbenen §ö^e anzubringen 

finb. £)a$in gehören bie folgenben: 

1) eine SBerbefferung toegen ber fogenannteu $aralla$fe; 

2) » » » » ^efraction; 

3) » » » be£ £albmeffer£ ; 

4) » » » ber fogenannteu Kimmtiefe. 

2Ba3 nun §unäd;ft bie erfte SBerbefferung betrifft, fo le%kfy 
ftd) biefe auf bie Sage be£ gemeffenen 2SinM§. £>er lefctere foll 
in 2Birfli<$Jeit mit feinem ©<$eitel am SJttttelpunft ber ©rbe ftdfj 
befinben, fann fyier natürlich aber ntc§t gemeffen toerben. <5tatt 
beffen tr-irb nun ein 2ßin!el gemeffen, beffen 6$eitel an ber @rb= 
oberfCäc^c liegt, ber alfo nic^t genau mit jenem §u meffenben 
übereinkommt. SDie ^Differenz nun §hrifd)en ben heiben ermähnten 
Söinfeln Reifet bie $arallac$fe. 

Um biefelbe an fi<$ unb in i^rem (sinflufj axif bie gemeffene 



341 



§öt)e anfcr)autt$ §u madjjen, fei in fjtg. 4 M ein §immel0!ör= 
per, etiüa ber 9#onb, SSinM a beffen gemeffener 2tbftanb fcom 
©cjjeitelpunft, unb a x ber guger)örige Söinfel am 2Jftttel>unft ber 
@rbe. 9^un ift, tote bie (Geometrie let)rt: 
Za> als Z. H ; 
es ift fonad) ber gemeffene 6d)eitetabftanb gegen t)en mirflid^en 
§u grofj, mithin "oie £ör)e be» ©eftimS §u Hein gefunben. Um bie 
lefctere §u berichtigen, ift ber Söinfel 
x ^injujulegen, beffen ©röfee ficr) 
aus bem Mannten @rbt)albmeffer, 
ber berannten (ühttfernung beS Sterns 
unb aus beffen $ör;e über bem §0= 
rijont finben lägt. ®ie leitete foH 
nun §tt>ar erft nocr) gefugt »erben, 
allein auf Heine ,£>ör)enunterfcr)iebe 
brauet man bei ber SBeftimmung ber 
$araltaa;fe nid&t $ürfficr)t ju nehmen, 
unb beSfyalb lommt man bem tr>ar)ren 
Söertr) ber lefcteru mel;r als nar)e 
genug, toeun man bie noa) ntcr)t üerbefferte §ör)e als ©runblagc 
für bie in grage ftel;enbe SHedmung benugt. 

®ie Sftefractton tvirb r-eranlafjt burd; bie gtüifdpen bem (Be-- 
ftirn unb unferm 2Iuge liegenben Suftfdfna^ten ; biefe frümmen t)en 
2Seg ber Sidt)tftrat)Ien unb fcerfefcten bal;er baS ©eftirn in eine größere 
§ör)e als bie ift, in Weltyex eS fi<£ toirflicr) befinbet. @S ift bar)er 
für W Berichtigung ber £ör)e bie ©röfce ber ^efraction fcon ber 
legtern ab§usie^en. 

£)ie ©röfje ber ^efraction t)ängt tion ber §öl;e beS bcobad^tcten 
Sterns ab; fie ift am beträ^tlid)ften,toennbaS©eftirn fi<# nocr)nat;ebem 
§origont befinbet, unb SKutt, toemt letzteres bur$ ben ©cr)ettelpunft gel;t. 

2öaS bie SSerbefferung toegen beS §albmefferS betrifft, fo ift 
biefelbe au^fdt)lie^ttdt) in ber 2fteffung felbft begrüubet. 

@S nnirbe nämlidf) nid;t leidet fein, ^en SUttttetpunft eines 
©eftirnS genau mit bem £orijont in Berührung §u bringen, toeü 
ftcb bie Sage beS crfteru burd) ben 2ltigcnfd;cin nicr)t }e genau 




342 

feftftetten lägt. Wlan roäfylt bafyer lieber ben dtanb — ben obern 
ober ben untern — beS betreffenben ©terns, unb migt beffen £öfye. 
3e nad&bem man nun ben obern ober ben untern 9ftanb beobachtet 
fyat, ift entroeber ber §atbmeffer abgu^en ober §u§u§ä^)len. 

2)er ^albmeffer eines ©eftirnS ift oeränberltd;, fann tnbeg für 
jebe 6tunbe im oorauS berechnet werben, toeil er einzig unb allein 
oon ber Entfernung beS betreffenben .gimmeMörperS abhängig ift. 
2lucf) meffen lägt fid) berfelbe teid;t baburd), bag man bie §öfye 
beS obern unb beS untern SfanbeS abtieft unb bie Srtfferenj beiber 
Slbtefungen fyatbirt. 

Unter ber $imm oerftefyt ber ©eemann ben fcfyetnbaren £>ori= 
gont. berfelbe liegt immer tiefer als ber toafyre «gori^ont, unb aus 
biefem ®runbe muffen alle gemeffenen §ö^en §u grog ausfallen. 

2öie Weit nun eine ^erfon unter ben tüafyxen «gorijont fie^t, 
fyängt Don ber §öfye beS 2tugeS ab; fennt man btefe, fo lägt fid) 
leicht bie fogenannte 3) ü düng ber Jhmm beregnen unb baS dies 
fultat ber §ö^enmeffung fyiernad; oerbeffern. 

2Bir fygben es oorge^ogen, bei unferer fo einfachen Aufgabe 
fogleicfy bie oorfte^enben ßorrecttonen §ur Spraye gu bringen, ba 
biefelben bei ben nautifdjen Aufgaben faft immer 2tntoenbung 
finben.*) 



*) 9ln einem beftimmten 33eift>iet trotten nur jefct fua)en, ben ganjen ©ang 
ber Sttedjnnng 31t jetgen. 

Stuf gäbe. %m 20. äftai 1847 toirb bie §öfye beö untern <2onnenranbe8 
gemeffen: biefetbe toar 56° 10'. SBenn nun bie Stugentyöfye 15 ^ujj beträgt, 
ixue grof$ U)irb bann bie breite? 

StuftPfung. Seobadjtete $itye 56° 10' 0" 

Sorrection für 15 ft. «ugen&ö&e — 3' 54" 

56° 6' 6"~ 
SRcfraction (uad; einer gabelte) — 0' 34" 



56° 5' 32" 
(Sorrectton für ben §a(bmeffer + 15' 49 ",1 



SBa&re (Sonnende 56° 21' 21 "4 

©ecttnatton (na<$ einer Tabelle) 19° 54' 24 ",6 



36° 26' 56 ",5. 
ilhtu ift bie «reite 90" — 36° 26' 56",5 = 53° 33' 3",5, 



343 



B. $ie borgen«: unb %htnbtotik ber Sonne $n ftnbeiu 

Unter borgen = unb 2lbenbtt>eite eines ©eftirnS fcerftetyt man 
hen SBogen bei £>orijont£, ber §tt)ifc^en bem 2lufgang3punft (refp. 
UntergangSpunft) unb bem Dftpunft (refp. äBBeftyunft) liegt. 3ft 
nun in unferer gigur C ber toa^re 
D\t$untt (refp. SBeftpunft), G ber 
2tufgang3punft (refp. Unterganges 
punft) ber Sonne, fo ift CG bie 
Sttorgentoeite (refp. 2tbenbtoette) ber= 
felben. 2)tefe leitete lägt ftcfy nun 
au£ ben ä§nli$en £)reteden CGD 
unb CNE herleiten, ha in folgen 
ba§ SSer^äXtnig ber gteic^liegenbeu 
leiten ein gleiches ift, fo fyaben mir 

D G : E N = C G : C N, unb heraus folgt 
DG-CN 




CG = 



EN 



@3 ift nun DG hie 2)eclination ber 6onne, CN ber 9tabiu3 
unfern Greife» unb EN eine burd; bie breite befannte %inie 
(bereu (EoftnuS); folgtid) lägt ftd), ha alle biefe ©röfcen im tiorau» 
in Tabellen beregnet finb, olme {ehe 2fteffung hie borgen = unb 
2tbenbtt>eite beftimmen. 

C. $ie Seit am ^eobadjtungsort gu finoen. 



3u einer folgen SBefttmmuug genügt hie ^Beobachtung einet 
(Srfd;einung, bereu Eintreffen für alte Drte ber Erbe ein gleich 
zeitige» ift, bie ferner fyäuftg genug ftattfinbet, unb hie enhlitf) int 
üorau£ fid) ber 3eit nad; fd;on beftimmen lägt. Eine folcfye @r- 
fdjeinuug bietet nun ber 3Jlonb in feineu Wbftänhen t>on anbern 
6ternen bar; mifet man baljer biefen Slbftanb an irgenbeinem 
Ort, \o lägt )iü) baraus bie 3eü herleiten. 

2lm meiften gebräuchlich ift bie 2Jceffung bei 2lbftanbe3 bei 
3Jconbe£ üon ber 3oune; biefelbe lägt ftd) mit bem 6er tauten leicht 



344 

ausführen unb ift in bem SRautifd&eu Äatenber t>on 3 §u 3 ©tun« 

ben im boratts beregnet ©efefct nun, es ergäbe eine fold;e 

3Weffung einen Stbftanb oon 78°*) nnb e» §eige ber s Jiautifcr;e $a= 

lenber für ben betreffenben £ag folgenbe 2tbftänbe: 

borgen* 9 U\)t . 72° 

3flittag3 1 Ur,r . . 75° 

3fox<$mittag3 3 Wir 78° 15' n. f. tt>., 

fo loürbe man au3 bem bloßen 2lnbticf ber 3<^teu fa)on erfennen 

tonnen, bajs e3 etwa 3 tUir fein mfifjte. S)a man iubefj genan 

bte Urzeit erfahren und, fo §at man nodt) folgenbe leiste 9ied^= 

nnng ju mad;en: 

Slenbemng ber ©iftanj in ben legten 3 otunben 3° 15'. 

Unterfdjieb 3ft>ifd;en ber ®iftan§ bon 12 tlt)r unb 

►ber §u finbenben 3^t 3°. 

üRimmt man nun an, baß bte ®iftanjen gleichmäßig §u unb 

abnehmen**), fo l;at man einfach §u ermitteln, ttrie groß bte Seit 

ift, in ber bie £)tftan§ 3° annimmt, trenn einer gunaljme fcon 3° 

15' bret ©tunben entfp realen, alfo: 

3° 15': 3 = 3:x 

9 
x = ^y- = 2|§ ©tunben , ober 2 ©tunben 46 Minuten 

8 ©ecuuben. 

S)aS Reifet alfo, bie Beobachtung fanb ftatt um -Jtodmtittag 
2 Ufyr 46 Minuten 8 ©ecunben, unb bie$ ift nun hie $eit 
an 33orb. 



*) 2öir nehmen fyier an, baß ber unmittelbar burc§ bie Beobachtung er* 
baltene Slbflanb bereits roegen s $arattacf)ie, 9?efraction u. f. ü>. corrigirt fei, unb 
bemnad; 78° bie @röße beSjenigen 2Sinfet§ bejeicfme, ber burct) jroei Linien 
gebilbet totrb, bie man ftdji oon ben beiben ^immelöför^ern, @onne unb 2ftonb, 
nad) bem SWittelpunft ber (Srbe gejogen benfen fann. Um bie obige üorrectiou 
ausführen 311 fönneu, muß man jroar bereits bie £ät fct)cn fennen; allein es 
genügt baju ein annä^ernber SBertfy ber te^tern, roäljrenb bie Aufgabe fcer* 
fangt, baß bie ßtit genau feftgeftetft roerbe. 

**) 3>ieS ift jtoar in SMvfücfyfeit nid)t ganj ber %aU, inbeß meift nafye 
genug; und man aber eine no$ größere ©enauigfeit, fo f)at man nur barauf 
31t achten, iurcietrett bie 31^ »btx 2lfrna$me oon ber gleichmäßigen alnretcbt, 
nnb bann burcf> eine $tveite Interpolation baS erhaltene ftefuttat ju oerbeffern. 



345 

D. $ie Sänge bt§ öeooacfjtnng&tttS, b. i. feinen Slöftanb tum einem als 
erften angenommenen SDtaibtan ju finben. 

$ei ber Söfung biefer Aufgabe geigt fi<§ nun ber üftut$en eines 
Gfyronometer». £)enfen mir nn» r e£ ^ätte unfer 6d;iff einen 
folgen, ber genau bie ßtit öon irgenbeinem SJteribian geigt, atfo 
5. 33. t>om erften, fo toürbe e3 genügen, mit biefer &it bie 3eit 
an $orb, tk fidj na<$ ber fcorftetyenben Aufgabe finben läfjt, §u 
fcergteidjen unb au3 ber SHfferenj beiber ben £ängenunterfd;ieb 
jttrifdjen bem erften 3Jieribian unb bem 9tteribian be£ ^Beobachtung»; 
ortä herzuleiten. 2)en 9fled)ani3mu3 biefer $erfal)ren£ l;aben wix 
bereite früher angebeutet unb fönnen auf ba$ bafelbft mitgeteilte 
Seifpiel öertoeifen. 

£)ie fcorftefyenben Angaben toerben nun f$on bem £efer einen 
(Sinblicf in ben aftronomifdjen Xtyil ber <5teuermann3tunbe ge- 
geben fyaben, unb t>a e3 fyier überatt nidjt Qwtd fein fann, bie 
fämmtlid;en einfdjlagenben Sefyren §u enttmdeln, fo mögen biefe 
groben t)ier genügen. 



346 













6P 




w 




** 


* 


Ö 


a^ 


00 

Cr« 


l-l 




— 


h- 1 


h- 1 


i— i 


OS 


ce 




00 


^ 


os 


Cr* 




OO tO GO 


OO tO 00 


ootooo 


ootooo 


oo^t 


© 

c 


«S3g 


gs^ 


JSJSg 


S-3J3$§ 




<3^ k£J «-S 


f^ 2 


£gcS 


er- «^ «-< 
er ^c» 


er 


<a> <a, <a> 


<*> <a 


CD 


<Jb ob <» 


<*> <a» <ö> 


? 


QC QO QO 


oooe 
o o. 


>00 


«*q •<! ->J 


-4 00 -3 


-J 00 




O tf^ h-k 


5 tO 


Cr» 00 O« 


Crt.tO to 


_Crt rfi. 


5. 2 3 


OOO 


OOO 


O O Ü* 


ob>> 


ert O 




00 ~3 OO 


OO 00 OO 


— 3 — ^ — ^ 


~j -s] -^ 


-j -ci 


s er 2 


O CD O 


!-<■ CO tO 


co co to 


CO -3 M. 


^o to 


=* Sä 














r» <R) -Cf 


OMO 


OOO 


OOO 


o o to 


^qVi 
















<& J^ 


CO CO CO 


CO CO cc 


CO CO CO 


co co co 


co co 


"«" » 


OOO 


OOO 


OOO 


OOO 


OO 


















M- 1— i tO 


HMM 


to to to 


to to to 


o o 


J3 o 


O^HO 


tO CO Cn 


O tO Ox 


Qi ^i to 


Ol© 


3 f 


00 00 00 
O M 1— ' 


00 OO 00 


-<I -<] -^ 


-4 00 -J 


00 00 


M 


to to co 


Oi -<I OS 


00 O 00 


M. tO 


<■» 
















O 00 rf-* 


OOO 


mo c?t 


OOO 


OO 


3 


-*.Ȥ 


&%® 




S3S3S3 


1p 

C9 


, S 

er 


Üt Üi <J5 


Üt C7t Ol 


rf*> rf^ co 


M.J-*M 


1 «- 


Äroft. 


8 ° » 


S5 


8 






g 




*r 


o 






o" 






«-« » 


«-* 




. 


*-: 




«■» So 5 

a Sa 

er O "a< 




a 










s 

3 


© 




rO 


gl 


« 


Ä Ü» 


a^ 


-& 




ft 


§" 


•♦ 


fsi 


5"* 

© 


5 




© 


© 


3 


|pt 


co 

a 


(SR 




O 


a 


o 




o 

3 


a 
3 
a 




8 

o 


^ 
c 




3 a^— « 


a 

©I ~ 


8"* 




a 


«er* 


»5 


. £-»3 


«-S w 


o 






^ 


rt 


Ell 


r - - 








er» 
er 


o 


«Ö> 


a 






«b 


♦ 




o 
o 

a 








$8 

ro 
CO 

a 




---1 




■<! 


~3 


•<l 






M 




to 


CO 


co 




ftO 


o 




o 


o 






» f 


tO 




rf^ 


CO 


Cr« 




qt 




to 


-d 


O 




™ o 








— 


"* 




'S 


CO 




CO 


CO 


CO 




i^, (»O 


co 




C7> 


00 


CD 




fcS » 


o 




o 


o 


o 




« CO 


& 




►fe 


Q0 


to 
to 




f?" 



^3- 

'S W 



© 



U) 



68 



C& 



347 



. 


2a 


05 


© 


o 


cb 




*H 


."tJ 


iO 


CO 


•o 


rH 


»o 




rH 


OJ U 


o 


o 


o 










_ 


g » 


CO 


8 


CM 


C5 
GM 


GM 




SP 

CM 


«35 


So 


od 


"h 


ö 


"tb 




F- 




CO 


co 


o 


CM 


iO 




tH 


:« 


o 


o 


o 


o 


o 







CV 


o 


C5 


o 


GM 


CO 




CO 




t- 


CO 


t» 


1>- 


t- 




t- 






B J-» B 


-• 














«L> ^ O 

52 +2 <» 


s 










eu 




I'S* 

12« 


GM 
.,_; CO 

5 °~ 










o 

s 


e 

o 

£ 

CS 

o a 

® © 


3 B Zi 

* g H 
.5 *w> -£2 


© .2 

B-f© 

g^B 

o.S 5 
s ° 
.5 m e 


5 

o 

«es 
*^ . 

5 „ 


a 

o 

'S 

o 

B 

o 


Q 


^a 

S ' 
a 


■*• 


*e-"a 


gfs 


5 s: 5P 


«a."a- 


*a 


*3 


<L> 


§5 


•s S 

cw » 




B C?5 


c a 
a a 


S 


s 

2 


§ a 




c2> 


. 


's) +; £5 


©© 


Ö 


t2> 






B . 


8* 


53-© ♦ 

r— | 


«3 S Ä 








1JM» 


vO O lO 


CO | i-( 


o 




"«* TtH CO 

QÖQ 


oco^ 


ä 


-^ £3 •»! 


©ig 




QQ . 


1 


g®& 


®*£)® 


®®Q 


g> 


®®gg® 


®®Q 


QQ 


I 


O iß o 


©jo© 


o o ''S o 


OOO 


q_q_o^ 


00^0 


doci 


-hTgmo 


iH00*-G«J 


^"^h"^ 


0*0 ">* 




« 


CO 00 00 


00 00 00 


00 >X) g 00 


oooooo 


00 oö 


00 


00 00 00 


£ 1 


ooo 


CTi CM O 


^1 

CO C5 » \ o 

CO CMC 5 » CO 


CM O CO 


OHiO 


iC 


o e 


CM^CM^CM 


CM CO CO 


CO co_co 


CO co_co 


CO co_co_ 


2i i-» 


o © ö* 


ooo' 


o""co"* "§ o*" 


o o o 


000"* 


000 




CO CO CO 


CO CO CO 


co co^ co 


CO CO CO 

o q^o 

r-T^fcM 


co co co 

00 
t-Tcm"co 


co co co 




ooo 

tJH ^H CO 


oq_o 

O 00 CO* 


qoj'q 

oo oo j5 oo 

5-» 


q_oco 

CO CO tH 


w © 


t>- 1— t>- 


00 c- t- 


O0 00 00 


00 0000 


00 00 00 


ä- »-» iL 


ooo 
">* o o 


o oo 
o c^*co 


o o|j o^ 

CT5CM g CO 


q^oo 

oT GM* CM* 


0"" CO* r-T 


OHO 
0"CM CM* 
CO 00 00 


5 Ä cS 


t-GO 00 


GC t>- C- 


^w®*- 


r- co od 


00 00 00 




<» oa <to 


<S> <» <B> 


<» ,£ <» 


<0 <C» QJ> 


<» « 


<» 


<K> «O <«> 


X» 


cnc=j -© 
£&5>© 


eng JO 

J-» w s© 


«50 - Ä 
•,_i tri <~ ^o 


«Sa 


;-> W 


vO 


ffgfi 




^s-ts* 


££** 


§*£ SJ 


^^^ 


g^^ 


^^^ 


00 CM 00 


00 CM 00 


00 CM -«^ 00 


00 CM 00 


CO CM 00 


CO CM 00 




Ö 


rH 


GM 


CO 


"* 




lO 


CO 


(71 


GM 


GM 


GM 


GM 




GM 


«5 

00 


£J 














H 


a 

eF5 






" 


" 




^ 



348 















<U? 


1 


~ 


8 


55 


s 


~ 




a^ 


I— 1 

CD 

Ol 


CO 


CO 


to 


ro 


to 




to 


OS 


►-» 


p 


sc 


00 


^j 




OS 




CD tO CO 


CO tO CO 


oo to oo 


oo to 00 


CO tooo 


oo to CO 


® 


&&m 


J3 53§ 


$3 1-3^ 


J3!-3§ 


J^JS^ 


JSS-3^ 


Sgc2 




O* }Ü «-J 

er ^co 


^^c2 


er gc» 


es 

er 


g<2 


er 


Cb cb <*> 


Cb ST Cb 


Cb <a, Cb 


cb <jb cb 


Cb <jb Cb 


Co 


Cb Cb 




CO G0 00 


CO CO 00 


00 CO CO 


00 CO CO 


oo ~a co 


X 


00 00 
rf^ CO 




tO rf*- ►£» 


to CO CO 


to co i-i 


to <& o 




-5, « 3 
















75 rt -*s 


o o"to 


o ©To 


to o o 


OOO 


OtOÜi 


o» co © 


rt 
















1^3 


00 00 CO 


CO CO CO 


CO 00 CO 


00 CO 00 


GO 00 CO 


ß 


OD CO 


CO C7< tO 


rfa. o* CO 


co rfa- co 


co co to 


to co co 


rf^-rf^ 


— j n 3 
















re <S* "C 


oooi 


OOOi 


OOO 


o o to 


OOO 


o 00 o 


«b J< 
















(5J }^ 


CO CO CO 


CO CO CO 


CO CO CO 


CO CO CO 


CO CO CO 


CO CO CO 


"S" » 


po o 


pp o 


OOO 


OOO 


OOO 


o 3 
















a 3 


Tololo 


ToToTo 


to to to 


to to to 


To~coTo 


To to co 


1— i H- 1 (-*• 


^tCÜi 


-a co -j 


CO Ol Ol 


CO O -J 


•JCOM 


p ? 


QC OD 00 


00 00 00 


00 00 CO 

01 ►£- ^ 


CD 00 00 


CO CO CO 

>£* rf*- ►£>• 


00 00 00 

01 Oi rf^ 




Ol <~q rfa. 


Ol C75 C5 


^üiy» 


















p 


OOO 


OOO 


0050 


OOO 


OOO 


OOO 




ppp 


ppp 


ppp 


öpö 


ppp 


a 


CO bi) tO 


tO to to 


rf^CO CO 


CO £» tfs. 


OK?i tf*. 


rf^Oitf^ 


Äroft. 


s 




« « « 




^$3 
a 


a 

o 


ä ST 




» ** ** 






li 

-a>c 




» 


©£* 














r» SS 

5t*e 


^ 


J£ a ** 

» a S 

<*» 2 

» a a 

SS Cb ro 






2 *p' 

®3 






3 

o 






* «€5> 

o 


o 


T53 

a 


<« 

a g 


•tr 








o»' 

o 


2 
3 


s 


a 2. 


<JS 






a 


f* 




® 


P: 


• -a»2. 






* 


* 






«-S 


5" 3 

^3 














<-o 


|g 
















■*>£ 
















^3" 
















-CT-fcr 
















«-$ — « 
















00 


CO 


co 


00 


Q£ 




-q 




o 


C5 
o 


o 


to 




o 

o 




00 
o 


a (§v 

" s 


O* 


CO 


CO 


rf* 


*»■ 




CO 


oo 


M 


Cft 


CO 


o 




00 


CO 
















_ rt 


to 


tO 


to 


to 


to 




to 


CS » 
«-t c=> 


ro 

o 


tO 

o 


o 


CO 
o 


o 




Ol 




Ol 


CO 


tf». 


to 


M 




to 


n 


© 


CS 


-£ 


CO 


CO 




to 





349 





. 


£, 


^H 


p- 


a ö 




a 


O 


o 


"* 




tu 'S 


o 





o 


te>^ 




5 » 


CM 


§ 


CS 


§s 






CO 


00 


CM 


»# 








rH 


T-I 


*a 




:3 


o 





o 






ov 


o 


CO 


o 


O0 






35 


05 


CS 










S-* 












« 












so 
























*e 


B 










!3- 


C3- 




<J 






ti 


e 




}-> 




m. 


s 


« 




:« 




JO 


o 








c 


e 


Ä 




J3- 








s 




.Q- 




M 










o 


<» 


J-» 




Q 




s 


«3 

J-» 


5-» 




B 




« 


14 


J3 








s 


S3 






& 




CO 


© 








3 


£ 










te> 


a 


ö 








Ä Ä Ä 


Ä » Ä 


CS) 






s£ 






35 




*ii»»ay 


co co -<* 


»ooo 


t-I CM CO 






JO 




QQ . 








i 


QQQ 


®®Q 


QQQ 


© 






QQ 








g 


ooo 


ooo 


o_o_o 


© 
















£ 


co ■<* o* 


CDO CO 


CD CD*C^" 


t^* 






00 CO CO 


00 GO 00 


oo oo oo 


00 




^2 i 


O es o 


^^o 


00 00 CS 


CM 




8 S 


CM O t-I 


T-I TH t-I 


ooo 


tH 














H ° 


ooo 


ooo 


ooo 


o 




fe5 J2> 


CO CO CO 


CO CO CO 


co co co 


CO 




o> s-> 


OC0*O 


o o_o_ 


o o q_ 


o_ 
















fSf 


OHW 


co ^ ^ 


o""^rH" 


o* 




00 00 00 


O0 00 00 


00 oo oo 


00 




w @ 












« *i 


- ooo 


ooo 


o o^o 


o 




.»- >-» Jti. 












CM T-I T-I 


o -* ^ 


co -^xdT 


od 




00 CO 00 


00 O0 00 


OO 00 00 






w 














<B> <£ <B> 


<8> «j <B> 


Qö °& <8> 


<» 




ES 




J-»"g* Ä 


cs£? -° 


Ol 






gss* 


gs*£$ 


§*£** 


£ 




00 CM 00 


00 CM 00 


00 CM 00 


00 






t4 


CM 


CO 


"* 




CD 

O 


*i- 










00 

1— 1 


3 

CT» 

a 


ft 


s 


- 



3- 
(£ 6 6 e unb glitt 

(«gl. Seife 201.) 

©tue ©rfcfyeinnng, hie hen $etool;ner ber SBtnnenlänber in 
^ofyem ®rabe gu intereffiren pflegt, ftenn er in üüftengegenben 
gelangt, ift hie ber @bbe nnb glut. £angfam fielet er bie 2Baffer= 
maffen fi<$ tyeben, nnb immer $ö§er rütft bie (S5ren§Iittie am Ufer 
hinauf, bie le^tere^ öon ber 2öafferflä<$e trennt. 5Die^ banert 
beinahe fedt)^ Stnnben, bann fenft fidf) jene Sinie lieber, nnb naty 
ungefähr berfelben Qeit fyat fid^ ba3 SBaffer meit com Ufer $nrü<f= 
gebogen, aber nnr nm balb toieber gnrüd^nfefyren. Vergebens ftetyt 
man fid; babei naä) einer na^eliegenben Urfac^e nm; mag e3 [türmen 
ober nnnbftill fein, mag bie «Sonne frennbiid) fd)einen obet ber 
Siegen oom §immel ftdj ergießen: &bbe nnb glnt fe^ren mit ber= 
fetben Stegelmäfjigfeit, inenn an$ in einem großem ober Heinern 
Sflafeftab, lieber. 

2lber Qshhe nnb glut fefyren an ben üerfd^iebenen £agen nidfjt 
nm biefetbe 6tnnbe toieber, fonbern jeben £ag nm etwa 50 TIU 
nuten fpäter. 6ottte nia)t biefer Umftanb anf hie eigentliche Ur= 
fadje nn3 l)intoeifen? ($iht e§> nityt ettva nod) eine anb er e nrieber = 
fe^renbe @rf$einnng, bie eine gleite SSerfpätnng geigt? 3n ber 
%$at ift biefe» ber gaU. $etrad?ten fair nämlidj hie SBetoegnng 
be3 2ftonbe3 nnb merfen nnä genan hie Reiten, in n?eld)er biefer 
an ben anfeinanberfolgenben Sagen bnr$ nnfern üDJeribian ge^t, 
fo finben toir fet)r balb, bafj ^ter eine äfynlidje $erfyätnng ft<$ 
geigt, nnb biefer Umftanb lägt nn3 r-ermnt^en, ha$ beibe @rf<$ei= 



351 

nungen fid) in gemiffem ©rabe bebingen. 2Iber toeld^e fcon betben 
ift nun Urfadfje ber anbexn unb meldte golge btefer Urfad^e? 

Um biefe grage entfd&eiben §u ftmnen, muffen mir un£ guöor 
mit einem 9caturgefe£e befannt machen, tr>elrf)e3 o^ne S^fel ba% 
aEgemeinfte unb grofjartigfte unter allen ift, bte §u f ernten urir 
un$ rühmen bürfen. @» ift bie* ba$ ®efe§ ber ©raüitation: 

„Materielle Körper gießen fidfj gegenfeitig an, unb bte 
©röfje biefer 5ln§iel;ung ift einerfeit» abhängig oon tfyrem 
Volumen unb tfyrer 2)id)tigfeit unb anbererfeitä t>on ber ©röfte 
ityrer Entfernung/' 

Dcacfy biefem ©efe(j alfo giel;t ber üDionb bie Erbe unb bie 
Erbe ben 9Jcoub gu ft$, unb fomit müßten, roenn nityt gletrf^eitig 
no$ anbere Gräfte in anbern 3fttdr)tungen roirften, nadj biefem ®e= 
feg bie genannten beiben Körper fid; näfyer unb näfyer rücfen, unb 
enblicfy fogar fidt> gufammenballen. 3)af3 nun bie Erfahrung biefe 
legtern Folgerungen nid;t beftätigt, Riffen toir alle; allein barauS 
folgt nicftf ettra, bafc eine Sln^ie^ung §tr>ifd;en Erbe unb 9ftoub überall 
niä)t ftattfinbet, fonbern nur, bafj außer ber ^n^ie^ung^fraft nodlj 
anbere Gräfte auf bie leiben genannten Körper nnrfen, bie 
menigftenä §um Xfyeil bexen gegenfeitige 2lu§iel;ung gu neutraliftren 
fud^en. 

@£ Iet)rt nn§> nun bie 2iftronomte, ba$ unsere in Frage 
fommenben «gimmelälorper ft$ beibe belegen, unb §roar mit einer 
fel>r enormen ©efcfynunbigfeit; biefelbe Söiffenfd^aft tefyrt un3 ferner, 
ba$ unfer ütftonb bdbei ftets um bie ßrbe freift, unb garnr ebenfalls 
mit einer ©efcfynünbigfeit, bie bur$au<o nid)t unerfyeblidl) ift. 

3)ie legrere Setoegung intereffirt nn§> vorläufig am meiften; 
roir raollen bafyer in 23e§tefyung auf biefe nn$> mit einigen %)aten 
hetannt machen. 

£)ie ftafyn be» 2ftonbe» ift eine (SUipfe*), unb §raar eine fold^e, 



*) 2)ie fleinen 2I6h>ctc§ungen, bte burd; (Störungen anberer Fimmels* 
förper bie Sftonb&etoegungen ertetben, fönnen nur für unfern 3n>ed unfcerücf* 
ficfytigt laffen. 



352 

bie t>om Greife ni$t fefyr t>erf<$ieben ift. £>ie größte Entfernung 
be^ 2ttonbel öon ber Erbe beträgt 54366 2Mlen, bie Jteinfte 
48712 leiten, unb ber mittlere Stbftanb 51315 teilen, ©er 
Sftonb burc^läuft feine gange %>afyn in circa 29 y 2 £agen, ift 
alfo na$ Verlauf biefer Seit nrieber an bemfelben fünfte feiner 
SBalm , t>on too er aulging. £)iefe feine ttmlauflgeit Reifet 
bie ftmobtfc^e. SDiefelbe ift t>erfcr)ieben oon ber ftbertfdfjen, worunter 
man bie Qtit t>erftel)t, in roe!cr)er ber 9ftonb toieber in biefelbe 
Stellung §u ben giyfternen gelangt. 2)ie ftberifc^e ttmlaufljeit 
beträgt 27,3 £age, ift alfo jtoei £age unb einige 6tunben turger all 
bte tynobifc^e. 3)a bie Erbe ftdj faft in ber 3Ritte ber 9flonbba^n 
befinbet, fo erfcr)eint ber Sauf bei 2ftonbel fe^r regelmäßig unb 
ftetl mtf) Dften gerichtet, ©egen öftiia)e 6terne rüc!t ber 9flonb 
täglich 13 ®rab oor, ha er um biefen Streit bei §tmmetl fi$ länger 
breiten muß, e^e er bei ber täglichen fcfyeinbaren SBetoegung mty 
2öeften fyin lieber in ben 2fteribian !ommt. 

El gel;t nun aul bem 3Jlitgetr)eiIten fyertoor, baß ber Sflonb 
nicfyt an jebem £age §ur gleiten Seit ben 9flertbtan pafftren rann ; 
benn ha ber mittlere ©onnentag (b. §. bie 3eü «wer Erbumtoäk 
jung) nur 24 6tunben beträgt, fo muß ber 3ttonb M ber fetten 
2fleribianpaffage )iä) gegen hie erfte um circa 50 3JUnuten 
üerfpäten. 

%&a§> ha§> Volumen he§> 9ttonbel betrifft, fo ift baffelbe, r>er= 
glichen mit bem ber Erbe, 0,02, b. \). el nmrben 50 Hftonbforper 
erft bal Volumen ber Erbe §aben. gerner ift feine £)ta)tigf eit*) 
(fein fpecififctye! ©ehridtf) t>on ber ber Erbe toefentlidf) t»erfcx)teben. 
(Bin fallenber Körper, ber auf ber Erbe in ber erften ©ecunbe einen 
Sftaum fcou na^e 15 guß gurücflegt, fällt auf bem 3ttonb in ber= 



*) (§8 bürfte fyier bie folgenbe SBemerfung für ben £efer ni$t o^ne 3nter* 
effe fein: Sftan fann aus bem surütfgelegten SBege eines fretfaCCenben Körpers 
auf bie 2)i$tigfeit be8 ifm anjie^enben Körper« fäliefjen; benn gunäd&ft ift 
bie Sftaffe ein $robuct au§ bem Volumen unb ber 2)i$tigfeit beS angtefyenben 
Körpers, unb je gröjjer bie SWaffe, befto gröfjer bie 2fo3iel;ung. 2)te ©röfte 
ber fefctern aber ftnbet tyr %Jla% in bem Söege, ben ber fatfenbe Körper in einer 
3eitein^eit gurütflegt. 



353 

felbett 3eit nur burd; einen Staunt öon etwa 2,8 gufj ; e3 ift bafyer 
bie 2)i$tigfeit be«3 2ftonbe3 nur glei$ §h?ei 2)rittl)eilen ber £)td)tigfeit 
ber Erbmaffe. 

Sßenn mir nun bem ©efagten ^injufügen, ba$ bie ©röfce ber 
2ht§ie$ung3fraft nodj oon ber Entfernung in ber 2trt abhängig ift, 
ba%, wenn bie Entfernung im üuabrat toä<$ft, gleichzeitig bie 2ln= 
gie^ung im einf afyen $Berl;äItnifj abnimmt nnb umgefe^rt, fo fyaben 
Wix bamit jiemlic^ alle bie Elemente angeführt, nacfy benen bie 
Erfd)einung ber Ebbe nnb glut, fotoeit biefe Dom 9Jionb abhängig 
ift, fi$ regelt.*) 

Um un£ ben Vorgang ber ^bhe unb glut auf ber Erbe ju 
t>eranf$aulid)en , fei M ber 9ftonb, P bie Erbe. 2)ie Dberfläd)e 
biefer legtern ttjoüen ttrir un3 ööUig homogen, 
unb jtnar au£ 2Baffer.befteI)enb, ben!en, ba3 
bi3 auf eine geimffe £iefe ben gangen $ern 
umfpült. £)iefe 2Baffermaffe mufj fidj notl;= 
roenbig im ©letd)geftn<$t befinben**), 'Denn 
biefelbe hrirb an allen fünften ber fttgelför= 
migen Erbe mit gleicher ©eraalt na$ 'Dem 
3Jiittelpunfte ber Erbe gebogen, eben weil bie 
Entfernung überall eine gleite ift. 
Beriten roir un£ nun auf biefe Söaffermaffe bie 5ln§iel;ung be3 
2ftonbe£ toirfenb, fo toirb ba3 Sftefultat berfelben nid;t überall ein 
gleich fein fönnen, 'Da bie fcerfd)iebenen fünfte ber Erbe ni$t 
gleite Entfernung ttom 2ftonbe fyaben; e$ Wirb totelmet;r ber Sßunft a 
am ftärfften, b unb c roerben weniger ftarl, unb ber $un!t d wirb 




*) $ür bie nnrflit$e ißeredjnung ber äftonbfliittoette muffen natürlich bie 
obigen Angaben einmal biet fcf;ärfer fein unb fobann nod; in anbevn ifyre dx- 
gänjung finben. £ier fam es natürlich nur barauf an, ben 3ufammenf)ang 
jhnfcfyen ber (Sinnnrhmg be8 9ttonbe8 auf bie Ghrbe unb ber (Srfdjeinung ber 
(Sb6e unb glut feftjufteöen unb aufklären, unb bafür finb bie obigen Wiittih 
toertfye gureic^enb. 

**) S3on ben 2fteere«ftörungen unb ber Seftenbetoegung , bie burd; ben 
SBinb oeranlafet toirb, feljen toir hierbei ab. 

». SRttUet, Reifen. I. - 23 



354 

am f$wäd)fteu angesogen werben. Stile btefe fünfte Werben fonad; 
ifyren urfprünglicfyen Drt §War änberu, aber burd;au3 nict)t in ber= 
felben 2öeife. S)ie angenommene SBafferfugel verliert alfo ifyre 
©eftalt nnb Wirb §nm (SHipfoib, einem Körper, bem man fi<$ bur$ 
Umbrefyung einer fjalben ©Hipfe nm u)re grofce 2td;fe entftanben 
benlen rann. 

SSon biefer ganjen Slenbernng würbe nnn aber ba» anf ber 
2öafferoberfläcf;e fict) befinbenbe ©dr)iff nichts erfahren*), eben Weil 
ir)m ein 2Jcaf$ftab bafür fet)lt. tiefer letztere finbet ficr) erft in ber 
2lnwefent)eit be3 geftlanbeS. s Jtur an ben Ufern beffelben fer)en wir 
ba3 Söaffer auf = unb abfteigen, unb nur an ben Ufern fönnen wir 
$enntnij3 fcon ben ^änomen ber ©bbe unb glut erhalten. 

Slber biefer SJiagftab, ben ba£ Ufer bietet, ift bodt) im allge= 
meinen fe^r ungut» erläftig, unb e3 !ann un£ ni<$t Wunbern, i>a$ 
bie fo gewonnenen Sftefultate**) Weber unter fid) nod) mit ber 
Sfyeorie übereinftimmen wollen; benu offenbar t?ärtgt e3 üon ber 
Sage unb Konfiguration ber Äüfte ab, ob bie 9ftonbftut Welle normal 
fortf freiten rann ober ni<#t; ebeufo !ommt bie 9iicr)tung unb 
©tärfe be* SBinbeS in grage.***) 

©ine är)nli($e SBelle \vk ber 9ttonb muft unter ben gemachten 



*) 2iuö biefem ®runbe finb Sfteffungen ber £B$e be§ 2Reere§fyieget8 in ber 
SKegel fefyr unjufcerlaffig ; e§ bürfte fid) bei le^tern Sftettyoben faäter erft fyeraus* 
ftetten, baft bie -ifttoeautoerfcfyiebenfyeiten unferer Oceaire lange nicfyt fo groß finb, 
aU man je£t biefet&en nod) annimmt. 

2Befentfid)e (Sorrectionen l)aBen biefe SD?effungen gegen früher in ber neueften 
3eit fd)on erfahren. . 

**) Um nur einige folcfye Sftefuftate ju nennen, fei erft>äl)nt, baß bie giut^öfyen 
in S3reft fcon 8 — 19 $u|3, im £intergrunbe ber ^unbtyBai Bis gu 70 %u% 
im «riftolfanat gu 18 — 20 ftufc, in ber 33ai @t.*2tfaio gu 40—50 ftufj 
antoad)fen, bagegen Bei £)tal;etti nur 11 3ott, Bei ©t.*£etena 3 ftuß, unb 
Bei Martinique 4 $u% Betragen. 

SBelc^en Sfatfceü ber äftonb an ber 33ifbung biefer glutteeffeti f)at, toirb 
ber Sefer, nacfybem er ftcfy mit bem 9?ad)ftel?enben Befanut gemalt fyat, teicBt 
jetBß finben fönnen. 

***) SBeiter unten n>irb nodj bon ber (Einrichtung be8 fogenannten ftlut* 
meffer« bie SRebe fein. 



355 

$orausfe§ungen natürlich aud) bie Sonne auf ber 2öafferoberfläd;e 
er§eugen, imb auf ben erften 2lnblict hrill eS fogar f cremen, als 
ob bie Sonnenftutmelle ungletd; bebeutenber auffallen müfjte als 
bie äftonbflutroelle. 2Bir derben un§ nun groar balb überzeugen, 
ba$ le($tere3 ni$t ber gall ift; aber bennod) ift bie burd) bie Sonne 
erzeugte gluttoelle immerhin fo bebeutenb, bafj fid) foldjje fe^r gut 
burcty gutreffenbe Beobachtungen fidler fteüen lägt. 

Um nun über bie fcerljältnifjmäfeige ©rö§e ber Sonnenflurraelle 
ein Urzeit gu gewinnen , muffen mir uns öor allen fingen mit 
ben naa)fte^enben %)aten begannt machen: 

Mittlere Entfernung ber Sonne ton ber Erbe: 20,666800 
geograpl)if$e teilen. 

©röfete 'Entfernung ber Sonne t>on ber Erbe: 21,013700 
geograpl)ifd;e 2Mlen. 

Äleinftc Entfernung ber Sonne fcon ber Erbe: 20,319900 
geograpfyifcfye teilen. 

Volumen ber Sonne: l,300000mal größer aU ba§> ber Erbe. 

$Didr)tigfeit berfelben: ein Giertet ber £)icr;tigfett unferer Erbe. 

SSergleid^en mir nun biefe 2)aten mit ben entfprecfjenben beim 
9floube, unb fud;en bann ba3 ©ratntationSgefefc zur Slnmenbung ju 
bringen, fo ftellt fidf) ^erauS, bafe bie 2In§tet)ung§fraft ber Sonne 
auf bie Erbe circa Imnberttrierunbfunfgigmal ftärfer ift aU bie be3 
SflonbeS. 

Slber biefe gal)t fann feinen 2Raf$ftab für bie Sßergleicljung ber 
9ftonb= unb Sonnenfluten abgeben, benn nid)t bie ©röfee ber 2ln= 
giefyung bebingt bie §ör)e ber glutmeHe, fonbern bie ©röfte ber 
Differenz, mit ber bie t> ergebenen Erbpunfte angezogen merben. 
2)iefe Differenz aber ift in unferm gaHe nur um fo größer, je 
fteiner bie Entfernung be§ anjiefyenben Körpers t>on ber Erbe ift, 
unb aus biefem ©runbe muß bie 9flonbflutmeIIe nafye ba£ ^\oe\- 
unbein^atbfac^e ber Sonnenflut betragen.*) 



*) 2)er (Srbburctymeffer ift circa ein «Sec^igftei ber 2ttonbentfernung f ba&er 
ba8 SBerfyältntfs, mit bem gtoct entgegengefefcte fünfte ber (Srbe angejogen toer* 

23* 



356 

Sie grage, ob aud; bie übrigen Sßeltförper eine glut auf ber 
Erbe fyerüorgurufen int ©tanbe ftnb, fönneu mir un§, wenn toir 
s Jlüc!ftd;t auf it)re Waffen unb Entfernungen t>on ber Erbe neunten, 
jefct leidet beantworten. SBtr finben rtämlicr) balb, baß biefeS nid;t 
ber galt fein fann, unb baß fonad; $tonb unb ©onne hk einigen 
Söettförper ftnb, meldte bie in grage fte^enbe Erfahrung fyer= 
Dorrufen. 

5ftad;bem toir fo einen allgemeinen Ueberbtid über unfern 
©egenftanb_ gewonnen I)aben, Wollen Wir benfelben je|t im einjel^ 
neu naijer betrauten, unb un$ babei burd) bie gutreff enben $e= 
obad)tungen leiten laffen. £)iefe geigen un§ nun: 

1) bafe bie glutlwl;en, abgefeiert fcon anbern einwirf enben 
Urfac^en, wä^renb etne§ ga^reS nidbt immer biefeiben ftnb; 

2) bajs in fteinern 2Jteere3räumen, in Sanbfeen u. f. w. gar 
feine glutwelle fi$ bilbet; 

3) baß in l;öfyern breiten ebenfalls bie 93ilbung ber gtutwefle 
auf(;ört ; 

4) baf$ an mannen Drten glut unb Ebbe me^r aU gweimal 
wäfyrenb etneä 6onnentag3 wieberfefyren ober in biefem Seitraum 
nur einmal eintreten; 

5) ba$ bie SBilbung ber glutwette nityt mit ber Kulmination 
ber bezüglichen ©lerne sufammentrifft. 

2Ba3 gunäd)ft bie erfte Erfd; einung anlangt, fo ftefyt biefe mit 
ber aufgehellten £l)eorie im fünften Eingang, ja e3 läßt fid; fo= 
gar naä) legerer im t>orau3 W $eit beftimmen, wann bie größten 
nnt> fleinften gluten ("Springfluten un'i) üftippfuiteu) erf feinen 
muffen. Stehen nämlid) Sonne unb 9Jconb fo §ur Erbe, ba^ bie 
Slngie^ung, welche fie auf biefe ausüben, nad; berfelben ^id^tung 
erfolgt, fo muß offenbar ber Erfolg biefer ^lugtelmng dn möglid^ft 
großer fein. SBeftnben ft$ babei bie beiben genannten §immel^ 



ben , 60 : 62 ; gegen bie Entfernung ber ©onne bon ber Erbe aber erfdjetnt 
ber 2)ur$meffer ber fefctern fctel unbeträchtlicher, benn biefe Entfernung ift baö 
$iert)unbertfadje beS SftonbabftanbeS. 



357 

forper gerabe an ben fünften if;rer $al;u, wo tl;r 2tbftanb üon 
ber ßrbe ein fteinfter ift, fo mujj burcjj biefen Umftanb tyre 2ln= 
gtefyuug ft<# nodfj mefyr toergröfcern unb in biefem gaUe tfyr 3Jtoyi= 
mum erretten. 

Umgelegt ift natürlich ber ©ad?üert;alt bei entgegengefejjten 
$ebingungen, b. I;. ju folgen 3^"/ too bfefe zutreffen, ftnben 
bie ftetuften gtuteu ftatt.*) 

£>ie ^ueite ber angeführten ^Beobachtungen finbet leidet il;re 
ßrftärung barin, baft bie gtuttoetle fidt> nnr bann bilben fann, 
menn bie i?orl;aubene 9SaffcrpCädr)e eim ununterbrochene unb guglei^ 
fet)r ausgebaute ift. 2lu3 biefem ®runbe ift aud) bie eigentliche 
©ntftefmng ber gluttoelle im großen Ocean gu fucfyen, r»on too au» 
fte uacfy ben übrigen ÜUieereatfyeilen weiter fd^ttrimmt. UebrigenS 



*) Sftadj beut Obeubemerften laffeu fid; jn>ei regelmäßige Venoben bei 
ber (Sbbe unb %\nt unterf Reiben: 

1) 2)ie monatliche $eriobe. Sie beftefyt barin, baß jeben ätfonat 
giuetmal <5b6e unb glut am ftärfften unb sroeimat am fcfyroäcfyften ftnb. (Sttta 
jrcei £age nadj bem 9teu* unb SBotlmonb erfolgen bie ftärfften fluten (Spring* 
fluten), rveil ju tiefer 3eit Sonne unb Sttonb $u gleicher 3 e *t b ur $ ben 
SWeribian geljen; gtoei £age nad? bem erften unb legten Viertel bagegen er* 
frf;einen bie fcfyrcäd)ften Ritten f roeit bann Sonne unb SWonb um 90 ©rab au8* 
einanberftefyfn. 

Sobann fjat ber ÜDtonb, n>ie roir roiffen, eine elliptifdje 58at;n, ftefyt 
alfo ber (Srbe batb näher, bafb ferner. ftätlt nun s Jceumonb ober 35ott- 
monb mit bem 3ettVunft jufammen, too er ber (Srbe am nädjften ftel;t, fo 
trirb bie ftattftnbenbe Springflut noeb größer aU getrö^nlid); am größten 
beim Dceumonb, roo beibe £immelöforper gleichseitig im obern Sfteribian 
eulminiren. 

2) Sie ja brücke ^eriobe. 2)iefe befielt barin, baß jur $üt ber 
£ag* unb 9hd?tgteicfye bie Springfluten ftärfer unb bie 9?ippftuten fd^n>äcr)er 
finb als in einer anbern monatlichen ^eriobe, baß hingegen jur &it ber 
SBinter* unb Sommerfolftitien bie Springfluten fd)toäd>er unb bie Sftippfluten 
ftävfer auftreten. 

(Sbenfo luie bie SKonbbabn ift aud) bie t*rbbafm eine (§tlipfe; baljer finb 
im Sanuat bie «Springfluten am größten, benn furg fcor biefer 3eit befiubet 
ftcfy bie Srbe in ber Sonnennähe. 

Wad) ben im £ert angegebenen 2)aten toirb fid; ber £efer feid;t bie ftatt* 
fiubeubeu Differenzen ber ©röße uad) felbji ermitteln föunen. 



358 

mag immerhin auti) auf fteinern äöafferftreden ein getoiffer (Sinflufe 
ber anjie^enben Gräfte üon 9ttonb unb 6onne ftct) geltenb mact)en, 
nur toirb biefer, fdjon feiner Statur nact), fo fcfytoadfj ausfallen, 
bafe er ber Beobachtung entgeht, gruben fidr) nun baneben in 
bem betreffenben äßafferbecfen nod) Störungen, meldte bie 
Söaffermajfe nad; ber entgegengefe|ten Seite §u bringen fud;en, 
aU tooi)in bie gluttoeEe fie auftürmen ftct) beftrebt, fo rann 
felbft in einem au3gebet)nten Beden bk gluttoette ganj §u fehlen 
fct)einen. 

£)ie britte Beobachtung, bafe in i)öt)ern Breiten eine giut uno 
®bhe nict)t t>ort)anben ift, erllärt fiel) aus ber Sage ber fct)einbaren 
Bal;n ber Sonne mb ber u)irflict)en beS 3ttonbe<c. 2Bas sunäcr)ft 
Ue erftere betrifft, fo beträgt beim Neigung gegen ben Slequator 
circa 23 y^ ; & fann mithin bie Sonne niemals fenfreä)t über 
bem Beobad;ter eine§ Orts fielen, ber eine gröfeere Breite aU 
23V i)at. 9?ai)e fo i)ert)ätt e3 fid& mit bem 2Konbe, beffen Bai)n 
etroa 5° 8' gegen bie @rbbat)n geneigt ift; auct) biefer ftel;t nur 
über Orten in einer befcr)ränften Sorte fenlrect):. §ierau£ aber folgt, 
bafe bie SSirfttng ber 2ln§iet)ung beiber «gimmeBforper in fyöt)erer 
Breite baib fo fleht auefallen mufe, ba^ baburct) eine gluttoelle 
nid;t mefyr erzeugt toerben tarnt. Beobachtungen t)aben in biefer 
£rinfict)t bargett)an, ba^ über 65° nörbl. Br. t)inau§ bie glut= 
mette nict)t met)r §u bemerken ift. 2luf ber fübltd)en §alblugel, 
tüo bie 2Jteere£räume eine met)r offene Berbinbung mit bem grofeen 
Dcean t)aben, fct)eint inbeffen bie gluttoelle nact) neuern Berichten 
t)öt)ere Breiten §u erreichen. 

@igentt)ümlid; fct)eint auf ben erften Blid bie @rf et) einung, bafe 
an manchen Orten innerhalb 24 ©tuuben met)r als gtoet gluten 
n)ieber!et)ren, fottrie bie anbere, ba^ toät)renb 24 Stunben nur ©ine 
giut eintritt. Snbeffen laffen fiel) beibe (Srf et) einungen immer letct)t 
erftäreu, toenn man nur bie betreff enben Dertlict)feiten, bereu lXm= 
gebung oon Qnfeln, Riffen u. f. iü v fonrie etwaige locale Störungen 
bdbei berüdfict)tigt, unb barnaefy ermittelt, toie biefe Berl)ältniffe 
bem Borfct)reiten ber glutto eilen fiel) entgegenftemmen, biefelben an$ 



359 

itjrer Sprung bringen, fie fpalten u. f. in. 60 finbet 3. $. in 
$oole, auf ber Witte ber englif^en ©übfüfte, eine boppelte §alb-- 
tag»ftut ftatt, aber biefelbe rüfyrt fcon rein örtlichen Sßerpltniffen 
f?er. ($3 fliegt nämlt<$ bie ßbbeftrömung , meldte au3 ber Meerenge 
fommt, bie burdfj bie 3>nfel 28igl;t unb bie englifdje $üfte gebilbet 
ttrirb, gerabe an bie naa) Dften geöffnete 23u$t toon $oole unb 
ma$t bann l;ier ba3 SBaffer ttrieber fteigen. $e^ntid() »erhält 
fia) bie <&ad)e an anbern Orten. 

2)te Beobachtung enbltcfy, bafj bie Bitbung ber gluttoelle nid)t 
mit ber Kulmination ber fie ergeugenben 2BeIt!örper gufammentufft, 
finbet i^re Krftärung äunäd)ft in bem llmftanb, ba§ ba$ 23el)arrungs>= 
vermögen be£ 2Baffer3 bem 3uge nad; oben einen beftimmten 2ßiber= 
ftanb eutgegenfe^t, ber erft übertüunben fein toiU; fobann liegt toot 
aud? ba, too fe^r erfyebtic^e ^Differenzen in biefer ^»infid^t auftreten, 
bie ttrfadjje nidt)t fetten in ®egenftrömungen, bie bie anbringenbe 
glutmelte äurücf^altcn ftreben, unb enblidj) fommt für alle nifyt 
unmittelbar üu ber $üfte gelegenen §afenorte no$ ber ©inftufj 
ba^u, ben Die rigiben 3JJaffen t;inftcf)tiid(j it)rer gorm unb Sage 
gelteno machen. 2tu£ biefem testen Umftanbe entfpringt t>ornefym= 
Ita) bie fogenannte §af enseit, bereu ^enntnifj namentltd; bem 
6d^iffer toid^tig mirb, unb bie er burd; Sftedjnung §u ermitteln im 
6tanbe ift. Uebrigenä ift bie §afen^eit üeränberüd;, roie fidO 
bte§ fdjjon au3 ber üerfcfyiebenen £)eclmatton be3 2ftonbejc unb ber 
6onne, au3 beren 2tbfianb öon ber @rbe u. f. to. im öorau» 
fd^liefjen lägt. 

Bei bem $I)ctnomen ber ®bhe unb glut, ba£ in bem Bor= 
fte^enben üoEftänbig feine ©rllärung gefunben fyaben bürfte, ift 
e3 fcon Stitereffe, %u nriffen, toetdje Orte ber @rbe §u gleicher ßeit 
§od;n)affer fyaben. 6u$t man fid; biefe fünfte auf unb t>erbinbet 
fie entfpredjjenb bur$ £imeu, fo toeifj man genau ben jebeämaligen 
$amm ber gangen gluttoetle. Sinieu in ber angegebenen Bebeu= 
tung feigen 3f r ad; ien. 

Ttan ift nun geneigt, anzunehmen, bafc biefe ledern Sinien 
mit bem 9fleribian gufammenfallen müßten; allein bie3 ift feinet 



360 

teegS Der j>' a U, fcnDern Die äjfofo^ien fielien bödjft unregelmäßige 
Linien Dar. 63 gibt hierfür berfötfbene Urfadjen, herunter Die 
rericfneDene £iefe be3 äReereS, Die -tfmrefenfyeit Der feften 2änt>er= 
maffen unD Deren große linregelinäfsiejfeit , fotoie ber Umitanb, 
Dat3 für betriebene breiten, felbft im offenen Dcean, bie 3eit 
3anid;en Der (iulminaticn De* iUenbe* unb Der baburd) ent= 
ftebeiiDen $lunr<elle eine ungleiche ift, Die beDeutenbften fein mögen. 



lieber ben ®rbmagneti$mu& 

(«gl. ©eite 203.) 

£>ie imtnberbare, über bie gan§e @rbe verbreitete, magnetifd;e 
£raft, meldte fd;on bie ©rieben an einem unanfefynlid&en, grauen 
©tein beobachteten, ift erft t>erl;ältuif3mäf3ig fpät ©egenftanb grünb= 
lieber gorf jungen geworben, unb tfyr 2öertl; für bie Drientirung 
§um £fyetl erft in ber neueften $eit genügenb anerfannt unb l;er~ 
t>orgefyoben. fttoax tüujste man lange, ba$ bie Sftagnetnabet jur 
öeftimmung ber Stiftung bienen lönne, unb benugte fie bereite feit 
bem 12. Qafyrfyunbert für bte gtoeefe ber <5a;iffafyrt; allein bamit 
mar aua) bie gange £efyre üom 2Jcagneti3mu3 für lange Qeit abge= 
fajloffen, unb erft feiet fpäter erfdt)ien t>on SöiHiam ©ilbert baä erfte 
2ßer! über biefen, jegt fo mia)tigeu Xfyeil ber Sß^ftf. Gilbert 
(1633) fyatte bereite bemer!t, bafj bie 2l$fe ber 9ftagnetnabel nid)t 
mit bem aftrouomifajen 3Jkribian §ufammenfalle, glaubte aber nod;, 
bafc bie burd; bie ^abel angezeigte s Jtid;tung eine conftante fei, unb 
bafj bie ermähnte 2lbmeid;ung in ber $ertfyeilung ber rigiben unb 
ftüfftgen SRaffen auf ber (Srbe begrüubet märe. 2ludt) mar il)m bie 
Neigung OncUnation) ber 9iabel tüa)t unbekannt geblieben, unb 



362 

glaubte er fcfyou bamate, biefe für bie Beftimmung ber geograpfyifcfyen 
breite aU brauchbar empfehlen §u fönnen. 

®egentt>ärtig, naä)bem in ber neueften Qeit bie £efyre oom 
2ftagneti3mu3 ©egenftanb grünblicf;er gorfd&ungen getoorben ift, 
finb es toorjug^meife brei §auptmomente, auf bie man feine tooüe 
Slufmerffamfett getoenbet fyat, unb beren $enntnifc burdj) ja^lreid^e 
Beobachtungen nod) mit jebem £ag erweitert roirb. 

SDie ©eclinatton ber Sttabel, beren Qncltnation unb bie 
Sntenfität be3 ©rbmagnetiSmuS finb es, über bie hrir uu§ im 
%laa)\tel)enben ein JtareS Bilb ju Oerfdmffen fucfyen motten. 

Die Becliitntimt kr JMagnctnabel. 

Unter ben brei genannten «gauptmomenten ber £efyre üom 
97togneti3mu3 ift ba§> ber ©eclination einer magnetifd) gemalten 
6tafylnabel am meiften Mannt, unb bod) inooloirt ber fyerrfcfyenbe 
6prad;gebraud; in biefer §inft$t noti) immer einen Qrrtfyum. Wlan 
bebient fi<$ nocf) fortloäfyrenb ber 2lu£brud3n)eife, bafc bie 9Jcagnet= 
uabel naä) Sorben jeige, obtool un3 bie oberfläd;licf)fte Beobachtung 
lefyrt, bafc bie^ meiften» burc^au^ nid)t ber gatt ift. 9tor an 
toenigen fünften ber @rbe fyat bie Nabel genau bie ^orbfübrtc^ 
tung; meiften^ befinbet ftcfy it)re Steife in einer folgen Sage, bafc 
beren ©nbpunfte auf fogenannte 3toi|<#enric$tungen fyintoeifen. 
Beobachtet man eine 2)ectiuation3nabel, no$ beffer eine Borri$= 
tung, bie unter bem Tanten 9ftagnetometer in ber ?ßfy\ii be- 
gannt ift, in oielen aufeinanberfolgenben 3eüwtert>atteu, fo über= 
§eugt man fid; leicht, bafc bie £)eclination ber SDcagnetnabel bura> 
au% für einen beftimmten Drt nid)t conftant ift, fonbern bafj fi$ 
biefelbe forttoät;renb änbert. Uebexbieä iann man \iä) nod? über? 
geugen, uric geaüffe (£rfd)einungen ( s J£orblicr;t, ©rbbeben u. f. to.) oft 
nic^t nur oorübergefyenbe, fonbern fogar bleibenbe Beränberungen 
ber £)eclination behrirfen. $>er 3^traum, über melden fid) ber= 
artige Beobachtungen erftreden, ift aber noa) oerfyältnifcmäfcig ju 
fur§, alz bafc man au3 biefen fd;on baZ ©efefc entnehmen fönnte, 
na6) bem jene Säuberungen oor fid; gel;en; nur fo oiel fdjetnt au& 



363 

gemacht, baß bie in grage ftel)enbe 2tenberung eine :periobifa)e ift, 
b. i. eine fot$e, hie innerhalb einer beftimmten 3^ in beftimmten 
©renken ab? unb gunimmt.*) 

@benfo tvie in ber 3 e ^ ift au(§ bie SDeclination in §tnfid;t 
be3 DrtS öerfcfyteben, unb eine 2Jcagnetnabel, bie oon einem Ort 
§um anbern txan^oxtixt ttrirb, §eigt eigentlich forttoäfyrenb eine 
t>erf$iebene £)eclination. £)o<$ gibt e£ Drte auf ber @rbe, hie 
eine gleiche SDeclination l?aben, unb Wenn man biefe burd) Linien 
üerbinbet, fo erhält man ein ©pftem fcon (Surfen, ba3 nityt etma 
wie ^aralleltreife unb 3tteribiane bie @rb ob er fläche in gleic^geformte 
gtäajen tfyeilt, fonbem (menigften^ fdjeinbar) fyöa;ft unregelmäßig 
»erläuft. £)ie einzelnen £inieu be3 ermähnten ©tjftemS Reißen 
Qfogonen, unb unter ilmen beftnbet fid; eine, auf ber hie 2lb= 
toetdjung 9cull ©rab beträgt, toäljrenb bie anbern 10, 20, 30 u. f. to. 
@rab 2lbtt)eia)ung angeigen. Offenbar gilt bas ©pftem ber ifogo* 
ruf djen Sinien immer nur für einen beftimmten fteitpunlt, ha ja, 
tüie mir toorfyin f$on ermähnten, bie SDecttnation mit bfcr fteit fid^> 
änbert; man muß bemnad; für jebe anbere Qeit erft au£ ben 
Slenberungen in ^ßerbinbung mit ben frühem Qaten bie neue Sage 
be» 6pftem^ auffua)en. Solange un3 tnbeß ba3 @efe|$ ber 2len= 
berung nia)t befannt ift, ift bie3, genau genommen, oöHtg unmög= 
lidf), treit nidjt ettoa ba3 gange Softem gleichmäßig fortf abreitet unb 
bie gegenseitige Sage ber ßinien biefelbe bleibt, fonbern roeil jeber 
einzelne ^unft in einer ifym gan§ eigentümlichen 2Beife feine 
£>eclination änbert. 

gür hie Drt»beftimmung ber Seefahrer Unnen mityin gur $eit 
bie ifogonifdjen Sinien {einerlei §ülf3mittel abgeben; auf ber an- 



*) 2Bir tt>otten fyier als 93eityiel bie oeränberücfyen 2ßertfye ber 2)eclination 
für ^artS anführen: 

1580 11° 30' öftttdj. 1814 22° 34' toeftftd). 

1618 8° » 1816 22° 25' 

1663 0° » 1825 22° 22' » 

1700 8° 10' tt>e|Ui<$. 1828 22° 5' » 

1780 19° 55' » 1835 22° 4' » 

1805 'ir 5' » 1852 20° 25' 



364 

beru ©eite aber iann gerabe bur<$ ©eefafyrer unfere ßeuntnifj über 
tie Sagenoeränberung be3 3fogonenfyftem3 bereichert toerben. 
können aud) bie auf biefe 2öeife angeftellten Beobachtungen fia) 
l;iuftd)tli$ ber (Senauigfeit mit benen nicfyt meffen, bie tüir mit 
^iilfe be3 9ftagnetometer» auf feften Dbferoatorien ermitteln, fo 
ioerben fie bennodj für tie 2Biffenfdwft ni$t oI)ne Sßertfy bleiben. 

£)a3 mehrmals ermähnte üDtagnetometer ift urfprünglidj toon 
©aufe erfunben. 3)affelbe befielt au3 einer Slnga^i 3ttagnetftäbe, bie 
an einem ©eibenfaben Rängen unb mit ber berannten ©piegeloor= 
ricfytung fcon $oggenborf tierfefyen finb. 3)em «Spiegel gegenüber 
iotrb in einer beftimmten Entfernung ein S^eobolit aufgeftettt, an 
beffen ©tatit) eine in Sftillimeter geseilte horizontale ©cala be= 
feftigt ift, bereu 3^eilftri<#e im ©piegel ftcfytbar werben, ©tefyt 
nun tie ©piegelebene recfytminMig auf ber magnetifcfyen 2lcr;fe te§> 
2ftagnetftabe3, nnt ift bie optifdje %$\t be£ gernrofyrso gegen tie 
Ttitte be£ ©Riegel» gerietet, fo mujs, menn bie 2Icfyfe be£ 9ttagne= 
ten ttrirftid) genau mit ber 3Serticaladr)fe be3 gernrol;r£ §ufammen= 
fällt (biefe fällt annä^ernb mit bem magnetifdjen 9fteribian gufam^ 
men), ta$ Vilb be3 gaben« cor ber 2Jtftte ber ©cata erfreuten, 
©obalb aber ber 3ttagnetftab au3 biefer Qsbene abmeiert, erf feinen 
anbere 3^^eilftridc)e am üerticalen gaben be£ gabentreu§e3 im gem= 
rofyr, fobafc man auf biefe 2öeife jebe Sibmeidjung mit aftronomtfdjer 
©enauigfeit meffen !ann. 

£)ie befdjriebene Vorrichtung ift nun, tote erfid;ttid), für ten 
Transport ni<$t geeignet; man bebient ft<$ bat;er auf Steifen noa) 
eineö anbern 3nftmment£: be3 fogenannten magnetifdjen £t;eobo= 
Uten, mit bem man faft gletd; genaue Stefultate ju erbeten t?er= 
mag. . SHe bequemfte berartige Gonftruction ift t>on Samont. 

Bie JucUnatiou. 

Unter biefer oerftefyt man tu Neigung ber 9)kgnetnabel gegen 
beu §origont. Verfertigt mau uämlid) eine ©tafylnabel, beftimmt 
genau bereu ©djtoerpunl't unb unterftütjt in biefem tie s Jkbet, fo 
mufc belanntlid; naä) beu ©efe^en ber ©dauere eine folcfye Matd 



365 

\iti) magerest einteilen. 3Jiad)t man barauf bie ^abel magneüfd;, 
trenn auü) nur burd? toenige ©tridje, unb untcrftüftt ftc t»üit neuetii 
in bem gebauten $unft, fo ftnbet man, ba6 fte jefct ü;re ®tao> 
gett>ia;tslage toerloren tyat unb mit einem ifyrer ©nben abtoärts geigt 

$n biefer .gtnfidjt angefteHte Beobachtungen fyaben nun ergeben, 
ba$ bie 3nclination ber 9cabet gleichfalls nafy Ort unb 3^^ ö ^ s 
änberlid) ift, ba$ es auf ber @rbe eine Sinie gibt, auf bec bie 
9M>eI fyorijontal ftefyt, unb gtoei fünfte, an benen fie eine fcnf- 
rechte Sage annimmt. $)ie ertoäfynte Sinie fyat man beu mague= 
tifc^en Slequator, bie bezeichneten fünfte magnetifdje ^ulc 
genannt, unb §Vüifd)en beiben bura) Beobachtung Sinien ermittelt, 
toetdje bie Drte gleicher Qnclination üerbinben. 25aS auf bieje 
SBeife conftruirte ßintentyftem Reifet baS if od inifa)e Softem, unb 
bie einzelnen Sinien in bemfelben führen ben Warnen Qfocttuen. 
2llle biefe Linien »erlaufen, tote bie Sfagonen, fa)einbar fyöc^ft un- 
regelmäßig, [tttb ber 3 e ^ na< $ ™ *> er # a 9 e e ^ ner s ilenberuug unter; 
morfen, beren @efef$ noa) oöllig unbekannt ift, unb tonnen bal;er 
immer nur für einen beftimmten Qeitpunft richtig bargeftellt werben. 

2BaS bie ausgezeichneten fünfte im 6oftem ber Qfoclinen be- 
trifft, bie mir als Sßole be§eid;net fyabeu, fo ift bauen §ur Qeit nur 
ber nörbltd;e burdj Beobachtungen ermittelt, ©enfelben fanb tfioß 
auf ber Snfel Boöttna=gelty. 2)er fübtia)e Sßol lägt fid; bagegen 
nur t^eoretifd) feftftellen, unb gtoar baburd), bafj man aus ber 
gegenfeitigen Sage ber Sinien mit gune^menber 3nclination auf hie 
Sage beffelben fd&ltejjt. 

gür fd)arfe Beobachtungen ber 3>nctination reicht natürlich bie 
geioöfynlid)e, auf einem ©tift fdjroebenbe ^cabel no<$ fertiger anä 
als für SDeclinationSbeftimmungen, benn mit ber gunefymenben 
Neigung ber ^Jcabel nn'rb bie griction immer tt>ad)fen unb bafyer 
bie 2lbroeia)ung §rDifd)en ber toirflid?en Qnclination unb ber beobad)= 
teten immer größer werben. Wlan bebient fid) bafyer aud) für 
fold^e Qfteäe einer anbexn Vorrichtung, bur$ bie mau auf iu* 
birectem äßege §ur tontniß ber Sncünation gelangt, unb oou ber 
noa) fpäter bie Webe fein wirb. 



366 



3fntcnfitöt 5c0 (Er&magnettsmus. 

OTe magnetifd^e Seobadfjtungen, bie man bi»jet$t anftellte, 
führen auf bie 2Innal;me, bag bie @rbe felbft ein großer 9flagnet 
tfl ©u&ftituirr man aber einmal biefe §9potfyefe, fo roirb man 
baburdfj mit ^ot^menbigfeit auf bie Aufgabe geführt, bie ©rö&e 
ber maanetif<$en SBirftmg ber @rbe §u ermitteln. 

3n melier 28eife man biefe Aufgabe gelöft §at, toollen mir 
in bem -Rafyjtefyenben seigen. 

3)er erfte, ber ft<$ mit berfelben befdf)äftigte, mar ©ra^am; 
bodlj gelang e3 biefem nod) xtifyt, biefelbe §u löfen. @rft $orba 
erfanb eine genaue Sftetljobe, um bie Sntenfitäten be3 6rb= 
magnetiämu» oerfdnebener Drte miteinanber §u oergleidjen, unb 
©aufe in ©öttingen führte bie ^ntenfitätebeftimmungen auf ein 
abfolute» 9ftaj3 gurücf. 

2Sa» jimä<$ft bie 2ttetl)obe t>on 23orba betrifft, fo grünbet \iä) 
biefe auf Dfcillationsbeobac^tungen an einer üftabel auf oerfcfyiebenen 
fünften ber (Erbe. 2tu3 ber SDauer folget Ofcillationen ober, 
\va§> baffelbe ift, au3 ber $tn%al)l ber lefctem in einer gegebenen 
3eit nrirb bann auf bie ©röjse ber 3ntenfität be£ @rbmagneti3mu§ 
gefd)Ioffen. (Entfernt man nämlid) eine 9ftagnetnabel au3 tljrer 
Sftu^elage, fo §eigt fte ein öefteeben in biefelbe §urü^u!e^ren unb 
mad^t bafyer penbeläfmlidfje 6$ftringungen. Offenbar fyaben audfj 
bie lejtern gan§ benfelben (E^arafter wie bie mitfliegen $enbel= 
jd^roingungen , nur ba§ , ftatt be§> bei ben tegtern mirfenben 
gactor* ber ©d&toere, bei ben magnetifd^en Dfcillatirnen ber be» 
(Erbmagnetismus eingetreten ift. 

@3 roirb bemnad; bei biefer 6ad;lage audjj geftattet fein, bie 
©efe§e ber ^enbelberoegung auf bie magnetifd^en DfciUationen 
§u übertragen. 9?un gilt §. ^ö. beim $enbel ba$ ©efe($, bafj fi$ 
bie ©rf)raingung*3eiten umgefeljrt mie bie Üuabratmurgeln au£ ben 
bef^leunigenben Gräften oerl;alten, ober ba$ bie tejstem in bem 
^ßerr)ältni§ ftefyen, roie bie üuabrate ber ©äjmingung^etten. 
^Beobad^tet man bafyer bie lejstern, fo erhält man auf biefe 2öeife 



367 

ol?ne weiteres ba» ^erfyältnig ber 3ntenfüäten enttoeber an bem~- 
felben Ort für ,t>erfd)tebene Seiten ober für gleite Reiten an toer= 
ftf)iebenen Orten. 

Borba fceranlafjte im Qafyr 1798 £umbolbt gu folgen Be- 
obachtungen, nnb biefer ging toültg barauf ein nnb beobachtete Den 
feiner @infd)iffung M$ gu feiner Sfcuäfe^r nad) Europa nicr}t allem 
hie 2Iblenhmg ber §ori§ontaI= unb bie Steigung ber SSerticalnabel, 
fonbern auef) hie Scfymingungeu beiber in einer gegebenen ßeit 
(10 Minuten), unb gab hei feiner 9tücfM;r bie S^lentoert^e biefer 
magnetifc^en Beobachtungen für 104 r>erfd)iebene fünfte ber 
©rbe.*) 



*) 2tm beften matf>t man foldje ^Beobachtungen mit 3)ectination3nabeIn. 
2tu8 biefen läßt ftd) bie Sntenfität bc8 SrbmagnetiSmuS in folgenber Seife 
herleiten: 

@8 brücfe R bie Sntenfttät beö (SrbmagnetiSmuS aus, P bie Äraft, tvetd^e 
bie ©djnnngungen ber ©eclinationsnabel fcerantaftt, unb a begeidjne bie ge< 
meffene 3nclinatton, fo ift offenbar 

P = R cos a ober 

E-- iL 

cos a. 
93ejeicfynen nun für einen anbern Ort R! P! unb a, biefelben 35aten, fo 
ift offenbar für tiefen 

cos aj 
unb für a = a t ift 

R_P 

R"P ' 

b. fy. bei gleicher 3ncHnation Debatten fidj> bie 3ntenfitäten, tote 
bie bie <Sc$tr>ingungen oeranlaffenben Äräfte. 

3ft nun N bie 3 a M ber ©ebtoingungen, bie burefy bie Äraft P, unb N 2 bie 
3afyt ber ©ct)ttnngungen , bie burdt) bie Äraft P x in gleicher £tit erzeugt toirb, 
fo ift offenbar 

PN 2 

P, Nj a 
unb barauS folgt für a = a x 

R_ N a 

Ri V 
b. \). an Orten gleicher 3 nefinatton Debatten ft$ bie 3nt enfi täten 
toie bie Ctuabrate ber ©c^njingungöja^len für biefelbe 3*it- 



368 

&eit biefer Qdt fyaben mefyr ober weniger alle 9ieifenbe *) 
auf magnetifäe Seoba^tungen tyv Slugenmerf gelenft, unb e£ ift 



*) 2ötr fetbft fyaben bie in ftrage ftefyenben 2)aten an meiern Orten be* 
ftimmt; tbir laffen biefelBen Ijier neben ber Angabe ber aftronomifdjen Sage 
folgen: 

1) Bera*<Sru3. 

«rette: 19° 11' 58" Stf. (nadj frühem Beftimmungen). Sänge bon 
©reentvid^: 96° 9' 1"5 SB. (nact) gtt)ct bon uns gemalten Beobadfj* 
tungSretyen. 2)eclination : 7. 2Iug., mittags 8° 16 '9 O. 3ncti- 
nation (na$ bret bottftänbigen Beobadjtungöreifyen) : am 8. 2tug., 
12 U. 43 3«. nad&m. = 43° 57,7'. @<$ttringung8bauer: 7. 2Iug., 
8 U. 13 3K. morg. - 2,6257 ©., £ember. 81° 7'$.; 8. 3fog., 11 U. 
23 m. morg. = 2,6264 ©., Sem)). 84°3' ft. 

2) ^otrero. 

«reite: 18° 56' Sft. (nad) frühem Beobachtungen). Sänge bon ©reen* 
toie^: 96° 48' 16'5 SB. (2RitteI auö 72 Beobachtungen). 2)ecünation: 
ben 17. 5tug., 7 U. morg. = 8° 39'2 (narf; eigenen Beobachtungen). 
Snclination: 17. 2fog., 11 U. 45 2». morg. == 42° 51 '2 (auö gtoei 
Beoba$tungSretr)en). ©d)tbtngung8bauer: ben 17. 2lug., 8 U. 56 SSI. 
morg. = 2,6202 ©., £ember. 76° ft. 

3) Origaba. 

«rette: 18° 53' (nac§ frühem Beobachtungen). Sänge bon ©reemoidj: 
97° 3' 57" (na$ jtoei unftetyern Beobachtungen). 2)edination: ben 27. 
2fag., 10 U. 8 Wt. morg. = 8° 29 '3. O. Sncünation: ben 26. 2fog., 
411. 45 9ft. nadt)m. = 42° 51 '5 (nad) jtoei bottftänbigen Beobachtung^- 
reiben). ©<$ttmtgwtg«bauer : ben 26. 2ütg., 4 U. 58 äft. nad^m. = 
2,6213 @., £ember. 75,6° %. (nact) bier Beoba<$tungSreifjen). 

4) ©an = 2lnbre$*G[I)afcfyicomufa. 

Breite: 18° 58 '9 (naefy einer Beobachtung be8 $olarftern8). Sänge 
bon ©reentoid(>: 97° 14' 9" (na$ (£fyronometerbeobad>tungen). 2)edt= 
nation: ben 17. @ebt., 12 U. 40 3W. nad^m. = 8 Ü 12'8 £>. SncK* 
nation: ben 18. ©ebt., morg. = 42° 38'2. @ct)ttnngung§bauer: ben 
17. ©ept., 1 U. 6 3». nadbm. = 2,6220 ©., £ember. 69,6° $. 

5) STCtrabor. 

Breite: 19° 13' SU. (ttacfc einer Beobachtung be8 ^olarfterns). Sänge: 
96° 37' (nadt) frühem Beobachtungen angenommen). 25edination: ben 
10. Dd., 7 U. 12 2«. morg. = 8° 1'6 O. SncUnattott: ben 11. £>ct., 
8 U. morg. = 43° 49' 7. ©c^toingungsbauer : ben 9. ©ct., 2 U. 27 2R. 
nacfym. = 2,5375 ©., £ember. 73,8° $. 

6) SÖUrico. 

t Breite: 19° 25' 45". Sänge bon ®reetttt>ic$: 99° 5' 7"5 SB. (nad? 
£umbott>t). ©ectination: ben 11.2)ec, 10U. 193«. morg. = 8°46'50. 



369 



burdj safylreidje söeobad&tungen innerhalb einer üerfyältni&mä&ig 
furjen 3eit möglid; geworben, ein 6pftem t>on ßinien %u conftruiren, 



Snctination: ben 17. 2)ec., 1 U. 42 3«. nattjm. = 41° 26'3. 
©djwingungSbauer : ben 10. £>ec., 1 U. 47 SWin. nad;m. = 2,6630 ©., 
£emj>er. 68° 8 $. 

Unfer magnetifcr)er 2ty£arat war, mit SluSnafyme be« 3nclinatorium«, toon 
£l)oma« 3one« in Sonbon, uub beftanb au« einem fedjsgölligen 9nclhta* 
torium, einem Unioerfalmagnetometer, einem 2)ectiuatorium, nnb einem fletnen 
magnetifdjen ££;eoboliten. 

Slufcer tiefen Snfrrumenten Ratten wir einen großen frangöfiföen Sljimut^at* 
compajj mit 3tt>ei Nabelten nnb einem g-ernrofyr, bie 33ogen oon Minute 311 
SWinute geseilt, nnb tfoax nacf) bem 2)ecimatfuftem , fobaß ber Umfang junäd^ft 
in 4(X) £l)eite gerfiel, t>on welchen bie Hälften noci) angegeben waren. %Jlan 
fonnte fonact) an biefem 3nftrument 27 Minuten nadt) ber @eragefimaltt)eifung 
ncrf; ablefen. 

3)aS ©tatto war ein einfacher @tab, oben mit einer nad; alten dtid)* 
tnngen beweglichen Dhtfj berfeben, auf welcher ber Sombaß befeftigt würbe. 

2)aS 3nclinatorium war bon £enrto Narrow. 2)er fedjSgötüge ÄreiS wirb 
auf eingetne Minuten mittels jweier Genien abgetefen. 21n ben Sirmen, weld)e 
biefe dornen tragen, finb swei äJfifroffobe befeftigt, bie über bie @nben ber 
^abel gebrad;t Werben tonnten. (Sin Heiner, mit §üffe eines 9?oniuS in 
Minuten eingeteilter $rei« biente bagu, ba« Snftrument in ben äfteribian 
ober in ein beliebiges Stjimutb ju bringen. 2)ie 2Cdt>fe ber 9tabet Würbe 
mittels einer befonbern Vorrichtung auf 2lct)attager gelegt unb bann gehoben. 
Um bie 9kbet gegen ben Suftgug gu föüfcen, ift biefelbe burdt) einen ®Ia«* 
raffen bebedt. S3ei bem Snftrument befinben fict) jwei große Magnete; gegen 
bie SSertaufdutng ber ty'ote ber Nabeln Waren Vorrichtungen getroffen. 

2)a« £>ecltnatorium beftanb au« einem etwa 5 3^tt langen, 4 3°^ breiten 
unb 3 gufj t)ol)en eigenen haften, an beffen (Snben bieredtge, mit ^langlaS 
ausgefüllte Oeffnungen finb. ©iefer ift auf einem fleinen £ifd) fo befeftigt, bafc 
man it)u frei breiten ober mit einer ©dt)raube feftüemmen fann. Hu bem £ifdt) 
finb brei gußfd;rauben angebracht, um baS Snftrument fyorigontat fteffen gu 
föunen. 3)er haften t)at oben ein £od), in Weld)eS eine 8 Bott lange ©las* 
röl)re eingefd;raubt wirb, bie oben einen 3 3oH langen äfteffingebfinber trägt, 
in beffen unterm (Snbe ein fteineS, breiedigeS £od) ift, unb ben man erhöben 
unb fyerabtaffen fann. 2tm untern (Snbe biefe« SblinberS finb itozi ober bier 
mit ©eibe umfbonnene 3)röt)te aufgehängt, weld)e unten eine flehte ©cf)rauben* 
mutter tragen. 3n biefer wirb eine ©ränge mit jwei gebrod;enen Firmen be= 
feftigt, auf welken ber (SotlimationSmagnet gu liegen fommt. 2)iefer ift ein 
l;ol)ler Sbfinber 0011 4 3olf £änge unb ttm 0,7 S)urdt)meffer , mit einer ad)ro= 

ö, mittler, Keifen. I. 24 



370 



lueldjeä bie gntenfrtäten an verriebenen fünften ber @rbe 
begeidjnet. @in berartige£ ifobpnamifdjeio 6t)ftem ift eben= 



matifdien £infe am einen, nnb einer auf ©fa8 geteilten @ca(a am an>- 
bern (Snbe. 

dufter biefen SRagneten Beftubet fttf> Bei bem Snftrument ein fyofyter SKeffing* 
ctyfinber, ber nafye biefetBe gorm unb baffetbe ©ehncfyt nüe ber Magnet fyat; 
biefer f;at ben B*otd, bie Sorfion beö gabenS aufju^eBen. 

gür ©cfynüngttngsBeoBacfytungen ift biefem 3nftrument ein gernrofyr & e * s 
gefügt, an bem ftd; in ber Wäfye be8 DcufarS eine in 600 Steife gereifte 
©cala Befinbet. 2)iefe$ §ernrofyr toirb an ber entgegengefe^ten ©eite beö 
$aften§ burd) ein ©egengettnd;t Bafancirt. 

Sfafjerbcm Befinben ftcf; baBei gh)ei ©cfyttnngungSmagnete fron ctitinbrifdjer 
ftorm nnb Bofyt; an jebem ift ein Riegel, fenfrecfyt gur $d)fe, Befeftigt, toelcfyer 
bas 23ifb ber ©cala nadj bem ^ernrofyr reftectirt. Um ba8 Trägheitsmoment 
biefer Magnete 31t Beftimmen, Ijat man brei SDtaaftrtnge , mit benen man bie 
Magnete Betaftet unb bann furchigen läßt. 2>ie ©ettncfyte ber SRinge ftnb fotgenbe: 
A 715,47 ©ramme, 
B 490,867 » 
C 440,6 
unb ir)re 3)imeufionen: 

s <Heuftcrer 25urd)meffev. 3nnerer 2)urd")meffcv. 
A 3,545 3,022. 

B 2,847 2,364. 

C 2,348 1,868. 

2)ie Temperatur, für n>eftf)e biefe 2)imenftoncn gelten, ift 70° g. 
23ei SBeftimmmtg ber S)ectination trirb, in 2>erBinbung mit bem 2)edina* 
torium, noefy ein magnetiftfjer £fyeobolit geBraud;t. S)iefer (fcon 3one8 in Bonbon) 
fyat einen mittel brei 9conien fron 30 ju 40 ©ecunben geseilten Corijontalfreiö 
itnb einen f leinen, auf einjelne Spinnten aBgutefenben Söfyenfreis. 3)a3 ^ern- 
rofjr läßt fid? nicfyt burd? bag £tmti) brefyen, unb ift nur für §öfyen, bie 450 $ufj 
ni$t üBerfteigen, anmenbBar. %n ba% gernrofyr läßt ftcfy ein haften, ber eine 
SÖcagnetnabet enthält, anfcfyrauBen. 

2)a3 äftagnetometer fjat einen adn^öttigen $rei§, toetdjer auf brei gufj* 
fd?rauBen rufyt. 3)iefe tragen eine brefyBare platte, an ber 3ft>ei 9?onien Be* 
feftigt finb, mittels ttetdjer man auf 10 ©ecunben aBtefen fann. $on ben (Snben ber 
platte taufen lange 2Irme aus; an einem berfetBen ift ein ^erurofyr angefcf;rauBt, 
ir-etcBeS mit einer äfynticfyen ©cafa n?ie ba§ ^ernrofyr be§ SDectinatoriumS, unb 
einer 9Jieffmgrinne toerfe^en ift; an bem anbern 2lrm ttnrb eine bem ^ e i* lu '°^ r 
ä(jntid)e ftimmetrifdjie $tfl)re, bie eBenfafiö oBeu eine Sftinne trägt, eingefd?rauBt. 
3n biefen binnen, tüetd^e in 2)ecimaltfyei(e beö gußeS geteilt finb, U)irb ber 
?tOIenhingSmagnet gelegt, toenn TOenfungen beobachtet derben feiten. s J(uf ber 
statte nrirb ein f$tr>erer, fubferner faften Befeftigt, ber an jtoei Seiten mit 



371 

falls ber fteit na $ fceränberlid?. Wan begetdjuet bte $eräu= 
berung ber ^ntenfttät als Variation, gür bte Beobachtung ber 
täglid^en Variation fyat (Saug einen Apparat conftruirt, ben er 
Bifitarmagnetometer nannte. £)urd) benfelben anrb unmtttel; 
bar ba$ £)relmng3mom ent gemeffen. 3Jlan !ann ba£ lefetere jtoar 
aud) au3 ber 6d;ttringung£bauer herleiten, allein lange nidjt mit 
ber nötigen ®enauigfeit, ta ber üftatur ber <&atf)e naü) bie 
6d)tr»ingungen eine öerfyältni&mäjsig große Reit in 2lnfyru$ 
nehmen. 

6efyen mir nun fdpejHtc^ nodj, ane ©anfe e£ gelungen ift, 
bie in grage ftefyenben üDkffungen auf ein abfohltet Wla$ §urüd= 
gufüfyren, tooburd; ol;ne grage bie £el;re r>om @rbmagneti<Smu3 erft 
fyxe Slbrunbung erhalten f)at 

2)erfelbe fu$te gunä^ft bie £otaltoirtung eine% 9ftagnetftabe* 
in ber gerne gu ermitteln, nnb heohadjtete gu bem ßnbe bte gegen= 
feittge (Sintotrfung %tüeiex 9Jlagnete für jebe beliebige gegenteilige 
Sage. 2tu3 biefen 23eobad;tungen ergab ft$ ba% ®efe|, baß fi$ 



tüeredtgen ^otgftüden gefd)toffen ift. 2)iefe taffen fidf; an= unb abfcfyrauben, 
unb in ber Tiittt be8 einen ift eine Oeffnung, tt>etd;e hnebeu mit ©tag üer* 
fcfjteffeu ift. Dben auf bem Äaften toirb eine gtäferne fööfcre, gan$ toie bei 
bem 3)ectinatorium, befeftigt; biefe trägt an gtr>ct ober toier fabelt in gebrefyter 
©eibe ben abgefragten Magnet, ber in ber Sftitte einen ©Riegel fyat, beffen 
(Sbene paraflet mit ber Slcbfe be8 Magneten ift. 2)er ©Riegel mirft ba8 SSitb 
ber @ca(a burd) bie mit ©Ia8 bebeefte Ceffnung in baö 5 ernro ^ ®™ deines 
£l;ermometer , 3ur 53eftimmung ber £em£eratur beS TOenfungSmagnetS, bim* 
förmige 9ttefftnggennd)te , um baS 3nfkument ju nioettiren unb bie SDrefyung 
aus ben fi'dbai fortjufc^affen, fonue gtoei 9£efer»emagnete unb «Schrauben finb 
bem 3nftrument beigefügt. 

3ur Slufftettung biefer 3nftrumente bienen enbticfy jloei ©tatioe, meldte 
gufammengetegt derben fönnen unb bon benen jebeS oben eine breieeftge tylattt 
mit binnen trägt, ttetd)e im 2Jcitteffcunft gufammentaufen unb in n>efd;e bie brei 
$üfje beö Snftrumentö gefegt werben. 

2)aS 23orftel;enbe mag genügen, um bem £efer bie §ütf3mittet ju oeran* 
fc^auttebeu, bie mir bei meinen Unterfucfmngen gur ©iSbofttion ftanben; bafj 
i$ ben festem ni$t ben Umfang geben fonnte, ber mir beim ^Beginn meiner 
9?eife im Sntereffe ber Söiffenfcfyaft münfd&enStoertl; erflehten mußte, tag in 
Umftänben, bie, tvie bereits früher enväfmt, 31t befettigen id; nidjt im 
2tanbe mar. 

24* 



372 

hie ^otalnurfungen eine£ 9ttagnet<3 oerfyalten tote bie 
britten ^otenjen ber Entfernungen, unb fobann bie fernere 
Begnüg, ha$ ba§ ^robuet aus ber Tangente be3 2lblenfung3= 
minfete nnb ber britten $oteng ber Entfernung fi<$ einem beftimm= 
ten ©rengroertt; me^r unb meljr nähert, je größer bie Entfer= 
uung Wirb. 

£)en ma^rf^ eintieften Söertr; biefer ©röfce x fyat man mit §ülfe 
ber 9fletfyobe ber lleinften £uabrate ermittelt, unb gefunben, ba£ x 
fi<# bem Söertfy 0,01753 mefyr unb mefyr anfe^miegt. tiefer Söertt) 
Don x füt)rt ben Warnen 9tebucirte3 £)ret;ung3moment. 

©teilt man fi<$ eine in tjorigontaler Ebene fdjmingenbe 2ftagnet= 
nabel oor, fo lägt ftdj, nad) ber 53e§ie^ung, bie mir §mif$en bem 
einfachen ^enbel unb einer folgen -ftabel gefunben fyaben, nadj 

ber gormel 

t = tu V e_ 

g 

hie ©efammtfraft, meiere auf eine folc^e Sftabet tüixtt, au3 ber 
beobachteten 6d;ioingung§geit beregnen, gür ha$ §ufammengefe£te 
^Penbel gilt benn befannttid;, raenn k hie <5umme ber £rägfyeit£= 
momente aller materiellen fünfte, unb C hie ftatifcr)en Momente 
aller Gräfte begeict)net / bie auf hie einzelnen fünfte nrirfeu, 

t = tu V k 
Cg. 

Sßenben toir nun unfere gormel auf einen 3ttagnetftab an, 
melier in horizontaler Ebene um eine oerticale 2t$fe unter bem 
Einfluß he§ Erbmagneti3mu3 fdjaungt, fo ergibt fidj t au3 ber 
Beobachtung, unb k lägt fidj, faE3 ber &tab eine reguläre ©eftalt 
$at, beregnen. Wlan iann hemnaü) C au3 jener gormel beftimmen, 
unb finbet 5. 93. für 

k == 1243,36 

t = 6,67 

tc 2 = 9,8696 

g = 980,88 gefegt 

C = 0,2812, 



373 

b. i). e3 ift 0,2812 bie ftaljl ber ©ramme, bereit 3)rud unter ber 
ßiunrirfung ber 6d)tr>ere auf einen 1 Zentimeter langen «gebelarm 
gleid) ift ber traft, mit tt>eld;er ber @rbmagneti3mu3 ben 6tab 
um feine ncrticate 2ld)fe ju brefyen ftrebt, toenn er normal auf bem 
magnetifdjen SDZeribtan fte^t. 9?un ift C abhängig t>on ber 3nten= 
fität be$ im &tdbt entmicfelten freien 2ttagnett»mu3 unb ferner ber 
magnetvfc^en ©rbfraft proportional. 53e§eia)net man alfo erftere 
bura) M unb lejjtere burd) T, fo ift 

gt 2 

@iue toeitere SBegiefyung jhrifd&en T unb M ergibt fid; bann 
aus ber 2?erglet$ung ber 2öir!ung be£ (Srbmagnett3mu3 auf eine 
belpegtid;e Dtabet unb ber 2Bir!ung tine$ horizontalen 2Raguetftabe3 
auf biefelbe. Wlan finbet nämlid) leidet, bafc 

M 
-jjt = r 2 taug v 

fein muf3, ioenn r bie Entfernung unb v beu Slblenlungeioinfel 
bezeichnet. 2tu3 ber (Kombination beiber ©leid;ungen ergibt fid) 
enblicr; für 'ok juerft angenommenen 3<*fylentoert$e 

T = 5,65, 

b. b- alfo, trenn bie ^ntenfttät be3 horizontalen %t)tiU be3 @rb= 
maguetismuio 5,65 ift, fo toirb ber @rbmagnettemu3 einen red^t= 
nrinMig zum magnetif^en 9ftertbian ftel;enben 3Ragnetftab, beffen 
freier 9ttagnett3mu!S 1 ift, mit einer traft cremen, toelcfye gleid; 
ift bem ftatifc^en Moment oon 5,65 ©rammen an einem 1 (Senfe 
meter langen §ebelarm. 

£ierau£ ergibt fid) nun für bie ©röfje ber totalen Qntenfttät 
ber magnetifd;eu ©rbfraft 

T 



F = 



cos a 



menn a t)m 3uctination3minM unb F bie totale 3uteufttät ber 
magnetifdjen (Srbfraft bejeid;net. 



374 

2Bir tjaben fo bie 2Jlöglid)fett gegeigt, toie bie letztgenannte 
Äraft auf ein abfolute^ üflafe gurücfgefüfyrt merben fann, ftobei 
e£ uns ni$t barauf anfam, gerabe bie gebräuchlichen @inl;eiten 
§u ©runbe §u legen; fo mirb, um nur ba£ (Sine fyeröorjutyeben, 
ber £efer fd;on t)on felbft barauf aufmerlfam gcmorben fein, haft, 
ba bie ©djtoerfraft g nicfyt conftant, fonbern eine gunction ber 
geograpfyifdjen breite ift, biefe leitete gtpecftnäjnger burd) eine 
anbere conftante @infyeit erfe^t nrirb. 



375 



n 

SS 



<-> CO 

es: 3 
es im 



■~ ff« 



• 












Ol 












CS 




























































■M 












H 












0) 












H 












o» 












© 












•uaOo}{; 


0~~ 


oco 


ooe 


C: 


"t© 









1— 1 


co 






1 1 1 


1 Iq 


1 Q*! 

1 SS® 

Q 
















+ 


c 


1 1 1 


i i ^ 




#3nd 


<^> s _: 


a 


1 1 1 


1 ' s. 






e 










DQ 


! 1 1 


1 1^ 


1-2 


S»o«o 


Sos»o 




O CM t- 


CO O SM 


OO o 


CO t>- 


tO O CO 














^ 


co o os 


o x c>- 


«* t- OS 


iO tr- OS 


CO X t>- 


o 
M 

«a 


t>» cc t- 


L» t- L— 


t- C- L— 


C» tr- C>- 


t>- 1- c>- 


o o o 


O t- uo 


o r~ o 


»c iq 


JlOO 














t*3» 


OS CC uO 


o o -* 


X -* CO 


x'^f co~ 


l-Tcm i-T 




t- 00 CO 


X X X 


l- X X 


l— X X 


c- xx 




O *a *a 


o c *a 


o o © 


000 


OXiO 












£ 


XXX 


X X X 


os o rt< 

t» X X 


OS-* ^H 

L>- X X 


OS CM tH 
L— X X 




O ON 


ea ta c 


ox o 


Ht»t» 


OiO 














M 


oew 


Ol o o 
t«" X X 


os co cc 


x co co 


t^r-TcM 


"1 


XXX 


C~ X X 


t>- X X 


C- X X 


S 













;_> 


TjH OO 


CM OS X 


C£> iO CO 


HXlM 


!>• t>- tH 


e 


iN?l(N 


?NH!N 


CM CM CO 


CO CM CO 


CO COt* 


99 












OS 05 OS 


os os os 


OS OS OS 


OS OS OS 


OS OS OS 




!M^5^ 


CM SM GM 


CM CM CM 


CM CM CM 


CM CM CM 




<»> qS> 0» 


'£><» <» 


<& <*& o£ 


<»<»<«> 


<0 Qu <&> 




.ög^ 






^g£ 

&&& 


«g^ 


g 

6 


ass^ 


wS»®* 


51 £5* 


§*££* 


t>wr. 


t- Ol OS 


L- CM OS 


t- CM OS 


t>- CM OS 




, 


, 




, 


. 




CM 


eo 


Tji 


iQ 


CO 


CO 


T— 1 


— 


iH 


rH 


T—l 


.-*-» 










X 


53 












CT 











370 













f% 






































B 


"" 


w 


51 


55 


CO 

s 


M 

GO 

CT 




co 


co 


s 


M 


p— » 


H» 


OS 




co 






S 


pc 


^J 






ÜfO^I 


CD 10 ~J 


CO CO -J 


CO CO -J 


CD CO -J 


CD CO -I 


§ 




«iü 


^i^ 


**§£ 


**§^ 


^s^ 


^i*§ 




^i» 


CT » a 


°" £?CQ 


er ^cq 


CT rvrjj 


~i<s 


& 




«b «> <a> 


«b <»> «£, 


» «> <a 


«b <a> ob 


<a> <a> «b 


«> ^ «*> 






co CO co 


co co co 


CO CO CO 


CO CO CO 


CO CO CO 


CO CO CO 






<o co co 


CO CD CO 


CD CO CD 


CD CO CD 


wcc 


^CD_CD_C0 


















CB 




Ü5WD3 


oo co oo 


OO CO OO 


~bo"co 00 


"Öo"ooTf^ 


OS OO £». 


p 




co co co 


rf^ CD OO 


OOGO CO 


C5 -*3 CO 


rt 




o» 


Ot d 


CT» 


CT 


CT CT 


CT CT 


g 




00 GO GO 


00 00 GO 


CO 00 00 


CO 00 ~JT 


00 00 -<] 


CO 00 -J 




OSWO 


W050 


CO OO CO 


CO Cr ^J 


t-"- oo -q 


^■^co oo 


{5 




















<!OiO 


~3 00 tfs» 


o ooo 


Oi O Oi 


CT CTO 


CT Ci"CT 






OD 00 CO 


GO 00 00 


go oo -a 


co cc -j 


co co ~j 


oo oo «<i 


<$ä 




MGCO 


050H 


H* -J CO 


O 00 CD 


CO Cr -J 


CO 00 CO 






















o o o 


cro Cr 


ooo 


ooo 


ooo 


ooo 




GO 00 OO 


CO 00 00 


00 00 ^3 


00 00 -J 


00 00 ~q 


00 CO -3 






WCIK 


OO ^O 


tO rf^GD 


CO **cc 


O0 CT^J 


CO 00 GO 


«6» 




















OO o 


ÜT CT Üt 


Oi CTO 


ooo 


ooo 


o O Cr 


CO 

o 

2 




-J ~3 -<I 


-CI — d ~J 


-a ~3 -J 


-J ~3 -J 


~3 ~3 -J 


-J -J -J 




CO 00 CS 


co oo -j 


CD 00 rfs- 


— 1 GO OO 


■<! CD OO 


CO 00 Cr 


re" 




















ooo 


O O Oi 


OCOH 


«OÜKI 


OOCr 


CO CTO 






o ww 


hSHO 


(-*• CO rf*» 


oo co oo 


OOh^g 


ot^o 
















o 


8 








Q 


CS , 






° 






F F » 


D0O*n 

9 


r-ö3 
F p 




•^ ?* n> 

DO j? 


<■» 








tr 


p** 




** 








©p© 

P.fB 


im 

♦ CO • 

1— l 


©IS® 

sp£ 

• Cw 00 


CO 

I— 1 


^oo 






o 

ooo 

00 


ooo 


ooo 


ooo 


ooo 


oo? 


SKegen. 
















ee 
















ro 
















3 
















es 
















<-s 
















<-» 
















CS 
















































CO 
















f^ 
















S 





377 































<L> 














es 










































3 














s-> 














Cl> 




























B 














Q> 














89 














•uaöajß 


ooo 


OOO 


OOO 


OOO 


OOO 


OOO 


ja 

i 






GM rH . 




^ GM ^ 

nQQ 




c 


3? U 




3^ 


l* Ä . S-» 

a£ü©3 




- 3 . 


o 






O 




5 


5 


s 
















S^o 


X co^ 


rH x © 


Or-< O 


HOO 


Ol GM O 




NOO 


iO CO o 


CO O X 


X O O 


O O i-l 


o_©_©_ 
















o 


uO X 05 


»O 05 05 


>0 X -T 


iO X t>- 


O X i>> 


t^crx" 


i 

o 
M 

CSS 


t- t- tr- 


C" L— L— 


t- i>- f. 


t- C- t- 


t- t- t>- 


t- t- c- 


MOO 


t»iOift 


OOO 


00C5O 


t-_©o 


!>• CS iO 
















0j> 


CluO"^ 


HOCO 


© O ^H 


O «£> rH 


© co rH* 


CM O rH 




C- X X 


XXX 


XXX 


XXX 


XXX 


XXX 




iO O uO 


OiOO 


OOO 


CM OO 


© ©_ 


o_o_o^ 
















t~ x co 


GM O CO 


CiXH 


GM 05 rH 


^H cTrH 


O ©rH 


» 


l>XX 


X CS X 


!>• X X 


XXX 


XXX 


X CS X 




co co co 


rHrH O 


X CS o 


CO CS CO 


CS X t- 


OO CM 
















^j 


C5CO GM 


OiC CO 
XXX 


C5 rH CM 


©rH rH 


CS rH CO 

C- CO X 


CM* CO CO* 


g 


C- X X 


t- X X 


XXX 


XXX 


o o 




wo co 


rJH IC 


O iO 


c-o 


M 


OS X o 


GM X t-h 


o t-x 


CS O CS 


O'OX 


CS rH CS 
CO CO CO 


es 


co co rH 


rHCO rH 


rH cc co 


CO CO CO 


CO CO CO 


s 














CS CS CS 


es 05 es 


CS CS CS 


CS OS CS 


OS CS CS 


CS CS CS 




CM CM CM 


GM GM GM 


GM CM GM 


CM GM GM 


CM GM GM 


CM CM CM 




<£<*£ <® 


**!<» <B> 


*E,<» <*» 


«> «* *» 


<«J QO <B> 


2L«» ** 


JO 






£g£ 


.Sfeg 


^sss** 


2fes 


© 


^^^ 


£&& 


^stss 


tr- GM C 


t>- GM CT. 


r>- cm es 


t>- GM er. 


b- Ol 05 


t>- CM CS 




CO* 


'S 


iC 


.-: 


t^ 


X* 


CD 


CM 


Ol 


Ol 


CM 


GM 


CM 


ua 


>t^ 












CO 


3 












T— 1 


CT 

3 













378 







® 






B 










<"ö 






CO 










-er 






B 

-Bi 


CO 
Ol 




CO 


fcO 


l_l 


CO 


CO 


tC 


r* 














CO 






C5tC<l 


CO tC -J 


CO IC «<l 


CO tC -J 


CO tC ~3 


CO tC -<1 






5^f 




esü^ 


^^^ 




^§^ 




^^cS 


CT «-^CO 


saf 


3 




« ?> p> 


<a> <a> 7», 


ob ®>^, 


ÖD «b« 


<a Cfc ^ 


<a> ob qJ, 


* 




rc tC tC 


tC tC tC 


tC tC tC 


MtObS 


IC tC tc 


tc tc tc 






CDCOCD 


coo 


co co co 


CO CO CO 


CO CO' CO 


co co co 


es 


















rf^ CO H^ 


rf^- tf*> l£» 
co rf^ -a 


*>■►£»»►£>■ 


CO CO CO 


CO tc CO 


CO CO CO 


» 




OWüi 


co co tc 


CO l\2 CT« 


CO X o 


CO O' CTi 


g 




tC 


Ol CO 


enco 


CT» CO CT« 




cn 


2 




GO CO OC 


co cc -i 


CO CC -3 

CT« Gl CO 


GO CO CO 


CC CO cc 


CO CO CO 




IC >£» tC 


CO ^ CO 


CT« Ci t-i 


CO CT« O 


w cj tc 


« 




















C5GCO 


HW«J 


^003 


►£* C5 Cr 


VjOr^ 


tco o 






CO GO CO 


co co -j 


CC CO -J 


COCO CO 


CC CO GO 


CO COCO 


cw 




WÜ_O0 


CO CC Cl 


rf^O ^1 


rf^OW 


tC 00 CO 


^00 CT« 


• 




cioib 


OUP CT« 


cco o 


"CT« o CT« 


cn>*o 


cn o~cr« 






CO CO CO 


CC CO -3 


CO CO 'CO 


cc oc cc 


CO CO GO 


CC GO GO 






rf^Ci tc 


rf^ er« co 


CT» ~3 CO 


cn -] !-*■ 


co os >->■ 


rf^o co 


■ÖJ 




















CnOOl 


cn co co 


rf^OW 


o o cc 


o cco 


cc tc IC 


<-! 
O 

2 




-O -3 ~3 


•~j -j -j 


--i -a -<i 


•--1 ~] -q 


— J — -3 — CI 


-J -3 — 1 




^pc^co 


-P ^-^ 


co co cn 


CO CC CT« 


-q ~J CTi 


CTi -*3 CTi 


f5" 
















<-! 




GC^jlc 


~tc o Cr« 


CO cco 


er« tf^ cn 


CO CT«0 


O CT« CT« 






O CO CD 


oteg 


wog 


rf^tf^tC 


CO CO M 


CO tc M- 


















m 




. °& 


, PÖ8 


ßa 




öS 




° 




♦-* ', er 


«— . i er 




SS? 


&OQ 


c c F 


« 




£ co *> 


2 co«« 


2 B C 


» 




« r*££ 


r* r 9» 




Ä- • 


• • jj. 






*§? 


PP| 


®J§© 


©Ö® 


®ö| 


®23*a 


j 




r* *c r° 


tC M- * 
1-^ 




~ *®~ 


H-i CO • 
M 


HCO H 


w 




o 


o 


o 












o oTc 


o o o 


o o"^ 


ooo 


ooo 


OOO 


Regelt. 




-q 


ÜT 


tc 












8 


es 














CK 


«» 2 










(SS 




r> 


O CO 










ro 




b 

er 


öto 1 










3 




GT 


SS 










m 






1^ 










>-i 




S3 


74 « 










B 




~8< 












B 




•"•■ 












CO 




s 


3 

o 










r& 




CO 
















ro 


CO 














r* 


b 















379 



s 




«5 




s-» crs 

33 P 




^ CD 

5?» CJ 


cn 


» 

5-» 

S 


c 

Ol 

co 

2 


SS 

"5 
S 




§-2 

X 

^. c» ♦ 


■s 2 o 




s 

S B 


£ 


cj 






q CS c?5 


-« B j-» 


^» iß -^ 


S® 




g 


er* 




CQ 


Ci 


a 


' H 


•uaßajß 


loö 


iß 


i ^ 
1 <=> 


OO | 


CO 


iß 


X CO 

ooo 




O 


o 




^ 


o"o 


















.0 


.CO^ 

gr)Q 


?H 


M 


<J CO 


^ ^H 


.CO GM 


S GM 


$ 


@ 


® 




ä2® 




















§ 
















i 














jg 




o 




00 

■ 

a 

o 


1* 

Q 


'S £ 


'S 


O.PH 


'S 


@ 












o 




[>• GM T*l 


GM 


|t- 


ooo 


S3« 


2^^ 


xS^ 




co iß x 


-~ 


— *ß 


c>o.c> 


X O X 


CO CD !>• 


t>- CO CD 


















ü 


"TfH t>- t>» 


CD X t- 


eocot>> 


"* t- CD 


■^ c^ r>- 


CO t- iß 


•t 
o 

s- 


t- t>- l>- 


t- t 


■*■ i> 


t>- t- t-- 


1- t- I- 


t- t>- t» 


tr- C- l>- 


O O GM 


OCOO 


Cl>CO 


iß co-* 


iß iß X 


GM C- CD 
















tf> 


CO cd -^ 


GM iO t}h 


OCOH 


»!MH 


X"# GM 
!>• X X 


NHO0 




t-xx 


X C 




XXX 


t- X X 


t- 00 I>- 


J3- 


^oo 


iß O O 


CO iß iß 


O iß CD 


O 00 O^ 


OOiß^CO 
















• 


iß QO -* 


CD CS GM 


ooo^ 


CD CO O 


t^t-^CM 


Wgm"cd 


83 


e- CO X 


XXX 


t*cot> 


t^ X X 


t>- X X 


t-O0l> 




CD CO CD 


O CiCD 


CO iß CO 


O iß iß 


OO c^ 


■^ iß CO 


















,_; 


t-** gm 


i-i -^ GM 


CS GM O 


X T-H 1-1 


O0COH 


CO o t- 


1 


t>- CO X 


XXX 


t- X X 


t^QOCO 


t>- X X 


C^ X t~ 


T(fQO(N 




co 


iß 


iß 




iß X 


»-> 


GM iß Ci 


X t- C 


Q t- GM 


WON 


CiCO CD 


i— I Ci CO 




^ co co 


CO CO CO 


^f co ^ 




•^H T^ ^H 


T* CO -* 


s 
















Ci Ci Ci 


CS CS CS 


CS CS CI 


CS Ci Ci 


Ci Ci Ci 


Ci Ci Ci 




GM GM GM 


GM GM GM 


GM GM GM 


GM GM GM 


GM GM GM 


GM GM GM 




"O <JO (B> 


<B> 


TS> <B> 






<» QQ no 




1 




CJ5 

*-> 

i 






r- gm es 


l>- GM CS 


c- GM er. 


t>- GM Ci 


!>• GM Ci 


t>- GM Ci 




«* 


iß* 




50 


t^ 


X 


ci 


CD* 
















ü 


ä- 














tH 


$ 















380 













ro 








"" 


8 


B 




•fs 


00 
Oi 




t-J 


>— i 


I-* 


h^ 


H* 


l__l 


Oi 




pl 


►f» 


co 


to 


t— k 


o 






CD tsS ^1 


CD bO ~3 


CWH 


co to -j 


CO tO •<! 


CO tO •<! 


• 

3 




$353*3 


$3 53ö 
er Ä;2 


?* ?> « 




J^r6c3 

-^cf 


£>5Jö 
5T5^~ 

Ä? 6 «> 




tc boio 


tO bO tO 


bw bw bO 


bC InS bO 


tetetc 


tO tsO lO 






O CO CD 


CO CO CO 


CD CO CO 


CO CO CO 


CO CO CO 


CO CO CD 


68 


















CO 00 oo 


CO 05 CO 


CO CO CO 


co bo co 


CO 05 rf^ 


^ ^ ^ 
4*" o to 


c> 




CO ►f*. -^ 


CD CO -3 


00 t- 1 CO 


h- 1. -q bO 


C75 rf^- !-*■ 






o« 01 


Od 


tf*- o 


00 


00 tfi» ts2 




1 




00 CO -*J 


OD -3 -3 


-3 O0 ~3 


-J -3 -3 


00 O0 -3 


OO 00 -3 




CK& 


O CO CS 


CD O -3 


CO 00 CO 


OtCCD 


HIÄ05 


f* 




















O OM 


co oo rf^ 


00 CO o 


CO -3 CO 


OÄ00 


o oo o 






-3 00 -3 


-JGO-J 


00-3-3 


«a -q -3 


00 00 oo 


00 00 -3 


Cj? 




C5 K^ Ol 


CO -4 CO 


O -3 Ol 


-3 CO 00 


O rf*- h- 


to oo -<i 


• 
















M 




Cn oi o 


C Ol O» 


O O Oi 


O Oi ^ 


o ooo 


oco o 




oo oo -^i 


QDOO^I 


oo oo -3 


00 -3 oo 


00 00 00 


00 00 ^3 






©tj-iOS 


O O ^3 


(— i r->- -3 


© © o 


k M^O 


tO rf^ -1 


«£p 
















-er 

CO 

o 

3 




0^3 ~bo 


o oo o 


OÜt^ 


To oo © 


Vob 


"^0""-3 




-*3 -a -o 


•~3 -j -3 


-3 -3 -d 


-3 ~3 --3 


-q -3 -3 


--3 -3 -.3 




OS Cl CO 


ot -<i co 


HC5^ 


Ö5C5C5 


C5 CO C75 


-3 --3 CO 


n 




















~3 bO CO 


~] Oi o 


O Oi Oi 


iMWC 


ootoc 


O lO rfs» 






o ° o 


© ° o 


©o© 


o o o 


o o o 


Oi CO bC 


















g 




S30ÖB 


össe 


ÖS 


Ö3 53 


<^ 


oÖBo 


« 






2 r» 

P«. ss 


ro 

« w er 

•** w ro 


J» roT 

B er co 

2 ro 
& S3 


ro 
- w er 

ro 

9? 




» 




SP 


53 © 


® 

®53 F 


53 

£3 53 53 


53 5$ «^ 

56 53g 


©«® 


g 




P s i 


|pp 


*££ 


gPJB 


"■ 




3 t-c 


to I* 


1 


| CS Ol 

CO 


C5 Ol ^ 


« to H 


or 




^ 




to 














O bO 


o 


i-i o o 


.© 








| occ 


o o o 


O © H^ 


Ol tO 05 


o o~to 


ooo 


Stegen. 






CO Ol 


Oi 


ooo 


00 








<Ü> 


53 


o 


ja 

-» ° 

3 « 


bO 


o 






5 S-- 

O ro 

ro 


»"~s> 


s 3 « 


O -^^v^- 


CO ^*- 
ro (J^- 


08 




ro «~- 


O -CT 

p 


1» 


ro ^_^ . . 

ss ^TTC 

er -er 

<a> er *^ 


ss 
ss -^ 


ro 

3 




& S>* 


@c§ 


•CT 1 OS 


C6 g 


♦ ro w 

co 3 


• r< 


ro 




fco 
co 

OK» -CT* 

SS *"* 


-5; ®> 

ro 


e* 5Te> 


o -•- 


3 o 


o 

ro 


z 




O 


o" 

ro 


ro o 
« »-{ 

ggJT 

ro 

CO SS 


<-f-CO 

r3"S=' 

er «-5 

r-i ro 


SS 
er 

CS; 

o^ 
SS 


SS 
SS 
CO 
ro 




ro o 




CO 


ro o 


" <-s 


CO 


SS 




3 2 


1—1 


3 


p* 


»56 






ri » 
SS c 


<-5 


er 


3. 


-CT 5- 

«-{ ro 


53 

ro 







381 





5-* 

O 


3 


OD 








s 




Ol 


€ 








4» 




<8» 










s 


PS 


"Ü* 


S 








) _ t 


>a 




,=> 








K» 


« 


C 


o 








*- 




« 


J-» 








;-* 


S-* 


<8> 


«■ 








U 




ll 


53 








n 






~ 








0> 


X 5 

«5 


e s 


*"■ 








£> 




1« 


«o 










&* 


X 













+ OJ 


, >o 


o , 


© 


X 


•uaßajß 


o | 


s OO 


=> 1 1 


wo | 


©© © 


CO © © 




or 


CO rH 


© 


© 


©*" 


© 


i 


QQ 1 


INI 




<M 

BQ 1 


^-^co 


Ol .Ol 














s 


m 


g*j 

SS» 


s <x 




^» S <L> 

S9 £> 






o 












'ö 6 


s 












ü 


o o o 

i— I i— 1 rH 


O © rn 
rH r-l ° 


So*© 


© © © 


o^co 


^ -^ co 




(M^O 


©i-l © 


X c c 


© CO © 


lO X Ol 


^* ©© 
















<u 


tr. cc '-r 


-tO- 


•^ t>» t>" 


^C X t- 


^f © c- 


© © X 


o 
M 
<33 


L- L— t- 


t— t- !>• 


t- L— fr- 


c— c— c— 


t- t- t- 


t- t- t>- 


O O i-i 


Ol Ol Ol 


Ol © iO 


»HO 


X © lO 


©iC X 
















*> 


ooho 
t»ccx 


t- 0C © 


t- «H © 


t- CO © 


t- CO Ol 


©^ Ol 




t» t- r- 


t»X X 


t- X X 


t- X X 


XXX 


■AT 

M 


ooo 


lO ©o 


© Ol tO: 


©© © 


CPOÖ 


©.©.© 




«■ — *x 












X Ol © 


IOC5X 


t- X l- 


t— X X 


i>"cb*"cfl 


o^t- oT 


es 


t- xt« 


l> t- t- 


c- X c- 


t>- X X 


XXX 




O o co 


X © Ol 


© X Ol 


© — tCi 


^© o 


oq_oi_© 
















M 


t-r.x 


lO 1^- 05 


t» © © 


C- Ol C5 


co o? — r 


©roTr-T 


B 

o 


I— Cr— t— 


tr- t- fc» 


t» t- t- 


l> X L^- 


t- X X 


t>- X X 


CO t- 35 


© x t>- 


CO Ol X 


CO iO iO 


© C- CO 


OlX CO 


*J 


^■xn 


x co x 


X <HH Ol 


jio CO © 
^1 Ol Ol 


Ol Ol T— 1 


co © co 


9 


CO Ol CO 


Ol Ol Ol 


Ol Ol © 


©^©co 


co^oi^w 
















05 © © 


05 05 — 


© © © 


© © © 


oT© © 


© © oT 




<M Ol Ol 


Ol Ol Ol 


Ol Ol Ol 


Ol Ol Ol 


o^i oi oa 


oi oi oa 


ja 










Ä«»^ 

£^§ 

&&& 




3 

IS 


s*S=;^ 


^£5 5* 


a^^j 


t— Ol © 


fc- Ol © 


t- Ol © 


t- Ol © 


C- Ol © 


C- Ol 05 




CO 


t^ 


X 


© 


© 


• 


CO 


1-H 


~H 


1— t 


— H 


Ol 


Ol 


tQ 


, 












00 

i— I 




~ 


s 


Ä 


Ä 


Ä 



382 















® 




« 


s 


« 


* 


s 




o 


00 

CT« 


co 


CO 


co 


l\S 


co 




INS 


r* 


•<I 


P 


Ol 


th 






IC 




CO CO -^ 


~] to -4 


CD CO -3 


co co -j 


CO Ins -<i 


cc to 


-^1 


• 


$3 53ö 

er «=3-5 


Ä^ö 


S%2 




ss^ö 


jSi=3ö 


-^c2 


~^2 


er «=3.5 


S' 


*?>« 


?» «» «» 


«•«^ 


<»?>? 


?> ?> «> 


<a <a 




<"B 


CO CO CO 


CO CO CO 


co CO 


CO CO CO 


CO CO CO 


tNi; 


INS 




co cd cd 


CO CO CO 


CO CO 


CO CO CO 


co CO O 


CD 


CD 


















ee 


H^O o 

H* CO H> 


H>> rfs» Hr>» 


l'sfe 


O ►P-rf^ 


^ O CO 


CO 


o 


WCC5 


^ >->■ co 

S- CT« 00 


CW-] 


CO ' 


CO 




GO CD CT« 


CT« CT« CT« 


J£-a 


►£* CT« n>. 


CO 


INS 


o 

3 


-3 GO •<! 


-4 GO ~J 


-<i -3 


-3 00 -*3 


00 00 00 


CO' 


-J 


CO CO CS 


GCHM 


1 CO CS 


000^3 


ocs i— 


INS I 


_CO 


<-S 






■» «■ 






- 






co o er« 


HÜ^O 


1 i-^O 


^iloc 


web 


o ' 


1s 




-J CO -J 


-<I CO •<! 


-3 -J 


-3 CO -J 


CO CD GO 
CO0C 


CO 


GO 


CS 


CD CT« -J 


CO CS 00 


1 -3 CT« 


00 CT« 00 


tO 1 


M 


• 






1 ■» -• 






— 






'X M>0 


o o o 


1 --3 O 


CT. O O 


OOO 


CS ' 


O 


co oo -a 


-<l 00 -<l 


-3 -3 


CO 00 -3 


GO CO CO 


CO 


CO 




OCOH 


CD CO ^1 


1 ^-T 3 


OKC 


_h-L o co 


co 1 


o 


-ö> 












— 






ÜiO 00 


CT« Co CT« 


1 V3I0 


O 00 INS 


CT« CT« © 


INS ' 


CO 


CO 
o 

2 


-q -J -3 


-] -3 — 1 


-3 <-3 


-3 «<I --3 


-3 CO ~3 


-] 


-J 


rf^ CS tf* 


H>CS W 


l to co 


>->■ cc co 


CT« O -3 


G0 1 


CS 


r? 






-» - 






— 






cnblo 


0*10 OS 


1 co co 


CO CO rf*- 


CS CS O 


CT« ' 


^ 




o^S 


»-»■ t-i !-»■ 

ooo 


1 \-L h-l 

1 oo 


t— l I— 1 - t— » 
OOO 


-3C0^ 


o| 


CO 


















g 










OB 




Q 


O 


®9& 


08 


w 


® 


8~o 
F ^O 

pp 


5© 


p 


M 


er er 


^ - er 


1 « CO 
1 r> 

a 


^ ^ er 


? l 


6n 


<-5 

s 














& 








S 


3 






®§: 




^S 


j|®r3 


1 ^* w 


i®^ 


^ja® 


© 




@ 


1 Pß 
CO M 




PPS 

CS^ 


PI 

CO 


«IT 


or 






05 


05 






o 




co 

1 ols 


o 
o o f-* 


1 1 w 


OOO 


o 
1 °p 


? I 


o 


3Jegen. 


1 CT« 


00 


1 ' o 




• CO 














& 














i 


3 FW 
















^^c2 






03 








nr °~ 


» <y. «ä 






Ö 








^e^ 


^s« — 














♦^ 3 -S< 






<^> 








53S 

o 


o^3 g 






s 








• o 
CO 
Ob 

o 

If 

n> 
& 


« r? or 

» O «-S 

S «-J ^ 

«Fi 






CO 

«^> 

s 



383 









c 














«^ 








«3 


# 


» 




ü 


ICS 


w 




<& 




CS) 




-O 




















B 




Ol 


CS 


3 








*-. 




r-» 


s 


|4 




>£> 


<33 


— 




lO 


85 5 






0J> 


•j CD 








<i> S- 






3 


*-. O 


SP 




_e» 








CO 


® S 


•uaßajß 


"* O O 


~-° 1 


X 1 ^^ 
















CS 








fi 


JO 


-M Ol 


oi ur: co 


Ol tH ^a 


c 


1 QQ 


8gs3 


^2 '1 


5 


5^« jt* 


iy» c?> ^» 


B 




s 








^J 








*IOQ 


t * 


• 


C 


S' ü o 


All 




- 


B- d 


£> 


$>£ 


i 


ü 








©«<c 


J ~ pH — 


OOO 




i— ( rH t— ( 




C »Q CO 


~ 3 c 


Ol uO iO 










s 


•"*• l^- VT 


— I- X 


"^ "^ T^ 


o 
>-> 


[- 1» l~ 


1- l- l- 


L- C- E>- 


xc:: 


"^ O CO 


3^X^01 


s» 








tf> 


!>• -tl ^H 


53 —^ o 


nx'x' 




t>- X X 


l- X X 


t>- C>- L- 




iOOiQ 


— ~ ~ 


owo 








.♦ 


t~ X S 


Q Ol O 
X X X 


acTocTio 


6£ 


t- X X 


t- C- t- 


- 


C L- X 


X ^ SM 


CNX 










^ 


i-- co o 


x*r. 


1^- t- o 


o 


1- X t> 


I- X b- 


t-- t~- t- 


iO ^ o 


00 \a X 


OHO 


ö 


Ol CO -** 


X CO CO 


Ol t* "^ 


s 


"^1 ~ -. 


»oo 


^l.oo 




C"^ Ci ~ 


03 5". 53 


53 53 33 




SM Ol Ol 


Ol Ol Ol 


Ol Ol Ol 


5 



<^ s 1 » ^' 


«Ms 


^§2 


t— oi :T3 


t~ oi 53 


t- Ol 53 




X* 


o3 


d 


so 


Ol 


Ol 


CO 


s 


Ol 


a 


s 



384 



Äufsrrgeroöljnlidjr mctrorologifdtjc {frobadjtungrn in Öcra-dru?. 



1856. 


@tmtbe. 


Barometer. 


$r. t*. 


@e^t. 2. 


7 ätfrgg. 


29,478 


78,7 


76,5 




2 «fta^mitt. 


29,446 


84,3 


88,2 




6 2tbb3. 


29,042 


84,3 


86,4 




9 » 


29,048 


83,1 


83,0 


» 3. 


6 «Dkgg. 


29,438 


79,3 


79,0 




7% » 


29,045 


82,0 


88,0 




9 


29,045 


82,5 


88,0 




11 


29,455 


83,7 


90,0 




1% «ttad;mitt. 


29,392 


84,8 


89,5 




4 


29,036 


83,5 


87,0 




6 «äbbS. 


29,345 


83,1 


84,0 




9 » 


29,040 


82,6 


83,6 


» 4. 


7 «ittrgS. 


29,424 


77,6 


75,4 




9 » 


29,426 


81,7 


85,0 




12 «Mittag«. 


29,395 


83,7 


88,0 




2 «ftad)mttt. 


29,358 


84,3 


88,0 




5 


29,033 


83,7 


86,0 




7% «2tbbg. 


29,362 


83,7 


84,4 . 




9% » 


29,392 


82,6 


84,0 


» 5. 


6 «JTCrgS. 


29,386 


79,2 


77,0 




7 » 


29,038 


81,0 


86,5 




9 » 


29,403 


83,2 


91,6 




2 «tta<$mitt. 


29,037 


84,9 


89,0 




4% » 


29,035 


84,3 


87,0 




9 «16b?. 


29,393 


81,6 


82,0 


» (5. 


7 «JttrgS. 


29,040 


79,3 


78,3 




9% » 


29,428 


80,9 


81,8 




11% » 


29,042 


82,6 


87,6 




2 «Rad&mitt. 


29,375 


82,5 


86,5 




4 » 


29,362 


82,3 


85,0 




6% ^b«. 


29,379 


82,0 


83,0 




9% » 


29,042 


80,3 


76,5 


» 7. 


7 «JKrgS. 


29,043 


78,0 


76,0 




10 » 


29,474 


80,3 


83,5 




2 «Rad&mitt. 


29,405 


81,5 


83,5 




7% «Abb«. 


29,041 


81,5 


82,0 




9 » 


29,047 


81,5 


80,6 



385 



1856. . 


Stunbe. 


Barometer. 


3fr. 2$. 


September 8. 


7 2Krg3. 


29,049 


78,0 


77,0 




9 » 


29,485 


79,3 


80,0 




2 iRad&mitt. 


29,043 


83,0 


87,8 




4y 2 >» 


29,402 


82,8 


86,0 




9 2lbbS. 


29,046 


81,7 


82,0 


9. 


7 2ttrg§. 


29,415 


76,4 


74,8 




11 Vi » 


29,451 


81,0 


83,0 




2 ftac^mttr. 


29,398 


80,5 


82,5 




. 9 2lbbS. 


29,438 


77,3 


76,3 


10. 


7 9Jcrgg. 


29,042 


76,0 


77,0 




10 » 


29,046 


81,7 


87,0 




12 SWittag«. 


29,445 


82,3 


87,5 




2 Wad&mitt. 


29,040 


82,8 


88,3 




6 SlbbS. 


29,382 


81,6 


83,0 




9 » 


29,044 


81,0 


82,0 


11. 


6y 2 m$s. 


29,405 


79,3 


78,0 




7 » 


29,412 


79,8 


81,0 




9 


29,438 


81,0 


85,0 




11 


29,042 


81,0 


85,5 




2 Wac^mttt. 


29,344 


82,6 


84,8 




5% » 


29,336 


82,0 


82,5 




9 SlbbS. 


29,368 


80,0 


80,0 


12. 


7 Söfrgg. 


29,328 


79,3 


78,4 




9% » 


29,333 


78,7 


79,0 


• 


2 ftadjmttt. 


29,027 


78,7 


79,5 




9 2Ibb8. 


29,031 


79,3 


77,0 


13. 


7 2KrgS. 


29,350 


77,0 


76,5 




11 » 


29,376 


78,7 


84,0 




2 9cad?mitt. 


29,314 


80,9 


87,0 




9 SlbbS. 


29,038 


79,8 


80,0 


14. 


7 3Jcrg8. 


29,375 


76,4 


73,5 




2 <tta$mitt. 


29,033 


79,8 


87,5 ■ 




5 » 


29,328 


81,4 


84,5 




9 3lbb8. 


29,039 


80,9 


79,5 



b. gtftHer, Keifen. I. 



25 



386 



Äijcrmomcter- und Barometnftän&e in Öera-Cni?. 







Sljerm. 








1857. 


Shuttle. 


im 
freien. 


®reen. 


Sllcyanber. 


33emev!ungen. 


Styrü 21. 


4 9fra<$tmtt. 


79,6 


28,961 


_ 


29,030 


78,0 


od 


t 


10 2l6b$. 


77,7 


29,140 


77,0 


29,435 


77,9 




» 22. 


6 äftrg§. 


76,3 


29.172 


76,5 


29,448 


77,8 


©° 




7 >» 


— 


29,182 


77,0 


29,480 


77,5 


+1 




8 » , 


— 


29,176 


80,0 


29,495 


78,2 






9 » 


— 


29,170 


79,0 


29,499 


79,0 






2 3 / 4 «Rad&mitt. 


82,8 


28,994 


82,0 


29,430 


79,6 


3 3 




3% » 


— 


29,007 


80,3 


29,424 


80,5 


■§■1 8 




4 » 


80,5 


29,034 


78,8 


29,410 


79,0 


ä»p.. 




5 » 


— 


29,053 


78,0 


29,415 


78,7 




7 TOS. 


76,0 


29,230 


78,0 


29,478 


77,8 




10% » 


72,3 


29,418 


72,5 


29,055 


72,8 




» 23. 


6 äftrgö. 


69,0 


29,472 


68,5 


29,595 


71,0 


sCS- • «-» o> 




7 Vi » 


69,0 


29,542 


68,0 


29,635 


71,5 




10% » 


76,0 


29,554 


74,5 


29,069 


73,0 




1 ^oc^tnitt. 


74,0 


29,549 


71,5 


29,067 


72,2 


*■* "X S-» 




4 » 


71,8 


29,516 


70,0 


29,064 


71,6 


1««-* 




8 2lbb8. 


68,6 


29,334 


67,8 


29,066 


71,2 


c «*>» 




10% » 


68,8 


— 


— 


29,067 


71,3 


2 So-g 


» 24. 


5% 3)?rg3. 


67,8 


29,572 


66,0 


29,604 


71,0 






10 » 


71,0 


29,519 


71,0 


29,626 


71,3 






4 9fai($imtt. 


74,6 


29,313 


75,0 


29,510 


74,5 






10% 2ibb«. 


72,3 


29,430 


71,0 


29,582 


73,4 




^> 25. 


5% 2)?rg§. 


69,0 


29,436 


68,0 


29,514 


71,5 


S • •«» 




10% Hbbs. 


75,0 


29,278 


73,5 


29,048 


75,5 


» 26. 


8 äWrgs. 


75,0 


29,236 


74,5 


29,445 


75,8 


3 £2 (»SS 




8 TO§. 


78,5 


29,094 


77,0 


29,415 


78,2 


ö 7 «.ä «» 




10 » 


77,2 


29,158 


76,0 


29,418 


77,8 


Bö©* 

<» » o *i. 


» 27. 


6 ätfrgg. 


74,5 


29,162 


73,5 


29,392 


76,2 


© Je» 



387 



« 




Ä^ 




w 




ts> 




<-> 


«s 


fr* 


;r> 


-O 


o 


55 


/=• 


55 






^ 


« 




<*) 












<*s» 






«^, 




n 
^ 




« 


« IS) 


5^ 


•— 






o 




» 


t_> 








o 


c* 


A 


«* 



« 

<*£* 





!o 








5 








o 








«X 








2 








§, 
























5 






3 


1 


1 






©s 






C5 • 






® 




— <" 








JO s 






<1> 


S e 
Jo§i 
SS 


JO 




T© 

« s 

<u JO 
JO 


85 

S B 
JO 






C 


tja^" 


o 




O l-> 

5? £ 


>ö Ä 


c 




s 


3 Sj 


_ 




e r3 


=3 


§. 


SP 


*■* 


&» 


o 


»SÄ 


£^= 


U= 






J-» 


«3 ° 


♦ JO 




JO S 


3 ä 


| 


rH 


Ol 


^3 


S !-» 




U ÖD 


BD 




^ 


5 


■2| 




Sä« 


--3 ^ 


CO cc 


o 








l» 




U=i c 






.S 03 


£ 


JS» 


M&> 


Ä Ä Ä 


£ä& 


&> 


Sä- 


es><jv 


JQ 


£s 


«« 


T)< T* T* 


^ g 


c 


o 


S g 


J-J 


S Ä 


: g <» 




n» (JC> 


«0- 


» 


Ü^><i^ 


a 


ö> 2 


© g 




| <g 


** 


Q 


<» <» 




a 




Ä s s 


^ •« 


JO ~ 


S 


JO jQ 


"** 


jö"o" 
B 8* 








'S 


^ 


3 3 


Q 


53 


iS 


o 


o 


(Qb 


^*< 


Ü9-«' 




;3 




© 


«• 




a 






^ .« 


c 

JO „ 


53 


£5 o 


o 


"o 

53 


2 » 




c £ 




O 


o ^ 


w s 




H -r* 




s •« 


o 


'S 


*ö" o 


o 


S 


o o 




s? w ® 


gt 


s»-s>- 


S3- 


53 


SS-te» 


. H 


o © © o^o o_o 


oo 


o o 


O 


2-1 


w ^ 


■** gm "*" od od •«*" t- 


O CO 


CO CO 


cd 


CO 1 


55 J3- 


GO 00 » QO CO 00 t« 


l^. t- 


l>- t- 


CO 


t>- 


"S 


■^ CO CO ifl (M O C5 

cT o ctT c- cd od od 


00 CO 

cdt-^ 


co o 


CO 
CO 

cd 


51 


53 


CM CM GM CM CM CM GM 


GM CM 


GM GM 


GM 


GM 


. 5 


| 1 


1 1 


1 ^TjT 


1 ** 

1 ^ 


OO 
CO^h" 


1 


^tTcd 


53 s£f 






X i- 


r- 


L-, i^. 




t>- 1- 


s* 






co o 

, i— ( C7i 


co 

. CO 


SS 




ooo 


E 

o 


1 1 


1 1 


1 ^ ^ 

cd cd 


1 n 

CO 


cd cd 


1 


O GM 


ö 

83 






GM GM 


GM 


GM GM 




GM GM 






©"* 


GM 


CM O 




t~ CO 


CO 


1 1 


1 1 


. iC CO 
GM GM 


|S 


CO GM 

OO 


1 


tH CO 
O iC\ 




1 l 




co co 


o 


OO 




O CT^ 


© 






co 


CO CO 




CO GM 


■»- . jJ 










^- 1 


I 


1 °- 


c S ü- 


| | 


1 1 


1 1 1 


1 1 


o 1 


1 


1 ^ 


§ Ä 5 










OO 




t- 


JO 


ä* 


s Ä £ «fc* 


ä* 




s 


, 


c 


ss c-i 


S. <N 


.. (N^-*-e-» 


^?*^s? 


^^j 


^ 


£^&5 


© 


in o a o co ^ t" 


COtH 

T— 1 


GM CO 


eo 

o 

1—1 


o o 

tH 










CO 


t>^ 


■o3 


CTi 


CO 






rH 


r-4 


rH 


rH 


lO 
















QO 
















T— ( 


w 

£ 















25 : 



388 















J§ 






s 


* 




Ä 


" 


s 

CD 


oc 

Oi 


to 


to 


to 




to 


to 


to 


CS 


Ol 


*t 


CO 




to 


M 


o 




CO r£* tO -J 


CO tO ~J 


CO to 


tO-3 


h- 1 
0~3 


-3 GC 


® 


















Jag» ». 


*3i3^ 


*3i3 


^ 


p 


^P 


*S3 


S 

er 


-JCOOCCi 


-3 00 -J 


-3 oo 


00 -3 


CS 


-3 


rc„ W 


Oi !-»• to CS 


►f*> !—• r-i 


tOH 


r-* 


h- *• 


1 -?° 


1 ^ 


^Ts 
















0(05 


o o oi 


O^ 


To ö* 


® 


1 o 


"F 


to tO tO bO 


to to to 


to to 


to to 


to to 


to to 


© 


00 ZD CO CO 


COOCD 


CO CO 


CO CO 


CO CO 


CO CO 


g 


















CO tO CO CS 


es es es 


CS Ol 


OiOi 


o o« 


Oi Oi 


SS 


^K-sIM 


WHK 


t-i to 


CS oo 


OD-3 


CS --3 

rf^O 




CO rf*. >-*■ Ol 


rf^CO tO 


ÜlÜt 


Ol CO 


to to 


fi8 


to to to to 


to to to 


to to 


to to 


to to 


to to 


CS CS CS ~3 


— 3 --JI —3 


-3 -3 


-3 -3 


-3 -3 


-3 -3 


o 
















SS 


H-. O 00 CO 


co co co 


CO to 


r-t tO 


to to 


to to 




** )->■ CO 

4^05 co 


to 00 


CO CS 


Ci Oi 


co rf^ 


fo" 


-3 oo to es 


CO t-^ 


~3 H-i 


tO ~3 


-3 CO 


rt 


~3 -d -3 -3 


-3 ~3 -a 


-3 -Cl 


OO -3 


-3 <~3 


~3 -3 




to -3 co o 


t^-CDO 


*-GO 


O -3 


es to 


C5 CO 


















oooo 


o oi co 


oo 


mc 


O Oi 


Oi Oi 


? * 
















« 
















SS 


1 1 1 1 


1 1 1 


1 1 




| 


1 1 


1 1 


o s 


1 1 1 1 












1 1 


o 
































or 
















W 


' 1 1 1 1 


1 1 1 


1 1 


1 


1 


1 ! 


1 1 


rt S 
















3 


Ö «©» <S? 












6) 




rt O O 
















<§' ** ** 












et 




» s 2- - 


s » s 


3 3 


3 


3 


3 3 


3 ^ 




0*0? 












CT 














1 


» 




-Ö» * § 




-Ö) 








■Öl 




|g| S 


3 5 3 


3 » 


* 


S 


3 3 


- s> 






3 3 3 


a er 
rt 


* 


* 


3 3 




Ö 


w » 




" ? 








«ö> 




«S*; 




ftO 


« 


» 


» 3 


3 « 

SS 


1 


2. Cf? 




ro 










s 


sr * • 


3 3 3 


CO 

rt 

3 S> 

s 


s 






cs> 


or 


oo c- « 

es °T ^ 5 


00 00 00 


er 

oo oo 


o 








08 


* rt 3 s 


3 3 3 


3 ca 


to 


M 


»-» H* 


M H- 


ro 


Ci er . 

°" 2 68 




jü 


tc 


00 


00 oo 


OO 00 


3 




3 3 3 


3 <3* 
ro 


3 


3 


3 » 


3 ^ 


ro 


ST ö 3 


3 3 3 


rt 
® 


* 


* 


= S 


CS: 
3 a* 

er 




« 
















» , 




, ] 








<-« 


CO 


C*l 


I 1 1 


1 J^ 








§ 


ro 






O ^5J 










3 


S5 


<3 (Si J© 


rj j? 












e e *■* 


2 ö 












5" 


ss s » 


C SS 








ro 






S|£. 


a ~ 


1 


I 


| | 


| 1 






Cv w 


° 3 
















» 


^ 


1s 


ö"^> 


ei© 
















n> ,^ 








— 


R 

rt 


rt 


er » 


or » 








3 






a ~ 


p» £! 








t» 
















■— ' 






















389 



S 

o 

w 

o 
SS 

-=. 

n 

■ 

SS 
CS 

ss 
CS 



SS 

— 









t~" 


QO «J 


















to 


o «c_ 


















°* s 


tjT oo 










0J 








3 s 


«T so" 










ö 








« ö 












jö 




























£L - 












Ä» 








«2 












■n 








3 3 












es 


$= 






Ä 1 


1 l 










m 


ÖJ 






» 1 


1 1 










v> 


CD 






£ 2 c 












o 

H 


3 






e £ « 
® E ® 












» 






















s-> 


"2 ! 




SWS 










Q 


§ 




ö 
ä 




S* o ** 

5 c £ 


. .' 


o 






ö 
<-> 

« 

M 




o 


M 

Ol 




cn 




oT 






ö 


«S- 


£ 


« s 




30 . — 00 


00 00 








5? 


U 


JO 


fc£ s 


• 


- *° ^ 




ü* 




Q 


jS 


"2 


SS 


00 00 


oc 


is a 




"o 




- 


i> 






o 




*c tfcvS 








2 








** 




a „ tsi 




K 


o 




'S 




Q 




B 


"- 






1 




5 

B 
(31 


CT. 

i 


B- 
c 




© 

o 




^ S « 


B S 


e 

o 

w 


a 


a 
SS 




o 
SS 




a 








JO 












JO 








5 


a 




~. 


er? 




2> 








"2 


2 




•6" 


s: 












« 


a 




:o 


c 


• 


Q 








tf> 


9 




«©- 


® 


■ 5 


iq io 


O 


m iq - 


c^q 


o o o o 


O 
























eQ»H 


fH 


iH O CN 

I- X fr- 


©TiH 


«C; y— CC — 


35 


r- r- 


fr- 


1- c- 


t- t- t- t- 


id 


jO 


L— O 


ei 


Tj*CC 


^ tc 


X O CM O 


CM 




CC fc- 


.-. 


X — jg 


co -* 


X 


s 


X CO 


iH 


J-> - ' 


»-j -~-t 


T—i 


T— 1 r-l 


o 


qo 


q 






















S w 


■ ~ ■ ~ 


CD 


co cc cc 


CC cc 


--r 


cc 


iOio 


»^t 


55 


cm cm 


CM 


CM CM CM 


CM CM 


CM CM CM CM 


CM 


s 


uo O 


•^ 


CC SC CC 


CC X 


^ 












cm cm 


-M 


- r. cc 


M TC 


o 


1 


1 


1 


1 


















' 




H 


X X 


00 


t~ X t- 


t>- r- 


t^ 


' 


' 




' 


o 

c 

5? 


CM CM 


CM 


CM CM CM 


Cl CI 


N 










CM O 


CO 


t-CM CM 


t^ iH 


Ol 










SP 


— 35 


00 


o ^ cc 


vr x 


^ 




. 






s 


35 35 


35 


q qoo^ 


X X 


X 






| 
























JJ 


x x 


oo 


30 30 30 


X X 


Q0 










9 


CM CM 


CM 


CM CM CM 


CM CM 


CM 










f 3f 


1 I 


o 


qo© 

QO<N(N 


oo 


q 


1 


1 


1 


CM 


w « 




cc 


CO E- fr- 


CD t- 


L— 








50 










• 


J2 


% 


s 


Ä • 






§S3 


§ 


§ ~ fei 


m s 


1 


_^ 


< 


<5 


^ 


(8 


035 


rr~ 


"XCOO 


CO 35 


CM i-( CO ■<*< 


CD 




1— 1 




1H 




r ~ 4 
































«3 


I> 


X 


35 


d 








— H 


sc 


CM 


CM 


CM 


CM 


CO 








CO 


iC 




















00 

T— 1 


J3 


» 


* 


« 


» 








a 



390 







© 








JS 










-S 








CO 


GC 






\ 


* 








03 


CT» 
05 








M 
















CCGC 




ürcntrfi.rf^wtctc^-^: 


© 
























^-i> 


P 




» 




8 « S3' 


1 








^ 








3j 


^ w w 






1 1 


-q 

© 


1 1 


1 


1 1 


1 1 1 1 


2 W n 






tO tO tO 


totototoroisstototo 


Q 3 






h-i InO C» 


COtOtOCOCO^rf^tf^O» 






















OD tO tO 


bOCSOrf^-OI-'-rf^^l-'' 


o 






C7< -q -3 


XKCO^IÜSWWCGC 


er 






Ü<üt^ 


es er 


-1 


—1 ~1 


^3 -J ~3 03 


■ffg 






oc rf^-q 


coc: 




c: i\C> -<i -] co to 
























© © 


© 


©© © 


©© 


©©©© 


3 * 


















£S 










to 






bO 












co . 






. . . Ot 


o § 










- 






"• 






1 1 


1 


CO 1 


1 


1 1 


1 1 1 H» 


O 










1-1 






cc 


5- 










— ] 






(j. 








1 1 


1 


Si 


1 


1 J 


1 1 l| 


rt ? 




er 












B ® 






3 
S 8 


S f 


* 


w s 


o 


bS H 


-s 5 § 

3 9» ü 






«3 S 












« p 
» P 






O co 


















Ü 5 2. 


«Ö» « 




<£<&> 


■Ö» 




&<& g» 






er 


o: « 




S o: 


» 




o: » <9, 






» p 


■5j or 


„ 


er -& 






«Cd 






? 1 


rt 3 
-«3 » 




?£ 


er 




^s -er 


Ö 






er 3 


a 


II 


5' 




2 ** 


rt 




S 5* 


rt er* 


s 


er* ■£** 


3 




er •» 


3 






© « 




"** er 


® 




« to 


CT 




w S. 






er n> 














p icr 
ö -B, 


^ 


§ ä 

B 

SS 55 

? S 


er 

re 
8B 

CO 




re er 

er p 


CS 




er* 




68 


s 






« 




3 


CO 




p 






P 


CO 




er 


» 




» 






E> 






3 
p 


3 




P 












s 






er 












er 






3 












=> 


















«jy 


















ro 


















rt 


















CT 


















P 




















1 
















s 


















s 


















o 


















f> 



















Ä 

o 












391 






w 

•& 



^ 

o 
-& 



^ 



















































































cn 






















/ 






























SS 


























o 














































































~ 


























y^ 




















































b» 


























es 










^ 








'S" 




^ 


c 


1 
















^ 


-M 


C3 


^« 


«3 






2 


-. 




Üf 






c: 


'V 


g 


5 


c 


S* 




^S 


Ä 


O 


tr 






§. 




1 


i 




&1 








«u 
















<n 






a 


| 




® 






i 


1 


o 




E 


et 

9» 




Q 


M 




S 00 






e 




s 




&> 






^ 


g 


«5 


iJS- - 


g 




S 


; 






© 


JQ 




g 




JO 


o 


— 
o 








<«> 




ja 


■Ä 






S 


1 
Q 


■o s-. 


V 




tu 


s 


'S 

s 


- 








-— 






e o 










Ißb 




M 

Q 


ÖD 

o 
3 

o 


i 






cn 


11 


c 




(3 
O 










g 


's 


2 


> 


■a 


— • >-> 


o 




'S* 
'S 


















55 


















CS5 


|S 


= 




S 


|5 


S 


e 


s 










93 


SS te> 




w 


§€- 


J> 


®» 


'S 


























J-» 




























. 










♦oqtrtuQ gaq 




a 




s 


aftjtt© aa 


ßiM«: 


*tai 


g 










5 
Vi 


-aöun 




3iu3iü33U(p® aaq ujg 


« 
® 








s * 























© 


© 




1 






1 




I i 


1 


i 










s s 


1 


1 


1 


1 


1 


1 ! 


1 


l 


1 


<M 


CM 


CM 




















CO 


CO 


CO 


jO 




















CO 


t- 


CM 


o 


1 


i 


; 


1 


, 


i i 


i 


i 


1 


~ 


0i 


© 




















1 








ü 










i 


i i 


i 






1—1 


T-J" 


CM* 


5» 




















CM 


CM 


CM 


s 


















Q 


© 


©^ 





















i 










ü Si. 


1 


1 


1 


1 


1 


1 1 


1 


I 


CM 


CM 


CO 


CO 


** w 


















CO 


CO 


o 


iO 


JO 


















X 


>c 


■^ 


© 


"o 


1 


1 


1 


1 


i 


1 i 


1 


i 


**! 


CM 


CM 


so 


£ ü 


1 


1 


1 


1 


1 


1 1 


1 


l 


i— i 


i— » 


1-T 




cF5 


















CM 


CM 


CM 


CM 


A. - 





iO o c- © 


©© 


uO 


© 


^H 


o 


© 


© 




























.°J ä 3 


— 4 


|H t~ 00 CO 


^cox 


T* 


CM 


1—1 


1— i 


OM 


« <* 


tH 


-^ co co co 


co co co 


CO 


CO 


CO 


CO 


iO 


ä 


<?J . 


ü 


£> 


8 


S3 


i = 


£ 


~ 


SS 


SS 


£ 


ä 


i 


t- 


CO (N •* CO 


•OXrH 


X 


JN 


o 


CM 


X) 




— 


Ol 








CO 




^ 


o 


CT 


l> 


X* 


5g 


t 


















































30 




a 








* 















392 















® 




8 


~ 


S 


S 


B 




ro 


Ol 


h-l 






M 










00 


Cn 


*» 




£3 




5° 








h- (-"■ 


h* 










-J 


-J 


to o 


o 


CO tO~3 


co to oc 


© 


e 


|8 


§p 


P 


r^~r€ 


J3jgg 


S- 






r 












qs 


CS 


Ö5 


OS 




CS CS CT» 


^o W 


k5 


cc 


1 OD 


CS 


t^Üi^ 


^Cs 00 


S CX r» 






- 










F»| 


7c 


c 


1 er« 


CO 


COM 


bbo 


to 


bö 


to to 


to 


to to IC 


to to to 


3 

O 3 




^ 


„^** 


r- 1 


MKM 




















to 


Vi 


W 


CO 


CO to 03 


cc to to 


ö 


-j 


to 


to Oi 


H* 


HOO 


O -a cc 


5-' 


CT» 


CS 


CS CS 


CT« 


CT« CT» CT» 


er« er« er« 




-<i 


Ol 


Oi CT« 


00 


00 oc oo 


^CS^GO CS 


© 


® 


oo 


© 


ooo 


o'crt o 


P ^ 




INS 


to to 


to 


to to to 


to to to 


J5 
3 


1 


Oi 


Üi ÜJ 


to 


to to to 


KHM 


















1— "■ 


1— r-k 


©> 


© o o 


CO CO O 


o 




CO 


to CO 


to 


OHM 


-4 -3 r- 


<y 




OS 


~3 -J 


CS 


CS CS CS 


-J CS CS 


M 

•» S 


1 


00 


i— - 1 — 


CO 


CO ** ^ 


tO rf* 






















© 


OO 


o 


ooo 


ooo 


3 * 


© 













© 




p 












» 




3 


s 


~ » 












k 




R 


» 


a r = 


= s 


§ 




o- 












& 




















r» 


o 


5 ° 








3> 




*JI 


2. 


«i Ä 








■ö» 




SS 


© 


sr © 


- 


S - ' 




p 

p 




«0 


P 
-1 




» 


, « » 




Co 

er 

«0 




■ö» 




j§ S- 








•ö-- 


«♦ 


« 


O 


© 












































^ 




© 1 








<3 


$3 


» 




^"j© 


- 


r i ö 


a = 


s 


ry 






3 «-< 












o 

1 




P 

ÖS - rt 

p 

«-£ 


1 


1 1 1 


1 1 


1 








o 












s 




1 


SP 




«S & 


fs 


n 


p* 




J? 


o» 


<°. ™ 8 


S- & 


p 


cj 


•C 




""■ 


f| 


8 ? - t - 


§ ü 


o 


•-« 






ll 


O 








s 












S- 




CO 












?r 




ro 






5* 






§ 




? 






W 






«-{ 










i 






3 










-«■ 






CO 










* 






s 










il 






^ 










K> 
































"oo 





























er 
=s 












393 












;_; 






g 


j4 






jj 










ä 








a 
3q 


&1 


--> 

s 

Q 


O 

ä 

8 

PS 

o 

— 


e 

— 






'S 










«HO 

S 

CA 








>o 


s 

Q 


^ 


«. 




c-> 












J-» 


CT. 






2 




>-> 

m 

71 
pH 


«0 

er: 

9 


er: 

§ 

?r> 


Q 

f-l 
Ö 


1 
Q 


«te. ^ 

» 2 

o 

5 « 










S C^ 

p 


£ 


-d 

*o 

5? 


a 


03 


— 

S 
So 


a 
w 

5*> 








Q 


<® TO -O 










CSD 
5-* <i> 

|s 


8? 


~ 


Ol 




Ö 


S 


r-t 


5 

V) 


o 

J-, 


Ö 










s .5 




o 


« 




C5> 


81 




3 






?J St ** J" 

55 ° 's" 

T-H <N & ^ 










es 




•rr .:~. « oj o 

« *n S -ö -ö 

«H- 5? „- «. ~_ 

9 SJ 5 ö « 

•■§■ 'S" S S B 
£> £$ eo ar> « 


ei 

w 

Ö 
OB 

£* 

s 


1® i 

Q> ^^ QJ> 

«HO «L» Zi 

.H 'S c 

© «e» »ö» 










S es 

CS 5-J 
$5 CS 

•j SP 






00 
































c^" 


t- 


pH 


X 


SC 


05 


CO 


'f. 


t- 


H t- Iß Ol 


~ 


X 






t- 


"S 


CO 


fc- 


iC 


o 


£ 


71 


CN 


71 


cc 


CO H (O 00 


~ 


— 






<3i 


S 






-*f 




3 


— 1 


7J 


IN 


Ol O H ^ 


— 


71 








o .r 


CO 


71 


— 


iT. 


C5 


pH 


CO 


co 


Q0 


O O CO lO 





o 






oo 




CO 


t» 


C5 


-r 


tN 


— 


1- 


— 


t- 


X G<J C^l t>- 


~ 


rH 






(M 


1-1 


71 


>G 


H 


S 


•-: 


35 


DC 


eo 


"^H t>- ^H Ci 

TJH lO ^H O 


US 


35 






tH 






— 


71 


CO 


SO 


co 


TU 


<# 


X 


GO 






X 






















* 

- 1 




M 

QJ 

er 


er: 
tu 


«33 


CS 

o 
« 
CS 
J-> 

J-» 

CS 


Z 






















er 
B 


cn 
<-> 

9 


'S 


a 
« 

er 

es? 

er 


Q 


d 

•s * ^? ä * s « ^ 

o» <A> o ;_, Jö ".+j +J »hc 

W ® S3-S3- b2> 6tofcs> Q 


a 


'1 1 S> s 5 ö 

W e Ä « SS S 

« i 2 £ § B 

'S 5 S S c c 
«0»® £> 5J S5 ©- 


^5 

er 

o> 

B 

er 
M 
H 

er 

9 


CS 

C 

CS 




id 


id 


id 


35 


tC 


»d 


»d 


b- 


35 


Ö r^ Ö rH 


rH 


rH 






rH 




rH 


H 


—i 


T-l 
1 


71 
1 


55 


71 


7i 
1 


7J 

1 


CO CO CO CO 

1 


M 


CO 






CO 


e 








I 


1 

* 






ifl 


X 


1 












o 








H 


— 






71 


?i 


80 












a 


J3 
































es: 
































a 
































5* 































394 



ö 



<^> CO ** B " ° 

3 c 

rr "^ K) tc m 

2 E O I— *• 05 



® 



^ Fl I 

J S 8 18 8 £ . 



so sc 



9? © ©-^ 



S p- 5, 5" s ^ 

a 

* Ä 3 « 

* o * 

3. ~ 



ö 




CC CO CO od so oc so 

o er» C5 cd © © ot 

© © tf* M- rf^ tO rf*. 

M Qi O ^1 W Oi c 



tO to to to to tO Ol 

tO tfa- ►£«■ Ol O* rf*. O* 

M O ^ bO c w to 

CO ^ U) C Ci OC Üt 



er 2«. 


2 3 

er IS 






£3 ^ 
a *-j 
S co 

2- § 
er S 


(Sig 


CS 


ri 


s 




5T* 


i"* a: 

a 


g 

Co" 


d 


O 

Er 

rr 
o 




O 2. 

a «> 


3 S2 




e^ 


CT 

O 




co ö 


-& s 

a er 
o 

3 « 


p 


a 
a 


a 
a 

CO 

rs 
Ö 

a" 


3" 

er 


a _£, 

8"! 

CO 

o a 
a 










-Sr Gr 


ff 






er 

1 


o 

er 
P 


CS „ 

er ** 


II 






© 


p* 


«es» 3 


a 2 






-CT 

o 


a 
-33 


a 


a a 






<a 


rj 


(^ a 
o 












1 ® 


«Ig^- 










^ 


«-t e» 
o ^-v 










a 

er 



r^ 



a>: 







P 



«U 



: